Recently found by viaLibri....
2019-11-09 03:20:37
Hollar, Wenzel - (1607 Prag - London 1677) - zugeschrieben
Flusslandschaft mit Felsen und Büschen, am Ufer zwei Wanderer.
1627. Feder in Schwarz und Aquarell, über leichter Skizze in schwarzer Kreide, mit schwarzer Tuschlinie umrandet, auf Bütten mit Wasserzeichen: kleiner Wappenschild, links unten mit brauner Feder bezeichnet „W. Hollar delin.". 15,4:27,7 cm. - Das lediglich skizzenhaft angelegte gegenüberliegende Flussufer ist nur schwach sichtbar, durchgehend braunfleckig, am Oberrand Reste alter Verklebungen. Provenienz: J. Schröfl, nicht bei Lugt. Wenzel Hollar, einer der bedeutendsten und fruchtbarsten Kupferstecher seiner Zeit, war 1627-1629 Schüler von Matthäus Merian (1593-1650) in Frankfurt. Nach 1630 folgten Reisen nach Straßburg, Mainz und Koblenz. 1636 begleitete er den Grafen T.H. Arundel, einen der wichtigsten englischen Sammler und Mäzene, nach Prag, dann Wien usw. Auf diesen Reisen entstanden zahlreiche Skizzen der besuchten Städte und Landschaften. 1637 ging er nach London, wo er für Arundel Stiche für seine Sammlungen anfertigte. In England führte er als einer der ersten Künstler die Technik der Farbradierung ein. 1645 hielt er sich in Antwerpen auf, kehrte jedoch 1652 nach England zurück.
Bookseller: Galerie Joseph Fach GmbH [Oberursel im Taunus, Germany]
Check availability:

Search for more books on viaLibri

LINK TO THIS PAGE: https://www.vialibri.net/years/books/146394950/1627-hollar-wenzel-1607-prag-london-1677-flusslandschaft-mit-felsen-und-buschen-am

Browse more rare books from the year 1627