The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1904

        The Waverley Novels. Twenty -five volumes.

      New York, George D. Sproul, 1904. 8°, je:1 Fronti., ca. 500 S. einge Textillustr., HLdr. goldgeprägt mit Kopfgoldschnitt., Rücken beschienen, Kanten berieben. Kaptitale etwas eingerissen, einige Bde. kleine Abspleissungen am Rücken (1 Bd. ein grösseres Stück, ca. 4 cm, aber kein Rückentitelverlust.). 8 Bde. am Deckel (nicht am Rücken) und Kopfschnitt mit kleinen silberen Fleckchen "verziert". Insgesamt aber trotz allem ein gutes, sehenswertes Werk. Preis in CHF: 990. Sir Walter Scott (1771 - 1832) schottischer Schriftsteller schrieb vor allem Historienromane. Unter dem Namen "Waverley Novels" schuff Scott zwischen 1814 - 1831 mehr als zwanzig historische Romane die die europäische vor allem aber die englisch-schottische Geschichte (zwischen dem 11 - 18 Jht.) zum Thema haben.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph musical quotation signed.

      N. p., 20. I. 1904.. 110:157 mm. 1 p.. Eight bars from his opera "Vanda", first performed in Prague at the Provisional Theatre on April 17, 1876. - Mounted in passe-partout.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Contes parisiens du Second Empire (1866). Eaux-fortes de Pierre Vidal.

      - Paris, Imprimé pour les Amis des Livres (par Henri Béraldi), 1904. In-8, broché, X-168 p., couverture rempliée. Tirage limité à 125 exemplaires, exemplaire de l'imprimeur Philippe Renouard. Bel exemplaire (décharge de ruban adhésif sur la première et la dernière page). * Voir photographie(s) / See picture(s). Langue : Français

      [Bookseller: Chez les libraires associés]
 3.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Commission of H.M.S. Perseus. East Indies. Including Persian Gulf and Somaliland. 1901-1904. (The log series, no. 12).

      London, Westminster Press (Gerrards Ltd.), 1904.. 8vo. (8), 135, (1), 6, (10) pp. With 16 photo plates. Publisher's original half cloth with illustrated boards.. Only edition of this rare and detailed account of the operations performed by the "H.M.S. Perseus" during her three-year commission in the Middle East, including visits to the Sheikhs of Sharjah and Dubai. - The 300-foot cruiser "Perseus" was launched in 1897 and completed in 1901. Under the command of Commander Edmund R. Pears, she was in March 1901 commissioned to form part of the East Indies fleet, and in September 1901 prevented the landing of Turkish troops at Kuwait. During her journeys between India, Africa, and Arabia, the "Perseus" also called at the Trucial Coast settlements: on April 17th, 1903, the ship anchored at Sharjah ("a large town extending five or six miles; extensive buildings and forest of palm trees; many dhows in course of construction on the beach"). H.R.H. Sheikh Saqr II bin Khalid Al Qasimi boarded the "Perseus" with a large entourage. He was shown around, observed shell practise from the three-pounder cannon and personally fired several rounds from the deck Maxim, an early fully automatic machine gun. Seizing upon the availability of such impressive backup, the Sheikh "was anxious for us to convey some of his troops up the coast to one of his villages, where taxes have been owed him for a considerable while." After taking aboard the Sultan of Oman the following morning, the ship continued to Dubai, where H.R.H. Sheikh Maktoum II bin Hushur visited the vessel and was shown the ordnance, "the Sheik again firing a few rounds" from the Maxim gun. Indeed, the local rulers were "very interested in maxims and the number of rounds that can be fired a minute from them. This Sheik asked for one, which, of course, was impossible." The following morning saw the "Perseus" in Abu Dhabi, "a large town with numerous palm groves", where the Sultan was fetched off the ship by a steam cutter after more target practise ("also exploded a mine [...] The Sultan wanted to see another, but we had no time for that"). Two days later, the ship anchored at Bahrein before proceeding to Bushire and then back to Muscat. - Spine-ends very slightly chipped; Larchmont Yacht Club bookplate on pastedown. A clean and sound copy. - OCLC 38470445.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Heraldisch-Genealogische Blätter für adelige und bürgerliche Geschlechter. Monatsschrift zur Pflege der Heraldik, Genealogie, Sphragistik, Epitaphik, Diplomatik, Numismatik und Kulturgeschichte herausgegeben von Prof. L. Ölenheinz und H. Th. Von Kohlhagen. I. bis VII. Jahrgang. 1904-1910. 7 Bände (komplett).

      Bamberg, Kommissionsverlag und Druck der Handels-Druckerei, 1904.. 4°. ca. 1400 Seiten. Halblederbände der Zeit. Goldgeprägter Rückentitel.. 1. Auflage. Mit zahlreichen teils farbigen Abbildungen, Beilagen. Band 7 mit auf Vorsatz eingeklebtem Inhaltsverzeichnis. Einbände wenig berieben, Kapitale teils mit kleinen Einrissen, Band 1 mit Einriss in der Außenfalz. Gutes bis sehr gutes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        GESCHICHTE DES KÜRASSIER-REGIMENTS KÖNIGIN (POMMERSCHES) NR. 2 - I. / II. Teil (2 Bde., kplt.)

      1904, Berlin, Mittler und Sohn.. Deutsch. OLeineneinbände, silbern gepr. Regimentsmonogramm, Rückentitel; marmorierter Schnitt; 29 x 24cm; Farblithografien, Illustrationen, Faltpläne im Anhang (alles kplt., Farbtafeln nummeriert). XVI; 620; 113 S. / XII; 840; 192 S. Z 2-; Einbandkanten leicht bestoßen, die Einbände leicht fleckig, Rücken ausgeblichen, eine Blattlage T. 2 lose, die Buchblöcke sonst sauber u. gut erhalten, die Tafeln farbfrisch. Sehr selten!. ++ 1. Teil: Schulenburg-, Bayreuth-, Anspach-Bayreuth-Dragoner. 1717 bis 1806. Mit 6 farbigen Uniformbildern, zahlreichen Bildnissen, Abbildungen, Geländeskizzen, Plänen u. Übersichtskarten. // II. Teil: Königin-Dragoner - Königin-Kürassiere 1806 bis 1903. Mit 7 farbigen Uniformbildern, zahlreichen Bildnissen, Abbildungen, Geländeskizzen, Plänen und Übersichtskarten. Im Anhang Anlagen, u.a. Rangliste.

      [Bookseller: vorZeiten-Versandantiquariat (Inh. Dr. H]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Da Cento Celle a Cecilia Metella. Roma, Paolo Lucchesi, 1904 - 1905.

      Album di cm. 24x35 in tela rossa dell?epoca con scritte in oro al piatto anteriore. Fotografie originali di Paolo Lucchesi sulla Caccia alla volpe nelle campagne romane dell?aristocrazia di inizio secolo. Complessivamente 88 belle fotografie originali applicate su cartone rigido con le didascalie manoscritte in bella grafia dell?epoca: Cento Celle 28 Novembre 1904; Osteria del Curato 5 Dicembre 1904; Acqua Santa ... Divino amore ... Il fotografo Paolo Lucchesi nasce a Empoli nel 1855. Inizia la sua attività di fotografo presso la Ditta Sbisà. Si trasferisce a Roma e diventa fotografo di moda, legato all?ambiente di corte. Axs

      [Bookseller: Libreria Bongiorno Paolo]
 7.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        SEKAI SARASA 2 vols

      , 1904. 1904. Good. [DESIGN] Shimomura Tamahiro, designer. SEKAI SARASA 2 vols. Kyoto, Unkindo^, 22.3 x 31.3 cm., Meiji 37 [1904]. 2 vols., Tassel-bound in decorated paper covers, fukuro-toji. 27 full page color woodcut plates of cotton chintz designs from around the world. Nicely printed, very good condition.

      [Bookseller: Boston Book Company]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Eh. Gedichtfragment. "Confession".

      [1904].. 8°. 3 (v. 4) Bll. (eins. beschrieb.) je 13-zeil. Der Veröffentlichung gingen umfangreiche Korrekturarbeiten voran. In der hier vorl. Strophe 2 wurde das Wort 'Freudenhaus' durch das auch im Druck erschiene 'Freudenmarkt' ersetzt. Kraus' Alternativvorschlag für die in in der Druckfassung weggelassene Widmung 'An Gerturd Eysoldt' wäre 'Lulu' gewesen. Eysoldt hatte die Rolle 1902 in Berlin gespielt. (vgl. K. Kraus - F. Wedekind. Briefwechsel 1903-1917, hrsg. v. M. Nottscheid). Das vorl. Gedicht in Reinschrift "An Gertrud Eysoldt" gewidmet, wurde von Karl Kraus in der Fackel Nr. 172, S. 21f. am 31. 12. 1904 veröffentlicht. Das Manuskript diente offenbar als Druckvorlage, mit hs. Anmerkungen, Löschungen zur Drucklegung. Über den hier fehlenden Teil des Gedichtes schrieb Wedekind am 26(?) Dezember 1904 an Kraus: "Auf die ganze Strophe 'Oder Schamgefühl..' würde ich nicht gerne verzichten. Was die Widmung [An Gertrud Eysoldt] betrifft, so hatte ich natürlich ähnliche Bedenken, und werde Ihnen wahrscheinlich zu großem Dank verpflichtet sein, wenn Sie sie weglassen. Der einzige Umstand, daß es sich um eine Dame handelt, macht die Sache eben schon so gut wie unmöglich". Am 4. Jan. 1905: "ich wage noch kaum Ihnen zu sagen wie ungemein ich mich über den Druck des Gedichtes gefreut habe, in der Befürchtung es möchte noch irgend etwas in die Quere kommen."

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Paix. L'Assiette au Beurre.

      (Paris), 20 Aout 1904.. No. 177. gr.-4°. 8 Bll. Durchgeh. 2-farb. illustriert von Francois KUPKA. Ogeh. Umschlagillustr. v. Kupka..

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Heimatstimmen - Ein baltisches Jahrbuch. (5 Bände komplett = alles erschienene).

      Reval: Kluge 1904, 1906, 1908, 1910 und 1912.. 327, 438, 377, 400 und 350 Seiten. 21,5*14,5 cm. Halbleinenbände mit goldgepr. Rückentiteln.. Kanten leicht berieben und leicht bestossen, Schnitte und Rücken teils leicht stockfleckig, Seiten leicht nachgedunkelt, in den Innenteilen vereinzelte Stockflecken, sonst gut. - - - Selten! K08-5

      [Bookseller: Antiquariat BehnkeBuch - www.BehnkeBuch.]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nordisk Familjebok. Konversationslexikon och realencyklopedi. Ny, reviderad och rikt illustrerad upplaga. 1-38 + Supplement 1-3.

      Stockholm. 1904-26 + 1935-37. Mörkröda halvskinnband med rikligt gulddekorerade ryggar, marmorerade snitt. 41 uniforma volymer. De tre supplementbanden är med i denna uppsättning, vilket inte är så vanligt. Något band aningen nött och blekt men i det stora hela en ytterst fin och välhållen svit av detta klassiska uppslagsverk som biografiskt och kulturhistoriskt är mycket värdefullt. Verket väger ca. 70 kg men frakten kostar endast 35 inom Sverige!. Andra upplagan, som med sina 38 band är Sveriges mest omfattande uppslagsverk eller encyklopedi genom tiderna, brukar också kallas "uggleupplagan" eftersom den har en uggla på titelsidan och ryggen. Läs vad uggleupplagan skriver om sig själv: "Nordisk familjebok blir i sin 2:a uppl. till omfånget lika stor eller större än de mest spridda tyska (Brockhaus' och Meyers) och franska (Nouveau Larousse illustré) konversationslexika. Den öfverträffar de tyska i illustrationsväg genom mängden af porträtt , den täflar med dem alla i universalitet och står i fråga om mångsidigheten och innehållsrikedomen af upplysningar rörande Sverige utom täflan i hela litteraturen."

      [Bookseller: Antikvariat Morris]
 12.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Das dritte Auge. [2004]. [6 Original-Fotografien / 6 original photographs in b/w].

      . Fitz Brill, geboren am 1. Juli 1904 in Hannover, gestorben am 13. September 1997 in Hofgeismar.. 6 Originalfotografien s/w. Hergestellt vom Originalnegativ aus dem Nachlass. Einmalige Auflage für die Griffelkunst Hamburg, 2004. Rückseitig mit typografischer Beschriftung versehen. Maße Blätter: 30,4 x 24,0 cm. Abbildungen in unterschiedlichen Maßen. Serie in einer Mappe mit 8-seitigem begleitenden Text von Floris M. Neusüss. Sehr gutes, tadelloses Exemplar. 6 Original photographs in b/w. Griffelkunst edition, Hamburg 2004. Measure sheets: 30,4 x 24,0 cm. Images in different measures. Original folder with 8-pages booklet with text by Floris M. Neusüss. Mint condition.

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Biographies des Artistes Japonais dont les Oeuvres figuret dans la Collection Pierre Barboutau. 2 Bde.: Peintures / Estampes et Objets d'Art ,Kl.-Fol.

      Paris, S.Bing 1904. 84 u. 94 S. sowie 63 u. 55 Lichtdrucktafeln, 2 Hmaroqu.-Bde., Kgoldschn., Okart.eingebunden, Abb., Kanten leicht berieben guter Zustand, Mit handschriftl. Widmung des Sammlers. - Katalog und Dokumentation der kurz zuvor verkauften Sammlung, meist mit Werken der aristokratischen Schulen und der Hozschnittmeister. Inhalt und Gestaltung tragen die Handschrift von Samuel Bing, Maison d'Art Nouveau. Die Sammlung entstand in Wechselwirkung mit der japan. Kunst in Europa und der Ausbildung des Jugendstils, im Katalog auch von synoptischen Tabellen der Schulen begleitet..

      [Bookseller: SCHNEIDER-HENN]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Im Reich der Pinguine. Schilderung von der Fahrt der "Belgica"

      Gebauer-Schwetschke Halle a. S. 1904. 220 Seiten, Frakturschrift, 98 Abbildungen, fünf teils mehrfach ausklappbare Karten (2 lose), Diagramme, Seiten broschiert unbeschnitten, Einband mit Gebrauchsspuren, oberer und unterer Buchrücken beidseitig aufgeplatzt, innen sauber, Großformat-4° "Im Reich der Pinguine" schildert der zweite Kommandant Georges Lecointe die Fahrt der "Belgica" zum Südpol. Die belgische antarktische Expedition fand von 1897-1898 statt. kartonierte Ausgabe.

      [Bookseller: Versandantiquariat Leonardu]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The works of Benjamin Disraeli, Earl of Beaconsfield, embracing novels, romances, plays, poems, biography, short stories and great speeches with a critical introduction by Edmund Gosse,LL.D.,librarian at the House of Lords, and a biographical preface by Robert Arnot,M.A.

      M.Walter Dunne, London 1904 'Printed for Subscribers only'. Gr.8°. Neun Bände (v.20 ?) . Rote Orig.- Lederbände mit Kopfgoldschnitt und reicher Steh-und Innenkantenvergoldung.Mit jeweils 2 Tafeln je Band. Nahezu tadellos erhalten, sehr dekorative Reihe. -. Vorhanden sind: Henrietta Temple Bd. 1 (v.2), Sybil or the Two Nations Bd.1 (v.2), Tancred or The New Crusade Bd.2 (v.2), Lothar 2 Bde., The Young Duke 2 Bde., Contarini Fleming 2 Bde..

      [Bookseller: Antiquariat Hasbach]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Teilnachlaß.

      Heidelberg, 1904-1910.. Sammlung von zahlreichen eigenhändigen Manuskripten des expressionistischen Dichters und Verlegers sowie seiner Jugendfreunde. Mit eh. Illustrationen von Johannes Mark u.a.. Hermann Meister wurde 1890 in Heidelberg geboren. Mit seinen Freunden Johannes Mark, Herbert Grossberger, Theo Engel u.a. erstellte Meister seit 1905 eine handgeschrieben vervielfältigte Schülerzeitung "Das Pendel". Von 1909 bis 1910 betrieb er mit den Freunden ein literarisches Cabaret unter gleichem Namen, das ein bis zweimal im Monat Aufführungen veranstaltete. Ebenfalls unter dem Namen "Pendel" gründete Meister 1910 den ersten eigenen Verlag, dem mit "Saturn-Verlag" und der gleichnamigen Zeitschrift 1912 ein zweiter folgte. 1919 wurde der Verlag für expressionistische Literatur in "Verlag Hermann Meister" umbenannt. Meister war mit der Ada Brandt verheiratet und hatte zwei Kinder, den Musiker Konrad Meister und die Buchhändlerin Adelheid Atkins. - Die Sammlung besteht aus: 1. [Hermann Meister], Club-Zeitung, erscheint wöchentlich 2 Mal am Mittwoch und Samstag. Nr. 10-17. 2. April 1904 bis 30. April 1904. Kl.-8°. Zus. 29 Blatt, beidseitig beschrieben und mit 1 Zeichnung. Am Kopf zusammengebunden. - Die Schülerzeitung des Freundeskreises berichtet von ihrer Leihbibliothek (Bestand: 22 Bände), von Sportwettbewerben und einer geplanten Theateraufführung. - 2. [Meister, Hermann], Kleine Theaternachrichten. Nr. 1-2. 4. bis 5. 10. 1905. Kl.-8°. 3 Blatt, beidseitig beschrieben lose in OUmschl. - 3. Das Pendel. Monatsschrift, hrsg. von Hermann Meister. Werbeheft. 8°. Illustr. OUmschl. 2 Bll., beidseitig beschrieben. [1908]. - 4. Die Pendler. Nr. 10-11 sowie 2. Jahrgang Nr. 3. 15. Juli 1908 bis 22. 2. 1910. - Die handgeschriebenen Hefte enthalten Texte von Hermann Meister, Herbert Grossberger und eine Zeichnung von Johannes Mark und berichten von den literarischen und künstlerischen Tätigkeiten der Freunde. - 5. Pendler-Martinee. Programm. Nr. 1 bis 11 und [13]-14. Kl.-8°. 13 Blatt handschriftlich. - Das literarische Cabaret führte Texte von Hermann Meister, Johannes Mark, Theo Engel und Hermann Bagusche auf, dazu gab es klassische Musik. - 6. Oh Venus. Lieder eines Bordelldirektors. Hrsg. und eingeleitet von Hermann Meister. OBrosch. mit Vorderdeckelzeichnung von Herbert Grossberger. 25 SS., 1 Bl. handgeschrieben. Heidelberg, Catalina-Verlag, 1910. - Unveröffentlichte erotische Lyrik des Expressionisten. - Beiliegt: Buchkritik. Drei-Wochenschrift für mod. Literatur, hrsg. von Hermann Meister. Prospekt. Kl.-8°. Doppelblatt, handschriftlich. - 7. Das Kammertrio. Ein Akt. Personen: Der Ehemann (Alfred), Die Ehefrau (Lola), Der Liebhaber (Rudolf). 30 SS., 1 Bl., handschriftlich. - Unveröffentlichtes Manuskript. - 8. Meister, Hermann, Eh. Br. m. U. "Hermann". 8°. 5 SS. Dat. Heilbronne, 23. Fevrier 1910. Mit Briefkopf der Pariser Fabrik C. H. Knorr. - Wohl an Johannes Mark, ausführlich über seine Pläne rund um die "Pendel"-Gruppe. - Gefaltet und gelocht. - 9. Verzeichnis von Büchern, befindl. im Besitz von Herbert Großberger. 2. Ausgabe. Illustr. OUmschl. Doppelblatt. 3 SS. handschriftlich mit drei gezeichneten Vignetten. 1908. - Der Freund besaß damals 24 Bände, die hier aufgelistet sind. - 10. Mark, Johannes, Das schicke Weib. Novellen. 10 x 7 cm. 12 SS. handschriftlich mit Schlußvignette. - 11. [Mark, Johannes], Glossen I. No 1. April 1908. Mit ganzseitiger Zeichnung. 8°. 1 S. 1908. - Reizvoller Umschlagentwurf für eine Zeitschrift. - 12. Ysolter Kleine Presse. 1. Jahrg. No 1. Kl.-8°. 2 SS. handschriftlich. 1. April 1910. - Satire auf das Fürstenhaus. - Beiliegt: Eh. Begleitschreiben der Redaktion. Mit Briefkopf "Ysolter Lokal-Anzeiger". Dat. Ysolt 30. 3. 10. - 13. Der Floh. 1.Sp.N No3. Schmierheft von Fritz Maier. 6 SS. durchgängig mit Orig.-Zeichnungen. - Schülerzeitschrift mit surrealistischen Illustrationen. - 14. [Meister, Hermann], Ruderfahrten 1919(-1920). Kl.-8°. 12 Bll. handschriftlich. - Akribisches Verzeichnis der regelmäßigen Ruderausflüge in die Umgebung Heidelbergs, des Wetters und besonderer Vorkommnisse. - 15. Meister, Hermann, Die verrostete Leyer. Eine Brandmauer gegen die Volkskunstbestrebungen. OKart. mit farb. Vorderdeckelillustr. von Johannes Mark (hinterer Deckel mit Randläsuren). 31 SS. Heidelberg, Pendel Verlag, 1909. - Erste Ausgabe. - Meisters erstes gedrucktes Buch im Eigenverlag. - Raabe, Bücher 204.1. - Unaufgeschnittenes Exemplar. - 16. Saturnverlag Hermann Meister in Heidelberg. Prospekt Nr. 1 bis 11. Versch. Formate. 11 Bll. - Von Meister hs. numeriert. - 17. Meister, Hermann, Zwanzig zumeist eh. adress. Briefumschläge an seine spätere Frau Ada. - 18. Meister, Hermann, Temperaturen 1939/40 (bis 1942). 4°. 4 Bll. Typoskript und handschriftlich. Mit Briefkopf des Autoren. - Knapp kommentierte Wetterlageberichte. - 19. [Engel], Theo, Eh. Postkarte an Hermann Meister. Qu.-12°. 1/2 S. Mit ganzseitiger aquarellierter monogrammierter Federzeichnung von Herbert Grossberger und zusätzlicher Unterschrift von Johannes [Mark]. Dat. Poststempel 19. 5. [19]10. - 20. [Meister, Hermann], Eh. Postkarte. Qu.-8°. 1/2 S. Dat. Poststempel [19]37. - Urlaubsgrüße aus Italien an seinen Sohn Konrad. - 21. Meister, Konrad, Eine merkwürdige Indienreise. Eine kleine Geschichte. Typoskript. 12°. 41 SS. (Heidelberg, 1940). - Hier eiferte der Sohn dem Vater nach. Konrad Meister wurde später als herausragender Musiker bekannt. - 22. Zwei Widmungsexemplare von Otto Heuschele und eines von Roderich Menzel mit ausführlichen Widmungen an Hermann Meister. - 23. Aufwendig gestaltete Todesnachricht Hermann Meisters. - Weitere Beilagen.

      [Bookseller: Verlag und Antiquariat Frank Albrecht]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Illustrierte Monats-Fachzeitung (ab Jg. 4: Monatsfachzeitschrift) für Eisenbahn-Techniker. (Hrsg. von Oskar Schilff; ab Jg. 2, Heft 10: Hrsg. von Ernst Prossy u. Johann (Hans) Steffan). Jg. 2 u. 3 sowie 5-11 in 9 Bänden. Mit zahlr. Abb. u. 1 Tafel in Jg. 2. Wien, H. Skopal (ab Jg. 2, Heft 5: A. Berg), 1905-1914. 4to. (ca. 26,5 x 20,0 cm). 192 u. 232 S., ab Jg. 5 je 284 S. Unterschiedliche Leinwandbände (7) u. Halbleinwandbände (2).

      . . "Historisch bedeutsame Zeitschrift, mit sehr guten Typenskizzen sowie zahlreichen Abbildungen" (Neuner S. 66). - Neben Darstellungen von Firmengeschichten u. Biographien enthalten die Bände Aufsätze über neue internationale Entwicklungen im Lokomotivbau, außerdem Berichte über Ausstellungen, Rezensionen u. Personalnachrichten. - Mit Inhaltsverzeichnis der Jge. 1904-1913 im Jg. 10. Metzeltin: Bahn 2248. - Die Halbleinwandbände etwas bestoßen. Bibl.-Rückenschilder. Vorsätze u. Titel gestempelt. Einige Anmerkungen.

      [Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammlung der Drucksachen des Preußischen Hauses der Abgeordneten. 20. Legislaturperiode, I. Session 1904 / 1905. Dritter Band, Drucksachen Nr. 78 - 98.

      Berlin, Moeser, 1904.. 1 Blatt Inhaltsverzeichnis, Seiten 1449 - 2072: Mit u.a. einer umfangreichen " Denkschrift über die Ausführung des Gesetzes vom 26. April 1886, betr. die Beförderung deutscher Ansiedlungen in den Provinzen Westpreußen und Posen für 1903 " ( Nr. 80 mit 343 Seiten und sehr zahlreichen Tabellen ). Sowie mit umfangreichen Denkschriften über den Ausbau der Wasserstraßen: Nr.95 " Gesetzentwurf betr. die Verbesserung der Vorflut in der unteren Oder, Havel und Spree " Nr. 96 " Gesetzentwurf betr. die Herstellung und den Ausbau von Wasserstraßen " mit ca.220 Seiten Text und Tabellen: " Herstellung eines Schiffahrtskanals vom Rhein nach Hannover " - " Herstellung eines Großschiffahrtsweges Berlin-Stettin " - " Verbesserung der Wasserstraße zwischen Oder und Weichsel " - " Verbesserung der Schiffahrtsstraße der Warthe von der Mündung der Netze bis Posen " - " Kanalisierung der Oder von der Mündung der Glatzer Neiße bis Breslau... " - " Einfluß der Wasserstraßen auf die Ansiedelung der Industrie und deren Dezentralisierung ". Mit zusammen 38 ausfaltbaren ( teils mehrfach ausfaltbaren ), farbigen Karten, Längenschnitten und Plänen ( darunter: Übersichtskarte der Wasserstraßen Preußens und der angrenzenden Länder - Karte des Verkehrs auf Deutschen Wasserstraßen in den Jahren 1875 und 1900 - Kanal Rhein-Hannover, Übersichtsplan und Längenschnitt - Dortmund-Rhein-Kanal einschließlich Lippe-Seitenkanal und Ergänzungsbauten am Dortmund-Emskanal - Übersichtskarte der Märkischen Wasserstraßen - Wasserstraße Berlin-Hohensaathen ( Übersichtsplan und Längenschnitt ) - Karte des Verkehrs auf den Märkischen Wasserstraßen im Jahre 1898 - Wasserstraße Oder-Weichsel - Kanalisierung der Oder...Bibliothekshalbleder alter Zeit, 4° ( 39 x 22,5 cm ) Einband berieben, etwas fleckig, Ecken und Kanten bestoßen. Innen Exlibris und Bibliotheksvermerk, wenige Seiten gering fleckig, die zahlreichen großen Karten von guter Erhaltung. ( Gewicht 2900 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kunstformen der Natur.

      Leipzig und Wien, Verlag des Bibliographischen Instituts, 1904.. 2 Bll., 100 teils farbige Tafeln, 100 Bll. Tafelerklärungen, 10 Bll. Inhaltsverzeichnis., 51 S. Supplement-Heft. Illustr. OLwd. Folio.. Nissen, ZBI 1783. - "Charakteristisch für H. sind s. künstlerischen Bestrebungen, die auch die Abb. in den wissenschaftl. Werken beeinflußt haben ... Aus diesen Neigungen erwuchs der Leitzsatz seiner "Monistischen Naturreligion" vom "Wahren, Guten u. Schönen", den auch das Tafelwerk "Kunstformen der Natur" (1899-1904) illustriert" (NDB VII, 425). - Das Vorwort ist 1899 datiert, der Titel ohne Datierung. Titel und Vorwort des Supplements sind 1904 datiert. - Überwiegend sauber und frisch. Titel unten mit hs. Namenszug von 1943. Kapitale und Ecken gering bestoßen. Exlibris.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Annales de Chimie et de Physique. Huitieme Serie. Tome premier (1904) - Tome trentieme (1913). Band 1-30 zuzüglich eines Registerbandes (= 31 Bände, alles erschienene, komplett). Erstausgaben.

      Masson et Cie. Editeurs de l'Academie de Medecine Erste Aufl. 1904-1913 Paris. Halbleder 28 klammergeheftete Halbledereinbände und drei klammergeheftete Halbleineneinbände mit Leder-/ Leinenecken, goldener Rückenbeschriftung und teilweise mit Schmuckvorsätzen. Ein Teil der Bände hat dreiseitigen Sprengschnitt, ein Teil dreiseitig marmorierte Buchschnitte, die übrigen Bände ohne Schnittschmuck. Mit Illustrationen im Text und fünf Tafeln. Die Einbände der achten (und letzten) Serie unter diesem Titel (ab 1914 erschienen die Chemie- und Physikteile als eigenständige, voneinander getrennte Fachzeitschriften)durchweg mit deutlichen Gebrauchsspuren. Die buchbinderische Verarbeitung und Materialwahl schlechter als bei den vorangegangenen Serien. Alle Bände mit (teils deutlichen) Bereibungen bzw. teilweise nahezu gänzlich abgeriebenen Rückenoberledern, sowie mit Einrissen an den Falzen in verschiedenen Graden, teilweise Rückenfehlstellen, der Rücken des 5. Bandes komplett restauriert, drei Bände später in kaschierte Leinwand nachgebunden, das Papier allg. altersgemäß nachgedunkelt, einzelne lose Seiten in wenigen Bänden (nach Kollation keine fehlenden Seiten, alles komplett vorhanden), einzelne Bleistiftanstreichungen im Text, wenige Seiten mit Knick oder Fleck oder Randeinriss (einzelne Seitenränder vom Buchbinder restauriert), nahezu alle Bände mit Bibliotheksstempel auf Vortitel- oder Titelblättern, wenige mit Stempel des Buchschnitts bzw. Hinterdeckels, im Inneren mit einigen Abstrichen durchweg guter Erhaltungszustand, der Zustand der Einbände reicht von gut bis ausreichend. In dieser Vollständigkeit äusserst selten. Die Annales de Chimie et de Physique ist eine naturwissenschaftliche Zeitschrift, die in Paris im Jahre 1789 unter ihrem ursprünlichen dem Titel Annales de Chimie gegründet wurde. Einer der frühen Editoren war der französische Chemiker Antoine Laurent de Lavoisier (1743-1794). (wikipedia). 17655S. 8°

      [Bookseller: Versandantiquariat Abendstunde]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Simplicissimus. Illustrierte Wochenschrift. 9. Jg. (April 1904 bis März 1905).

      München, A. Lange, 1904 - 1905.. Fol. VI + 10 + 530 + 10 S. OHLwd.. Luxusausgabe. Komplett, mit allen Beiblättern sowie den Extranummern: E. Thöny Manöver sowie zwei Flugblätter des Simplicissimus "Die Gräfin von Montignoso" und "Das grosse Malöhr im Juni 1903". - Ebd. berieben, R. m. alter Restaurierung unter Verwendung des Originalen, tlw. stockfleckig, leichte Gbrsp. Das letzte Flugblatt m. alten Kaschierungen (Fehlstelle m. Textverlust ca. 3 x 3 cm). - Enthält die Themenhefte: Kolonien, Automobil-Sport, Pommernbank & Kirchenbau, Familienfromm, Weihnachten, Der Streik, Russland und Lügen.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Meine indische Reise. Als Manuskript gedruckt.

      München, (F. Bruckmann), 1904.. (10), 273, (1) SS. Mit 30 Lichtdrucktafeln und einer Karte. Originaler Halbleinenband mit goldgepr. Rückentitel. Buntpapiervorsätze. Kl.-Folio (207 x 275 mm).. Äußerst seltener Privatdruck: Reisebericht einer Münchner Industriellengattin, die in den Jahren 1902-1904 Südasien bereiste. Das gute Bildmaterial in Lichtdruck stammt größtenteils von der Autorin selbst. Die erste Ausgabe für den Handel erschien 1906. - Gering stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. ("Hofmannsthal").

      R[odaun bei Wien], 11. VI. [1904?].. 4 SS. auf Doppelblatt. 8vo.. An den Wiener Verlag betreffend die schriftlichen Vorverhandlungen zu einer Novellensammlung, die 1905 unter dem Titel "Das Märchen der 672 Nacht und andere Erzählungen (Bibliothek moderner deutscher Autoren 2)" in einer Auflage von 500 Exemplaren in Wien erscheinen sollte: "Ich habe ähnliche Anträge - der Büchermarkt ist nun einmal sehr lebhaft - in den letzten Jahren mehrmals refusiert. - Der gegenwärtige Augenblick scheint mir aus innern und äußern Gründen geeignet, einmal einen davon in Erwägung zu ziehen. Das Gefühl, eine Epoche meiner Production abzuschließen, läßt es mir möglich erscheinen, alles das wenige novelistische was von mir da ist, und worunter doch keine Arbeit die künstlerisch unter meinem Niveau wäre zu vereinigen und Ihnen zur Verfügung zu stellen. Es wären folgende Arbeiten: 1) Das Märchen der 672ten Nacht 2) Reitergeschichte 3) Das Abenteuer des Herrn von Bassompiere 4) eventuell ein "Brief" [...] Meine Bedingungen sind: 1) 1500 Mark Honorar ein für alle mal, ohne Rücksicht auf die Auflagenhöhe, zu bezahlen bei Annahme des Manuskripts 2) Ich behalte die Freiheit 2 Jahre nach Erscheinen des Buchs entweder mit Ihnen einen neuen Contract zu schließen oder das Manuskript anderweitig zu verwenden [...]". - Auf Briefpapier mit schwarzem Trauerrand; mit kleinen Randläsuren; etwas angestaubt und im linken Rand gelocht (geringf. Textberührung).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oeuvres de Blaise Pascal. Pensees. 1. Auflage Band 1 bis 3.

      Paris, Librairie Hachette, 1904.. CCCX., 101 (Bd.1); 441 (Bd.II), 423 (Bd.III) Seiten. Gr. 8°. Halb-Pgt.. Bücher/ Bände in gutem Zustand. Blaise, Pascal war französische Religionsphilosoph, Mathematiker und Physiker. Er konstruierte die ersten Rechenmaschinen und forschte in der Wahrscheinlichkeitsrechnung. Das Barometer zur Luftdruckmessung, welches er entwickelte, trägt noch heute seinen Namen. Nach einem Bekehrungserlebnis im Jahre 1654 entfernte sich Pascal von den Naturwissenschaften und entsagte den weltlichen Elementen. Er widmete sich nun allein der Religion und dem Spiritismus. Pascal starb mit nur 39 Jahren asketisch und zurückgezogen in einem Kloster.

      [Bookseller: Fachbuchhandlung H. Sauermann]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Czarism at Bay". Eigenh. Manuskript mit U. und Namenszug im Titel.

      O. O., Oktober 1904.. 60 SS. auf 60 Bll. Gr.-8vo.. Der vollständige Text des im Oktober 1904 in der "North American Review" (Bd. CLXXIX, Nr. 575, SS. [481]-493) veröffentlichten Aufsatzes über die politischen Ereignisse in Rußland kurz bevor die Revolution von 1905 ausbrechen sollte. Enthält rund 5 SS. mehr Text als die Druckfassung, in die einige im Text gestrichene Passagen nicht übernommen wurden: "As the forces of Czardom are driven back and crippled more and more, both on sea and on land, curious attempts are being made in England to impress public opinion with the idea that, if ever she she were actively to turn against Russia, she would have to reckon with an armed alliance between Russia and Germany [...]". - Karl Blind, einer der Führer der republikanischen Linken in der badischen Revolution von 1848, war, nachdem er vorzeitig aus der Haft entlassen worden war, über Paris und Belgien nach London gekommen, wo er umfassende politische, historische, germanistische und literaturgeschichtliche Studien betrieb, sich ungebrochen für seine demokratischen und republikanischen Ideale einsetze und in Verbindung zu zahlreichen Gleichgesinnten in ganz Europa stand, darunter Karl Marx, Giuseppe Mazzini, Giuseppe Garibaldi, Lajos Kossuth und Louis Blanc. - Zumeist mit kleinen Randläsuren, im ganzen jedoch wohlerhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Meyers Großes Konversations-Lexikon (in 20 Bänden komplett zuzüglich des Bandes 21:"Ergänzungen und Nachträge" sowie der Bände 22 "Jahres-Supplementband 1909/1910" eine Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens,

      Leipzig und Wien, Bibliographisches Institut, 1904-1910.. 6. gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage, 22 Bände mit insgesamt ca 20.000 Seiten 17x25, schwarzes OHLdr mit roten Rückenschildern und reicher Goldprägung (in Jugendstil-Ornamentik) am Rücken. GUT ERHALTENES EXEMPLAR, ohne Beschädigungen oder Verblassungen mit mehr als 11.000 Abbildungen im Text und über 1400 Bildtafeln (viele davon chromolithographisch), Karten und Plänen sowie 130 Textbeilagen

      [Bookseller: Antiquariat Im Baldreit]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Russo-Japanese War, Fully Illustrated, I - X. [TEN VOLUMES].

      Tokyo, Kinkodo and Maruya, 1904-05.. Ten volumes bound in three. Complete. Crown quarto, paginated consecutively. Pp. 1418. With fine chromolithograph frontispiece to each of the 10 volumes. Plus over 60 other fine (chromo)lithograph plates, two of which are double-page, all printed on thick paper and protected with tissue guards. Plus five exceptionally fine collotype plates printed on thick paper and protected with tissue-guards. Plus around 180 photo plates, some tinted, one fold-out, all printed on different paper. Plus folding lithograph- or letterpress maps, sketch-maps and naval charts, mostly folding, some large, some in colour, bound- or tipped-in, all present as called for. Profusely illustrated throughout with over 1,300 photo- and line-drawn illustrations, portraits, views, maps, etc. Illustrated initials; illustrated head-piece to each volume. Title-page and contents list to each volume, original pictorial wrappers present in part; old expert repair to marginal tear of one text leaf. Hardcover, uniformly bound in contemporary mahogany half calf and red pebble grain boards, spines with raised band between compartments, direct gilt lettering with title and individual volume number, marbled endpapers, marbled edges, slightly cracked hinge, slight rubbing at places. In fine condition. Handsome set, very well preserved. ~ First edition. Fully collated. With an introduction by Wasuke Jikemura. A most remarkable production, scarce in its entirety. Published between 1904 and 1905 by Kinkodo Publishing Corporation of Tokyo, this publication in ten volumes reached subscribers in Germany, Netherlands, India, South Africa, England, France, China, United States, and Australia; a small number of copies, however, did survive. The scope and concept were unique. Combining news, war records, reports, stories, commentaries, and official documents together with historical background, manners and customs of the Japanese people, the Imperial family, daily life, religion, etc., it provides an unparalleled reflection of the period. The ten volumes are accompanied by an extraordinarily rich collection of visual material. It includes an extended portrait gallery of Imperial, military, and political personage; battle scenes; infantry, artillery, and naval operations; transportation; war aftermath; POW; medical corps and wounded evacuation; troops encampment; the winter campaign, etc., mixed with images of civil, daily life, weaving a fantastic tapestry of war and peace iconography. The splendid chromolithograph plates are an entrance for the eyes, and the inclusion of the fine collotype plates adds a touch of elegance to this visual celebration..

      [Bookseller: Librarium of The Hague]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Farmington. 1904. First Edition. Signed & Inscribed by Darrow.

      1904. Darrow, Clarence [1857-1938]. Farmington. Chicago: A.C. McClurg & Co., 1904. vi, 277 pp. Cloth, arts-and-crafts style multi-color vignette and gilt title to front board, gilt title and black-stamped fillets to spine, top edge gilt, deckle fore and bottom edges. Some rubbing to extremities with some wear to spine ends and corners, front hinge just starting. Title page with large engraved vignette printed in red and black. Toning to text. Inscribed and signed by Darrow: "Mrs Goodlawd/ Clarence Darrow" in bold hand to front free endpaper, interior otherwise clean. * First edition. Farmington is a fictionalized account of the author's youth in Ohio. Though it went through seven editions, it was never a critical or commercial success. This pained Darrow because he thought it was his finest book. Hunsberger, Clarence Darrow: A Bibliography 49..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ausgewählte Gedichte. In Nachdichtung von Stefan Zweig.

      Berlin, Schuster & Löffler, 1904.. Gross-Oktav. 90 Seiten 1 Blatt. Mit Frontispiz mit Porträtbüste von Ch. van der Stappen sowie Buchschmuck und Zwischentitel von Theo van Rysselberghe. Illustrierte Broschur. Breitrandiges Exemplar mit einer leichte Knickspur in der unteren Blatthälfte, sonst gut erhalten.. Erste Ausgabe. Nr. 205 von 350 nummerierten Exemplaren auf handgeschöpftem Bütten mit schönem Jugendstil-Buchschmuck von Theo van Rysselberghe. - WG², 6.

      [Bookseller: J.J. Heckenhauer e.K.]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mozart auf der Reise nach Prag. [Widmungsexemplar des Philosophen Ludwig Wittgenstein an seinen Schüler Rush Rhees / Presentation - copy from philosopher Ludwig Wittgenstein to his friend Rush Rhees]. Novelle von Eduard Mörike. Edited with an Introduction and Notes by William Guild Howard.

      London, D.C.Heath & Company, (1904).. 8°. X, 125, (2) pages. Original cloth. Heath's Modern Language Series-Eedition of this school text version of Mörike's classic novella. A very good copy in publisher's stamped brown cloth. This copy a gift from Ludwig Wittgenstein to his student, disciple and eventual literary co-executor, Rush Rhees, inscribed in pencil in Wittgenstein's hand, "Wittgenstein to Rhees.". Mörike meant a lot to Wittgenstein and at more than one occasion Wittgenstein tried to persuade contemporaries to read Mörike. (Wittgenstein had a copy of Mörike sent to him at the front as an "antidote" to modern poetry - see P.Engelmann - Letters from L. Wittgenstein with a Memoir - Oxford, 1967) / He speaks highly about Mörike in a letter to Bertrand Russell (January 1914 from Skjolden) and it does not surprise that he would have forwarded this edition of Mörikes Novella to Rush Rhees. An excellent association. ______________ Rush Rhees (19 March 1905 - 22 May 1989) was a philosopher. He is principally known as a student, friend, and literary executor of the philosopher Ludwig Wittgenstein. With G. E. M. Anscombe, he edited Wittgenstein's posthumous Philosophical Investigations (1953), a highly influential work. He was also responsible for bringing out other unpublished writings by Wittgenstein, including Remarks on the Foundations of Mathematics, Philosophische Bemerkungen, Philosophical Remarks, and Philosophical Grammar. Rush Rhees taught at Swansea University from 1940 to 1966. (Wikipedia)

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Liebe der Erika Ewald. Novellen. Buchschmuck von Hugo Steiner.

      Berlin, Egon Fleischel & Co. 1904.. 8°. 3 Bl., 179 S., 2 Bl. Anzeigen. Illustrierter Originalpappband.. Klawiter 176. - Wilpert-G. 7. - Die erste Prosaveröffentlichung Zweigs, seine zweite selbständige Veröffentlichung nach dem Gedichtband "Silberne Saiten" von 1901. - Rücken gebräunt und leicht zerknittert. Letzte Seite im Falz angebrochen, sonst fleckenlos.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eine altmexikanische Bilderschrift der Bibliothek der Congregatio de Propaganda Fide. Hrsg. auf Kosten Seiner Exzellenz d. Herzogs von Loubat u. erläutert v. Dr. E. Seler.

      Berlin 1904-1909... 3 Bde. in 1; 353 S. m. 586 Abb., 310 S. m. 304 Abb. und 75 Taf., 155 S. (Nachtrag u. Inhaltsverzeichnis). Folio.. Mit Exlibris Franz Termer. Privatdruck, nicht im Handel erschienen. - Kanten etwas berieben, innen etwas stockfleckig, sonst guter Zustand. - Versandkosten auf Anfrage (LQ 07).

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        El cazador practico. Cuadros tomados del natural. Reproduccion, conservacion y arte de cazar

      Ricardo Fe, Madrid 1904 - holandesa de época bien conservada con nervios láminas e ilustraciones. . 310 págs.

      [Bookseller: LIBRERIA ANTICUARIA EPOPEYA]
 34.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Les Ancetres du Violon et du Violoncelle. Les Luthiers et les Fabricants d'Archets. Precedes d'une preface par Theodore Dubois. 2 Bde. in 1 Band. Paris, Ch. Schmid 1901. 4°. XXVIII, 290 S.; 3 Bll., 409 S., 1 Bl., mit zahlr. Textabbildungen, gold- u. blindgepr. OLwd.

      . . Arbeitsexemplar des Mährischen Geigenbauers Leo Babutzky, mit seinen zahlr. fachspezifischen Bleistiftanmerkungen und Zeichnungen auf Vorsatz, Titel und im Text (tls. auch in Farbstift). Leo Babutzky aus Mährisch Neustadt war Bildismaler, Schüler der Münchner und Wiener Kunstakademie und Geigenbauer; "baut jetzt recht gute Geigen. Seine Erfahrungen als Maler kommen ihm bei der Herstellung seines Lackes sehr zustatten." (Lütgendorff, Die Geigen- und Lautenmacher vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Frankfurt 1904).- Eingeklebt: 1 Geschäftsbrief, 1 Geschäftspostkarte über Celloböden u. 1 Zeitungsausschnitt über die gestohlene Stradivari-Geige v. Bronislaw Hubermann.- Der 2. Band vor dem 1. eingebunden.- Vorsatz, Titel u. Vortitel stärker fleckig, Titel v. Bd. mit gr. eigenh. Besitzvermerk v. L. Babutzky, Ebd. etw. berieben.# Working copy of the Moravian luthier Leo Babutzky, with its many specialized pencil notes and drawings.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fritz Kocher's Aufsätze. Mitgeteilt von Robert Walser.

      Leipzig, Insel, 1904. Kl.8°, 128 S., 11 Abb, Okart., Umschlag min. berieben, an den Kanten etw. bestossen, kleiner Einriss oben am Frontdeckel Preis in CHF: 1045. (W/G2 1) Erstausgabe der ersten Veröffentlichung Walsers. Dies ist die erste Buchgestaltung und BuchIllustration Karl Walsers.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Salome. A tragedy in one act translated from the French.

      London, Melmoth, 1904. Kl.-4°.. 75, [5] S.. Mit 16 Tafeln mit Illustrationen von Aubrey Beardsley (inklusive Titelei).. Blauer Leinenband der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel.. .. Erste Ausgabe 1500. *** Nummer 6 con 50 handschriftlich numerierten ("jap. Vell. 6") Exemplaren der Vorzugsausgabe "on Japanese vellum" (Gesamtauflage: 250). Erste Ausgabe mit den Illustrationen Beardsleys. "Wilde accompanied his publication of Salome with a set of illustrations by Aubrey Beardsley. The highly grotesque black and white drawings, complete with both transparent and ambiguous sexual references, form an erotic visualization of Wilde's vision of Salome. In her book Sexual Anarchy: Gender and Culture at the fin de siecle, Elaine Showalter meticulously describes some of Beardsley's drawings and calls attention to the fact that the illustrations have often been misinterpreted as conflicting with the text of the play. She writes that on the contrary, they 'bring out all too powerfully the secret or unspeakable subtext of the play, especially its homoerotic and blasphemous elements' (Showalter 152). Wilde was certainly aware of Beardsley's correct interpretation and depiction of his Salome seeing that he wrote in the edition he presented to his friend, 'For the only artist who, besides myself, knows what the dance of the seven veils is and can see that invisible dance' (Showalter 152)" (zit. Tania Albin). Tadellos erhaltenes, prachtvolles Exemplar der höchst seltenen Japan-Ausgabe in schlichtem, stilvollen Einband mit dem Schildchen der berühmten Münchner Buchhandlung Robert Wölfle. . .

      [Bookseller: Antiquariat Abaton GmbH]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Under the Hill and other Essays in Prose and Verse by Aubrey Beardsley with Illustrations.

      London, New York, John Lane Publisher Thge Bodley Head, 1904. EA. Kl4°, 70 S. Text, Frontispiz "Aubrey Beardsley at Mentone in the room in which he died" (Photogravüre unter Schutzblatt), 17 Illustrationen a. Tafln unter Schutzblatt, drei davon bis dahin unveröffentlicht. Kopfgoldschnitt, Vorderkante unbeschnitten. Titelseite zweifarbig gedruckt. Blaues Ganzleinen mit reicher floraler Goldprägung, Rückentitel ebenfalls goldgeprägt. Einband an den Rückengelenk-Kanten leicht berieben, Einbandrücken oben und unten geringfügig bestoßen. Bindung nach dem kartonstarken Frontispiz vor der Titelseite etwas angelockert. Schönes Exemplar der Erstausgabe, innen tadellos..

      [Bookseller: SIGNUM Antiquariat]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE SCOTS PEERAGE Founded on Wood's Edition of Sir Robert Douglas's Peerage of Scotland Containing An Historical and Genealogical Account of the Nobility of That Kingdom (9 Volumes)

      Edinburgh: David Douglas, 1904. Edinburgh: David Douglas, 1904 1904-1914. Complete in 9 volumes. Colour Frontispiece, 75 plates. Cover are lightly rubbed at the edges, otherwise still solid and in good condition. Some light soiling to the edges of the text block, otherwise inside pages and plates are in very good condition, unmarked, clean and tight. Complete collation and photos available upon request. Heavy set (11kg).

      [Bookseller: Louis Caron]
 39.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die Gasteromyceten Ungarns. Im Auftrage der Ungarischen Akademie der Wissenschaften.

      1904. Leipzig, O. Weigel, 1904. Folio (417 x 290mm). pp. 278, with 31 (23 chromolithographed) plates. Contemporary half cloth, printed sides. Ladislaus Hollos (1859-1940), was a Hungarian high school teacher and botanist at Kecskemet. The Hungarian edition was published in 1903. The fine large plates were drawn by the auhor. Schliemann, 763; Stafleu & Cowan, 2943..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Icones Fungorum Javanicorum.

      1904. Leiden, E.J. Brill, 1904. 2 volumes. Royal-8vo. pp. (6), 124, with 80 lithographed plates, a few partly coloured. Contemporary half cloth, spines with gilt lettering. Stafleu & Cowan 7655. The plates are after drawings by Penzig. The work describes the micromycetes of Java. Library stamp on titles..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        New Land: Four Years in the Arctic Regions: 2 Volume Set

      London: Longmans Green & Co 1904 - 2 VG++ matching 1st edition HB volumes in publisher navy blue cloth boards with silver ills to front, silver spine titles, black endpapers and no inscriptions. Each has tissue-guarded b/w frontispiece. Very little use. All present and all in VG cond incl. numerous b/w plates and ills and with both maps present in rear pocket of Vol. 2 (15 x 25cm) **Heavy pair - please contact bookseller direct for revised P&P costs**

      [Bookseller: Berwyn Books]
 42.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        A History of English Furniture

      London: Lawrence and Bullen,, 1904-08. London: Lawrence and Bullen,, 1904-08. The Age of Oak, Satinwood, Walnut, and Mahogany, with Plates in Colour after Shirley Slocombe, and numerous Illustrations selected and arranged by the Author. 4 volumes, folio. Original green cloth, gilt titles to spine and front board. 60 Colour plates and other illustrations. Spines gently faded, bookplates to front pastedowns, ownership inscription to front free endpapers, corners and ends of spines with light bumping and wear, a very good set. First edition, first printing.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 43.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Writings of John Burroughs (18 Volumes)

      Cambridge: Houghton Mifflin Co., 1904. Cambridge: Houghton Mifflin Co., 1904. First edition. 18 volumes 8vo. This is number 711 of 750 sets signed by John Burroughs and publisher in Volume 1. The first 14 volumes were published in 1904. Volume 15 was published in 1908, volume 16 & 17 in 1913 and volume 18 was published in 1915. Subsequently, there were 5 more volumes published after these. Due to the quality of cloth the first 14 volumes green cloth has faded to brown. Volumes 15-18 still have green cloth spines. Interiors clean and tight. A really beautiful set! . Signed by Author. First Edition. Cloth. Good/No DJ as Issued. 8vo. Hardcover.

      [Bookseller: Jero Books and Templet Co.]
 44.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Napoleon of Notting Hill

      London & New York: John Lane the Bodley Head, 1904. London & New York: John Lane the Bodley Head, 1904. This copy, inscribed by Chestertons father to his wife, '' Marie Louise Chesterton from her husband ''. Collation, 301pp, 2pp booklist, 8 full page illustrations, 1 illustrations loose and torn on corner with loss. Bound in original publishers decorative cloth. Cloth restored, recased, some wear on edges. Binding in good clean firm condition. Internally, pages in good clean condition throughout. A nice copy. A4. Signed by Author. First Edition. Near Very Good. Illus. by W. Graham Robertson . 8vo.

      [Bookseller: George Jeffery Books]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Halyartès

      - Paris, Société du livre d'art (impr. Renouard), 1904. In-8, broché, 32 p. et (30) ff. (petites taches en haut des pages). Illustré d'eaux-fortes en couleurs de Paul Gervais gravées par Xavier Maccard. Tirage limité à 100 exemplaires sur Arches, exemplaire nominatif de l'imprimeur Philippe Renouard, enrichi d'une double suite des illustrations en noir (premier état et état définitif). * Voir photographie(s) / See picture(s). Langue : Français

      [Bookseller: Chez les libraires associés]
 46.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Bevis

      Duckworth, UK 1904 - New Edition 1904. From the The Hugoe Matthews collection. Hugoe Matthews (1938-2011) was an authority on the Victorian novelist and nature writer Richard Jefferies, of whose works he created probably the finest collection in private hands. In collaboration with George Miller, Matthews wrote the definitive bibliography of Jefferies’ works, published by Scolar Press in 1993 and served for many years as President of the Richard Jefferies Society. The book is very good++ and very bright. Contents good. Foxing to some pages and dusty text block edge. More images can be taken upon request. Ref [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Lasting Words Ltd]
 47.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        A Book of Ghosts

      London: Methuen & Co.,, 1904. With Eight Illustrations by D. Murray Smith. Octavo. Original red cloth, titles to spine and upper board gilt. Frontispiece and 7 plates. Spine faded, a few small marks and rubbed spots to cloth, spotting to edges of text block and occasionally to contents. An excellent copt. First edition, first impression. A collection of twenty-one ghost stories by the parson, author, and folk-song collector Sabine Baring-Gould (1834–1924). A very attractive copy and uncommon in such nice condition.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 48.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.