Recently found by viaLibri....
2020-10-28 13:35:19
Huber, Hermann (1886-1967)
Sieben Nymphen am Waldrand. Original-Federzeichnung.
1920. Bildgrösse 47x51 cm. In breiten Goldrahmen unter Glas 70x74 cm. Hermann Huber besuchte von 1904-1905 die Kunstgewerbeschule in Zürich und lernete dort Otto Meyer-Amden kennen, mit dem er bis zu dessem Tod einen Briefwechsel führte. Er war befreundet mit Reinhold Kündig und Paul Bodmer, seine Förderer waren die Zürcher Sammler Richard Kisling und Hermann Reiff-Franck sowie der Kunsthänler Albin Neupert. Er tritt 1911 der avantgardistischen Künstlergruppe ?Der Moderne Bund? bei. Beginn der fauvistisch-expressionistischen Periode. Die erste Einzelausstellung fand 1923 in Berlin bei Bruno Cassirer statt.
Bookseller: Biblion Antiquariat [Switzerland]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/258254260/1920-huber-hermann-1886-1967-sieben-nymphen-am-waldrand-original-federzeichnung

Browse more rare books from the year 1920