viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1956

        Profiles in Courage

      New York: Harper and Brothers, 1956. New York: Harper & Brothers, 1956: First edition, First Printing with statement of First Edition on the copyright page, as well as the proper printing code of M-E. In dust jacket with price of $3.50 in tact. The hardcover is in Good condition, in a Good dust jacket. The book has clean pages, with sound binding. Light storage odor to pages. Foxing to end papers. Concave curve in spine at top, with slight chipping to gilt stamping on account. Light edge wear. The dust jacket is rubbed and soiled overall, with chips to corners and spine ends, and a small chip missing from bottom center of spine panel. First Edition, as stated.

      [Bookseller: Odd Duck Books]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Seize the Day

      The Viking Press, 1956. The Viking Press, 1956. First Edition (first printing). The fourth book by the award-winning author of THE ADVENTURES OF AUGIE MARCH and HERZOG, a novella with three short stories and a one-act play. The title novella describes the tangled panorama of a forty-year-old man -- interwoven with the pressures of an individual day. With a sticker laid in (not attached) which identifies this book as part of the Jack Palance collection which was sold in 2006. Near Fine/Very Good -- some crimping and minor chipping at the head and foot of the (slightly faded) dust jacket spine. Signed by Bellow on the title page. . Signed by Author. 1st Edition. Hardcover. Near Fine/Very Good.

      [Bookseller: Bill Leone, Bookseller ABAA]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Gesammelte Werke (12 Bände) Bd. 1: Buddenbrooks. Bd. 2: Der Zauberberg. Bde. 3-5: Joseph und seine Brüder. Bd. 6: Doktor Faustus. Bd. 7: Königliche Hoheit; Lotte in Weimar. Bd. 8: Der Erwählte; Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull. Bd. 9: Erzählungen. Bd. 10: Adel des Geistes. Bd. 11: Altes und Neues. Bd. 12: Zeit und Werk.

      Berlin, Aufbau Verlag, 1956.. Vorzugsausgabe, circa 9000 Seiten (Dünndruckpapier) Original-Halbpergament, Kopfgoldschnitt. guter Zustand

      [Bookseller: Antiquariat Rump]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sämtliche Schriften, 11 Bände (= alles), Faksimile-Neudruck der Ausgabe von 1730 in elf Bänden, neu hrsg. von Will-Erich Peuckert,

      Stuttgart-Bad Cannstatt, Frommann-Holzboog, 1956-1992,. die meisten Bände in 2. (teilweise unveränderte, teilw. erweiterter) Auflage, 8°, insg. über 5.200 S., Kopfgelbschnitt, original Leineneinbände mit den original Schutzumschlägen, die Umschlagsrücken bei Band 4 und 5 mit wenigen blassen (Wassertropfen-)Fleckchen, Band 1 mit Besitzervermerk auf Vorsatzseite, sonst tadellose, neuwertige Exemplar. Band 1: Aurora, oder Morgenröthe im Aufgang (1612), 2., unveränderte Auflage des Neudrucks, 1986, [23 Einleitungsseiten], XV, 408 S. mit 3 s/w-Abb., ISBN: 3-7728-0062-9 --//-- Band 2: De tribus principiis, oder Beschreibung der Drey Principien Göttliches Wesens (1619), 1988, [22], 495 S. mit einer s/w-Abb., ISBN: 3-7728-0063-7 --//-- Band 3: De triplici vita hominis, oder Von dem Dreyfachen Leben des Menschen (1620) / Psychologia vera, oder Viertzig Fragen von der Seelen (1620), 1989, [22], 531 S. mit 4 s/w-Abb., ISBN: 3-7728-0064-5 --/-- Band 4: De incarnatione verbi, oder Von der Menschwerdung Jesu Christi (1620) / Sex puncta theosophica, oder Von sechs Theosophischen Puncten (1620) / Sex puncta mystica, oder Kurtze Erklärung Sechs Mystischer Puncte (1620) / Mysterium pansophicum, oder Gründlicher Bericht von dem Irdischen und Himmlichen Mysterio (1620) / Christosophia, oder der Weg zu Christo, [18], XXII, 586 getrennt pag. S. mit 11 s/w-Abb. --//-- Band 5: Libri apologetici, oder Schutz-Schriften wider Balthasar Tilken (1621) / Antistifelius oder Bedencken über Esaiä Stiefels Büchlein (1621/22) / Apologia contra Gregorium Richter oder Schutz-Rede wider Richter (1624) / Informatorium novissimorum, oder Von den letzten Zeiten an P. Kaym (1620), 1989, [23], III, 441 S. mit einer s/w-Abb., ISBN: 3-7728-0066-1 --//-- Band 6: De signatura rerum, oder Von der Geburt und Bezeichnung aller Wesen (1622) / De electione gratiae, oder Von der Gnaden-Wahl (1623) / De testamentis Christi, oder Von Christi Testamenten (1623), 1957, [22], XV, 596 S. mit 5 s/w-Abb. --//-- Band 7: Mysterium Magnum, oder Erklärung über Das Erste Buch Mosis (1623), Anfang bis Capitel 43, 1958, [20], X, 452 S. mit 2 s/w-Abb. --//-- Band 8: Mysterium magnum, oder Erklärung über das erste Buch Mosis (1623), Capitel 44 bis Ende, 1992, 446 S. mit einer s/w-Abb., ISBN: 3-7728-0069-6 --//-- Band 9: Quaestiones theosophicae, oder Betrachtung Göttlicher Offenbarung (1624) / Tabulae principiorum, oder Tafeln von den Dreyen Principien Göttlicher Offenbarung (1624) / Clavis, oder Schlüssel, das ist Eine Erklärung der vornehmsten Puncten und Wörter, welche in diesen Schriften gebraucht werden (1624) / Epistolae theosophicae, oder Theosophische Send-Briefe (1618-1624), 1956, [32], XIII, 425 S. mit 2 s/w-Abb. --//-- Band 10: De vita et scriptis Jacobi Böhmii oder Historischer Bericht von dem Leben und Schriften Jacob Böhmens / Das Leben Jacob Böhmes von Will-Erich Peukert, 2., verbesserte Auflage, 1988, 446 S. mit 3 s/w- Abb., ISBN: 3-7728-0071-8 --/-- Band 11: Register über alle Theosophische Schriften J. Böhmes, 1989, [4], 425 S., ISBN: 3-7728-0072-6

      [Bookseller: Antiquariat Orban & Streu]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        4 ms. Briefe mit eigenh. U.

      Frankfurt a. M., 1956 bis 1960.. Zusammen (1+1+1 +1½ =) 4¾ SS. auf 4 Bll. Gr.-4to. Mit 1 ms. adr. Kuvert.. Inhaltsreiche Briefe an Martin Lutschewitz über seine, Adornos, zum Teil "recht heftigen Diskussionen [...] mit Vertretern der musikalischen Jugendbewegung in den 1950er Jahren [...] Man warf Adorno vor, daß er zu wenig mit der musikalischen Jugendbewegung vertraut sei, um über sie urteilen zu können [...] Darum schrieb er die 'Dissonanzen' [...] Adorno verschärfte die Diskussion und trennte die Lager [...] Besonders auffallend für die Briefe ist Adornos persönliches Bedürfnis nach Verständnis und Zustimmung. Es befriedigt ihn in hohem Maß, es macht ihn glücklich, wenn seine Gedanken Bestätigung finden [...]" (Sigrid Abel-Struth, s. u.). "Gerade in der gegenwärtigen Situation mußte mir Ihr Brief besonders viel bedeuten, da jetzt meine Auseinanderstezung mit der sogenannten musikalischen Jugendbewegung durch das grenzenlos unfaire Verhalten von Leuten wie Twittenhoff, Borries und Wiora (nicht etwa von Doflein, mit dem ich in dauernder und fruchtbarer Korrespondenz stehe) mich zu äusserst scharfen Formulierungen genötigt hat. Es handelt sich um eine größere Arbeit, 'Kritik der Musikanten', die im Stuttgarter Abendstudio am 25. Mai und dann am 1. Juni gesendet wird [...]" (a. d. Brief v. 12. V. 1956). - Jeweils auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf; abgedruckt in Sigrid Abel-Struth, s. u.). - Sigrid Abel-Struth: "Zur 'Dissonanzen'-Diskussion". In: Musica. Heft III, 1986. S. 217-221.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Typed Letter Signed, 4to, West Cornwall, Connecticut, March 8, 1956

      He writes in full, "I would be very glad to become a member of the Honorary Committee of the American Theatre Wing for the presentation of the 'Tonys', and trust that this letter does not arrive too late. I was unable to answer it before now...."He signs in full in a bold hand in pencil, "James Thurber". This is a memorable letter for it's theater association. Three repairs with tape on verso to fold tears, two at left margins, third at the bottom. Some soiling.

      [Bookseller: David Schulson Autographs ]
 6.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Plakat - Stella Filter. Maryland extrafine (Zigaretten).

      1956. 128 x 90 cm, Tadellos Preis in CHF: 1540. Vom Künstler unten rechts signiert und datiert: " 20.12.1990, Herbert Leupin". Herbert Leupin (1916 -1999) einer der wichtigsten Schweizer Werbegrafiker (ca. 1000 Plakate).

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Derriere Le Miroir, No. 87-88-89, June-July-August 1956

      Published by Aime Maeght , Paris 1956 - , 12 pages of text, black & white photographs and colour reproductions, Frenct text First Edition , covers lightly rubbed but clean, in very good condition 38 x 29 cm approx Paperback [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Keoghs Books]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        A Bibliography of the Publications of Roman Jacobson.

      n.p.: 1956. 1956.. 4°. 12 pages. Original wrappers (Softcover). An offprint of this 300+ item bibliography from the Festschrift "For Roman Jacobson". Inscribed by Jacobson to literary critic Harry Levin..

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        König Hirsch. Oper in 3 (drei) Akten von Heinz von Cramer. Musik von Hans Werner Henze. Von Henze signiertes Exemplar. Klavierauszug von Heinz Moehn. Edition Schott 4915.

      Mainz: B. Schott's Söhne, 1956.. 725 Seiten, mit Noten, 4°, gebundene Ausgabe. Illustrierter Originalhalbleinenband mit Titel und Rückentitelprägung. Einband insgesamt etwas berieben, kleiner Fleck am unteren Buchrücken, obere rechte Ecken geringfügig angestoßen, insgesamt ein zeitgemäß sehr gutes Exemplar. Mit einer handschriftlichen signierter Widmung Henzes an an den Dirigenten Hermann Scherchen und den Regieseur Leonhard Steckel, datiert vom 23. IX. 1956, offensichtlich überreicht nach der Uraufführung. - Henze hat sich stets gegen die Festlegung auf einen bestimmten Stil oder eine bestimmte Technik gewehrt. Entgegen den Prämissen der so genannten Darmstädter Schule verzichtete er auf streng serielle Organisation seiner Werke. Henze ist ein explizit politischer Künstler, der auch die anscheinend abstrakten technischen Aspekte des Komponierens nie als Selbstzweck betrachtet hat, er wendet sich gegen das Elitäre des klassischen Kulturbetriebs, wirft aber die Last der bildungsbürgerlichen Tradition nicht als obsolet über Bord, sondern bietet Möglichkeiten einer aufgeklärten, oft auch spielerisch-ironischen Auseinandersetzung mit historischen Modellen aus Musik, Literatur und Malerei. - Scherchen setzte sich in seiner Karriere wie kaum ein zweiter Dirigent für die Neue Musik ein. Er dirigierte viele Uraufführungen, darunter u.a. Werke von Arnold Schönberg, Alban Berg, Anton Webern, Paul Hindemith, Ernst Krenek, Richard Strauss, Karl Amadeus Hartmann, Edgar Varese, Luigi Nono, Luigi Dallapiccola, Paul Dessau, Boris Blacher, Hans Werner Henze, Karlheinz Stockhausen und Iannis Xenakis. Daneben gründete er Ensembles, die sich der Aufführung zeitgenössischer Musik widmeten, und Zeitschriften, die sich publizistisch um deren Verbreitung bemühren. - 1952 brachte Leonhard Steckel mit Kiss me Kate am Theater am Kurfürstendamm das erste amerikanische Musical in Deutschland zur Aufführung. Später feierte er damit auch in Hamburg Erfolge. Er war in den fünfziger Jahren vor allem an Berliner und Münchner Bühnen zu sehen, daneben in Bochum, Münster, Basel, Hamburg und 1963 bis 1964 bei den Salzburger Festspielen. Von 1958 bis 1959 leitete er das Theater am Kurfürstendamm. Daneben gab er mehrere Gastinszenierungen.

      [Bookseller: Brungs & Hönicke Medienversand]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tintin. Le Journal des Jeunes de 7 a 77 ans. Jhg. 1956. Nr. 380 und 390. Jhg. 1958. Nr. 560. Jhg. 1960. Nr. 590-636. Jhg. 1961. Nr. 637-688. Jhg. 1962. Nr. 689-740. Jhg. 1963. 741-791. Nr. 766 zweimal.

      . Paris: Le Magasin Tintin, 1956-1963. Insgesamt 201 Hefte. Versand auf Anfrage.. Jhg. 1956. Nr. 380 und 390. Seiten und Bindung teilweise lose, Ecken teilweise umgeknickt, sonst gut. Jhg. 1958. Nr. 560. Seiten und Bindung teilweise lose, Ecken teilweise umgeknickt, sonst gut. Jhg. 1960. Nr. 590-636. etwas abgegriffen, Nr. 616, 615, 606, 604, 602, 599, 593, 590 bei einer Seite ist eine Ecke rausgeschnitten, Nr. 628 1 Seite rausgeschnitten, eine 1 Seite zerschnitten, Nr. 625 2 Seiten zerschnitten, Nr. 624 Titelseite mit Knick, Nr. 600 mehrere Seiten zerschnitten oder fehlen, sonst gut. Jhg. 1961. Nr. 637-688. Die Nr. 666-688 an der Bindung mit Tesafilm, Nr. 668, 657, 643, 642, 641, 640, 637 bei einer Seite eine Ecke rausgeschnitten, Nr. 665 Titelseite lose und innen mit blauem Papier beklebt, Einzelblätter, fraglich ob diese zu dieser Nr. gehören, Nr. 664 letzte Seite geknickt, Nr. 654 3 Seiten zerschnitten, Nr. 644 Titelseite fehlt ein Teil, Nr. 638 Titelseite fehlt ein Teil, die restlichen etwas abgegriffen, sonst gut. Jhg. 1962. Nr. 689-740. Die Nr. 689-726 an der Bindung mit Tesafilm, Nr. 734, 729, haben Wasserflecken, Nr. 727 ist wellig und hat Wasserflecken, Nr. 702 Titelseite zerknittert und Wasserflecken, Nr. 699 mehrere Seiten zerschnitten oder fehlen, die restlichen etwas abgegriffen, sonst gut,Jhg. 1963. 741-791. Nr 745 Titelblatt vorne und letzte Seite, sowie fast alle anderen Seiten mit Tesafilm geklebt, Nr. 741 letzte Seite gerissen und es fehlt die Ecke einer Seite, sonst etwas abgegriffen, sonst gut.

      [Bookseller: Antiquariat Im Seefeld]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'Ancetre. Lithographie in 5 Farben. 1956. Unten rechts signiert, datiert: 57, unten links numeriert: A 36/76.

      . 39,2 : 31,5 cm auf BFK Rives 48 : 38,2 cm.. Drucker: Fernand Mourlot, Paris. - Verleger: Galerie de France, Paris. - Verso Spuren u. Reste früherer Montierung.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE CHROMOSOME NUMBER OF MAN

      Hereditas, v42 n1-2 (May 1956): 1-6. Original offprint. First edition. Ownership signature of prior owner: Johannes Holtfreter German-American developmental biologist. Minor creasing else very good. While the paper is available digitally all over the internet, this is an original publication of this landmark paper. "Then in 1955 Joe Hin Tjio, using more advanced techniques, looked at the chromosomes in human somatic cells and found 46 chromosomes. Together with Albert Levan, Tjio published this revolutionary finding in early 1956, and the human chromosome number was finally revised." From Theophilus Painter listing in Wikipedia Reprinted with commentary in Peter Harper's Landmarks in Medical Genetics. * Garrison-Morton 256.2 "Proof that the normal chromosome number in man is 46." Rare books make Fine Gifts. Shipped in new box. Free tracking USA. Quality, Value, Experience. . Very Good.

      [Bookseller: Robinson Street Books, IOBA]
 13.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Les copains *

      [Revue de Belles-lettres, Lausanne 1956] - Lithographie originale quadrichrome signée et justifiée sur 80 exemplaires, feuille 56 x 36 sous cadre à baguette de bois naturel. Dans un joyeux méli-mélo coloré, ce qui est peu fréquent chez Géa plus adepte du noir que de la polychromie, une foison de motifs légendés inspiré par le roman de Romains, si l'on ose dire.Estampe rare et curieuse donc, qui semble avoir échappé au monographe de l'artiste, Antoine Baudin, non référencée dans le livre paru aux Editions d'En-Bas paru dans le prolongement de l'expo rétrospective du Musée historique de Lausanne en 2002.

      [Bookseller: Librairie Oh 7e Ciel]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Le Balcon.

      Paris: Marc Barbezat, 1956 - Octavo. Original pictorial wrappers, titles and lithographic illustrations by Giacometti to both wrappers and the backstrip in black, edges uncut and partly unopened. With the original unprinted glassine jacket. Very light toning to edges of the otherwise exceptionally bright and fresh wrappers. An excellent copy in the lightly edge-chipped and partly toned glassine jacket. First edition, first impression. Number 18 of a limited edition of 3000 copies printed on Japon nacre imperial and numbered in roman. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Peter Harrington. ABA member]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Plakat - Berner Oberland. Lithographie.

      Luzern, Bucher, 1956. 102 x 64 cm, Zustand A. Preis in CHF: 660. AuftraggeberIn: Verkehrsverein Berner Oberland, Interlaken.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A History of the English Speaking Peoples Volume 1 The Birth of Britain ,Volume II the New World, Volume III The Age of Revolution ,Volume IV The Great Democracies

      London: Cassell & Co Ltd, 1956.. Illustrated by Not Illustrated. First Editions. Red Cloth. Near Fine (minor foxing)/Very Good. 8vo - over 7¾" - 9¾" Not Signed or Inscribed HARDBACK This set of 4 volumes will NOT be sold separately .Other single volumes are available. Please email for further details.

      [Bookseller: Bookfarm.co.uk]
 17.   Check availability:     UKBookworld     Link/Print  


        The Barbarous Coast (First Edition)

      New York: Alfred A. Knopf, 1956. New York: Alfred A. Knopf, 1956. First Edition. First Edition. About Fine in a Near Fine dust jacket. Jacket has two tiny stains on the front panel and faint soil to the rear panel. An attractive copy of one of the more difficult Lew Archer titles.

      [Bookseller: Royal Books, Inc.]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Chinese Bronze Age Weapons: The Werner Jannings Collection in the Chinese National Palace Museum, Peking

      Ann Arbor, MI: The University of Michigan Press, 1956. Ann Arbor, MI: The University of Michigan Press, 1956. 233+ pages, Folio. Very Scarce. Jacket unclipped. Printed in the U.S. by The Lord Baltimore Press, Inc. Illustrated with 46 b&w full-page plates at rear of volume. Also illustrated with b&w line drawings and maps found throughout volume. This volume is divided into six chapters: I. Axes, II. Spearheads, III. Dagger-Axes, IV. Knives and Daggers, V. Swords, VI. Siberia in the Early Bronze Age. Also includes an Archaeological Time Chart, Chou Chronology, Catalogue, Bibliography, Index, Introduction. Grey cloth spine with marbled boards, gilt lettering along spine. Bound by The Albrecht Company in Holliston's Library Buckram and Zanders' Elephant Hide Cover. The paper is Strathmore Text and Miamitint Gloss Enamel. The drawings in the text and the archaic calligraphy of the Chinese title are by the author. Includes clear acetate dust-jacket. Shelfwear to DJ: large 4-inch by 1.5-inch missing piece at bottom right corner of front cover, small missing piece at upper left corner of front cover, a few other small chips and missing pieces along edges, 2-inch tear near spine of back cover. DJ is in Fair condition. Shelfwear to volume: light rubbing along edges and cover boards, moderate spine tanning, previous owner's name in inside front cover, moderate smokey odor. Tightly bound, no marks. Volume is in Very Good condition.. Hard Cover. Very Good/Fair.

      [Bookseller: Russian Hill Bookstore]
 19.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Sonnets sans corset.

      (Paris, 1956).. Kl.-4°. 32 S. Mit 8 ganzs. Orig.-Gouachen von Veronique Filozof, davon 3 einfarbig und 5 mehrfarbig. Orig.-Geheftet (mit kleiner Farbspur, VDeckel mit eigenhändiger Signatur der Künstlerin).,. Die mit breitem Pinsel gemalten Original-Gouachen der Schweizer Künstlerin Veronique Filozof (1908-1977) illustrieren die meist 1955 entstandenen Sonnette ihres Sohnes Jean-Guy Modin. - Es handelt bei vorliegendem Exemplar sich vermutlich um den Original-Entwurf einer geplanten und nie veröffentlichten Ausgabe der Sonnette für die Basler Galeristin Trudel Bruckner, mit eigenhändiger Widmung Filozofs an diese:"A Trudel Bruckner, mes sinceres pensees et beaucoup de reussits pour votre galerie ...". - Die einfache Formensprache, der elementare Bildaufbau, der unbekümmerte und lustvolle Umgang mit den Farben wirken zunächst sehr naiv und lassen an harmlose Kinderbuchzeichnungen denken. Doch bei genauerer Betrachtung der Bilderwelt von Veronique Filozof fällt einem die eigenwillige Mischung aus kalligrafischer und kindlicher Zeichensprache auf, die den Beschauer in eine komplexe Welt zwischen liebenswerter Realität und seltsam magischer Entrücktheit entführt. Die subtile Art und Weise, wie sie zeichnerisch auf die Texte berühmter Lyriker einzugehen verstand, lässt sich an Hand einiger Bücher erkennen, wie z.B.: "Le Perigord Noir", 1954; "La Vie en Appenzell", 1962; "Les Fables de La Fontaine", 1962; "Vogel Gryff", 1965; "Der Totentanz", 1976 (Katalog "Hommage a Veronique Filozof", L'Alsace Imprimerie Commerciale S.A., Illzach-Modenheim, 1977). - Vgl. LSB, S.22/23. Bankverbindung in Deutschland vorhanden.

      [Bookseller: Buch + Kunst + hommagerie Sabine Koitka]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Breton Andre. Le SURREALISME meme (revue trimestrielle) ***5 Bände, Hefte zusammen mit Beiträgen der bedeutendsten SURREALISTEN der Zeit. Mit zahlreichen zum Teil ganzseitigen Abbildungen (davon einige in Farbe)***

      / Paris, 1956-1959. / ca. 19.5x19.5 cm / 156/168)/96/64/64 S. (5 Bde.) / O.Kart. mit Deckelillustrationen Titeln/Rückentiteln (1. Band: Rücken im oberen und unteren viertel mit stärkeren Gebrauchsspuren, Papierüberzug zum Teil angerissen, angelöst, untere Ecke angeknickt, Kanten, Ecken berieben, Einband zum Teil berieben, Vorsatzblatt mit kleinerem Einriss, zwischen S. 52/53 im Gelenk etwas angelockert, angeknickt (Buchblock sonst jedoch satt, und gut erhalten) 2. Band: Kanten etwas berieben, untere Ecke minim angeknickt (Einband sonst leichte/geringe Gebrauchsspuren. Buchblock und Inhalt satt, sauber und gut/sehr gut erhalten. 3. Band: Einband geringe Gebrauchsspuren. Buchblock und Inhalt satt, sauber und gut/sehr gut erhalten. 4. Band: Kanten zum Teil gering berieben, untere Ecke minim angeknickt (Einband sonst geringe Gebrauchsspuren). Buchblock und Inhalt satt, sauber und gut/sehr gut erhalten. 5. Band. Einband geringste Gebrauchsspuren. Buchblock und Inhalt satt, sauber und gut/ sehr gut erhalten) ***Preis in SFR: 680.--***. Directeur: Andre Breton. Redacteur en Chef: Jean Schuster, Editeur: Jean-Jacques Pauvert (I: 1956/ 2: printimps 1957/ 3: automne 1957/ 4: printemps 1958/ 5: printemps 1959) / BEITRÄGE von: Alleau, Axelos, Bedouin, Bellmer, Benayoun, Bounoure, Brejoux, Breton, Brunius, Cabanel, Carrington, Chariarse, Cirlot, Darien, Dax, Debout, Elisa, Estienne, Ferre, Flamand, Gance, Goldfayn, Graco, Janover, Joubert, Jouffroy, Kaplan, Lebel, Legrand, Lengyel, Mansiargues, Mansour, Markale, Massot, Mayoux, Mesens, Mitrani, Nanot, Palau, Palou, Panizza, Paz, Peret, Pessoa, Pierre, Revel, Reynal, Saint-Aude, Schuster, Senelier, Silbermann, Spoerri, Tristan, Watteau, XXX)

      [Bookseller: Antiquariat Basilisk]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Diez Lecciones de Economia.

      Mexico, Instituto de Investigaciones Sociales y Economicas, 1956.. 8°. XII, 112 pp. Original brochure. From the library of Bettina Bien Greaves. Inscribed by Faustino Ballve: "A Bettina Bien "Kollegialiter" El Autor - Mexico D.F. Octobre 1956". With numerous underlinings and markings and comments in the text..

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Drei Gedichte, im November 1944 in Baden geschrieben.

      . 3 Bl. Typoskript auf Büttenpapier in rosafarbenem Büttenumschlag mit maschinenschriftl. Titel. 21,2 : 16,1 cm.. Enthält die Gedichte: Späte Prüfung; Traurigkeit; Aufhorchen. - DABEI: Originalphotographie-Postkarte mit typogr. Text verso: "H. Hesse mit seinem jüngsten Enkel 1956 fot. Heiner Hesse" und handschriftlichem Gruss des Dichters in Bleistift: "Dank für / Tilli / HH". - Provenienz: Max und Margrit Wassmer, Schloss Bremgarten bei Bern.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lettre autographe signee.

      Orleans, 18. I. 1956.. 2 pages in-4.. "Mon cher Andre Malraux, j'ai ete d'autant plus touche de votre mot que je me suis senti etroitement proche de vous en lisant Les Voix du Silence. Albert Skira, particulierement heureux de votre appreciation, aimerait, si vous l'autorisez, utiliser une phrase pour la publicite. Je m'excuse de vous le demander, mais je ne pourrais guere me pretendre etranger aux preoccupations dont temoigne sa question... Il y a bien longtemps que nous ne nous sommes vus et si par hasard vous aviez un moment un jour de la semaine prochaine (du 22 au 29), que je passe a Paris, puis-je vous proposer de vous rencontrer ?" - Reponse de Malraux a l'encre rouge: "Cher G.B. je repars pour la Suisse ce soir. Mais que Skira emploie la phrase en question, s'il le croit utile: je me rejouis de tout ce qui peut servir votre livre. Soy. ass., cher G.B. de mon bien symp. souvenir".

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Relativity. [Volume 1]: The Special Theory; [Volume 2]: The General Theory. (= Series in Physics).

      North Holland, Amsterdam 1956 + 1960.. 2 Volumes, (2 Bände) 450 S. - 505 S. mit zahlreichen Abbildungen, (405 pp. - 505 pp. with a lot of Figures), Groß 8°, (large 8vo), Original-Leinen, (Hardcover), Bibliotheks-Exemplar (ordnungsgemäß entwidmet) mit Kleberesten vom Rückenschild, Stempel auf Titel, insgesamt gutes und innen sauberes Exemplar, (library copy in very good condition),.

      [Bookseller: Antiquariat Silvanus]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neues Filmprogramm [NFP]. Die Kinozeitschrift für das Publikum. 684 Originalhefte von 1956-1963.

      Wien, Leminger, Spalding und Weiss, 1956-1963.. Gr.-8°. Mit zahlreichen Szenebildern. Je ca. 4 S., teilw. bis zu 8 Seiten. - Die Reihe entstand 1956 aus einem Zusammenschluss von "Illustrierter Film-Kurier" und "Das Programm von heute" und erscheint nach wie vor, wobei inzwischen über 12.700 Nummern vorliegen. Das hier vorliegende Konvolut umfasst Programmhefte der frühen Jahre. Neben Szenebildern beinhaltet jedes Heft eine Inhaltsangabe sowie Angaben zu Stab und Verleih. In der vorliegenden Sammlung enthalten: "Die Jungfrauenquelle", "Das siebente Siegel", "Orfeu Negro", "Die Brücke", "Sayonara", "Die Brücke am Kwai", "Hiroshima mon amour" etc. - Dabei: Ingmar Bergman, Sophia Loren, Romy Schneider, Federico Fellini, Luchino Visconti, Peter Alexander, Marlon Brando, Vittorio De Sica, Jacques Tati, Rock Hudson, Kirk Douglas, Paula Wessely, Alain Resnais, Toni Sailer, Peter Weck, Oskar Sima, Peter Kraus, Heinz Erhardt und Horst Buchholz usw.. Einige Hefte randbestoßen. Insgesamt guter und sauberer Zustand.

      [Bookseller: "erlesenes" - Antiqu@riat und Buchhandlu]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Werke in sechs Bänden. Herausgegeben von Wilhelm Weischedel. Frankfurt, Insel Verlag 1956-1964. 8°. Pro Band ca. 600 bis 800 Seiten. Weinroter Ganzledereinband mit Rückenvergoldund u. Kopfgoldschnitt. Dünndruck. Zustand: Die Einbandbeschriftung des Bandes 5 weicht produktionbedingt von anderen Bänden ab, Ecken sehr leicht bestoßen, Bd. 4 eine Stelle am Buchrücken unten beschabt, insgesamt noch guterhaltenes Exemplar.

      . .

      [Bookseller: Antiquariat an der Universität München]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Spazialismo. Origini e Sviluppi di una Tendenza Artistica. In ital. Sprache.

      Milano: Conchiglia 1956.. Erstausgabe. Prima edizione. 27 Bll. (unpag.) Text. Mit zahlr. s/w. und 85 meist farb. u. ganzseit. Taf. mit Arbeiten der Künstler. OLeinen. 25x20 cm. (Versandstufe 2).. - Ebd. randgebräunt, Buchrücken verblichen, handschriftl. Besitzervermerk auf Vorsatz, Vorsatz etw. fleckig, S. papierbedingt randgebräunt. -- Mit Taf. von Edmondo Bacci, Aldo Bergolli, Giuseppe Capogrossi, Roberto Crippa, Mario Deluigi, Bruno de Toffoli, Enrico Donati, Lucio Fontana, Gino Morandi, Cesare Peverelli, Emilio Scanavino and Ettore Sottsass. -- Wir akzeptieren VISA und MASTERCARD. Credit cards accepted. --

      [Bookseller: Antiquariat im Kloster - www.antiquariat]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Original Typescript of Kurt Wolff's Review of "Eros and Civilization - Philosophical Inquiry into Freud - with Wolffs correspondence between Marcuse and himself (one handwritten letter by Marcuse to Wolff).

      1956.. 4°. 2 pages Review / 3 pages corrected Reviw / Two letters regarding the "Eros and Civilization" - Review between Wolff and Helen MacGill Hughes "The American Journal of Sociology". Wonderful letter by Marcuse. Besides thanking Wolff for the review he writes: ".....Sorry you don't like my little Epilogue: Is Fromm rooted in your soul ?".

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Derriere le miroir. 10 ans d'edition. 1946-1956.

      Paris, Maeght Editeur 1956.. (38 x 28,5 cm); 2°; 75 Seiten, 2 Bll.; Orig.-Broschur.. Mit je 1 doppelblattgroßen Original-Farblithographie von Miro und Chagall, 1 Original-Lithographie von Bazaine sowie je 1 Original-Radierung von Giacometti und Miro. Einbanddeckel mit Original-Holzschnitt von Ubac. (DLM 92-93). -Einbandbroschur teilweise nachgedunkelt, kleine Wasserflecken am Rücken.- * Wenn Sie Ihre VISA oder EUROCARD/ MASTERCARD zur Zahlung nutzen möchten kontakten Sie uns bitte. *

      [Bookseller: Heinrich Heine Antiquariat]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Derriere Le Miroir, 10 ans d'Edition 1946-1956

      Maeght, Paris 1956. Einmalige Auflage Geringe Altersspuren Broschiert Durchaus Ordentlich. Text Französisch. Eine Sonderausgabe des Katalogs zu zehn Jahren Editionsgeschichte von den Heften "Derriere le Miroir". Ordentliche Broschur, unterer Rand des vorderen Deckels leicht vergilbt, marginale Rückenläsuren, Buchdeckelillustration ORIGINAL-LITHOGRAPHIE von RAOUL UBAC, Innenteil und Lithographien/ Radierungen einwandfrei, unverletzt, sauber, 92 paginierte Seiten. Einleitung: "10 ans d'edition" von Georges Limbour. Inhalt in 4 Teile eingeteilt. 1. Inhalt: "Gravures Eaux-Fortes et Lithographies Originales" in begrenzter Auflage, nummeriert, signiert und limitiert von Georges Braque, Joan Miro (ein Cuivre Raye/durchgestrichenes Kupfer, ca. 9 x 12 cm, großes Foto des Künstlers in Kupfertiefdruck in seinem Atelier, angekündigte große Original-Lithographie von Miro FEHLT), MARC CHAGALL (gefaltete ORIGINAL-LITHOGRAPHIE (Engel) farbig, ca. 55 x 38 cm, mit Seidenschutzpapier, zwei kleine Druckstellen an den unteren Ecken), Henri Matisse, Alberto Giacometti (ein Cuivre Raye/durchgestrichenes Kupfer, ca. 6 x 20,5 cm) , Pierre Tal Coat, Raoul Ubac, Pablo Palazuelo, Makemono. Mit Foto von Braque als Frontispiz, Seite 7-40. 2. Inhalt: "Estampes" in limitierter Auflage nach Braque, Matisse, Chagall, Miro, Leger, Giacometti, Kandinsky, BAZAINE (mit einer ganzseitiger ORIGINAL-LITHOGRAPHIE), Rouault, Wifredo, Lam, G. van Velde, Seite 41-54. 3. Inhalt: "Grandes Editions originales illustrees", Original illustrierte, großformatige Ausgaben von Braque, Miro, Chastel, Rezvani, Atlan, Flocon, Coutaud, Rigaud, Seite 55-62 inklusive eine Seite zu den Original-Einbänden von Madame Claude Stalhy. 4. Inhalt: "Les Cahiers de Pierre a feu" (Recueils de poemes et de proses), Gedicht- und Prosasammlungen, Seite 63-75 inklusive 4 Seiten "Affiches" (Plakate). Dazu vom Verlag als lose Beilagen (1957 und 1958) hinzugefügte, zwei weitere Verzeichnisse (Seite 77-84 + Seite 85- 92) der Radierungen und Originallithographien, nummeriert und signiert von u.a. Chagall, Braque, Bazaine, Giacometti, Miro. Mit beigefügt eine doppelseitige Broschüre mit Abbildungen der Chagall-Werke mit den dazugehörigen, damaligen Preisen. --------Cahier commemoratif pour les 10 ans d'edition de la revue "Derriere le Miroir" contenant une grande lithographie originale de Chagall (avec deux miniscules empreintes sur les coins inferieurs) ainsi que deux lithographies originales de Bazaine et Ubac plus deux cuivres rayes de Miro et de Giacometti. Grande lithographie originale de Miro MANQUE! Bon etat general. ------A special issue of the legendary publication "Derriere le Miroir", 10 years of edition history, an essential monograph for tracking original lithographs by Chagall, Braque etc. Contains 3 original lithographs. A large coloured one by Chagall (with two tiny pressure marks on each lower corner), one by Bazaine, book cover being an original lithograph by Ubac. As well as two copper-etchings (scratched in the plate). One large coloured lithograph by Miro is MISSING. . 28 x 38 Cm. 0,9 Kg.

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        DERRIERE LE MIROIR, No 85-86. Braque.

      . Paris, Maeght, Avril-mai 1956. 38 : 28 cm. 16 unn. S. Mit 4 (1 doppelblatgr.) Orig.-Farblithographien (inkl. Umschlag) von Georges Braque, 1 doppelblattgr. Atelieraufnahme u. zahlr. Kleinabb. Orig.-Umschlag.. Erste Ausgabe. - Text von Jacques Dupin: "Le nuage en echec". - Sehr schönes Exemplar des seltenen Heftes.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nella notte buia. In ital. Sprache.

      Milano: Muggiani 1956.. First Edition. 30 Bll. unpag. Durchgehend illustriert. OPappbd. m. durchsichtigem Orig.Schutzumschlag. 24x18 cm.. - Buchrücken oben und unten etw. beschädigt, Buchecken gering bestoßen, einige S. leicht randgebräunt, Privatwidmung auf Vorsatz, -- In dem Band werden drei verschiedene Papiere verwendet: schwarzes, transparentes und graubraunes Papier. Die effektvolle Wirkung des Büchleins wird durch wenig Text, Farbendruck und sich überschneidende Ausstanzungen erreicht. -- Bruno Munari (* 24. Oktober 1907 in Mailand, Italien; 30. September 1998) war ein vielseitiger ital. Künstler. Er war als Maler, Grafiker und Grafikdesigner, aber auch als Gebrauchsgrafiker tätig. Ebenfalls beschäftigte er sich mit der Bildhauerkunst, der Filmkunst und mit Industriedesign. Auch in der Literatur und Poesie war er künstlerisch aktiv. Ein wichtiger Bestandteil seiner Kunst war immer wieder der Versuch, mit neuen Materialien zu experimentieren und mit der Anwendung dieser Materialien zu neuen, effektvollen Ausdrucksformen zu gelangen. - First edition, with Italian text. This famous children's book was born out of Munari's concept of the "illegible book." Its illustrations in bold, solid colors are emphasized, and are accompanied by minimal text in Italian. The tale is not only told with captivating images, but also through the shapes and materials of the pages themselves. Using overlapping cutouts and transparent cellophane overlays, the reader follows a cat on its nocturnal adventures, investigates the insect life within a lawn, and finds a treasure chest within a cave, which opens. On the rear pastedown are two folded squares in bold blue and yellow that contain the colophon and a humorous biography of the author. One of the founders of the Concrete Art movement and part of the second wave of Futurist artists, Munari originally began creating children's books for his son, Alberto, in the 1940s. -- Wir akzeptieren VISA und MASTERCARD. Credit cards accepted. --

      [Bookseller: Antiquariat im Kloster - www.antiquariat]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Ungegenständliches." Eine Neujahrsgabe.

      1956.. 41x31,5 cm. (20) Bl. und 3 signierte farb. Originalgraphiken. In OBr.-Decke in OKt.-Mappe.. 17/85 numerierten Exemplaren der Neujahrsgabe, dem Freundeskreis von Victor N. Cohen zugedacht (die Graphiken erschienen in 90 numerierten Exemplaren, Nr. 86-90 sind Künstlerexemplare). - Mit einem Vorwort von Willy Rotzler und je einer signierten Originalgraphik von Robert S. Gessner, Emanuel Jacob und Richard P. Lohse.

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hesperus - Blätter der Jean-Paul-Gesellschaft Nr. 12 Oktober 1956

      Jean-Paul-Gesellschaft, Bayreuth, 1956. Taschenbuch, altersbedingt guter Zustand, angestoßen, , 68 S., 18x25 cm.

      [Bookseller: ralfs-buecherkiste]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Picasso - Lithographe III, 1949 - 1956 notices et catalogue etablis par Fernand Mourlet,

      Monte Carlo, Andre Sauret, 1956.. 1. Auflage, mit zahlreichen, überwiegend ganzseitigen, teils farbigen Abbildungen und mit 2 FARBIGEN ORIGINAL-LITHOGRAPHIEN, DAVON 1 DOPPELBLATT-GROSSER UMSCHLAG (mit dem Titel "Bacchanale") und EINEM FRONTISPIZ (mit dem Titel "La Danse"), 25 x 32, heller farbig illustrierter O Karton mit Original-Pergaminumschlag,. SEHR SCHÖNES EXEMPLAR, "La couverture et le frontispice sont deux lithographies originales gravees par Picasso specialement pour cet ouvrage"

      [Bookseller: Antiquariat Im Baldreit]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Picasso Suite Vollard

      Frankfurt am Main, Büchergilde Gutenberg um 1956. Großformatiges Buch, illustrierter Leineneinband mit Schutzumschlag. Mit einem Zyklus von 100 ganzseitigen Radierungen, Schutzumschlag mit Randläsuren und berieben. Sonst ist das Buch in einem sehr guten Zustand..

      [Bookseller: Antiquariat Weber]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Me.

      Wohl Gallspach (OÖ), 1956.. (4), 273, (1) Bll. Typoskript mit zahlr. eigenh. Strichen, Einschüben und Überarbeitungen in Bleistift (die handschr. Zusätze zusätzlich getippt und eingeheftet) sowie mit Einfügemarkierungen in rotem Buntstift. Gelocht und blockgeheftet zwischen Kartondeckeln. Gr.-4to. - Beiliegend: Ders. Man the Ropes. London, Hodder and Stoughton, 1957. 188 SS. Leinenband der Zeit mit bedr. Original-Schutzumschlag. 8vo.. Originaltyposkript der Autobiographie des englischen Geographen und Forschungsreisenden Augustine ("August") Courtauld, die 1957 unter dem Titel "Man the Ropes" erschien. Der Sohn einer traditionsreichen Textilunternehmerfamilie aus Essex schildert darin seine Kindheit und typisch unglücklichen Tage an der Privatschule Charterhouse (eine Anekdote von 1918, in der eine exzessive Prügelstrafe für die Verschwendung von Brot beschrieben wird, gleicht fast spiegelbildlich einer vom wenig jüngeren Stephen Spender in seiner Autobiographie beschriebenen Szene aus eben derselben Zeit an der Gresham's School), seine Studienjahre in Trinity, Cambridge, insbesondere aber seine Forschungsreisen in Eis- und Sandwüsten, seine Seefahrten, seinen Kriegsdienst in den Coastal Forces sowie seine letzten Jahre als Lokalpolitiker in seiner Essexer Heimat. - Courtaulds Forscherliebe galt den unerforschten Einöden der Welt, und schon 1926 hatte er mit dem berühmten schottischen Polarforscher James Wordie Grönland erkundet. 1927/28 erforschte er mit dem späteren Lord Rennell die Südsahara, wo er eine Ruhrinfektion nur knapp überlebte. Als Courtaulds berühmteste Forschungstat gilt seine fünfmonatige Alleinüberwinterung in der von seiner Expedition eingerichteten Wetterstation auf der grönländischen Eiskappe, 110 Meilen nördlich von Ammassalik, bei Temperaturen von -64° Kälte. Die 1930/31 von Gino Watkins geführte "British Arctic Air Route Expedition", die die Möglichkeiten einer kurzen Flugroute nach Westkanada erforschen sollte, war durch die maßgebliche finanzielle und ideelle Unterstützung Courtaulds zustandegekommen. 1935 kehrte Courtauld zurück nach Grönland, wo ihm die Erstbesteigung des Hvitserk (Gunnbjörns Fjeld) gelang, mit knapp 3700 Metern der höchste Berg der Arktis. Courtauld galt als brillanter Seefahrer, und seine zahlreichen Segeltouren führten ihn von Mallorca bis nach Trondheim (auf eine Törn nach Nordfrankreich nahm er gar Evelyn Waugh mit, der sich aber wegen des fortgesetzten Schlechtwetters bald davonstahl). Als der Krieg nahte, erkundete er für den englischen Marinenachrichtendienst die Nordküste Norwegens; er bildete gegen den Widerstand der Admiralität die "Royal Naval Volunteer Supplementary Reserve" und unterstützte die britischen Kommando-Einheiten in Norwegen. Nach dem Krieg versuchte er mit seiner Yawl eine Transatlantikfahrt nach Amerika, die aber am schlechten Wetter scheiterte; den Winter 1947 verbrachte er dennoch in Jamaika in der Villa Ian Flemings, wo sich sein Sohn im warmen karibischen Wasser von seiner Polioerkrankung erholte. In seinem 49. Lebensjahr erkrankte Courtauld selbst an Multipler Sklerose. Im Sanatorium Zeileis in Gallspach bei Grieskirchen (OÖ), wo er die letzten Jahre seines Lebens in Behandlung verbrachte, verfaßte er seine vorliegenden Lebenserinnerungen, deren Erscheinen im Druck er noch erlebte. Wie der Vergleich mit der Druckfassung zeigt, wurde das vorliegende Typoskript noch umfassend überarbeitet. Viele Änderungen dürften auch auf den Verlag zurückgehen, der stilistisch glättend eingriff - nicht immer zum Vorteil des Werks. Das notorisch trockene Understatement des Verfassers ist im Manuskript noch prononcierter, das auch das Urteil seines Reisegefährten Francis Rodd (Lord Rennell) bestätigt: "He was no linguist, but made himself understood." Courtauld starb am 3. März 1959 und wurde auf See bestattet. Dorothy Middleton würdigte den vielseitig begabten Courtauld als Forscher "who could have been more famous if he had been less modest and (perhaps) less of an individualist" (The Geogr. Journal 146/3 [1980], S. 446). Über zwei Jahrzehnte nach seinem Tod erschien eine Biographie von Nicholas Wollaston: "The Man on the Ice Cap". Courtaulds Witwe Mollie heiratete noch im Herbst 1959 Richard Austen ("Rab") Butler of Saffron Walden (1902-82, englischer Schatzkanzler, Innen- und Außenminister; Witwer von Courtaulds Cousine, Sydney Courtauld Butler) und feierte 2007 ihren 100. Geburtstag. - Vereinzelt schwach braunfleckig; die Ränder teils leicht lappig. Insgesamt wohlerhaltenes, vollständiges Typoskript der Autobiographie in der wohl letzten vom Autor selbst überarbeiteten Fassung.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Hain-Teny. Avec 19 eaux-fortes et aquatintes originales en couleurs d'Andre MASSON.

      Paris, Les Bibliophiles de l'Union Francaise, 31 octobre 1956.. 45,5 x 35 cm En ff. sous emboitage, etui peint par l'artiste.. Tres belle edition originale illustree par Andre Masson des poemes malgaches transcrits par Jean Paulhan, comportant 19 eaux-fortes et aquatintes originales en couleurs : une eau-forte et aquatinte originale en couleurs pour la couverture, 9 eaux-fortes et aquatintes originales en couleurs pour la page de titre et les pages de sous-titre et 9 eaux-fortes et aquatintes originales en couleurs a pleine page. Tirage a 116 exemplaires sur papier d'Auvergne dont 100 nominatifs, celui-ci, imprime pour Madame Florence Gould.-. Saphire & Cramer, 36. Emballages soignes, expedition rapide. Photographies originales du livre visibles sur librairie-solstices .

      [Bookseller: Deroeux / Solstices rare books]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Witebsk 1887 - 1985 Vence). Jeremia. Orig.-Farblithographie von 1956 für 'Dessins pour la Bible'. 35,5 x 26 cm. Unter Passepartout.

      1956. . Mourlot 139.- Erschienen in Verve 33/34 (Bibel I).

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Thamar. Zeichnungen von Gunter Böhmer. ( Die Erzählung"Thamar" ist das 5. Hauptstück des Romans "Joseph der Ernährer", des vierten Bandes der Tetralogie "Joseph und seine Brüder".

      Frankfurt am Main, S. Fischer Verlag, 1956.. Vorzugsausgabe der 1. Auflage 63 Seiten mit teils ganzseitigen Abbildungen nach Gunter Böhmer. 4°, gebundene Ausgabe, Original-Ganzleder mit Initialen Th. Manns in Gold auf Vorderdeckel, Rückenlängstitel in Gold, im illustrierten Pappschuber.. Der Einband am Rücken minimal fleckig, der Schuber am Einschub lichtrandig, an den Kanten bestossen, und auf einr Seit unten fleckig, ansonsten das Buch sauber und frisch. "Diese Ausgabe wurde im Frühjahr 1956 gesetzt in Linotype Aldus-Buchschrift und gedruckt auf Zerkall-Bütten bei Johannes Weisbecker in Frankfurt am Main, die Zeichnungen stammen von Gunter Böhmer, Montagnola, den Druck besorgte K.G. Lohse in Frankfurt am Main, 250 Exemplare wurden von der Buchbinderei Willy Pingel, Heidelberg, in Leder gebunden, numeriert und von Gunter Böhmer signiert (Impressum), dies ist das Exemplar Nummer 2. Gunter Böhmer (* 13. April 1911 in Dresden - + 8. Januar 1986 in Lugano, Tessin, Schweiz), war ein deutscher Maler, Zeichner und Buch-Illustrator, der seine Arbeit auch schriftstellerisch begleitete. Bitte warten Sie nach Ihrer Bestellung unsere Vorausrechnung per E-Mail ab oder zahlen Sie per Paypal an info@signiertebuecher.de.

      [Bookseller: Bührnheims Literatursalon GmbH]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nous Deux. Illustre de seize pointes seches originales.

      Ohne Ort, Editions du Cyclamen, 1956.. 4°. 143 S. mit 16 Orig.-Radierungen sowie einer Extrasuite dieser Radierungen sowie 2 der Radierungen auf Seide. Ungebundene Lagen in der Orig.-Broschur mit Fronttitel, mit kart. Umschlag im Schuber.. Eins von 30 numerierten Exemplaren auf Papier de Rives pur fil der Vorzugsausgabe mit der Extrasuite der 16 Radierungen in "Bistre", diese auf Arches teinte (Gesamtauflage 200) sowie 2 der Radierungen in schwarz auf Seide (im Impressum nicht genannt). Der Text in braun-schwarz gedruckt. Das Werk ist illustriert mit 16 Original-Radierungen; sie sind teils im Text, auf Tafeln oder erstrecken sich über Doppelseiten. Mit haarscharfem Strich illustrieren sie sehr plastisch und äußerst freizügig die Liebesspiele eines jungen Paares. Der nicht genannte Künstler ist Sainte-Croix. Inhaltlich handelt es sich um einen Roman in Form eines sehr intimen Briefwechsels zwischen Nelly und Jean. Er wird M. Valotaire zugeschrieben. Schuber mit kleiner Farb- und Kratzspur. Schönes und frisches Exemplar. Dutel 2055. Drouot, Imp. Biblio. 188. Vgl. Pia/F. 983. ----- 143 pp. Couverture rempliee, chemise et etui. Un des 30 exemplaires sur Rives, exemplaire de tete avec une extra-suite des pointes seches en bistre sur Arches teinte (en tout 200). Texte imprime en sanguine. Pointes seches dans le texte, sur planches ou sur double pages. Executees avec une precision extreme elles illustrent les jeux de l'amour d'un jeune couple d'une maniere libre. L'artiste, qui n'est pas mentionne, est Sainte-Croix. Quant au contenu, il s'agit de la correspondance tres intime entre Nelly et Jean. Il est attribue a M. Valatoire. Couverture avec un petit tache, chemise et etui un peu brunes et frottes, quelques legeres taches de doigts sporadiques. Sinon bel exemplaire de cette oeuvre rare. Dutel 2055. Drouot, Imp. Biblio. 188. Cf. Pia/F. 983. ------------ 143 pp., 16 plates with etchings and a extra-suite of these 16 etchings. Lose as issued, orig. boards in orig. wrapper and slipcase. One of 30 numbered copies (not here) of the superior edition on Paier de Rives pur fil with the extra-suite of the 16 etchings printed in red-brown color. The text is printed in black-brown. The text is illustrated with 16 etchings, some of the are on plates some in the text and some are on double-pages. The unmentioned artist of these artistic and realy libertine etchings is Saint-Croix. The erotic novel itself, ascribed to Valotaire, is an intimate epistolary novel about a young loving couple. Wrapper slight dusty, boards a bit rubbed at the spine, slipcase rubbed and two edges partly split. Inside very good and clean copy of this beautiful edition. Rare. Dutel 2055.

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Thomas Mann] Gesammelte Werke in zwölf Bänden (Band 1-12 cplt.)

      Berlin, Aufbau, Lizenzausgabe der S. Fischer-Ausgabe; 2., unveränderte Auflage, 1956, 782; 1013; 660; 614; 554; 689; 778; 673; 1009; 798; 775; 843 Seiten (zusammen 9188 Seiten), 20 cm, Halbpergament, gebunden, fadengeheftet, Lesebändchen, Goldschnitt oben, Rücken und Deckel goldgeprägt, Sprache: deutsch. . bestens (!) erhaltene Exemplare mit geringsten Gebrauchsspuren; Inhalt der Bände: 1 Buddenbrooks; 2 Der Zauberberg; 3 Joseph und seine Brüder; 4 Joseph und seine Brüder; 5 Joseph und seine Brüder; 6 Doktor Faustus; 7 Königliche Hoheit. Lotte in Weimar; 8 Der Erwählte. Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull; 9 Erzählungen; 10 Adel des Geistes; 11 Altes und Neues; 12 Zeit und Werk, mit einer Porträtfotografie

      [Bookseller: Antiquariat Bernhard]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesammelte Werke in zwölf Bänden (Band 1-12 cplt.) Inhalt der Bände: 1 Buddenbrooks; 2 Der Zauberberg; 3 Joseph und seine Brüder; 4 Joseph und seine Brüder; 5 Joseph und seine Brüder; 6 Doktor Faustus; 7 Königliche Hoheit. Lotte in Weimar; 8 Der Erwählte. Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull; 9 Erzählungen; 10 Adel des Geistes; 11 Altes und Neues; 12 Zeit und Werk. Mit einer Porträtfotografie und einem facsimilierten Autogramm im ersten Band.

      Berlin, Aufbau, [Lizenzausgabe der S. Fischer Verlag], 1956.. Erste Auflage. 782; 1013; 660; 614; 554; 689; 778; 673; 1009; 798; 775; 843 Seiten. 8°, (= 20 cm), Original-Halbpergament mit goldener Rücken- und Deckelprägung, fadengeheftet, Lesebändchen, Kopfgoldschnitt.. Von minimalen Abrieben an den Kanten abgesehen, tadelloses frisches Exemplar. [Aufbau-Bibliographie 2301]. Diese Ausgabe wurde zum 80. Geburtstag von T. Mann von Karl Gossow gestaltet. Sie gilt als "Ausgabe letzter Hand" besonders was die Inhalte der letzten drei Bände betrifft. Nur ein geringer Teil der ersten Auflage wurde in HbPgt. gebunden und gilt unter Kennern als eine der schönsten Thomas Mann Ausgaben. Bei Bestellung gegen offene Rechnung bitte Telefonnummer angeben. Danke!

      [Bookseller: Antiquariat Roland Moser]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Witebsk 1887 - 1985 Vence). David und Absalom. Farblithographie aus 'Dessins pour la Bible', Verve 33/34. Paris, 1956. 35,5 x 26 cm.

      1956. . Mourlot 133.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesammelte Werke in zwölf Bänden (Band 1-12 cplt.)

      Berlin, Aufbau, Lizenzausgabe der S. Fischer-Ausgabe; 2., unveränderte Auflage, 1956,,. 782; 1013; 660; 614; 554; 689; 778; 673; 1009; 798; 775; 843 Seiten (zusammen 9188 Seiten), 20 cm, Halbpergament, gebunden, fadengeheftet, Lesebändchen, Goldschnitt oben, Rücken und Deckel goldgeprägt. LEDER - RÜCKEN:. Einbände minimalst bestossen, tadelloser Zustand.

      [Bookseller: Antiquariat Duda]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.