Recently found by viaLibri....
2017-05-03 14:27:05
Prestel, Maria Katharina (geb. Höll 1747 Nürnberg ? London 1794)
Landschaft mit Ruine am Fluß.
Radierung und Aquatinta in Lavismanier, nach einer Zeichnung von Th. Wyck (1616-1677), auf Bütten, auf altem Untersatz rechts unten signiert ?M. Cath. Prestel fct.?. 14,9:19,8 cm. Auf die Umfassungslinie geschnitten und auf alten Untersatz montiert. Provenienz: Sammlung H. von Bayer, Lugt 1293. Literatur: Nagler 48 oder 49; Le Blanc 41. Die Malerin, Zeichnerin, Radiererin und Kupferstecherin ist seit 1769 in Nürnberg erst Schülerin, dann Mitarbeiterin und seit 1772 Ehefrau des Malers, Radierers und Kupferstechers J.G. Prestel (1739-1808), mit dem sie gemeinsam eine Reproduktionswerkstatt betrieb, die zwar großen, aber weniger finanziellen Erfolg hatte. 1782 zog das Künstlerpaar gemeinsam nach Frankfurt am Main, 1786 jedoch siedelte sie alleine nach London über in der Hoffnung auf bessere Verdienstmöglichkeiten ? eine vollständige Trennung vom Ehemann war wohl entgegen bisheriger Annahmen nicht angedacht. Dort arbeitete sie erfolgreich als Radiererin und Kupferstecherin und fertigte für verschiedene bekannte örtliche Verleger zahlreiche Reproduktionen nach deutschen, holländischen und italienischen Meistern an, z.B. für Molteno, Colnaghi & Cie. Ihre beiden Kinder, Ursula Magdalena (1777-1845) und Michael Gottlieb (1779-1845), die ebenfalls die künstlerische Laufbahn einschlugen, Gottlieb wurde darüber hinaus Kunsthändler, folgten ihr 1789 nach London; ihr Ehemann blieb mit dem Rest der Familie in Frankfurt am Main ansässig. Ein Wiedersehen der Eheleute hat nicht stattgefunden.
Bookseller: Galerie Joseph Fach GmbH [Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/46661470/1616-prestel-maria-katharina-geb-holl-1747-landschaft-mit-ruine-am-fluss

Browse more rare books from the year 1616