Recently found by viaLibri....
2020-12-11 21:37:37
LESSING, Erich (1923-2018).
Evokationen.
[Wien, ca. 2000].. 10 farb. Photographien. Orig.-Gicléedrucke auf Büttenpapier. 32 x 40 cm. (Blattgr.). Mit Deckbl. u. 7 Textbbll. auf Pergaminpapier. in OLn.-Kassette. In tadellosem Zustand. Vom Künstler eigenhänd. signiert u. numeriert. - Als Evokationen bezeichnet der Fotograf Erich Lessing, seine erzählenden Farbserien, welche die Lebensstationen bekannter Künstler und Wissenschafter darstellen. Er bringt Orte des Geschehens und echte Dokumente in Verbindung. Es sind "Historienbilder" mit echten Versatzstücken, die das Leben von Musikern, Dichtern und Wissenschaftern greifbar nahe bringen sollen. Die Herstellung von Giclée-Drucken oder Iris Fine Art Prints ist ein in den USA entwickeltes digitales Ausgabeverfahren, das auf einer hoch entwickelten Tintenstrahldruckertechnologie beruht. Das Besondere an diesem Druckverfahren ist, dass es einen mit freiem Auge nicht erkennbaren Druckpunkteaufbau hat. Diese extrem feine Auflösung ist Voraussetzung für die detailgenaue und brillante Wiedergabe von Bildern. Die Druckqualität der digitalen Technik ist heute so hervorragend, dass Giclée-Drucke bereits in Museen und Galerien hängen und renommierte internationale Künstler wie Chuck Close, Jim Dine, David Hockney oder Robert Rauschenberg diese Technik verwenden. - Erich Lessing (1923-2018), flüchtete 1939 nach Palästina, kehrte 1947 nach Österreich zurück und wurde Photoreporter bei der amerikanischen Nachrichtenagentur Associated Press. Später arbeitete er als freier Photograph für Zeitschriften wie die New York Times. Seit 1951 war Lessing Mitglied von Magnum Photos, der inter … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Burgverlag [Austria]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/272647491/2000-lessing-erich-1923-2018-evokationen

Browse more rare books from the year 2000