The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1939

        Picasso: Guernica

      New York: Valentine Gallery, [1939]. New York: Valentine Gallery, [1939]. Near fine in printed wrappers; the invitation is fine.. First Edition. Small thin quarto. Published in conjunction with the first United States presentation of Pablo Picasso's masterpiece Guernica at Valentine Gallery, New York, May 4-27, 1939. Organized by the American Artists Congress, the exhibition featured Guernica, alongside a selection of related drawings and studies, and was held to benefit the Spanish Refuge Relief Campaign. Catalogue includes four black-and-white images of Picasso and his work, accompanied by a brief text excerpted from the British newspaper The Times and a list of exhibition sponsors. All photographs by Dora Maar. A folded invitation to the exhibition, with a card of admission and R.S.V.P. form, has been laid in.

      [Bookseller: Harper's Books, Inc.]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Geschichte der Homöopathie. 4 Teile in 1 Band.

      Leipzig, Schwabe, 1939.. (25 x 18 cm). XX (2) 837 S. Mit zahlreichen Abbildungen und Tafeln. Original-Halbleinwandband.. Seltene Originalausgabe des gesuchten Standardwerkes. - Vorsätze erneuert. Einband gering berieben. Rücken etwas ausgebleicht, sonst sauber und gut erhalten

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Russian Ballet. Camera Studies by Gordon Anthony. With an Introduction by Arnold Haskell

      London: Geoffrey Bles, 1939.. London: Geoffrey Bles, 1939., 1939. First Edition. Large 4to.; pp. (28), 96. Illustrated with 96 tipped in black and white photographs of Russian ballet stars, including frontispiece. Bound in recent dark blue half morocco with gilt titles and gilt tooling to spine, blue cloth boards. A series of photographic studies of the stars of both Russian ballet companies at the time, including a portrait of the choreographer Michael Fokine, young Serge Lifar, Irina Baronova, Anton Dolin, Alexandra Danilova, Frederick Franklin, Tamara Grigorieva, David Lichine, Alicia Markova, Marc Platoff, Leonide Massine, Mia Slavenska and others.

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Du Noir au Blanc. Von Schwarz zu Weiss.

      Zürich, Oprecht, 1939. 4°, o. P. (61 Bl.), 57 ganzseit. Orig.-Holzschnitte, Kart. m. OU, OU m. kl. Randverlusten, Stege oft stockfl. (OU, Schnitte und Titelei stärker) Preis in CHF: 770. EA. Ex. der Normalausgabe. Mit Fotoecken sauber montierte 8-zeilige Postkarte Masereels auf Impressumsseite nach Titelblatt. Von Masereel gestaltetes Exlibris a. Innendeckel. (Für Conrad von Burg) 2 S. Vorwort (Dt./Frz.) von Frans Masereel: "Schöpfungsgeschichte in 57 Bildern."

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Junkers Verstell-Luftschraube. Ausfuehrung VS5. Handbuch. 1. Ausgabe. Vorlaeufige Baubeschreibung und Betriebsanweisung.

      Dessau Junkers Flugzeug- und Motorenwerke Aktiengesellschaft Motorenbau Stammwerk 1939 1. Aufl. 8° 60 S. OLwd.. mit 34 SW- sowie 2 mehrfarbigen Textabbildungen und vier Tafeln zum Ausklappen / vollstaendig kollationiert: alle Seiten und Tafeln vorhanden! / sehr selten! Zustand: Einband staerker fleckig / Name am Titel / etwas eselsohrig. die Tafeln: 1. Schema der Jukers-Verstell-Luftschrabenanlage (Typ VS 5) - Darstellungsmasse entfaltet : 17.5 x 40 qcm / 2. Einbaumasse des VS 5-Reglers mit Gashebelkupplung - Darstellungsmasse entfaltet : 17.5 x 40 qcm / 3. Einbaumasse des VS 5-Reglers ohne Gashebelkupplung - Darstellungsmasse entfaltet : 17.5 x 40 qcm / VS 5-4. Bedienanlage an zweimotorigen Maschinen - Darstellungsmasse entfaltet : 17.5 x 31.5 qcm

      [Bookseller: Trigon - Versand-Antiquariat + Tee-Versa]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Garden Party and other Stories. With coloured lithographs by Marie Laurencin

      London: The Verona Press, 1939.. London: The Verona Press, 1939. Number 994 of a limited edition of 1200 copies.Tall 8vo (10 1/4 x 7 1/4 inches), 316-pages. Original green patterned boards with red gilt lettering piece. Publisher's note tipped-in as issued. Very very light foxing to endpapers else an exceptional copy. In the original dustwrapper which has two small marks to upper cover and a 1 1/2 inch tear at upper joint; this without loss and closeable. In the original numbered slipcase which has edge splits head and tail, some edge rubbing and a little dusty. Overall an excellent copy.

      [Bookseller: Bristow and Garland]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die geheimen Tagesberichte der deutschen Wehrmachtführung im Zweiten Weltkrieg 1939 - 1945,

      . Band 1.1, 1.2 - 12 (12 Bände), 1.9.1939 - 9.5.1945, Osnabrück, Biblio Verlag, 1995 ff., Ganzleineneinband, Großformat, jeder Band zwischen 400 - 750 Seiten, BAND 8 (1.9. - 30.11.1943) FEHLT, Zustand 2 (J705).

      [Bookseller: Helmut Weitze Militärische Antiquitäten ]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Step by Step. 1936-1939

      London: Thornton Butterworth Limited, 1939.. London: Thornton Butterworth Limited, 1939., 1939. FIRST EDITION, INSCRIBED TO JULIET DUFF, three weeks prior to the outbreak of War. Octavo, pp.365; [1], Epilogue; with two maps, one of which is folding. Bound in publisher's green cloth with gilt titles to spine, blind decoration to covers. Intenally fine, covers show some wear, particularly at joints, spine ends chipped. With presentation note to flyleaf; To / Juliet / from / Winston S. Churchill / [flourish] / August. 13. 1939 / Blenheim . 1704. The recipient was the socialite Lady Juliet Duff, daughter of the 4th Earl of Lonsdale and a long-term friend and correspondent of Churchill. Churchill's foreign affairs articles from 1936 to 1939 are compiled in this important work, which chronicles Britain's loss of air parity, France's decline, and the renascent Germany of Adolf Hitler. The author's manuscript note refers to the anniversary of the Battle of Blenheim, in which Churchill's ancestor the Duke of Marlborough was a victorious allied commander. Blenheim Palace, which began construction in 1705, was intended as a gift to Marlborough for his part in the military triumph from a grateful nation. Blenheim Palace subsequently became the residence of the Duke and his descendants, to the present day Spencer-Churchill family; this magnificent Oxfordshire property is the only non-Royal palace in England, and was the birthplace and home of Sir Winston Churchill. Woods A45

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        THE HOTEL. A PLAY. Signed

      London: Hogarth Press, 1939. London: Hogarth Press, 1939 Woolf, Leonard. THE HOTEL. A PLAY. Signed By Leonard Woolf. London: The Hogarth Press, 1939. First Edition, Proof Copy with Leonard Woolf's signature and Oct. 1950 date to the half-title. Small 8vo. 104 pp. A near fine or better copy in the original brown wrappers, printed in black as issued. "In 1938 I wrote a play, The Hotel, about the horrors of the twilight age of Europe, the kind of hush that fell upon us before the final catastrophe...It was written in those horrible years of Hitler's domination and of the feeling that he would inevitably destroy civilization". Woolf, Leonard. Downhill All The Way. Woolmer 462. Luedeking & Edmonds A30a. . Signed by Author. First Edition.

      [Bookseller: TBCL The Book Collector's Library]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Carson of Venus. Tarzana/Kalifornien, Edgar Rice Burrouhgs Inc., (1939). 1 Bll., 312 S., 1 Bl, 2 w. Bll. m. 6 Abb. auf Taf. Rotgepr. blaue OLwd. (leicht berieben) m. rotem Kopfschnitt und farb. illustr. OU. (m. Schutzfolie).

      1939. . Zeuschner 70; Heins CV-1.- Erste Ausgabe .- Illustriert von John Coleman Burroughs.- Thematisierte damals quasi im Vorfeld die Greueltaten der Nazis (im Buch: 'Zanis').- Sehr gute Ausgabe. && Carson of Venus. Tarzana/California, Edgar Rice Burrouhgs Inc., (1939). Octavo, pp. (1-4), 5-312, (313: ads), (314-318 blanks). With frontispiece and five inserted plates, illustrated by John Coleman Burroughs. Original pebbled blue cloth, front and spine panels stamped in red, top edge stained red, (laminated) colored original wrappers.- First Edition .- A very fine copy in a very fine dust jacket. Slightly rubbed on front and spine.- This book is by far the best book of all four Venus Books. It was a mighty stroke against Hitler and his Nazis ('Zanis' in the book). It was a terrible forbode and forecast of what happened to six Million people at places like Auschwitz (and so on).

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sortimentskatalog: Kunstblätter, Foto-Vergrößerungen, Postkarten, Aquarelle, Bücher und Plastiken

      München /Berlin/Düsseldorf/ Wien I / Reichenberg Heinrich Hoffmann. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur / Kartoneinband im Format 24,5 x 32 cm) mit Deckeltitel. Insgesamt 34 Seiten auf Kunstdruckpapier, davon die ersten acht Seiten farbig (darauf 22 mal Adolf Hitler abgebildet in verschiedenen Gemäldewiedergaben). Das Angebot umfasst, jweils mit Preisangaben: einen farbigen Handpressen-Kupferdruck ("Das repräsentative Bild des Führers nach dem Original-Gemälde von Professor H.Knirr/München), Farben-Lichtdrucke, Farbendrucke, vier Farbendrucke Farbentiefdrucke, einfarbige Kupferdrucke, einfarbige Handpressen-Kupferdrucke, einfarbige Tiefdrucke, Original-Fotografien auf feinstem Kunstdruckpapier, Foto-Aufnahmen nach Gemälden des Kunstmalers Willi Exner, Original-Fotopostkarten (eine ganze Seite: "Der Führer mit Kindern", 42 Motive; weitere Seiten: "führende Männer der nationalsozialistischen Bewegung (ebenfalls mit jeweils 42 Abbildungen pro Seite), einfarbige Buch- oder Tiefdruckkarten, Farben-Postkarten, Original-Fotopostkarten von Bauten des Führers, Aufnahmen vom Berghof/Obersalzberg, Aquarelle von Adolf Hitler ("in geschmackvoller Marke sechs farbige Kunstblätter und eine schwarz-weiß-Zeichnung, Farbenlichtdrucke nach Original-Malereien des ehemaligen Gefreiten und Meldegängers Adolf Hitler"), Büsten (Ausführung in echter Bronze oder Hartstuckmasse) von Adolf Hitler und Generalfeldmarschall Hermann Göring. - Erste Auflage, EA, Erstausgabe in sehr guter Erhaltung, um 1939. Buch.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tannenberg. Deutsches Schicksal - Deutsche Aufgabe. Ganzleder-Luxusausgabe in der originalen Ganzleinen-Kassette samt original Folienumschlag

      Oldenburg / Berlin Gerhard Stalling Verlagsbuchhandlung 1939. Vollständige Ausgabe in aufwendigem Handeinband der Zeit (dunkelblaues Maroquin-Ganzleder / GLdr 4to im Format 21 x 29 cm) mit Rücken- und Deckeltitel in Goldprägung, goldgeprägter Liniendekoration des Rückens, Linien-Blindpprägung der beiden Deckel und Kopfgoldschnitt, Text: Fraktur. 247 Seiten, mit 32 Kupfertiefdruck-Abbildungen: farbiges Frontispiz (fotografische Ansicht des Ehrenmals auf Kunstdruck-Tafel) und weiteren 27, teilsweise ganzseitigen Abbildungen, zahlreichen Kartenskizzen, mehreren Architekturskizzen und -plänen, einigen Zeichnungen (deutscher/russischer Infanterist, Ordensschloss Marienburg im Jahre 1914 mit Hindenburg davor) und folgenden fotografischen Abbildungen im Einzelnen: "Deutsche Heerführer der Schlacht bei Tannenberg (insgesamt sechs Generale), Deutsche Schützengräben am Höllental beim Mühlen, Einzelaufnahmen russischer Heerführer, Blick vom Heldenfriedhof Orlau in das Tal der Alle, Ostpreußische Flüchtlinge, Angriffsgelände des XVIII.Armeekorps südlich Lautern, Der entscheidende (deutsche, handschriftliche) Angriffsbefehl für den 28.August (Faksimile-Wiedergabe aus dem Heeresarchiv Potsdam), Die Brücke über den Maranse-Fluss bei Waplitz, Blick vom Heldenfriedhof Dröbnitz, Gefechtsstand von Hindenburg und Ludendorff bei Froegenau während der entscheidenden Stunden des 28.August, Zerstörte Häuser in Hohenstein, Die "Russenfalle" bei Schlagamühle, (doppelseitig) Blick vom Blecks-Berg auf das Dorf Darethen und den Wulping-See (Angriff des I.Reservekorps am 28. August, gleichzeitig typisches Landschaftsbild aus dem Schlachtgelände), Vereitelte russische Durchbruchsversuche: Angriffsgelände der 3.Grenadiere, An der Straße Neidenburg-Willenberg: nach vergeblichen Durchbruchsversuch, Nach der Gefangennahme: General der Infanterie von Francois im Gespräch mit General Klujew (Kommandierender General XIII.russisches Armeekorps), Samsonow-Gedenkstein im Wald südwestlich von Willenberg, General Martos nach seiner Gefangennahme, Russische Kriegsgefangene, Dankgottesdienst nach schweren Kämpfen in Ostpreußen, Zehntausende von russischen Gefangenen bei Reuschwerder, Feldaltar des Hochmeisters Ulrich von Jungingen, zeitgenössische Abbildungen der Schlacht von Tannenberg 1410, Hochmeisterstein und Reste der vom Orden zur Erinnerung an die Schlacht gestiftete Kapelle bei Tannenberg, Gemäldewiedergabe (ganzseitig) "Schlacht bei Großjägersdorf 1757", Gemäldewiedergabe "Schlacht bei Preußisch-Eylau 1807, nach einem Bild im Landratsamt Preußisch-Eylau", Vaterländische Verbände bei der Einweihungsfeier am Ehrenmal Tannenberg, Einweihungsfeier: Generalfeldmarschall von Hindenburg betritt den Ehrenhof des Denkmals, Mackensen bei der Weihe der Ehrentafeln am 25.August 1929 (mit Reichswehroffizieren, vor angetretener Ehrenkompanie), (ganzseitig) Hindenburg und Ludendorff bei der Denkmalsweihe am 18.September 1927, Der Führer und Hindenburg bei der Feier am 27.August 1933 (Hitler in Zivil), (ganzseitig) Der Führer spricht bei der Totenfeier für Hindenburg am 7.August 1934, (ganzseitig) die Beisetzung Hindenburgs am 2. Oktober 1933, (ganzseitig) Das Tannenberg-Denkmal am Tag seiner Einweihung am 18. September 1927, Architekturmodell: Schichtmodell für die Landschaftsgestaltung. Die alte Landstraße Hohenstein-Osterode ist vor dem Denkmal unterbrochen und durch eine neue Straße weiter nördlich ersetzt. Durch einen tiefes Ringstal wird der Denkmalshügel geschaffen. Auf seiner Südseite bildet sich im Tal ein kleiner See / Vogelschau, jetziger Zustand, jedoch noch ohne überdachte Umgänge; der Hof ist um zwei Stufenringe versenkt, die Mitte freigemacht / (ganzseitig) Blick von Nordosten auf das Denkmal. Im Vordergrund eines der vielen russischen Massengräber. Die Landschaft um das Denkmal ist mit einfachsten Mitteln still und ernst gestaltet. Der neu geschaffene Denkmalshügel ist klar zu erkennen) / Blick von Süden über den im Tal neu erstandenen See auf das jetzt auf sanftem Hügel liegende Denkmal / Das Denkmal in der Winterlandsc Buch.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tropic of Capricorn.

      Paris, The Obelisk Press, (1939).. 367, (1) SS., 1 Bl. (das Erratablatt zwischengebunden). Originalbroschur. 8vo.. Eine von zwei Varianten der ersten Ausgabe. "Published in February 1939, at 60 francs" (Shifreen/J.). Druckvariante mit dem Preisaufdruck "60 FRS" auf dem Buchrücken. Beide Varianten sind vom Februar 1939 und haben ein Erratablatt ("Yellow errata sheet bound in before title page"). - Mit Stauchspur im oberen Falz und geringen Randläsuren. Unbeschnitten und teils unaufgeschnitten. Die Broschur etwas angeschmutzt und bestoßen. - Shifreen/J. A21b.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Leben und Zeit aus dem Land Oberdonau : Ein Erinnerungsbuch

      Freiburg im Breisgau : Verlag Herder 1939. 150 S. 20 cm, Geb.Ausg. m. Schutzumschlag, Farbkopfschnitt 7.-10. Tausend, - Schutzumschlag leicht bestossen und berieben, Seiten gut erhalten, leichte Lesespuren, ~ Paypalzahlungen bitte erst ab 10,- EUR! Vielen Dank!.

      [Bookseller: Torsten Friedrich (TF-Versandhandel)]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Dame ovale, avec sept collages par Max Ernst

      Paris: GLM, 1939. Paris: GLM, 1939. Livre. Illus. by Max Ernst. Bon. broché. Ed. originale. Petit In-8. Paris, GLM, 1939. 19 x 14 cm, petit in-8, 20 ff. n. ch. - frontispice et 7 planches hors texte en noir, broché sous couverture bleu-pâle imprimée. Edition originale. Tirage à 535 exemplaires, celui-ci l'un des 500 sur vélin blanc. Couverture légèrement et partiellement insolée. (MONOD, 2301).

      [Bookseller: Des livres autour (Julien Mannoni)]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Holy Terror

      London: Michael Joseph Ltd.,, 1939. London: Michael Joseph Ltd.,, 1939. Octavo. Original red cloth, titles to spine in silver, yellow endpapers. With the dust jacket. Edges of text block spotted, a little spotting to title pages and occasionally to contents. A very good copy in the jacket that is lightly rubbed at the extremities with a short closed tear to the upper panel. First edition, first impression. Presentation copy inscribed by the author to his publisher on the title page, "To Michael Joseph, with anticipations and best wishes, H. G. Wells".

      [Bookseller: Peter Harrington]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Stone Age of Mount Carmel. The fossil human remains from the levalloiso-mousterian. Volume II [seul, autonome].

      Oxford, Clarendon Press, 1939.. Fort in-4 pleine toile bleu nuit de l'editeur, XXIV-390 pp., 28 planches d'ill. photogr. en noir (ossements), 247 figures hors-texte, 88 tableaux dans le texte, carte en frontispice. Bibliographie, index. Dechirure negligeable (0.5 cm) a la coiffe de tete, bonne condition.. Report of the joint expedition of the British School of Archaeology in Jerusalem and the American School of Prehistoric research in association with the Royal College of Surgeons of England, 1929-1937. .

      [Bookseller: Librairie Le Trait d'Union]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Soviet Photography 1939

      Moscow:: State Publishing House for Cinematograpical Literature,, 1939. Moscow: State Publishing House for Cinematograpical Literature, 1939. First edition of this Russian photogaphic propaganda featuring diverse black & white images throughout. Original burgundy boards. In near fine condition. Uncommon.

      [Bookseller: Raptis Rare Books, ABAA/ ILAB ]
 18.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Das jüdische Gaunertum, mit 324 Abbildungen

      München Hoheneichen-Verlag 1939 1939. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Ganzleinen / Leinen / GLn / OLn / Ln im Format 12,5 x 19 cm) mit Rücken- und Deckeltitel in Goldprägung sowie Kopffarbschnitt, Einband- und Schutzumschlagentwurf von Friedrich Kremer. XII,364 Seiten mit zahlreichen Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier, Schrift: Fraktur. - Aus dem Vorwort: "Die vorliegende Arbeit stellt ein allerdings bedeutend erweitertes Kapitel eines umfassenden Werkes über "Judenfrage und Klerikalismus" in Österreich dar, das ich in dem schicksalsschweren Jahr 1933 in Angriff nahm, um etwas zu dem entscheidenden Kampf um die deutsche Zukunft beizutragen. Den Schlußband, der die Nachkriegszeit behandelt, habe ich 1937 begonnen; er erwies sich aber als so vielfältig, daß an eine rasche Fertigstellung nicht zu denken war... Verbleibt mir jetzt nur noch die angenehme Pflicht, den Persönlichkeiten, die wesentlich zum Gelingen der Arbeit beigetragen haben, meinen Dank auszusprechen. Er gebührt in erster Linie Herrn Reichsleiter Max Amann. Wie soll man, wenn man eine Familie zu ernähren hat, eine solche Riesenarbeit, wie das von mir in Angriff genommene Werk über die Judenfrage und den Klerikalismus in Österreich, ohne festen Verdienst und sonstige Geldmittel bewältigen? Ein solcher Entschluß wird zu jeder Zeit vor schwer lösbare Fragen stellen, umso mehr war dies im alten Österreich der Fall, wo dem nationalsozialistisch Gesinnten seit 1933 die Möglichkeiten des Lebens immer mehr eingeengt wurden.... Trotz aller Aufopferung und trotz der Hilfe lieber Freunde war ich im Sommer 1937 am Ende meiner Kräfte angelangt und nahm den Weg hinaus in das große deutsche Vaterland, wohin sich sehnsüchtig die Blicke aller Gutgesinnten richteten. Meine Hoffnung ist nicht enttäuscht worden, ich erhielt die Mittel zur Weiterarbeit dank der Großzügigkeit des Herrn Reichsleiters Amann. Eine wesentliche Unterstützung hat es mir bedeutet, daß der Vize-Präsident der Wiener Polizei, Herr SS-Oberführer Josef Fitzthum, mir die Arbeit in der Kriminalpolizei ermöglicht hat ... daß mein Freund Wolfgang Scholz, der Gaurichter von Wien und Leiter der Ortsgruppe Wien-Gumpendorf, das Erscheinen des Buches nicht erlebt hat..." - Aus dem Inhalt: Vorwort - Abkürzungsverzeichnis - Die Frage des jüdischen Gaunertums ("Ä Gauner!" Die Herkunft des Gaunertums und die jüdische Gaunersprache - Ostjudentum und Assimilationsschicht - Die Unzulänglichkeit der zählkundlichen Erfassung) - Wesen und Eigenart des jüdischen Gaunertums (Jüdisches Verbrecher-Album): Rassenbiologische und rassenkundliche Vorbemerkungen (Methodische Fragen, der "Nasen-Typus", die Frage des Verbrechens-Typus auf deutscher und auf jüdischer Seite, die besondere jüdische Rassen-Anlage) - Preistreiberei und Kettenhandel - Valuten-Schmuggel (Valuten-Schmuggel, die Form des jüdischen Schmuggler-Geschäfts im Nachkriegs-Österreich / Die Methoden des Valuta-Schmuggels / Wie entziehe ich mich der Strafe? / Hebräische Firmen) - Fälscher (Scheck-Fälscher, Wechsel-Fälscher, Banknoten-Stempler, Banknoten-Fälscher; Siegfried Saraga, "König der Scheckfälscher" und "König der Banknotenfälscher"; Eisig Leib Bergler, der "vornehme Franzose"; Lebensmittel-Fälscher, die Vielfältigkeit des Fälscher-Betriebes: Aktien-, Gemälde-, Ballkarten- und Spielmarken-Fälschung, Fälschung von Personal-Urkunden, Pass-Fälscher, Max Groß, der König der Urkundenfälscher; Charles Levine, Reklame-Held, Betrüger und Fälscher. Eine jüdische Groteske) - Betrüger (Die Vielfältigkeit des Betruges und der Betrüger-Typen / Theaterkarten-Agiotage, Losraten-Schwindel: die Formen des Losraten-Schwindels; Julius Pressburger, der "König der Losraten-Schwindler", Heirats-Vermittlung und Heirats-Schwindel: das Schadchen-Gewerbe im Ghetto, das Schadchengeschäft der Juden-Zeitungen; Vermittlungs-Schwindler, Heirats-Schwindler und Bigamisten; die Geschichte vom Wunder-Rabbi mit den zwei Frauen oder wie sich ein frommer Talmud-Jude zu helfen weiß; Wohltätigkeit-Schwindel; der "Tarchener", . . . (Fortsetzung siehe Nr.14687a).

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Map of Love

      London: J. M. Dent and Sons Ltd,, 1939. London: J. M. Dent and Sons Ltd,, 1939. Verse and Prose. Octavo. Original mauve cloth, titles to front board and spine gilt, publisher's name to spine in blind, top edge dyed purple. With the dust jacket. Frontis portrait by Augustus John. Small neat ownership signature to front free endpaper. Blotchy discolouration to spine, boards very lightly edge-rubbed, prelims, endleaves and rear endpapers a little foxed. A very good copy in the spotted, price-clipped and somewhat frayed dust jacket with a tanned spine panel and one tape repair to the verso. First edition, first impression, first issue binding.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 20.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Old Possum's Book of Practical Cats.

      Harcourt Brace and Company. U. S. A. First American edition 1939 - pp. (viii), 46, (ii). Additional title, black on orange paper. Orange dust wrapper, decorated in black on front and rear panels, wrapper spine a bit faded, 3 small tears at the top edge of the rear panel of the wrapper without loss, the end-papers toned along the gutters, grey cloth foxed along all the edges, contents bright, wrapper turn-in priced $1.25, a nice copy overall. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Patrick Pollak Rare Books ABA ILAB]
 21.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Adventures of Tom Sawyer

      The Limited Editions Club, Cambridge, 1939. Near Fine with no dust jacket. Limited Edition. 1. Hard Cover One volume in slipcase. Copy number 458 of 1500. Signed by illustrator. Full blue cloth, black lettering on paste-on on spine, t.e.g. (yellow), bottom edge deckle. Illustrated with one-color plates by Thomas Hart Benton. Introduction by Bernard DeVoto. The volume is in excellent condition, unmarked, tight, square and clean. Spine sunned, paste-on on spine slightly cracked, else fine. Slipcase show some wear, including splits along bottom edges. NEAR FINE/FAIR (Slipcase). Color Illustrations. Large 8vo 9" - 10" tall. xxx, 340, (3) pp. Signed by Illustrator

      [Bookseller: Round Table Books, LLC]
 22.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Fyra skrifter. Illustrerade av Harald Sallberg. Redigerad av Arvid Hj. Uggla. Med 10 originalträgravyrer tryckta direkt från originalstockarna, signerade av Sallberg.

      Stockholm, Nordiska Bibliofilsällskapet, 1939. 4:o. 164 s. Rikt illustrerad. Trägravyrerna signerade i blyerts av Sallberg. Handkolorerat originalpergamentband utformat av Harald Sallberg, färgat blått snitt. Aningen blekt band, mycket fint exemplar. Exlibris: Gunnar Brusewitz.. Exemplar av första utgåvan. Större delen av upplagan utkom dock inte 1939 som planerat, utan först i en restupplaga 1942 med nytt omslag och i pappband. Tryckt i 770 ex varav detta är nr S191, tryckt för författaren, konstnären och tecknaren Gunnar Brusewitz (1924-2004), enligt densammes namnteckning i kolofonen! Brusewitz utförde bl. a. diplomen för Nobelpriset i litteratur 1963-1988 och flera frimärken, men var även en framstående och mycket uppskattad bokkonstnär. Han illustrerade dels sina många egna böcker, ofta på temat djur och natur, dels verk av bl. a. Carl von Linné och Frans G. Bengtsson. De fyra ingående skrifterna är "Tal om märkvärdigheter uti insecterna", "Naturaliesamlingars ändamål och nytta", "Tal vid der Kongl. Majesteters höga närvaro" och "Deliciae naturae"

      [Bookseller: Lorenz B. Hatt]
 23.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Kunstmappe anlässlich der Schweizerischen Landesausstellung 1939 in Zürich, herausgegeben vom Graphischen Kabinett, Kunsthaus Zürich.

      Kunsthaus Zürich, 1939.. Inhaltsverzeichnis, 27 OGraphiken, unter Passepartout OLeinenmappe. Mappe mit 27 OGraphiken von 17 Künstlern: Maurice Barraud (2), Eduard Bick, Henri Bischoff (2), Alexandre Blanchet, Wilhelm Gimmi, Karl Hosch (2), Karl Hügin (2), Ernst Morgenthaler (2), Aldo Patocchi, Fritz Pauli (2), Gregor Rabinovitch (2), Ernst G. Rüegg, Eduard Stiefel, Niklaus Stöcklin, Viktor Surbeck (2), Karl Walser (2) und Eugen Zeller (2). Versch. Techniken, versch. Grössen. Alle Werke von den Künstlern num. (7/50) und signiert. - Ausgabe A: eines der 50 Ex. auf Japan (überw.); es erschien noch eine Ausg. B von 200 Ex. auf Bütten. - Mappe leicht fleckig. Inhaltsverzeichnis und eine Lithographie (Morgenthaler) leicht stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Der Zauberberg] Magic Mountain, The [Signed]

      New York: Alfred A. Knopf, 1939. New York: Alfred A. Knopf, 1939. First Edition. Hardcover. Fine/Near Fine+. First Printing of this first one-volume edition of Mann's masterpiece, one of the most influential works of 20th century German literature. Translated into English from the German by H. T. Lowe-Porter. Thick 8vo: [10],900pp. Publisher's finely woven slate-blue cloth, spine stamped in gilt, Mann's monogram in blind to upper cover, top edge stained pale yellow, illustrated dust jacket (price-clipped). Signed by the author in blue ink on the front fly leaf. A Fine unread copy, square and tight; better than Near Fine jacket with brief edge wear. & ¶"In 1929, Thomas Mann received the Nobel Prize for literature. In the laudatio his second great novel, Der Zauberberg [The Magic Mountain, 1924], was not mentioned—to the author’s dismay and fear that future generations would only remember him for his first novel, Buddenbrooks (1901). His apprehensions were unfounded. For decades, The Magic Mountain has ranked among the greatest novels of the 20th century and has consistently been included in “Great Books” courses due to its intellectual stature, its allegorical depiction of European history in the years before World War I, and Mann’s interweaving of universal themes—the seductions of love and death, man’s frailty and inhumanity, and the ephemerality of life—with his presentation of a civilization in crisis. [The book is ranked no. 9 on Daniel S. Burt's The Novel 100, a list of the 100 greatest novels of all time, and is also ranked high on numerous other lists of literary high spots.] . . . The Magic Mountain centers around the engineer Hans Castorp from a Hanseatic city who, at the age of twenty-three, visits his cousin Joachim Ziemssen at the sanatorium Berghof near Davos, Switzerland, in 1907. Subsequently diagnosed with tuberculosis, Castorp stays on the mountain for seven years. As in Mann’s previous works Buddenbrooks and Death in Venice, the motif of departure from a respectable bourgeois existence to a world of disease and death, resulting in the dissolution of the previous life and its responsibilities, plays a pivotal role. Castorp succumbs to a morbid interest in death, and abandons his career to embrace a life of lethargy." (Literary Encyclopedia) N. B. With few exceptions (always identified), we only stock books in exceptional condition, with dust jackets carefully preserved in archival, removable polypropylene sleeves. All orders are packaged with care and posted promptly. Satisfaction guaranteed.

      [Bookseller: Fine Editions Ltd]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        13 eigenh. Briefe u. 12 eh. Post- u. Ansichtskarten mit U.

      Meist Wien, Ramsau u. Rindlberg, 21.XI. 1939-8.IV. 1989.. Zus. 35 SS. 4to, 8vo, Kl.-8vo, Gr.-Qu.-8vo. Beiliegend 5 eh. Umschläge.. Inhaltsreiche Korrespondenz mit seiner Tante, Baronin Irmgard v. Willisen, und seiner Cousine, Gräfin Micha[ela] v. Stolberg. Von Einem berichtet von seinen Kompositionen, gibt Nachrichten von seinen Reisen u. Urlaubsaufenthalten, schreibt über interne Familienangelegenheiten und erörtert ausführlich die bei seinen verschiedenen Produktionen auftretenden Komplikationen und Probleme. - 21.XI. 1939: "[...] weil ich eine sehr wichtige Aussprache danach mit [Karl] Elmendorff [1891-1962, Gastdirigent in Bayreuth] haben werde, von der sehr viel abhängt [...] wie Du Dir denken kannst wird Hermann [Göring] wenn er hört, dass an seinem Haus von mir etwas aufgeführt werden soll, dieses untersagen [...] es gibt ja so endlos viele Ausreden [...]". V. Einem war z. Zt. des Briefes Assistent bei den Bayreuther Festspielen. - 21.I. 1968: "[...] Die Arbeit mit Dürrenmatt ist herrlich. Das ist Format! Ich freue mich auf die Komposition 'der alten Dame' [...]". Die betr. Oper wurde 1971 in Wien uraufgeführt. - 28.IX. 1974: "Verwandte sind selten Menschen. Schweigen wir darüber! Brünings Auslassungen werde ich mir kaufen. Wäre er klug gewesen, hätte er uns Hitler erspart [...]". Die 1970 erschienenen Memoiren Brünings (1885-1970) hatten die Mitverantwortung des ehem. Reichskanzlers für den Untergang der Weimarer Republik enthüllt. "[...] Schick mir bitte Kritiken über die Arbeit von Peymann, euerem neuen Dramaboss." Claus P. (geb. 1937) war 1974-79 Schauspieldirektor in Stuttgart. - 9.IX. 1981: "[...] im November 3 [Tage] in Mainz für 'Jesu Hochzeit' [Oper, Urauff. 1980], wo selbst vom Erzbischof die Absetzung der Oper in Presse und VS verlangt wurde. Umsonst. Eine nachfolgende Diskussion war mit ca 600 Leuten hoch besucht und Prof. Holzamer [Karl H., geb. 1906, dt. Philosoph], früherer Intendant des ZDF blamierte sich nach Maassen. [...] Am 24. 3. werde ich zur Unfreude vieler Ehrenbürger Wiens [...] Im August singt Christa Ludwig ein[en] Zyklus von Lotte [seine Frau L. Ingrisch, geb. 1930) und mir in Salzburg [...]". - Schöne, einen Zeitraum von über fünzig Jahren umspannende Sammlung von Briefen u. Karten des bedeutenden Opernkomponisten (u. a. 'Dantons Tod') mit amüsanten, pointierten u. teils auch recht boshaften Schilderungen der ihn berührenden Ereignisse.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Limited Editions Club's Shakespeare: Complete Tragedies, Histories, Comedies and Poems in 39 volumes

      New York: Limited Editions Club, 1939-41. New York: Limited Editions Club. 1939-41. Limited ed. Hardcover. Near Fine. The Limited Editions Club's complete works of Shakespeare in 39 volumes, designed by Bruce Rogers who has signed his name on the limitation page of the second volume of 'Poems'. Each volume illustrated by a different artist, including Arthur Rackham, Eric Gill, Fritz Kredel and Valenti Angelo. From an edition of 1950 sets. Near Fine, no slipcases but for the 2 volume 'Poems,' no wax DJs, most flyleaves show yellow residue where old bookplates were but dried off. 'Othello' has minor scuff mark on spine. All but 5 have their prospectuses laid-in. Usually found without the Poems. 39 volumes. This set will require extra postage.

      [Bookseller: Caliban Books ABAA-ILAB]
 27.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Handzeichnung in Bleistift und Kohle " Geborstener Baum mit totem Holz ".

      . Große Handzeichung in Bleistift und Kohle: Rechts unten signiert und datiert " G.Hacker, 39 - 43 " ( offenbar 1939 begonnen und 1943 beendet ). Bildgröße ( Höhe x Breite ): 38 x 52 cm. Auf dünnem, braun getöntem Papier. Unfachmännisch unter eine Art Passepartout geklebt ( unter Verdeckung eines nicht geringen Bildstreifens ). Bildränder etwas beschädigt, zwei ca. 5 cm lange Einrisse im Papier. ( Pic erhältlich / webimage available ) ( Literatur: Thieme-Becker " Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler, Leipzig 1922, Band 15, S. 410 " : " Maler in Düsseldorf, geb. 8.8.1865 in Dessau. Als Schüler Max Brückners erlernte er in Coburg die Theatermalerei und begleitete das Meininger Hoftheater auf dessen Auslandsreisen. Nach der Auflösung dieser Bühne kam Hacker als Lehrer für dekorative Malerei nach Straßburg im Elsaß an die neubegründete Kunstgewerbeschule, 1896 an das Stadttheater in Düsseldorf...Seine dekorative Malerei, die das Landschaftliche bevorzugt, fand viel Anerkennung, besonders die Festspieldekoration des Rheinischen Goethevereins. In Straßburg rührt von Hacker die Ausmalung des Zoologischen Instituts der Universität her. Mit flottgemalten Landschaftsbildern realistischer Art ist Hacker vielfach auf Ausstellungen, besonders in Düsseldorf, vertreten. " Biographische Angaben: 1865: Hacker wurde am 8. August 1865 in Dessau als Sohn des Kammersängers Adolf Hacker und dessen Gattin Pauline, geb. Zschiesche, einer bedeutenden und berühmten Opernsängerin geboren.1882-1887: Eintritt in das Atelier der Prof. Gebr. Brückner in Coburg wo er die Technik der Theatermalerei erlernt und zum Lieblingsschüler Prof. Brückners avanciert, der damals für Bayreuth Wagners Parsifal ausstattet und für die Meininger unter Herzog Georgs Führung seine berühmten Ausstattungen schuf. 1887-1890: Von Herzog Georg II. an das Hoftheater in Meiningen berufen - Teilnahme an vielen Gastspielreisen. 1890-1896: Berufung nach Straßburg. 1893: Als Stipendiat der Stadt Straßburg nach Chicago zur Weltausstellung entsandt. 1896-1945: Mitglied des Künstlervereins " Düsseldorfer Malkasten ", lange Jahre dort im Vorstand tätig. 1896-1899: Berufung an das Stadttheater in Düsseldorf. Schaffung zahlreicher Ausstattungen ( u.a. für die Festspiele des rheinischen Goethevereins ). 1904: Der Kunstverein erwirbt seine " Eifellandschaft ". 1906: Ankauf des Aquarells "Eifelhöhe mit Schafen" durch Kaiser Wilhelm II. 1905: Festausschmückung Berlins zur Kronprinzenhochzeit.1907-1909: Leiter des Ausstattungswesens an der " Bühne ". 1910: Verleihung der Goldenen Medaille für Kunst und Wissenschaft. 1914-1916:Teilnahme am Ersten Weltkrieg.1919: Lehrer für Bühnenmalerei an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf. 1927-1936: Zweite Amerikafahrt: Ausmalung einer großen Maschinenfabrik in Reading, P.A., sowie weitere Reisen ins In- und Ausland mit Planung und Ausführung verschiedenster Arbeiten und Aufträge. 1936: Bildausschmückung des Wartesaals III. Klasse im Düsseldorfer Hauptbahnhof ( im Zweiten Weltkrieg zerstört ). 1938: Eingangshalle des Duisburger Hauptbahnhofes. 1940: 3 große Dioramen für das Naturkunde-Museum der Stadt Dortmund. 1945: Am 5.12. Tod in Düsseldorf. Bis kurz vor seinem Tode beschäftigte ihn der Plan den Keller des im Krieg zerstörten " Düsseldorfer Malkastens " mit Fresken auszumalen um den Künstlern des Düsseldorfer Malkastens eine neue würdige Bleibe zu schaffen. ( 1968: Große Einzelausstellung im Stadtmuseum Düsseldorf *Palais Spee* / 1973: Große Verkaufsausstellung Galerie Paffrath, Düsseldorf, Königsallee 46 )..

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mike Mulligan and His Steam Shovel

      Boston:: Houghton Mifflin,, 1939. Boston: Houghton Mifflin, 1939. First edition of this children's classic with the date of 1939 on the copyright page. Oblong quarto, original tan cloth. Signed "greetings from Virginia Lee Burton" on the half title page. An excellent near fine copy in a near fine price-clipped dust jacket. Housed in a custom half morocco clamshell box. Most desirable signed by the author.Taking her cue from her small sons, Aristides and Michael, Burton chose subjects that would intrigue children... Mary Ann, the steam shovel… (Burton's books) have heroes and heroines children can understand and enjoy, ingenious and satisfactory endings and lively illustrations. The books survive because they exhibit so effectively the elements most basic to children's literature" (Silvey, 109-10).

      [Bookseller: Raptis Rare Books, ABAA/ ILAB ]
 29.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Muscheln und Schirme. Zeichnungen von Sophie Taeuber-Arp. Typographie von Jan Tschichold.

      Meudon-Val-Fleury, Selbstverlag, 1939.. Groß-8°. 23 cm. [20] Blatt. Original-Broschur.. Erste Ausgabe. Mit 4 Illustrationen von Sophie Taeuber-Arp. In kleiner Auflage in der Tschechoslowakei gedruckt. Sehr gutes Exemplar. First edition. With 4 illustrations by Sophie Taeuber-Arp. Fine copy.

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ms. Brief mit eigenh. U. ("A. Einstein").

      Princeton, 20. II. 1939.. ½ S. 4to.. An die Bildhauerin Doris Leavitt Appel (1904-1995) mit Dank für eine Büste von Marie Curie, mit der ihn eine lebenslange Freundschaft verbunden hatte: "Ich fürchte, dass ich über der Fülle von Pflichten und Korrespondenzen vergessen haben könnte, Ihnen für das Bildnis Ihrer lebensvollen Statue von Frau Curie herzlich zu danken. Dies Bildnis charakterisiert die teure Persönlichkeit vortrefflich und hilft mir einige meiner wertvollsten Lebenserinnerungen frisch zu erhalten [...]". - Das Hauptwerk der Medizinhistorikerin und Bildhauerin Doris Appel ist die zwölf Skulpturen umfassende "Hall of Medicine", eine Reihe von Büsten bedeutender Wissenschaftler und Physiker, unter denen sich auch Marie Curie findet. - Falt- und Montagespuren; etwas fleckig und gebräunt.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Hidden Dwarf (Poppy Ott Detective Stories [#11])

      New York: Grosset & Dunlop 1939 - An unstated 1939 printing of a Near Fine 12mo juvenile trade hardcover in a G+ to VG- dust jacket. The slightly age tanned contents are clean and securely bound and include light blue and white decorated end papers, a frontispiece illustration on coated paper, front matters (including a list of Leo Edwards' titles that lists all Poppy Ott and Poppy Ott Detective Stories' titles but not the 1940 Jerry Todd publication 'Jerry Toddy's Cuckoo Ranch'), and 218 pages of text. Colored top page edges. Red cloth with black lettering on the spine and upper board. These otherwise Fine covers are lightly bumped in the spine head and tail edges. The dust jacket's spine and front features a multi-color illustration, while the rear lists Jerry Todd and Poppy Ott titles only through 'Jerry Todd and the Buffalo Bill Bathtub' and 'Poppy Ott Hits the Trail.' The front flap has the number '5050' in the upper right and '120-160' in the lower left. The rear flap is an ad for the Mark Tidd stories that lists pre-1920s titles. This dust jacket has small or very small tears/chips in the spine and front lower corners, rubbing along the front fore edge, creases in and near the spine head, and a couple of small closed edge tears in the rear. Further edge wear is retarded and the dust jacket's overall appearance is enhanced by a clear plastic jacket cover. No ex-library markings. We ship most orders within one business day! [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Black and Read Books, Music & Games]
 32.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        La Photographie a l'Exposition. In: Expositions Internationales: Paris 1937 - New York 1939, S. 37 - 42.

      Paris, Arts Et Metiers, 1939.. 77 +1 S. Illustr. OBrosch.. In franz. Sprache. - Arts et Metiers Graphiques, N°. 62. - Tadellos. - Mit weiteren Beiträgen von Maurice Barret, Andre Beucler, Jean Selz, Georges-Henri Riviere und M. T. Bonney.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kreis Kammin Land. ( = Die Kunst- und Kulturdenkmäler der Provinz Pommern )

      Stettin, Saunier, 1939.. 16 Seiten, XIV ( Bildtafeln zur Vorgeschichte ), 451 Seiten mit 422 Illustrationen und einigen Karten im Text sowie Tafelteil mit sehr zahlreichen Abbildungen auf 200 Tafeln, Oln, Klein4° ( 25 x 18 cm ). Einband etwas fleckig, Ecken und Kanten etwas bestoßen. Innen Besitzvermerk, einige Seiten etwas fleckig bzw. stockfleckig. - sehr selten - ( Gewicht 1600 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Wenn die Soldaten durch die Stadt marschieren .... Ein Soldaten-Bilderbuch mit Bildern von Herbert Rothgaengel

      Mainz Verlag Jos. Scholz o.J.,. 0 S., quer 8°, OKt. Wohl um 1939. Hier liegt ein Kinderbuch (Verlagsnummer 6461) in Leporello-Form vor, 7, durch Originalleinen verbundene Kartonseiten mit dem Maß 21 x 16,5 cm. Auseinandergefaltet, ergibt es die Ansicht einer Stadt, durch welche die deutschen Soldaten in unterschiedlichen Waffengattungen durchziehen. Unter jedem Bild (oder Waffengattung) ist ein Vierzeiler in Gedichtform (z.B.: "Gleich kommt die tapfre Infantrie, Es glänzen die Gewehre, Der blonde Frieder denkt für sich: Wenn ich da Hauptmann wäre"; "Die Panzerjäger ruft der Franz, sind tapfere Soldaten, Den schweren Tank empfangen sie mit blitzenden Granaten"). Beidseits bedruckt. Buch in sehr gutem Zustand. Photo anfordern. Selten.

      [Bookseller: Buchhandlung W. Neugebauer GmbH]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Grapes of Wrath

      Viking Press 1939. Hardcover Book Condition: Near Fine Dust Jacket Condition: Good. "Viking Press, New York 1939. First Edition / First Printing. Stated First Published April 1939 on the copyright page with no additional printings. lllustrated oatmeal cloth boards. Illustrated endpaper with music lyrics to "Battle Hymn of the Republic". Book Condition: Near Fine+, clean boards and spine, clean pages, tight spine, age toning at the endpaper which is present with most copies. Dust Jacket Condition: Good+, wrapped in a new clean removable mylar cover, original jacket priced at $2.75 at the front flap,

      [Bookseller: 1st Editions and Antiquarian Books]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Literaturgeschichte des Deutschen Volkes. Dichtung und Schrifttum der deutschen Stämme und Landschaften

      Berlin 1939-1941 Propyläen-Verlag. Vollständige Ausgabe in eleganten, schweren, aufwendig hergestellten Handeinbänden der Zeit: vier Halblederbände (rotes Halbleder / HLdr) im Format 20 x 28,5 cm jeweils mit handgestochenem Kopfband, Lederecken, Rückentitel in Goldprägung, vier erhabene Doppelbünde, Handmarmor-Bezug der Deckel, Liniendekoration des Einbandleders in Goldprägung und Kopffarbschnitt. XXI + 709 Seiten / XVII+ 686 Seiten / XV+ 705 Seiten / XVII+ 685 Seiten; jeder Band mit zahlreichen, teilweise ausfaltbaren Faksimiles und sehr viele Abbildungen auf Kunstdrucktafeln sowie umfangreichem alphabetischem Namen-, Orts- und Sachverzeichnis, Schrift: Fraktur. - Luxuseinband, vierte, völlig neu bearbeitete Auflage in sehr guter Erhaltung. - Aus dem Inhalt: 1. Band: Volk (800 - 1740) / 2. Band: Geist (1740 - 1813) / 3. Band: Staat (1814 - 1914) / 4. Band: Reich (1914 - 1940) und Generalregister sowie Literaturangaben zu allen vier Bänden. - "Warum handgebunden? - Die wesentlichsten Vorzüge des guten Handbandes sind: Die einzelnen Druckbögen werden mit der Hand nach dem Schriftspiegel gefalzt. Die Bogenränder werden dadurch zwar ungleich, aber das Satzbild steht gerade. Um infolge der ungleichen Ränder ein späteres zu starkes Beschneiden mit der Maschine zu vermeiden, werden die Bogen einzeln, vorne und unten, mit der Pappschere auf ein Mittelmaß rauh beschnitten. Dadurch wird der Druckrand weitestgehend geschont. Als erste und letzte Lage wird dem Buche zum Schutze eine leere Papierlage hinzugefügt, welche mit einem feinen Leinen- oder echten Japanpapierfalz versehen ist. Geheftet wird der Handband nach sorgfältiger Auswahl des Heftzwirnes auf echten erhabenen oder aufgedrehten flachen Bünden und auf Pergamentriemchen (welche beim Pergamentbande durch den Rücken gezogen werden). Bei Dünndruckpapier werden die Lagen zum Heften leicht vorgeritzt. Ein Einsägen oder gar Einraspeln der Bünde findet nicht statt. Oben wird das Buch beschnitten und erhält nicht nur der Schönheit willen Goldschnitt, sondern diese feine Metallschicht schützt vielmehr die dem Lichte und Staub am meisten ausgesetzte Schnittfläche vor deren schädlichen Einflüssen. Die Deckel werden in einem tiefen Falz angesetzt, mit den Bünden nach außen. Ein Herausreißen aus der Decke ist somit nur unter Zuhilfenahme von Werkzeug möglich. Zum Kapital wird kein schlappes maschinengewebtes Bändchen verwendet, sondern das Kapital wird von Hand mit dem Buchblock umstochen, gibt dadurch dem Rücken einen festen Abschluß und bietet zugleich dem späteren Ledereinschlag ("Häubchen") die Unterlage. Als Einbandmaterial kommen sumachgares, lichtechtes Saffian, Kalbleder, vereinzelt auch Rindsleder, ferner naturelles und weißes Schweinsleder sowie Kalbspergament zur Verwendung. Ein mit der Hand hergestelltes, dazupassendes Überzugpapier sowie Handvergoldung oder Blinddruck am Rücken ergänzen das Werk nach außen. Ein solcher Einband entspricht allen Anforderungen, die an einen Gebrauchsband gestellt werden können." Aus einem alten Prospekt von Richard Hönn, ehemals Handbinderei des Verlages Albert Langen, Werkstatt für feine Buchbinder- und Lederarbeiten in München, Dienerstrasse 14.- Außerordentlich schöne, wohlerhaltene Ausgabe in prächtigem Handeinband der Vorkriegszeit.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Rassesieg in Wien, der Grenzfeste des Reiches

      Wien Universitäts-Verlag Wilhelm Braumüller 1939. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Pappband / Festeinband gr.8vo 20 x 26 cm) mit Rücken- und Deckeltitel in Goldprägung. 308 Seiten mit mehr als 300 schwarz-weißen Foto-Abbildungen auf Kunstdruckpapier und einer Farbtafel als Frontispiz mit dem Bildnis des Führers Adolf Hitler. - Mit einer Widmung (Druckvermerk) ganz im Stil der Zeit: "Den unzähligen Opfern, Märtyrern und Helden des deutschen Volkes, die auf ostmärkischem Boden im tausendjährigen Kriege der Juden gegen das Deutschtum durch deren unbändigen Wucher in Not und Elend gestürzt, durch ihren verbrecherischen Betrug um Hab und Gut gebracht, von Haus und Hof verjagt, durch ihre orientalische Sinneslust an Leib, Seele und Rasse zerstört und durch Judassold an den Feind verraten wurden, soll dieses Buch ein schlichtes Denkmal sein. Es soll uns stets an den unaussprechlichen Dank erinnern, den die von dieser tausendjährigen Gottesgeißel nun befreite Ostmark ihren größten Heimatsohn und weltlichen Erlöse, dem Gründer, Führer und Kanzler des Großdeutschen Reiches, Adolf Hitler, ewig schuldet." - Aus dem Inhalt: Widmung - Zum Geleite - Volksgemeinschaft und Rassenseele - Staatszweck und Religionssinn - Ostmarkdeutschtum und Judentum - Von der Sendung Wiens für das deutsche Volk - Das jüdische Fremdvolk dringt in die Ostmark ein und errichtet sein erstes Getto (900-1420) - Die erste Austragung der Juden aus Wien (1421) und deren Ursachen - Neuerliches Eindringen der Juden in Wien und Errichtung ihres zweiten Ghettos - (1421-1625) - Die zweite Austreibung der Juden aus Wien (1670) und ihre Veranlassung - Vom Einbruch des Hofjudentums bis zum Toleranzpatent (1782) - Der Vormarsch des Judentums von Toleranzpatent bis zur Märzrevolution 1848 - Die Machtentfaltung des Judentums von der Märzrevolution bis zum Ausbruch des Weltkrieges - Die Judenherrschaft in der Kriegs- und Nachkriegszeit bis zu Dollfuß-Ära (1933) - Der Volks- und Reichsverrat durch Dollfuß und Schuschnigg (1933 bis 1938) - Die Befreiung Wiens und der Ostmark von der jüdischen Fremdherrschaft durch den Nationalsozialismus - Schlussbetrachtung - Quellenangabe (dh. Schrifttumsverzeichnis, gegliedert nach "deutsche / jüdische Verfasser"). - Erste Ausgabe, Erstausgabe, EA in guter Erhaltung und mit dem äußert seltenen Original-Schutzumschlag OSU. - H.J.Reimann in "Der Norden, Monatsschrift der Nordischen Gesellschaft" (Nr. 11/1941), Berlin: "Robert Körber, der verdiente Vorkämpfer gegen das Judentum in der Ostmark, liefert mit dem vorliegenden Werk einen äußerst wertvollen Beitrag zur Geschichte des Judentums und des völkischen Freiheitskampfes. Reichhaltiges Quellen- und Bildmaterial stützt die ausführliche Darstellung der Entwicklung des Judentums in Wien, des verzweifelten Widerstandes der deutschen Bevölkerung, der feigen Haltung vieler Habsburger und des Verrats des "christlich-sozialen" Systems. Es ist geradezu erschütternd zu lesen, wie das Judentum gegen Wien, die Grenzfeste des Reiches gegen den gesamten Osten, anstürmt, verjagt wird, sich langsam wieder einfrißt, zur Macht gelangt und seine Gewaltherrschaft über jedes Deutschtum errichtet. Die Schilderung des Jahrhunderte währenden Kampfes vermittelt wertvolle Einblicke in das Unwesen des jüdischen Volkswillens, die Methoden jüdischer Propaganda und Machtpolitik und lässt andererseits neue Wertungen über politische Zusammenhänge und Persönlichkeiten zu, deren Bedeutung für die völkische Entwicklung erst in der Auseinandersetzung mit dem Judentum sichtbar wird. So muss man dem ertragreichen Buche Körbers große Verbreitung wünschen. Möge es als Anregung für gleichartige Darstellung dienen, die heute geschrieben werden können und müssen, also besonders der Geschichte des Judentums in einzelnen Landschaften, vor allem den Großstädten (Berlin!)".

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        EINWEIHUNG DES NEUBAUES DER REICHSKANZLEI BERLIN JANUAR 1939 , DEUTSCHE PLASTIK UNSERER ZEIT

      Berlin , München, 1939 , 1942.. . Aus dem Nachlass eines Bediensteten der Reichskanzlei: EINWEIHUNG DES NEUBAUES DER REICHSKANZLEI BERLIN JANUAR 1939; Die Mappe befindet sich im original Schuber und ist vollständig im sehr guten Zustand erhalten. Höchst selten 14 Tafeln - davon 1 Tafel Titel mit Vorderdeckel darauf geprägter Reichsadler und Hakenkreuz sowie eine Tafel Gedicht von Bauarbeiter Wilhelm Bacher mit Auflistung der Künstler, weiterhin 12 Tafeln mit montierten Lichtdrucken nach orig. Fotos von Heinrich Hoffmann (4), Max Baur (3) und Bleistiftzeichnungen von Curt Winkler (5). Die Fotos und Zeichnungen zeigen die fertiggestellten Räumlichkeiten innerhalb und außerhalb der Neuen Reichskanzlei, die Bauarbeiten und Adolf Hitler mit dem Architekten der Neuen Reichskanzlei Albert Speer. Flügelmappe aus Pappe mit Deckelvignette. DEUTSCHE PLASTIK UNSERER ZEIT, 118 Seiten mit 8 Tafeln sowie 135 Raumbildaufnahmen und Raumbildbrille (so vollständig). Orig.-Einband mit Silberprägung. Sehr gut erhalten, mit leichten Gebrauchsspuren. Der volle Eindruck dreidimensionaler Fotographie in erstklassig scharfen Stereobildern wie beispielsweise Innenansichten der -NEUEN REICHSKANZLEI -, die man einzeln mit dem Bildbetrachter, der 3D-Brille anschauen kann. Das Buch ist darüber hinaus ein interessantes Beispiel für die Kunst des Dritten Reiches. Inhalt: I. Teil: Probleme der deutschen Plastik (Lothar Tank). II. Teil: Deutsche Bildhauer (Lothar Tank); 1. Tradition und Gegenwart. (Georg Kolbe, Fritz Klimsch u.a.), 2. Das Ringen um die neue Form (Anton Grauel, Ferdinand Liebermann, u.a.), 3. Der Weg zur deutschen Monumentalplastik (Adolf Wamper, Arno Waldschmidt, u.a.), 4. Auftrag und Erfüllung (Arno Breker u.a.). ! WIRD NUR ZUSAMMEN VERKAUFT ! -----------------------ENGLISH VERSION: ----------------------------- From the estate of a servant of the Reich Chancellery : INAUGURATION OF THE EMPIRE OFFICE BERLIN new building in January 1939 ; The folder is located in the original slipcase and is fully maintained in very good condition. very rarely 14 plates - including one panel with title embossed on front cover imperial eagle and swastika and a blackboard poem by Wilhelm Bacher construction worker with a list of artists , continues with 12 panels mounted light Print by orig. Photo by Heinrich Hoffmann ( 4) , Max Baur ( 3) and pencil drawings by Curt Winkler ( 5). The photographs and drawings show the finished space inside and outside of the New Reich Chancellery , Adolf Hitler and the construction work with the architects of the New Reich Chancellery , Albert Speer . Wings made of cardboard wallet with cover vignette. GERMAN PLASTIC OUR TIME , 118 pages with 8 plates and 135 space image capture and image space glasses ( so completely ) . Orig cover with silver embossing . Good condition , with slight signs of wear. The full three-dimensional impression photograph in sharp notch stereo images such as interior views of the FIRM - NEW EMPIRE - which you can individually view the image viewer , the 3D glasses . The book is also an interesting example of the art of the Third Reich . Contents: Part I : Problems of German sculpture ( Lothar tank). Part II : German sculptor ( Lothar tank) ; 1 Tradition and modernity . ( Georg Kolbe, Fritz Klimsch inter alia ) , 2 The struggle for the new form ( Grauel Anton Ferdinand Liebermann, etc.) , 3rd The path to German monumental sculpture ( Adolf Wamper , Arno Waldschmidt , and others), 4 Order and Fulfillment ( Arno Breker inter alia ) . ! WILL ONLY SOLD TOGETHER ! e

      [Bookseller: Berlin-1945.de - Versandhaus für deutsch]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE CHINABERRY TREE

      New York: Frederick A. Stokes Company, 1939. . 7th printing. . Near fine in a very good dust jacket. The orange cloth covers are very bright, with just a little shelfwear on the lower edges. Minor foxing to the margins of a few pages. The scarce dustjacket is price-clipped with light edgewear and some chipping at the folds, but is overall quite attractive. Contemporary reviews of 'Plum Bun' on the back cover - including comments from Countee Cullen and W.E.B. DuBois. All of Fauset's novels are hard to find in any early hardcover edition, and copies in dustjacket are even more elusive. . The third novel by this important Harlem Renaissance writer, originally published in 1931. Introduction by Zona Gale.

      [Bookseller: bookfever.com]
 40.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Svendborger Gedichte.

      . London, Malik 1939, Or.-Kt.88 S.1.Ausg.Nubel 112; St/T 74; Melzwig 155; Gittig 305.Seltener Vorabdruck aus dem nicht mehr erschienenen Band 4 der Gesammelten Werke.1 von (vermutlich) 100 num.Expl.der vom Autor signierten Vorzugsausgabe.Mit dem seltenen bedruckten Teil d.Bauchbinde mit dem Titelgedicht:"Geflüchtet unter das dänische Strohdach...".Band leicht berieben, VDeckel mit (restaurierter) Schadstelle, unbeschnittenes Expl..

      [Bookseller: Antiquariaat Die Schmiede]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        o. T. [Hafen]. Oel auf Holzplatte.

      1939. 45 x 37 cm, gerahmt, Preis in CHF: 7150. Rechts unten monogr. u. dat. FM 1939. - Frans Masereel (1889-1972) bedeutender belgischer Grafiker, Zeichner und Maler, enger Freund von Stefan Zweig, der vor allem für seine beeindruckenden, von starken Emotionen geprägten Holzschnitte bekannt ist. Er vertrat in seiner Kunst einen konsequenten Humanismus. Er stellte die Menschen in ihrer Verlorenheit und Verlassenheit in der modernen Zivilisation dar, ohne indessen als Pessimist gelten zu können. Denn gleichzeitig lieferte er Beispiele für Handlungsmöglichkeiten, um dem Menschlichen in einer sich entmenschlichenden Welt den ihm gebührenden Platz zu sichern. Beispiele hierfür sind die 80 Holzschnitte "Das Gesicht Hamburgs" oder die 100 Holzschnitte des Zyklus "Die Stadt" (1925). 1919 erschien seine Folge von 167 Holzschnitten "Mein Stundenbuch", die in Deutschland 1920 von Kurt Wolff verlegt wurde.Eine Freundschaft verband ihn mit Henry Gowa, der ihn nach Saarbrücken holte, wo er von 1947 bis 1951 die Meisterklasse für Malerei an der neugegründeten Schule für Kunst und Handwerk leitete.Frans Masereel regte am 26. September 1953 gemeinsam mit den deutschen Künstlern HAP Grieshaber, Erich Heckel, Gerhard Marcks, Ewald Matare, Otto Pankok, Max Pechstein, Karl Rössing und anderen in Zürich an, die "XYLON Societe Internationale des Graveurs sur Bois" zu gründen. Diese Gründung der Internationalen Vereinigung der Holzschneider XYLON wurde beschlossen und Masereel war ihr erster Präsident.1956 schuf er ein weiteres großes Holzschnittwerk, 100 Blätter unter dem Titel "Mijn Land". 1964 erhielt Masereel den Kulturpreis des Deutschen Gewerkschaftsbundes.Eine Dauerausstellung von Masereel-Werken gibt es im Frans Masereel Centrum in Kasterlee bei Antwerpen.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      St. Germain en Laye, 29. I. 1939.. 1 S. Gr.-4to. Mit eh. adr. und mit Namenszug versehenem Kuvert.. An den katholischen Priester und Schriftsteller Georg Moenius (1890-1953) in Paris, der ebenso wie Werfel emigriert war: "[...] Leider fehlten in dem Abdruck meiner Rede, der Sie solch unverdientes Lob spenden, die wichtigsten, auf den religiösen Sinn des heutigen Geschehns hindeutenden Stellen. - Ich würde mich vom ganzen Herzen freuen, Sie recht bald kennen lernen zu dürfen. Ich wohne gegenwärtig, einer neuen Arbeit wegen hier draußen in St. Germain, das vom Bahnhof St. Lazar in 15-20 Minuten (jede Stunde ungefähr ein elektr. Zug) sehr leicht zu erreichen ist [...] Zum letzten Satz Ihres Briefes möchte ich noch bemerken, daß ich immer stolz war, mit einem wahren Diener Christi zu sprechen, in welchem Gewande er auch erschien [...]". - Bei der "neuen Arbeit", an der er gerade sitze, handelt es sich um den erst 1982 als Buch veröffentlichten, Fragment gebliebenen Roman über die halbjüdische Pianistin Cella Bodenheim, "Cella oder Die Überwinder", der ursprünglich als Trilogie geplant war (vgl. hierzu Hans Wagener: Spuren des Exils im Werk Franz Werfels. In: Neulektüren - New Readings. Festschrift für Gerd Labroisse zum 80. Geburtstag. Hrsg. v. Norbert Otto Eke und Gerhard P. Knapp. Amsterdam und New York, Rodopi, 2009 (= Amsterdamer Beiträge zur neueren Germanistik, 67), SS. 179-194, S. 183ff.). - Die unbeschriebene Verso-Seite gering farbfleckig, sonst tadellos erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eesti Aadress-raamat 1938 - 1939 = Adressbuch für Estland.

      Tallinn, 1939, 595 S./pp., HLn.-Band / Hardcover.. Buch Text in Estnisch. Überschriften und Anweisung zur Benutzung auch in Deutsch, Russisch und Englisch. - - / +++ Sie können diesen Titel auf Wunsch auch digitalisiert als saubere eBOOK-Datei (pdf-Format/OCR) beziehen. - Datei-Preis: 175,- Euro / Lieferzeit 7-10 Werktage +++ HLn.-Band / Hardcover.. (entwertete Bibliotheksstempel innen, Ecken u. Kanten bestoßen, Einband vorn etwas wasserfleckig - sonst gut erh. Ex. / ex-library copy in good condition)

      [Bookseller: Hofbuchhandlung Löwenberg]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Astronomischer Kalender der Wiener Universitäts-Sternwarte 1939 3 Serie 1 Jahrgang

      Wien, Kommissionsverlag Carl Gerold's Sohn, 1939.. 123 Broschiert. Ecken und Kanten bestossen, Ruecken hat einige kleinere Beschädigungen. Hergestellt nach dem Multilithverfahren. Innen durchgehend vergilbt.

      [Bookseller: Liber Antiqua]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Streit des Satans mit dem heiligen Franziskus um die Seele des Mönches Guido da Montefeltro

      . Radierung; 40,0 x 31,7 cm (Platte); 55,6 x 41,2 cm (Blatt) Lit: Andresen, 1. Bd., Koch Nr. 23 (mit Beschreibung); Ausst. Kat. Berlin 1939, Nr. 256; Lutterotti 1940, S. 312, 4.27; Ausst. Kat. London 1994, Abb. 104. Professionell unter säurefreiem Museumspassepartout montiert.. "[ ,] ich bin ein Enthusiast für Dante" [Brief Joseph Anton Koch an den Kunsthändler Johann Friedrich Frauenholz, Rom, 30. Januar 1802; zitiert nach Lutterotti 1940, S. 142.] bekannte Joseph Anton Koch 1802 dem befreundeten Frauenholz gegenüber. Dantes Göttliche Komödie lernte er kurz nach seiner Ankunft in Rom bei Lesungen C. L. Fernows kennen. Lutterotti berichtet von 210 Zeichnungen zur Commedia, die Koch in den Jahren bis 1805 gefertigt hat, wobei die meisten dem Inferno gewidmet sind. [Die materialreichste Kommentierung Kochs Danteillustrationen findet sich nach wie vor bei Lutterotti 1940, S. 30 - 36.] Der Plan, eine illustrierte Ausgabe zu edieren, wurde 1807 von Franz Xaver Dall'Armi aufgenommen, jedoch bald wieder verworfen. Einzig fünf Szenen wurden 1808 von Koch in Radierungen umgearbeitet und sind unter anderem in vorliegendem Blatt erhalten. Gezeigt ist der 27. Gesang des Infernos, dem Koch viel Aufmerksamkeit gewidmet hat. Bereits 1803 schuf er ein Aquarell, wenig später ein Ölgemälde zu dieser Passage. [Abb. in: Lutterotti 1940, Abb. 169 und G6 (1931 verbrannt).] Die Radierung folgt der Variante des verbrannten Ölgemäldes. Dargestellt ist der Streit des Satans mit dem heiligen Franziskus um die Seele des Mönchs Guido da Montefeltro. Gerade will Satan nach dem toten Franziskanermönch Guido greifen, als der hl. Franziskus in Gloriole erscheint, um die Seele seines Ordensbruders zu retten. Daß der Heilige hier im Hintertreffen ist, wird in der Kommentierung durch die Engel und den Satansherold unterhalb des Kreuzrippengewölbes deutlich: Abwehrend und sich zugleich schützend befinden sich die Engel im Rückzug. Dantes 27. Gesang des Infernos handelt von der Bestrafung betrügerischer Ratgeber, die als sinnbildliche Strafe von irrlichternden, züngelnden Flammen verzehrt werden. Montefeltro wurde, nach reuevoller Buße als Franziskaner, kurz vor seinem Tod durch das Heilsversprechen von Papst Bonifatius VIII in düstere Machenschaften verwickelt, so daß er seine vorangegangene Bekehrung einbüßte. Die Konzentration dieser Geschichte auf die vorliegende Szenerie hat Koch, bei allem Ansinnen nicht Flaxman nachzueifern, [Etwas gänzlich anderes als Flaxman machen zu wollen, schreibt er in einem Brief an den Kunsthändler Johann Friedrich Frauenholz, Rom, 30. Januar 1802; vgl. Lutterotti 1940, S. 142.] von diesem übernommen. [Zu Flaxman siehe Salvadori 2005, S. 108 f. Daß dies nicht die gängige Szene war, die zum 27. Gesang dargestellt wurde, zeigt der Blick etwa auf Botticellis Illustration desselben.] Narrativ vervollständigt wird diese Szene durch die beiden Schriftrollen, die die Ursache, das Papst-Versprechen und die Folge, und den Triumph des Satans formulieren.

      [Bookseller: H. W. Fichter Kunsthandel e.K.]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.