Recently found by viaLibri....
2020-12-18 20:26:20
Morgenstern, Jana.
Navette 18.1.17 II.
1967. 29,7 x 21 cm. Öl, Acryl, Tusche auf Papier. Original. Signiert. Meisterschülerin der Akademie Dresden. Die Dresdner Künstlerin (* 1967, Erlabrunn-Steinheidel, Erzgebirge). beschäftigt sich seit vielen Jahren in Malerei, Zeichnung und Druckgrafik mit der Frage eines von einem konkreten Gegenstand ausgehenden Abstraktionsprozesses - konzeptuell stringent, doch formal offen-neugierig." (Agnes Matthias, Kuratorin an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden). Die Papierarbeiten „navette" gehören zu einer aktuellen Werkgruppe, bei welchen sie das gestalterische Potential einer halbierten Mairübe auslotet. Die Arbeiten entstanden in Salzburg. Hier bezieht sie sich auf das Wappen des Erzbischof von Salzburg, Leonhard von Keutschach. Sie studierte von 1990 bis 1996 an der HfBK Dresden und war anschließend zwei Jahre Meisterschülerin bei Max Uhlig. Ihre Kunstwerke sind in zahlreichen Privat- und institutionellen Sammlungen unter anderem im Kupferstich-Kabinett Dresden, im Kunstfond der Staatlichen Kunstsammlungen vertreten. Sprache: deutsch. [Attributes: Signed Copy]
Bookseller: Antiquariat J.J. Heckenhauer e.K., ILAB [Tuebingen, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/274787488/1967-morgenstern-jana-navette-18117-ii

Browse more rare books from the year 1967