Recently found by viaLibri....
2020-03-27 04:11:06
Trakl, Georg.
Gedichte. (= Der jüngste Tag, Bd. 7 u. 8).
Leipzig, Kurt Wolff Verlag, 1913. 8. 65 (1) S., 1 Bl. (Verlagsanzeigen), Grauer OPpbd. m. blauem Rücken- u. violettem Deckeltitel. Erstausgabe der ersten und einzigen zu Lebzeiten erschienen Ausgabe von Trakls Gedichten in Buchform, gleichzeitig eines der Hauptwerke des Expressionismus. - Aus der Bibliothek des österr. Schriftstellers Max Hölzer (1915-1984 mit dessen eigenh. Signatur am Vorsatzblatt), der u.a. zusammen mit Edgar Jene die Surrealistischen Publikationen herausgegeben hat. Am Vortitelblatt ein 12-zeiliges handschriftl. Gedicht, signiert Für Benvenuta am 20. Februar 1947 René. Bei Benvenuta handelt es sich vermutlich um die österr. Pianistin u. Schriftstellerin Magda von Hattingberg (eig. Magda Grädener 1883-1959), die mit Rainer Maria Rilke befreundet war und von diesem Benvenuta genannt wurde. - Einband leicht berieben, bestoßen u. fleckig. Innendeckel m. schwachen Spuren eines entfernten Exlibris. Gleichmäßig leicht gebräunt. Am hinteren Innendeckel eine kleine alte datierte Preisauszeichnung in Bleistift (K 3,- 10/11 [19]13). - Smolen 7/8.1.B.1 Wilpert/G. 3 Raabe/Hannich-B. 304, 3 Raabe, Zeitschriften 145, 7/8 Ritzer 1983 2.1/A Göbel 142.
Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes [Austria]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/193291814/1913-trakl-georg-gedichte-der-jungste-tag-bd-7

Browse more rare books from the year 1913