viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1880

        Pathologie des poissons. Traite des maladies, des monstruosites et des anomalies des oeufs, et des embryons accompagne de 11 planches lithographiees, ouvrage prime par la societe d'acclimatation de Paris.

      Paris, J. Rothschild 1880.. 40,5 x 30 cm. 19 Seiten, 11 num. doppelblattgroße lithographierte Tafeln. Original-Broschur. Unbeschnitten, Broschur mit kleinen Defekten. Vorsatzpapiere stockfleckig, die Tafeln kaum. Rechte untere Ecke einiger Bl. fleckig. Taf. 1 mit hinterlegtem kl. Einriss (2,5 cm).. Sehr selten. Nach KVK kein Exemplar in deutschen Bibliotheken nachgewiesen, da das einzige Exemplar (Staatsbibliothek Berlin) als Kriegsverlust gemeldet wird.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Travers Venise. Ouvrage illustre de nombreuses gravures dans le texte et de treize eaux-fortes par les premiers artistes.

      Paris u. London, Librairie de l'Art, [um 1880].. (4), 62, (2) SS. Mit 13 Originalradierungen sowie 23 Textabbildungen und 7 Tafeln in Holzstich. Grüner Originalleinenband mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel. Dreiseitiger Goldschnitt. Gr.-Folio.. Erste Ausgabe. Die hs. Widmung am Vorsatzblatt weist den Prachtband als Weihnachtsgeschenk Viktor Adlers (1852-1918) aus, des Begründers der österreichischen sozialdemokratischen Partei: "Unserer lieben Mutter zur freundlichen Erinnerung an den Weihnachtsabend 1894 Viktor und Emma [d. i. Emma Adler, geb. Braun (Schriftstellerin und Journalistin, 1859-1935)]". - Vorderes Innengelenk gelockert, sonst tadellos.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Rand, McNally & Co.'s New Official Railroad Map of the United States and Canada.

      Chicago: Rand, McNally & Co. [c. 1880].. Map dimensions 67.5 x 108 cm, overall dimensions 69.5 x 110 cm. Large folding colour printed map of the United States, the colouring demarcating the states and the railways marked with black lines. Large inset of the Atlantic coast states to the lower right, also insets plans of eight cities. A few small neat pencil annotations to the map. The map backed onto linen, though not dissected. Folds between original cloth covers, Stanford's printed title label to upper cover, marbled paper to front paste down and to folded end section on linen verso of map. Covers faded, tear to centre of spine. A few pin holes to margins, otherwise the map in very good condition. The inset plans are of Boston, Philadelphia, New York, Cincinnati, St. Louis, Chicago, Buffalo & Niagara Falls and Washington. A few copies listed on Copac, including one in the British Library which closely matches this example, that with an attributed date of 1880.

      [Bookseller: Bow Windows Bookshop, ABA, ILAB]
 3.   Check availability:     UKBookworld     Link/Print  


        Eekenhof - Im Brauerhause. Zwei Novellen.

      Verlag Gebrüder Paetel, Berlin, 1880.. EA, 118 S., 12°, gold-, schwarz u. rotgepr. grünes Ln, Goldschnitt, Lesebändchen.. Erste Ausgabe (WG² 32, Teitge 500). Bevor Storm seine Werke in Buchform veröffentlichte, ließ er sie fast immer in Zeitschriften, Zeitungen oder den damals so beliebten Wochen- oder Monatsheften erscheinen. Außerdem erhöhte Storm seine Finanzen damit, dass er seine Novellen zeitgleich oder in zeitlicher Nähe einmal einzeln und zusätzlich mit anderen Werken herausgab. Die hier vorliegende Novelle "Eekenhof" wurde vorher in der Deutschen Rundschau veröffentlicht, die auch bei Paetel erschien (Heft 21, 1879, S. 1 - 28) außerdem 1880 auch in "Drei neue Novellen" (zusammen mit "Im Brauerhause" u. "Zur 'Wald- und Wasserfreude', s. a. WG² 32 + 34 31). Druck in der Buchdruckerei der Volks-Zeitung, Berlin. Vorderdeckel mit Rot- u. Schwarzprägung sowie reichgeprägtem Goldschmuck, Rücken ist goldgeprägt, Rückdeckel Schwarzprägung. Einband etwas berieben u. bestoßen, Rücken an einer Seite stärker, Gelenkpapier teils angeplatzt, jedoch fest, vorn zwei kurze Namen, Innentitel mit 2 cm Randeinriss, Textseiten sauber, Zustand insgesamt gut. >>> Von großer Seltenheit! <<<

      [Bookseller: ANTIQUARIAT & kunst Annelore Westerheyde]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Visit to Jebel Shammar (Nejd). New Routes through Northern and Central Arabia.

      London, William Clowes & Son for Edward Stanford, 1880.. 8vo. pp. 81-144. With 3 folding colour maps. In complete journal issue.. Proceedings of the Royal Geographical Society, No. II (Feb. 1880). Contains the account of a journey made by Blunt and his wife, Lady Anne, in the winter of 1878. The Blunts travelled in the company of Mohammed Ibn Aruk, a friend they had made in Palmyra whose family descended from a Nejd tribe. Mohammed wished to return to Nejd in order to find a wife and the Blunts seized the opportunity of accompanying him. The description of their journey is highly detailed, with details of villages they visited, careful topographical description, observations on local custom, descriptions of wildlife and an account the stud of Arab horses belonging to ibn Rashid, the reigning Emir of Hail. The account is followed by a transcript of a discussion that followed Blunt's presentation to the Royal Geographical Society. It includes observations by Sir Lewis Pelly, Mr Blanford and Sir H. Rawlinson. - The maps show Northern and Central Arabia (with the travel route taken by the Blunts) and a detailed sketch map of Jebel Shammar, as well as a sketch map of the route of the RGS East African Expedition from Dar-Es-Salaam to Lake Nyassa in 1879 (to accompany Joseph Thomson's article about that route, also here contained). - Spine broken before p. 143; wants back wrapper cover. A copy in modern cloth, with library stamps of the Chelsea Public library, was sold for GBP 999 at Sotheby's Travel Sale (Mediterranean & Middle East) in 2001. - Macro, Bibliography of the Arabian Peninsula, 560. Boyd 18.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Herat: The Granary And Garden Of Central Asia

      London: W. H. Allen & Co, 1880. London: W. H. Allen & Co. Good+ with no dust jacket. 1880. First Edition. Hardcover. Owner&#39;s signature, dated 1886, on title page. Some rubbing and fraying to ends of spine. Series of 1/8" tears at head and tail of spine. Up to 1/4" loss of cloth at corners of boards. Spotting to page edges. Some spotting and small tears to blank margin of folding map. Some rubbing to boards. ; vi, [ii], 196, [4], + one folding map + (48) pages advertisements. Black cloth boards with gilt lettering. Page dimensions: 219mm x 135mm. Contents: Argument; The New Frontier; Herat; Herat: The Granary And Garden; Kandahar To Herat; Mashad To Herat: Herat To Sarrakhs, Merv, And Charjui; Herat To Maimane And Andkhoi; Herat To Shiborgan, Balkh, Takhtapul; Khlum; Kunduz; And Faizabad; Kabul To Khulm; Herat To Kabul. "Again have Kandahar and Ghazni, Kabul and Jallalabad, Khaibar and Kurm, Gandamak and Jagdalak; become household words. Again have the Sikh and the Pathan, the Gurkah and the Rohilla, vied in valorous action with their British comrades. Again have the discipline and the courage of the two armies, well directed by skilful leaders, triumphed over numbers, over difficult company, over fanaticism, over treachery. In spite of difficulties, the mere discription of which gives but little idea of their formidable nature, the policy of the Government has triumphed, and the greater part of Afghanistan lies at the feet of Her Majesty the Queen." - from pages 1-2.; 8vo .

      [Bookseller: Renaissance Books]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Chinesisches Ahnenportrait.

      China, um 1880.. Papier, Seide bemalt. 166:100 cm. Alt auf Leinen aufkaschiert.. Farbenprächtige Darstellung eines älteren Beamtenpaars der späten Qing-Dynastie in Zeremonialgewändern. Die Hutzier des Mannes, anscheinend ein Silberfasan, weist auf den (hohen) fünften Rand in der chinesischen Zivilbeamtenhierarchie hin. Beide thronen in streng repräsentativer Frontalität - der Mann auf Tigerfell - unter einem weit gerafften Vorhang. Die realistisch durchgeformten, ungewöhnlich kleinen Köpfe und die flächig-dekorativ ausgestalteten Körper erscheinen vor ungestaltetem Grund, um die Wirkung voll auf die Dargestellten zu konzentrieren, während sich der ganze Reichtum chinesischer Dekorationskunst im unteren Bereich entfaltet, wo ein Fliesenboden mit ornamentalen und figürlichen Motiven (Blumen, Früchte, Tiere) eine breite abschließende Bordüre bildet. Die reiche Bildsymbolik (u. a. Lotosblüten, Fledermäuse, Kraniche, Granatäpfel) verweist auf Glück, langes Leben, Fruchtbarkeit usw. - Ahnenporträts waren wichtige Objekte der Verehrung im Rahmen des chinesischen Ahnenkults. "Die farbenprächtigen, aufwändig gestalteten Ganzkörperporträts [...] wurden anlässlich der Neujahrsfestlichkeiten hervorgeholt und [...] in der Empfangshalle des Hauses aufgehängt [...] Auf diese Weise wurden die Ahnen zurück ins Haus eingeladen und auch wieder verabschiedet" (Noda, S. 192). - Überstehende Leinwandränder mit Läsuren; stellenweise unbedeutend knittrig. Eine Stelle mit winziger Farbabplatzung. Eingerollt. - Vgl. Noda, Renate. Grab- & Ahnenkult. In: Gold und Jade. Sensationsfunde aus chinesischen Herrschergräbern. Kat. Kunsthalle Leoben, 2007, Kat. Nr. 156f.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Waldesruh" originales Ölgemälde auf Leinwand ca. 41x63cm; links unten signiert; um 1880

      . Maße im aufwendig gearbeiteten und blattvergoldeten Holzahmen (53x76cm) der renommierten Münchner Fachwerkstatt Petzenhammer..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Konvolut aus 35 monochrome Albumenabzügen des Osmanischen Reiches. [Beinhaltet folgende Bilder mit den Bildnummern:] 413 - Damas: Minaret de l'ouest Syrie. 784 - Damas: Grande mosquee et vue generale de Damas. 431 - Damas: Interieur de la maison Stambouli. 432 - Damas: Cour de la maison Stambouli. 435 - Damas: Interieur de cour de maison. 436 - Damas: Interieur de la maison Chamahayah. 433 - Damas: Interieur de maison, consul anglais Syrie. 434 - Damas: Interieur de maison, consul anglais Syrie. 796 - Damas: Cour de la maison Chamieh. 798 - Damas: Cour de la maison Abdallah-Pacha. 799 - Damas: Interieur de la maison Abdallah-Pacha. 286 - [Palästina] Tombeau d'Elie (Sebil Kait-Bey). 1192 - Jerusalem: Mosquee d'Omar. 1199 - Jerusalem: Mosquee d'Omar interieur, le rocher. 858 - Tribunal de David. 246 - Facade du Saint-Sepulcre. 871 - Sanctuaire dans l'Eglise Armenienne. 327 - [Jerusalem] Fontaine publique. 129 - Portait exterieur de Sultan-Khan. 172 - [Istanbul]: Kahrie-Djami (d.i. Kariye-Moschee). 895 - [Istanbul - Moschee]. 282 - Interieur de la Mosquee Suleymanie. 143 - Entree du Turbe du Sultan Selim II a St. Sophia. 121 - Mosquee Schah-Zade. 215 - Entree du Palais de Faiences. 775 - Vieux Serail. 113 - Facade d'Aya Sofia a Koniah. 108 - Portail du Syrtchaly-Medresse a Koniah. 439 - Vue generale de l'Acropole de Balbek. 553 - Colonnes cannelees du Pronaos du temple. 440 Balbek - Temple de Bacchus. 444bis - Interieur du petit. temple avec la porte. 455bis - Debris de la colonnade de la grande cour. 461 - Balbek: Exedre circulaire de la grande cour. 457bis - Corniche du grand temple.

      o. O., o. J. [zwischen 1880 - 1890].. . Zangani: Bildnummern 1192 und 1199. G. Berggren: 129, 172, 108 und 113. Abdullah Freres: 775. Sebah & Joailler: 895, 282, 143, 121 und 215. Alle anderen Photographien sind von Bonfils. [Masse ca. 20,5 x 26,5 cm und ca. 22 x 28 cm der Albumenabzüge]. Die Bezeichnungen sind größenteils in französischer Sprache, einige auch in Englisch. - Kl. Eckabrisse an den Kartons (ca. 3), angestaubt, leichte Gbrsp. - Aussagekräftige Abzüge aus dem Osmanischen Reich zwischen Damaskus und Istanbul. Vorwiegend werden historische Monumente auf dem Boden der historischen Türkei, besonders Monumente aus der Blütezeit der Osmanen. Orte wie Baalbek, Damaskus, Jerusalem, Konya und Istanbul. Schöner Querschnitt archäologischer Sehenswürdigkeiten, aufgenommen zwischen 1880 - 1890. Selten in dieser Zusammenstellung aus der Hochzeit europäischer Ausgrabungstätigkeit.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Porträt eines amerikanischen Mädchens auf einem chinesischen Stuhl, ca. 1880 - China Trade Portrait of a Girl from New England, ca. 1880

      in Kanton oder Hongkong gemalt. Chinese Export Gemälde mit dem Porträt der Tochter eines Kapitäns oder Seefahrers aus Neu England (amerikanische Ostküste), ausgeführt ca. 1880. Öl auf Malkarton, 42 x 57 cm / mit Rahmen 55 x 69 cm. Altersspuren, sonst ok, in einem Rahmen aus der Zeit. Weitere Infos und Fotos auf Anfrage per Email (oder Sie rufen uns an). Bitte kontaktieren Sie uns für mehr Informationen. Please contact us for more information.

      [Bookseller: Versandantiquariat Karsten Buchholz KG]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Anleitung zur Rindviehzucht.

      4. vermehrte und verbesserte Auflage. Stuttgart: Cotta 1880. With 24 full-page chromolithographs and textual woodcuts. XV + 304 pp. Nice contemporary halfleather with coloured label and gilt on spine. Stamp on flyleaf

      [Bookseller: Peter Grosells Antikvariat]
 11.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Album mit 56 Original-Fotografien mit Ansichten von Florenz und aus dortigen Museen. Einseitig auf Karton montiert.

      Ohne Ort, (Brogi/Alinari), um 1880.. Goldgeprägter Original Ganzleder mit Goldschnitt.. 20,5 x 25,7 cm (Bildgröße), 35 x 44 cm (Albumgröße). Die meisten Fotografien von BROGI, einzelne auch von ALINARI. Mit 54 Original-Fotografien auf Karton aufgezogen. Darunter: Gesamtdarstellung von Ponte Vecchio, Facciata della Chiesa di Santa Maria Novella, Palazzo Strozzi, Panorama dal Viale de Colli, Piazza dell'Annunziata und weitere, sowie Fotografien von Skulpturen. Karton lichtrandig (jeweils ca. 1 cm) und etwas stockfleckig, die letzten Fotografien ein wenig wellig aufgeklebt. 60 Tafeln, davon 54 x. mit Fotografien und sechs sind leer. -------- Der vordere feste Vorsatz war eingerissen, aber insgesamt ein schönes Exemplar, der Rücken wurde sehr einfühlsam fachgerecht unterlegt.

      [Bookseller: BerlinAntiquariat]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kopenhagener Hafen / Parti fra Kobenhavns havn. Ölgemälde.

      . Schönes Kopenhagener Hafenbild des 1880 geborenen Malers mit einigen Segelschiffen. Öl auf Leinwand, Bildgröße 33 x 46 cm ( Höhe x Breite ). Rechts unten mit *C. Vilh. La.* monogrammiert. Undatiert ( ca. 1930 ). Das Bild etwas craquelliert, ansonsten guter Zustand - ungerahmt. ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte des 1. Garde-Dragoner-Regiments,

      . Berlin, Verlag Mittler und Sohn, 1880, Ganzleineneinband, Großformat, 236 + 154 + 26 Seiten, mit Abbildungen, Klappkarten im Text, 3 Farbtafeln, beiliegend Tafel mit Familienstammwappen der aktiven Offizieren, Einband unter Verwendung des alten Einbandes neu gebunden, Zustand 2-3 (OB468).

      [Bookseller: Helmut Weitze Militärische Antiquitäten ]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE HOLY CHILDHOOD

      London: Raphael Tuck & Sons, 1880. London: Raphael Tuck & Sons. 1880. First Edition; First Printing. Hardcover. Good in boards. Hinge loose, brown spotting throughout. No date circa 1880&#39;s. Owner inscription date Jan 1889. Rare. .

      [Bookseller: Rare Book Cellar]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Power of Movement in Plants. Assisted by Francis Darwin

      London: John Murray, 1880. London: John Murray, 1880. First edition, first issue, with 32 pages of advertisements at rear dated May 1878 and with two lines of errata on page x. 8vo. Illustrated with 196 in-text woodcuts. Original green cloth gilt. Spine is slightly darkened, but for a book whose fragile casing and bulk usually result in problems with the hinges, this is a solid, bright, near fine copy. Freeman 1325 . This work is an extension of Darwin&#39;s work on movement in climbing plants, showing that the same mechanisms hold true for flowering plants in general. Darwin was assisted here by his son, Francis, who had become an accomplished botanist

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der General Hans Ludwig von Erlach von Castelen. Ein Lebens- und Charakterbild aus den Zeiten des dreißigjährigen Kriegs. Bearbeitet nach zeitgenössischen Quellen, Theile 1 bis 3, Prachtausgabe, 1880 - 1882.

      Bern, Druck und Verlag von K. J. Wyß, 1880 - 1882.. Vollständiges Werk in drei Bänden (Urkunden jeweils im Anhang mit eingebunden). Hellbraune Original-Halblederbände mit goldgeprägtem Rückentitel auf schwarzem Rückenschild, goldenen Stempelverzierungen sowie goldgeprägten Ornamentbändern an den Kapitalen. Buchdeckel in mehrfarbiger bräunlicher Marmorierung (Schmuckpapier) und großen Lederecken. Dreiseitiger Rotschnitt. Illustrierte farbige Schmuckvorsätze. Umfassendes biographisches Werk über den Schweizer General und späteren Staatsmann Hans Ludwig von Erlach (1595 - 1650) und gleichermaßen Quellen- und Darstellungswerk zur politischen und militärischen Geschichte des Dreißigjährigen Krieges. Im Gesamtumfang von ca. 2.300 Seiten. Erlach befand sich von 1623 an in den Diensten des schwedischen Königs Gustav Adorf, der ihn als Generalquartiermeister nach Litauen und Livland schickte. 1637 wechselte der protestantische Erlach in den Dienst des Herzogs Bernhard von Sachsen-Weimar und wurde von diesem zum Gouverneur und Statthalter Vorderösterreichs ernannt. Durch sein Eingreifen in der Schlacht bei Lens 1648 trug Erlach maßgeblich zum Sieg der französischen Truppen über die Spanier bei. Schon 1642 hatte Erlach die Burg Kasteln (im heutigen Schweizer Kanton Aargau) erworben und sie zu einem repräsentativen Schloß umbauen lassen. Nach seinem Spätsitz wurde Erlach später Hans Ludwig von Erlach-Kastelen genannt. Gliederung des Werkes: Theil I: 1618 bis 1639. Mit einem Bildnis des Generals von Erlach und einem Band Urkunden (Urkunden zum Ersten Theil der Lebensbeschreibung des Generals Hans Ludwig von Erlach von Castelen, Gouverneur der Festung Breisach, betreffend die militärische und diplomatische Thätigkeit des Generals im Dienste Herzog Bernhard's von Sachsen-Weimar 1637 - 1639). X, 671, 265 S. Theil II: 1639 bis 1647. Mit einer Ansicht des Schlosses Castelen im Aargau (als ganzseitiges Frontispiz) und beigedruckten Urkunden. XXX, 643, 94 S. Theil III: 1948 bis 1650. Mit einer Ansicht von Breisach und einem zeitgenössischen Plan der Schlacht bei Lens (mehrfach gefaltete Karte). Ferner mit alphabetischem Sachregister. XIX, 500, 68 S.. Alle Bände in sehr gutem, gepflegtem Zustand, weder berieben noch bestoßen (allenfalls Rückenschilder leicht berieben), im Leder sehr frisch. Seiten ebenfalls frisch und weitestgehend fleckenfrei (allenfalls wenige Seitenränder leicht fleckig). In toto sehr schönes, nahezu tadelloses Exemplar dieser bibliophilen, aufwendig gestalteten Prachtausgabe des seltenen Werkes. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (Rubrik: Historisch-biographische Werke).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Napoli e Pompei.

      [Neapel, um 1880].. 2 photographische Titelblätter und 42 Albuminabzüge (245:205 mm), jeweils auf Karton montiert. Roter Halblederband der Zeit mit blindgepr. Deckelbordüre und goldgepr. Deckel- sowie Rückentitel. Buntpapiervorsätze. Dreiseitiger gesprenkelter Farbschnitt. Quer-Folio (370:295 mm).. Schöne Originalzusammenstellung von Sommers legendären Kampanienansichten, die die Süditalientouristen nicht nur des späten 19. Jahrhunderts begeisterten. "Giorgio Sommer (1834-1914) was one of the pioneers who reintroduced antiquity to the world through his work. A native German, he moved to Naples in 1857 to open a studio where he sold photographs of ancient ruins at Pompeii and other sites, ongoing excavations, recovered artifacts, and other images from the Bay of Naples" (National Gallery of Art, Washington DC). Unter den 10 Ansichten von Pompeji ein Panorama, das Haus des Fauns, das Amphitheater, Fresken und Abgüsse der Opfer des Vesuvusbruchs im Jahre 79. 15 Ansichten zeigen Neapel (Panoramas, die Kapelle des Sansevero, das Teatro San Carlo, die Via Partenope, die Piazza Vittoria, den Posillipo etc.). Weitere Aufnahmen zeigen Pozzuoli (Serapeion, Amphitheater), Bacoli, Salerno, Castellamare di Stabia, die Klippen bei Sorrent, den Poseidontempel in Paestum, den Vesuvausbruch 1872 sowie neapolitanische Einheimische. - Rücken und Ecken bestoßen; Bindung etwas gelockert und innen teils leicht fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Folge von 76 kolorierten Xylographien aus Heydens "Blätter für Kostümkunde, Neue Folge" Blatt 49 - 72 (ohne 65, 68) und 145 - 199.

      Berlin, Lipperheide um 1880.. 4°. Hln. mit Rückenschild. - unt. Ecke gelegentlich etwas griffleckig.. Burgundischer Edelmann, Burgundisches Edelfräulein, Burgundischer Knappe, Burgundische Edelfrau, Walache von der Maros (Arad), Walachin aus Rustkitza, Kurfürst Friedrich Wilhelm d. Grosse v. Brandenburg (Kostüm des Hosenbandordens), Ital. Fürstin, Pommerscher Bauer bzw. Bäuerin aus dem Weizacker (Kreis Pyritz), Lappe (bzw. Lappenfrau) aus Karasjock in Finmarken (Norwegen), Venetianischer Edelmann, Elisabeth, Gräfin v. Devon, Bauer (bzw. Bäuerin) aus Bortfeld bei Braunschweig, Vornehme deutsche Frau (2. Hälfte des. XV. Jahrhunderts), Junger Bauer aus Valle in Sätersdalen (Norwegen), Vornehmer Florentiner (XV. Jhdt.), Edle Venetianerin (XV. Jhdt.), Ciociare aus dem Sabinergebirge, Mädchen aus Trastvere (Rom), Friesische Frau aus Westerland auf Sylt (1724), Friesischer Bürger aus Westerland auf Sylt (1724), Friesische Braut aus Westerland auf Sylt (um 1800), Bauer aus dem Hanauerlande (Baden), Bauer aus Tegernsee, Mädchen aus Tegernsee, Christian IV., König v. Dänemark (um 1625, 1630 und 1640, Grieche aus der Gegend von Athen, Griechische Frau aus Athen, Herr im Pariser Gesellschafts-Anzuge. 1826, Dame im Pariser Ballkostüm. 1822, Wendische Bäuerinnen (bzw. Bauern aus dem Kreise Lebus, Mark Brandenburg, Fischer (bzw. Fischerfrauen) aus der Umgegend von Bergen. Norwegen, Italienischer Jüngling (um 1450), Deutscher Baumeister (um 1400), Armenischer Priester, Armenische Frau aus Konstantinopel, Vornehmer deutscher Mann (um 1480), Don Juan d'Austria (um 1572), Jüdin aus Sinope, Milchmädchen aus Antwerpen, Mädchen aus Brotterode, Thüringen, Bäuerin aus der Gegend von Weimar, Thüringen, Perser aus Konstantinopel, Frau aus Nazareth, Vornehmer dt. Bürger, um 1480, Dt. Bauersfrau, um 1480, Bauer aus Schapbach, Schwarzwald, Bäuerin aus Mühlenbach, Schwarzwald, Schottischer Krieger (XVI. Jhdt.), Frz. Dame (XV. Jhdt.), Bessarabier (bzw. Bessarab. Mädchen) aus der Gegend von Chotin. Russland, Mädchen aus Seefeld (Ober-Baiern), Frau aus Mittenwald (Ober-Baiern), Frz. Modedame. 1785, Stettiner Bürgerfrau (1601), Bauern aus den Vielanden bei Hamburg, Mädchen aus Numedal, Nowegen, Burgundischer Hofherr (XIV. Jhdt.), Frz. Dame (XV. Jhdt.), Frz. Modedame (um 1786), Pariserin (um 1786), Albanesisches Mädchen, Griechische Frau aus Jerusalem, Lombardischer Edelmann (um 1450), Ders. Frontansicht, Bauer aus Mühlenbach, Schwarzwald, Mädchen aus Brigach, Schwarzwald, Juden aus Jerusalem.

      [Bookseller: Antiquariat K. Schöneborn]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Baisers precedes de mois de mai. Poeme. Mit zahlreichen Stichen in doppelter Suite [Text Französisch].

      Rouen: Lemonnyer 1880.. XXV, 106 Seiten, 48 Seiten. Meisterhafter Ganzlederband der Zeit (signiert 'Victor Barbou') mit vergoldeten fünffachen Fileten und Eckfleurons, ornamentaler Rückenvergoldung, sehr reicher Innenkantenvergoldung, marmorierten Vorsätzen und Kopfgoldschnitt, Groß-Oktav, 25,4 x 1. (minimal bestossen oder beschabt, Gelenke leicht beschabt, innen im Rand ganz gering braunfleckig, sonst innen sauber, insgesamt sehr schönes Exemplar) Erste Ausgabe in dieser Form, eines von nur 200 numerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe. Hier vorliegend Nummer 116, eines der 100 Exemplare auf 'Whatman'. Typisches und luxuriöses Beispiel französischer Bibliophilie. Erstmals erschien der Band 1770. Tatsächlich enthält er zwei Texte: zuerst eine neue Übersetzung des Klassikers 'Die Küsse' aus der Feder des Johannes Secundus (N. Evaerts), danach eine Reihe von Gedichten aus der Feder Dorats im typischen Geschmack des 18. Jahrhunderts. Die Illustrationen, gestochen u.a. von De Longueil, stammen von Charles Eisen. Alle liegen hier im doppelten Abdruck vor, wobei der Plattenton der Abzüge etwas differiert: die erste Suite der Kupfer resp. Textkupfer ist schwarz gedruckt, die Extrasuite in leichtem Rötelton. Dorat (1734-1780), von Beruf zuerst Advkat, später Musketier, verfasste zahlreiche Werke, darunter Gedichte, Tragödien und Komödien, sowie etwa 100 Fabeln. - Barbier I, Sp. 378 (für die Erstausgabe) - Cohen/Ricci, Sp. 308 f. (ebenfalls für die EA) - Vicaire Sp. 284 (für vorl. Ausgabe. Danach müßte es sich beim vorliegenden Exemplar um eines der nur 50 Exemplare auf China handeln, denn nur diese haben die doppelte Suite. Der eingetragenen Nummer nach und auch nach Beurteilung des verwendeten Papiers handelt es sich aber wirklich um ein Exemplar auf Whatman-Bütten, wenn wir auch kein Wasserzeichen erkennen konnten. Entweder hat der Vorbesitzer sein Exemplar mit der zweiten Suite getrüffelt, oder der Verleger ist, abweichend von seinen Angaben im Subskriptionsprospekt aus dem Vicaire offensichtlich seine Angaben entnommen hat, von seiner ursprünglichen Planung abgewichen).

      [Bookseller: Versandantiquariat Bürck]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Süd-Frankreich nebst den Kurorten der Riviera di Ponente, Corsica und Algier (=Meyers Reisebücher)

      Leipzig Bibliographisches Institut 1880. 2. Aufl., neu durchges. bis 1880 ; original brauner Leinenband mit Lesebändchen, kl.-8°, 14, XII, 841 Seiten bzw. Spalten, und 64 Seiten, komplett mit allen Karten Plänen und in der hinteren Einbandtasche mit der Karte; Bindung gut und fest, sauber, Einband etwas berieben dennoch eher gut +.

      [Bookseller: ANTIQUARIAT BERND]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammelband. 15 Beiträge in einem Buch. Mit vielen Kapitelvignetten (Anfang und Schluss), Titelportraits, Initialschmuckbuchstaben und teils illustrierten Werbeblättern.

      Breslau, Schottlaender (um 1880-1884).. Gr.8°. Frakturdruck. Marmorierter Halbleinenband der Zeit mit Rückenvergoldung, Leinenecken und rotem Ganzschnitt. (Rücken einseitig halb geplatzt. Erster Beitrag ohne Vorsatz. Innen Randbräunung). - Ansonsten ein gut erhaltenes und sauberes Exemplar.. - Inhalt: 1.: Dietrich Schäfer: Das neue Deutschland und seine Kaiser. 45 Seiten. 2.: M. E. von Sosnowski: Kuno Fischer. Mit Porträttafel in Radierung. 14 Seiten. 3.: Ludwig Ziemssen: Friedrich Spielhagen. Mit Porträttafel. 19 Seiten. 4.: Eduard Schelle: Richard Wagner. Mit Porträttafel. 28 Seiten. 5.: Adalbert von Svoboda: P. K. Rosegger. Eine Lebens- und Charakterskizze. Mit Porträttafel. 29 Seiten. 6.: Ludwig Steub: Mein Leben. Felix Dahn: Ueber Ludwig Steub. Mit einer Porträttafel. 57 Seiten. 7.: Paul Lindau: Ferdinand Lassalle's letzte Rede. 23 Seiten. 8.: Georg Ebers: Mein Grab in Theben. 23 Seiten. 9.: Adalbert von Svoboda: Franz von Defregger. Biographisches und Kritisches. Mit Porträttafel. 21 Seiten. 10.: Moritz Carriere: Bettina von Arnim. 43 Seiten. 11.: Paul Lindau: Die Ermordung des Advocaten Bernays. 46 Seiten. 12.: Wilhlem Lübke: Die Cultur der Frührenaissance in Italien. 33 Seiten. 13.: Georg Ebers: Das Alte in Kairo und in der arabischen Cultur seiner Bewohner. 33 Seiten. 14.: Carl du Prel: Das zweite Gesicht. Psychologische Studie. 23 Seiten. 15.: Eduard Graf Lamezan: Ueber menschliche Willensfreiheit und strafrechtliche Zurechnung. Vortrag gehalten im Leseverein der "Akademische Lesehalle" an der Universität Wien am 26. Februar 1880 von Eduard Grafen Lamezan. 29 Seiten.

      [Bookseller: Antiquariat Tarter]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Unser Vaterland in Wort und Bild, geschildert von einem Verein deutscher und österreichischer Schriftsteller und Künstler (Band 1, Band 2 und Band 3 cplt.)

      Stuttgart, Kröner, 2. Auflage, ohne Jahr [1880], VII (1), 215; V (1), 284; VII (3), 242 Seiten, 37 cm, Halbleder gebunden, fadengeheftet, Buntpapierbezug des Einbandes, Lederecken, Sprache: deutsch, Schrift: Fraktur. . *erster Band: Bayerische Gebirge und Salzkammergut [auf dem Titelblatt: Wanderungen im Bayerischen Gebirge und Salzkammergut]; **zweiter Band: Tirol und Vorarlberg [auf dem Titelblatt: Wanderungen durch Tirol und Vorarlberg]; ***dritter Band: Steiermark und Kärnten [auf dem Titelblatt: Wanderungen durch die Steiermark und Kärnten]. Zum Zustand:Die Bände zwei und drei sind gut erhalten, weisen etwas Abrieb am Buntpapierbezug auf, die Vorsatzpapiere sind gering stockfleckig (dies nur bei Band eins), das befestigte Vorsatzpapier zeigt Leimschatten bei allen drei Bänden, Band drei ist weniger gut erhalten und weist eine Beschädigung am Rücken auf, diese Fehlstelle ist ca. 10 cm lang, auch die Bindung ist bei Band drei nicht mehr fest, ein Bogen ist lose ausserhalb der Bindung, aber vollständig und unbeschädigt, im Preis mindernd berücksichtigt. Die erste Auflage erschien unter dem Titel Aus deutschen Bergen, mit zahlreichen Illustrationen im Holzstich

      [Bookseller: Antiquariat Bernhard]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Men of Mark A Gallery of Contemporary Portraits of Men Distinguished in the Senate, The Church, in Science, Literature and Art, the Army, Navy, Law, Medicine, etc.

      London: Sampson Low, Marston, Searle, and Rivington Fourth Series 1880.. 27.5 by 21.5 cm. 36 pages of text and 36 portraits, (This volume is missing one portrait and text for Birket Foster - not bound in but listed) photographed from life by Lock and Whitefield, using the Woodbury Process, with brief biographical notices by Thompson Cooper, F.S.A. Portraits are oval, some 11 by 9 cms. mounted on heavy paper/card surrounded, by a light, printed oval border and title, include, The Crown Prince of Germany, W.G. Palgrave, C.H. Spurgeon, E.J. Poynter, Kuo Sung-Tao, Lord Penzance, H.M.Stanley, T.H. Huxley, A.H.Thesiger, the Earl of Carnarvon, S.W. Baker, Erskine Nichol, W. P.Frith, and others. Dark green bevelled boards, front board has a highly decorative 3cm. gilt stamped border edged with black stamped lines, framing an ornate title, spine similarly decorative in gilt and black, rear board has attractive blind stamped decorative panel, all edges gilt, text pages have a rectangular decorative printed vignette preceeding the start of the text, some very light fading of spine otherwise in very good fresh condition. This was published in parts, to form an illustrated biography, each number containing three portraits and costing one shilling and sixpence. Photographs were specially taken and were not otherwise generally obtainable. In this volume portraits precedes texts. A very handsome volume and an early attempt to produce high quality commercial photographs for book illustration. Complete list of portraits available on request. True to period and title, all portraits are male.

      [Bookseller: Saintfield Antiques & Fine Books]
 24.   Check availability:     UKBookworld     Link/Print  


        Armorial historique du Pays de Vaud. Seconde edition par A. de Mandrot Colonel Federal.

      Lausanne, Rouge et Dubois, 1880. 4°, 2 Bl., 32 chromolithogr. Wappentafeln (552 Wappen), HLdr goldgeprägt., Exlibris a. Vors., Deckel min. angeschmutzt, Preis in CHF: 495. 2 Bl. mit den Wappen der Bischöfe von Sion, Lausanne, Geneve, den Äbten St. Maurice etc.Mandrot (1814 -1882), Jugend in Echichens, Stud. am Emmanuel-Friedrich-Zehender-Institut in Gottstatt, am College in Neuenburg und an den Akad. in Lausanne und Genf. Bis 1851 Karriere in der preuss. Armee, dann in der Schweizer Armee (1860 Oberstleutnant, 1870 Oberst). M. widmete sich der Geschichte, Heraldik und Kartografie. Er publizierte insbesondere den "Atlas historique de la Suisse, de l'an 1300 jusqu'en 1798" sowie die hist. Wappenbücher der Kt. Neuenburg, Waadt und Genf. Ferner entwickelte er ein Schattierungs- und Höhenkurvensystem, das ihm 1875 einen Preis am internat. Kongress für Geografiewissenschaften in Paris einbrachte.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hier stehe ich. Ich kann nicht anders Gott helfe mir! Amen!

      Weißenburg, Burckardt, [um 1880].. Farbig lithogr. Bilderbogen, aus 3 Segmenten zusammengesetzt (Blattmaß ca. 1680 x 680 mm).. Lebensgroße Darstellung des Reformators Martin Luther. Numeriert und mit dem Druckvermerk des Elsässer Verlages "C. Burckardt, Nachf. von F. C. Wentzel in Weissenburg" bezeichnet. Einige kl. Bugschäden. Eindrucksvoll. - Vgl. Bilderbogen aus Weißenburg, 243-260.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Traite de Venerie. Traduit de l'Arabe par Florian Pharaon. Avec und introduction par M. le Marquis G. de Cherville.

      Paris, E. Dentu, 1880.. 8vo. XI, (1), 143, (1), 154 pp., 1 bl. f. Modern half calf with giltstamped spine and marbled covers; original wrapper cover bound within. Marbled endpapers.. First French edition of the Uns al-mala' bi-wahs al-fala (Entertainment of the Public by the Beasts of the Deserts), written c. 773/1371. Includes the Arabic text in full. Ibn Mankali was Colonel of the Guard of Sultan al-Malik al-Asraf Sa'ban and composed several other works on military matters (cf. Brockelmann, GAL II, 136 & Suppl. II, 167). - No. 241 of 300 copies; numbered and autographed by the publisher on the reverse of the title page. This rare and highly interesting treatise describes the methods employed in the Middle East for the capture, taming, training, and care of birds of prey used for hunting purposes. "The account is lightly and pleasantly written; it includes vivid descriptions and amusing anecdotes [...] The editor and translator was dragoman of the French army in Algiers" (Sarton, Introduction to the History of Science III, p. 1642). "Contains a description of the Syrian method of taming and training hawks. The Saker is particularly mentioned as a bird of double passage, and several varieties are noted. There is a chapter on the first man who ever tamed the Saker, and another on the mode of taking the Ostrich with the Sakers. Other Eastern falcons are described, with remarks on their qualifications and peculiarities. Some useful advice, evidently derived from experience, is given in regard to the feeding of Hawks, and the management of them on a journey" (Harting). - Well preserved. - Harting 212. Souhart 376. Cf. Brockelmann, GAL II, 136 & Suppl. II, 167

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sporting novels.]

      printed for subscribers [by] Bradbury, Agnew & Co., n.d. [ca 1880's], London - 6 volumes, 8vo, including Mister Sponges's Sporting Tour; Handley Cross, Ask Mamma, Plain or Ringlets, Farcy Romford's Hounds, and Hawbuck Grange, each with a hand-colored wood-engraved vignette title-p. and frontispiece, and with 13, 17, 13, 13, 24, and 8 handcolored steel engravings respectively by John Leech; plus other illustrations in the text; uniformly bound in three-quarter red morocco for Brentano's, gilt decorated spines in 6 compartments, gilt-lettered direct in 2; minor scuffing, very good, and contained in a red cloth slipcase. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 28.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        [Sporting novels.]

      London: "printed for subscribers [by] Bradbury, Agnew & Co., n.d.". London: "printed for subscribers [by] Bradbury, Agnew & Co., n.d.". [ca. 1880&#39;s]. "6 volumes, 8vo, including Mister Sponges&#39;s Sporting Tour; Handley Cross, Ask Mamma, Plain or Ringlets, Farcy Romford&#39;s Hounds, and Hawbuck Grange, each with a hand-colored wood-engraved vignette title-p. and frontispiece, and with 13, 17, 13, 13, 24, and 8 handcolored steel engravings respectively by John Leech; plus other illustrations in the text; uniformly bound in three-quarter red morocco for Brentano&#39;s, gilt decorated spines in 6 compartments, gilt-lettered direct in 2; minor scuffing, very good, and contained in a red cloth slipcase. "

      [Bookseller: Rulon-Miller Books]
 29.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        A Tramp Abroad

      American Publishing Company 1880. Hardcover Book Condition: Good. American Publishing Company, Hartford, CT 1880. First Edition / First Printing / First Issue. Original cloth binding with gold gilt illustration at the front board and gilt lettering at the spine. Has all first issue points. Frontispiece has the caption "Moses" which was later changed to "Titian's Moses". Binding A, sheets bulk to 1 5/8". Rare. ref: BAL 3386 . Book Condition: Good+, original cloth binding with gilt illustration at the front board, book is tight and square, shelf wear at the edges, portrait frontispiece of Mark Twain, tissue guard and "Moses" frontispiece present, illustrated throughout, minor hinge repair at the front endpaper, dampstain at the head and fore-edge of the first one hundred pages, stains worst at the first few pages, darkening, previous owner's inscription in pencil at the front endpaper.

      [Bookseller: 1st Editions and Antiquarian Books]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Sporting novels.]

      London: "printed for subscribers [by] Bradbury, Agnew & Co., n.d.", [ca. 1880&#39;s] London: "printed for subscribers [by] Bradbury, Agnew & Co., n.d.". [ca. 1880's]. "6 volumes, 8vo, including Mister Sponges's Sporting Tour; Handley Cross, Ask Mamma, Plain or Ringlets, Farcy Romford's Hounds, and Hawbuck Grange, each with a hand-colored wood-engraved vignette title-p. and frontispiece, and with 13, 17, 13, 13, 24, and 8 handcolored steel engravings respectively by John Leech; plus other illustrations in the text; uniformly bound in three-quarter red morocco for Brentano's, gilt decorated spines in 6 compartments, gilt-lettered direct in 2; minor scuffing, very good, and contained in a red cloth slipcase. "

      [Bookseller: Rulon-Miller Books ]
 31.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Englisches Vollblut [Thoroughbred]

      o. O. o. J. [1880/1890]. Öl auf Leinwand; Signatur links unten "Franz O'Stuckenberg pinx. n. d. Leben" Maße (H x B): 54 x 68,5 cm mit Rahmen Weitere Details u. Fotos auf Anfrage. Zustand: siehe Bild; Alters-/Gebrauchsspuren; Einband bestossen u. berieben; Papier alterungs-/qualitätsbedingt (rand-)gebräunt, sonst tadellos; insgesamt alters-/gebrauchsgemäss gut erhalten.. Franz O'Stückenberg, geb. am 23.10.1857 in Dresden, war ein Pferde- u. Landschaftsmaler, Schüler der dortigen Akademie. Er war tätig in Dresden, Berlin, München und Wien. 1884 erschien das "Sporting Portfolio" mit 32 Bleistiftzeichnungen und Humoresken bei Friedrich Adolf Ackermann, München; 1896 erschien die "Sportmappe" mit 24 Pferdebildern beim Verlag Otto Schmidt, Wien. - Literatur: Thieme /Becker XXVI, 83. - F. v. Boetticher, Malerwerke d. 19. Jh., II/1 (1898). - Dresslers Kunsthandbuch, 1921, II. - Mitgliederverzeichnisse und Einlaufbücher der Kunstwerke des Wiener Künstlerhauses 1885, 1887, 1890, 1899.

      [Bookseller: abs Klaas Buch- und Kunstantiquariat]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Indien in Wort und Bild. Eine Schilderung des indischen Kaiserreiches. Band 1 - 2 cpl.

      Leipzig, Schmidt & Günther, 1880.. ( Erscheinungszeitraum 1880 - 1881. Beide Bände in erster Ausgabe ). Band 1 mit VI, 2 n.n. Blättern, 253 Seiten / Band 2 mit IX, 1 Blatt, 227 Seiten, 2 n.n. Blätter. Mit jeweils sehr zahlreichen schwarz-weißen Holzstichillustrationen im Text und mit 130 Holzstich-Tafeln sowie 1 gefalteten farbigen Karte. Jeweils in reich gold- und blindgeprägtem Oln mit umlaufendem Goldschnitt, Folio ( 37 x 29 cm ). Inhalt: Volksbildung und Zeitungswesen in Indien - Hindostan - Die Nordwestprovinzen - Audh - Englands indische Vasallen - Centralindien - Radschputana - Gudscharat - Pandschab - Der Himalaya - Die englisch-indische Armee - Der afghanische Grenzbezirk - Anhang // Land und Produkte - Bombay - Völker und Kasten - Die Felsentempel - Das Dekhan - Haidarabad - Madras - Die Nilgiris - Das Christentum in Indien - Die Religion der Hindus - Orissa - Bengalen - Behar. Einbände gering berieben, Ecken teils leicht bestoßen, die Kapitale an den schmalen Einbandrücken jeweils leicht ausgefranst und gering beschädigt. Innen wenige Seiten gering fleckig oder stockfleckig. Insgesamt guter und dekorativer Zustand. Zusammen 2 Bände. ( Gesamtgewicht ca. 6500 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Der Schlern bei Bozen" originales Ölgemälde auf Leinwand ca.46x65cm; links unten signiert: um 1880

      . Das herrliche Gemälde wurde vor geraumer Zeit fachmännisch doubliert. Maße im aufwendig gearbeiteten und blattvergoldeten Rahmen der renommierten Münchner Fachwerkstatt Petzenhammer 61x81cm..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Transparent-Verwandlungsbilder zu sechs der schönsten Märchen.

      Stuttgart, Gustav Weise, (ca. 1880).. 4°. 6 farb. lithogr. Tafeln unter Passepartouts. Lose in OHLn.Mappe mit farb. Deckelbild.. Vgl. Ries, S. 774, Nr. 3 (spätere Auflage 1881). - Es kommen weitere Szenen auf den Bildern zum Vorschein, sobald man die Tafeln gegen das Licht hält. - (Rücken der Mappe fehlt, Deckel lose. Kanten bestossen. Ränder der Passepartouts fleckig, die Bilder selber sauber).

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zwölf [tatsächlich: sechs] Gedichte. Eigenh. Gedichtmanuskript mit Widmung und Unterschrift "Hermann" sowie aquarellierter Titelvignette und 6 Aquarellen. Ohne Ort [Zürich] 1930. Kl.-4° (etwa 21,5 : 15 cm). 7 Doppelblätter. Lose in Halbleinenkassette.

      . . Nicht bei Mileck X, C 68 verzeichnet. - Hesses "standard manuscript" (Mileck S. 1122), das er mit und ohne Aquarellzeichnungen an nahe Freunde und Verwandte verschenkte. Jede dieser Gedichthandschriften weicht in Aufmachung und Gedichtauswahl ab und ist ein Unikat. Unser Exemplar erhielt seine Schwester Marie genannt "Marulla" (1880-1953) zu ihrem 50. Geburtstag mit der folgenden Widmung überreicht: "Der lieben Marulla | zum 27. Nov. 1930 | von ihrem Bruder | Hermann". Hermann Hesses jüngste Schwester stand dem Dichter sehr nah: "Du wirst mir vor allem dann beistehen, wenn ich in der Gefahr bin, Ungenauigkeiten zu begehen und in Unwahrheit zu verfallen, aus Eile, aus Spielerei, aus phantastischer Verlorenheit" (aus H. H.s Nachruf auf "Marulla" 1953). In seinem Geburtstgasbrief findet das vorleigende Ms. keine Erwähnung (cf. Gesammelte Briefe. 1979, Bd. II. Nr. 213). - Es sind das Titelblatt und sechs Gedichte mit den dazu gehörigen Aquarelle überliefert. Ob weitere sechs entnommen oder tatsächlich nicht geschrieben worden sind, entzieht sich unserer Kenntnis. Das Ms. ist bis dato der Forschung nicht bekannt - Überliefert sind das Titelblatt mit floraler Bordüre und die 6 Gedichte "Blauer Schmetterling" (Illustration zeigt Blumenvignette mit Schmetterling), "Blick nach Italien" (Landschaft mit Baum und See, im Hintergrund Gebirgszug), "Herbst" (Fruchtgirlande), "Neues Erleben" (Dorflandschaft mit Hecken und Himmelblau), "Oft ist das Leben..." (Berg- und Seenlandschaft mit Haus und Garten) und "Verwelkende Rosen" (Rosengirlande). - Auf der ersten Seite des jeweiligen Doppelblattes ist der eigenh. Titel mit Aquarell-Illustration des auf der übernächsten Seite e. geschriebenen Gedichtes. - Die Texte weichen teils von den gedruckten Versionen ab und sind somit in textkritischer Hinsicht von Bedeutung (Beispiel aus "Oft ist das Leben..." Hier "Sie sehen dunkle Wände | Und keine Sonne scheinen" statt veröffentlicht Mai 1918 "Sie sehen dunkle Wände | Und keine Lichter scheinen". - Titel und Widmung umfassen das Ganze zu Beginn bzw. am Schluss. Diese Blatt ist am Falz mit Filmoplast verstärkt. - Geschrieben mit blauer Tinte, Titelei in Schwarz auf Bütten. Aquarellierung farbfrisch und leuchtend. - Die Kassette mit Tunkpapier bezogen ist vermutlich nachträglich dazu gekommen.

      [Bookseller: Antiquariat Halkyone]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Faust. Preface et traduction de H(enri) Blaze de Bury. Onze eaux-fortes de [Adolphe] LALAUZE.

      Paris, A. Quantin 1880.. 2°. Schmutztit., Tit., XLIX(1) S. (Preface), 1 Bl. (Nebentit.), 274 S., 1 Bl. Mit. 1 Portr. d. Verf. als Front. sowie 8 Illustr. von Lalauze in Kupferradierung auf Taf. und 65 großen figürlichen Titel- u. Schlussvignetten in Holzst. (gest. v. Meaulle nach Wogel u. Scott) bzw. 2 in Kupferrad. (Lalauze)und davon (mit Ausnahme des Front.) alle in doppelter Ausfertigung auf separatem, verso der jeweiligen Abbildung montiertem Blatt. Dekorativer HLdr.bd. d. Zt. auf 5 Bünden mit Tit. auf mont. Papierschi. sowie reicher Verz. in Goldpräg. auf Rü., Kopfgoldschnitt u. unbeschnittenem, rauem Schnitt an der Seiten- u. Unterkante, marmor. Vorsatzpapier sowie m. Beibindung des Originaleinbandes (OKart.). Einbd. berieben u. stellenw. abgewetzt; ob. Kapital gestaucht; Läsuren an beiden Kapitalen im vord. Falz aufgeplatzt; 2 Exlibris auf vord. Spiegel; ersten u. letzten Bll. stärker gebräunt; Schnitt u. einzelne Taf. stärker stockfl.; einige wenige Ss. m. leichten Wasserspuren; stellenw. fingerfleckig.. Vicaire, III, 1016. Erste Ausgabe dieses vom französischen Zeichner, Aquarellmaler u. Radierer Adolphe Lalauze (1838-1905) prachtvoll ausgestatteten Werkes. Bibliophiles Sammlerstück. Vorliegend eines (Nr. 38) von 45 auf Chinapapier abgezogenen Exemplaren, einer in insgesamt 100 nummerierten Exemplaren hergestellten Auflage. Zwei, ebenfalls mit der Technik der Kupferradierung ausgeführte Kopftitel (der auf S. I der Einleitung sowie ein weiterer auf S. 21) tragen die Signatur des Künstlers und wurden vielleicht in der auf dem Titel genannten Zählung, von 11 Radierungen berücksichtigt, den auch im Verzeichnis finden sich nur die 9 Tafelabbildungen.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Grete Minde. Nach einer altmärkischen Chronik.

      Berlin, Hertz, 1880.. Kl.-8vo. 156 S., 2 Bll. Halbleinwandband d. Zt. mit Rückenschildresten, berieben u. beschabt, Ecken bestoßen, ein Rückengelenk erneuert. leseschief.. Erste Ausgabe. - Fontane zeigt sich auch hier als "ein Erzähler von schärfster Charakterisierungsgabe und größter Feinheit in der Milieuschilderung, mit Vorliebe märkischen und Berliner Lebens." (Krüger, Dt. Lit.-Lex., 104). - Papier gering gebräunt, stellenweise etwas fingerfleckig, eine Seite mit geschickt hinterlegtem Papierbruch am Innensteg, gestochenes Exlibris auf Innendeckel. - Brieger 485; Borst 3453; KNL V, 667.

      [Bookseller: Antiquariat C. Rinnelt]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le nouvel opera de Paris.

      Paris, Ducher et Cie., 1880.. 2 Bde. in einem (nur die beiden Tafelbände) mit zus. 75 Tafeln. Bd. 1: Vortitel in rot, Haupttitel in rot und schwarz, 1 Bl. Tafelverzeichnis, gest. Portrait, 35 Tafeln (num. 1-40; 5 doppelt gezählt). Bd. 2: Vortitel in rot, Titel in rot und schwarz, 1 Bl. Tafelverzeichnis, 40 Tafeln (num. 1-60; 20 Chromolithographien doppelt gezählt). Dabei: Vortitel des Textbands. Zusammen lose in roter Halbleinenmappe der Zeit mit goldgepr. Deckeltitel "Le Nouvel Opera de Paris | Bronzes" und vier Schließbändern. Imperial-Folio.. Erste Ausgabe. - Die Tafelbände des seltenen Prachtwerks zur "Opera Garnier", des nach seinem Erbauer benannten, 1875 eröffneten neobarocken Pariser Opernhaus, eines der meistbestaunten Bauwerke seiner Zeit. Die Tafeln zeigen Pläne, Querschnitte und Aufrisse des Gebäudes, detailgenau gestochen nach Zeichnungen von Duchamp, Jasson, Riquois und anderen. Die prächtigen Chromolithographien (darunter auch vom berühmten Treppenhaus) vermitteln einen Eindruck von Reichtum und Luxus der Innenausstattung. "Mit einem Schlage wurde [Garniers] Name bekannt, als ihm 1861 in dem Wettbewerb um eine Neue Oper einstimmig der 1. Preis zuerkannt wurde [...] Mit dem unerhörten Aufwande von nahezu 50 Millionen Francs hat Garnier in seiner Oper das bis heute unübertroffene architektonische Prunkstück des modernen Paris geschaffen" (Thieme/B.). Zu den Tafeln hinzu kamen noch vier Bände mit Photographien von Durandelle sowie Garniers monographischer Textband, die hier nicht vorliegen. - Teils etwas berieben; ungefähr 10 Tafeln mit kl. Randläsuren (eine mit größerem Randeinriß). Alter Bibliotheksstempel ("Malmö Stadts Yrkesskolas Bibliotek") am vorderen Innendeckel. - Thieme/Becker 13, 205. Nicht im Kat. der Ornamentstichslg. Berlin.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sechs Portaitphotographien. [2004]. [6 Original-Fotografien / 6 original photographs].

      . Ernst Ludwig Kirchner, geboren am 6. Mai 1880 in Aschaffenburg, gestorben am 15. Juni 1938 in Frauenkirch-Wildboden bei Davos.. 6 Originalfotografien s/w. Hergestellt vom originalen Glasnegativ aus der Sammlung des Kirchner Museums Davos. Einmalige Auflage für die Griffelkunst Hamburg, 2004. Rückseitig mit typografischer Beschriftung versehen. Maße Blätter: 30,5 x 24,0 cm. Maße Abbildung: 24,0 x 18,0 cm. Serie in einer Mappe mit 8-seitigem begleitenden Text von Günther Gercken. Sehr gutes, tadelloses Exemplar. 6 Original photographs in b/w. Griffelkunst edition, Hamburg 2004. Measure sheets: 30,5 x 24,0 cm. Measure images: 24,0 x 18,0 cm. Original folder with 8-pages booklet with text by Günther Gercken. Mint condition.

      [Bookseller: Antiquariat Lenzen GbR]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Wanderer und sein Schatten.

      Chemnitz u.a., E. Schmeitzner, 1880.. 185 + 1 + XVIII S. Priv. Pp. mit aufgezogener OBrosch.. EA. WG II 9: 2. und letzter Nachtrag zu Nr. 7. - Tlw. leicht stockfleckig, erstes u. letztes Bll. m. Schatten, im Ganzen schönes Expl.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Encyclopedie du Meuble du XVE Siecle Jusqu'a nos Jours. Recueil de Planches. Contenant des Meubles de style de toutes les epoques et des tous les pays, depuis le XVe Siecle jusqu'a nos jours, classees par ordre alphabetique.

      Paris, Liberairie Generale de Archtecture et des Arts Decoratifs, Schmid o. J. [ca. 1880].. 4 Bde. 2°. Tit., 20 S., 2000 Abb. auf 588 Taf. in Lichtdruck (4 Taf. fehlen). HLdr. d. Zt. m. Goldpräg. Ecken u. Kanten berieb. 2 Buchbl. gebrochen..

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Porträt eines Jünglings

      1880. Kohlezeichnung auf Papier, unten links monogrammiert und datiert: "FAK 5. Sept. 80", 27,4 x 22,2 cm. Professionell unter säurefreiem Museumspassepartout montiert.. Friedrich August von Kaulbach gehörte in den Jahrzehnten des ausgehenden 19. Jahrhunderts zu den bekanntesten und erfolgreichsten Malern Münchens. Er war ein Zeitgenosse Lenbachs und Stucks und wurde wie diese von der unmittelbaren Nachwelt ehrfürchtig als "Malerfürst" bezeichnet. Aus einer berühmten Malerfamilie stammend, feierte er in den beiden letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts seine größten Erfolge. Unvergesslich sind die wunderbaren Porträts, die er von den Kindern der Familie Pringsheim malte. Thomas Manns spätere Frau Katja, das einzige Mädchen unter den Kindern der Pringsheims, wurde von Kaulbach mehrfach gemalt. Besonders zu erwähnen ist hier das berühmte Gemälde von 1888, welches die fünf Kinder als Pierrots zeigte. Physiognomische Ähnlichkeit und ästhetische Gestaltung gingen bei Kaulbach eine unnachahmliche Symbiose ein. Aus dieser Zeit seiner künstlerischen Erfolge stammt unsere Bleistiftzeichnung. Sie wurde am 5. September 1880 gefertigt und gehört wahrscheinlich zu einer Gruppe von Vorzeichnungen, welche Kaulbach für seine Gemälde anzufertigen pflegte.

      [Bookseller: H. W. Fichter Kunsthandel e.K.]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Stage and its Stars - Past and Present A Gallery of Dramatic Illustration

      Philadelphia, Gebbie & Co., Publishers,, 1880.. Volume I+II Mit insgesamt 128 Photogravur-Portraits nach Stahlstichen und über 400 Portraits im Text - "128 Photogravure portraits and scenes from steel plates, and over 400 portraits in the text." Band 1 ( Vol.I ) hat 104 S. m. 56 ganzseitigen Stahlstich-Ansichten und Band 2 ( Vol.II ) hat 114 S. mit 56 ganzs. Stahlstichen, gebunden in schwere Halbleder-Bände auf fünf Bünden, mit lederverstärkten Ecken und goldgeprägtem Rückentitel u. Frontprägung, 3-seitiger Goldschnitt,. A Gallery of Dramatic Illustration and critical Biographies of distinguished English and American Actors from the Time of Shakespeare till today. - sehr schöne Bände mit minimalen Abriebspuren, die Stahlstiche frisch und sauber, vorne auf beiden Buchdeckeln in Goldlettern eingeprägt eine private Widmung " HEDWIG REINEMAN from his Uncle Albert 1890 " Tadellos

      [Bookseller: Allgäuer Online Antiquariat]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Italien. Eine Wanderung von den Alpen bis zum Aetna.

      Stuttgart, Engelhorn, 1880. 2°, IV, 422 S., ca. 100 Holzstich- Abb., 1 Faltkarte., OLwd., goldgeprägter Prägedruck (Prachtsband)., Kleiner Einriss im Aussengelenk, innen etwas stockfleckig, schönes Exemplar. Preis in CHF: 506. 2. Auflage. Holzschnitte von Adolf Closs nach diversen Bildern. Ein Band der die Sehnsucht der Deutschen nach dem warmen Süden in prachtvoller Weise dokumentiert.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Scenes in the East. Consisting of twelve coloured photographic views of places menioned in the bible, with descriptive letter-press.

      London 1880.. 2 Bl., 49 Seiten. Mit 12 kolorierten Phototafeln. Dekorativer Originalleinenband mit hübscher Gold- und Schwarzprägung auf dem Vorderdeckel und Vollgoldschnitt. 4°. Nur wenig stockfleckiges, attraktives Exemplar.***Die hübschen, kolorierten Phototafeln zeigen Nazareth, Bethlehem, Sidon, Jericho, den Jordan, etc. Reise. Reisen. Expedition. Orient. Wf. Heiliges Land. Palästina. Travel. Exploration. Photography. Photographie. Holy Land. Palestine..

      [Bookseller: Versandantiquariat Ralf Eigl]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Holy Bible with a devotional and practical commentary. Vol. I - II. ( Altes Testament ) und dem Neuen Testament ( = Vol III ) in einem Band.

      London, New York, Virtue,. ( Ohne Erscheinungsjahr - um 1880 erschienen, der Widmungsvermerk auf dem Vorsatz datiert von 1883 ) Mit ca. 1618 Seiten und 34 Stahlstichtafeln ( hierunter 1 farbige ) sowie gestochenem Eingangstitelblatt. ( offfenbar fehlen einige wenige Stahlstichtafeln ). In einem reich goldgeprägtem Ganzlederband der Zeit mit umlaufendem Goldschnitt und Goldfileten, Folio ( 37,5 x 28 cm ). Einband etwas fleckig, berieben, Ecken und Kanten bestoßen, der schmale Einbandrücken angeplatzt, Bindung stark gelockert. Buchblock fast lose. Innen auf Vorsatzblatt alter Widmungsvermerk *George Lee, The gift of his Affectionate Father and Mother on his Birthday 1883*. Erste Seiten lose und mit Randläsionen, im Text eine Seite lose und mit Randläsionen. Seiten teils gering stockfleckig, desgleichen die Tafeln, einige Seiten oder Tafeln etwas angeknickt bzw. eselsohrig. ( Gewicht 9000 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brown's Self-interpreting Family Bible, containing the Old and New Testaments, to which are added marginal references and illustrations, an exact summary of the several books, a paraphrase on the most obscure or important parts, explanatory notes, evangelical reflecitons &c., &c. by John Brown.

      Walsall, J. Harwood, (ca. 1880),. Folio (33 x 25 cm). Mit farbig lithograph. Titel u. 26 chromolithograph. Tafeln. 1 Bl., XIII, LXXXII, 25 S., in Folge unpaginiert zweispaltig m. Randglossen gedruckt. Schwarzes OLdr. m. dekorativer Blind- u. Goldprägung auf beiden Deckeln u. Rücken. Kanten m. ornamentalen Beschlägen, 2 Messingschließen. Dreiseitiger Goldschnitt.. Einband etw. berieben. Einige zeitgenöss. Eintragungen im Family Register. Stellenweise gering fleckig. Sehr dekorativer Band von guter Erhaltung.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Decorativer Ziegelbau ohne Mörtelputz.

      Stuttgart. Verlag Konrad Wittwer, o.J.. mit 408 Figuren auf 60 Tafeln in Farbendruck, Folio. 51,0 x 35,8 cm. unpaginiert, 63 Blatt Seiten, Halbleinen-Mappe (Lederimitat) mit 3 Schließbändern, Leinenecken und goldgeprägtem Rückentitel, Hardcover in Halbleinwand,. In gutem Zustand. die Mappe leicht angestaubt, gebräunt und braunfleckig, eine Schließe defekt, die Rückenfalze berieben, beide Rückenkapitale angerissen. das obere ca. 1 cm, das untere minimal, die Spiegel materialbedingt mit geschwärzten Rändern, das Titelblatt gebräunt, angestaubt, lichtrandig, mit Eckknick und kleinen Randanrissen, die äußerst dekorativen Blätter sauber und gut, teils in den Rändern gering braunfleckig und stockig, die Vorlagen zeigen das hohe Können des Maurerhandwerks der Zeit. Untertitel: Enthaltend verschiedene Gegenstände in dieser Bauweise, als Mauerflächen, Fussgesimse, Band- oder Gurtgesimse, Hauptgesimse, Fenster- und Thüröffnungen, Balustraden-, Garten- und andere Mauern, Ziergebäude für Hof und Garten, überhaupt verschiedene Bautheile. Entworfen und gezeichnet von Hermann Bethke, Architect, - ohne Angaben zum Erscheinungsjahr, wohl nach 1880, vor 1900 erschienen.

      [Bookseller: Leipziger Antiquariat]
 49.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.