Recently found by viaLibri....
2020-11-21 18:53:18
Joseph II., röm.-dt. Kaiser (1741-1790).
Handschreiben mit eigenh. U.
Wien, 8. IV. 1785. 1/3 S. auf Doppelblatt. 4to. An Staatsminister Johann Baptist Anton Graf von Pergen (1725-1814) im Vorfeld der Übernahme der neugegründeten Diözese von St. Pölten durch Bischof Johann Heinrich von Kerens (1735-1792). Der Kaiser wünscht eine rasche Überprüfung der amtlichen Vorstellung des Bischofs und bittet Graf Pergen den langwierigen Behördenweg abzukürzen: "Ich schike Ihnen nebengehende Vorstellung des Bischof J. Kerens in der Absicht zu, daß Sie solche sogleich geschwind durchsehen, ob dagegen einiger Anstand obwalte? damit, falls das Begehren keinem Anstand unterläge, die Sache nicht den gewöhnlichen langsamen Weeg gehe, sondern der Bischof Kerens baldmöglichst von Neustadt abgehen und mit 1a May zu St. Pölten in sein neues Bisthum eingeführet werden möge [.]". - Die Diözese von St. Pölten wurde 1785 nach der Auflösung des Bistums von Wiener Neustadt durch Joseph II. gegründet. Papst Pius IV. setzte mit Zustimmung des Kaisers den ehemaligen Bischof von Wiener Neustadt Johann Heinrich von Kerens in der neuen Diözese ein. Schönes Zeugnis der josephinischen Kirchenpolitik, in der sämtliche kirchlichen Belange unter staatliche Kontrolle gestellt werden sollten. Graf Pergen war in dieser Angelegenheit als Vorsitzender der nö. Regierung zuständig.
Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH [Vienna, A, Austria]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/266204856/1785-joseph-ii-rom-dt-kaiser-1741-handschreiben-mit-eigenh-u

Browse more rare books from the year 1785