Recently found by viaLibri....
2020-09-02 19:48:14
Johann Michael Seligmann: Kupferstich um 1760 Tulpe "Tulipa I" (aus Trew, Hortus Nitissimis)
Tulipa I. Fräulein von Münchingen.
Nürnberg um 1760. Altkolorierter Kupferstich von Johann Michael Seligmann (1720-1762) aus Christoph Jacob Trews Werk "HORTUS NITIDISSIMIS" (1750-1786). Format: Blatt 48 x 33 cm; Platte 43,5 x 21 cm. -- Zustand: Etwas fleckig; schönes Exemplar. Über Seligmann und Trew (Quelle: wikipedia): Johann Michael Seligmann (* 1720; † 1762) war ein deutscher Illustrator und Kunsthändler in Nürnberg. Seine Ausbildung als Zeichner und Kupferstecher erhielt er an der Nürnberger Malerakademie. 1744 wurde er nach Rom und von dort nach Sankt Petersburg berufen, kehrte aber später nach Nürnberg zurück. Bekannt wurde er insbesondere durch seine Illustrationen naturwissenschaftlicher Werke, darunter dem als Sammlung verschiedener ausländischer und seltener Vögel übersetzten Werk A Natural History of Birds von George Edwards und Mark Catesby, Zeichnungen zahlreicher Mineralien und den Illustrationen zur Opera Botanica von Conrad Gessner (1754). Viele der von ihm angefertigten Platten tragen die Initialen JMS. -- Christoph Jacob Trew (* 26. April 1695 in Lauf an der Pegnitz; gest. 18. Juli 1769 in Nürnberg), auch Treu geschrieben, war ein deutscher Arzt und Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "Trew". Leben: Trew war der Sohn eines Apothekers, studierte Medizin in Altdorf bei Nürnberg und begann anschließend eine dreijährige Studienreise. 1721 ließ er sich in Nürnberg nieder. Über seine ärztliche Praxis hinaus führte er medizinische Grundlagenforschung durch und lehrte an der Universität. Am 27. Januar 1727 wurde er mit dem akademischen Beinamen Heraclianus als Mitglied (M … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Thomas Mertens [Berlin, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/240035437/1760-johann-michael-seligmann-kupferstich-um-1760-tulipa-i-fraulein-von-munchingen

Browse more rare books from the year 1760