Recently found by viaLibri....
2020-03-25 20:12:07
Simler, Josias
De Republica Helvetiorum libri duo describitur vero in his libris non tantum communis totius Helvetiae politia, & singulorum pagorum respub. verumetiam foederum omnium origo & conditiones exponuntur, & res gestae à temporibus Rodolphi Imp. usque ad Carolum V. Imp. breviter narrantur, ita ut primus liber sit epitome historiae Helvetiae ab inito foedere.
1576. Kl.8, 11 Bl., 207 S., 4 Bl. (Index), OPerg. handschriftlicher Rückentitel, Deckel etwas knittrig, Schliessbändel fehlen, vordere Vorsatz neu, Titelbl. mit hinterlegten Rissen, Einige Bl. etwas wasserändig, sonst schönes Exemplar. VD 16 S 6511, Vischer C 922, Barth 23681 (EA 1576). Abriß des eidgenössischen Staatsrechts, der staatlichen, politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse. - Im gleichen Jahr erschien in Paris eine illustrierte Ausgabe. - Josias Simler (auch Josias Simmler (1530-1576), Schweizer Theologe und Landeskundler. 1544 ging Simler nach Zürich, um unter seinem Paten Heinrich Bullinger zu studieren. Er setzte sein Studium in Basel und Strassburg fort. 1552 wurde er in Zürich Professor für Exegese des Neuen Testaments, 1560 für Theologie. Ab 1555 begann er die Bibliotheca universalis von Conrad Gesner neu herauszugeben. In seinem Werk De Alpibus commentarius, welches das erste Werk war, das sich umfassend mit den Alpen befasste, sammelte er alle Informationen über das Gebirge aus den Werken verschiedener anderer Autoren versehen mit Anmerkungen aus eigener Anschauung. Simler schrieb zudem weitere Werke über die Schweizer Landeskunde, wie De Republica Helvetiorum (Abriss der Chronik von Johannes Stumpf, 1547/48) oder Vallesiae Descriptio.
Bookseller: antiquariat peter petrej [Switzerland]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/192951836/1576-simler-josias-de-republica-helvetiorum-libri-duo-describitur

Browse more rare books from the year 1576