Recently found by viaLibri....
2020-12-11 08:34:03
SONNENSCHEIN, Hugo].
Die Legende vom weltverkommenen Sonka.
Leipzig, Wien u. Zürich, E. P. Tal & Co. 1920. Gr.-8°. 40(4) S. OPappbd. m. lithogr. Einbandzeichnung u. Vorsatzillustr. (von Artur Berger). Rücken erneuert, Einbd. gebräunt u. stellenw. (v.a. Deckelkanten) stärker berieben, Ecken bestoßen, Widm. auf Schmutztit., papierbed. gebräunt. "Raabe/Hannich-B. 282.7; Serke S. 466 und Abb. S. 354. Exemplar der Normalausgabe. Erste Ausgabe der Gedichtsammlung, mit der Hugo Sonnenschein sein Pseudonym `Sonka` etablierte. - Der expressionistische Lyriker und Schriftsteller Hugo Sonnenschein (1890-1953) war Mitbegründer der tschechischen KP, wurde aber 1927 als Trotzkist wegen seiner kritischen Haltung gegenüber Stalin aus der Partei ausgeschlossen. 1945 aus dem Konzentrationslager Ausschwitz befreit, wurde er 1947 von den Stalinisten aufgrund gefälschter Beweise als angebl. Kollaborateur der Nationalsozialisten zu 20 Jahren Zuchthaus verurteilt, in dem er 1953 starb." Versand D: 15,00 EUR Gedichte, Lyrik
Bookseller: Antiquariat Löcker [Wien, Austria]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/272440304/1920-sonnenschein-hugo-die-legende-vom-weltverkommenen-sonka

Browse more rare books from the year 1920