Recently found by viaLibri....
2019-01-29 20:12:23
Nau, Bernhard Sebastian
Erste Linien der Kameralwissenschaft.
Frankfurt am Main, bei Varrentrapp und Wenner, 1791. Tit., 444 (2) S., Pp. · Humpert 823. Kaufmann; Kameralistik 29. Stammhammer; Finanzwissenschaft 33. Strelin; Staatswissenschaft 49. - "... Cameralist, geb. zu Mainz 1766, + ebenda am 15. Februar 1845. In seiner Vaterstadt vorgebildet, habilitirte er sich schon mit 20 Jahren als Privatdocent an der dortigen Universität mit einer naturgeschichtlichen Arbeit über die Fische, wurde 1788 a.o. Professor an der Cameralfacultät, 1791 o. Professor der Polizeiwissenschaft und Statistik an der historisch-statistischen Facultät und übernahm 1793 auch noch die Professur der Naturgeschichte. In dieser ersten Periode seiner lehramtlichen Thätigkeit war N. vornehmlich mit Abfassung von Lehrbüchern für Landwirthschaft, Forstwissenschaft und Bergbauwissenschaft beschäftigt, in welchen dem naturgeschichtlichdescriptiven Theile eine besondere Aufmerksamkeit gewidmet ist. Doch gehören dieser Periode auch schon die ersten Linien der Cameralwissenschaft (1791) an, in welcher er ganz auf dem Boden der damals in Deutschland vorherrschenden Cameralistenschule steht, welche durch die Verbindung technischer und staatswirthschaftlicher Lehren und durch den Mangel einer jeden allgemeineren Auffassung der Volkswirthschaft charakterisiert ist. Nimmt doch auch N. in dieser Schrift gar keine Notiz von Adam Smith! ..." (ADB XXIII, 294). >Erster Theil. Bergbauwissenschaft. Zweiter Theil. Landwirthschaft. Erste Abtheilung. Eigentliche Landwirthschaft. Zweite Abtheilung. Forstwissenschaft. Dritter Theil. Technologie. Vierter Theil. Handlungswissenschaft.<  [ … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Hohmann [DE]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/18655978/1791-nau-bernhard-sebastian-erste-linien-der-kameralwissenschaft

Browse more rare books from the year 1791