Recently found by viaLibri....
2016-05-05 17:24:21
Schwimmer, Max, Künstler (1895-1973) -
Brief mit zwei Original-Tuschezeichnungen. Datiert 11.8.39.
Zweiseitiger maschinenschriftlicher Brief mit eigenhändiger Unterschrift und zwei (halb- und viertelseitengroße) Original-Tuschezeichnungen von Max Schwimmer, nebst einem 8zeiligen Gedicht an seine zeitweilige Geliebte, die Berliner Fotografin Gerdine [d.i. Gerda] Schimpf (1913-2014), die auch mit Schwimmers erster Ehefrau Eva eng befreundet war. Die Zeichnungen (aquarellierte Federzeichnungen) zeigen eine orientalische Bazar-Szene, sowie malerisch skizzierte Segelboote in einer Meeresbucht. - Beiliegend: der Original-Briefumschlag, gestempelt Leipzig 12.8.39. - Brief mittig mit Knickfalte. Insgesamt schöne Erhaltung. - Inhaltlich legt der Brief Zeugnis von der schwierigen materiellen Situation des Künstlers, und der bedrückenden politischen Stimmung ab.: "... Für 50 Mark habe ich jetzt mein neuestes Bild verkaufen müssen, um überhaupt etwas zu verdienen. Es ist wirklich scheußlich, wie man unsre Notlage ausnützt... keiner hat mehr Courage, alle sind sie konsterniert von der Entwicklung der Dinge. Außerdem bin ich den meisten zu modern,...". Versand D: 5,00 EUR Autographen, Kunst 20. / 21. Jahrhundert, Kunst, Art, Original-Graphik, Original-Zeichnung, künstlerische Arbeit
Bookseller: Antiquariat Cassel & Lampe Gbr [Berlin, D, Germany]

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/784111/1913-schwimmer-max-kunstler-1895-1973--brief-mit-zwei-original-tuschezeichnungen-datiert

Browse more rare books from the year 1913