viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1901

        Aus den Hochregionen des Kaukasus : Wanderungen, Erlebnisse, Beobachtungen. 2 Bände.

      Leipzig : Verlag von Duncker & Humblot, 1901.. XXXVII, 957 S., mit 144 Abb. nach Photogr. gezeichnet von E. T. Compton, Ernst Platz und M. Z. Diemer, und 2 Kte.; IX, 963 S., mit 102 Abb. nach Photogr. gezeichnet von E. T. Compton, Ernst Platz, M. Z. Diemer und R. Reschreiter und 1 Kt. Gr.-8°, geb. Olwd.. Westermann, Geogr. Lex. III.306. - Banse II.104. - Henze III.441. gute Exemplare, handschriftliche Widmung auf Vortitel von Bd. 1

      [Bookseller: Antiquariat Michael Solder]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Book of the Courtier, The

      , 1901. 1901. The Classic Courtesy BookNewly TranslatedBound By Gruel[GRUEL, Léon, binder]. CASTIGLIONE, Count Baldesar. The Book of the Courtier (1528). Translated From the Italian and Annotated by Leonard Eckstein Opdycke. With Seventy-One Portraits and Fifteen Autographs Reproduced by Edward Bierstadt. New York: Charles Scribner's Sons, 1901. First edition of the new English translation, limited to 500 copies, this being copy no. 199. Quarto (10 9/16 x 7 7/8 in; 274 x 200 mm). xii, [2], 439, [1] pp. Seventy-one portraits and fifteen autograph reproductions with captioned tissue guards. Bound by Léon Gruel (stamp-signed) in full contemporary crushed antelope brown morocco with decoratively gilt borders, and a central panel enclosed by an elaborately blindstamped frame. Black crushed morocco doublures with wide dentelles and gilt cornerpieces. Navy blue ribbed linen endleaves. All edges gilt. A superlative copy.Baldassare Castiglione (1478 - 1529), count of Casatico, was an Italian courtier, diplomat, and soldier. Originally published by the Aldine Press of Venice in 1528, his The Book of the Courtier remains the definitive account of Renaissance court life and is considered to be one of the most important books to emerge from that period. Amongst the most widely distributed books of the 16th century, with editions printed in six languages and in twenty European centers, the 1561 English translation by Thomas Hoby had a great influence on the English upper class's conception of a proper English gentleman. The total number of editions to date now exceeds 140.Binder and gilder Léon Gruel (1841 - 1923) began working in the family bindery, established in 1825 after his father assumed control of the Desforges binding workshop in Paris. In 1891 he became sole owner, employing a large number of artisans. In 1887, Gruel published Manuel historique et bibliographique de l'amateur de reliures in which he argued for a synthesis of styles, promoting the acceptance of non-traditional decoration for modern bindings. In practice, he matched this belief with a diverse range of emblematic and pictorial covers. The binding under notice eschews the pictorial for a more traditional approach heightened by his use of elaborate and progressive blindstamping influenced by the Arts & Crafts movement.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Works of William Shakespeare, The [The Connoisseur Edition]

      , 1901. 1901. Shakespeare For ConnoisseursWith Hand-Colored FrontispiecesSHAKESPEARE, William. The Works of William Shakespeare. Edited by the Rev. Alexander Dyce. London: The Grolier Society, 1901-1904. Connoisseur Edition, limited to 200 sets, this being no. 164. Twenty octavo volumes (8 3/4 x 5 3/4 in; 224 x 147 mm). Hand-colored stipple and line engraved frontispieces, and plates in black and white, and sepia throughout.Publishers three-quarter emerald green morocco. Spines uniformly sunned to a warm brown. A beautiful set.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "Gotische Skulptur (Gailtal)", 1930

      . Kohlezeichnung auf Butterpapier, 27 x 21 cm, betitelt u. datiert.. (Gerhart Frankl, Wien 1901 - 1965)

      [Bookseller: Galerie Magnet]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lehrbuch Der Gotischen Konstruktionen (2 Bde.).

      Leipzig, Tauchnitz, 1901, 1903. 4°, XIV; 330 S., LXXIII lithogr. Taf.; 331 - 690 S., LXXIV - CXXXXVII lithogr. Taf. (davon 1 farb.), insg. 681 Textabb., HLdr. goldgeprägt d. Zeit , Namenszug a. Vors., Kanten berieben, etwas stockfleckig Preis in CHF: 682. 4. Auflage. Neu bearbeitet von K. Mohrmann.Ungewitter (1820-1864) gehörte zu den ersten Vertretern der Wiederbelebung gotischer Formen in Deutschland (Neugotik oder Neogotik) und spielte damit eine wichtige Rolle in der historistischen Architektur, speziell im Kirchenbau.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Petits vieux.

      London; Eragny Press, 1901. First edition. 12,5x16,5 cm. 16, (2) pp. Publisher's quarter grey-green boards with floral design on the sides, gilt top edge. Illustrated with a colour wood engraving and several ornamental initials. Spine ends and corners are a trifle worn. There is a small loss of paper at rear lower corner. Contents are perfectly clean and bright. A fine copy. The Eragny Press was run by the French impressionist painter Lucien Pissarro and his wife Esther (born Bensusan) the years 1894--1914, and is considered one of the ''big six of amongst modern presses'' (Tomkinson, A Select Bibliography of the Principal Modern Presses Public and Private in great Britain and Ireland). The 32 books they produced, combining Arts and Crafts design with French impressionist manner, have had a great influence on book design and typography in Europe and the United States.. private press , eragny press , Lucien Pissarro esther , limited edition

      [Bookseller: Patrik Andersson Antikvariat]
 6.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Die Kunstdenkmäler Dresdens. Sonderausgabe für den Verein für Geschichte Dresdens. 3 Hefte in 3 Bänden.

      Dresden, C. C. Meinhold, 1901-1904,. Gr.-8vo. Mit 30 bzw. 3 teils gef. Beilagen sowie hunderten von Textabb. S. 303-584; VIII S. (Inhaltsverzeichnis), S. 585-793, 141 S. Hlwd. m. Rückentitel (teils fehlend).. Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Königreich Sachsen. Unter Mitwirkung des K. Sächsischen Alterthumsvereins hrsrg. v. Ministerium des Innern. Heft 22 u. 23: Stadt Dresden (II.+III. Theil); Heft 24: Amtshauptmannschaft Dresden-Altstadt (Land). - Fehlt Heft 21: Dresden Stadt, Teil I. mit den Beilagen I-IX, in sich sind die Hefte vollständig. - Einbände bestoßen. Jew. Bibl.-Stempel auf Titel u. 1 weiteren S., Vorsätze m. Namen bzw. Nummern. Papierbedingt durchgehend gering gebräunt. Im Buchblock sauber u. ordentlich.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Pferdeherde" originales Ölgemälde auf Holz ca. 20x23cm; unten rechts handschrichtlich signiert, bezeichnet "München" und datiert "(18)72"; davor noch handschriflich in etwas verblaßter Schrift "zur Erinnerung"; verso Sammlungsaufkleber

      . [Maße im dekorativen Barockrahmen 40x42cm.] Otto Faber du Faur, dessen Hauptsujet Reiter- und Pferdedarstellungen waren, versuchte immer wieder experimentell die Möglichkeiten der Malerei auszuloten und wurde durch seine individuelle kaleisdoskopartige Wahrnehmung zum Vorläufer des Pointillismus. Je weiter sich Faber du Faur entwickelte, desto mehr geriet er in Isolation und wurde von seinen früheren Auftraggebern gemieden. Er rang um Anerkennung, aber sowohl die offiziellen Künstlerkreise - damals noch dem Naturalismus verhaftet - wie auch das Publikum konnten ihm nicht mehr folgen. Völlig unverstanden und isoliert starb er am 10. August 1901 in München. Der endgültige Durchbruch gelang ihm gewissermaßen erst zwanzig Jahre nach seinem Tode, als der Expressionismus den Expressionisten Faber du Faur einholte. Einer jüngeren, am Impressionismus gereiften und farbig sensibler empfindenden Generation, erschloß sich die hohe Qualität seiner Malerei..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'Affaire Crainquebille -

      Edouard Pelletan 1901 -, Paris - 1 volume. In-4 101 pp. Reliure demi-marron à coins. Dos à 4 nerfs sautés ornés de filets dorés et bande de mosaïque rouge avec date au talon. Tête dorée. Couverture et dos conservés. Reliure signée AUSSOURD. Intérieur frais malgré quelques petites rousseurs à l'extrémité des pages. Illustré de 62 compositions de Steinlen gravées sur bois par Deloche, E. et F. Florian, les deux Froment, Gusman, Mathieu et Perrichon. Très bon état. Enrichi d'une lettre autographe signée expliquant que cet exemplaire appartenant à Monsieur Henry Crompton est un exemplaire de passe portant le numéro XVIII. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Librairie KOEGUI]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Deutsch-Südwest 1901. Privates Photoalbum.

      1901. Original-Kartoneinband, Kordelheftung, quer-8°. Einbandinnendeckel gestempelt mit Andreas Stein. 13 Schwarz-weiß Bilder im Format 17x13 cm, ästhetische, stilistisch-inszenierte Aufnahme von Namibier in Parklandschaften, im Feld, am Flussbett, beim Schafehüten, bei Straußen, sowie Gebäudeaufnahmen. Gerne schicke ich Bilder davon..

      [Bookseller: Afrika- und Kolonialantiquariat Welwitsc]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brief a. d. Hand seiner Frau mit zwei montierten Exlibris-Entwürfen Gerlachs, eh. Anmerkungen und U.

      München, 20. IV. 1901.. 2 SS. auf Doppelblatt. Gr.-4to. Bl. 2 recto mit einigen eh. Anmerkungen und U. ("Taschner").. An Martin Gerlach sen. von Gerlach & Schenk in Wien: "[...] Dieser Brief trifft Sie jedenfalls in Leipzig an; wenn Sie dann nach Dresden kommen, bitte ich Sie in der Ausstellung zu sehen, was für Plätze die Plastiken von Ignatius Taschner haben; gestern hat der gute Mann von Früh 5 Uhr bis Nachts ½6 Uhr am 'Raubein' durchgearbeitet und ich brachte denselben mittels Droschke noch auf den 6 Uhr Zug, damit er heute bei der Eröffnung dort ist [...]". - Gerlachs zwei Exlibris-Entwürfe in Tusche, Deckweiß und Bleistift. - Auf Briefpapier mit gedr. Vignette; stellenweise gering fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zoologische Ergebnisse der Dritten asiatischen Forschungsreise des Grafen Eugen Zichy. / Zichy Jeno grof harmadik azsiai utazasanak allattani eredmenyei. (Dritte asiatische Forschungsreise des Grafen Eugen Zichy, Band II. / Zichy Jeno grof harmadik azsiai utazasa, II. kötet.

      Budapest, Victor Hornyanszky; Leipzig, Karl W. Hiersemann, 1901.. Quarto. Pp. xli, 472, Corrigenda included. Plus 28 finely printed lithographic plates, including 8 chromolithographs. Each plate is protected with a facing tissue guard, printed with captions. With 22 illustrations to to text. Section title-pages. Set in double columns. Bound in the original publisher's stiff wrappers, bit dust-soiled, marked, black lettering to upper wrapper and spine. In fine condition. Entirely unopened, untrimmed copy, practically unused, preserved in the original condition. A superb set of plates. ~ First edition. Unused copies of this finely produced report are practically unavailable..

      [Bookseller: Librarium of The Hague]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Export. Organ des Centralvereins für Handelsgeographie und Förderung deutscher Interessen im Auslande zu Berlin. 22 Jahrgänge der Zeitschrift.1901 - 1922.

      Berlin, in Komission bei Hermann Walther, Verlagsbuchhandlung GmbH, 1901 - 1922.. 22 Jahrgänge der Zeitschrift.1901 - 1922, Jahrgänge XXIII - XXXXIV, 1915/16 und 1917/18 jeweils Doppelband, 1919-1922 in einem Band, zusammen ca. 10.000 Seiten. 4°, Halb-Leder und Halb-Leinen Bände. Ausgeschiedene Bibliotheksbände mit Rückensignaturen, Titelblätter gestempelt. Lederteile und manche Deckel stärker berieben. Rücken der ersten 9 Bänd stellenweise eingerisse und gebrochen; die Bände insgesamt sind jedoch noch sehr fest. Papier bis in die Kriegsjahrgänge von guter Qualität, danach etwas gedunkelt. Immer noch sehr brauchbare, ordentliche Exemplare. Eine Fülle an Material zur deutschen Außenwirtschaft in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts..

      [Bookseller: Afrika- und Kolonialantiquariat Welwitsc]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Drawing of a woman dancer

      1901 - Wash drawing, measuring 12 x 8 inches, of an Isadora Duncanesque figure dancing, tossed dress with arms extended; signed in ink "A. Walkowitz, 1901," below the drawing; professionally matted and framed. Extra postage. noamz

      [Bookseller: North Star Rare Books & Manuscripts]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        INDIAN TERRITORY. Descriptive Biographical and Genealogical Including the Landed Estates, Country Seats, Etc., Etc. With a General History of the Territory. In One Volume. Illustrated.

      The Lewis Publishing Company,, New York & Chicago: 1901 - Many inserted plates. Wear to binding (rubbing and light soiling), gilt bright. Bookplate to front pastedown, later introductory pages have tape repair to edges. A VG copy. Original publishers full leather boards with pedestrian respining in black leatherette. Gilt stamped lettering to spine. Light grey endpapers. 10-3/4" x 8". 1st edition (Howes G-158). xvi, 956, [2 (blank)] pp. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Tavistock Books, ABAA]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        INDIAN TERRITORY. Descriptive Biographical and Genealogical Including the Landed Estates, Country Seats, Etc., Etc. With a General History of the Territory. In One Volume... Illustrated

      New York & Chicago:: The Lewis Publishing Company,. 1901.. 10-3/4" x 8". 1st edition (Howes G-158). xvi, 956, [2 (blank)] pp.. Original publishers full leather boards with pedestrian respining in black leatherette. Gilt stamped lettering to spine. Light grey endpapers.. Wear to binding (rubbing and light soiling), gilt bright. Bookplate. to front pastedown, later introductory pages have tape repair to. edges. A VG copy.. Many inserted plates.

      [Bookseller: Tavistock Books, ABAA]
 16.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        FRIEDRICH DER GROSSE UND SEIN HOF

      Stuttgart: Robert Lutz, 1901. Stuttgart: Robert Lutz, 1901. First German translation by Heinrich Conrad. Newly rebacked, minor wear to corners, original ties missing, brass knobs remain. First German translation by Heinrich Conrad. Two volumes in one. 344p; 368p. Illustrated. Bound in full calf over beveled boards with silk endpapers, the spine without titles and with plain bands, the upper cover with a wonderful molded figure of an stylized upright lion, rather in the style of a relievo binding. Unusual and very attractive.

      [Bookseller: First Folio]
 17.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        TRAITE GENERAL DE VITICULTURE - AMPELOGRAPHIE

      Masson et C. editeurs, PARIS 1901 - 7 volumi, in lingua francese. Cm. 23,5x34. Legatura in mezza pelle verde con angoli e carta marmorizzata, con titoli dorati al dorso. 500 tavole a colori fuori testo, 70 illustrazioni b/n con schemi e tabelle nel testo. Minimi segni del tempo. Opera imponente per dimensioni e contenuti, questa Ampelografia rappresenta la summa della viticoltura in sette splendidi tomi. Il trattato, tra i più completi nel suo genere, prende in analisi da vicino tutti i tipi di vitigni, viti e produzioni vinicole conosciute e apprezzate all'epoca della sua stesura. I primi sei volumi raccolgono, con meravigliose tavole a colori, tutto lo scibile sui vigneti più importanti; il settimo volume contiene il dizionario ampelografico. Volumi illustrati, di grandi dimensioni, in ottime condizioni. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Calligrammes Libreria Antiquaria]
 18.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        A Treatise on Elephants Their Treatment in Health and Disease

      Rangoon: Superintendent Government Printing Burma, 1901. Rangoon: Superintendent Government Printing Burma, 1901. Collation, 262,VIIpp, engravings complete as listed. Bound in modern buckram, cloth, with gilt title lettering. Cloth lightly rubbed and bumped on corners, library mark on spine. Binding in very good clean firm condition. Internally, no loose pages, no writing, library bookplate on fixed endpaper, 3 library stamps on verso of title page, ( i,e not the printed side ), no other library stamps or marks. Pages in very good clean condition. This copy was in reserve stock, not on the lending list. A good clean copy of a rare work.8990.A24. Third Edition. Very Good. 8vo.

      [Bookseller: George Jeffery Books]
 19.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Racist, Anti Roosevelt Drawing and Note

      1901 - Drawing. 1p, 5 x 6 1/4 in. Transcript"To hear how Roosevelt is carrying on? I would like to give him a swift kick & see him full of holes, I wish the nation would make Alice marry Booker T Washington, don't you?"[Followed by drawing of Alice Roosevelt marrying Booker T. Washington].Historical BackgroundIn 1901, Roosevelt invited Washington to dine with him at the White House, making him the first black man ever to do so. Whoever wrote this racist note and drawing apparently did not approve of the gesture, suggesting that Roosevelt's eldest daughter Alice marry the Civil Rights pioneer.

      [Bookseller: Seth Kaller Inc.]
 20.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Insular Cases, Comprising the Records, Briefs, and Arguments...

      1901. Howe, Albert Hovey, Compiler. The Insular Cases, Comprising the Records, Briefs, and Arguments of Counsel in the Insular Cases of the October Term, 1900, In the Supreme Court of the United States, Including the Appendixes Thereto. Compiled and Published Pursuant to H.R. Con. Res. No. 72, Fifty-Sixth Congress, Second Session. Washington, DC: Government Printing Office, 1901. xxxix, 1075 pp. Contemporary textured cloth, blind ornaments to boards, gilt title to spine. Light soiling to boards, minor rubbing to extremities, spine title oxidized, corners bumped. Foxing to endleaves, light toning to text, internally clean. * A group of fourteen U.S. Supreme Court decisions from the period spanning 1901 to 1922, The Insular Cases deals with the application of the Constitution and Bill of Rights to territories acquired by the United States after the Spanish-American War. They involved three issues of constitutional law and statutory construction: whether the national government has the power to acquire territories by treaty, whether certain statutes apply to territories and whether the Bill of Rights apply automatically to any territory acquired by the United States. The Court also considered whether duties could be imposed on goods shipped between Puerto Rico and the United States. The cases in this compilation are DeLima v. Bidwell, Goetze v. United States, Armstrong v. United States, Downes v. Bidwell, Huus v. New York & Porto Rico S.S. Co., Dooley v. United States and Fourteen Diamond Rings v. United States. Hall, Oxford Companion to the Supreme Court 434. Catalogue of the Library of the Harvard Law School (1909) I:958..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        On the Eve of St. Agnes

      (London: Essex House Press, 1901). (London: Essex House Press, 1901). Octavo. 24pp. One of 125 copies, printed entirely on vellum. The second book of the "Great Poems" series, this title is illustrated with an opening full-page, hand-colored wood engraving by Reginald Savage, and it is illuminated in colors and rubricated by an anonymous hand. Savage, according to Alan Crawford, was "the most characteristic illustrator of the...Press...[H]e belonged to the circle of Ricketts and Shannon, Sturge Moore and Pissarro...Savage had a strong feeling for the medium of wood engraving and cut some of his blocks for the Essex House Press himself; the result was illustrations which have some of the Pre-Raphaelite intensity with a coarser, more primitive line, such as Arts and Crafts people liked." A fine copy in full blind-stamped vellum, with the rose logo and the motto of the series, "Soul is Form." Leather book label, and letterpress printed note correcting the imprint notice laid in.

      [Bookseller: Bromer Booksellers]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Epithalamion

      (London: Essex House Press, 1901). (London: Essex House Press, 1901). Octavo. 24pp. One of 150 copies, printed in two colors entirely on vellum. With an opening full-page, hand-colored wood-engraving by Reginald Savage. This is the fifth book of the "Great Poems" series, and it is elegantly illuminated in colors and gold by Florence Kingsford. Kingsford was trained by Edward Johnston and was later married to Sydney Cockerell. She is best known for her superb illumination of the Ashendene Press' Song of Songs, now known as one of the greatest illuminated private press books. Bound in full blind-stamped vellum. The vellum of the binding is cracking slightly in a few places along the blind-stamped lines, resulting from the tool being pressed too deeply during binding, else a fine copy. Small leather book label on front paste-down.

      [Bookseller: Bromer Booksellers]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Geschichte der Europäischen Fliesen-Keramik vom Mittelalter bis zum Jahre 1900.

      Strassburg, Schlesier & Schweikhardt, 1901.. circa 32 x 25 cm. 93 Seiten mit 200 Abbildungen im Text, 107 Tafeln mit 700 Abbildungen im Licht- und Farbendruck Original-Leinen mit Prägung. Erste Ausgabe der umfangreichen Monographie mit grosser Dokumentation. Robert Forrer (1866-1947) hatte selbst eine bedeutende, rund 600 Objekte umfassende Fliesensammlung mit herausragenden Stucken aus acht Jahrhunderten, die die Grundlage zu dem hier vorliegenden Standardwerk bildete. Am Ende sind auch einige zeitgenössische Fliesen im Jugendstil abgebildet. - Gut erhalten, leicht stockig, Tafeln meist sehr sauber, Bindung etwas gelockert, aber solide und nicht gelöst. - Sehr schwer, kein Versand in die Schweiz!.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Rare Autograph! Joseph Pulitzer boldly signs a proxy, appointing the general manager of his ìNew York Worldî to vote his shares at a meeting of ìstockholders of the Pulitzer Publishing Company of St Louis Missouriÿî

      New York, New York: , January 15, 1901 Rare Partly Printed Document Signed ìJoseph Pulitzer,î 1p, 8î x 6.75î. New York, January 15, 1901. Completed in manuscript and notarized. Fine condition. In full, ìKnow all Men by these Presents, that I Joseph Pulitzer do hereby constitute and appoint F.D. White Attorney and Agent for me, and in my name, place and stead, to vote as my proxy at a meeting election of of the Pulitzer Publishing Company, St Louis, on Monday Jan. 21, 1901 according to the number of votes I should be entitled to vote if then personally present. In Witness WhereofÃ?î Florence D. White, hired as a reporter by Pulitzer when he was 16, was General Manager of Pulitzerís ìNew York World.î Joseph Pulitzer had founded the ìSt. Louis Post-Dispatchî in 1878 and continued to own and publish it until his death. His eyes began to fail in the 1880s and by the end of the decade, at age 42, Joseph Pulitzer was virtually blind. Under his authorization, letters and documents requiring his signature were mostly signed by his secretaries. However, he personally signed this proxy whose validity would have been challenged had a secretary signed his name. Autograph material authentically signed by Joseph Pulitzer has rarely appeared on the market. In fact, before this item became available, only one Joseph Pulitzer signed document or letter had appeared at a major public auction in at least the last 25 years.

      [Bookseller: University Archives ]
 25.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        28 Bände der Sammlung: Nobelpreis für Literatur. "Grüne" Ausgabe umfasst die Jahre 1901 bis 1982. & Zusatzband

      Zürich Stuttgart Coron-Verlag o.J.. Zustand: 2 Pappschuber zum Teil bestoßen, sonst fast wie neu. Praktisch ungelesen! dazu ein Werbeband für die Edition: Die Sammlung Nobelpreisträger für Literatur. dieser berieben und mit festerem Papier, gut erhalten, Herausgegeben unter dem Patronat der Schwedischen Akademie und der Nobelstiftung Stockholm: Einband aus speziell gefertigter grüner Taftseide mit ornamentaler Rücken- und Vorderdeckel-Goldprägung, Innenkantenvergoldung, Goldkopfschnitt sowie Feingewebevorsatz nach der Art handgefertigter Meistereinbände. Mit Rundrücken und Kapitalband. Das Werk wurde auf eigens gefertigtem, leicht getöntem Edel-Dünndruckpapier gedruckt. Jedes Buch ist mit Klarsichtfolie umlegt. Die Sammlung >Nobelpreis für Literatur<steht unter der Schirmherrschaft der Schwedischen Akademie und der Nobelstiftung Stockholm. Diese stellt zur exklusiven Veröffentlichung in dieser Reihe sonst nicht zugängliche Beiträge, wie z.B. die den Preisträger würdigende Verleihungsrede, zur Verfügung. Jeder Band vereinigt charakteristische Meisterwerke der Preisträger, die Würdigungsrede und zumeist die Antwort der Geehrten sowie die Geschichte der Zuerkennung. Den Rang eines Nachschlagewerkes erhalten die Bände mit den Einführungen in Leben und Werk der Preisträger und dem Gesamtverzeichnis aller deutschen Ausgaben. Die eigens für jeden Band geschaffenen Illustrationen sind von international bedeutenden Künstlern. Alle Werke erscheinen unter Mitwirkung bedeutender Persönlichkeiten, berufener Wissenschaftler und hervorragender Künstler und Gestalter. Internationale Institutionen, wie eben auch die Schwedische Akademie, die Nobelstiftung und das Königlich Karolinische Institut Stockholm tragen zur Realisierung bei. Der Verlag hat sich ein Verdienst erworben, als er sich entschloß, ein Hauptwerk jedes einzelnen der bisherigen Nobelpreisträger in deutscher Sprache herauszugeben. Damit wird manches der Vergangenheit entrissen werden können, das zu unserem Schaden durch den Wandel des Geschmacks in den Schatten gerückt worden ist. Prof. Dr. Carlo Schmid. zahlreiche Illustrationen bedeutender zeitgenössischer Künstler (z.B.: HAP Grieshaber für Heinrich Böll) je 400-600 S. ca. 16 x 22,5 cm Bücher Einband: goldgeprägte O.Seide mit O.Schutzfolie im O.Pappschuber (hardcover) Sprache: deutsch; Sonderausgabe.

      [Bookseller: Antiquariat Fünkchen]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gästebuch des Schutzhauses Kronprinzessin Stefanie am Monte Maggiore.

      Monte Maggiore, 10. VII. 1901 bis 18. X. 1904.. Deutsche, italienische, ungarische etc. Handschrift auf Papier. 133 Bll. und gleichfalls beschr. hinterer Vorsatz recto. Mit über 30 tls. blattgr. Zeichnungen in Blei- oder Kopierstift bzw. Tinte. Folio (340:240 mm). Hldr. d. Zt. mit etw. Blindpr. u. verg. Deckeltitel ("Schutzhaus Monte Maggiore").. Stimmungsvolles Hüttenbuch mit über 3000 Eintragungen von Gästen aus Berlin, Bilin, Breslau, Graz, Kristiania, Laibach, Lodz, Moskau, München, Petersburg, Pola, Prag, Ratibor, Riga, Rom, Troppau, Warschau u. a., vielfach aus Abbazia, Wien u. Budapest. Neben einzelnen Ausflüglern wie dem Philologen und Univ. Professor Jan Kvicala (1834-1908; 29. VII. 1901), dem Schriftsteller Rudolf Tyrolt (der hier als "dramatischer Comoedienmachergeselle aus Wien" Anfang April 1902 für Stimmung sorgte), dem Marineoffizier und Schiffsbauer Theodor Emil Messerschmidt (geb. 1859; 26. IV. 1902), dem Rittergutsbesitzer und Reichstagsabgeordneten Gottfried von Herder (geb. 1858; 3. V. 1902), dem Schriftsteller Guido Gf. Auersperg (geb. 1882; 5. V. 1902), dem Schriftsteller Robert Siegfried Nagel (1875-1945; 5. V. 1902), dem Mediziner Felix von Winiwarter (1852-1931), der Publizistin Lily Gutmann (geb. 1880; 25. VII. 1903), dem späteren Raketenforscher Guido Frh. von Pirquet (1880-1966; 21. VIII. 1903) und Elisabeth Großhzgn. von Oldenburg und Hzgin. von Mecklenburg finden sich freilich auch ganze Gruppen hier ein, darunter etwa der IVte Jahrgang der k.u.k. Infanteriekadettenschule in Hermannstadt (6. VIII. 1901) und der der Infanteriekadettenschule in Kamenitz bei Peterwardein, die am 12. VIII. 1903 hier einkehrte und großzügig in Text und Wort sich verewigte. Auch Clubs u. Gruppen anderer Art ("Club der Wiener Herrenfahrer", einzelne Sektionen des Deutsch-österreichischen Alpenvereins u. a.), Schüler, Studenten, Militärs, Hochzeitsreisende, Paare, Freunde, Familien u. Einzelgänger, mit und ohne Berufsangabe (Ärzte, Privatiers, "K. K. Statthalter", "Bezirks-Commissär" "Seminarsoberlehrer", Direktoren u. Maler, "Landgerichtsrath", "Kunstakademiker" u. v. m.), Adelige und Bürgerliche (darunter Athenstaedt, Bettelheim, Möppl, Schattenfroh, Trampisch, von Bethlen, v. Celinie, v. Imhof, v. Hoffmann-Ostenhof, v. Mitscha, v. Mörth, v. Neuhoff-Ley, v. Vinstingen etc.) und zahlreiche andere machten hier Rast und verewigten sich neben bloßen Namensnennungen häufig auch mit Erzählungen, Gedichten und tls. blattgroßen Zeichnungen (von Flaggen, Emblemen, Wanderern Portraits, Landschaftsskizzen u. a.); auch bieten zahlreiche selbstverfaßte und zitierte Verse einen illustrativen Einblick in Laune und Denken der Wanderer, die neben erbaulichen und witzigen auch gelegentlich zu mißlich zitierten Worten in unflätiger Absicht greifen: "Schweine Juden ... Doch es will mir schier bedünken | Dass der Pfaff und der Rabbiner | Dass sie alle beide stinken" (Eintragung vom 3. VII. 1903, in leichter Abwandlung von Heines "Disputation"). - Vord. Vors. mehrf. gestempelt, auf dem hint. Vorsatzbl. recto weitere Einträge. Leicht gebräunt, tls. verwischt u. verkritzelt, einiges durchgestrichen etc., Bindung gelockert, einige Randläsuren, Einbd. leicht fleckig, beschabt u. etw. bestoßen.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Rare Autographed Letter Signed in German

      Berlin: , 1901 Berlin, 1901. unbound. Exceedingly rare one-page letter, 8.5 x 5.5 inches, Berlin, July 26, 1901. In this letter, Eisner declines an invitation. Translated in part: "Most honored Sir, Thanking you for your most friendly invitation, which I would gladly have gotten away for...but I am afraid that I have much work to complete." One horizontal fold and a diagonal crease on the lower portion; still very good condition. Jewish-Bavarian radical politician who organized the Socialist Revolution that overthrew the Wittelsbach Monarchy in Bavaria on Nov. 8, 1918. He was assassinated on February 21, 1919, having served less than three months in office. Adolf Hitler made it his personal agenda to make sure that all of Eisner's papers, notes, journals, publications, etc. were destroyed when he came to power, accounting for the extreme scarcity of anything signed by Eisner. In the past twenty years there have been less than five documented sales of Eisner letters -- all sold through a German auction house. There are no listings of sales in American Book Prices nor any confirmed sales recorded on Art-Fact. Eisner is rare in any form, and handwritten letters (regardless of content) are the scarcest.

      [Bookseller: Argosy Book Store ]
 28.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Subektivism' i individualizm' v obschestvennoi filosofij. Kritisheskij etjud' o N.K. Michailovskom' s predisloviem' Petra Struve.

      S. Peterburg', Elektritsheskaja Tipografija, 1901.. Oktav. I-LXXXIV, IV, 3-267, V Seiten. Moderner Leinenband mit neuen Vorsätzen. Buchblock gebrochen, Papier gebräunt, der neue Einband und die Vorsätze nicht sehr fachmännisch restauriert, einige Anstreichungen in Bleistift. The new binding is of lower qualitiy, the paper is browned, some margins in pencil.. Trotz der Mängel eines der seltensten Publikationen eines der wichtigsten russischen Philosophen des 20. Jh. Berdjaev wurde 1922 aufgrund seiner anti-sowjetischen Haltung ausgewiesen und lebte fortan in Berlin und Frankreich. Seine (frühen) Publikationen wurden verboten und sind dementsprechend selten. Er stand in engem Kontakt mit Max Scheler, Oswald Spengler und Paul Tillich. First edition of his first publication. Beside the condition one of the most rare publications by Berdjaev. "Berdjaev was among the first, if not the first, philosopher of his era to diminish the importance of epistemology in place of ontology. http://www.iep.utm.edu/russian/ Vorwort von Struve: Seiten I -LXXXIV, Vorwort des Autors ;I-IV. Text von Berdjaev Seite 3-267. Mit Index.

      [Bookseller: J.J. Heckenhauer e.K.]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tips

      London: Published by the Author c/o Dangerfield Printing Company, 1901. London: Published by the Author c/o Dangerfield Printing Company, 1901. First edition. 4to. 25 illustrations. [xiv], 168, [11, ads] pp. Ad tipped in between pp. 86-7 and 158-9. Original bevelled purple cloth titled in gilt, t.e.g. Very good plus, bright copy (faintest rubbing to spine ends)

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Homeri Ilias cum scholiis. Codex Venetus A, Marcianus 454. Phototypice editus. Praefatus est Dominicus Comparetti.

      Leiden, A. W. Sijthoff 1901.. 2°. 2 Bll., XIV S. (Praefatio), 1 Bl., 327 Bll. OHLn. m. Rückengoldpräg. u. Blindpräg. - (Codices Graeci et Latini photographice depicti duce Scatone De Vries, Tom. VI) EA. Faksimiledruck der berühmten mittelbyzantinischen Handschrift aus dem 9. Jahrhundert, wahrscheinlich von Giov. Aurispa, die 1423 nach San Marco gebracht wurde. Sie enthält die einzigen vollständigen Scholien für die Ilias. Albin Lesky erwähnte und pries das Werk in seiner griechischen Literaturgeschichte.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Irrgarten der Liebe. Verliebte, launenhafte und moralische Lieder, Gedichte und Sprueche aus den Jahren 1885 bis 1900. Mit Leisten und Schlussstuecken geschmueckt von Heinrich Vogeler.

      Berlin, Leipzig, Im Verlag der Insel bei Schuster und Loeffler, 1901.. Vorzugsausgabe. Nr. 22 v. 100 Exemplaren, handschriftlich v. Autor nummeriert. Kl8°. XXXI u. 475 S. Kopfgoldschnitt. Vorder- u. Stehkante unbeschnitten. Privatauflage auf Büttenpapier. Kopffiletten. O-Ganzpergament m. Blind- u. Rückengoldpr. Exlibris. 8-zeilige handschriftliche Widmung, Signatur u. Datierung "Für Herrn Ludwig Löffler mit ....". Vortitel v. Autor nochmals signiert u. nummeriert. Tadelloses Exemplar.; 100.

      [Bookseller: SIGNUM Antiquariat]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        2 autograph letters signed.

      [Farnham and London], 1901 and 1902.. 8vo. Altogether (1+1 =) 2 pp. on 2 ff.. To John Henderson, Secretary of the National Liberal Club: "Foiled again! I am down here but his is no excuse for not answering sooner [...]" (Black Lake Cottage, Farnham, May 17, 1901). - The letter from London, December 15, 1902, announcing a cheque for subscription of the Omar Khayyam Club.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        60 offprints Raymond Pearl American biologist

      Various 1901-1926. Various 1901-1926. PAMPHLET. Full list available. A large selection of offprints by Raymond Pearl American biologist 1879-1940. "Pearl is regarded as one of founders of biogerontology." Wikipedia. Several of the offprints are presentation copies. Some contain the stamps of: Edmund B. Wilson, Karl Sax, E. N. Harvey and Dept. of Zoology Univ. of N. Carolina. Most are in very good condition, a few are chipped at edges, and a few have insect damage. Overall a large group of uncommon offprints. First editions. Original wraps. Some of the titles included: Studies on the Effects of Electricity on Organisms. II - The Reactions of Hydra to the Constant Current (1901); On The Mortality Due to Congenital Malformations, with Especial Reference to the Problem of the Relative Vatiability of the Sexes (1903); The Nature of the Stimulus Which Causes a Shell to be Formed on a Bird&#39;s Egg w/ Frank M. Surface (1909); Biometrics (1909); Experiments in Breeding Sweet Corn w/Frank M. Surface (1910); A Case of Hypospadias in a Ram (1912); Genetics and Eugenics: A Consideration of the Relation of Animal Experimentation to Human Inheritance and Infant Conservation (1912); and many others. Science. Offprints. Genetics. Antiquarian. Rare books make Fine Gifts. Shipped in new box. Free tracking USA. Quality, Value, Experience. . Very Good.

      [Bookseller: Robinson Street Books, IOBA]
 34.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Saitenspiel.

      (Gedichte 1901 - 1907). Bln.: K. Schnabel [1909]. 2 weiße Bl., Titel, 1 weißes Bl., (2) 75 (1) Bl., 2 weiße Bl., 1 figürlicher, kolorierter OTitel-Holzschnitt u. 1 ganzs. floral-figürliche, kolorierte OHolzschnitt-Schluß-Vignetten von Emil Rudolf Weiss. OKalb-Pgt. m. handumstochenem Kapital, RTitel in Schwarz, umgebogenen Pgt.-Kanten.. . B. Stark, Hs 1907,2; Katalog H. Tenschert XVIII: "Einhundert Drucke auf Pergament 1476-1949", 45 mit ganzs. Abbildung (beide nur Titel-Holzschnitt). In 308 num. Expl. bei der Offizin W. Drugulin, Leipzig, in französische Antiqua großzügig gedruckt. Jedes Blatt verso unbedruckt. Handsatz. Erste Ausgabe. Kosch 1, 466. "Bethges frische, musikalisch-rhythmische Sprache, seine ungebundenen Verse inspirierten mehr als 180 Komponisten zu Vertonungen, darunter auch Hanns Eisler, Ernst Krenek, Gustav Mahler, Arnold Schönberg, Richard Strauss" etc. Eins von 8 num. Expl. der VORZUGSAUSGABE AUF SCHREIB-PERGAMENT im OKalb-Pergament-Handeinband, Impressum E. SIGNIERT: "Hans Bethge 1909". Handpressendruck. Der große OTitel- und ganzs. OVignetten-Holzschnitt von E. R. Weiss mit Wachsfarben HANDKOLORIERT. Die ganzseitige Vignette (Blüte in Blattkranz mit 2 Vögeln) und die Titel-Illustration im Stock monogrammiert "W[eiss]". Impressum ehedem an Hans Bethge separat zugesandt und danach angefalzt. Band kaum merklich angestaubt, 3 Blatt teils unwesentlich nach Gelb changiert, zu Anfang und Ende im Bundsteg etwas gelockert. Frisches, sauberes Expl. mit dem hübschen Titel von E. R. Weiss.

      [Bookseller: Hartmut Erlemann Buch- und Kunstantiquar]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neue Ideen für dekorative Kunst und das Kunstgewerbe. Serie II (und III).

      Berlin, Kanter & Mohr, (1901-1903).. 2 (von 3) Serien in 1 Tafelband. Mit 24 Tafeln (Tafel 25-36) und (Tafel 37-48). Illustr. Orig.-Broschur.. Broschur beschädigt. Tafeln zum Teil fleckig und angestaubt.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La distillerie dans le monde entier. Ouvrage realise par Paul Taquet, Raymond Berthault, Louis Bourne et Alfred Bert-Taquet, preface de M. Monis.

      P., Revue Vinicole, 1901.. In-4 cartonnage sur percaline violette editeur, dos lisse et plats sup. ornes de fers speciaux dores representant une spirale de fleurs et fruits, VIII-602 pp., lettrines, culs-de-lampe et nbr. portraits et ill. photogr. en noir sous serpente. Dos passe et presentant qq. petits defauts d'usage en coiffes, 2 coins uses, interieur frais, agreable exemplaire.. Le plat superieur porte en outre la mention "Souvenirs de l'Exposition de 1900". . Sommaire : Monographie generale des alcools : Les liqueurs. - Historique des liqueurs. - Les liqueurs meres : Le cognac. - Les rhums. - Le kirsch. - Le curacao. - Apercu des matieres premieres servant a la fabrication des liqueurs : Matieres premieres. - Des diverses sortes de liqueurs. - Les liqueurs francaises. - Les aperitifs. - Les liqueurs etrangeres. - Les eaux-de-vie : Histoire de la distillation. - Alcools d'industrie : Les alcools. - Les alcools a l'etranger. - Statistique des alcools en France. - Les vins de liqueur : Histoire des vins de liqueur. - Vins de liqueur etrangers. - Les grandes marques : Les jures. - Les hors concours de l'Exposition Universelle de 1900. - La legislation fiscale sur les alcools et les distilleries en France, dans ses colonies et a l'etranger : France. - Corse et colonies francaises. - Etranger. - Les tarifs douaniers dans le monde entier.

      [Bookseller: Librairie Le Trait d'Union]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Turenne", um 1950.

      . Radierung 13 x 25 cm, nummeriert (Probedruck 3), betitelt u. signiert.. (Gerhart Frankl, Wien 1901 - 1965)

      [Bookseller: Galerie Magnet]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Balzac's Works (22 Volumes)

      The Elzevir Society, London, 1901. Very Good with no dust jacket. Limited Edition. 1. Leather 22 Volume Set. Limited to 100 copies, this is #21, privately printed for The Elzevir Society. Half dark green leather with marbled boards and endpapers, 4 raised bands on the spine, gilt lettering in two compartments on spine, three compartments have decorative gilt border, t.e.g., fore-edge and bottom edge deckle. Two volumes are bound " shorter than the other 20. Each volume has a different photogravure frontispiece, and is illustrated with a few additional photogravure plates. Works include: Beatrix; Cousin Pons; Droll Stories; Eugenie Grandet; Magic Skin; A Bachelor's Establishment; Scenes From a Cortesan's Life; Daughter of Eve; Letters of Two Brides; Catherine de Medici; Cousin Betty; The Jealousies of a Country Town; The Commission in Lunacy; The Peasantry; The Thirteen; The Rise and Falll of Cesar Birotteau; The Lily of the Valley; The Middle Classes; The Chouans; Seraphita; Father Goirot and Distinguished Provincial at Paris. This is a heavy set and will require extra shipping. . Spines of all the volumes are uniformly sunned to a tan color, heads and heels of the spines and the tips are lightly rubbed with about six of the volumes experiencing very slight loss at the head of the spine, an occasional dark spot and a few light scuffs to spines, else unmarked, tight, square and clean. All boards are firmly attached and there are no ownership markings. A lovely set. . B Photogravures. 8vo 8" - 9" tall

      [Bookseller: Round Table Books, LLC]
 39.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        Die Sixtinische Kapelle. 2 Text- und 2 Tafelbände. Text Band 1: Bau und Schmuck der Kapelle unter Sixtus IV. - Text Band 2: Michelangelo - Tafeln, Erster Teil: Bau und Schmuck der Kapelle unter Sixtus IV. Nach architektonischen Entwürfen von Giovanni Battista Giovenale und photographischen Aufnahmen von Domenico Anderson. - Tafeln, Zweiter Teil: Michelangelo. Nach Aquarellen und Stichen, Sowie nach Original-Aufnahmen von Domenico Anderson.

      München: Bruckmann 1901-05.. XIX, 710 Seiten - XX, 811 Seiten - 4 Blatt, 34 Tafeln (teils farbig) - 4 Blatt, 70 Tafeln (teils farbig). Textbände 33*26 cm. Blaufarbene OLeinenbände mit goldgeprägten Deckel- und Rückentiteln sowie Kopfgoldschnitten. Tafelmappen im Format 60*46 cm. Blaufarbene, golfgeprägte OFlügelmappen.. Textbände leicht berieben und leicht fleckig, Blöcke gelockert (aber stabil - in Band 1 angeplatzt), sonst gut. Tafelmappen leicht berieben und leicht fleckig, Tafelecken teils leicht bestossen bzw. gering knickspurig, wenige Tafelränder leicht fingerfleckig, sonst gut. Ein "Flügel" der zweiten Mappe lose anbei, Rücken leicht lichtheller. Zum Zweiten Textband ist noch der OSchutzumschlag (fragmentarisch erhalten) vorhanden, zu beiden Text-Bänden und zum zweiten Tafelband die OSchuber (diese sind fleckig und weisen deutliche Gebrauchsspuren auf). Monumentales Werk des Kunsthistorikers Ernst Steinmann (1866 - 1934), welcher insbesondere als erster Direktor der Bibliotheca Hertziana in Rom bekannt wurde.

      [Bookseller: Antiquariat BehnkeBuch - www.BehnkeBuch.]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CORON NOBELPREIS FÜR LITERATUR NEU + OVP

      Gütersloh, F.A. Brockhaus; wissenmedia GmbH. Hier verkaufen wir die wertvolle Sammlung "Nobelpreis für Literatur". eder Band beinhaltet Werke des im jeweiligen Jahr gekrönten Nobelpreisträgers (siehe nachfolgende Aufstellung). Das Werk besteht aus 34 Bänden, in denen die Jahre 1901-1999 widergespiegelt werden bzw. deren Preisträger nebst Werken dargestellt sind. Diese Sammlung ist eine bibliophile Rarität und aufgrund des absolut ungelesenen Neuzustandes ein Traum an Büchern. Außerdem steht sie unter der Schirmherrschaft der Schwedischen Akademie und der Nobelstiftung Stockholm. CORON schreibt selbst: " Diese Ausgabe ist eine auf den Kreis der Nobelpreisfreunde beschränkte Auflage." - bis auf einen Band noch orig. verpackt - (absolute Seltenheit und deshalb perfekt als Geschenk geeignet), Sammlung stammt aus sehr gepflegtem Nichtraucherhaushalt, hochwertige Ausgabe aus dem Hause CORON, eingebunden in feinster olivgrüner Taftseide, extra geschützt durch Klarsichtumschlag um jeden Band, 23-karätiger Kopfgoldschnitt, NP lag bei 2.000EUR, gedruckt auf extra leicht getöntem Papier, seit Kauf nur fachgerecht gelagert, Werk wurde als Wertanlage gekauft, keinerlei Gebrauchsspuren - Details: 1901-1903 PRUDHOMME: Intimes Tagebuch; MOMMSEN: Römische Geschichte; BJOERNSON: Meisternovellen; 1904-1905 MISTRAL: Mireille; ECHEGARAY: Der große Kuppler; SIENKIEWICZ: Quo vadis; 1906-1908 CARDUCCI: Gedichte; KIPLING: Dschungelbücher; Euellen: Sinn und Wert; 1909-1910 LAGERLÖF: Nils Holgerson; HEYSE: Italienische Novellen; 1911-1913MAETERLINCK: Leben der Termiten; HAUPTMANN: Große Erzählungen; TAGORE: Gitanjali; 1915-1917 ROLLAND: Meister Breugnon; HEIDENSTAM: Karl der Zwölfte; GJELLERUP: Seit ich zuerst sie sah; 1917-1920 PONTOPPIDAU: Der Teufel am Herd; SPITTELER: Prometheus und Imago; HAMSUN: Segen der Erde; 1921-1923 FRANCE: Die Götter dürsten; BENAVENTE: Tugendhafter Glücksritter; YEATS: Ausgewählte Werke; 1924-1925 REYMONT: Die Bauern; SHAW: Ausgewählte Stücke; 1926-1928 DELEDDA: Schilf im Wind; BERGSOH: Schöpferische Entwicklung; UNDSET: Frühling; 1931-1933 KARLFELDT: Gedichte; GALSWORTHY: Die Patrizier; BUNIN: Dunkle Alleen; 1934-1937 PIRUNDELLO: Mattia Pascal; O'NEILL: Meisterdramen; MARTINDU GARD: Jean Barois; 1938-1944 BUCK: Die Frauen des Hauses Wu; SILLANPÄÄ: Sterben und Auferstehen; JENSEN: Himmerlandsgeschichten; 1945-1947 MISTRAL: Gedichte; HESSE: Demian; GIDE: Falschmünzer; 1948-1950 ELIOT: Mord im Dom; FAULKNER: Wilde Palmen; RUSELL: Lob des Mußiggangs; 1951-1953 LAGERKVIST: Barabbag; MAURIAC: Einöde der Liebe; CHURCHILL: Meine frühen Jahre; 1954-1956 HEMINGWAY: Wenn die Stünde schlägt; LAXNESS: Atomstation; JIMENEZ: Platero und ich; 1957-1958 CAMUS: Die Pest; PASTERNAK: Doktor Schiwago; 1959-1961 QUASIMODO: Tag um Tag; SAINT-JOHN PERSE: See Marken; ANDRIC: Wesire und Konsaln; 1962-1965 STEINBECK: Früchte des Zorns; SEFERIS: Die Drossel; SCHOLOCHOW: Ernte am Dom; 1966 AGNON: Nur wie ein Gast; SACHS: Glühende Rätsel; 1967-1969 ASTURIAS: Der grüne Papst; KAWABATA: Schneeland; BECKETT: Warten auf Godot; 1970-1972 SOLSCHENZYN: Ein Tag des Iwan Denissowitsch; NERUDA: Chilenische Meere; BÖLL: Billard um halb zehn; 1973-1974 WHITE: Im Auge des Sturms; JOHNSON: Träume von Rosen und Feuer; MARTINSON: Der Weg nach Glockenreich; 1975-1976 MONTALE: Der Sturmwind; BELLOW: Die Abenteuer des Augie March; 1977-1979 ALEXANDRE: Geschichte des Herzens; SINGER: Feinde; ELYTIS: Gepriesen sei; 1980-1982 MILOSZ: Tal der Issa; CANETTI: Die Blendung; MARQUEZ: Nacht der Rohrdommeln; 1983-1985 GOLDING: Kathedrale; SEIFERT: Piccadilly; SIMON: Die Straße in Flandern; 1986-1988 SOYINKA: Ake, Jahre der Kindheit; BRODSKY: Marmor & MACHFUS: Miramar; 1989-1991 Cela; Paz; Gordimer; 1992-1994 Walcott; Morrison; Kenzaburo Oe; 1995-1997 Heaney; Szymborska; Fo; 1998-1999 SARAMAGO: Das Memorial; GRASS: Die Blechtrommel. - Diese Ausgabe in einem wirklich hervorragend gestaltetem Einband ist ein Muß für jeden Literatur-und Buchliebhaber. Erwerben Sie hier absolut ungelesene Bücher zu einem Schnäppchenpreis..

      [Bookseller: agentiko]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brockhaus Konversations-Lexikon 14.Auflage, 17 Bände, 1901-1904

      F.A. Brockhaus, Leipzig, Berlin & Wien, 1901-1904. Brockhaus Konversations-Lexikon. Vierzehnte vollständig neubearbeitete Auflage. Neue Revidierte Jubiläums-Ausgabe. 17 Bände (Grundlexikon & Supplementband). Original-Halbledereinbände mit Goldprägungen. Wie auch den ersten sieben Originalbildern zu entnehmen, sind die Buchdeckel sowie der Buchschnitt schön erhalten. Die Buchecken bestoßen die Buchkanten kaum berieben, Außengelenke & Rücken vereinzelt. Die oberen & unteren Kanten der Buchrücken sind tadellos, keine der sonst oft so üblichen Fehlstellen oder dgl. Lediglich zwei Bände haben einen winzig kleinen Einriß. Einige Rücken sind etwas aufgehellt (aufgrund der Empfindlichkeit des verwendeten Leders ist diese Ausführung heute eher selten noch mit den ursprünglich schwarzen Lederrücken, sondern zumeist nur mit deutlich ins Braune aufgehellten Rückenfronten anzutreffen). Die Bücher sind innen hell, frisch, ohne unangenehmen Geruch. Bei einigen wenigen Bänden gibt es auf dem Vorsatz einige kleine, sehr helle Flecke. Leichter Abklatsch der Ecken. Fünf Tafel & zwei Textseiten fast lose vier Doppelseiten & sieben Tafel lose. Ansonsten alles noch fest eingebunden.. Zusätzliche Bilder & ausführlichere Informationen zu dieser Ausgabe finden Sie auf unserem eigenen Internetauftritt - Kategorie: Jahrhundertwende von 1880 bis 1945 > Brockhaus Konversations-Lexikon 14.Auflage

      [Bookseller: Lexikon und Enzyklopädie]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Studien über die Narkose zugleich ein Beitrag zur allgemeinen Pharmakologie.

      Jena, Gustav Fischer, 1901.. V, 195 S. HLn. mit goldgeprägtem Rückentitel.. Erste Ausgabe. - Selten. - Meilenstein der modernen Anästhesie! - Garrison & Morton 5688:" Charles Ernst Overton (1865-1933) developed the lipid theory of narcosis". - "Ab 1884 studierte er an der Universität Zürich. 1889 promovierte er mit der Dissertation 'Beitrag zur Kenntniss der Gattung Volvox'. 1890 habilitierte er sich und wurde Privatdozent für Biologie. 1901 wurde er ausserordentlicher Professor an der Würzburg. 1907 wurde er als Ordinarius für Pharmakologie an die Universität Lund berufen. Dort war er bis zu seiner Emeritierung 1930 tätig. Overton beschäftigte sich wissenschaftlich mit der Permeabilität von Zellmembranen Nach Untersuchungen mit Anästhetika an Kaulquappen beobachtete er einen Zusammenhang zwischen der Fettlöslichkeit der Substanzen in Olivenöl und ihrer narkotischen Wirksamkeit. Diese Theorie wurde später als Meyer-Overton-Korrelation bekannt, nachdem Hans Meyer aus Marburg unabhängig ähnliche Beobachtungen veröffentlicht hatte" (vgl. Wikipedia). - Vgl. ferner: L.Brandt, Ill. Gesch. Anästhesie, S.103 ff.- Gutes Bibl. - Ex., gelöschter Stempel auf Titelblatt, Bibl. - Signet auf Rücken, Rückengelenke leicht aufgeplatzt.

      [Bookseller: Antiquariat Michael Eschmann]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Durch Asien. Erfahrungen, Forschungen und Sammlungen während der von Amtmann Dr. Holderer unternommenen Reise. 3 Bände in 4.

      Berlin, Reimer, 1901-1911.. Komplette Reihe mit 2 Frontispieces, 143 Tafeln, 2 Falttafeln lose in Tasche, 6 Karten und 531 Textabbildungen. Original-Leinenbände mit goldgeprägtem Titel auf Rücken und Vorderdeckel. 4°. Teils etwas braunfleckig, 2 Kapitale mit sehr kleinen Reparaturstellen, 1 Gelenk mit kleinen Reparaturen, 1 Vorderdeckel am Rand etwas fleckig. Ein gut erhaltenes Set des seltenen Werkes!***Vollständige Reihe, überaus selten wie hier mit allen Bänden im Original-Leinen! - Band I: Geographische Charaketer-Bilder. Band II (in 2 Bänden): Geologische Charakter-Bilder. Band III: Naturwissenschaftliche und Meteorologische Ergebnisse. - Bedeutendes Zentralasien-Werk des Geologen und Asien-Forschers Karl Futterer, der an Holderers Asien-Expedition teilnahm. Eines der Hauptziele der Expedition war die Erforschung des Oberlaufs des Hoang-Ho in Tibet. Die Expedition zog nach Taschkent, Osch, zum Terek-Darwan Pass, nach Kaschgar, ins Tarimbecken, durch die Wüste Gobi, von Kan-su ins Küke-nur-Gebiet weiter in das nordöstliche Tibet, nach Min-tschou und schließlich von der Grenze Tibets nach Shangahai. - Aschoff 606, Yakushi F 154. Gesamte Buchbeschreibung © Antiquariat Ralf Eigl. [SW: Asien. Zentralasien. Tibet. Central Asia. Geographie, Reisen, Expeditionen, Travel. Exploration. wf.].

      [Bookseller: Versandantiquariat Ralf Eigl]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Avalun. Erstes Jahrbuch 1901. Ein Jahrbuch neuer deutscher lyrischer Wortkunst herausgegeben von Richard Scheid zu Muenchen im Jahre Neunzehnhundertundeins. Erschienen in neun Einzelheften

      Avalun Verlag München, 1901,. unpaginiert (80 Blätter, allesamt unbeschnitten), OLn (dieser fleckig), Kanten leicht bestossen, Folio, eins von 300 Exemplaren; enthält dreizehn Originalgraphiken (11 Farbholzschnitte und 3 Vignetten als Lithograhien) von Georg Braunmüller, Ernst Neumann und Hans Heise. Die Textbeiträge (größtenteils unveröffentlichte Erstdrucke) sind von: Emanuel von Bodman, Hermann Esswein, Leo Greiner, Franz Hessel, Heinrich Lautensack, Wilhelm Michel, Reinhard Piper (der spätere Verleger), Rainer (Rene) Maria Rilke, Richard Schaukal, Wilhelm von Scholz, Ernst Schur, Margarete Susman, Emil Rudolf Weiss u.a.. 1. Jahrbuch (alles erschienene).; -; 1. Aufl.. Ordentlicher Zustand, Vollständig. Good copy with 11 original Graphics. Some first publications of Rilke. Sollten Sie weitere Fragen bzw. Fotowünsche haben, so wenden Sie sich bitte per email info@antiquariat-schroeter.de an uns.

      [Bookseller: AS - Antiquariat Schröter]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ernst v. Wolzogen's Buntes Theater (Überbrettl).

      Berlin, Druck Hollerbaum & Schmidt (1901).. 27,3 x 18,5 cm.. Der in Österreich geborene Redakteur und Schriftsteller Ernst von Wolzogen (1855-1934) gründete 1901 in Berlin das erste deutsche Kabarett, in dessen kurzer Existenz auch Arnold Schönberg als Pianist und Komponist tätig gewesen ist. Das 'Bunte Theater' war nach dem Vorbild des französischen Cabarets gestaltet, strebte jedoch einen exklusiveren, literarischen Schwerpunkt an, was mit dem auf Friedrich Nietzsche anspielenden Namen 'Überbrettl' ausgedrückt wurde. Die beschränkten Mittel ließen nur die eher schäbige Secessionsbühne an Berlins berühmter Alexanderstraße als Spielstätte zu. Am Eröffnungsabend bot Wolzogen seinem Publikum eine dreistündige Mischung aus Gesang, Tanz und Bühnentheater, mit der ihm sofort ein großer Erfolg gelang. - Dieses Plakat wurde von dem bekannten Grafiker Edmund Edel (1863-1934) entworfen, der auch als Kostümbildner und Illustrator für den Wahren Jakob tätig gewesen ist, ehe er Stummfilme gedreht hat. Der schon früh als Salonsemit beschimpfte Pionier deutscher Plakatkunst, war bei seinem Studium in Paris Toulouse-Lautrec begegnet und hatte sodann in Brüssel das Lithographenhandwerk gelernt. Im weißen Rand minimal altersfleckig. Sehr selten.

      [Bookseller: Georg Fritsch Antiquariat]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.