The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1937

        Bolinvar.

      New York, The Derrydale Press, 1937.. Large 8vo. 2 vols. Original giltstamped red cloth. Together in custom-made half calf slipcase with giltstamped spine.. One of 950 copies labeled "EVC." Spines sunned; inner front hinge of vol. 1 loosened. Inscribed by the publisher on flyleaf of vol. 1: "To (Tity?) Randolph Catlin with the compliments of Eugene V. Connett". The Derrydale Press was founded by Eugene V. Connett, III, after his family's beaver hat-making company was liquidated in 1925. He soon became an expert printer, and produced his first publication, Magic Hours, the first book to bear The Derrydale Press imprint (estimate: 20,000-30,000). For the next fourteen years, The Derrydale Press would publish 169 titles, most in limited editions, written by the best sporting authors and illustrated by the best sporting artists of the day. With the outset of World War II, Connett was forced to close the business due to the unavailability of quality materials during wartime and the firm's increasing debts. - Frazier B7a. Siegel 112.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Musterbuch für Stickereien.

      Schweden (?) (1937).. Folio. 96 nn.Bll. Mit 170 montierten Orig.-Stickmustern in verschiedenen Grössen auf blauen Karton montiert. Halbleinenbd. d.Z. mit Rückentitel "MM 1937" (stärker fleckig, Rücken mit Klebeschild)., fester Einband. Wohl aus Schweden stammende Musterkollektion von 170 verschiedenen Stickvorlagen in diversen Farben und Grössen. Das Album gibt trefflich eine grosse Variationsbreite der Stickproduktion aus der Mitte des 20. Jahrhunderts wieder. Zahlreiche Muster mit Textstickereien "God Jul" (Frohe Weihnachten) u.a., jedes Muster handschr. numeriert. - Etwas angestaubt, einige Muster mit Fehlstellen, einige Bll. mit Klebeschildern, insgesamt jedoch von guter Erhaltung. Bankverbindung in Deutschland vorhanden.

      [Bookseller: Buch + Kunst + hommagerie Sabine Koitka]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Briefkarte mit U.

      Wohl Garmisch, 27. III. 1937.. 1½ SS. Qu.-8vo.. An den Konzertveranstalter Edgar Luis: "Besten Dank für Ihren freundlichen Brief. Salome mit Klavierbegleitung anhören zu müssen, ist für den Autor etwas hart. Aber ich käme recht gern am 18. Mai zu Euch, wenn es ein einfacher geselliger Abend mit ein Paar kleinern Vorträgen: Lieder- Kammermusik wäre. Aber keine Oper mit Klavier - bitte vergessen Sie dies [...]". - Auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Blasting and Bombarding

      London: Eyre & Spottiswoode,, 1937. London: Eyre & Spottiswoode,, 1937. Octavo. Original orange cloth, titles to spine in black, top edge dyed. With the dust jacket. Frontispiece and 13 plates from artwork by the author, 4 plates from photographs. Contents faintly toned but overall a fresh, clean copy in the dust jacket withtoned spine panel and edges. First edition, first impression of the first of two autobiographical books written by Lewis, covering the period from 1914 to 1926.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Death at the Inn

      Dodd, Mead, 1937. 1st US edition. Very good in nicked dustjacket frayed at spine and corners.Inscribed by the author:"Greetings to the owner of this / book from / R. Austin Freeman / 20th June 1938"

      [Bookseller: Sherlock Holmes Museet]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        TO A YOUNG WRETCH

      (New York:: Spiral Press,, 1937).. (New York:: Spiral Press,. 1937). First edition. Holiday greeting, this one with the "Elinor & Robert Frost" imprint. Illustrated with woodcuts by J.J. Lankes. Plain white paperwraps in thin, gold dust jacket printed in black. Some edge chipping, still a very good example of this very fragile jacket. In original mailing envelope addressed to Phillips Palmer in Frost's hand. Together with TWO TELEGRAMS TO PHILLIPS PALMER. One dated December 11th and sent to Palmer at his home by Frost's wife, "Mr Frost sick in bed suggest your coming next Monday instead of tomorrow." And the other sent by Frost to Palmer at Middlebury College (where Frost taught at the Bread Loaf School of English for so many years), "Must be misquoted sounds not the least like me in form or content someone must be trying to set me up in a new pretentiousness...." The telegrams, which are housed in a tattered Western Union Telegram envelope, are tanned and just starting to split at folds.

      [Bookseller: Quill & Brush]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Entwurf für Knüpfteppich Nr. 3/37, 'Lilo'

      Geneve 1937. Gouache, monogr., auf Karton mon., auf beimontiertem zeitgen. Etikett bezeichnet: lena bergner - geneve - 1937, 50:22,3 cm, Abb., guter Zustand, Beigefügt: Lena Meyer-Bergner, Farbskizze zu Knüpfteppich 'Lilo' (wie vorstehend), verso eigenh. Angaben zur farblichen Gestaltung. 27:12 cm - Ebenfalls beigefügt: zeitgen. Fotografie des ausgeführten Knüpfteppichs 'Lilo', mit 7 beimont. orig. Garnmustern, auf zeitgen. Etikett bezeichnet und datiert 1937. 40:23 cm - Lena Meyer-Bergner studierte 1926-29 am Bauhaus, Schwerpunkt der Ausbildung in der Webwerkstatt. 1937/38 unterhielt sie ein eigenes Atelier für Knüpfteppiche in Genf. Zu Leistung und Werdegang vgl. S. Wortmann Weltge, bauhaus-textilien, Schaffhausen 1993, passim, inbes. S. 201. 1939-49 hielten sich L. Meyer-Bergner und Ehemann Hannes Meyer (Leiter des Bauhauses in der Nachfolge von W. Gropius) in Mexiko auf. Die hier vorlieg. Entwürfe ziehen die Nutzanwendung aus den vom Bauhaus übernommenen Prinzipien und stellen Sachbelege zu dem dort vermittelten Programm..

      [Bookseller: SCHNEIDER-HENN]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sonnentage im Sattel. Ein Ritt über Bündens Pässe. Maschinengeschriebener und mit Originalfotos illustrierter Reisebericht aus der Schweiz der Zwischenkriegszeit.

      ca. 1937,. gr. in-8vo, Titel + 38 fol. (76 S.) maschinengeschrieben mit 6 eingeklebten s/w Fotos und 1 gepressten Edelweiss, hs. Widmung an einen der Teilnehmer des Ausrittes, vom Autoren signiert, Orig.-Pappband mit Titel u. kl. Pferdedarstellung in Goldtinte auf Vorderdeck., oberer Rand und Rücken etwas vergilbt, ansonsten schönes Exemplar.. Einmaliger Reisebericht eines 5-Tage-Ausritts durch das Rheintal und bis hinauf ins Oberengadin vom begeisterten ,Rössler' Alfred Baumgartner aus St. Gallen, dem Autor von: Reiterlust. Ein Büchlein für die Freunde des Pferdes (St. Gallen 1938). Begeistert beschreibt Baumgartner, wie er zusammen mit 2 andern Reitern auf 3 Pferden und mit einem Begleitwagen für das Gepäck auf grosse Fahrt ging. Nach dem Aufbruch frühmorgens gehts von St. Gallen über Trogen hinüber ins Rheintal und den Rhein entlang über Vaduz und den Luziensteig nach Maienfeld. Dabei treffen sie 1937 überall auf militärische Vorbereitungen. Bei Buchs führt das Militär "mit Gasmasken ,geschmückt' eine Vergasungsübung durch", die Reiter grüssen die Telefontrupps die Leitungen ziehen und auf der Luziensteig wimmelt es von den freiwilligen Grenzschutztruppen (fotografieren im Festungsgebiet wird ihnen durch die Wache verboten). Unbeirrt geniessen die Reiter den Ausritt und die Fotoaufnahmen zeigen Ross und Reiter, aber auch die reizvolle Landschaft. "Wie gross ist doch der Unterschied zwischen denen, die im weichen Fonds des Wagens sitzen und uns, die wir auf dem Rücken des Pferdes uns die Freiheit der Natur erobern! Tauschen? Niemals!". In Maienfeld kehren sie im Landgasthof Falknis bei Zindel ein (der Betrieb ist auch heute noch im Besitz der Familie). Um 2 Uhr nachts holt sie der Nachtalarm der ebenfalls hier einquartierten Kompagnie (II/6) aus dem Bett. Also geht es früh weiter durchs Felsentor ins Prättigau über Klosters bis nach Davos, wo wiederum eingekehrt wird, bevor am nächsten Tag der Scalettapass auf dem Pferderücken überquert wird. In St. Moritz eingetroffen überraschen sie den französischen Besitzer eines ihrer Pferde, welcher hier Urlaub macht und kehren am Abend in einer neuen Attraktion des Kur- und Wintersportortes ein, dem Restaurant ,Chiesa sveglia', die dem Autoren wegen der ,mondänen Herrschaften und der weltstädtischen Schrammelmusik' überhaupt nicht zusagt. Am nächsten morgen gehts über den Julier, dessen Strasse gerade ausgebaut wird, nach Bivio und über den Stallerberg ins Aversertal bis nach Andeer. Der letzte Tag bringt noch einen kurzen Ritt bis nach Chur, wo die Pferde dann verladen werden für die 3 stündige Fahrt zurück nach St. Gallen. Der Autor beschreibt eindrücklich die Freuden und Schwierigkeiten für Ross und Reiter auf dem teils unwegsamen Gelände. Als Ausklang folgt ein Gedicht des Autors über den geglückten Ausflug. Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der grosse Auftrag. 4 Jahre deutscher Werkarbeit.

      Berlin, Volk und Reich, 1937.. 94 Seiten, 1 Blatt. Mit zahlreichen ganzseitigen schwarz-weißen Abbildungen, fast ausschließlich von Dr. Paul Wolff. Ohln, 4° ( 32,5 x 31 cm ). Fotografisch dokumentiert wird die Aufbauleistung des Dritten Reiches in den ersten Jahren seines Bestehens hinsichtlich Industrieproduktion, Agrarproduktion, Bautätigkeit, Rohstofferzeugung, Konsumgüterherstellung aber auch Parteitagsgeschehen, Arbeitsfront usw. . Einband etwas fleckig, innen wenige Seiten gering fleckig, letzte Seite eselsohrig. Insgesamt guter Zustand. - selten - ( Gewicht 800 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hunting as Practised in Arab Countries of the Middle Ages.

      Bulaq, Government Press, 1937.. 8vo. (2), 15, (5) pp. With 12 plates. Original printed wrappers.. Study of Mediaeval Arabic hunting methods, by the curator of the Museum of Arab art, Cairo, and published by the Egyptian Ministry of Education. Well-preserved copy. - OCLC 67900862.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Führer durch die Ausstellung entartete "Kunst" Verantwortlich für den Inhalt: Fritz Kaiser. Berlin, Verlag für Kultur- und Wirtschaftswerbung ohne Jahr [1937]. 8° (= 21,0 : 14,8 cm). 30 Seiten. Mit 59 Abbildungen. Orig.-Umschlag.

      . . Barron Seite 356ff. (nennt drei unterschiedliche Ausgaben). - Erster Druck der ersten Ausgabe (Preisaufdruck "50 Pfennig" nicht überklebt und weitere Merkmale). - Ausstellungsführer der berüchtigten Wanderausstelllung des NS-Propagandaministeriums. - Ecken bestoßen, Vorderdeckel geknickt, Rückenfalz restauriert bzw. eingerissen.

      [Bookseller: Antiquariat Halkyone]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        München die Hauptstadt der Bewegung grüsst Benito Mussolini - 25. September 1937,

      . (Geschenkbildband). München, Max Schmidt und Söhne, 1937, goldgeprägter Ledereinband mit Kordelbindung, ohne Seitenangabe, mit vielen Abbildungen, 21 Blatt mit aufgeklebten farbigen Abbildungen, Text deutsch-italienisch, Einband leicht berieben, Zustand 2 (FG5).

      [Bookseller: Helmut Weitze Militärische Antiquitäten ]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        3 autograph letters signed ("Cecil").

      Various places, 1937 to 1963.. Large 4to. Altogether (1½+2+2 =) 5½ pp. on 4 ff. With one autogr. envelope.. To the American film director George Cukor (1899-1983) whom Beaton met in the 1930s, and most famously worked with him on the 1964 musical "My Fair Lady" for which Beaton won an Academy Award for Best Art Direction and Costume Design. The earliest letter to Cukor reveals Beaton's desire to work in Hollywood and even gives a short resume of his theatrical work; the latest letter to Cukor is written at the end of Beaton's work on "My Fair Lady", and references the trouble on the set: "My contract expires next Friday. I am hoping that Mrs. Higgins' set will be finished in a very few days. Is there anything else you would like me to do as I am quite anxious to get back to where I belong - particularly in view of the unhappiness of the last weeks. I would like to thank you for all the brunches & entertainment at your house & for the many kindnesses you showed me until things went wrong between us [...]". - From the Estate of Charles Williamson and Tucker Fleming. - Each letter on stationery with printed letterhead, including one by Warner Bros.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Personal travel diary of Alice Gregg with photos : China - Japan - Pacific Ocean - United States - London, 1937-1938

      - 1937 - Personal manuscript travel diary of Christian missionary Alice Gregg covering her travels in 1937-38 through China, Japan, Pacific Ocean, Seattle, San Francisco, Los Angeles, Yosemite, Grand Canyon, West Liberty and London. There are 22 b/w photographs (8.5 x 6cm) and 1 colour postcard (8.5 x 14cm) tipped-in to various parts of the diary (19 x 15cm). Subjects: Alice Gregg (1893-1978) -- Travel diary -- Chrisitan missionaries -- original memoirs -- Biography -- Description and travel -- Personal travel literature. Good to very good copy in the original cloth-covered boards. 'Travel Log' in gilt on front cover. Some wear around the spine. Panel edges slightly dulled and rubbed. Internally, bright and clean with just some scattered dust-toning around the margins. Remains particularly well-preserved overall. Further scans, images etc. and additional bibliographical material available on request. 1 Kg. 0 pp. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Placard pour un chemin des ecoliers. Avec cinq illustrations par Valentine Hugo.

      Paris, GLM. 1937.. 25,7x19,8 cm. (14, 2) f. Avec 1 frontispice et 5 planches. Reliure plein cuir. Couverture originale conservees. Coron 171. - 1/280 exemplaires numerotes sur roto teinte (+ 25 expl. sur vieux japon + 30 expl. sur arches teinte). - Bel exemplaire.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Kartenbrief mit U.

      Kufstein, [22. VII. 1937].. 1 S. Gr.-8vo. Mit eh. Adresse.. An den Schriftsteller und Kritiker Lutz Weltmann (1901-1967), der Friedells "Kulturgeschichte" im "Berliner Tageblatt" besprochen hatte: "[...] in Eile für heute nur vielen Dank für die Besprechung. Sie ist die weitaus beste, die ich bisher gehabt habe, ich meine natürlich der Qualität nach. Wundere mich, daß man sie gebracht hat. Wirklich ganz vorzüglich. So eine Freude hat man selten [...]". - Im Jahr zuvor war der erste Teil der "Kulturgeschichte des Altertums" im Zürcher Helikon-Verlag erschienen. Ende 1937 wurden Friedells Werke im nationalsozialistischen Deutschland beschlagnahmt; im Februar 1938 wurde die "Kulturgeschichte" schließlich verboten. Nach Österreichs "Anschluß" schrieb Friedell am 11. März 1938 an Ödön von Horvath: "Jedenfalls bin ich immer in jedem Sinne reisefertig". Wenige Tage darauf erschienen zwei Männer der SA vor Friedells Haus, um ihn abzuholen. Während sie mit seiner Haushälterin diskutierten, nahm sich Friedell das Leben, indem er aus dem Fenster sprang. - Sehr selten. - Im linken Rand gelocht (keine Textberührung).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        In Parenthesis

      London:: Faber & Faber,, (1937).. London:: Faber & Faber,, (1937).. First edition. Original yellow-grey cloth, slight foxing to the endpapers, otherwise a fine copy in dust jacket with some trifling edge wear. 1500 copies were printed. The poet-painter's first book, and one of the greatest works of literature to come out of the first World War.

      [Bookseller: Thomas A Goldwasser Rare Books]
 17.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Georgica. Les Georgiques de Virgile (2 Bde.). Texte latin et version francaise de l'Abbe Jacques Delille, gravures sur bois d'Aristide Maillol.

      Paris, Philippe Gonin, 1937-43, 50. 4° (33 x 25 cm), 5 Bl., 174 S., 4 Bl.; 4 Bl., 154 S., 3 Bl., insgesamt 122 Orig.-Holzschnitten (einschl. Wiederholungen, Vignetten und Initialen)., Lose Bogen (Bütten) in Umschlag in HPerg.-Mappe in Schmuckschuber., Umschlag u. einige wenige Blätter etwas stockfleckig, insgesamt gutes Exemplar. Preis in CHF: 1540. Nr. 510 von 750 Exemplaren der Normalausgabe. Le projet debuta en 1937 et les derniers bois furent graves peu de temps avant la mort de Maillol en 1944. (Monod, 11339). Parallel französisch und Latein.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fables.

      Paris. Lausanne, Freres Gonin, 1937. 34,5x26,7 cm. 2 f., 152 p., (3) p. Avec de nombreuses lithographies originales en noir. En feuilles, sous jaquette rempliee, chemise demi parchemin, emboitage.. 1/115 exemplaires numerotes est signes. - Les pierres lithographies ont ete detruites apres tirage. - Bel exemplaire.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beethoven - (Vorwort von) Ellen Thut, Buch und Schriftbild von A(lexander) W(alter) Diggelmann entworfen und in Holz geschnitten.

      (Zürich), Gebr. Fretz, (1937).. Buch u. Orig.-Holzschnittdruckstock. Folio. (36) S. Mit 1 Holzschnittportr., 1 Textholzschn. Orig.-Pergamentband (Blockbindung).. Nr. 5 der einmaligen limitierten Ausgabe von total 200 Exemplaren von Josef Pembaur, Alexander Walter Diggelmann und Ellen Thut signiert. Text in rot und schwarz gedruckt. Dabei die Holzschnittdruckplatte des Protraits (24 x 32 x 2,5 cm). Josef Pembaur (1875-1950) Münchner Klaviervirtuose, unterrichtete neben seiner Konzerttätigkeit bekannte Pianisten und spezialisierte sich u.a. für Liszt-Interpretationen.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        SANDPAINTINGS OF THE NAVAJO SHOOTING CHANT. Limited Edition

      New York:: J. J. Augustin,, 1937. New York:: J. J. Augustin,, 1937. First Edition. Near Fine. SIGNED BY FRANC J. NEWCOMB AND GLADYS A. REICHARD ON COLOPHON PAGE without personalization. dated circa 1937. A Near Fine hardback First Edition LIMITED TO 250 SIGNED COPIES. THIS IS No. 87. Bound in dark orange cloth spine and dark orange heavy weave burlap boards with printed paper title label front cover. 35 silkscreened color plates with printed tissue guards. 10 black and white illustrations. Composed in Garmong type cut by the Monotype Corporation. The paper of the plates is handmade Japanese produced by The Japan Paper Industry Co. Ltd., Kobe. The text and the plates are printed in Germany by J. J. Augstin, Gluckstadt - Hamburg - New York. The binding is the work of George McKibbin & Sons, Brooklyn, N. Y. Minimal cover edge wear and soil covers. Housed in Very Good+ original paper covered slipcase with wear. All plates and figures present. Folio. 87 pp. + 35 Color Plates.

      [Bookseller: By The Book, LC ABAA-ILAB]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Schönheit im Olympischen Kampf

      Berlin: Im Deutschen Verlag, (1937). Berlin: Im Deutschen Verlag, (1937). Fine in a fine jacket with a hint of edgewear and one minuscule internal tear, original tissue (little chipped). Gorgeous copy.. First Edition. Folio. Riefenstahl's gravure paean to the 1936 Berlin games; arguably the most important book about athletics ever published. Issued in conjunction with Riefenstahl's film Olympia, 1937. (Roth 96-97).

      [Bookseller: Harper's Books, Inc.]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Moby Dick or The Whale

      New York: Garden City Publishing Co, Inc,, 1937. New York: Garden City Publishing Co, Inc,, 1937. Illustrated by Rockwell Kent. Octavo. Original dark blue cloth, decoration to front board and spine gilt, titles to spine gilt, top edges dyed blue. With the dust jacket. Illustrated throughout by Rockwell Kent. Spine very gently rolled, else fresh and bright. An excellent copy in the lightly edge-chipped jacket with one tiny closed to rear panel. First Rockwell Kent de luxe edition, first printing. Originally published in 1930 by the Lakeside Press of Chicago in a three-volume limited edition, the trade edition of Rockwell Kent's Moby Dick proved immensely popular and has been credited with contributing to the rediscovery of the novel as a classic. This de luxe edition was published seven years later using the plates from the Random House edition along with a new jacket by Kent. Scarce.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        THE YEARS Superb Example

      London: The Hogarth Press, 1937. London: The Hogarth Press, 1937 Woolf, Virginia. THE YEARS. London: The Hogarth Press, 1937. First Edition. Crown 8vo. 469 pp. Publisher's light jade-green cloth, gilt titles to spine. A superb fine copy in an extraordinary example of the illustrated original cream dustwrapper designed by Vanessa Bell and printed in black and brown. A quite stunning, superior example. Kirkpatrick and Clarke A22a. Wolmer 423. The author's penultimate novel, bringing together all of her classic themes. The success of The Years, (now recognized as a feminist novel rather than simply a family saga), motivated Time Magazine to devote a 1937 cover to Virginia Woolf. . First Edition. Illus. by Vanessa Bell.

      [Bookseller: TBCL The Book Collector's Library]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Plakat - Front popular - Sindicat de dibuixants professionals S.D.P. Lithographie.

      Madrid, 1937. 70 x 100 cm, Zustand A (Faltspuren, min. randrissig, eine Ecke hinterlegt, oberer Rand etwas fingerfleckig). Preis in CHF: 2750. Joaquin Marti Bas (1910 - 1966).

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Camille: La Dame Aux Camelias Translated from the French with an Introduction by Edmund Grosse

      Curwen Press, London, 1937. Very Good+ with no dust jacket. First Edition. 1. Hard Cover Publisher's full cream/white buckram cloth with a single gilt decoration on cover. In slipcase. Illustrated with 12 colored water plates by Marie Laurentis, limited to 1500 copies, signed by the illustrator. Translated from French with an Introduction by Edmund Grosse. Spine mildly soiled, cover lightly marked, former owner's name written on ffep. Slip case has light watermarks and soiled, but sturdy, else very good. VERY GOOD/VERY GOOD. Watercolors. 4to 11" - 13" tall. (xi), 214 pp

      [Bookseller: Round Table Books, LLC]
 26.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        The White Horses of Vienna

      London: Faber and Faber Limited,, 1937. London: Faber and Faber Limited,, 1937. Octavo. Original black cloth, titles to spine in silver. With the dust jacket. An excellent copy with very faint spotting to the edges and to some early and late leaves, in the very lightly rubbed jacket with three small closed tears along edges. Inscribed first UK edition, first impression, copy of Kay Boyle's first book to be published in England (originally published in the US by Harcourt, Brace & Co. in the preceding year). The White Horses of Vienna, for which Boyle won the O. Henry Award for best short story of the year, was written while she was living in Austria 1933-6, observing the rise of Nazism. Boyle's striking presentation inscription on the title page sums up the book's animus: "Dear Burton: Thomas Mann spoke a great truth when he said that "if the writers of Germany through their vision and their expression of that vision had made more impelling promises than those Hitler made, it would have been Hitler, and not the writers of Germany, who would have been forced into exile. It is always the writers who must bear the full weight of moral responsibility." My love goes with this message and this book. July 9, 1991, Kay". Burton Norval Hatlen (1936-2008) was an American literary critic and professor at the University of Maine, who wrote the Introduction to Kay Boyle's The Death of a Man.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 27.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Gold Ahead

      The Institute of Financial Education, 1937. Denver: The Institute of Financial Education, 1937: First Edition, First Printing. In Good condition. Clean text, though pages are age toned. Side of page block shows foxing. Binding slightly pulled at front paste down. Blue cloth binding shows foxing, soiling and wear, with fraying and rubbing at the corners. Spine is sunned, with the gilt stamping rubbed; fraying at spine ends, and a horizontal, one-inch slit in the cloth about an inch up from the base of the spine. Rare.

      [Bookseller: Odd Duck Books]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Umfangreiches privates Fotoalbum Schiffsreisen: Dampfer Hansa ( vormals Albert Ballin ) auf Amerikafahrt April - Juni 1937 / West-Indienfahrt Juni 1937 Dampfer Reliance.

      . Album mit insgesamt 102 montierten schwarz-weißen privaten Aufnahmen: Mit u.a.77 schwarz-weißen Aufnahmen der Amerikafahrt des Dampfers *Hansa* ( vormals als Albert Ballin laufend ) mit Aufnahmen vom Schiff, Decksleben und zahlreichen privaten Aufnahmen aus New York. Die Aufnahmen in unterschiedlichem Format, von 6,5 x 6,5 x bis in etwa 9 x 12 cm . Gezeigt wird u.a. der Speisesaal der Hansa, Auslaufen aus dem Hamburger Hafen, Halle der Hansa, Sonnenuntergang, Schäumende Wellen am Heck, Leichter Seegang, die letzten Möwen, Abendstimmung, Decklen, Shuffle-Board ( mehrere Aufnahmen ), Deck-Spiele, Passagiere, Bockbierfest, An Bord, In New York ( Aufnahmen teils offenbar gekauft - aber auch private Aufnamen wie: Verkehr in der 5th Avenue, Amerikanische Soldaten, Rockefeller Center, 5th Avenue Library - im Hintergrund Empire State Building ( weitere 2 Aufnahmen von der Höhe des Empire State Buildings herab ), *Slums* neben Wolkenkratzern, Kirchhof am Broadway, 6 Aufnahmen New York bei Nacht ( mit u.a. 2 Aufnahmen aus der Music Hall ). Hieran anschließend diverse private Aufnahmen wohl aus Amerika, 4 Fotos *Paradise Beach in Nassau ( Bahamas ), Stadtrundfahrt in Nassau, Havanna ( Cuba ) mit Palmen, Gummi- und Bananenbäumen // Westindienfahrt der Reliance: Cocktailparty, Deckleben, Piraten-Ball ( 3 Aufnahmen, hierunter 1 große wohl vom Schiffsfotografen ) sowie weitere lose, nicht montierte private Aufnahmen, hierunter einige vom Schiffsleben sowie 13 kleinere Aufnahmen aus New York. Zusammen in einem Oln-Album mit Kordelheftung, Quer8° ( 23,5 x 32 cm ). Das Album stärker fleckig, ansonsten insgesamt recht guter Zustand. ( Gewicht 1200 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Pastorales ou Daphnis & Chloe.

      Version d'Amyot revue et completee par P.-L. Courier. 2 Bände und 2 Mappen. (Paris: Freres Gonin) 1937. 5 Bl., (2) 217 (5) S., 5 Bl., OUmschlag- und 48 große OHolzschnitte sowie 15 OHolzschnitt-Initialen von A. Maillol. Mit 3 Extra-Suiten sowie 22 Zustandsdrucken. Lose Bogen in illustr. OUmschl. in OHPgt.-Mappe in 2 OPergamin-Schubern u. 2 Mappen.. . Guerin 76-127; Carteret IV, 243; Skira 216; The Artist and the Book 174: "Small in scale, it is perhaps the most harmonious of Maillol's illustrated books". In 500 num. Expl. (Gesamtaufl. 550 Expl.) bei Ph. Gonin auf Maillol-Gonin-Bütten gedruckt, Impressum von Ph. Gonin monogrammiert und E. SIGNIERT: "Maillol". Typographie und Ausstattung von Ph. Gonin. Dieses Expl. nicht, wie für diese Ausgabe üblich, mit Extra-Suite in Schwarz, sondern wie bei der VORZUGSAUSGABE in 50 num. Expl. mit 3 Extra-Suiten (je eine in Schwarz und Sanguine auf Maillol-Gonin-Bütten, eine in Schwarz in etwas kleinerem Format auf schwerem, handgeschöpften Bütten) sowie 22 Zustandsdrucken (I.-III. Zustand) von verschiedenen OHolzschnitten auf unterschiedlichen Papieren (Japan, verschiedene Bütten-Papiere) in Schwarz oder Sanguine. Schuber-Kanten geringfügig berieben, die Extrasuite in kleinerem Format bedingt durch das Papier mit Anflug von Stockfleckchen und ohne das 1 Blatt mit den OHolzschnitt-Initialen. Dafür die Suite mit den Zustandsdrucken mit Abdruck von 8 OHolzschnitt-Initialen. Eigentlich gutes, sauberes, unbeschnittenes Expl. auf größerem Papier. So wahrscheinlich Einzelstück.

      [Bookseller: Hartmut Erlemann Buch- und Kunstantiquar]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Daphnis et Cloe.

      Les Freres Gonin, Paris 1937.. Gr.- 8°. Lose Lagen in Original-Bütten-Umschlag, 4 nn. Bll., 217 SS., 15 nn. SS. (le. 11 we.); und 49 Bll. in Original -Bütten-Umschlag. Das Ganze in Origina-Halb-Pergament-Chemise in Originalschuber.. Mit Umschlags- und 48 O.Holzschnitten sowie 15 O.Holzschnitt-Initialen von Aristide Maillol. Mit der Extra-Suite in schwarz. Eines von 500 num. Expl. (Gesamtaufl. 550 Expl.) auf Maillol-Gonin-Bütten. Impressum von Ph. Gonin monogrammiert im Kolophon von Maillol signiert. Vollständiger Titel: "Les Pastorales de Longus ou Daphnis et Cloe. Version d'Amyot revue et complketee par P.-L.Courier. Bois originaux d'Aristide Maillol". Small in scale, it is perhaps the most harmonious of Maillol's illustrated books (The Artist and the Book).Guerin 76-127; Carteret IV, 243; Skira 216; 174: -

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Pastorales de Longus ou Daphnis et Chloe. Version d'Amyot, revue et completee par P. L. Courier.

      Paris, Gonin, 1937.. 3 nn. Bl., 217 S., 4 nn. Bll. Mit 49 (1 davon auf dem Umschlag) Holzschnitten von Aristide Maillol. 8°, lose Lagen in illustr. OUmschlag in HPergament-Decke und -Schuber.. Druckvermerk vom Künstler signiert. Eines der röm. num., nicht für den Verkauf bestimmten Exemplare. Guerin 76 ff. - Skira 216. - Monod 7261. - Rauch 141. - Maillol-Kat. Baden-Bden 1978, Nr. 161. - Artist and the book 174. - Garvey/Wick 22. - Mornand 22, S. 304. - Strachan S. 337. - "It is perhaps the most harmonious of Maillol's illustrated books." (E. Garvey) - Dreiseitig unbeschnittenes frisches Exempar.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Daphnis et Cloe.

      Les Freres Gonin, Paris 1937.. Gr.- 8°. Lose Lagen in Original-Bütten-Umschlag, 3 nn. Bll., 217 SS., 7 nn. SS. (le. 3 we.) in Halb-Pergament-Chemise in Schuber.. Mit Umschlags- und 48 O.Holzschnitten sowie 15 O.Holzschnitt-Initialen von Aristide Maillol. Eines von 500 num. Expl. (Gesamtaufl. 550 Expl.) auf Maillol-Gonin-Bütten. Im Kolophon von Maillol signiert. Vollständiger Titel: "Les Pastorales de Longus ou Daphnis et Cloe. Version d'Amyot revue et completee par P.-L.Courier. Bois originaux d'Aristide Maillol". Small in scale, it is perhaps the most harmonious of Maillol's illustrated books (The Artist and the Book).Guerin 76-127; Carteret IV, 243; Skira 216; 174: -

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ms. Brief mit eigenh. U. ("A. Einstein").

      Huntington, N. Y., 10. VIII. 1937.. ¾ S. Gr.-4to. Mit ms. adr. Kuvert.. An Manfred Hohenemser in Memphis, Tennessee: "Ich freue mich sehr, dass Sie die Möglichkeit gehabt haben, in die Vereinigten Staaten zu kommen [...] Können Sie mir vielleicht mitteilen, was aus dem jungen Physiker Hohenemser geworden ist, der doch sicher ein Verwandter von Ihnen ist? Wenn Sie eine Möglichkeit schaffen können, ihn herüber zu bekommen, würde ich ihn gerne empfehlen. Freilich ist es für jüdische Gelehrte auch hier sehr schwierig, an eine Universität anzukommen [...]". - Etwas gebräunt und knittrig und alt auf Trägerpapier montiert; am oberen Rand etwas unregelmäßig beschnitten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der wilde Falk ist mein Gesell., Beizjagderlebnisse und praktische Falknerei für deutsche Verhältnisse um das Jahr 1937.

      J. Neumann, Neudamm 1937 - 401 S. mit 87 Abbildungen, Die begehrte seltene erste Auflage! Sprache: de Gewicht in Gramm: 1010 Groß 8°, Original-Leinen mit Goldprägung, diese etwas abgebättert, Einband leicht berieben und bestoßen,leicht gebogen und randstaubig, Rücken leicht aufgehellt,Name auf Vortitel, sonst innen sauber,

      [Bookseller: Antiquariat Silvanus]
 35.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        The stencil book. The modern art methods of Professor Emmy Zweybrück. With illustrations from her school.

      New York, The American Crayon Company, 1937.. Groß-8°. 13 + 1 S. Illustr. OBrosch.. Erste Ausgabe. Nicht bei Heller, BW. - Äußerst selten. - Zweybrück, (1890 - 1956), studierte 1908-11 an der Allgemeinen Abteilung der Wiener Kunstgewerbeschule und besuchte hier 1911-13 die Fachklasse Koloman Mosers, 1913-14 die Oskar Strnads. 1915 gründete sie eine kunstgewerbliche Privatlehranstalt in Wien, vorwiegend für Textilien und Spielzeug, der später die Werkstätte Zweybrück-Prochaska angeschlossen wurde. Sie schuf Entwürfe für Druckstoffe, Tapeten, Lederwaren, Keramiken und Packpapiere und war auch als Buchkünstlerin tätig. Seit 1934 lebte Z. in New York, leitete als Direktorin der American Crayon Company die Textilwerkstätten der Gesellschaft in New York und Los Angeles und war Herausgeberin der Zeitschrift "Every Day Art". Zweybrück veröffentlichte u.a. die Kinderbücher Come and Play und Children and Animals. (DBE) - Emmy Zweybrück war wesentliche Mitarbeiterin bei den Wiener Werkstätten. - Nahezu tadelloses Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Totengräber der Weltkultur. Der Weg des jüdischen Untermenschentums zur Weltherrschaft / Band 2 der Reihe "Kampfschriften der Obersten SA.-Führung"

      München / Berlin Zentralverlag der NSDAP Franz Eher Nachf., 1937. Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband im Format kl.8vo 12,5 x 18 cm) mit dekoriertem Deckeltitel. 148 Seiten, Schrft: Fraktur, mit vielen Fotoabbildungen und Bildunterschriften wie z.B.: "Karl Marx-Mardochai, jüdischer Arbeiterhetzer und Verfasser des berüchtigten Werkes "Das Kapital" / Gottlosen-Propaganda der Bolschewiken: Verspottung der Dreifaltigkeit und der Heiligen in der Gottlosen-Zeitung "Besboschnik", und Spottprozession der Gottlosen. Die "roten Priester" singen nach Kirchenmelodien obszöne Lieder zur Verhöhnung der Heiligen. Anstelle der Kreuze werden Sowjetssterne getragen / Der russische Jude Kaganowitsch / Max Lewin, jüdischer "Führer" der Judenrevolution / Gustav Stresemann, Briefverschlussmarke der Allgemeinen Freimaurerliga 1929 / Ein jüdisch-bolschewistischer "Dichterfürst"! / Der jüdische Bluthund Trotzki-Bronstein als bolschewistischer General. Vom Kriegsdienst hat er sich stets gedrückt / Wut gegen Ordnung und Gesetz, gegen nordisches Wesen: rote Mörder haben diesen deutschen Soldaten während der Kämpfe im Baltikum verstümmelt / Karl Liebknecht, jüdischer Hetzer, Hauptverbrecher der Novemberrevolution / Der Jude Dr. Hugo Preuß, Verfasser der "ewigen" Weimarer Verfassung / SA.-Sturmführer Horst Wessel, am 14. Januar 1930 von Kommunisten angeschossen, am 23.2.1930 gestorben / SS.-Anwärter Fritz Schulz, erschossen am 3.8.1932 / Der Führer spricht mit der Mutter des ermordeten SA.-Mannes Gatsche - Herbert Norkus, Schüler. Von Kommunisten durch Messerstiche getötet am 24. März 1932 / Der jüdische Bolschewik und Ungarnhenker Bela Kun (Aaron Cohn) / Der Bolschewikenpapst Lenin / Lenin im Gespräch mit dem jüdischen Ungarnhenker Tibor Szamuely / Der bestialisch zu Tode gemarterte Oberleutnant Kewlikow / Leichen von Ermordeten in Riga, die als Geiseln bestialisch hingeschlachtet wurden / Eine spanische Bolschewikin, mit ausrasierten Brauen und geschminkten Lippen, einen Hund an der Leine haltend / Margaretha Nelken, eine Volljüdin, sozialistische Abgeordnete im spanischen Parlament, bei einer ihrer Brandreden in Toledo" usw. - Aus dem Inhalt: Vorwort - Was ist Sozialismus? (Der Sozialismus in der deutschen Geschichte / Despotie und Absolutismus) - Der Liberalismus (Das jüdische Menschentum im Kampf um die Weltherrschaft - Adolf Hitler über den Marxismus - Der Jude Marx-Mardochai und sein Genosse Lasalle-Wolfsohn) - Die Marxisten-Bibel (Die marxistische Schwindellehre vom Wesen des Gutes und vom Wert der Ware - Die marxistische Schwindellehre von der alleinigen Fruchtbarkeit der Handarbeit und vom unproduktiven Kapital - Die marxistische Schwindellehre vom Mehrwerte und von der Ausbeutung der Handarbeit - Die marxistische Schwindellehre von der Zirkulation der Güter und von der Lösung der sozialen Frage - Die marxistische Schwindellehre von der "Akkumulation des Kapitals" und von der Konzentration der Betriebe - Die marxistische Schwindellehre von der Diktatur des Proletariats und der klassenlosen Gesellschaft der Zukunft) - Widerlegung der marxistischen Schwindellehre (Die Phrase von der allein produktiven Handarbeit und von ihrem Mehrwert ist ein marxistischer Schwindel - Die Phrase vom Recht auf den vollen Arbeitsvertrag ist ein marxistische Schwindel - Die Phrase von der Ausbeutung des Handarbeit es ist ein marxistischer Schwindel - Die Phrase von der "Konzentration" ist ein marxistische Schwindel - Die Pleite des marxistischen Schwindels - Die jüdischen Parasiten verwenden das schleichende marxistische Gift - Der jüdische Marxismus bedeutet Ausrottung alles Menschlichen) - Die "Geheimnisse der Weisen von Zion" entschleiern die jüdischen Weltherrschaftspläne - Die "Geheimnisse der Weisen von Zion" muss jeder Deutsche kennen - "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit" - "Demokratie und Liberalismus sind nichts Deutsches, sondern etwas Jüdisches!" - Die heimtückische Zersetzungsarbeit des Weltjudentums (Das Freimaurertum, ein gefährliches Judeninstrument - Die j Buch.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Deutsches Strafrecht. Strafrecht, Strafrechtspolitik, Strafprozeß. Strafrechtswissenschaftliches Ergänzungsblatt der "Deutschen Justiz"

      Berlin 1937 - 1944 R.von Decker's Verlag G.Schenck. Vollständige Jahresbände in folgender Bindung: im original Verlagseinband (Broschur / Kartoneinband mit Deckeltitel, Format 16,7 x 24,5 cm) die Jahrgänge 1941-1944, insgesamt 18 Hefte; die Bände 1937-1940 in schwarzem Bibliotheks-Halbleinen / HLn der Zeit mit gedrucktem Rückentitel, im Format 17 x 24,5 cm, vier Bände. Insgesamt acht Jahrgänge, wobei Heft 11/12-1943 fehlt, mit 440 / 440 / 360 / 208 / 204 / 192 / 168 / 40 Seiten, Schrift: Fraktur (bis 1942), danach Antiqua, letztes Heft: 1/3 Januar-März 1944. - Begründet im Jahre 1853 als "Archiv für Strafrecht" durch den Kgl. Ober-Tribunalrat Dr.Theodor Goltdammer, fortgeführt von Geh.Justizrat Prof.Dr. Josef Kohler, nunmehr herausgegeben von Dr. Roland Freisler unter Mitwirkung von Prof.Dr. Karl Klee (Senatspräsident am Kammergericht), Dr.Karl Krug (Ministerialrat im Reichsjustizministerium) und zahlreichen weiteren Rechtsgelehrten, ist diese Veröffentlichung gedacht als eine Ergänzung zur führenden rechtswissenschaftliche Zeitschrift des Dritten Reiches, der "Deutschen Justiz". Herausgeber ab Heft 1/2(1943): der Reichsminister der Justiz. - Aus dem Inhalt (dh. jeder Jahrgangsband enthält): Abhandlungen / Schrifttum / Gesetzesverzeichnis (Strafrecht, Strafverfahrensrecht, Gerichtsverfassung und Kostenwesen, Staats- und Verwaltungsrecht, Bürgerliches Recht und Verfahrensrecht, anderweites Reichsrecht, Landesrecht, ausländisches Recht). - Erstausgabe, EA, erste Auflage in guter Erhaltung: vereinzelt Stempel auf Titeln und Vorsätzen, mehrer Hefte mit Bleistiftanstreichungen, sonst gut. - Aus den Abhandlungen: Erich Schmidt-Leichner: Zur Problematik des Rauschmittelmissbrauchs -Harry Trommer: Beschädigung einer Luftschutzeinrichtung - Die faschistische Reform des Strafrechts und Strafvollzugsrechts - Die Vorträge der Münchner Tagung 1940 (Akademie für deutsches Recht): "Die Aufgabe der Strafrechtserneuerung", Ansprachen von Reichsminister Dr.Hans Frank und Staatssekretär Doktor Roland Freisler - Karl Klee: Rassenschande und Rechtsirrtum - Alfred Kayser: Zur Strafbarkeit der Sodomie - Roland Freisler: Zur Stellung des Verteidigers im neuen Strafverfahren - Ministerialrat Grau: Gedanken über das künftige militärische Strafverfahren - Heinrich Eppinger: Mikrofon im Strafprozess - Freiherr von Gemmingen: Über Grundgedanke und Tragweite des Autofallengesetzes - Roland Freisler: Das Weisungsrecht des Oberreichsanwaltes - Karl Klee: Das neue Schweizerische Strafgesetzbuch und das Strafrecht des Dritten Reiches - Harry Trommer: Feierliche Eröffnung und feierlicher Schluss der Schwurgerichtstagung - Friedrich Scheffler: Prozessgesinnung und Prozessbetrug - Wilhelm Sauer: Das Verhältnis von Kriminologie und Strafrecht - Roland Freisler: Gedanken zum rechten Strafmaß - Reinhard Maurach: Treuepflicht und Schutzgedanken im internationalen Strafrecht - Landgerichtsrat Doktor Ule: Unzüchtige Handlungen von Ärzten - Erich Schinnerer: Das Österreichische Strafgesetzbuch und die nationalsozialistische Strafrechtsreform - Karl Klee: Religion und Strafrecht. Eine grundsätzliche Untersuchung; zugleich eine Kritik der einschlägigen Rechtsprechung des Reichsgerichts - W.Becker: Das Verhältnis der Staatsanwaltschaft zur Kriminalpolizei im neueren Strafverfahren - Dr.Meeske: Zur Erneuerung des Steuerstrafrechts - Karl Peters: Das gesunde Volksempfinden, ein Beitrag zur Rechtsquellenlehre des 19. und 20. Jahrhunderts - Reinhard Maurach: Der Bankrott der bolschewistischen Strafrechtsdoktrin - Karl Klee: Soll der Gotteslästerungsparagraph fallen? Eine Erwiderung. - Graf von Gleispach: Entwicklungsrichtungen im Kriegsstrafrecht - Graf Dohna: Unzucht und Beleidigung - Dr Schlosky / Dr.Klee: Ist die Lieferung unwirksamer Abtreibungsmittel Betrug? - Roland Freisler: Mut zum lebenenswahren Strafrecht - Karl Klee: Das Volksempfinden als Rechtfertigungsgrund angeblich strafbaren Verhaltens - Roland Freisler: Nach geltendem Recht unmöglich? - Dr.Schlosky: Zum Ehrenschutz von Personengesamtheiten - Erich Schinnerer:.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Of Mice and Men: A Play in Three Acts

      New York: Covici Friede, 1937 New York: Covici Friede, 1937. First Edition. The scarce play version of Steinbeck's tale of migrant farm workers in the Salinas Valley, likely produced in smaller numbers than the novel published the same year. GOLDSTONE & PAYNE A8.a, HANNA 3344. First Printing. Octavo (19.5cm); bound in oatmeal buckram, with titles and decoration stamped in black and brown on spine and front panel; gray topstain; dustjacket; 172pp. Some trivial offset to gutters from binders glue, topstain slightly dulled, else very Near Fine. Dustjacket is unclipped, spine-sunned, with a few tiny nicks and edge tears; Near Fine.

      [Bookseller: Lorne Bair Rare Books ]
 39.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Trau keinem Fuchs auf grüner Heid und keinem Jud bei seinem Eid! Ein Bilderbuch für Groß und Klein.

      Nürnberg, Stürmer-Verlag (1937).. 4. Aufl. 22 Bll. mit 21 ganzseitigen Textabbildungen. Farbig illustr. OHLwd. Qu.-4°.. Klotz 281/1; Schug 1933.- Eines der makabersten Dokumente der nationalsozialistisch-antisemitischen Jugendverhetzung, erstmals 1936 erschienen. - "Dieses Buch ist nur als Produkt des Fanatismus zu begreifen. Es enthält ein Substrat der von den Nationalsozialisten entwickelten rassistischen Theoreme, wie sie beispielsweise unter Führung von Julius Streicher, einem in diesem Bilderbuch ausdrücklich apostrophierten Vorkämpfer dieser Wahnideen, vertreten wurden. Dieses Bilderbuch, das in die Herzen der Kinder einen 'primitiven, barbarischen Haß' säen wollte, wird mit Recht als 'pervers' und 'sadistisch' bezeichnet. Ein derartiges Bilderbuch, das alle Erziehungsgrundsätze pervertiert, macht den dämonischen Charakter eines totalitären Herrschaftssystems deutlich." (Doderer-Müller 328). - Einband tls. gebräunt, Kanten etwas berieben, leicht gelockert.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Busman's Honeymoon. [Play.]

      London: Victor Gollancz Ltd,, 1937. London: Victor Gollancz Ltd,, 1937. A Detective Comedy in Three Acts. Octavo. Original black cloth, titles to spine in black on red ground. With the dust jacket. Top edge a little dusty, bottom corners of boards mildly rubbed. An excellent copy in the rubbed jacket with a toned spine panel and top edge and 2 tiny red and blue ink marks on the front panel. First edition, first impression, preceding the novel of the same title. Busman's Honeymoon premiered in December 1936 at the Comedy Theatre in London.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 41.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        BACK TO THE STONE AGE

      Tarzana, California: Edgar Rice Burroughs, Inc. Publishers,, [1937]. Tarzana, California: Edgar Rice Burroughs, Inc. Publishers,. [1937]. original pebbled blue cloth, front and spine panels stamped in orange, top edge stained red, fore-edge untrimmed, bottom edge rough trimmed.. Early owner's name at top edge of front free endpaper. A fine copy in. fine, as new, second state (non-laminated) pictorial dust jacket. A. beautiful copy. (#147445). First edition. The fifth Pellucidar novel. Angenot and Khouri, "An International Bibliography of Prehistoric Fiction," SFS, VIII (March 1981), 42. Bleiler (1978), p. 35. Reginald 02271. Heins BSA-1. Zeuschner 25.

      [Bookseller: L. W. Currey, Inc.]
 42.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Autograph musical quotation signed.

      N. p., 1937.. Oblong 8vo. 1 p.. Three bars from an unidentified work. - Left margin with punched holes (not touching text).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Faust : drame de Wolfgang Goethe. Illustre par A. Collot [complete in 2 volumes]

      Paris : La Tradition, 1937-38 - Very good copies bound in the original black stiff-card wrappers, with 'Faust' printed in red on the front covers. Housed in their original cloth-backed red and black portfolio folders, that have decorative wood spine backings which have the titles and publisher's device carved in red. The folders have some light wear and rubbing around the edges, with some scuffs and scratched to the panels of volume 1. These titles come with two red cardboard slipcases, which are somewhat edge-worn with some water-staining also evident. One slipcase is lacking the bottom panel, and the side panel has come detached. Internally, pages are very clean and bright. Remains particularly well-preserved overall. A truly unique and impressive collector's item. Further scans, images etc. and additional bibliographical material available on request. Very good copies bound in the original black stiff-card wrappers, with 'Faust' printed in red on the front covers. Housed in their original cloth-backed red and black portfolio folders, that have decorative wood spine backings which have the titles and publisher's device carved in red. The folders have some light wear and rubbing around the edges, with some scuffs and scratched to the panels of volume 1. These titles come with two red cardboard slipcases, which are somewhat edge-worn with some water-staining also evident. One slipcase is lacking the bottom panel, and the side panel has come detached. Internally, pages are very clean and bright. Remains particularly well-preserved overall. A truly unique and impressive collector's item. Further scans, images etc. and additional bibliographical material available on request. 4 Kg. 0 pp. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 44.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Autograph musical quotation signed and dated Rome, October 1937

      . Notated on a photographic portrait of Casella. 2 measures from an unidentified work. Inscribed to the Colombian musicologist Otto de Greiff. Ca. 170 x 117 mm. Slightly worn; minor smudging to the letter "R" in "Roma." Together with Casella's printed visiting card with an autograph note to de Greiff dated October 22, 1937 apologizing for the delay in sending the photograph. Very slightly browned and foxed.. Casella was one of "the most influentially innovative figures in Italian music between the two world wars." John C.G. Waterhouse and Virgilio Bernardoni in Grove online

      [Bookseller: J & J Lubrano Music Antiquarians]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Mensch ist kein Haustier. Drama. Mit 7 Originallithographien von Max Beckmann.

      . Paris, Editions Cosmopolites, 1937. 21,7 : 13,6 cm. 111,(1) S. mit Illustr. auf Titel und 7 Tafeln mit ganzs. Lithographien. Orig.-Kart. mit Deckelillustr.. Hofmaier 323-329. - Gallwitz 286. - Jentsch, Illustrierte Bücher des deutschen Expressionismus, 168 mit Abb. - Schauer II, 117. - Sehr schönes Exemplar.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.