Recently found by viaLibri....
2017-09-10 20:27:29
Johannes der 4. deß Namens/ Hertzog zu Sachsen/ Stamm-Herr-Vater der heutigen F. S. Weimarischen Lini.",
1641. Ganzkörperportrait des Herzogs vor einer als Saal präsentierten Bühne mit seiner Frau und 12 Kindern auf der rechten Seite und einem Tisch mit aufgeschlagenem Buch auf der linken Seite, dazu ein Wappen auf dem Vorhang der Bühne. Kupferstich von Peter Troschel nach Christian Richter aus: Biblia, Das ist: Die gantze H. Schrift, Altes vnd Newes Testaments Teutsch, D. Martin Luthers Biblia, bei Endter in Nürnberg 1641 (sog. Weimarer Kurfürstenbibel). 31,5 x 19,2 cm. - Lediglich schwach gebräunt und kaum fleckig, rechte untere Ecke etwas fingerfleckig; am unteren Rand Ausbesserung einer Fehlstelle (deutlich außerhalb des Bildes). - Nummer 5 der Serie von 11 Portraits, die der Bibel vorgebunden wurden. - Johann III: Weimar 22.5.1570 - 18.7.1605 Weimar. Johann regierte seit 1602 bis zu seinem Tod das Herzogtum Sachsen-Weimar. Unter dem Druck der Verwandtschaft kam es 1602 zur Teilung des Landes und der Abspaltung von Sachsen-Altenburg. Mit seinen 12 Kindern sicherte Johann das Fortbestehen des Hauses Sachsen-Weimar und gilt so als Stammvater aller folgenden ernestinischen Linien. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 0 [Attributes: Hard Cover]
Verkäufer: Buch- und Kunstantiquariat Tobias Müller [Würzburg, Germany]
Verfügbarkeit prüfen:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/30797123/1641-johannes-der-4-dess-namens-hertzog

Browse more rare books from the year 1641