The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1937

        Tobacco, its history illustrated by the books, manuscripts and engravings in the library of George Arents, jr. / together with an introductory essay, a glossary and bibliographic notes by Jerome E. Brooks. 4 volumes of 5 (lacking volume 1)

      New York : The Rosenbach company [1937-1952], 1937, Hardcover, 1st edition. Near fine copies all in the original gilt-blocked, fine-ribbed cloth. Panel edges very slightly dust-toned as with age. Corners sharp with an overall tight, bright and clean impression. Physical description; 4 volumes : illustrations (part color), portraits, maps, diagram (in pocket, volumes 4) facsimiles ; 35 cm. Notes; 300 copies printed; this number 65. Errata slip inserted in v. 4. Contents; vv. 2. 1615-1698.--v. 3. 1698-1783.--v. 4. 1784-1942.--v. 5. Index by A.M. Nill Subjects; Libraries. Tobacco. Tobacco - Bibliography - Catalogs. Tobacco - History. Inventory No: 231197. 1st edition

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 1.   Check availability:     Bookzangle     Link/Print  


        Dumb Witness

      UK: Collins Crime Club, 1937. 1st Edition 1st Printing. Hardcover. Near Fine/Near Fine. Dumb Witness by Agatha Christie First Edition Collins Crime Club 1937. No inscriptions, no foxing or browning. A near fine copy in like price clipped dust jacket which has benefited from some highly skilled (and imperceptible) repair work to head and tail of spine. Further images on request.

      [Bookseller: Brought to Book Ltd]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Les pastorales de Longus ou Daphnis & Chloé traduction d'Amyot revue et complétée par P.L. Courier

      Les frères Gonon, 1937. - Les frères Gonon, Paris 1937, 14x21cm, en feuilles sous chemises et étui. - Edizione illustrata di 48 xilografie originali di Aristide Maillol, stampato in 500 copie numerate su carta Maillol. Firma autografa Aristide Maillol nella giustificazione del sorteggio. La nostra copia è compilare il seguente quota del 21 originali in legno. - [FRENCH VERSION FOLLOWS] Edition illustrée de 48 bois originaux de Aristide Maillol, imprimée à 500 exemplaires numérotés sur papier Maillol. Signature autographe d'Aristide Maillol à la justification du tirage. Notre exemplaire est bien complet de la suite à part de 21 bois originaux.

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 3.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Phineas Kahn: Portrait of an Immigrant

      London: Jonathan Cape, 1937 - First Edition. Very good in dust jacket. Presentation copy; inscribed by the author in the year of publication. Blumenfeld was a mysterious figure, whose claim to being Jewish remains dubious (his family was Sicilian, at least immediately). However, one might ask who would claim that who was not? Okay, perhaps some might, but to have done so at that period might not have been the most advisable time to do so. Steven Berkoff, the outspoken English actor, wrote an introduction for the novelÕs 1988 re-issue. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: Peter L. Stern & Co., Inc., A.B.A.A.]
 4.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Tobacco, its history illustrated by the books, manuscripts and engravings in the library of George Arents, jr. / together with an introductory essay, a glossary and bibliographic notes by Jerome E. Brooks. 4 volumes of 5 (lacking volume 1)

      New York : The Rosenbach company [1937-1952], 1937. 1st edition. Near fine copies all in the original gilt-blocked, fine-ribbed cloth. Panel edges very slightly dust-toned as with age. Corners sharp with an overall tight, bright and clean impression. Physical description; 4 volumes : illustrations (part color), portraits, maps, diagram (in pocket, volumes 4) facsimiles ; 35 cm. Notes; 300 copies printed; this number 65. Errata slip inserted in v. 4. Contents; vv. 2. 1615-1698.--v. 3. 1698-1783.--v. 4. 1784-1942.--v. 5. Index by A.M. Nill Subjects; Libraries. Tobacco. Tobacco ? Bibliography ? Catalogs. Tobacco ? History.

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        On the Banks of Plum Creek

      Harper & Brothers, 1937 Signed first edition. First edition stated on copyright page. Signed on a front free end paper. Book near fine with very faint water stain on rear cover. Housed in a custom-made slipcase. We will provide a certificate of authenticity.

      [Bookseller: Bookbid Rare Books]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        MASS UND WERT.

      Zweimonatsschrift für freie deutsche Kultur.Hrsg.v.Thomas Mann u.Konrad Falke.3 Jahrgänge in 17 Heften.Zürich, Oprecht 1937-40, Or.-Kt.Zus.2540 S.Maas II,365.Kompl.Expl.einer d.besten Literaturzeitschriften des Exils m.zahlreichen Beitr.d.Hrsg.Th.Mann u.seines Sohnes Golo.Weitere Erstdrucke v.Walter Benjamin, Brecht, Broch, Brod, Graf, Hesse, Hohl, Horvath, H.u.Kl.Mann, Musil, Schickele, E.Weiss u.a.Papier teils leicht gebräunt, einige Hefte außen gering fleckig u.mit kl.Rückenläsuren, sonst gutes Expl.mit dem zu Beginn d.2.Jahrgangs erschienenen Sonderheft 'Vom zukünftigen Sieg der Demokratie' von Th.Mann.

      [Bookseller: Antiquariaat DIE SCHMIEDE]
 7.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        L'EROICA - RASSEGNA ITALIANA - QUADERNO 227 - 228

      Ed. Ettore Cozzani 1937. Anno di edizione:1937 - Pagine:64 - Lingua:Italiano - Altezza cm:34 - Larghezza cm:24,5 - Tipologia illustrazioni:disegni, fotografiche, in bianco e nero, a piena pagina - Tipo copertina:Brossura - Condizioni del prodotto:Perfette - Segni particolari:RARO, Prima Edizione - Note:Intonso - Pos:LUG01 - RARO numero dell'Eroica, in assoluto la più bella rivista del '900, impressa su sontuosa carta filigrana. Provenienza: Archivio privato Ettore Cozzani "L'Eroica ha segnato senz'altro la rinascita della silografia in Italia. La rivista ha vissuto fino al 1944 e i suoi 310 numeri, quasi tutti monografici, rappresentano un monumento editoriale, un repertorio fondamentale per osservare i mutamenti dello stile e l'oscillazione del gusto in un trentennio, oltre a permetterci la riscoperta appassionata di tanti artisti dimenticati". In questo numero: Valerio Fraschetti, O. Talamone, Ettore Cozzani, Arturo Alcaro, Benvenuto Disertori, Hermann Hesse, Cesare Valabrega, Ya Malandrini, Ignazio Colli, Mariannina Giudici.

      [Bookseller: Libreria 3 Vintage]
 8.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Schönheit im Olympischen Kampf

      Berlin: Im Deutschen Verlag, 1937. Tapped at the bottom front cover, else very close to fine in a near fine jacket with a few small nicks unobtrusively repaired by tape at the verso of the jacket. An exemplary copy; housed in a custom clamshell box.. First Edition. Folio. Riefenstahl's gravure paean to the 1936 Berlin games; arguably the most important book about athletics ever published. Issued in conjunction with Riefenstahl's film Olympia, 1937. (Roth 96-97).

      [Bookseller: Harper's Books, Inc.]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Our Wandering Continents.

      Edinburgh: Oliver and Boyd,, 1937. An Hypothesis of Continental Drifting. Octavo. Original red cloth over flexible boards, spine lettered in gilt, blind frame to front board. With the dust jacket. 48 diagrams to the text, 1 folding. Spine gently rolled, extremities lightly bumped. A very good copy in the toned and slightly rubbed dust jacket with a few nicks at spine-ends and a short closed tear to the head of the front panel. First edition, first impression of "one of the most important geological books of the twentieth century" (Nisbet, Living Earth, p. 147). Du Toit, a South African geologist, presented firm evidence from palaeontology, sedimentology, glaciation and rock types in order to develop Alfred Wegener's still-controversial theory of continental drift, originally proposed in 1912. Du Toit notably contrasted the glacial deposits of Gondwana with coal deposits of the same age found in the continents of the Northern Hemisphere. "To resolve this apparent climatological paradox, he moved the Gondwana continents together such that the coal deposits were located at the equator. He named this northern landmass Laurasia. It consisted of present-day North America, Greenland, Europe, and Asia (except for India, which was part of Gondwana)" (Monroe and Wicander, eds, The Changing Earth, p. 29).

      [Bookseller: Peter Harrington]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Sally Bowles

      Hogarth Press, London 1937 - Blue cloth first edition titled in black at spine. Mild rubbing to the edges and slight softening to bottom forecorners. Nearly invisible soiling to boards. Boards are very slightly bowed. Tiny stain to text block edge. The DJ in mylar has a small stain and a short scrape to front panel. Negligible edgewear. ; 12mo 7" - 7½" tall [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: curtis paul books, inc.]
 11.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Muller, Ruth - fashion.

      "August Vacation"'Tekening met pen en gouache van de hand van Ruth Muller. Gesigneerd rechtsonder. Afm. (papier): ca. 38 x 25,5 cm. Het blad komt uit een serie modeontwerpen uit de jaren 1937-1938. Vermoedelijk was Muller een ontwerpster voor een van de grote New Yorkse department stores. Prijs: € 950,- (incl 21% BTW, incl lijst).

      [Bookseller: Inter-Antiquariaat MEFFERDT & DE JONGE]
 12.   Check availability:     NVvA     Link/Print  


        Tag der deutschen Kunst

      Raumbild-Verlag Otto Schönstein, Diessen am Ammersee 1937 - Leinen, 100 S., Raumbildalbum mit insgesamt 100 3D-Bildern von Heinrich Hoffmann, mit einem Vorwort des damaligen Präsidenten der Reichskammer Adolf Ziegler. im vorderen Deckel zusätzlich Original-3D-Brille in Edelstahl-Optik. Vollständig, Einbanddeckel an den Rändern fleckig. Hinterer Deckel berieben und mit geringen Verfärbungen. Innen bis auf geringe Anstaubung sehr gut und sauber. Katalogpreis im Köberich: 1.500 Euro! ANKAUF TAUSCH VERKAUF - WIR ZAHLEN IM ANKAUF FAIRE PREISE! Wir erheben als Kleinunternehmen keine Mehrwertsteuer. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Versandantiquariat]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reichsparteitag der Arbeit,

      - Diessen, Raumbild Verlag Schönstein, 1937, Ganzleineneinband, 62 Seiten, 100 Raumbilder, mit Brille, Einband berieben und fleckig, Zustand 2- (P105)

      [Bookseller: Antiquariat Helmut Weitze]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reichsparteitag der Arbeit

      Raumbild-Verlag Otto Schönstein, Diessen am Ammersee 1937 - Leinen, 62 S., Raumbildalbum mit insgesamt 100 3D-Bildern von Heinrich Hoffmann, mit einem Geleitwort von Dr. Dietrich. Im vorderen Deckel zusätzlich Original-3D-Brille in Edelstahl-Optik. Vollständig. Mit schöner Widmung eines Onkels an seinen Neffen zur Kriegsweihnacht 1939. Einbanddeckel an der unteren rechten Ecke leicht bestoßen. Hinterer Deckel berieben und mit geringen Verfärbungen. Innen bis auf geringe Anstaubung sehr gut und sauber. ANKAUF TAUSCH VERKAUF - WIR ZAHLEN IM ANKAUF FAIRE PREISE! [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Versandantiquariat]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Soviet Economics. Five Year Plan. Rare.

      1937 - Rare (Second) Five Year Plan Soviet Economics. This is a carbon copy of a translation of a Socio-Economic Report on the Soviet Union's Five Year Plan of 1933-1937. This of course is a very significant time in the Soviet Union—and significant for mostly bad reasons, as with the NKVD and massive political and social repression, manipulating the criminal code, establishing a new constitution, starvation/famine practices, establishing labor camps and gulags, and of course purges (as in the Great Purge of 1938), and so on. This report is headlined Rosja Sowiecka (Soviet Russia) No. 12, (62/63), March 30, 1934, Warsaw. Contents: I: Social-Economic Record of the U.S.S.R. Reform of the Central Soviet Offices 4pp Contributions in the Organization of Soviet Economy (Laws of September 9, 1929, and March 15, 1934). Stages in the Soviet Deflation Policy, 4pp Unemployment Among the Intelligensia as a Result of Deflation, 4pp Planning and the Disaster Arising from a Permanent Reorganization of the U.S.S.R. 4Pp The Decree of March 15, 1934, in the History of Stalin's Policy 5pp The System of Control in the Organization of the Soviet State, 3pp Decrees of February 10 and 28, 1934. Investigations made of the sources of the legal state reform decided upon by the Seventeenth Congress of the Communist Party. 11pp. Individual Initiative in the Economic Administration of the USSR, 3pp Soviet Industry What is the Present Organization of Soviet Industry. 4Pp Economic Necessity for Diminishing the Burden of the Federal Government, 5pp Consequences of a Liquidation of Trusts and Associations 3pp The Breaking of the “Soviet Triangle” 3pp The Financial and Currency Policy of the USSR Total Payment of Soviet Debts in Germany 7pp The Collectivization Balance Sheet in Currency Figures, 5pp Liquidation of Soviet Foreign Indebtedness 1933-1935 2pp The Soviet Comemrcial Policy and Foreign Trade Good Crops and a Decline in Agricultural Exports (1932/3) 4pp The Loss of Former Gains in the Export of Farm Products, 3pp Statistics of the Soviet Commercial Turnover During the Last Ten Years (import and exports) 1p Comments on the Export Capacity of Soviet Agriculture 7pp Industrial Exportation in 1933 4pp Hope Based Upon America and the Uncertainty of Soviet Policy 5pp Soviet Imports in 1933 4pp Decline of Soviet-German Trade 2pp. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: JF Ptak Science Books]
 16.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Adventures of a bookseller, by G. Orioli, author of "Moving along".

      1937. Florence, privately printed for subscribers by G. Orioli, 14 Lungarno delle Grazie (Tipografia Giuntina), [1937], in-8, br. edit. di color arancione chiaro con titolo e vignetta sulla copertina anteriore, pp. [8], 434, [2]. Prima edizione, in tiratura limitata e numerata di 300 esemplari (n. 137), corredati dalla firma autografa di Orioli. The Lungarno Series, n. 12. Leggerissime tracce d'uso al dorso: ottime condizioni.

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Gozzini]
 17.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Vom Wesen und Werden deutscher Formen Band I-III

      Leipzig, Verlag von E. A. Seemann, 1937-1941. Vollständige Ausgabe in drei eleganten, aufwendig hergestellten Handeinbänden der Zeit: 3 Bände Halb-Maroquinleder (dunkelblaues Halbleder / HLdr gr.8vo im Format 16 x 23,5 cm) handgestochenem Lederkopfband, Rückentitel in Goldprägung, geheftet auf vier Bünde (zwei Doppelbünde und zwei einfache Bünde), Handmarmor-Bezug der Deckel, goldgeprägte Liniendekoration des Einbandleders, Lederecken und Kopfgoldschnitt. 277+317+399 Seiten, mit sehr vielen Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier und Abbildungsnachweis in jedem Band. Erstausgabe, EA, erste Auflage in sehr guter Erhaltung. - \"Warum handgebunden? - Die wesentlichsten Vorzüge des guten Handbandes sind: Die einzelnen Druckbögen werden mit der Hand nach dem Schriftspiegel gefalzt. Die Bogenränder werden dadurch zwar ungleich, aber das Satzbild steht gerade. Um infolge der ungleichen Ränder ein späteres zu starkes Beschneiden mit der Maschine zu vermeiden, werden die Bogen einzeln, vorne und unten, mit der Pappschere auf ein Mittelmaß rauh beschnitten. Dadurch wird der Druckrand weitestgehend geschont. Als erste und letzte Lage wird dem Buche zum Schutze eine leere Papierlage hinzugefügt, welche mit einem feinen Leinen- oder echten Japanpapierfalz versehen ist. Geheftet wird der Handband nach sorgfältiger Auswahl des Heftzwirnes auf echten erhabenen oder aufgedrehten flachen Bünden und auf Pergamentriemchen (welche beim Pergamentbande durch den Rücken gezogen werden). Bei Dünndruckpapier werden die Lagen zum Heften leicht vorgeritzt. Ein Einsägen oder gar Einraspeln der Bünde findet nicht statt. Oben wird das Buch beschnitten und erhält nicht nur der Schönheit willen Goldschnitt, sondern diese feine Metallschicht schützt vielmehr die dem Lichte und Staub am meisten ausgesetzte Schnittfläche vor deren schädlichen Einflüssen. Die Deckel werden in einem tiefen Falz angesetzt, mit den Bünden nach außen. Ein Herausreißen aus der Decke ist somit nur unter Zuhilfenahme von Werkzeug möglich. Zum Kapital wird kein schlappes maschinengewebtes Bändchen verwendet, sondern das Kapital wird von Hand mit dem Buchblock umstochen, gibt dadurch dem Rücken einen festen Abschluß und bietet zugleich dem späteren Ledereinschlag (\"Häubchen\") die Unterlage. Als Einbandmaterial kommen sumachgares, lichtechtes Saffian, Kalbleder, vereinzelt auch Rindsleder, ferner naturelles und weißes Schweinsleder sowie Kalbspergament zur Verwendung. Ein mit der Hand hergestelltes, dazupassendes Überzugpapier sowie Handvergoldung oder Blinddruck am Rücken ergänzen das Werk nach außen. Ein solcher Einband entspricht allen Anforderungen, die an einen Gebrauchsband gestellt werden können.\" Aus einem alten Prospekt von Richard Hönn, ehemals Handbinderei des Verlages Albert Langen, Werkstatt für feine Buchbinder- und Lederarbeiten in München, Dienerstrasse 14 Deutsche Kunstbuchbinderei im Dritten Reich / Nationalsozialismus, deutsche Einbandkunst im 20. Jahrhundert, Luxuseinband, Meistereinband, Halblederband, Lederausgabe, Kunstgeschichte, Kunstwissenschaft, illustrierte Bücher Versand D: 5,90 EUR Deutsche Kunstbuchbinderei im Dritten Reich / Nationalsozialismus, deutsche Einbandkunst im 20. Jahrhundert, Luxuseinband, Meistereinband, Halblederband, Lederausgabe, Kunstgeschichte, Kunstwissenschaft, illustrierte Bücher

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 18.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        The Red Pony (Signed First Edition)

      New York: Covici Friede, 1937. First Edition. First Edition, one of 699 numbered copies (this being no. 638) SIGNED by the author on the colophon page. Near Fine, with a slight bowing to the boards, in a matching Very Good publisher's slipcase. Bookplate to the front pastedown, with faint offsetting on the facing page. Slipcase is lightly rubbed, with a small chip to the top panel, else Near Fine.

      [Bookseller: Royal Books, Inc.]
 19.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Erasmus of Rotterdam

      Garden City publishing, 1937. - Garden City publishing, New - York 1937, 14,5x21cm, relié. - Nouvelle édition en langue anglaise Reliure à la bradel en pleine toile crème, dos lisse, jaquette illustrée comportant de petits manques conservée. Précieuse signature de Stephan Zweig sur la première page de garde. Provenance : de la bibliothèque Paleologos avec son ex - libris encollé. - [FRENCH VERSION FOLLOWS] Nouvelle édition en langue anglaise postérieure de 3 ans à la première édition américaine. Reliure à la bradel en pleine toile crème, dos lisse, jaquette illustrée comportant de petits manques conservée. Précieuse signature de Stephan Zweig sur la première page de garde. Provenance : de la bibliothèque Paleologos avec son ex - libris encollé.

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 20.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Le réveille - matin

      1937. Grasset , Paris 1937, 12x19cm, broché. - Grasset , Paris 1937, 12x19cm, broché. - Prima edizione, una copia del servizio stampa. Precious dedica autografa firmata dall'autore Emmanuel Berl. Esemplare piacevoli. [FRENCH VERSION FOLLOWS] Edition originale, un des exemplaires du service de presse. Précieux envoi autographe signé de Paul Morand à Emmanuel Berl. Agréable exemplaire.

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 21.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Organisationsbuch der NSDAP.

      München, Franz Eher Vlg., 1937. 4. Aufl. zahlreiche meist farbige Abbildungstafeln, 592 S. 8°, Oleinwand, Silberprägung auf Rücken und Vorderdeckel, Einband etwas berieben, vorderer Einbanddeckel mit leichtem Randwasserschaden, ansonsten gut.Versand D: 5,00 EUR Nationalsozialismus, NSDAP

      [Bookseller: Altstadt-Antiquariat Goslar]
 22.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        THE ROAD TO OXIANA.

      Macmillan 1937 - 8vo. Illustrated with photographs. A discursive account of Byron's ten-month journey through Afghanistan and Persia. Widely considered a travel classic by such as Paul Fussell ("What Ulysses is to the novel between the wars, and what The Waste Land is to poetry") and Bruce Chatwin who dubbed the book "a sacred text." Jacketed copies have always been hard to come by, especially in such exemplary condition. With some light, intermittent foxing to the jacket, else fine in a fine dust jacket [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Lee G. Campbell]
 23.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Letteratura Rivista trimestrale [poi: bimestrale] di letteratura contemporanea. Firenze, Fratelli Parenti [poi: Vallecchi], 1937-47, 37 fascicoli in-8, dal n. 1 (gennaio 1937) al n. 36 (novembre dicembre 1947) + il fascicolo monografico dedicato a d'Annunzio. [Segue:] Letteratura Arte contemporanea. Firenze, Carnesecchi Editore [poi: Venezia, Neri Pozza Editore], 1950-1951, 12 numeri legati in 11 fascicoli (il n. 7-8 è doppio), dal n. 1. (gennaio-febbraio 1950) al n. 12 (novembre-dicembre 1951). [Segue:] Letteratura. Rivista di lettere e di arte contemporanea. Roma, De Luca Editore, 1953-1968, 96 numeri legati in 55 fascicoli, dal n. 1 (gennaio-febbraio 1953) al n. 94/96, (luglio-dicembre 1968): la maggior parte dei fascicoli di questa ultima serie sono numeri doppi.

      1937. 145 numeri legati in 103 fascicoli in-8, brossure editoriali (qualche raro e leggero difetto ai dorsi). Tutto il pubblicato di questa prestigiosa rivista letteraria, fondata da Alessandro Bonsanti: prima, seconda (questa con il titolo leggermente diverso) e terza serie. Moltissimi i collaboratori di rilievo. Tra questi citiamo Montale, Moravia, Saba, Gatto, Landolfi, Vittorini, Gadda, Bilenchi, Betocchi, Caproni, Sciascia, De Libero, ecc., ecc.

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Gozzini]
 24.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Angriff auf die Avantgarde: Kunst und Kunstpolitik im Nationalsozialismus [Gebundene Ausgabe] Uwe Fleckner (Herausgeber) Schriften der Forschungsstelle "Entartete Kunst"; #1 Angriff auf die Avantgarde

      Oldenbourg Wissenschaftsverlag Akademie Verlag Berlin, 1937. Das vielschichtige Thema nationalsozialistischer Kunstpolitik und die bereits in den zwanziger Jahren einsetzende Diffamierung der Moderne geh?ren zu einem schmerzlichen Kapitel der deutschen Kunstgeschichte, das noch immer nicht hinreichend aufgearbeitet worden ist. Aus diesem Grunde wurde an der Freien Universit?t Berlin sowie an der Universit?t Hamburg eine "Forschungsstelle ?Entartete Kunst'" eingerichtet, die sich insbesondere mit der gleichnamigen Beschlagnahmeaktion und der seit 1937 veranstalteten Wanderausstellung besch?ftigt und nun ihren ersten Band mit aktuellen Forschungsergebnissen zur deutschen Kunstpolitik der drei?iger und vierziger Jahre vorlegt. Die Beitr?ge befassen sich mit den Protagonisten nationalsozialistischer Kulturpolitik, mit Fragen von Verfemung, Pr?sentation und Verwertung "entarteter" Kunst sowie mit den unterschiedlichen Rezeptionsformen moderner Kunst im "Dritten Reich". Autor: Prof. Dr. Uwe Fleckner ist Professor f?r Kunstgeschichte an der Universit?t Hamburg und leitet das Warburg - Haus in Hamburg. Besprechung / Review zu "Angriff auf die Avantgarde": "Die neue Schriftenreihe muss mit dem nun vorliegenden ersten Band aufgrund des von NachwuchswissenschaftlerInnen neu recherchierten Materials zur wissenschaftlichen Standardliteratur zu Kunst und Kulturpolitik im Nationalsozialismus gez?hlt werden. Hier wird einerseits historische Aufkl?rungsarbeit und andererseits Grundlagenforschung geleistet, und das in einem Bereich, ?ber den man doch schon so viel zu wissen meinte." Olaf Peters in: sehepunkte, 7 (2007), Nr.12 "Das Spektrum dieses Bandes f?hrt von den ideologischen Anfeindungen, denen sich die K?nstler der Moderne sp?testens seit 1933 ausgesetzt sahen [...] bis zur Rekonstruktion der bisher weitgehend vernachl?ssigten Ausgangssituation der Wanderausstellung "Entartete Kunst" in Berlin, von der Analyse der legend?ren Fischer - Auktion in Luzern 1939 bis zur vielschichtigen Rezeptionsgeschichte von Franz Marc im Dritten Reich. [...] Das Verdienst dieser Publikation besteht nicht nur in den informativen Textbeitr?gen, sondern ebenso in erg?nzenden Verzeichnissen und Tabellen sowie in einem reichen Fotomaterial." Franz Zelger in: Neue Z?rcher Zeitung, 31. Oktober 2007 "Sei es die Erschlie?ung unbekannter Quellen, sei es die neue Interpretation bekannter Objekte und Ereignisse: Die hier versammelten Forschungsantrengungen bieten handgreiflichen Nutzen. [...] Der Band [ist] insgesamt ein gro?er Gewinn f?r die Forschung zur Kunst und Kunstpolitik im Nationalsozialismus." Christian Fuhrmeister in: Kunst Chronik, M?rz 2008, Heft 3 "'Angriff auf die Avantgarde' bietet interessierten Lesern viele Einzelheiten und ?berraschungen. [...] Die existierende weitverstreute Literatur in Publikation, Aufs?tzen, Zeitschriftenbeitr?gen wird auf breiter Ebene zusammengefasst, diskutiert und auf den gegenw?rtigen Stand der Forschung gebracht." Maike Bruhns in: AKMB - News, 14. Jg. (2008), Heft 1 Inhalt: 1 INHALT 6 2 Vorwort 10 3 Die nationalsozialistische Ideologie und der "neue Mensch" 14 3.1 der briefwechsel als positionsbestimmung 14 3.2 oskar schlemmers bilderzyklus zwischen innovation und reaktion 16 3.3 ausschlu? aus dem ?ffentlichen kunstleben 34 3.4 klaus graf von baudissins ambivalentes verh?ltnis zur k?nstlerischen avantgarde 42 3.5 eine deutsche karriere 43 3.6 der briefwechsel dialogversuch und schlagabtausch 49 3.7 zwischen anpassung und kritischer distanz 60 3.8 baudissins museumsarbeit im "dritten reich" 69 3.9 schlemmers sp?twerk in der "inneren" emigration 76 3.10 menschenbild und volksgemeinschaft 83 4 Die Ausstellung "Entartete Kunst" in Berlin 1938 98 4.1 zum stand der forschung 98 4.2 die "schreckenskammern" als propagandistische vorl?ufer 101 4.3 die "gro?e deutsche kunstausstellung" und die "entartete kunst" in m?nchen 1937 103 4.4 berlin, erste station der wanderausstellung 108 4.5 " alles andere als ein ?sthetischer genuss" reaktionen der presse 111 4.6 propagandistisches informationsmaterial ausstellungsf?hrer und plakat 114 4.7 das berliner haus der kunst als ausstellungsort 118 4.8 der berliner ausstellungsbestand 145 4.9 strategie und wirkung die lehrschau als pr?gendes erlebnis 154 4.10 k?nstlerverzeichnis der berliner ausstellung "entartete kunst" (1938) 168 5 Die Moderne unter dem Hammer 198 5.1 aufgabe und forschungsstand 198 5.2 die vorl?ufer der nationalsozialistischen kunstideologie 199 5.3 nationalsozialistische kunstpropaganda von 1933 bis zur aktion "entartete kunst" 204 5.4 organisation der verk?ufe "entarteter" kunst die verwertungskommission 209 5.5 die auktion der galerie fischer als testlauf 213 5.6 simultane verkaufsverhandlungen 215 5.7 der schweizer kunstmarkt 219 5.8 die luzerner galerie fischer gesch?ftsfelder, kontakte, konkurrenz 221 5.9 die auktion "gem?lde und plastiken moderner meister aus deutschen museen" 226 5.10 das auktionsergebnis erfolg oder mi?erfolg? 235 5.11 auswirkung und bedeutung der auktion f?r den internationalen kunstmarkt 247 5.12 die auktion im rahmen der "verwertung" 251 5.13 die beweggr?nde theodor fischers 253 5.14 restitutionen 261 5.15 die doppelte rettung der moderne 264 5.16 tabellarische ?bersichten zur "verwertung" der "entarteten kunst" 277 5.17 dokumente zur "verwertung" der "entarteten" kunst (1938 1941) 293 6 Verehrt und verfemt 316 6.1 der k?nstler und seine widerspruchsvolle rezeption 316 6.2 ein gefallener wird gefeiert reaktionen auf den tod des k?nstlers 318 6.3 franz marc im "dritten reich" museen als orte der w?rdigung und diffamierung 323 6.4 attacke und anerkennung ausstellungen 1933 bis 1936 332 6.5 ein letzter triumph die ged?chtnisausstellung von 1936 339 6.6 franz marc in publikationen der drei?iger jahre 345 6.7 ein "zweifelsfreier grenzfall" franz marc und die aktion "entartete kunst" 354 6.8 das problem franz marc 365 7 Abbildungsnachweis 388 8 Register 390 Verehrt und verfemt Franz Marc im Nationalsozialismus (S. 307 - 308) Isgard Kracht der k?nstler und seine widerspruchsvolle rezeption Im M?rz 1936 w?rdigt das berliner tageblatt den Maler Franz Marc anl??lich seines zwanzigsten Todestages mit folgenden Worten: "Franz Marcs reine k?nstlerische Gesinnung, sein lauteres Menschentum, das aus seinen Briefen und Aufzeichnungen entgegentritt, sowie sein hinterlassenes Werk verpflichten in gleicher Weise, das Ged?chtnis an ihn wachzuhalten."1 Es ist ein Aufruf, der nicht erh?rt wird: Nur ein Jahr sp?ter prangt der turm der blauen pferde von 1913 mit vier weiteren Arbeiten in der M?nchner Ausstellung entartete kunst. Niemand, so lautet die offizielle Botschaft, will den K?nstler im nationalsozialistischen Deutschland noch sehen. Doch ist damit das Kapitel "Franz Marc im "Dritten Reich"" abgeschlossen? Es sind die Bilder der blauen Pferde und roten Rehe, die dem Maler nicht erst in unseren Tagen zu einer Popularit?t verholfen haben, die bislang wohl nur wenigen deutschen K?nstlern zuerkannt wurde. Von Marcs Bekanntheitsgrad zeugt bereits die ?ffentliche Anteilnahme an seinem Soldatentod 1916 vor Verdun. Haben Marc, Kandinsky und ihre Mitstreiter noch vor dem Ersten Weltkrieg mit ihrer Programmschrift der blaue reiter das Publikum mehr irritiert als begeistert, so nimmt zumindest das Ansehen des verstorbenen Franz Marc innerhalb k?rzester Zeit zu. Nicht nur sein malerisches Werk, sondern gerade seine schriftliche Hinterlassenschaft, die bald unter dem Titel briefe, aufzeichnungen und aphorismen publiziert wird, zeichnen das vielbeachtete Bild eines nachdenklichen Menschen, aufopfernden Soldaten und erneuerungswilligen K?nstlers.3 Allen Anfeindungen gegen die Moderne und dem ausgerufenen Ende des Expressionismus zum Trotz findet Franz Marc seinen festen Platz in der deutschen Kulturlandschaft. Diese weit ?ber Liebhaberkreise hinausreichende Anerkennung teilen auch bekennende Nationalsozialisten. W?hrend Adolf Hitler 1933 auf dem N?rnberger Reichsparteitag vor den "Nichtk?nnern und Gauklern" der Moderne warnt, wandelte ausgerechnet sein eigener Berater in Kunstfragen, Heinrich Hoffmann, einst auf den Spuren von Franz Marc.5 Dessen Tochter Henriette von Schirach erinnert sich sp?ter: "Vater hatte das Maleratelier Franz Marc abgemietet. Jahrelang hing noch Franz Marcs Briefkasten an der T?r, in hohen Jugendstilbuchstaben stand da sein Name. Seine Lithographiesteine, die er dagelassen hatte, waren mein Spielzeug, die springenden Gazellen darauf sehe ich noch, wei? in sandigem Braungelb." Dennoch untergraben die reaktion?ren Kr?fte seit der "Machtergreifung" die moderne Kunst, die ihren ohnehin vagen gesellschaftlichen Halt zusehends verliert. Ihre Bef?rworter, Museumsdirektoren, Kunstkritiker oder die K?nstler selbst, werden systematisch ihrer beruflichen Existenz beraubt und die k?nstlerischen Erzeugnisse dem Blick der ?ffentlichkeit entzogen. Auch das Werk von Franz Marc entgeht dieser gro? angelegten Diffamierungskampagne nicht. Gleichwohl wei? Carl Georg Heise von Franz Marcs "ungeheurer Popularit?t, die kurz nach dem Ersten Weltkrieg einsetzte und selbst in der Nazizeit trotz offizieller Verfemung kaum nachgelassen hatte". Angriff auf die Avantgarde: Kunst und Kunstpolitik im Nationalsozialismus [Gebundene Ausgabe] Uwe Fleckner (Herausgeber) Schriften der Forschungsstelle "Entartete Kunst"; #1 Avantgarde Drittes Reich Entartete Kunst Kunstgeschichte Nationalsozialismus Ideologie Kunststile Sprache deutsch Ma?e 170 x 240 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Avantgarde K?nstler Drittes Reich K?nste Entartete Kunst Kunstgeschichte Nationalsozialismus Ideologie ISBN - 10 3 - 05 - 004062 - 9 / 3050040629 ISBN - 13 978 - 3 - 05 - 004062 - 2 / 9783050040622

      [Bookseller: LLU-Bookservice]
 25.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Brief mit eigenh. U.

      Mårbacka, 25. II. 1937. - 1¼ SS. auf Doppelblatt. Kl.-4to. Mit hs. adr. Kuvert. An die Schriftstellerin Ruth Scheye geb. Hoffmann in Berlin, die ihr ein Buch - wohl ihren 1935 erschienenen Roman "Pauline aus Kreuzburg" - gesandt hatte: "Ihr grosses Buch mit dem bunten Umschlag habe ich gestern erhalten, und ich danke Ihnen dafür aufs herzlichste. Es war ein reizender Brief, der das Buch begleitete und der mir Lust machte es zu lesen, sobald ich nur Zeit dazu finde [.]". [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Politik und Erziehung - Reden und Aufsätze

      Berlin, Junker und Dünnhaupt Verlag, 1937 - 174 Grauer Leineneinband ohne Schutzumschlag. Einband auf Grund Alter und Sonnenlicht etwas verfärbt, gebräunt, ergraut. Vorsatzblatt mit kleinem Namenseintrag in der oberen Ecke. Sonst tadellos sauber erhalten. Rik171650 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 400 [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Bookstore-Online]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Out Of Africa (With The First Issue Dustjacket)

      A First UK printing published by Putnam in 1937.The BOOK is in Very Good++ condition with a little pushing and rubbing at the spine tips.There is the very slightest of wear to the edges.There is offsetting to the free end papers.There is some mild foxing spots to the text block.A previous owner's gift inscription to the front blank endpaper otherwise the pages are very clean. Small booksellers' sticker to the lower rear pastedown.The WRAPPER is in Very Good condition and is the correct First State with only three adverts on the back cover and no reviews to the front flap.It bears the price of 12s 6d net.Moderate edge wear with two large closed tears to the rear upper spine and rear flap folds.Chipping to both spine ends.Rubbing in places along the folds and a little on the spine.The spine is toned.The iconic wrapper art work remains very attractive in the removable Brodart archival protective cover.Copies in the true First State wrapper are extremely scarce and are increasingly becoming more difficult to find.An attractive copy.The UK edition precedes all other English-language editions, including the more common American first printing of 1938.A 20th century iconic work and Dinesen's best-loved work,published under her pseudonym.May require extra postage costs for international buyers due to the book's size and weight. Ashtonrarebooks welcomes direct contact.

      [Bookseller: Ashtonrarebooks ABA PBFA]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Italia Imperiale.

      ed. Popolo d'Italia, 1937. In - folio (cm. 45), pp. 624. Con centinaia di illustrazioni sia in nero che su tavole a colori. Legatura editoriale in Cellograf (cartone plastificato dell'epoca fascista) illustrata in bicromia con un fascio littorio. Solo un piccolo rinforzo alla base del dorso, peraltro esemplare genuino ed in ottimo stato di conservazione, come è raro per quest'opera. Lo straordinario apparato iconografico è formato da fotografie di Bricarelli, Patellani, Ridenti e Stefani e da belle tavole a colori f.t. disegnate espressamente da Mario Sironi, Bramante Buffon, Erberto Carboni, Paolo Garretto, Ruggero Micaelles, Marcello Nizzoli. Pubblicita' alle ultime decine di pagine. Unica edizione, rara, di una delle piu' imponenti pubblicazioni celebrative del regime fascista, concepita come edizione speciale della "Rivista illustrata del Popolo d'Italia" in occasione della fondazione dell'Impero Italiano (maggio 1936). L'opera, di estremo interesse anche per la modernità del taglio grafico, è articolata nelle seguenti parti: Storia del passato; L'Italia fascista; Versaglia a Ginevra; Precedenti del conflitto etiopico; La conquista militare di Abissinia; Fondazione dell'Impero; L'economia imperiale. Scritti, tra gli altri, di: Arrigo Solmi, Roberto Almagia', Luigi Federzoni, Achille Starace, Mario Appelius, Umberto Notari, Giovanni Agnelli, Giacomo Paolucci di Calboli, etc. La parte artistica e' curata da Luigi Poli.

      [Bookseller: Studio Bibliografico Benacense]
 29.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        'LA SEMAINE RELIGIEUSE DU DIOCESE DE CARCASSONNE', PUIS 'EGLISE EN PAYS D'AUDE', 60 ANNES, DE 1937 A 2004, AVEC TABLES

      1937. La Semaine Religieuse du Diocèse de Carcassonne. 1937-2004. In-8.Carré. Broché. Bon état. Couv. convenable. Dos satisfaisant. Intérieur bon état. Fascicules d'env. 20 pages chacun. Tampons et annotations sur les 1ers plats. Exemplaires des années 1893 (26e année), 1931 (64e a.), 1932 (65e a.), 1935 (68e a.). Années (complètes et non complètes): 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1966, 1967, 1968, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004. Introuvable.

      [Bookseller: Le-Livre.Com]
 30.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Kurt Schwitters Catalogue raisonn? Band 3 1937 - 1948 / Volume 3 1937 - 1948 (Gebundene Ausgabe) von Karin Orchard (Autor), Isabel Schulz (Autor)

      Hatje Cantz Verlag Sprengel Museum Hannover Norddeutsche Landesbank Stadtsparkasse Hannover Hanover, 1937. Hier: Band III 1937 - 1948 / Volume III 1937 - 1948: Nach mehrj?hriger, intensiver Forschungst?tigkeit jetzt komplett: der Catalogue raisonn? zu Kurt Schwitters' Oeuvre in drei B?nden mit einem Gesamtumfang von ?ber 2 000 Seiten und mehr als 3 300 Abbildungen.Obwohl Kurt Schwitters zu den bedeutendsten K?nstlern der internationalen Moderne z?hlt, ist sein vielseitiges bildnerisches Oeuvre nur partiell erschlossen. Erstmalig wird nun in einem dreib?ndigen Werkverzeichnis sein Gesamtschaffen dokumentiert und gew?rdigt. Nach weltweiten Recherchen und der vollst?ndigen Aufarbeitung des k?nstlerischen Nachlasses, k?nnen jetzt rund 4 000 Werke aus dem Zeitraum von 1905 bis 1948 vorgestellt werden, darunter zahlreiche bislang unver?ffentlichte Bilder und Zeichnungen. Schwitters' Arbeiten werden chronologisch und innerhalb eines Jahres nach Gattungen geordnet. Jedes Werk wird schwarzwei? abgebildet, verschollene und zerst?rte Arbeiten werden dokumentiert. Dar?ber hinaus werden rund 120 repr?sentative Werke ganzseitig in Farbe pr?sentiert. Der umfangreichste dritte Band, der die Jahre 1937 bis 1948 umfasst, beinhaltet jene Werke, die in der Zeit des Exils zun?chst in Norwegen und ab 1940 in England entstanden. Farbig gefasste Plastiken sowie Collagen und Assemblagen, deren Materialvielfalt um Fundst?cke aus der Natur bereichert ist, f?hren das fr?he Merzkonzept fort. Dar?ber hinaus werden die zwei Merzbauten Haus am Bakken und Merz Barn, die weniger bekannten norwegischen Landschaftsbilder und Zeichnungen sowie die Portr?ts aus der englischen Internierungszeit vorgestellt. Zum K?nstler: Kurt Schwitters (Hannover 1887 - 1948 Kendal, Lake District). Studium an der Kunstgewerbeschule Hannover und an der K?niglich S?chsischen Akademie der K?nste Dresden. 1911 erste Ausstellungsbeteiligung. 1919 erstes Merzbild und Ver?ffentlichung des Gedichts ?An Anna Blume?. Seit 1923 Arbeiten am Merzbau, Erscheinen der Publikationsreihe Merz. 1937 Diffamierung seiner Werke, Emigration nach Norwegen. 1940 Flucht nach England. 1943 Zerst?rung des Hauses und des Merzbaus durch Luftangriff. Although Kurt Schwitters was one of the most influential artists of international modernism, only select portions of his immensely varied body of pictorial work have been investigated thoroughly. And what a body of work it is, unlike one ever seen before or after, combining bits of found detritus into compositions of tight, unexpected melodies and startling tunes. Schwitters was constantly sighting scraps of handbills, train tickets, newspapers, clothing, and more on the city streets, pocketing them for later use in one of his Merz collages. His intense body of found object constructions stands as one of the premier examples of the ultimtate modern form, assemblage, of which he has been called the "grandfather." After extensive research worldwide and a complete examination of his artistic estate, Schwitters's oeuvre has finally been properly acknowledged, documented, and prepared for public presentation. The comprehensive Kurt Schwitters Catalogue Raisonna, of which the present volume is the third installation, includes more than four thousand works from the period between 1905 and 1948, many of them published for the first time. Lost and destroyed works are documented whenever possible. For ease of reference, the survey is ordered chronologically; within each year, works are sub - divided according to genre. In this third volume are presented creations spanning Schwitters's years in exile, 1937 to 1948, when he escaped Nazi Germany to live first in Norway and then in England. Though artworks are primarily reproduced in black - and - white, each volume of the catalogue also presents color reproductions of representative works Zusatzinfo 1312 Abb., davon 119 farbig Sprache englisch; deutsch Ma?e 265 x 308 mm Gewicht 4830 g Einbandart Leinen Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile catalogue raisonne catalogue raisonn? classical modern art Dada Sachb?cher Kunst Literatur Bildende Kunst Sachb?cher K?nstler Literatur Bildende Kunst Klassische Moderne Schwitters, Kurt Schwitters, Kurt Werkverzeichnis Werkverzeichnisse ISBN - 10 3 - 7757 - 0989 - 4 / 3775709894 ISBN - 13 978 - 3 - 7757 - 0989 - 7 / 9783775709897 Kurt Schwitters Catalogue raisonn? Band 3 1937 - 1948/ Volume 3 1937 - 1948 (Gebundene Ausgabe) von Karin Orchard (Autor), Isabel Schulz (Autor)

      [Bookseller: LLU-Bookservice]
 31.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Schoenberg (The Signed/Limited)

      G. Schirmer, New York 1937 - The uncommon 1937 signed/limited. ONE OF FIFTY SPECIAL COPIES SIGNED BY ARNOLD SCHOENBERG at the limitation. A solid copy to boot of this impressive tribute to Schoengerg, with "a Foreword by Leopold Stokowski, affirmations by Arnold Schoenberg, a bibliography of Schoenberg works, portraits by Edward Weston and George Gershwin, a self-portrait by Arnold Schoenberg, candid camera photographs by Otto Rothschild and two ink drawings by Carlos Dyer". Additionally, articles by Roger Sessions, Franz Werfel, Otto Klemperer, Nicholas Slonimsky, Merle Armitage, etc. Solid and VG- in its special dark-leatherette, with bright gilt-design to the front panel and spine. Minor cracking and wear along the outer hinges (which still hold very firmly) and light soiling to the panels. Pronounced foxing at the endsheets and pastedowns but, happily, none of it affects the text or the plates. Publisher's chipped, thick mylar dustjacket as well. Octavo, edited --and designed-- by the formidable Merle Armitage. A truly scarce Arnold Schoenberg item. [Attributes: First Edition; Signed Copy; Hard Cover]

      [Bookseller: APPLEDORE BOOKS, ABAA]
 32.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        NS. Ordensburg Sonthofen

      Kempten im Allgäu, Allgäuer Druckerei und Verlagsanstalt, 1937. Vollständige Ausgabe im Original Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband 8vo im Format 21,3 x 30,5 cm) mit farbig illustriertem Deckeltitel (goldenes NS-Hoheitszeichen). 16 Seiten Text und 17 Blätter (jeweils einseitig bedruckt) mit Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier, Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: Führerwort (\"Der neue Staat wird dann einPhantasieprodukt sein, wenn er nicht einen neuen Menschen schafft. Seit zweieinhalb Jahrtausenden sind, mit ganz wenigen Ausnahmen, sämtliche Revolutionen gescheitert, weil ihre Führer nicht erkannt haben, daß das Wesentliche einer Revolution nicht die Machtübernahme ist, sondern die Erziehung des Menschen. Adolf Hitler\") - \"Die Treue ist das Mark der Ehre!\" Geleitwort von Reichsleiter Dr. Robert Ley -Burg und Landschaft in Sonthofen, von Alwin Seifert - Die Bilder (Abbildungen von Hugo Schmölz / Köln, von Fritz und Eugen Heimhuber / Sonthofen-Oberstdorf und von Fritz Hege / Naumburg-Saale; das Führerbild eine Aufnahme von F. Langhammer/Kassel), Einbandentwurf von Max Wineberger / Sonthofen und Franz Weiß / Kempten i.A. - Mit Druckvermerk: \"Erstmalig fand eine Arbeitstagung aller Gauamtsleiter und Kreisleiter der NSDAP. auf der Ordensburg Sonthofen von 16.-23.11.1937 statt.\" Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B.: \"Wir alten, nationalsozialistischen Kämpfer denken oft mit Wehmut und einer unstillbaren Sehnsucht zurück an jenes rauchige, biergeschwängerte Sturmlokal. Nach einer blutigen Saalschlacht, einem gelungenen Propagandamarsch oder wenn wir mehrere Stunden unter der Hetze der Polizei Plakate geklebt oder Flugblätter verteilt, oder was auch immer sein mochte, wir trafen uns im Sturmlokal. Dieses kleine, dunkle Wirtshaus in einer Seitengasse war unsere eigentliche Heimat geworden, ohne daß wir uns dessen bewusst geworden wären. Dort zog es uns immer wieder hin, dort trafen wir unsere Kameraden, d o r tw o h n t ed i eT r e u e ! Durch die Machtübernahme wurden wir nicht umsonst aus diesem und so lieb gewordenen Milieu herausgerissen, um irgendwo eine Aufgabe im Aufbau des Neuen Reiches zu übernehmen. Es entstand das unselige Wort: früher war es doch schöner als heute. Jedoch bald erfasste uns die Aufgabe ganz und gar. Wir hatten Erfolg und wir waren in kurzer Zeit von unserer neuen, herrlichen Mission, dem Führer bei seinem Werk helfen zu dürfen, besessen. Jedoch die Kameradschaft des kleinen, dumpfen, rauchigen Sturmlokals wollte uns nicht mehr aus dem Sinn. Deshalb habe ich diese alljährlichen Zusammenkünfte der alten Kämpfer, der Gauamtsleiter und der Kreisleiter veranstaltet. Auf der Ordensburg wollen wir als Kameraden einmal im Jahr zusammenkommen, unsere alten Lieder singen, Erinnerungen austauschen, mit einem Wort, so ganz unter uns sein wie ehedem. Möge die Ordensburg unsere eigentliche Heimat werden, wie es früher das Sturmlokal gewesen, und möge es immer und ewig von uns heißen: \"Die Treue ist das Mark der Ehre!\" Wir grüßen den Führer! Heil Hitler!\" - Erste Auflage, EA, Erstausgabe in sehr guter Erhaltung. - Deutsches / Drittes Reich, NS-Baukunst, Architektur in Deutschland vor 1945, nationalsozialistische Baukunst, SS-Ordensburg, Nationalsozialismus, NSDAP, Deutsche Arbeitsfront, illustrierte Bücher, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut Versand D: 5,90 EUR Deutsches / Drittes Reich, NS-Baukunst, Architektur in Deutschland vor 1945, nationalsozialistische Baukunst, SS-Ordensburg, Nationalsozialismus, NSDAP, Deutsche Arbeitsfront, illustrierte Bücher, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 33.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  


        Le péril juif

      Fernand Sorlot, 1937. - Fernand Sorlot, Paris s.d. (1937), 11x17,5cm, agrafé. - Edition originale pour laquelle il n'a pas été tiré de grands papiers. Rare. - [FRENCH VERSION FOLLOWS] Edition originale pour laquelle il n'a pas été tiré de grands papiers. Rare.

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 34.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Spanischer Bürgerkrieg - Sammlung von zehn (1 doppeltes) Fotos

      [Madrid], (Ministerio de Propaganda u.a., 1937). - , die die Versorgung des belagerten Madrids mit Lebensmitteln dokumentieren. 9,2 × 16,8 bis 11,5 ×17,8 cm. 10 Orig.-Silbergelatine-Abzüge auf Gevaert Ridax und AgfaLupex. Sprache: Spanisch, Die Fotos zeigen das Schlachtschiff "España" (dreifach, wohl Foto eines Fotos), das Abladen von einem Schiff, das Beladen eines LKWs sowie die von Soldaten bewachten LKW-Kolonnen kurz vor dem Start und auf dem Weg von Valencia nach Madrid im März 1937. - Auf der Rückseite mit Stempeln des Ministeriums, des "Servicio Espanol de Information" und von "Reportajes Graficos Lázaro" aus Valencia, jeweils mit Beschriftung auf Spanisch. - Die Dublette gering geknickt, sonst tadellos erhalten. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Antiquariat Frank Albrecht (VDA/ILAB)]
 35.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Hommage à Guanabara la superbe. L'ambassade de France à Rio de Janeiro

      S.n, 1937. - S.n., Rio de Janeiro 1937, 31x42cm, broché. - Edizione 870 copie numerate stampate su carta fine, la nostra ingiustificata. Iconografia Rich. Trace e raro pitting minori marginale sulla copertina, bella copia. - [FRENCH VERSION FOLLOWS] Edition originale imprimée à 870 exemplaires numérotés sur beau papier, le nôtre non justifié. Riche iconographie. Infimes et rares piqûres marginales sans gravité sur le premier plat, bel exemplaire.

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 36.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Reichsband Adressenwerk der Dienststellen der NSDAP mit den angeschlossenen Verbänden, des Staates, der Reichsregierung und Behörden und der Organisationen: Kultur - Reichsnährstand - gewerbliche Wirtschaft,

      - Herausgegeben unter Aufsicht der Reichsleitung der NSDAP. – Hauptorganisationsamt, München – unter Mitarbeit der Gauorganisationsämter mit Lexikon-Wegweiser von A – Z, Das hier vorliegende bietet mit seinen Verzeichnissen aller Dienststellen, beginnend mit der Reichsleitung - enthaltend die Adressen und Stellenbesetzungen - einen unvergleichlichen Einblick in die Verfasstheit und Organisation des "Dritten Reiches". Für jeden Forscher und Interessierten stellt das Adressenwerk eine äußerst wertvolle Quelle und ein unerlässliches Hilfsmittel dar. Das Werk enthält folgende Abschnitte: Lexikon-Wegweiser von A - Z, Teil I: Reichsleitung der NSDAP, Teil II Die Dienststellen der Gauleitungen der NSDAP, Teil III: Die Reichsregierung; Behörden, Teil IV: Berufliche Organisationen, Berlin, Verlag "Die Deutsche Tat", ohne Jahr (1937), Gebundene Ausgabe, Ganzleineneinband, abschnittweise paginiert, insgesamt ca. 2500 Seiten, Kartenskizzen, Einband nur leicht berieben und leicht fleckig, unauffällige Spuren eines Bibliotheksaufklebers auf Einband, auf Titelseite Vereinnahmungsstempel: „Oberlandesgericht München", Zustand 2 (OA1949) [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Helmut Weitze]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Of Mice and Men

      Covici Friede 1937 - Covici Friede, New York 1937. First Edition / First Printing / First Issue. First Issue with "hands were pendula" on page 9. Bullet between the 8's on page 88. Cloth boards. Jacket priced at $2.00. Rare Book. 1 of only 2500. Book Condition: Near Fine-, tight spine, light shelf wear. Light spots, bookplate at the endpaper. Dust Jacket Condition: Good, chipping, age toned spine. Tears at the spine. Wrapped in a new mylar cover. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: 1st Editions and Antiquarian Books]
 38.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Les vertes collines de l'Afrique

      Nrf, 1937. - Nrf, Paris 1937, 11,5x18,5cm, relié. - La prima edizione della traduzione francese, falso menzione della quarta edizione. Binding per aprire cartone sabbia bradel, spina dorsale piatta, titolo del pezzo di dolore nero, copertine conservato. L'invio autografo firmato Ernest Hemingway Paolo Pinay.   - [FRENCH VERSION FOLLOWS] Edition originale de la traduction française, fausse mention de quatrième édition. Reliure à la bradel en plein cartonnage sable, dos lisse, pièce de titre de chagrin noir, couvertures conservées. Envoi autographe signé d'Ernest Hemingway à Paul Pinay.  

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 39.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Ce Recueil a été Réalisé par les Amis de Jacques Maurice Boutterin, Architecte.

      Boutterin, Jacques M. Unpag. (4 pp.) bibliographic preface, ca. 16 pp. descriptive text, list of works, frontispiece, 42 excellent plates (several two-page) from photos, plans, and drawings showing works including the restoration of the palace of Emperor Tiberius on the Isle of Capri, numerous Parisian apartments, churches, hotels, museums, the Palais de la Découverte from the Paris Exposition of 1937, etc. Sm. folio. Stamped cloth-backed boards portfolio. Paris (private publication) n.d. (ca. 1960).

      [Bookseller: F.A. Bernett Books]
 40.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Organisationsbuch der NSDAP,

      - München, Zentralverlag, 1937. 3. Auflage, Gebundene Ausgabe, Ganzleineneinband, 556 Seiten, farbige Uniform- und Flaggentafeln, Zustand - (TG14) [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Helmut Weitze]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ERETZ ISRAEL; FACTS AND FIGURES

      Jerusalem, Keren Hayesod And Keren Kayemeth Leisrael; New York, United Palestine Appeal, 1937. Original Wraps. 8vo. [4], 26, [2] pages. 17 x 24 cm. First edition. "Drawings by Otte Wallisch; text by E. Mechner. " Eretz Israel, Facts and Figures, published by the Head Offices of Keren Hayesod and Keren Kayemeth Leisrael, Jerusalem, 5698 (1937 / 38) ; distributed by the United Palestine Appeal, New York City. ?$4, 500, 000 in 1938 is the goal of United Palestine Appeal? - p. [2]. Illustrated brochure by the United Palestine Appeal detailing the cultural and material progress, immigration statistics and demographics, agricultural and industrial developement, development of Haifa, Tel Aviv, Jerusalem, J. N. F. Land, etc. Each page contains graphs, maps, charts, or other illustrations to depict the figures. ?Otte Wallish (1903?1977) was an emigre to Israel who established himself as a graphic designer and contributed to the symbolic self - representation of the Jewish state?. In 1936, Wallish set up a design studio in a building in Nahalat Binyamin, Tel Aviv, that had been chosen as a national landmark. His design studio doubled as a kind of front for SHA'I, the Haganah's secret service?. Wallish was responsible for the calligraphy and design of the scroll for Israel's Declaration of Independence. ?In addition, Walisch handled the preparation of the exhibit hall in which the State's Independence was announced. ?In 1948, too, Wallish took the lead in designing Israel's first postage stamps. He chose a design based on ancient coins, found in archaeological research on the First Jewish - Roman War and the Bar Kochba Revolt?. Wallish continued to be a leading designer of Israeli stamps?. Israel's first coins were designed from a proposal submitted by Israel Numismatic Society proposal, put together with Leo Kadman, Hanan Pavel, and Wallish. He also designed paper currency for Israel?. Over the years, Wallish also designed posters. For instance, one poster shows the Jewish immigration by ship and another promotes the ZIM shipping line. His posters have been featured in exhibition and the 1997 ?Selling Zionism? exhibit at the Israel Museum. In 2006, a Wallish poster was shown at ?The New Hebrews: 100 Years of Art in Israel? exhibit, Martin - Gropius - Bau in Berlin?. His posters are displayed as well at the Central Zionist Archives and the Tel Aviv Museum? (Wikipedia 2015) . Subjects: Keren Hayesod; Jewish National Fund; United Israel Appeal. Oclc lists 11 copies. Light wear to wraps, institutional stamp on verso of title page, otherwise clean. Very good condition. (ZION - 7 - 43)

      [Bookseller: Dan Wyman Books LLC]
 42.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Convegno di arti. 25 - 31 Ottobre 1936 - XIV Tema Rapporti dell'architettura con le arti figurative

      Reale Accademia d'Italia, 1937. in - 8 Interventi di F.T. Marinetti M. Piacentini Le Corbusier C. Carrà M. Bontempelli H. Matisse F. Casorati P. Mascagni A.S. Novaro A. Pavolini G. Ponti E. Rubino G. Severini M. Sironi A. Soffici e altri ancora.

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Giulio Cesare]
 43.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Deutsche Lufthansa. Werbemappe mit 6 montierten Original-Holzstichen

       um 1937. Vollständige Ausgabe im Original-Einband (Mappe in blauem Ganzleinen / Leinen / OLn / Ln im Folio-Format 35,2 x 44,5 cm mit seitlicher Kordelheftung) mit Deckelvignette in Goldprägung. Sehr seltene Werbemappe für die Lufthansa im Dritten Reich. Die Holzstiche im Format 25 × 36 cm zeigen u.a. folgende Flugzeuge: JU 86, JU 52 und Me 111. Alle Blätter mit dem Lufthansa-Signet und Seitenhemdchen. Exemplar in sehr guten Zustand. - Deutsches / Drittes Reich, Flugwesen im Nationalsozialismus, illustrierte Bücher, russische Grafik in Deutschland vor 1945, NS.-Schrifttum Versand D: 5,90 EUR Deutsches / Drittes Reich, Flugwesen im Nationalsozialismus, illustrierte Bücher, russische Grafik in Deutschland vor 1945, NS.-Schrifttum

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 44.   Check availability:     buchfreund.de     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.