Recently found by viaLibri....
2014-02-25 12:58:24
Das Lehrbuch für Kaiser Maximilian I.
Deutscher Kommentarband: Karl-Georg Pfändtner, Alois Haidinger., Wien 1466 (Faksimile-Nachdruck jüngeren Datums).. Limitierte Auflage von 480 Exemplaren. 54 Seiten im Format 28,4 x 21,4cm mit 14 Miniaturen.. Lesen und Schreiben, Latein, vor allem auch die Vermittlung des Ideals eines christlichen Lebens - das waren die zentralen Inhalte der mittelalterlichen Erziehung und Bildung. Am Beginn des Unterrichts standen das ABC, die wichtigsten Gebete der Katholischen Kirche sowie Verse und Sprüche berühmter Autoren, die, auswendig gelernt, den Grundstock für eine lateinische Phraseologie bildeten. Dieser Lehrplan galt für bürgerliche Schulen, hatte aber auch für den Privatunterricht, der Kindern aus adeligen Kreisen zuteil wurde, Gültigkeit. Der elementare Lehrstoff wurde üblicherweise auf einfachen Wandtafeln, faltbaren Pergament- oder Papiertafeln oder in nicht illustrierten Gebrauchshandschriften dargeboten. Daneben gab es auch reich mit Miniaturen ausgeschmückte Lehrbücher, die jedoch nur Prinzen oder jungen Königen vorbehalten waren und dementsprechend selten sind. Umso wertvoller ist jenes Abecedarium, das prächtig ausgestattet und zusätzlich noch mit einem berühmten Namen verbunden ist, mit Kaiser Maximilian I.. Es ist das erste Lehrbuch, das Maximilian als Siebenjähriger in die Hand bekam. Bl
Bookseller: Versandantiquariat Karl Heinz Schmitz
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/347782/1466-das-lehrbuch-fur-kaiser-maximilian-i

Browse more rare books from the year 1466