Recently found by viaLibri....
2020-10-05 15:09:23
Gumppenberg, Wilhelm
Atlas Marianus, sive de imaginibus deiparae, per orbem christianum miraculosis. Editio tertia.
Dillingen: Johann Caspar Bencard, 1691. Condition: Gut. Artikeldetails Atlas Marianus, sive de imaginibus deiparae, per orbem christianum miraculosis. Editio tertia. Gumppenberg, Wilhelm, Dillingen: Johann Caspar Bencard, 1691. Editio tertia Hardcover Sprache: Lateinisch Bestell-Nr: 1177270 Bemerkungen: Seltene dritte Ausgabe des "Atlas Marianus" von Wilhelm Gumppenberg, einer geographisch-sakralen Topographie mit 1200 Beschreibungen wundertätiger Marienbilder in aller Welt, 1691 von Johann Caspar Bencard in Dillingen veröffentlicht. Dieses Exemplar ist nicht im VD17. Teile 1 - 4 gebunden in einem Bd. Unser Exemplar enthält 94 der insgesamt 100 Kupferstiche mit Mariendarstellungen, jeder Teil des Weiteren das sich wiederholende Frontispiz Marias mit dem Jesuskind auf dem Dach einer zwischen Himmels- und Erdkugel schwebenden Kirche. Alter Lederband. Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Stempel und Rückensignatur. EInband Berieben, Rücken stark abgewetzt. Bindung verzogen, insgesamt noch fest, keine losen Seiten. Ein paar Seiten leicht knittrig, Papier leicht nachgedunkelt mit vereinzelten braunen Flecken. Satzspiegel und Tafeln überwiegend in sehr guter und sauberer Erhaltung. 12°Asc157 atxEUR 798,50 (inkl. MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Wir versenden auf Rechnung. Sie brauchen daher KEINE VORKASSE leisten. Nach Erhalt der Ware, überweisen Sie den Kaufpreis bitte innerhalb von 14 Tagen auf mein angegebenes Konto (gern auch via PayPal). Sollten Sie wider Erwarten nicht zufrieden sein, so senden Sie das Buch bitte an mich zurück. Risikoloser kann man nicht kaufe … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Bookfarm [Germany]

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/250482871/1691-gumppenberg-wilhelm-atlas-marianus-sive-de-imaginibus-deiparae

Browse more rare books from the year 1691