The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1900

        Goethes sämtliche Werke. Jubiläums-Ausgabe in 40 Bänden.

      Stuttgart, Berlin : Cotta'sche Buchhandlung, um 1900,. 20,5 cm, 40 Bände ca. 16.000 Seiten, braunes Leder mit Lederecken, rundum marmorierter Schnitt, antiquarisch gut erhalten, Seiten alters- sowie papierbedingt gebräunt, Buchrücken teilweise ausgebleicht u. leicht fleckig, goldgeprägter Rückentitel sowie Goldverzierung (Krone, Löwe untertitelt mit MDCLX), mit Lesebändchen, Bd.1: Gedichte. Teil 1. Bd.2: Gedichte. Teil 2. Bd.3: Gedichte. Teil 3. Bd.4: Gedichte. Teil 4. Bd.5: West-östlicher Diwan. Bd.6: Reinecke Fuchs. Hermann und Dorothea. Achilleis. Bd.7: Jugenddramen. Farcen und Satieren. Bd.8: Singspiele. Bd.9: Zeitdramen. Gelegenheitsdichtungen. Bd.10: Götz von Berlichingen. Bd.11: Dramen in Prosa. Bd.12: Iphigenie auf Tauris. Torquato Tasso. Die natürliche Tochter. Bd.13: Faust. Teil 1. Bd.14: Faust. Teil 2. Bd.15: Dramatische Fragmente und Übersetzungen. Bd.16: Die Leiden des jungen Werthers. Kleine Erzählungen. Bd.17: Wilhelm Meisters Lehrjahre. Teil 1. Bd.18: Wilhelm Meisters Lehrjahre. Teil 2. Bd.19: Wilhelm Meisters Wanderjahre. Teil 1. Bd.20: Wilhelm Meisters Wanderjahre. Teil 2. Bd.21: Die Wahlverwandschaften. Bd.22: Dichtung und Wahrheit. Teil1. Bd.23: Dichtung und Wahrheit. Teil 2. Bd.24: Dichtung und Wahrheit. Teil 3. Bd.25: Dichtung und Wahrheit. Teil 4 + Anhang. Bd.26: Italienische Reise. Teil 1. Bd.27: Italienische Reise. Teil 2. Bd.28: Kampagne in Frankreich. Belagerung von Mainz. Bd.29: Aus einer Reise in die Schweiz 1797. Am Rhein, Main und Neckar 1814 und 1815. Bd.30: Annalen. Bd.31: Benvenuto Cellini. Teil 1. Bd.32: Benvenuto Cellini. Teil 2 + Anhang. Bd.33: Schriften zur Kunst. Teil 1. Bd.34: Schriften zur Kunst. Teil 2. Bd.35: Schriften zur Kunst. Teil 3. Bd.36: Schriften zur Literatur. Teil 1. Bd.37: Schriften zur Literatur. Teil 2. Bd.38: Schriften zur Literatur. Teil 3. Bd.39: Schriften zur Naturwissenschaft. Teil 1. Bd.40: Schriften zur Naturwissenschaft. Teil 2. K6533.

      [Bookseller: Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Compositions pour dessin de rideaux. 1.-3. Serie in 3 Bdn. ,Fol.

      Paris um 1900. 54 Lichtdrucktaf. mit 375 Motiven, lose in 3 Ohlwd.-Mappen, Abb., guter Zustand, Schneider-Henn, Ornament, 275: "Das unerschöpfliche Thema des Vorhangs ist erschöpfend variiert unter deutlicher Bevorzugung blühender Pflanzen.. ." - Vorlagen für Vorhangmuster des Jugendstils.

      [Bookseller: SCHNEIDER-HENN]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CARL FLINK EISEN - UND BRONCE-GIESSEREI. Specialität Bauguß und Eisenconstructionen. Mannheim.

      Karlsruhe., Hoflichtdruck-Anstalt von J. Schober., 1900.. 211 S., 50x31x4,5 cm, 5500 Gramm. Reichhaltiges Musterbuch der Mannheimer "Eisen- & Bronze-Gießerei, der Firma Carl Flink. Zeigt u.a. Wendeltreppen, Balkone, Kandelaber, Säulen und Pfosten u.ä. Lederrücken mit Metallkette, an einer Seite ausgerissen (diente als Hänkel), Leder an einigen Stellen schadhaft, Papeinband mit Gebrauchsspuren (Ecken bestossen, Einband berieben), Seiten 1-16 fehlen. Auf jeder Seite ist ein Produkt der Firma dargestellt, zum Teil als Graphik in Teilansichten (Masstab 1:10) oder als Fotographie. Die Fotos entstanden in Mannheim/ Karlsruhe an verschiedenen historischen Orten. Die einzelnen Blätter sind mit dem Einband am Rücken verschraubt. Seiten sind guten sauberen Zustand, außer die ersten Seiten- fingerfleckig. Es handelt sich um ein selten erhaltenes Exemplar eines Handelkataloges der Zeit. Bilder werden zugesendet..

      [Bookseller: Antiquariat im Schloss]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit Namenszug.

      Paris, wohl Februar 1900.. 1 S. auf gefalt. Doppelblatt. 8vo.. In russischer Sprache, betreffend Vorbereitungen für eine Gedenkveranstaltung für den Dichter und Revolutionär Pjotr Lawrowitsch Lawrow, der im Februar 1900 in Paris gestorben war. Im Jahre 1895 erschien Scheintziss' sozialmedizinische Dissertation, "Essai sur les conditions des femmes et des enfants dans les fabriques Russes", die kurz darauf auf Druck des Zaren in Frankreich verboten wurde. - Sehr selten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        N. Jungblut's Lehr- und Musterblätter über Schieferbedachung. Eine Mappe mit 100 praktischen Vorlagen und einem Lehrbuch. // DAS LEHRBUCH: N.JUNGBLUT- Lehr- und Musterbuch über Schieferbedachungen. Neuwied, Strüdersche Buchdruckerei, ca. 1928. 132 Seiten, mit 250 Abbildungen im Text. Weinroter Or.-Leineneinband. Folio. //

      Bonn, Paul Rost, ca. 1900 (Überklebt mit: Berlin, Willy Geissler Verlagsbuchhandlung).. 100 Tafeln mit Titelbeschreibung. Or.-Mappe. Folio. // Buch: weinroter Or.-Leineneinband. Gr.4to.. Beispiele und fachliche Anleitung zu den verschiedensten Dachdeckungsarten: altdeutsche, mit Rundplatten, mit Bogenschuppen, mit Literaschablonen u.a. Jeweils mit Abbildungen am Dach und mit einer Anleitung. Mappe berieben und an den Laschen rissig, Rücken der Mappe mit längerem Einriss. Lehrbuch gut, am Buchdeckel mit winzigem Fleck. Sonst gut und sauber. Tafeln gut bis sehr gut. //..// Leipziger Antiquariatsmesse vom 13.-16. März 2014 lädt auch Sie ein //..//

      [Bookseller: Antiquariat Karel Marel]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nippon. Kimono-Musterbuch mit Farbholzschnitten.

      Um 1900.. 100 farbige Holzschnitte teils mit Gold oder Silber gedruckt, als Blockbuch gebunden. 24 x 16 cm, Original-Broschur mit Kordelbindung.. Ohne Titel und Impressum. Farbige Dekors für Stoffe, Kimonos, Papier sowie kleine Gegenstände. - Gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Musterbuch für geklöppelte Spitzen.

      (Italien, um 1900). 56 Seiten, als Leporello gebunden, mit über 400 maschinell hergestellten, montierten Spitzenmustern auf "Supersilk". 46 x 33,5 cm, Original-Leinen mit Goldprägung ("Specialita diverse, No. 4010") und Eckbeschlägen.. Die einzelnen Muster in unterschiedlicher Größe ab ca. 5 x 12 cm, einige zum Ausklappen 90 x 15 cm. Auf drei Seiten sind wenige Muster entfernt. - Sehr gut erhalten. Fine pattern book of bobbin lace, with upwards of 400 examples. Bound in original cloth, gilt. - 3 patterns probably removed. - In good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Chipicallí. La lengua gitana

      1900 - Granada, Imprenta de F. Gómez de la Cruz, 1900. 4º,   205 x 125 mm. Holandesa piel, conserva cubiertas originales. 248 p. Pequeña falta en cubierta anterior, sello Gitanos, gipsy, Chipicallí

      [Bookseller: ArteyGrafía. com / Elena Gallego]
 8.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        A Map of the Metropolitan Boroughs within the County of London,

      London:: , 1900. London:, 1900. Lithographed map, 67.5 x 103 cms, colour printed, dissected into 36 sheets and laid on linen, folding into maroon cloth covers with printed paper label (worn but legible). Map

      [Bookseller: Tim Bryars Ltd]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Mite Series in Tartan

      Glasgow: Bryce, David, & Son, (c. 1900-1905). Glasgow: Bryce, David, & Son, (c. 1900-1905). Five miniature volumes. (127); (127); (240); (384); (127)pp. The five books fit into a tartan-lacquered wooden box with six compartments and a glass-paned lid. One compartment has a portrait of Robert Burns with a magnifying glass that fits into the compartment over it. Surrounding the portrait are the title Mite Series in Tartan, and the publisher’s information. The volumes included are: Golden Thoughts from Great Authors; Witty, Humorous, and Merry Thoughts, Robert Burns' Poems, chiefly in the Scottish Dialect , The Smallest English Dictionary in the World, and Old English, Scotch, and Irish Songs. The dictionary shows some slight chipping to the front free endpaper and frontispiece page, and the box shows some light wear, else a fine set. All five volumes are bound in red roan wrappers gilt-stamped with the titles on the front covers. Bryce published this set with various combinations of books. Only two institutional copies of the set are recorded, each with different combinations of books. A fine, uncommon set. (1 by 3/4; 25x19mm).

      [Bookseller: Bromer Booksellers]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        mit Zeichnungen für Schulkinder. Ungarn, um 1920. 12 Kart.-Bll. mit 173 montierten farb. (Umriss-) Handzeichnungen, je ca. 10 x 7 cm, 4 leere Bll. Qu.-Fol. Hlwd. d. Zt. (bestoßen, HDeckel m. Fehlstelle im Bezug).

      1900. . Blätter bezeichnet 'I. (bis VI.) oszkaly' (= 1. bis 6. Klasse). Die gut gezeichneten klaren Bilder zeigen Muster & Symbole, Pflanzen, Tiere, Haushaltsgegenstände & Werkzeug, Szenen, Märchenillustrationen u.a.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pietsch pass auf [Pferd mit Hund]

      o. O. o. J. [um 1900]. Öl auf Holz, rückseitig beschriftet "Pietsch pass auf von H. Sperling" Maße (H x B): 20 x 28 cm ohne Rahmen Weitere Details u. Fotos auf Anfrage. Zustand: siehe Bild; unterer Rand bestossen; insgesamt alters-/gebrauchsgemäss gut erhalten.. Heinrich Sperling (geb. 23. März 1844 in Warnkenhagen; gest. 20. Juni 1924 in Berlin) war ein deutscher Figuren- und besonders Tiermaler. Er war ein Schüler von Carl Steffeck und Paul Friedrich Meyerheim. 1893 wurde er Professor. Sein Sohn Claus Sperling wurde ebenfalls Maler. Th.B., Bd. 31, S. 363

      [Bookseller: abs Klaas Buch- und Kunstantiquariat]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nackte Frau in Hängematte einen Löwen kraulend.

      1900.. Original-Radierung. Format des Abdrucks ca. 29x38 cm, hinter geschnittenem Passepartout und vergoldetem Rahmen, dieser ca. 48x57 cm.. Von Henri Courselles-Dumont (1856-1918) im Druck und auch von Hand (mit Bleistift) am unteren Abbildungsrand signiert!. - Der Rahmen mit kleineren Schab- und Bereibspuren, teils etwas angekratzt, die Graphik leicht wellig, schwach gebräunt. - Eine wohl von weiteren von Courselles-Dumont radierten Versionen des Sujet des lion amoureux.

      [Bookseller: Versandantiquariat Riepenhausen]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Reigen" originales Ölgemälde auf Holz ca. 47x81cm; rechts unten monogrammiert; um 1900 [Maße im farblich abgestimmten Rahmen 69x93cm.]

      . Eine phantastische Mischung aus römischen Bacchanalien, wilden attischen Nächten und der exotischen Erotik des Orients. Jugendstil vom Feinsten a l'Americain, typisch amerikanisch bin ich versucht zu sagen, bringen doch die Blütenkränze in den Händen der Tänzer sogar noch einen Hauch von Hawai ins nächtlich bunte Treiben. Barbusige junge Schönheiten, lassen ihre seidenen Schleier im Winde wehen, noch halb verhüllt und doch schon halb entblöst. Sie tanzen einen innigen, noch mehr sinnlichen als wilden Reigen, mit dunkelhäutigen, muskulösen Jünglingen, das Haupt mit Laub bekränzt, die Lenden mit Laub spärlich umgürtet. Links schlägt eine weiße Schöne das Tambourin, rechts bläst ein brauner Orientale mit aller Macht den Dudelsack. Im Hintertgund in Gold getünchtes muntres Treiben, dunkelgrüne Riesenfarne und das Dunkel der exotischen Nacht. Ein Traumgebild aus 1001 Nacht in der ausdruckstarken Interprätation eines großen amerikanischen Künstlers..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Galle-Vase, signiert.

      . In rot-braun-gelben Tönen gehaltene kleine Glasvase mit braunem Überfang und floralem Dekor ( Orchideen ), signiert mit *Galle*, um 1900. Höhe 15 cm. Emile Galle (*1846 - 1904 ). Die Vase am Unterrand mit kleiner Beschädigung. Gewicht 750 Gramm. ( Pic erhältlich - webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Collection of paintings, drawings and sketches

      n.p., n.d., ca. 1900. n.p., n.d., ca. 1900. (COMMERCIAL ART) 13 vols., varoius sizes. Various media (pen and ink, watercolor, oil, graphite) on paper and board. Condition is fine . Miscellaneous group of works on paper including a wonderful watercolor of the Grand Central Building from the North, signed JAD lower left (11 x 8 inches) on board; Sketch in pencil for the Brooklyn Farmer Benevolent Society; wonderful watercolor of Xmas Holly etc; Watercolor head and shoulders portrait of a young Sailor, signed lower left; Pen and ink of "People's Bank" probably for Bank Note, with horse and carriage drawing up to the bank; small oil of pear, etc (6-1/2 x 4-1/4 inches); Pen and ink of sailing yacht; watercolor still life of oranges. The range of styles and subject matter in this collection sugest that Denina was a commercial artist

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Sheikh el Rachid, Chief of the Escorts and greatest Bedouin of Palestine.

      Washington, DC, J. F. Jarvis, 1900.. 2 stereocopic images, c. 8 x 8 cms each, mounted on cardboard (17,7 x 8,8 cm) with printed captions.. The portrait shows the seventy-odd-year-old Sheikh, wearing numerous medals on his burnous, before a door. Significantly superior specimen compared to the only other known set, that in the Keystone-Mast Collection of stereoscopic views in the California Museum of Photography.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Open Door

      The Christian Colportage Association, 1900. The Christian Colportage Association, 1900. Hardcover. Good/No Dustjacket. 1900. 192 pages. No dust jacket. Green boards. A good volume with good clean pages, bright copy and firm binding. Light foxing, tanning to the endpapers and fore-edge. The front and rear hinges are cracked. Former owner's pencil inscription on flyleaf or endpapers. Moderate wear to the boards with bumping and chaffing to the spine, edges and corners. A pleasing example of this scarce book.

      [Bookseller: The World of Rare Books]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Horse Race.

      No place, [c. 1900].. Grey wash on paper, signed. 15.3 x 31.7 cm.. Anton Carl Bowarowski (1853-1927) began his studies at the Viennese Academy under Carl von Blaas, Eduard von Engerth, and Johann Nepomuk Geiger, then proceeded to study in Munich (where he later settled) under Ludwig von Loefftz and Wilhelm Duerr. He began as a painter of small historical scenes; from 1893 onwards, Bowarowski was also active as an illustrator for various magazines and publishing houses.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dir. Gedichte von Heinrich Vogeler.

      Leipzig. Insel- Verlag, 1900.. 1. Auflage bei Insel, mit Illustrationen und Vignetten, illustriert von Heinrich Vogeler, gr.8°. 24,5 x 18,8 cm. unpaginiert Seiten, Einband mit montiertem Deckeltitel, Hardcover in Halbpergament, Sarkowski 1899, Neteler 2.. In gutem Zustand. der Einband minimal berieben, die Ecken ganz leicht bestoßen, der Titelaufkleber leicht gebräunt, auf dem vorderen Spiegel ein Exlibris der Zeit montiert, ohne Angabe des Künstlers, der Buchblock sauber, nur am Kopf beschnitten, die Ränder dadurch teils leicht gebräunt, sauberes schönes Exemplar der ersten Auflage im Insel-Verlag. Text des Impressums: Von diesem Buche erschienen ausser der gewöhnlichen Ausgabe im Preise von Mk. 5,00 40 numerierte Exemplare auf Van Geldern und zwar Nr.1-6 vom Künstler eigenhändig koloriert und in Ganz-Pergament geb. zum Preise von Mk. 50,00 das Exemplar, Nr.7-40 Mk. 20,00 das Exemplar Gedruckt in der Offizin W. Drugulin, Leipzig im Oktober 1899", das Tiotelschild auf dem Deckel mit folgendem Text: " Dir / Gedichte von Heinrich Vogeler Worpswede. Erschienen im Insel-Verlag G.m.B.H. Leipzig Lindenstr. Im Oktober des Jahres 1900", das Titelblatt ohne Angabe zum Erscheinungsjahr, Titelauflage der 1. Ausgabe 1899 noch bei Schuster und Löffler,.

      [Bookseller: Leipziger Antiquariat]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schriftlicher Teilnachlass. Vorarbeiten und Skizzen zu seinem Hauptwerk "Geschlecht und Charakter" sowie zu "Eros und Psyche", weiters Notizen, Autobiographisches und Persönliches.

      [Wien], vorwiegend vor/um 1900, mehrfach datiert 1899.. Zus. ca. 700 SS., teils paginiert, überwiegend in Weiningers fast gestochener Handschrift, Teile auch flüchtiger geschrieben (Lateinschrift), bzw. stenographiert, zahlreiche Korrekturen und teilweise ganzseitige Streichungen. Konvolut ungeordnet, unvollständig, auf Grund unterschiedlicher Papierqualität teils etwas gebräunt, teils rissig und mitunter knittrig, versch. Formate, meist 4to (34 x 21 cm), selten 8vo und kleinere Formate, insgesamt recht guter Erhaltungszustand.. Umfangreicher und unbekannter Teilnachlass; von hervorragender Bedeutung für die wissenschaftliche Erforschung der Textgenese von Weiningers Hauptwerk sowie zur Biographie des umstrittenen Philosophen. Das Konvolut enthält in erster Linie Vorarbeiten und Entwürfe (teilweise mit Reinschriftcharakter) zu "Geschlecht und Charakter" und wohl auch zu "Eros und Psyche". Daneben finden sich Literaturzusammenstellungen und Zitate, Titelentwürfe, zahlreiche kleinformatige Notizzettel (vielfach stenographiert), Bibliotheksbestellscheine, Schulhefte, einige wenige Briefe, eine Photographie (Weiningers bekanntes Portrait für "Geschlecht und Charakter", verblasst) sowie kürzere autobiographische Betrachtungen: "[...] Noch eines. Als mir die Sachen einfielen dachte ich nicht ans Schreiben. Gedichte wie die Zoonomie des Großvaters Darwin bringen wir heute nicht mehr fertig. Auch meinte ich damals altklug genug für einen kaum Einundzwanzigjährigen, man müsse sich auch an seine eigenen Gedanken erst gewöhnen. Schließlich: ich steckte mitten im Fasching. Dass meine Wissenschaft z. Tl. auch aus dem Ballsaal stammt, ist ja keine Schande (Will man die Philosophen eintheilen in lachende, weinende und schwitzende, so hoffe ich jedenfalls einmal in die erste Kategorie zu kommen. Ist es also Philosophie, so ist es doch eine philosophie amusante!)." Im Hinblick auf Weiningers Ende sei abschließend folgende von seinem Vater Leopold eigenhändig unterfertigte Erklärung von der Hand Otto Weiningers genannt: "Erklärung. Der Gefertigte gibt seine Zustimmung, dass sein Sohn Otto Weininger, 21 Jahre alt, die Landsturm-Schützenschule des Wiener Schützenvereins besuche und dort mit Gewehr und Pistole umgehen lerne. Leopold Weininger, Goldarbeiter, Neubau, Breite Gasse 6. Wien, am 30. September 1901". Fast auf den Tag genau zwei Jahre später erschoss sich Weininger am 4. Oktober 1903 im Sterbehaus Beethovens in Wien.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kongens Fald.) Foraarets Død, Den store Sommer & Vinteren.

      - 3 bind. Det Nordiske Forlag, København 1900-01. 127 + 156 + 109 sider. Indbundet ubeskåret med orig. omslag og rygge i 3 elegante halvbind af mørkegrønt maroquin med enkel rygforgyldning (Axel Knudsen 1954). Exlibris (Thorkild Hansen). * Johansen/Marcus I,31. Johannes V. Jensens væsentligste hovedværk i den oprindelige form. I 1901 udsendtes de tre dele med et nytrykt titelblad med fællestitlen "Kongens Fald". Det 20. århundredes væsentligste danske roman var skrevet, omtrent før århundredet kom rigtigt i gang. Pragtfuld sæt og et dejligt associationseksemplar.* FRA THORKILD HANSENS BOGSAMLING.

      [Bookseller: Vangsgaards Antikvariat]
 22.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Stereoskop-Bildhalter " Schaller's Familien-Stereoskop " mit zahlreichen Stereoskopbildern aus Palästina und Schwaben sowie anderen Regionen.

      Stuttgart, Schaller,. Original Stereoskopbildbetrachter aus Holz gefertigt ( mit Marke L. Schaller, Marienstrasse, Stuttgart ) mit verschiebbarem Bildträger ( funktionstüchtig ). Mit insgesamt 66 verschieden Stereoskoptafeln ( ca. 1900 angefertigt ): Meist Palästina betreffend. Hierunter: 29 meist numerierte Stereoskoptafeln auf Hartkarton ( Größe 18 x 9 cm ) am Rand bezeichnet " Stereoscopic Series of Scenes & Characters in the Holy Land " sowie " American Colony , Jerusalem, Palestine " und rückseitig mit einem Klebezettel ( teils handschriftlich ) und der Angabe der jeweils gezeigten Szenerie meist in drei Sprachen wie z.B: " Street Scene, Jerusalem, Une Rue de Jerusalem, Straßenscene in Jerusalem " / " Lighter Passing the Rocks, Jaffa, Bateau franchissant la Passe, Jaffa, Ein zwischen den Felsen hindurchgehendes Boot ". Die fotographierten Szenen laut umseitiger Beschreibung: Erwartendes des Neby Musa Procession - Straße in Jerusalem - Königs's Gräber, Jerusalem - The Rock( Felsendom ) - Salomonische Ställe, Jerusalem - Distant view of St.Georges Convent - Wasserpfeifen-Raucher - Kidron Thal. Einsiedlerkloster Mar Saba - Jerusalem vom Scopus - Goldenes Thor, Jerusalem - Straße mit Bogen, Jerusalem - Jerusalem von Norden - St.Georgs-Kloster - Antonia-Thurm, Jerusalem - Nr.872 ( unbezeichnet: Straßenszene ) - Unterer Gihon Teich, Jerusalem - Ruhende Kamele - Das heilige Grab nach Gordon, Jerusalem - Salomonische Teiche b. Bethlehem - Omar Moschee, Jerusalem - Blick vom Ölberg nach dem Toten Meer - Nr. 664 ( unbezeichnet ), Blick auf den Felsendom - unbezeichnet ( Straßenszene ) - Ain Fara, Thal - Gräber von Jacob, Zacharia und Absalom - Erster Blick auf Jerusalem - Felsen vor Jaffa. Ferner 9 möglicherweise privat verfertigte Stereoskoptafeln im Format 17,5 x 8,5 cm mit Ansichten aus dem Heiligen Land, darunter 2 bezeichnete: " 18.Febr.05, Jordan " und " Pont rouge..." Des weiteren 14 große, offenbar privat aufgenommene Stereoskoptafeln mit Ansichten aus dem Nahen Osten im Format 18,5 x 13,5 cm, darunter einige handschriftliche bezeichnete: " Sultansquelle Jericho 19.Febr.05 - Weg nach Jericho - Siloah - Eine Straße in Jerusalem - Siloah - Hiobsbrunnen und Siloah - Wadi Kelt bei St.Georg, 19.Febr.05. Ferner liegen 14 Stereoskoptafeln von L.Schaller bei mit Ansichten wohl aus Schwaben und anderen Regionen Süddeutschlands. Diese mit dem Seitenaufdruck " L. Schaller, Marienstrasse, Stuttgart " sowie bei einigen mit Jahresangabe 1894 / 1896. Hier findet sich rückwärtig teils der Aufdruck " Schaller's Familien-Stereoskop zu Mk. 6,50.- ist wegen seiner guten Gläser, seiner Handlichkeit, sowie wegen seiner Verstellbarkeit für jedes Auge besonders empfehlenswert ". Das schöne Stereoskop mit kleinen Ausbrüchen am äußeren Rand, das Holz etwas wurmstichig. Die Bildtafeln meist von recht guter Erhaltung, einige sind verblaßt, wenige etwas fleckig. Insgesamt aber guter Zustand - sehr selten. ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Industriehafen" originales Ölgemälde auf leinenstrukturierter Malpappe ca. 41x50,5cm; rechts unten signiert; um 1900

      . Maße im dekorativen Stuckrahmen 60x68,5cm..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Deutschlands Heer und Flotte in Wort und Bild - Germany's Army and Navy by Pen and Picture,

      . Akron/Ohio, The Werner Company, 1900, Gebundene Ausgabe, farbiger Ganzleineneinband mit Prägedruck, Goßformat, dreiseitiger Goldschnitt, 181 Seiten, 41 ganzseitige Chromlithographien, Text deutsch - englisch, Vorsatzblatt mit Knickspuren, Einband etwas bestoßen, Gelenke berieben, Zustand 2- (OB2272).

      [Bookseller: Helmut Weitze Militärische Antiquitäten ]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'Incidente and La Sentence, Two Color Lithographs.

      1900. Satirical French Courtroom Images [France]. L'Incidente. [And] La Sentence. N.p.: De L'Editrice P.V., c. 1900. Attractively glazed and matted 13" x 8-1/2" colored lithographs in identical handsome 21-1/4" x 16-3/4" wooden frames, small brass plaques to center of bottoms. Light toning to margins, images vivid. * A pair of rather grotesque, and very funny, images of a trial in a French court. Though garbed in eighteenth-century dress, these prints appear to be from the early 1900s..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Frutigen Gesamtansicht. Fotografische Panorama-Ansicht. Im unteren Rand die Bezeichnungen der Bergspitzen.

      Edit Photoglob (Wehrli), um 1900,. 22x54.5 (Bild), unter Passepartout in vergoldetem Orig.-Rahmen. (46x78 cm).. Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Piglhein's Panorama: Jerusalem und die Kreuzigung Christi - in zehn nach dem Rundgemälde aufgenommenen Photographien - erläutert von Ludwig Trost

      Stuttgart-Leipzig, Deutsche Verlagsanstalt 1900 (o. J. ca.). 23 S. + 10 Photos Gebundene Ausgabe - Zustand gut. Leichte Gebrauchsspuren. Leinenmappe mit Gold- und Schwarzprägung mit 10 losen Photographien auf Tafeln. Eine Lasche eingerissen. 23 Seiten Text in Frakturschrift, etwas nachgedunkelt. Besitzereintrag..

      [Bookseller: Antiquariat Libellus]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Elisabeth von Österreich". Eigenh. Gedicht mit U.

      O. O. u. D.. 1 S. 8vo.. Vier Strophen zu je vier Zeilen: "Im Lenz erschienst Du lieblich als Kaiserbraut, | Den Myrtenkranz in leuchtender Haare Pracht, | Und des Entzückens Jubel brauste | Stürmischen Grußes in sonn'gen Lüften [...]". - Einer rückseitigen Notiz von alter Hand zufolge wurde Saars Gedicht im Schulvereinskalender 1900 veröffentlicht. - Beiliegend ein Blatt mit ms. Grußworten der Grillparzer-Gesellschaft an den Schriftsteller Kurt Frieberger, dem anläßlich seines achtzigsten Geburtstages vorliegendes Blatt als Geschenk übergeben wurde. Für die Gesellschaft unterzeichnen weiters eigenh. Franz Theodor Csokor, Johann Gunert, Fritz Neumann, Paul Wimmer, Edwin Rollett, Albert Mitringer und Friedrich Schreyvogel. - Mit kl. Einr. im Mittelfalz und am rechten Blattrand, sonst in gutem Zustand.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Liebig-Bilder-Album

      Liebig-Fleisch-Extrakt, um 1900.. 52 S. geb.. Ecken bestossen, Kanten berieben, Rücken leicht eingerissen, gebräunt, 51 Serien a 6 Bilder komplett: Alt-Holland, Bilder aus Holland, Bilder aus Holland, Episoden aus der Geschichte Belgiens, Aus der Geschichte Russlands, Bilder aus Schweden, Scenen aus Italien, Venedig, Ital. Seen, An den Gestaden des Mittellländischen Meeres, Bilder aus Serbien, Bulgarien, Aus der Türkei, In der Bretagne, Bilder aus Spanien, Bilder aus Spanien, Scandinavien, Bilder aus Finnland, Im Russischen Polargebiet, Landschaften von Neuseeland, Kanada, Afghanistan, Aus der Republik San Marino, Madagaskar, Bilder aus Venezuela, Cuba, Bilder aus dem Westen, Bilder aus Persien, Leben und Treiben in Birma, Bilder aus Panama, Von den Carolineninseln, Bilder aus Indien, Samoa, Bilder aus Abessinien, Bilder aus Turkestan, Bilder von den Philippinen, Kaukasien, Bilder aus Korea, Aus Japan, Bilder aus Japan, Aus dem Japanischen Meer, China, Scenen aus Algerien, Aus Ostafrika, Eine Reise im Kaukasus, Bilder aus Transvaal, Bilder aus Afrika, Bilder aus Marokko, Anam, Bei den Feuerländern, Elfenspiel

      [Bookseller: Bücherhof]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Personnages. Tuschpinsel und farbige Kreide. Um 1900. Unten rechts in Kreide signiert.

      . 20,8 : 28,5 cm auf weißem Papier 28,7 : 44,5 cm.. Provenienz: Galerie Paul Vallotton, Lausanne. - Gerahmt.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Galante Frauen". Goache. Um 1900. Unten links innerhalb der Darstellung in Pinsel signiert.

      . 31 : 21,6 cm (Lichtmass).. In schwarzem Pinsel bezeichnet: "Galante Frauen". - Wohl als Vorlage für eine Publikation entstanden. - Zeitgenössisch alt gerahmt. - Berühmt sind Tilkes Arbeiten zur Geschichte des Kostüms, der Kostüme und Volkstrachten Osteuropas, Entwürfe von Bühnenbildern etc.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Rapports présentés au Congrès International de Physique réuni à Paris en 1900 sous les auspices de la Société Française de Physique.

      Paris: Gauthier-Villars, 1900-1901 - Edition originale, 4 volumes in-8; xv, 698p.; 570p.; 619p.; 171p.; figures dans le texte. En fin du dernier volume est relié un fascicule de 39p. publié par l'Imprimerie Nationale en 1900: "Exposition Universelle Internationale de 1900 - Congrès International de Physique - Procès-verbaux sommaires". Reliure d'époque en demi-basane chocolat, dos lisses ornés de fleurons et filets, plats et gardes marbrés. Très bon exemplaire. Important ouvrage comprenant l'ensembles des rapports du premier congrès international de physique, organisé à l'occasion de l'exposition universelle de 1900, visant à faire le point des connaissances dans les divers domaines des sciences dédiées à la connaissance de la nature. L'intérêt particulier de cette publication tient non seulement à la qualité des contributeurs, qui comprennent les plus grands physiciens du temps, mais aussi à la volonté de dépasser le détail des investigations de chacun pour présenter une synthèse des travaux en cours et leurs enjeux. Le premier volume est consacré aux questions générales et à la physique moléculaire, avec parmi d'autres les contributions de Henri Poincaré, J.-H. Van't Hoff, et Jean Perrin. Le second volume (Optique, électricité et magnétisme) comprend les rapports de Lord Kelvin, A. Cornu, Auguste Righi, Edouard Branly, Arrhenius, Lucien Poincaré? Le troisième (ionisation et radioactivité, physique cosmique et biologique) les rapports de Henri Becquerel, Pierre et Marie Curie sur "Les nouvelles substances radioactives et les rayons qu'elles émettent", J.-J. Thompson, André Broca, C.-V.Boys, Adam Paulsen sur les aurores boréales? Le dernier volume présente enfin les procès-verbaux des séances avec les interventions des délégués. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: LIBRAIRIE DES CARRÉS]
 33.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Das Atelier des Photographen - Zeitschrift für Photographie und Reproduktionstechnik (5 Bde.). Bd. I: 1900 (VII. Jg.); Bd. II: 1901 (VIII. Jg.); Bd. III: 1903 (X. Jg.); Bd. IV: 1904 (XI. Jg.); Bd. V: 1914 (XXI. Jg.).

      Halle, Wilhelm Knapp, 1900-1914. 4°, je ca. 200 S. u. 400-600 S., die zum Beiblatt gehören, zahlr. teilw. farb. Kunstbeilagen u. Autotypien., Bd. I, III u. IV: Originaleinbände des Verlages, goldgepr. Deckel u. Rücken; Bd. II u. V: Privat-HLwd., Bibl.-Exemplare: Mehrfach gestempelt, handschr. Nr. auf Titelbl.; Bd. I: 1 Bund etw. gelockert; Bd. II: Frontdeckel m. 1 cm Einriss, Eindbd. etw. unsauber; alle etw. gebrauchsspurig, insgesamt gutes Exemplar. Preis in CHF: 550. Bd. I: 1900 (VII. Jahrgang): Nr. 1-12 (compl.) m. dem Beiblatt Photographische Chronik 1899-1900;Bd. II: 1901(Auf Titelbl. 1900, VII. Jahrgang) : Nr. 1-12 (compl.) m. dem Beiblatt Photographische Chronik 1901Bd. III: 1903 (IX. Jg.): Nr. 1-11 m. dem Beiblatt Photographische Chronik 1902-1903;Bd. IV: 1904 (IX. Jg.) Nr. 1-12 m. dem Beiblatt Photographische Chronik v. 1904;Bd. V: 1914 (XXI. Jg.), Nr. 1-12 m dem Beiblatt Photographische Chronik und allgemeine Photographen-Zeitung v. 1914. Jeweils mit Verzeichnis der Kunstbeilagen, Autoren- und Sachregister.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Fotoalbum mit grossformatigen S/W Bildern aus Österreich (Innsbruck), der Schweiz (Berner Oberland) und Italien (Toskana) aus der Zeit um 1900.

      . quer gr. in-4to (40x29 cm), 25 feste Albumbl. mit 46 grossformatigen S/W-Fotografien im Format um 19.5x25 bis 21x27cm (davon 1 koloriert) sowie 4 Kunstdrucke, Halbleder mit Ecken u. Krokoimitatpapier mit Goldfileten und Goldprägung auf Rücken, Rotschnitt, an den Ecken etwas berieben, ansonsten gutes Exemplar.. Dieses Fotoalbum stammt wahrscheinlich aus Deutschland und enthält Bilder, welche als Erinnerung an eine klassische Italienreise gekauft wurden. Typisch für das Bildungsbürgertum der Zeit um 1900 ging die Reise über die Schweiz oder das Tirol nach Italien in die Toskana und ihre Kunstschätze. Nur die Alpenbilder von Kandersteg im Berner Oberland zeigen Natur. Die übrigen, alle ungefähr im gleichen Format gehaltenen professionnellen Aufnahmen zeigen die Kunstwerke und Architektur von Innsbruck (herausgegeben von Stengel & Co. Dresden), die Kunstwerke und Architektur von Pisa und Florenz sowie Werke aus den Uffizien. Den Abschluss machen Kunstdrucke nach Fran Angelico. Die Bilder: Innsbruck (8): Hofkirche Innsbruck (aussen), Inneres: 6 Bilder der Statuen des Grabmals von Kaiser Maximilian I., Grabmal Andreas Hofer, Goldenes Dach und Städtthurm (dat. 1901) / Kandersteg (5): Oeschinensee, Kandersteg, Kandersteg-Panorama (koloriert mit Gipfellegenden) / Pisa (7): Battistero, Dom mit Battistero und Campanile, Campanile (schiefer Turm), Campo Santo (Galleria interna di fianco), Kunstwerke im Innern des Doms / Florenz (26): Dom, Viale del Re, Brücke San Trinita, Campanile del Giotto, Innenhof des Palazzo Vecchio, Uffizien und Palazzo Vecchio, Santa Maria Novella (Kreuzgang), Ponte Vecchio, Loggia dei Lanzi, Palazzo Vecchio Fassade, Fassade des Doms, Viale della Regina, Gemälde aus dem Uffizien und Michelangelos David. Am Schluss 4 farbige Reproduktionen von Engeln nach Fra Angelico (Kunstverlag J. Schmidt, München und Florenz).Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Illuminierte Initiale "N". Malerei auf Pergament, vermutlich aus einem großformatigen liturgischen Manuskript.

      (Nordost-Italien?), 2. Hälfte 13. Jahrhundert.. 72 x 70 mm. Gerahmt.. Die Initiale in Orange endet in grünen und blauen Akanthus-Blättern und bildet einen Bogen über dem stehenden Apostel Paulus. Dieser steht vor einem blauen Hintergrund, um den Kopf eine Aureole in Orange; seine Kleidung ist grün und pergamenten; in der linken Hand hält er ein in Elfenbein gebundenes Buch, intarsiert und mit Metallschließen. Das Buch ist Paulus' Hauptattribut und konnotiert seine überragende Stellung als Intellektueller unter den Aposteln. (Sein anderes Attribut, das Schwert als Symbol des Kampfes, fehlt hier; so ist Paulus ganz ein Lehrer). Die orangene Initiale und ihre blaue Füllung sind strukturiert durch weiße Strichornamentik. Die Initiale steht vor einem hellbraunen Hintergrund und ist insgesamt in Blau eingerahmt. Auf der rechten Seite sind die Anfänge von 6 Linienvorzeichnungen zu sehen, die durch ihre Abstände auf das große Format der Handschrift schließen lassen. Die leuchtende Farbigkeit, insbesondere der Kontrast von Blau, Orange und Grün, kennzeichnet die Frische der Initiale. Wahrscheinlich steht sie zu Beginn des Festes Peter und Paul am 29. Juni. Die Figurenzeichnung ist von großer Strenge: Eine statuarische Figur und ein wie gemeißelt wirkender Faltenwurf sowie die strenge Frisur stehen in der italo-byzantinischen Tradition der gotischen Buchmalerei, wie sie im 13. Jahrhundert in den norditalienischen Städten Venedig oder Padua noch wirksam war (Paduaer Schule, insbes. Giovanni da Gaibana und sein Epistolar von 1259). Es besteht eine gewisse Möglichkeit, dass das Blatt um 1900 eine ergänzende Bearbeitung erfuhr: Das Inkarnat (Gesicht, Augenstellung nach links) und der Faltenwurf des Obergewandes in Nähe der linken Hand sind für das Hochmittelalter sehr detailliert dargestellt; die Hände sind vergleichsweise groß. An jeder Ecke jeweils winziges Loch einer Nadel, die zum Fixieren/Spannen des Blattes gedient haben könnte, sei es für die Bearbeitung oder zur Befestigung in einem Rahmen; sowie an drei Ecken ein 'verwaschener' Fingerabdruck. Die Rahmung (sehr gering berieben) in vergoldetem Holz mit Perl- und Bandornamentik; das Passepartout in Rot und mit vergoldetem Schrägschnitt. Insgesamt ein sehr dekoratives Blatt in einer angemessenen Rahmung; sollte es eine spätere Bearbeitung erfahren haben, so ist diese mit großer Akkuratesse und Professionalität ausgeführt.

      [Bookseller: Antiquariat am Moritzberg]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Distribuzione del dividendo e Produttivita Marginali (Nota Critica).

      Napoli, Reale Tipografia Pansini, 1900.. 8°. 70 pages. Brochure. Original first italian edition. Primera Edizione Italiano. Inscribed by the author: Omaggio dell A. Via Sanita, 68 Napoli". Arturo Labriola (January 22, 1873 - June 23, 1959) was an Italian revolutionary syndicalist and socialist politician and journalist. Born in Naples, Labriola studied jurisprudence and joined the Italian Socialist Party in 1895, representing its revolutionary wing - in contrast with Filippo Turati. After backing the riots of 1898, he had to flee in order to elude arrest. He returned to Italy in 1900, and in 1902 published a weekly called Avanguardia Socialista which became the center of activity for Italian revolutionary syndicalism. He nonetheless withdrew his support for revolution, and adopted Marxist Reformism, becoming a member of the Italian Parliament as an independent. Favourable to Italy's participation in World War I, Labriola also served as Minister of Labor in the last of Giovanni Giolitti's cabinets (1920). An opponent of Fascism, he had to take exile in France after Benito Mussolini came to power, and returned only in 1945, serving as appointed senator in the Constituent Assembly of the new Republic. (Wikipedia)

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Studien über die Hirnrinde des Menschen. Aus dem Spanischen übersetzt von Dr. J. Bresler

      Leipzig, Barth, 1900-1906.. 17,5 x 25cm, Bibl.-Halbleder, goldgeprägter Rückentitel, marmorierter Deckelbezug, schwache Bibl.-Stempel auf den Hefttitelblättern; 3 Bl.,77 S., 24 Abb.,; 3 Bl., 113 S., 31 Abb.; 2 Bl., 68 S., 21 Abb.; 2 Bl., 195 S., 84 Abb.; ganzseitiges Abb. des Verf., IV, 149 S., 47 Abbildungen; sehr gutes Exemplar. I. Heft: Die Sehrinde (1900(. II. Heft: Die Bewegungsrinde (1900). III. Heft: Die Hörrinde (1902). IV. Heft: Die Riechrinde beim Menschen und Säugetier (1903). V. Heft: Vergleichende Strukturbeschreibung und Histogenesis der Hirnrinde. Anatomisch-Physiologische Betrachtungen über das Gehirn, Struktur der Nervenzellen des Gehirns. Sach- und Namenregister zu Heft 1-5 (1906). - Sehr seltene komplette Serie der Studienhefte. 1906 erhielt Santiago Ramon y Cajal den Nobelpreis für Medizin, gemeinsam mit Camillo Golgi "in Anerkennung ihrer Arbeit über die Struktur des Nervensystems"

      [Bookseller: Versandantiquariat Am Osning]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Heinzelkinder. Aquarell, Gouache, Deckweiß in Feder und Pinsel auf Papier. Unten links in Feder schwarz signiert: "E.Kreidolf". Um 1900.

      . 17,9 : 24,5 cm.. Gerahmt. - Farbintensiv detailliert ausgearbeite und blattfüllende Zeichnung in sehr schöner Erhaltung.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Hochgebirgslandschaft" originale Pastellkreidezeichnung auf Malkarton ca. 36x46cm; um 1900

      . Das stimmunsvolle Bergpanorama hinter Glas im dekorativen und leicht beschädigten Rahmen 54x64cm gerahmt..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Prüfungsarbeit. Entwurf zu einem ländlichen Wohn- und Betriebsgebäude für einen Bäcker. 14 Original-Entwürfe (Grundrisse, Aufrisse, Ansichten, Konstruktionsdetails).

      um 1900.. 14 Zeichnungen, unterschiedliche Formate, auf Leinen aufgezogen und gefaltet, lose in zeitgenössischer Halbleinen-Mappe, diese etwas angestaubt und berieben. Dabei ein handschriftliches Textheft (4 Seiten, "Erläuterungsbericht"), und eine Urkunde, ausgestellt von der Prüfungskommission für Bauhandwerker zu Budissin für Carl Gotthelf Haebler, May 1856 (wohl der Vater von Alwin, dem Zeichner vorliegender Entwürfe)..

      [Bookseller: Antiquariat Roland Gögler]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reichstags-Gebäude zu Berlin: Grundrisse und Schnitte. 9 großformatige Tafeln.

      Berlin, Cosmos, (um 1900).. 4 Tafeln in Farblithographie, 45 x 59,5 cm; 5 doppelblattgroße lithographische Tafeln, Blattgröße 60 x 90 cm, mittig gefaltet. Beiliegend das 2-seitige Vorwort von Paul Wallot von 1897. In Original-Mappe.. Die farbigen Tafeln zeigen: (1) Sitzungssaal. Schnitte, Warmwasserluftheizkammern, entworfen und ausgeführt von David Grove. (2 - 4) Kellergeschoss: Dampfleitung und Lüftung, Niederschlags- und Wasserrückleitung. Entworfen und ausgeführt von David Grove. - Die doppelblattgroßen Tafeln zeigen: (1) Längsschnitt des Reichstagsgebäudes Nord-Süd. (2 - 5) Grundrisse: Erdgeschoss, Zwischengeschoss, Hauptgeschoss, Obergeschoss. - Teils am Rand minimal angestaubt oder angestoßen.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Privat angelegtes Herbarium um 1900. ca. 184 Präparate in drei Abteilungen. I. Abtheilung: Endsprosser - Cryptogamen. II. Abtheilung: Umsprosser - Monocotyledonen. III. Abtheilung: Endumsprosser - Dicotyledonen.

      Österreich, um 1900.. 184 Bll. [hds. Paginierung] Priv. Hld. der Zeit, mit Messingschließe.. Die gepressten Pflanzen sind vorsichtig das Papier aufgebracht und in lat. und deutscher Sprache beschriftet. - Einige Leerblätter z. T. mit Beschriftung: diese sind in der Zählung nicht enthalten. Ab und an Fraßspuren. In der Natur der Sache liegt es, dass einige Exemplare im Laufe der Zeit etwas Schaden genommen haben, doch insgesamt ein schönes Beispiel eines mustergültigen Herbariums. Beiliegend einige noch nicht zugeordnete Pflanzen sowie 2 s/w Fotografien einer "Mustersammlung", eine Beilage ist datiert durch die Beschriftung (1912).

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Burma.

      London, Sampson Low, Marston and Company, 1900.. 4°. xii, 237 pages with 455 photos and illustrations (48 of them being full-page-photographs with tissue-guards). Original Hardcover (blind-stamped cloth with gilt lettering and ornament on spine and frontcover. Excellent condition with only minor signs of wear (some rubbing). Binding firm and with no cracks to endpapers or hinge. With the extremely beautiiful endpapers intact. Signed by previous owner on titlepage in ink: "A.L.Hewitt - 1900". The best book ever on Burma ! Very Rare !. Chapter I: Introductory: Burma as a distinct type / Previous isolation / Influence of Buddhism / Current misconception about Burma (1900) / Sketch of history / Chapter II: Infancy / early Influences / Children's Games / School teaching / Togwin / Chapter III: Adolescence - Thami-u fete - Universal monastic novitate (Buddhist institutions - The Yahan Theinthamot - Kyaung - Ecclesiastical architecture / Decadence / Zedi / Ancient remains (Pagan) / Images / Scriptures / Temple accessories / The Bo tree / Inferior religious orders / Brahmans - Payadyun / Religious worship / Principles of Buddhism / Return to secular life / Chapter IV: Manhood and Occupation - Agriculture / Home industry / Manners and Customs / Settlements / Climate / Chapter V: Trades and Professions - Oil-pressing / Palm and cane sugar growing / Fruit and vegetable gardening / Fishery / The chase / Pottery / Brick and Tiles / Plaster-work / Stone-cutting / Cordage / Silk weaving / Umbrellas / Lacquer-work / Foot-gear / Metallurgy / Implements / Ornaments / Coins / Alchemy / Forest and Timber / Carpentry / Carving / Painting and design / Inscriptions and writing / Literature / Medicine / Dealers / Transport / Boats and carts / Travel / Chapter VI: Alien Races - Shan - Karen / Chin / Chimpaw / Chinese / Natives of India / European / Chapter VII: Chronic wars / Brigandage / Village system / Native administration / British administration / Royalty / History / Chapter VIII: Pageants and Frolics : The drama / Music / Games / Festivals / Nat worship / Pilgrimages / The great shrines / Chapter IX: Age and mortality - Funeral observances / Appendices: Chronology of Burma / Structure of the Burmese language (Method of transliteration) / Notes on Burmese music by Mr. P.A.Mariano / Statistical - Area - Population - Fiscal items / Crime / Imports and exports / Measures / Time and calendar / Length / Capacity / Weight / Money / Examples of music //

      [Bookseller: Old Head Books & Collections]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        REVISTA GRAFICA, INSTITUT CATALA DE LES ARTS DEL LLIBRE

      - Barcelona. Tipografía La Académica. Encuadernador Viuda J. Miquel i Rius. 1900. 84Pág+30f suplement i anuncis. 28x20. En el quint centenari d'en Gutemberg. El Institut de les Arts del Llibre era una Corporació Activa de Barcelona del 1898 al 1939, fundada per J. Ll. Pellicer, J. Cunill, J. Casas i Carbo, J. Russell, A. Verdaguer, F. Giró i E. Canivell. Magnífica Obra. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Libros Antiguos Marc & Antiques]
 45.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        "Waschtag" originales Pastell auf Malpappe ca. 78x99cm; rechts unten signiert; um 1900

      . [Für mich in jeder Hinsicht ein Hauptwerk Roeselers, nicht nur was die Dackel betrifft. Mehr Gemälde denn Zeichnung, farblich, detailreich und großformatig ausgearbeitet. Das putzige und drollige Mädchen, das geschäftig die sechs verdutzt bis belustigt dreinschauenden Dackel einer Waschprozedur unterzieht, während das erste Opfer, eine entkleidete Puppe, achtlos im Wasser eines Suppentellers liegt. Ich habe schon viele Röseler gekauft, besessen und verkauft, aber das ist sine dubio bisher mein Schönster. Erfreulich auch, daß ich das Pastell im zeitgenössischem Originalrahmen (81x105cm) hinter Glas anbieten kann.] August Roeseler hatte sich als Norddeutscher in München gut "eingebayert". Er nahm seine Gestalten aus dem Umkreis des bayerischen Bauern- und Kleinbürgerlebens, in dem Maßkrüge, Wirtshausstuben und pfiffig aufschauende Dackel eine große Rolle spielten..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Weltgeschichte des Krieges, unter Mitwirkung von Oberstleutnant a.D. H.Frobenius und Korvetten-Kapitän a.D. W.Kohlhauer, mit etwa 800 Illustrationen

      W.-Jena Thüringer Verlagsanstalt, um 1900. Vollständige Ausgabe in altem Luxuseinband der Zeit: sehr aufwendig hergestellter, schwerer, eleganter Handeinband (schwarzbraunes Maroquin-Ziegenleder / Ganzleder / Leder im Format 13,5 x 20,8 cm, geheftet auf vier erhabene Bünde) mit Ganzgoldschnitt, Rückentitel in Goldprägung und Dekoration beider Deckel sowie der Bünde am Rücken in Linien-Handvergoldung, Vorsätze in Handmarmorpapier, Innenkantenvergoldung. IV,808 Seiten, Text: Fraktur, 87 Bildtafeln auf Kunstdruckpapier. Aus dem Inhalt: Buch 1: Urgeschichte des Krieges; Buch 2: Geschichte der Landkriege; Buch 3: Geschichte der Seekriege. - Erstausgabe, EA, erste Auflage in sehr gut erhaltenem, ansehnlichen Exemplar (Rücken leicht ausgebleicht, sonst gut). - Meistereinband, Handeinband, Kunstbuchbinderei, Luxusausgabe, Prachtausgabe, Gesamtausgabe, Vorzugsausgabe. - "Warum handgebunden? - Die wesentlichsten Vorzüge des guten Handbandes sind: Die einzelnen Druckbögen werden mit der Hand nach dem Schriftspiegel gefalzt. Die Bogenränder werden dadurch zwar ungleich, aber das Satzbild steht gerade. Um infolge der ungleichen Ränder ein späteres zu starkes Beschneiden mit der Maschine zu vermeiden, werden die Bogen einzeln, vorne und unten, mit der Pappschere auf ein Mittelmaß rauh beschnitten. Dadurch wird der Druckrand weitestgehend geschont. Als erste und letzte Lage wird dem Buche zum Schutze eine leere Papierlage hinzugefügt, welche mit einem feinen Leinen- oder echten Japanpapierfalz versehen ist. Geheftet wird der Handband nach sorgfältiger Auswahl des Heftzwirnes auf echten erhabenen oder aufgedrehten flachen Bünden und auf Pergamentriemchen (welche beim Pergamentbande durch den Rücken gezogen werden). Bei Dünndruckpapier werden die Lagen zum Heften leicht vorgeritzt. Ein Einsägen oder gar Einraspeln der Bünde findet nicht statt. Oben wird das Buch beschnitten und erhält nicht nur der Schönheit willen Goldschnitt, sondern diese feine Metallschicht schützt vielmehr die dem Lichte und Staub am meisten ausgesetzte Schnittfläche vor deren schädlichen Einflüssen. Die Deckel werden in einem tiefen Falz angesetzt, mit den Bünden nach außen. Ein Herausreißen aus der Decke ist somit nur unter Zuhilfenahme von Werkzeug möglich. Zum Kapital wird kein schlappes maschinengewebtes Bändchen verwendet, sondern das Kapital wird von Hand mit dem Buchblock umstochen, gibt dadurch dem Rücken einen festen Abschluß und bietet zugleich dem späteren Ledereinschlag ("Häubchen") die Unterlage. Als Einbandmaterial kommen sumachgares, lichtechtes Saffian, Kalbleder, vereinzelt auch Rindsleder, ferner naturelles und weißes Schweinsleder sowie Kalbspergament zur Verwendung. Ein mit der Hand hergestelltes, dazupassendes Überzugpapier sowie Handvergoldung oder Blinddruck am Rücken ergänzen das Werk nach außen. Ein solcher Einband entspricht allen Anforderungen, die an einen Gebrauchsband gestellt werden können." Aus einem alten Prospekt von Richard Hönn, ehemals Handbinderei des Verlages Albert Langen, Werkstatt für feine Buchbinder- und Lederarbeiten in München. Buch.

      [Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Marketenderin mit zwei Kavalleristen

      o. J. [um 1900]. Öl auf Holz, um 1910, rechts unten sign. "W. Velten" ("W." schwer lesbar), rückseitig Etikett mit Auszügen aus Benezit u. Th.B. - fein ausgeführtes Bild: Marketenderin mit Planwagen vor einem Gehölz bewirtet am Rand eines Feldweges zwei berittene Soldaten mit Getränken. Links von dieser Szene hält ein Mann zwei Wagenpferde. Maße (HxB): 17,8 x 24 cm ohne Rahmen, in Stuckrahmen Ölgemälde Zustand: siehe Bild; Alters-/Gebrauchsspuren; Einband bestossen u. berieben; Papier alterungs-/qualitätsbedingt (rand-)gebräunt, sonst tadellos; insgesamt alters-/gebrauchsgemäss gut erhalten.. Wilhelm Velten (geb. 1847 St.Petersburg, gest. 1929 München), Genre-und Tiermaler, studierte 1867-69 an der Akademie St.Petersburg, ab 1869 an der Akademie München, war hier ab 1870 Schüler von Wilhelm von Diez, Mitglied der Münchner Sezession und der Münchner Künstlergenossenschaft. Vertreten u. a. in: The Buffalo Fine Arts Academy (Albright-Knox ArtGallery), Neue Pinakothek München, Städtische Galerie München sowie der Staatsgalerie Prag. - Literatur: Thieme-Becker ["Malte Szenen aus dem Reiter- und Lagerleben des 17. und 18. Jahrhunderts, Soldaten und Jagdbilder, Viehmärkte usw."], Benezit, Münchner Maler im 19.Jahrhundert, Schweers "Gemälde in deutschen Museen", Boetticher "Malerwerke des 19.Jahrhunderts", Matrikel der Akad. München.

      [Bookseller: abs Klaas Buch- und Kunstantiquariat]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Elegant gekleidetes Paar vor einem städtischen Gebäude (Kaserne?). Bleistiftzeichnung leicht koloriert und mit Deckweiß gehöht. Um 1900. Links unten in Bleistift monogrammiert: DG.

      . 24,3 : 29,3 cm blattfüllend auf bräunlichem Papier.. Schöne, bildmässig ausgeführte Zeichnung. - Goldstein, Monogramm-Lexikon, S. 146 u. 814. - Benezit 4, S. 892. - Vollmer I, S. 613. - Thieme/Becker X, S. 183: siehe oben.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 49.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.