Recently found by viaLibri....
2020-03-26 12:59:24
Grass, Günter, deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker (1927-2015).
Ms. Brief mit eigenh. Unterschrift.
Friedenau, 12. IX. 1984. 4to. 2 pp. Gedr. Briefkopf. An „Carola v. Gästern", die ihm wegen einer zu vermachenden Erbschaft schrieb: „Der anhaltende literarische Erfolg meiner Bücher hat es mit sich gebracht, daß meine Familie und ich seit geraumer Zeit in gesicherten wirtschaftlichen Verhältnissen leben. Es wird mir auch im Alter möglich sein, meinem Beruf als freier Schriftsteller in Unabhängigkeit nachgehen zu können, soweit es um wirtschaftliche Fragen geht; gegen politische Pressionen hilft nur - das wissen wir aus deutscher Vergangenheit - rechtzeitiger Widerstand [ ]" Grass schlägt vor eine Spende in die „Alfred-Döblin-Stiftung" einzubringen. - Der Schriftsteller Winfried Bornemann (geb. 1944) ist bekannt für Bücher mit seinen Juxbriefen an Unternehmen, Prominente und Behörden samt deren Antwortschreiben. Das erste Buch „Zu Schade zum Wegradieren", das er zusammen mit seinem Schwager verfasste, enthält neben humorvollen Zeichnungen nur wenige dieser Briefe. Für das Buch „Bornemanns lachende Erben" (1985) schrieb Bornemann unter dem Pseudonym „Carola von Gaestern" verschiedene Prominente an, um diesen das Erbe jener fiktiven Witwe eines reichen Unternehmers in Aussicht zu stellen. 1988 erschien sein Buch „Glanz & Gloria. Eine Brief-Aktion mit internationalen Stars".
Bookseller: Kotte Autographs GmbH [Roßhaupten, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/193104915/1984-grass-gunter-deutscher-schriftsteller-bildhauer-maler-ms-brief-mit-eigenh-unterschrift

Browse more rare books from the year 1984