Recently found by viaLibri....
2020-09-18 19:09:12
Hermann Hesse.
Zwölf Gedichte von Hermann Hesse
Selbstverlag, 1956. Zwölf Gedichte von Hermann Hesse Umschlag mit einer gezeichneten Vignette (Bleistift, Aquarell) und dem handschriftlichen Titel (schwarze Tinte) sowie 11 gefalteten losen Papierbögen in der Größe ca. 25 x 32 cm auf Zander Bütten. Vorderseite je eine aquarellierte Federzeichnung, Innenseite rechts je ein handschriftliches Gedicht mit schwarzer Tinte. Aquarelle zwischen 6,5 8 cm x 5,5 cm. Gedichte: Voll Blüten; Allein; Frühling; Auf Wanderung; Herbst; Elisabeth; Postkarte an die Freundin; Karfreitag; Häuser am Abend; Flötenspiel; Liebeslied. Auf der Umschlagseite hinten eine Widmung: Für Frau Louise Hutchinson geschrieben im Winter 1956/57 H Hesse Umschlagblatt-Vorderseite mit Knickspur und kleinen Läsuren im Rücken, von Rand her gebräunt, die Gedichtbögen mit mäßigen Altersspuren vom Rand her. Hesse schrieb solche Sammlungen von 12 (manchmal auch 6) Gedichten in mehreren Exemplaren und schenkte sie Freunden oder verkaufte sie an Bewunderer seiner Werke. Die Manuskripte sind allesamt Einzelstücke, die in der Auswahl der Gedichte und Illustrationen jeweils variieren. Es sind nur 11 vorhanden. Louise Hutchinson war Hesse wohl freundschaftlich verbunden und hat eine Bronzebüste von ihm angefertigt, die sich im Hesse Museum in Calw befindet. Die Mappe stammt aus dem Nachlass des Neffen von Richard B. Matzig. [Attributes: Soft Cover]
Bookseller: Winfried Scheffler [Frankfurt, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/245013802/1956-hermann-hesse-zwolf-gedichte-von-hermann-hesse

Browse more rare books from the year 1956