viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1904

        Deutsch-Südwestafrika. Fotoalbum mit 100 O.-Fotos.

      1904 - 1910.. Quer-4°. 25 Bll. mit eingesteckten Fotos, ca. 12 x 17 cm. Leinenband der Zeit. Mit dem Aufdruck "Andenken an D.S.W. Afrika" auf dem Vorderdeckel.. Die Fotos zeigen u.a. Einheimische bei Arbeit und Spiel, Mitglieder der Schutztruppe, Siedler auf Farmen und in Städten, z.B. in Windhuk, Wildtiere, Dampflokomotiven und Eisenbahnen. Als Besonderheit ein Foto des Halleyschen Kometen am 14. Mai 1910 über Windhuk. Einige Bilder auf dem Fotokarton handschriftlich bezeichnet. Sehr interessante Sammlung!

      [Bookseller: Antiquariat Lorych]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Detektiv Nobody's Erlebnisse und Reiseabenteuer. Nach seinen Tagebüchern bearbeitet. 11 Bände.

      Dresden-Niedersedlitz, H. G. Münchmeyer, (1904 ff.).. 8°. Mit zahlr. Textillustrationen. Zus. über 6500 SS. Priv. Ln.d.Zt. mit farb., fleuralem Muster (etwas beschabt, die Rücken gebleicht).. Kosch IX, 344.- Erste Buchausgabe.- "Krafts (Leipzig 1869 - 1916 Haffkrug) enzyklopädische Belesenheit macht (ihn) zum letzten großen Vertreter des deutschen Kolportage- und Sensationsromans, der bei ihm zu einer Art Apotheose der Abenteuerwelt des 19. Jahrhunderts gerät. Dafür nutzte Kraft alle damals gängigen Formen und Varianten der volkstümlichen Prosa. Die typische Wildwest-Geschichte a la Karl May ist in seinem Werk ebenso vertreten wie Elemente des Horrors, der Science-Fiction, der mysteriösen exotischen Novelle mit überraschender Wendung, des Kriminalromans ('Detektiv Nobody') und der Reisebeschreibung. Kraft gelingt es, aus der eigentlich flachen, sensationslüsternen Sklavenarbeit des Kolportageromanschreibens eine eigene, sehr kreative Technik zu entwickeln, die bewusst versucht, Tagträume durch meditative Techniken spontan und unmittelbar in den Schreibfluss zu integrieren. Darauf beruht eine der großen Stärken seiner Romane: dass sie nämlich - ungewöhnlich im Kolportagefach - schwer vorhersehbar sind und immer echte Überraschungen bieten" (wikipedia).- Leicht gebräunt, nur vereinzelt etwas fleckig. Wenige hinterlegte bzw. restaurierte Einrisse, in den Bänden 1, 4 dadurch 4 Seiten mit etwas schwer lesbarem Text.

      [Bookseller: Antiquariat Meindl & Sulzmann OG]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        MIZU NO NAGARE

      , 1904. 1904. Paperback. Very Good. [DESIGN] Mizuta Seiko, artist. MIZU NO NAGARE. Kyoto: Honda Unkindo, Meiji 37 [1904]. Oblong folio, ribbon-bound printed wrappers, 25.5 x 36.8 cm. An interesting Neo-Rimpa design book in large format comprised of 11 color woodcuts, well conceived and extremely well printed. The overall condition is very good, as are the impressions. Very unusual work. In a custom clasped chitsu case.

      [Bookseller: Boston Book Company]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        La race pure Anglo-Arabe. Etalons et poulinieres inscrits au stud-book Francais (1820-1900) avec indication de leur degre de sang arabe.

      Pau, Garet, 1904.. VI, (8), 369, (3) pp. With numerous folding plates. Contemp. green half calf with giltstamped spine and marbled boards. 8vo.. First edition. - Indispensable French studbook of pure-bred Anglo-Arabian horses, indicating their percentage of Arabian blood. - Slight browning, but well preserved. Rare. - Mennessier de la Lance 642. OCLC 843391487.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Silenced

      UK: Ward Lock and Co, 1904. UK: Ward Lock and Co. London, Ward Lock & Co, 1904. Hardback first edition in fine condition. Some bumping to the spine and associated wear. A small bookseller's sticker to the front pastedown. A very nice copy considering the age. Very bright page block, offsetting to endpapers. A scarce book. . Fine. Hardback. 1st Edition. 1904.

      [Bookseller: Hyraxia]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Oresteia.

      (London: Chiswick Press für E. Walker, S. C. Cockerell und A. W. Pollard 1904). 2 Bl., 194 (2) S., 4 Bl. Graues OInterims-HLwd. m. RSchild. 4°.. . Cave² 328 (mit Abbildung). In 225 Expl. bei der Chiswick Press, London, als erstes Buch in der neuen Griechischen Otter-Type von Robert Proctor auf Batchelor-Bütten gedruckt. Zeilen-Bezeichnung, Personennamen und Impressum in Rot gedruckt. "The finest Greek face ever cut" (V. Scholderer). Mit E. WIDMUNG: "To Bishop G. F. Browne from Emery Walker May 17. 1916". Rücken geringfügig gebräunt, Band etwas angestaubt, Steh-Kanten und Ecken etwas berieben bzw. im Papier-Bezug angeplatzt. Insgesamt gutes, innen sauberes Expl. Unaufgeschnitten.

      [Bookseller: Hartmut Erlemann Buch- und Kunstantiquar]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Revolutionäre Theaterbibliothek. 6 Bände [alles Erschienene].

      Groß-Lichterfelde-Berlin, E. Eisselt 1904.. kl.8°. Je Heft 84-132 pagin. S., incl. Vlgs.-Anzeigen zus. über 600 S. Mit sehr zahlr. Federzeichn. incl. Umschlagillustr. des Autors. Hellbeige OBroschuren, unbeschnitten; Umschläge stärker gebraucht, d.h. begriffen u. stellenw. fleckig incl. ein paar Feuchtspuren (von diesen Hefte IV und VI auch innen mit Wasserrändern betroffen). Heftung teils locker.. Erstausgabe. Im Vorwort angekündigt als "erste sechs Bände", mit diesen komplett sehr selten. Lubasch/Meyer S. 8 f. und Kohnle S. 59-61 mit Titelverz. der 22 enthaltenen Stücke, davon Heft I nur mit dem Schauspiel "Rübezahl" in 5 Aufzügen auf 132 Seiten. Alle Texte "den Bühnen gegenüber Manuskript". - Großangelegter Versuch, auch mit seinen Theaterstücken "aus den Vorstellungskreisen des Irdischen immer weiter herauszukommen"; im programmatischen, zugleich selbstkrit. Vorwort erkennt er seine Texte und die ausführlich beschriebenen Bühnenbilder als "nicht revolutionär genug". Sie bleiben jedoch Zeugnisse der überbordenden Phantasie eines Außenseiters, dem Bühnenerfolge versagt blieben. Nicht zu vergessen ist aber seine späte Nachwirkung auf das sogen. "Absurde Theater"! - Beigabe: Federzeichnung mit Wasser- bzw. Tuschfarben, sign. LHo [19]46, rücks. mit Zusatz "L. Homeyer" als Vorhang zu Scheerbarts Theaterbibl. bezeichnet; vielmehr Szenenbild wohl aus einem der Stücke, hier mit 3-4 Figuren, u.a. im Vordergrund ein gnomenhaft parodierter Napoleon. Farbenfreudige, groteske Darstellung; zu dem (Laien-?)Künstler nichts ermittelt. 24 x 31 cm, auf Karton montiert. #M08103

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        ICONOGRAFIA DANTESCA del pittore Giuseppe Antonio Kock.:

      Giovanni Galla,, Valdagno 1904 - (Codice EK0257) Folio (40,5x31,5 cm) XXII-177 pp. Preziosa edizione di soli 250 esemplari numerati (es. n. 80), stampato su carta avorio distinta, dalla Tipografia Salvatore Landi di Firenze. A cura e spese di Emilio Valle. Grande volume illustrato con 46 tavole sotto velina (una a doppia pagina) e un ritratto fuori testo. Prefazione e testi esplicativi di Giovanni Ghirardini. Nitida impressione, doppia cornice colorata, capilettera ornati. Sporadiche lievi ingialliture. Legatura originale in piena pergamena con angoli usati, cerniere un po' fessurate ma solide, dorso con nervetti, tassello rosso e titolo oro, titolo oro al piatto (scolorito), taglio oro superiore. Opera curiosa, rara edizione. Euro 370 SPEDIZIONE IN ITALIA SEMPRE TRACCIATA ~ Tutti i libri subito disponibili. Descrizioni precise, consegna rapida con imballaggio solido. All books are in stock in fine conditions or described meticulously. Very safe packaging ~

      [Bookseller: Bergoglio Libri d'Epoca]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Brown Fairy Book

      Longmans, Green and Co 1904 - Brown calf with gilt design and lettering. 5 raised bands. Edge rubbed. Marbled endpapers. All edges gilt. Wth 8 coloured plates and numerous illustrations. A nice copy approaching 'Near fine' status. *** Please email if you have any queries. We will send photos by email on request. *** [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: H4o Books]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Goldsmith's Deserted Village

      (Campden: Essex House Press, 1904). (Campden: Essex House Press, 1904). Octavo. 22pp. One of 150 copies printed on vellum. The twelfth of the "Great Poems" series published by the Press. Illustrated with a hand-colored frontispiece and colophon device by C. R. Ashbee, and illuminated with initials throughout in blue, red, green, and gilt by Miss Kingsford and Miss Power. Bound in full vellum over boards, blind-stamped with the rose logo and the motto of the series, "Soul is Form." Very fine. Leather book label.

      [Bookseller: Bromer Booksellers]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Alexander's Feast

      (Campden: Essex House Press, 1904). (Campden: Essex House Press, 1904). Octavo. 12pp. One of 140 copies, printed on pure vellum. Illustrated with a hand-colored frontispiece wood engraving by Reginald Savage. Initials throughout were illuminated by Florence Kingsford, who studied under Edward Johnston and illuminated the Song of Songs of the Ashendene Press. A fine copy in full blind-stamped vellum, with the rose logo and the motto of the series, "Soul is Form." Leather book label.

      [Bookseller: Bromer Booksellers]
 11.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Gaspard de la Nuit. Fantaisies a la maniere de Rembrandt et de Callot. Illustrations d'Armand Seguin.

      Paris, Ambroise Vollard 1904.. Gr.-8°. XXX, 310 S., 1 Bl. Mit zahlreichen Illustrationen von Armand Seguin. Späterer, marmorierter Halblederbd. auf 5 Bünden mit goldgepr. Rückentitel und Kopfgoldschnitt (Schnitt etwas stockfleckig, Rücken leicht verblasst, Orig.-Brosch. miteingebunden)., fester Einband. Eines von 100 Ex. (Nr. 27) sur chine (Ges.aufl. 376 Ex.). - Die ersten und die letzten Blätter etwas stockfleckig. Bankverbindung in Deutschland vorhanden.

      [Bookseller: Buch + Kunst + hommagerie Sabine Koitka]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kriegskarte von Deutsch-Südwestafrika. 5 Blätter (von 8). 1:800.000.

      Berlin, Dietrich Reimer (Ernst Vohsen), (ca. 1904),. 5 farbige, mehrf. gef. Kt., auf Leinen aufgezogen m. Titelschild.. Karten aus der Zeit der Aufstände mit militärisch besetzten Plätzen, Missionen, Heliographenlinie usw. - Bearbeitet von P. Sprigade u. M. Moisel auf Grundlage d. Kt.u. Aufnahmen v. Georg Hartmann u. Groll. - Blatt Zesfontein (69 x 33 cm), Owambo (27,5 x 79), Otawi (28,5 x 79) zusammenhängend für den Nordwesten, Keetmanshoop (27,5 x 75) u. Warmbad (27,5-32 x 75) im Süden. - Rückseitig etw. fleckig, wohlerhaltene Karten.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Works

      New York: J. F. Taylor and Company., , 1904. New York: J. F. Taylor and Company., , 1904. With an introduction by Wilbur L. Cross. 12 volumes, octavo. Red half morocco, marbled sides, titles and designs to spine gilt, marbled endpapers, top edge gilt. Black and white engravings throughout by various artists. Occasional spotting to pages, bookplate to front pastedowns, a few volumes with darkened spines, light rubbing to corners, a very good set. The York Edition, limited to 250 sets, this set is numbered 82.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 14.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Six mois dans l'Himalaya le Karakorum et l'Hindu-Kush. Neuchatel, W. Sandoz, (1904). Mit Portr., 3 (2 gefalt.) Karten, 10 (1 gefalt.) Tafeln, 1 gefalt. Diagramm, 269 Abbildungen (nach Fotos) und einigen Illustrationen. III, 363 S. Halblederband d. Zt. mit eingebundenem vorderen illustr. Or.-Umschlag; Rücken berieben u. tlw. schwarz verfärbt, Gelenke beschabt.

      . . HBLS IV, 380. - Seltene erste und einzige Ausgabe des Berichts über die von Oscar Eckenstein geleitete englisch-österreichische Expedition bei der erstmals ernsthaft versucht wurde den K2 zu besteigen. Dem Autor, der als Expeditionsarzt beteiligt war, gelang dabei zusammen mit Wesseley ein Vorstoß bis auf eine Höhe von 6500 m. Insgesamt waren 6 Europäer, darunter der Exzentriker und Okkultist Aleister Crowley, und 150 Träger an dem Unternehmen beteiligt. Die zahlreichen von Jacot-Guillarmod angefertigten Fotografien sind die ersten Bilder des K2 überhaupt. - Tafeln etw. gebräunt u. stockfleckig, sonst gutes Exemplar. ** Bestellungen bis 14 Uhr versenden wir am selben Tag. - Schweizer Postkonto vorhanden. **

      [Bookseller: Antiquariat Patzer & Trenkle]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kants Idealism. Reprinted from the "Proceedings of the Aristotelian Society," 1904.

      (London, Harrison and Sons, Printers in Ordinary to His Majesty, St. Martins Lane), 1904.. 8°. 14 SS. OBr. (ohne Umschlag, minimal gebräunt).. Erste Ausgabe des Separatabdruckes. Außerordentlich selten!- Kein Exemplar über KVK nachweisbar. Das Exemplar aus dem Besitz von Ludwig Wittgenstein! Er überließ den Separatabdruck, wie auch andere Gegenstände, Bücher etc., seinem langjährigen Freund Ludwig Hänsel. Wittgenstein und Hänsel lernten einander Anfang 1919 während der Kriegsgefangenschaft bei Cassino kennen. Hänsel besuchte Wittgenstein auch regelmäßig in seinen Schulorten Trattenbach, Puchberg und Otterthal, in denen Wittgenstein von 1920 bis 1926 unterrichtete.

      [Bookseller: Antiquariat Meindl & Sulzmann OG]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Stories of Red Hanrahan. Limited Edition. Dun Emer Press

      Dundrum The Dun Emer Press 1904. VG : in very good condition without dust jacket. Some pages uncut. Browning to endpapers Limited Edition [of 500 copies] Cream cloth spine on grey paper-covered boards 220mm x 150mm (9" x 6"). 55pp.

      [Bookseller: Barter Books]
 17.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Twenty One Poems Written by Lionel Johnson: Selected by William Butler Yeats. Limited Edition. Dun Emer Press

      Dundrum The Dun Emer Press 1904. VG : in very good condition without dust jacket. Some pages uncut. Browning to endpapers Limited Edition [of 220 copies] Cream cloth spine on grey paper-covered boards 220mm x 150mm (9" x 6"). 31pp.

      [Bookseller: Barter Books]
 18.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        New Land. Four years in the Arctic Regions. Translated from the Norwegian by Ethel Harriet Hearn.

      London, New York and Bombay, Longmans, Green, and Co., 1904.. 2 Bände. XVI, 496 S. mit Porträt Frontispiz, 31 Tafeln mit meist photogr. Abb., 80 meist photogr. Abb. im Text, 3 Karten im Text; XII, 504 S. mit Fontispiz, 29 Tafeln mit meist photogr. Abb., 78 meist photogr. Abb. im Text, 5 Karten, davon 3 gefalt. in Rückentasche. Gr.-8°, blaues Leinen mit RTitel und silbern geprägter Deckelvignette.

      [Bookseller: Antiquariat Galerie Joy]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        New Land

      London: Longmans, Green & Co., 1904. 2 volumes bound in navy blue cloth with silver decoration and lettering. Light cover wear with crimped spine ends. Nicely illustrated but without the pocket maps. Light tanning and a few pencil notes to text pages.

      [Bookseller: Stomping Grounds]
 20.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Elektra. Tragödie in einem Aufzug frei nach Sophokles [in Versalien].

      Berlin, S. Fischer 1904.. 1 (w) Bll; 2 Bll; 93 S; 1 Bl; 1 (w) Bl. Privater, dekorativer Halbmaroquinband mit goldgeprägtem Rückentitel, marmorierten Deckelbezügen, pergamentverstärkten Ecken und Kopfgoldschnitt. (18,3 x 12 cm) Kl.8°.. Walsh 247 + 248. Erstausgabe. Beck "100 Jahre S. Fischer" S. 78 (ohne Hinweis auf eine Vordatierung). "Druck von W. Drugulin in Leipzig." Mit je einer Eingangs- und einer Schlußvignette, von Franz Christophe mit "CHR" (vergl. Sennewald S. 28 ff) monogrammiert. Erste Ausgabe des Dramas, dessen Uraufführung unter der Leitung von Max Reinhardt am 30. Oktober 1903 im "Kleinen Theater" in Berlin stattfand. Aus dem Besitz von "Hans Landsberg 31/ X 03" (handschriftlicher Besitzintrag auf dem Schmutztitel), sowie dem weiteren eigenhändigen Vermerk (jeweils mit Tinte) "Erstaufführung am Kleinen Thea[ter] 30/ X 03" auf dem Titelblatt. Auf dem letzten Blatt verso handschriftliche Widmung mit Bleistift "S./l. Hans Landsberg in treuer Freundschaft F.G. München 9. Sept. 1903." der belegt, wie weit der Verlag diesen Band vordatiert hatte. Landsberg (1875-1920) war ein bedeutender Literaturhistoriker und Theaterkritiker, der Schenker "F. G." ist möglicherweise Friedrich Gundolf. Beim Neubinden der Original-Broschur wurde ein Teil des Textes ("Erstaufführung ...") abgeschnitten. Am unteren Kapital und an zwei Stellen des Vordergelenkes minimal berieben, ein kleiner Fleck im seitlichen Schnitt. Die Kapitale handumstochen, auf allseitig beschnittenem Bütten. * Wenn Sie Ihre VISA oder EUROCARD/ MASTERCARD zur Zahlung nutzen möchten kontakten Sie uns bitte. *

      [Bookseller: Heinrich Heine Antiquariat]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Complete Works of Shakespeare

      Glasgow: David Bryce & Son, 1904. David Bryce & Son, Glasgow, 1904. 40 miniature volumes (3.5 x 5cm). Complete set of Shakespeare's works, including the sonnets and a glossary, dedicated with special permission to Ellen Terry. All volumes have all edge gilding; some volumes have light bumping and wear; some volumes have sun fading on spine; pages are clean and bright. While some of these Shakespeare sets featured identical bindings for all 40 volumes, the volumes in this unique set feature contemporary bindings of various colors and materials, as shown in the photographs. This set contains one mismatched volume, All's Well that Ends Well, which has been added from a single-color set, but it is the same 1904 Ellen Terry edition. The mismatch is not noticeable given the variety of original bindings. Overall a very good complete set with unique bindings. Rare.

      [Bookseller: Rachel Smith Books]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Twenty-Five Portraits of Alice Freeman Palmer, 1855-1902. Ph. D. (Michigan), L. H. D. (Columbia), LL. D. (Union), Sometime President of Wellesley College, Dean of Women in the University of Chicago, Member of the State Board of Education in Massachusetts

      Cambridge: Privately printed, 1904. 1st edition. One of only 20 copies printed. A rare and curious volume of photographs of the pioneering American educator. From her husband's preface: "Traits like hers can be better seen than read. I accordingly gather here a set of evolutionary portraits." The 25 portraits of Palmer (reproduced from the original photos) are mounted on heavy paper stock, each with facing tissue guard. Arranged in chronological order, from girlhood to late in Palmer's life before her sudden death in Paris at age 47. A large volume, approx. 13 by 11 inches. Bound in the original brown buckram with gilt lettering and decoration. Unpaginated: 3 leaves (preface) + 25 leaves of photographs. Title page printed in red and black. Bookplate of Lewis Kennedy Morse [a former treasurer at Wellesley College.] VG condition with only modest wear. Cloth is somewhat wavy, evidently from no longer being fully pasted down and not from any damage to the book. Sound, tight binding. Clean and unmarked internally. In all, a nice copy of book that is seldom offered for sale. OCLC/WorldCat accounts for nine of the twenty copies printed.

      [Bookseller: Lux Libri]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Liegendes Fohlen auf der Wiese

      o. J.. Öl auf Leinwand Maße (H x B): 50 x 60 cm ohne Rahmen, ca 65,5 x 75,5 cm mit Rahmen Weitere Details u. Fotos auf Anfrage. Zustand: siehe Bild; Alters-/Gebrauchsspuren; Einband bestossen u. berieben; Papier alterungs-/qualitätsbedingt (rand-)gebräunt, sonst tadellos; insgesamt alters-/gebrauchsgemäss gut erhalten.. Peter Orth, geb. 1904 in Essen, gest. 1973, war ein seiner Zeit bekannter, deutscher Tier- und besonders Pferdemaler. Er hatte bereits in seiner Schulzeit sein Talent als Tiermaler entwickelt, wobei es vor allem Pferde und Hunde waren, die ihm als Objekt dienten. Nach Ausbildung an der Kunstgewerbeschule seines Heimatortes Essen und fleißigem Studium der Anatomie des Pferdes waren Richard Benno Adam, ein Sohn Albrecht Adams, sowie Heinrich Sperling seine eigentlichen Vorbilder in der Darstellung des Pferdes. Orth war ein im In- und Ausland von Gestüten und Rennvereinen begehrter Künstler, beispielsweise hängt das Portrait von "Ticino" bei Baron Thyssen in Lugano-Castagnola." - Lit.: ThiemeBeckerVollmer Nachträge S. 182. Vollblut, Zucht u. Rennen (Köln), 1959, H. 5, S. 75 (Abb.), 76.

      [Bookseller: abs Klaas Buch- und Kunstantiquariat]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Farces et moralités.

      Charpentier 1904 - - Charpentier, Paris _1904, 12x19cm, relié. - Edition originale sur papier courant, il n'a été tiré que 20 Hollande en grands papiers. Reliure en demi maroquin chocolat, dos lisse comportant trois minuscules trous en tête, plats de papier marbré, gardes et contreplats de papier à la cuve, épidermures en pied du deuxième plat, reliure de l'époque non signée mais attribuable à Lancelin. Envoi autographe signé de l'auteur à Paul Ollendorff. Un léger accroc marginal sur le premier cahier qui a été monté sur onglet. Exemplaire agréablement établi. Provenance : de la bibliothèque de Paul Ollendorff. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Librairie Le Feu Follet]
 25.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Bilder aus der Südsee. Unter den kannibalischen Stämmen des Bismarck-Archipels. Von Dr. Heinrich Schnee, früher Kaiserl. Richter in Deutsch-Neu-Guninea. Mit 30 Tafeln enthaltend 37 Abbildungen nach Originalaufnahmen und einer Karte.

      Berlin, Dietrich Reimer (Ernst Vohsen), 1904.. Illustrierte rotbraune Original-Leinwand mit montiertem Photo, 8°, XIII, 394 Seiten, 1 mehrfach gefaltete Karte in Kartentasche, dreiseitig marmorierter Schnitt. Schönes, sauberes Exemplar. Aus dem Vorwort: "Ich habe in diesem Buch versucht, eine kurze Darstellung dessen zu geben, was ich während einer nahezu zweijährigen amtlichen Tätigkeit 1998-1900 im Bismarck-Archipel erlebt und beobachtet habe. Mit der Verwaltung und Rechtsprechung in dem östlichen, den Bismarck-Archipel und die Salomoninseln umfassenden Teil des Schutzgebietes Deutsch-Neu-Guinea betraut, habe ich Gelegenheit gehabt, die Hauptinseln dieses weiten Gebiets zu besuchen und bin in vielfache Berührungen, sowohl freundlicher, wie zum Teil auch feindlicher Natur mit den kannibalischen Stämmen des Archipels gekommen.".

      [Bookseller: Afrika- und Kolonialantiquariat Welwitsc]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammlung der Drucksachen des Preußischen Hauses der Abgeordneten. 20. Legislaturperiode, I. Session 1904/05. Dritter Band, Drucksachen Nr. 78 - 96.

      Berlin, Moeser, 1904.. 1 Blatt Inhaltsverzeichnis, Seiten 1449 - 2072: Mit u.a. einer umfangreichen " Denkschrift über die Ausführung des Gesetzes vom 26. April 1886, betr. die Beförderung deutscher Ansiedlungen in den Provinzen Westpreußen und Posen für 1903 " ( Nr. 80 mit 343 Seiten und sehr zahlreichen Tabellen ). Sowie mit umfangreichen Denkschriften über den Ausbau der Wasserstraßen: Nr.95 " Gesetzentwurf betr. die Verbesserung der Vorflut in der unteren Oder, Havel und Spree " Nr. 96 " Gesetzentwurf betr. die Herstellung und den Ausbau von Wasserstraßen " mit ca.220 Seiten Text und Tabellen: " Herstellung eines Schiffahrtskanals vom Rhein nach Hannover " - " Herstellung eines Großschiffahrtsweges Berlin-Stettin " - " Verbesserung der Wasserstraße zwischen Oder und Weichsel " - " Verbesserung der Schiffahrtsstraße der Warthe von der Mündung der Netze bis Posen " - " Kanalisierung der Oder von der Mündung der Glatzer Neiße bis Breslau... " - " Einfluß der Wasserstraßen auf die Ansiedelung der Industrie und deren Dezentralisierung ". Mit zusammen 38 ausfaltbaren ( teils mehrfach ausfaltbaren ), farbigen Karten, Längenschnitten und Plänen ( darunter: Übersichtskarte der Wasserstraßen Preußens und der angrenzenden Länder - Karte des Verkehrs auf Deutschen Wasserstraßen in den Jahren 1875 und 1900 - Kanal Rhein-Hannover, Übersichtsplan und Längenschnitt - Dortmund-Rhein-Kanal einschließlich Lippe-Seitenkanal und Ergänzungsbauten am Dortmund-Emskanal - Übersichtskarte der Märkischen Wasserstraßen - Wasserstraße Berlin-Hohensaathen ( Übersichtsplan und Längenschnitt ) - Karte des Verkehrs auf den Märkischen Wasserstraßen im Jahre 1898 - Wasserstraße Oder-Weichsel - Kanalisierung der Oder...Bibliothekshalbleinen, 4° ( 31 x 23 cm ). Einband berieben und etwas fleckig, Ecken und Kanten bestoßen. Innen Exlibris und Bibliotheksstempel, einige Seiten etwas fleckig. Ansonsten wohlerhalten, die großen Karten und Pläne von guter Erhaltung. ( Gewicht 3000 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Commission of H.M.S. Perseus. East Indies. Including Persian Gulf and Somaliland. 1901-1904. (The log series, no. 12).

      London, Westminster Press (Gerrards Ltd.), 1904.. 8vo. (8), 135, (1), 6, (10) pp. With 16 photo plates. Publisher's original half cloth with illustrated boards.. Only edition of this rare and detailed account of the operations performed by the "H.M.S. Perseus" during her three-year commission in the Middle East, including visits to the Sheikhs of Sharjah and Dubai. - The 300-foot cruiser "Perseus" was launched in 1897 and completed in 1901. Under the command of Commander Edmund R. Pears, she was in March 1901 commissioned to form part of the East Indies fleet, and in September 1901 prevented the landing of Turkish troops at Kuwait. During her journeys between India, Africa, and Arabia, the "Perseus" also called at the Trucial Coast settlements: on April 17th, 1903, the ship anchored at Sharjah ("a large town extending five or six miles; extensive buildings and forest of palm trees; many dhows in course of construction on the beach"). H.R.H. Sheikh Saqr II bin Khalid Al Qasimi boarded the "Perseus" with a large entourage. He was shown around, observed shell practise from the three-pounder cannon and personally fired several rounds from the deck Maxim, an early fully automatic machine gun. Seizing upon the availability of such impressive backup, the Sheikh "was anxious for us to convey some of his troops up the coast to one of his villages, where taxes have been owed him for a considerable while." After taking aboard the Sultan of Oman the following morning, the ship continued to Dubai, where H.R.H. Sheikh Maktoum II bin Hushur visited the vessel and was shown the ordnance, "the Sheik again firing a few rounds" from the Maxim gun. Indeed, the local rulers were "very interested in maxims and the number of rounds that can be fired a minute from them. This Sheik asked for one, which, of course, was impossible." The following morning saw the "Perseus" in Abu Dhabi, "a large town with numerous palm groves", where the Sultan was fetched off the ship by a steam cutter after more target practise ("also exploded a mine [...] The Sultan wanted to see another, but we had no time for that"). Two days later, the ship anchored at Bahrein before proceeding to Bushire and then back to Muscat. - Occasional insignificant brownstaining; a clean and sound copy. - OCLC 38470445.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Golden Ass. Translated by William Adlington. Ed. by George Sampson.

      . London, Chiswick Press for G.Bell and Sons 1904. Folio (35,1 : 22 cm). 2 w.Bl., 6 Bl., 226,(2) S, 2 w.Bl. Mit Holzschnitt-Doppeltitel von W.L.Bruckman. Zweifarb. Orig.-Leinen mit Rücken- u. Titelschild.. Eines von 200 numerierten Exemplaren für den Verkauf in England (+ 20 "presentation copies) auf starkem handgeschöpftem Bütten mit dem Wasserzeichen der Presse. Der Vortitel trägt den Serientitel "The Chiswick Library of Noble Writers". Durchgehend in Rot und Schwarz gedruckt mit vielen figürlichen Initialen. Exlibris T.L. (T.Laurin) in Goldprägung auf Innendeckel. Ein extra Titelschild am Schluss des Bandes eingeheftet. Vorsätze minimal stockfl., RSchild berieben u. Einbandkanten teils gering bestossen, sonst sehr schönes Exemplar des hervorragenden, breitrandigen Drucks, der sehr selten sein dürfte. Nicht verzeichnet bei P.A.H.Brown, Modern Britisch and American Private Presses (1850-1965), Holdings of the British Library, 1976.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reise der Königlichen Edelknaben durch Südtirol nach Italien und der Schweiz 1904. (München 1904). 4°. 1 Bl., 185 S., Goldschn., roter OLdr. mit reicher Vergoldung, goldgepr. Deckeltitel, goldgepr. bayrischen Wappen auf dem Rückdeckel u. Innenkanntenverg.

      . . Privatdruck, sehr selten (kein Ex. über KVK nachweisbar).- Lithographiertes Faksimile des Reisetagebuches.- Die 15 tägige Reise führte über Kufstein, Waidbruck, Wolkenstein, Campitello, Karersee am 5. Tag nach Bozen; von dort weiter über Riva u. Desenzano nach Mailand mit Ausflügen an den Comersee, nach Pavia u. Genua, ging es schließlich über Zürich wieder zurück nach München.- Vord. Spiegel mit kl. Exlibris des Prinzen Luitpold von Bayern.- Durchgehend mit gr., gelblich verfärbten Feuchtigkeitsfleck im unteren Bundbereich, der prächtige Einband nur leicht berieben.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph letter signed.

      Falun, 7. XI. 1904.. 8vo. 4 pp. on double leaf.. To her translator, Marie "Mizi" Franzos (1870-1941), about the German translation of her works: "Dear Miss Franzos, Thank you for your kind letter, which I have just received. I was in any case intending to write to you today, as I have learnt through my publisher that Miss Langfelt, who a long time ago published a part of Osynliga Länker ['Invisible Links', 1894] in German, is currently busy in Berlin seeking a publisher for a new edition, which is said to include all the tales in the collection. I need not tell you, that as usual Miss Langfelt has not informed me about this, but is going behind my back. She is stealing, now as always, but one cannot stop her enterprise as the book is fully ten years old. I want only to ask you to tell Langen so that he presses on with the publication. As to Herr Bard, I greatly appreciate his kind entreaty. I answered 'no' straightaway, as you know, for the reason that I cannot write anything but belles-lettres pieces. And I must equally say no, as I am engaged on a big piece of work, from which I do not wish to break off. But I also have to consider that the other day I promised all my output to Langen, so that very probably I will not get his permission to work for some other publisher. It would be very kind if you would send Herr Bard these words from me. Some days ago I sent him a letter which was more suited to be included in Litteratur than the two previous letters [...]" (transl. from the Swedish original; Swedish text available upon request). - "Mizi" Franzos translated for the famous publisher Albert Langen of Munich. Bard, Marquardt & Co. of Berlin had recently begun a series of illustrated cameos, delightfully produced in an art-nouveau format, and entitled "Die Literatur". No. 7 on Selma Lagerlöf is by Oskar Levertin, and was translated from the Swedish by "Francis Maro", Franzos's alias. Lagerlöf, he says, is "the most astonishing literary anomaly I know", renewing formst hat were long thought buried, "a resurrection that has gripped the hearts of all".

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Japan Sericultural Association. Well-Known RAW SILK PRODUCERS and their trade marks "EMPIRE of JAPAN" Compiled for Louisiana Purchase Exposition 1904 (Mit 144 Markenzeichen (Labels) in Farblithographie sowie weiteren zum Teil farbigen Abbildungen im Text/Werbeteil

      Tokio, 1904. / 22x29.5 cm / (16 S.), 166 S., 7 S., (12 S.) Insgesamt 201 S. inkl. Werbeteil) / Original kartonierter Einband mit vor- und rückseitiger Deckelillustration in Farblithographie (Art Nouveau, mit Künstler Monogramm auf Rückseite). Ungebunden, nur mit zwei violett farbenen Seiden-Kordeln zusammen gehalten (An vorderer oberer Ecke kleiner Eckverlust, Einband sonst leichtere Gebrauchsspurenen, Vorsatzblatt und Titelblatt teilweise etwas stockfleckig, im Inhalt bei 6 Seiten ausserhalb der Abbildungen 4 kleinere , 2 stärkere Abdrucke von Druckerschwärze (vermutlich bei der Herstellung des Buches entstanden). Inhalt sonst sauber und sehr gut erhalten) ***Preis in SFR: 2800.--***. *****SELTEN: auf Vorsatzblatt gedruckt "this pamphlet is not for sale"***** (Interessantes reich illustriertes Verzeichnis über Japanische Seiden Manufakturen und die Seiden Industrie der Jahrhundertwende)

      [Bookseller: Antiquariat Basilisk]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Keika Hyakukiku [Illustrations of Chrysanthemums].

      1904. Japan, Meji 36 (1904). 3 volumes. 4to (315 x 225mm). With 75 colour woodblock prints, 9 prints on double page. In original stitched bindings (preserved in a recent Japanese style cloth box). A reissue of the Kyoto 1893 edition. A beautiful and decorative album of Japanese chrysanthemums, several of the plates have hand finishing. The chrysanthenum is probably the most popular Japanese flower and of great symbolic importance. A yearly festival of 'happiness' is held in Japan to celebrate this magnificent flower. The present work is one of the most attractive Japanse flower books, printed in lovely delicate colours, and of a high artistic level. The work is rare and Kerlen only quotes the first volume of the 1893 edition. The 1904 and 1893 editions are identical. A fine copy. Kerlen 814..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Opera omnia. Gesammelte Arbeiten.

      Braunschweig, F. Vieweg, 1904.. 2 Bände. Lex.-8°. Frontispiz mit Porträt, 1 Faksimile, 15 Tafeln, mehrere Textabbildungen, XLII, 840 S. - XIII, 893 S. Original-Leinenbände mit Rückentitel (leicht berieben).; 2. Aufl.. Erste Ausgabe der gesammelten Arbeiten, posthum erschienen. - DBE VII, 363/364; DSB X, 23 zur vorliegenden Ausgabe: "Contains Nencki's 150 papers and 450 papers by his colleagues at Bern and St. Petersburg"; Fischer 1106. - Der polnische Wissenschaftler M. v. Nencki (1847-1901) leitete ab 1891 die chem. Abt. des Kaiserl. Instituts für Experimentalmedizin in St. Petersburg. Sein Hauptinteresse galt den Fäulnisprozessen an organischen Stoffen, den Fäulnisgiften und der Entstehung von Harnsäure, Harnstoff und Harnfarbstoffen im tierischen Organismus. Außerdem arbeitete er über bakteriologische Fragen und wies die Verwandtschaft zwischen dem Blut- und dem Blattfarbstoff nach. - "Nencki's best-known investigations concerned hemoglobin. Using original methods he systematically studied for many years the degradation products of the blood pigment. Somewhat later Marchlewski, working first in England and later in Cracow, performed similar studies on chlorophyll. It soon appeared that some of the degradation products of these two pigments resembled each other" (DSB VII, 22). - Je Band mit Exlibris und einem Besitzerstempel auf dem Titel. Sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat im Hufelandhaus GmbH vorm. L]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Opera omnia. Gesammelte Arbeiten. 2 Bände.

      Braunschweig, Vieweg, 1904.. (24,5 x 17 cm). XLII, 840 S./ XIII, 893 S. Mit 1 Frontispiz, 1 Faksimile, 15 teils farbig lithographierten Tafeln und einigen Abbildungen im Text. Moderne Halbleinwandbände im Stil der Zeit.. Erste Ausgabe der gesammelten, überwiegend deutschsprachigen Arbeiten des berühmten und vielseitigen polnischen Chemikers; posthum erschienen. - Der zu den Mitbegründern der physiologischen Chemie gehörende Nencki (1847-1901), Leiter des chemischen Labors am Kaiserlichen Institut für experimentelle Medizin in St. Petersburg, beschäftigte sich besonders mit Zersetzungsprozessen an organischen Stoffen, mit Blutfarbstoffen, der Harnstoffsynthese im tierischen Organismus, der künstlichen Herstellung von Indigo. Daneben entwickelt er die "Nencki-Reaktion", untersucht die Melanine, studiert die Cholera und die Wirkungsweise der Desinfektionsmittel. "Nencki's best-known investigations concerned hemoglobin. Using original methods he systematically studied for many years the degradation products of the blood pigment" (DSB). - Stempel auf Titeln. Ohne Schmutztitel von Band 2, sonst sauber und gut erhalten. - DSB 7, 22

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Stories of Red Hanrahan.

      Dun Emer Press, Dundrum 1904 - First Edition, limited to 500 copies. 8vo. 56pp. Linen-backed boards with a paper title and spine label - the latter tanned and just a little chipped. With a woodcut illustration by Robert Gregory. Linen a little dust marked and endpapers browned. Former owner name inked to front endpaper. Very good. Seven stories, the fourth book published by the Dun Emer (later Cuala) Press. Wade 59. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Clearwater Books]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Kochkunstführer. Ein Handbuch der modernen Küche. Unter Mitarbeit von Phileas Gilbert, E. Fetu, A. Suzanne, B. Reboul, Ch. Dietrich, A. Caillat etc. Illustrationen von Victor Morin. Uebersetzt von Adolf Anker, Alex. Mathis, Emil Blankenburg, Wilh. Gross, Charles Halbheer und M.C. Banzer.

      Frankfurt a. M. Fachschriften-Vlg. des Intern. Verbandes der Köche, 1904.. Gr. 8°. XIV, [2], 808 S. OHLdr. mit blind- und goldgepr. Rückenverzierung. Deutsch;. Seltene dt. Erstausgabe. Weiss 970. "Der grosse Klassikers des Begründers der modernen Küche. Sammlerstück wie auch Handbuch für den Berufsmann. Das einflussreichste Kochbuch des 20. Jhdt. und sollte in keiner Kollektion fehlen. Die dt. Übersetzung erfolgte durch die grossen Namen der Dt. Gastronomie zu Beginn des 20. Jhdt. (Anker, Banzer, Mathis, Halbheer)". Ein sehr schönes Exemplar. Die Seiten papierbedingt gebräunt. Rare German first edition of this great classic of the 2Oth Century.

      [Bookseller: Antiquariat "Kochkunst Bibliothek"]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Moore der Schweiz, mit Berücksichtigung der gesamten Moorfrage. [Preisschrift der Stiftung Schnyder von Wartensee]. Mit einer Moorkarte der Schweiz in 1 : 500'000, [1 schemat. Darstellung der Moor- und Torfbildungen, 1 Moorkarte der Erde], 45 Textbildern, 4 Tafeln und vielen Tabellen.

      Bern, In Kommission bei A. Francke (vorm. Schmid & Francke) 1904.. 4° (30.7 x 24 x 5 cm). XVIII, 1 Bl., 751 SS., pp. IX-XV (Reihen-Publikationenverzeichnis). Portr.-Front. (Leo Lesquereux), Abbn. u. Illustrationen im Text, zahlreiche Tabellen, 5 Tafeln (davon 1 grosse Faltkarte) i. Anhang. HLdr. d.Zt. (OBrosch.-Vorderdeckel mit eingebunden; Aussengelenke etwas angebrochen, Rücken fest u. Bindung intakt) mit marmorierten Deckeln u. vergold. Rückentitel (Vergoldung leicht korrodiert), schöne floral gemusterte Vorsätze in Farb- u. Golddruck, alls. Rotschnitt. Wenig Gebrauchsspuren, getilgte od. verblasste Widmung Schröters a. OBrosch.-Vorderdeckel. Gesamthaft recht gutes, breitrandiges Exemplar / (Widmungsexemplar).. Beiträge zur Geologie der Schweiz. Geotechnische Serie, III. (3.) Lieferung. - Nurmehr schwach leserliche Widmung 'Meinem lieben [..] u. Freund [Erich Baumann?] zum ("..] fest" [..] Carl Schröter'. - Gliederung des Inhalts : I. Allgemeines über Moore: 1. Definition, 2. Torfbildende Pflanzenformationen der Schweiz, 3. Der Torf, 4. Stratigraphie, 5. Geographische Verbreitung der schweizerischen Moore, 6. Versuch einer geomorphologischen Klassifikation der Moore der ganzen Erde, 7. Beziehung des Kolonisten zu den Mooren im Lichte ihrer Toponymie, 8. Wirtschaftliche Verhältnisse der schweizerischen Moore, 9. Postglaziale Vegetationsgeschichte der Nordschweiz und die Bedeutung der Moore für deren Rekonstruktion / II. Einzelbeschreibungen schweizerischer Moore: 1. Kettenjura, 2. Alpines Vorland, 3. Voralpen, 4. Alpine Talmoore. Mit Bibliographie u. Register. -- Johann Jakob Früh (Märwil / Affeltrangen 1852-1938 Zürich), von Märwil u. Zürich, Lehrer und Geograph. 1874-1876 Fachlehrerstudium am Eidg. Polytechnikum und an der Universität Zürich, 1877-1890 an der Kantonsschule Trogen Lehrer für Naturwissenschaften, Geografie und Französisch. 1891-1899 PD an der Universität und am Polytechnikum Zürich, 1899-1923 erster o. Professor für Geografie am Polytechnikum bzw. an der ETH. Früh machte sich verdient um die Sediment-, Erdbeben- und Moorforschung sowie die schweizerische Landeskunde. In den 'Beiträgen zur Kenntniss der Nagelfluh in der Schweiz' erbrachte er 1888 erstmals den Herkunftsnachweis dieses Gesteins. 1904 beschrieb er mit Carl Schröter 'Die Moore der Schweiz' und 1930-1938 verfasste er mit der dreibändigen 'Geographie der Schweiz' das erste wissenschaftliche Handbuch zum Thema. (Th. Fuchs, in: HLS; vgl. auch NDB: "Der Geologe A. [Albert] Heim, vor allem aber F. [Ferdinand] von Richthofen und G. [Georg] von Neumayer gewannen ihn für die Erdkunde"; vorl. Werk erwähnt). - Carl Schroeter (Esslingen 1855-1939 Zürich), aus Württemberg, ab 1868 von Fluntern (heute Gem. Zürich). Botaniker. Ab 1874 Studium der Naturwissenschaften am Polytechnikum, 1878 Habilitation, 1880 Promotion bei Carl Cramer an der Universität Zürich. 1884-1926 o. Professor für spezielle Botanik am Polytechnikum. Schröter forschte zur Paläobotanik, Limnologie und Morphologiesystematik, war bahnbrechend in der Geobotanik und führte mit Charles Flahault den Begriff der Assoziation in die Pflanzensoziologie ein. In seinen Publikationen beschäftigte er sich u.a. mit Problemen der Land- und Forstwirtschaft ('Beiträge zur Kenntnis der Matten und Weiden der Schweiz' 1887, mit Friedrich Gottfried Stebler) und der Alpenflora ('Das Pflanzenleben der Alpen' 1908 u.ö.). Schröter war Mitglied zahlreicher in- und ausländischer wissenschaftlichen Gesellschaften, sass als Pionier im Naturschutz ab 1906 in der Schweiz. Naturschutzkommission und gehörte zu den Gründern des Schweiz. Nationalparks. (Hch. Zoller, in: HLS;). Vgl. auch HBLS: "als Nachfolger von Oswald Heer Professor für spezielle Botanik am eidg. Polytechnikum und an der ETH in Zürich 1883-1925, besonders tätig auf dem Gebiet der Pflanzengeographie, sehr fruchtbarer Fachschriftsteller, veröffentlichte über 170 wissenschaftliche Schriften, darunter 27 grössere Werke". -- NETTOGEWICHT 3.4 kg

      [Bookseller: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Palästina und Syrien nebst den Hauptrouten durch Mesopotamien und Babylonien.

      Leipzig, Baedeker 1904 (1906).. 6. Aufl. XCIV, 395 S. Mit 20 Karten u. 52 Plänen. OLn. (etwas berieben u. bestoßen).. Hinrichsen D 483.- Seltene Ausgabe mit dem gelben Hinweiszettel auf die türkische Zensur vor dem Titelblatt.- Leichte Gebrauchsspuren, wenige Seiten etwas fleckig, ein Blatt neu montiert, 2 Kapitelanfänge mit kl. rotem Kleber markiert.- Insgesamt gut erhalten.

      [Bookseller: Unterwegs Antiquariat und Galerie Marie-]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE TALE OF THE FLOPSY BUNNIES

      London, [1904]: Frederick Warne and Co., 1909 From TBCL's Children's Bookcase. Potter, Beatrix. THE TALE OF THE FLOPSY BUNNIES. London and New York: Frederick Warne & Co., 1909. First Edition, first state or very early state with the correct endpapers according to Linder, 1909 on the title-page and copyright page and the Noticeboard present on pp. 14 of Beatrix Potter's magical classic, with coloured pictorial endpapers, 24 colour plates, colour frontispiece. 12mo. 85 pp. Bright and fresh in original dark green paper boards, white titles, pictorial dome shaped inset to the front board. "The Tale Of The Flopsy Bunnies is a sequel to The Tale Of Peter Rabbit and The Tale Of Benjamin Bunny". [Signboard on page 14 - No robin on arbor on page 81, - printer's notice on page 86 & pages 72 & 73 are blank]. Linder 195.. First Edition. Illus. by Beatrix Potter.

      [Bookseller: TBCL The Book Collector's Library]
 40.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften (8 Bde. u. 2 Ergänzungsbde.).

      Stuttgart, Deutsche Verlags-Anstalt, 1904. 4°, ca. 8000 S., unzähl. Abb., HLdr., goldgeprägt., Min. berieben, 2 Kapitale wenig eingerissen, einige Deckel min. fleckig, insgesamt schönes Exemplar. Preis in CHF: 990. Zweiter, vollständig neu bearbeitete Auflage. Bd. I: A bis Biegung; Bd. II: Biegungsachse bis Dollieren; Bd. III: Dolomit bis Feuerturm; Bd. IV: Feuerungsanlagen bis Haustelegraphen; Bd. V: Haustenne bis Kupplungen; Bd. VI: Kupplungen bis Papierfabrikation; Bd. VII: Papierfärberei bis Schwefelsäure; Bd. VIII: Schwefelsäuresalze bis Zytase. Un d 2 Ergänzungsbde.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Visitkarte und adr. Kuvert.

      Wohl Paris, o. D. bzw. [28. III. 1904].. 2 SS. Visitkartenformat. Das Kuvert i. F. qu.-8vo.. Beides an den Buchhändler und Verleger Louis Soullie: "A. Rodin [dies gedruckt] passera voir Monsieur Soullie 228 rue Saint Honore demain [...]". - Das Kuvert mit Poststempel wie oben; beide von anderer Hand beschrieben.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften - 8 Bände und Ergänzungsband zur 2. Aufl.

      Stuttgart/Leipzig, Deutsche Verlags-Anstalt (Verlagsanstalt), 2. Aufl. 1904. Jeder Band mit zahlreichen Abbildungen. - Bände 1 bis 8 in zweiter, vollständig neu bearbeiteter Auflage, 1904 erschienen. Ergänzungsband zur zweiten Auflage, 1914 erschienen. Lex. 8°, ca 6500 Seiten, original Halblederbände in gleicher Ausstattung, mit abgesetzten Ecken, Rückentitel und Jugendstil-Rückenornament in Goldprägung, vorderer Deckel mit geprägtem Schild mit Techniksymbolen, roter Farbschnitt, Rückenleder schön erhalten, nur Stehkanten und vordere Ecken berieben, Deckel mit geringen Gebrauchsspuren, Bindungen fest und Seiten durchgehend in allen Bänden in tadellosem Zustand..

      [Bookseller: Versandantiquariat Werner Eichel]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Königreich Serbien und das Serbenvolk. 3 Bände. (Bd. II u. III durchgesehen und ergänzt von Bogoljub Jovanovic).

      Leipzig, Meyer, 1904-1914.. 4°. Mit zahlr. Textabbildungen. XIV SS., 1 Bl., 653 SS., 1 Bl.; VIII SS., 2 Bll., 594 SS., 1 Bl.; VIII, 950 SS., 1 Bl. Hldr. d. Zt. mit goldgepr. Rtitel (stärker beschabt und etwas bestoßen).. Erste Ausgabe.- Kanitz (geb. 1829 in Budapest - gest. 1904 in Wien) war Naturforscher, Archäologe und Völkerkundler. Von 1870 bis 1874 war er erster Kustos des Anthropologisch- Naturgeschichtlichen Museums in Wien.- Enthält u.a. folgende Kapitel: "Belgrad, heutiger Eindruck - Ältere Geschichte (3. Jahrh. v. Chr. bis 1867). Topcider, Kloster Rakovica und die Avala. Über Gradiste und Golubac am Römer-Limes nach Dolni Milanovac. Von Petrovac in das ostserbische Minengebiet Majdanpek. Savaaufwärts nach Raca und Sabac. An der Drina. Von Loznica nach Zvornik. Von Jagodina durch die Belica über Kalenic, Ljubostinja und Jasika nach Krusevac. Von Cacak über Kraljevo, Zica nach Studenica. Vom Ibar über Josanica auf den Kopaonik. Über Deligrad, Soko-Banja auf den Rtanj und nach Aleksinac. Stadt und Festung Nis. Von Leskovac an der Veternica nach Vranja. Durch den Kazan und von Donji Milanovac durch den Greben auf der Donau nach Belgrad. Von Belgrad zur bulgarisch-türkischen Grenze mit der Bahn. Durch die regulierten Donau-Katarakte zum "Eisernen Tor-Kanal". Geographie und Kartographie. Altserbische Geschichte. Heerwesen. Strassen, Schiffahrt, Bahnen, Bauten. Finanzverwaltung. Justiz. Kirche. Sage, Volks- und Kunstpoesie, Gesang, Musik, Theater" etc.- Innendeckel mit Bibl.-Schildchen, Titel mit Bibl.-Stempel.

      [Bookseller: Antiquariat Meindl & Sulzmann OG]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Luegers Lexikon der Gesamten Technik 2.Auflage, 8 Bände, 1904

      Stuttgart und Leipzig, Deutsche Verlags-Anstalt, 1904. Luegers Lexikon der gesamten Technik und ihrer Hilfswissenschaften. Im Verein mit Fachgenossen herausgegeben ... Zweite (2.) vollständig neu bearbeitete Auflage. 8 Bände (komplett). Original-Halbledereinbände mit reicher Rückenvergoldung (Jugendstil), dreiseitig roter Buchschnitt. Format 27 x 20 cm. Insgesamt rund 6.700 Seiten. Fast jeder Beitrag mit Holzstichabbildungen sowie zahlreiche Literaturhinweise. Die ersten sieben Abbildungen sind Originalbilder. Wie diesen zu entnehmen, ist die Rückenfront sehr harmonisch. Keine - wie oft bei dieser Ausgabe - Aufhellungen des Leders, sondern durchgängig ursprünglicher Schwarzton. Glänzende Goldprägungen & auch keine Einrisse, Fehlstellen o.ä. an den Buchrücken oder Außengelenken. Außen berieben Buchecken bestoßen, Leder einer Ecke stärker berieben. Die Buchdeckel sind fleckig, einer ist etwas aufgehellt. Der Rotschnitt weist bei zwei Bänden aufgehellte Stellen auf, bei drei Bänden sind diese großflächig & bei ebenfalls dreien zeigt er Striche. Innen frisch & hell. Alles fest eingebunden, keine eingerissenen oder losen Seiten. Das holzfreie Papier ist von erstklassiger Qualität. Keine Fleckigkeit, keine Anstreichungen etc. Ein innen sowie an den Rücken überdurchschnittlich erhaltenes & sehr ansehliches Exemplar.. Zusätzliche Bilder & ausführlichere Informationen zu dieser Ausgabe finden Sie auf unserem eigenen Internetauftritt - Kategorie: Jahrhundertwende von 1880 bis 1945 > Naturwissenschaft & Technik

      [Bookseller: Lexikon und Enzyklopädie]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Provincia Arabia. Auf Grund zweier in den Jahren 1897 und 1898 unternommenen Reisen und der Berichte früherer Reisender. Unter Mitwirkung von Julius Euting.

      Straßburg, Trübner, 1904-1909.. 3 Bände und Kartenmappe. XXIV, 532, (2) SS. mit 548 Abb., 1 Titelbild, 40 Tafeln und Karten im Text, sowie 2 Karten-Beilagen auf 4 Blatt. XII, 358, (4) SS. mit 315 Abb. und 9 Tafeln. XIV, 403, (1) SS. mit 257 Abb. und 4 Tafeln. Original-Halbpergamentbände. Kl.-Folio.. First edition, rare. A remarkably well-illustrated archaeological survey of sites in Syria, Jordan, and Lebanon, particularly valued for its account of Petra and of the palace of Mshatta in Jordan, a great monument of early Islamic art. The outstanding feature of the Mshatta palace was the intricately carved decoration on its facade. Today the complete facade, built in the mid-eighth century, exists only in Brünnow's photographs (see vol. II). - Bindings slightly rubbed; stamp of the Meadville Theological School library to title page. A good, clean copy. - NYPL Arabia Coll. 166. OCLC 24223621.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Primulas musicalas. Compositiuns da Albert Corradini. Illustraziuns da Giov(anni) Giacometti.

      Zürich, Institut Polygrafic, (1904).. Gr.-4°. 53 S. Steife Original-Broschur mit Dekor von Giovanni Giacometti.. "Ediziun da 500 Exemplars vendüda a total benefizi del Ospital d'Engadina Bassa in Scuol". Enthält 23 Lieder für Solo und Klavier, Frauen- oder Männerchor, Klavier allein oder mit Sopran Solo. Korrektur der Musik von Richard Lanicca, Bern. Die Texte auf Deutsch, Romantsch oder Italienisch stammen von C. F. Caderas, P. Bezzola, J. Bazell u.a. Auf dem Umschlag die Notiz "In memoriam" (des Komponisten). Jedes Lied ist mit einer Illustration oder einem verzierten Titel von Giacometti (1868-1933) geschmückt.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.