viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1871

        Sammlung von Schweizer-Pflanzen. Nach der Natur gezeichnet von J. D. Labram. Zusammengetragen nach dem System Linne's. Zusammen mit dem separaten Übersichts- u. Erläuterungsheft. (Neue Ausgabe.) In 6 Bdn. zus.

      St. Gallen, Werner Hausknecht / Zürich, Orell, Füssli et Comp., o.J., (1871-1877?),. in-8vo, 486 handkolorierte lithogr. Pflanzentafeln + 477 Textblätter / 73 S. + 1 Bl. (Übersichtsheft stockfleckig), Private grüne HLdr.-Bde. mit goldgepr. Rückentitel, 'G. Hempel Buchbinder, Zürich' / Broschüre.. Sehr selten. Die Sammlung, erste Folge in der Neue Ausgabe, sie war in 80 Lieferungen zu je 6 hübschen handkolor. lithogr. Pflanzentafeln in Zürich, bei J. Esslinger in den Jahren 1826 bis 1834 erschienen. Die vorliegende Ausgabe mit Drucktitel '1. Abtheilung Klasse I-IV (10 Abtheilungen: XXIII Klassen.)' Hrsg. von Werner Hauskrecht in St. Gallen hat 81 Lieferungen (486 Tafeln) in 5 Bde + Registerband und wurde nach dem System Linne's neugeordnet.Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage. cf. Nissen BBI 838 (für die Erste Ausgabe).

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autographed Letter Signed on "Savile Club" stationery

      London: , 1871. London, 1871. unbound. 3 pages (front and back) each measuring 6 x 4 inches, London, no date but presumably written in early June 1871, making an introduction for his friend Jules Andrieu -- not the famed French artist, but Jules Andrieu, the French Revolutionary who had just fled the Paris Commune during Bloody Week. In part: "...I forgot to give you on either of my visits to your house, the particulars of my friend Andrieu's address...Jules Andrieu, 34 Richmond Gardens, High bridge Road, about a half mile down the square. He is a teacher by profession and instinct; not like most refugees, a person who has taken up teaching from necessity. His attainments in philosophy and many other sciences are remarkable, and he is a man of principal and original mind. If either for yourself or a few friends, you can get him letters to give - and what he seeks are serious learners, where the learner will really work - I shall consider it a personal service..." This important letter is a first-hand account of what Andrieu did upon entering England and how Colvin solicited students for his classes. Very good condition. English literary and art critic, primarily remembered for his friendship in helping Robert Louis Stevenson publish his first book.

      [Bookseller: Argosy Book Store]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        E.T.A. Hoffmann's gesammelte Schriften. Mit Federzeichnungen von Theodor Hosemann. 12 in 6 Bänden. 6 Bände.

      Berlin Reimer 1871 - 1873. Mit zahlreichen getönten Tafeln von Th. Hosemann. Geprägte Orig. Leinwand mit Rückenvergoldung. - Die Bände sind am Rücken nur etwas beschabt, sonst sehr gut erhalten. - Riemer 1844 Seite 233..

      [Bookseller: Christel Morner - Buch und Kunst]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        1. Mac Cormac, William. Notizen und Erinnerungen eines Ambulanz-Chirurgen. 2. Burckhardt, Albert. Vier Monate bei einem Preussischen Feldlazareth während des Krieges von 1870. 3. Lücke, Albert. Kriegschirurgische Fragen und Bemerkungen.

      1. Hannover, Hahn, 1871. 2. Basel, Schweighauser, 1872. 3. Bern, J. Dalp. 1871. 1. Mit 10 Textholzschnitten und 7 Tafeln (Heliotypien). Aus dem Englischen von Louis Stromeyer. 2. Mit 7 Beilagen, davon 2 gefaltet. 3. Mit 4 Textholzschnitten und 1 gefalt. Plan. Pappband der Zeit mit handgeschriebenem Rückenschild, VIII, 183 S., V, 1 Bl., 131 S., VIII, 112 S.. 1. Hirsch-H. IV, 5. Pagel 1068. 2. Hirsch-H. I, 770 f. Pagel 283 (Burckhardt-Merian). 3. Pagel 1060. Drei seltene kriegschirurgische Titel. - Gut erhaltener, einfach gebundener Band, nur leicht berieben bzw. fleckig. "Schatten" eines früheren Bibl.-Etiketts am unteren Rücken. Innen papierbedingt leicht gebräunt. Die Rückseite der gefalt. Planskizze von 3. komplett mit alten handschr. Notizen mit dünnem Bleistift gefüllt. Der hintere Vorsatz mit einer handschr. Liste von 10 weiteren kriegschirurgischen Werken.

      [Bookseller: Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eranische Alterthumskunde von Fr. Spiegel. Erster Band: Geographie, Ethnographie und älteste Geschichte; Zweiter Band: Religion. Geschichte bis zum Tode Alexanders des Grossen; Dritter Band: Geschichte, Staats- und Familienleben. Wissenschaft und Kunst; Mit vollständigem Register über alle drei Bände,

      Leipzig, Wilhelm Engelmann 1871-1878.. 3 Bände (vollständig), [XII, 760]; [XII, 632]; [IV, 863 (1)] Seiten, 8° (22,5 x 15 cm), Interimseinbände.. Friedrich Spiegel (1820-1905), namhafter deutscher Orientalist, Iranforscher und bedeutender Kenner der Zarathustrischen Lehre. In den hier vorliegenden drei Bänden findet sich sozusagen die Summe seiner Forschungsarbeiten. - Einbandpapiere teils eingerissen und geknickt. Buchblöcke des ersten und dritten Bandes zweifach gebrochen. Unbeschnittene Exemplare. Die letzten acht Blätter des dritten Bandes im Bereich der Innenstege stärker eingerissen (mit geringem Textverlust). Blätter teils leicht gedunkelt. Buchblöcke sonst in sauberem Zustand.

      [Bookseller: Antiquariat Kretzer - www.bibliotheca-th]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Alkohol-Gaehrung.

      Lampart & Comp. Augsburg, 1871, 1. deutsche Ausgabe. - FL2226 8° (22x14 cm), Hlwbd.d.Zt., der Buntpapierbezug etwas berieben, die Lw-Ecken berieben, Buntpapier an den Kanten etwas bestoßen, VI / 100 S., mit 2 Vorreden von V. Griessmayer von 1870 und 1871; mit 9 Abbildungen, Titelbl. mit handschr. Besitzeintrag unterhalb der Verlagsangabe (L. Brüggemann), Vor- u. Nachsätze min. angestaubt bzw. gebräunt, vereinzelt min. randfleckig bzw. fingerfleckig. Unterteilt in 2 Theile: I. Theil: Was der Zucker bei der Alkohl-Gährung wird. - 2. Theil: Was die Bierhefe bei der Alkohol-Gährung wird. 320

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 6.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Illustrations, with Descriptions and Specifications and Details, of Recent American and European Locomotives, reprinted from the Railroad Gazette. Mit 203 Abb. auf 84 (5 doppelblattgr.) Tafeln u. einigen Abb. im Text. New York, The Railroad Gazette, 1883. Folio (ca. 39,5 x 28,0 cm). 4 Bll., 46 S., 1 Bl. Zwischentitel, 1 Bl. Index. Halblederband d. Zt.

      . . Abgebildet und beschrieben werden 70 amerikanische und europäische Lokomotiven, die zwischen 1871 und 1882 aufgrund ihrer Aktualität in der "Railroad Gazette" vorgestellt worden sind. Insbesondere die zahlreichen, meist ganz- oder halbseitigen Ansichten der Lokomotiven verdienen wegen ihrer Detailtreue besondere Aufmerksamkeit, während die schematischen Darstellungen (Längs- u. Querschnitte sowie Details) für den Maschinen- und Lokomotivbauer von Interesse sind. Die technischen Beschreibungen sind unverändert aus der "Railroad Gazette" übernommen worden. - Vorderdeckel mit Goldprägung "James McCrea". Etwas beschabt u. bestoßen, 1 Gelenk angeplatzt. Vereinzelt leicht fingerfleckig. Einige kleine Einrisse, 2 größere Einrisse restauriert.

      [Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bibliographie des Ouvrages Realativs l'Amour ,aux Femmes , au Mariage et des Livres facetieux ,Pantagrueliques Scatologiques Satyriques

      Bernhard Quaritch Turin 1871 - 1873. 3.ed. sechs Bde, Hlwd. Kl-8°. franz. sprachige Ausgabe

      [Bookseller: Grüne's Versandantiquariat Werner Grüne]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beduine mit Pferden an der Tränke

      1871. Originalgemälde des 19. Jahrhunderts; Öl auf Malplatte; unten rechts signiert und datiert "Ferd. Andreae 1871". - Weitere Details u. Fotos auf Anfrage. Maße (H x B): ca. 54 x 45 cm ohne Rahmen, ca. 74 x 64 cm mit Rahmen Zustand: siehe Bild; Alters-/Gebrauchsspuren; geringfügig retuschiert, krakeliert (durch alte Feuchtigkeitseinwirkung von der Rückseite); insgesamt alters-/gebrauchsgemäss gut erhalten. - Sehr dekoratives Gemälde in wunderschönem Originalrahmen. Ferd. Andreae, Landschafts- u. Pferdemaler, Orientalist, 19. Jhdt.

      [Bookseller: abs Klaas Buch- und Kunstantiquariat]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph letter signed ("L. Pasteur").

      No place, after 1871.. 1 p. in ink, on recto of half lettersheet (126 x 183 mm). Oversize cloth folding case.. The eminent chemist and microbiologist Louis Pasteur writes to an unidentified recipient, addressed simply as "Monsieur", requesting some changes in an unspecified manuscript (evidently of a partially biographical nature). "Monsieur, Je vous serais oblige d'accepter toutes ces corrections qui ne changent rien a la force de vos arguments, mais qui en diminuent le ton un peu irrite. Surtout ne dites pas: 'puisque M. Pasteur n'a jamais voulu prendre un brevet'. C'est une erreur. J'en avais pris un et meme je m'etais occupe de la btion [?] en vue d'y trouver un gagne-pain pour ma famille, apres la guerre, pendant la commune, a un moment ou l'effondrement de notre chere France paraissait irremediable". - With a two word insertion, and several words at the conclusion inked through. - Very faint creasing at corners, tiny pinhole touching descender of one letter, otherwise very good.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Frauen-Anwalt. Organ des Verbandes deutscher Frauenbildungs- und Erwerbvereine. Jahrgang I (1870-1871), Jahrgang II (1871-1872, Jahrgang III (1872-1873). Gebunden in 3 Bänden.

      Berlin, Otto Loewenstein, 1871.. IV, 474 + IV, 470 + IV, 386 Seiten. Halblederbände der Zeit mit Rückentitel.. *Außerordentlich seltene Zeitschrift aus der Pionierzeit der deutschen Frauenemanzipation. Vorliegend die Originalausgaben der 3 ersten Jahrgänge. Als Gründerin und Herausgeberin fungierte die jüdisch-deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Jenny Hirsch (1829-1901). Nach ihrer Teilnahme an der ersten Frauenkonferenz in Leipzig 1865 wurde sie im Folgejahr Gründungsmitglied und Geschäftsführerin des "Verein zur Förderung der Erwerbsfähigkeit des weiblichen Geschlechts", des sogenannten "Lette-Verein". 1869 übersetzte sie John Stuart Mills "Die Hörigkeit der Frau" ins Deutsche, ferner gründete und redigierte sie die Zeitschrift "Der Frauen-Anwalt". Ziel war die Erwerbsfähigkeit und damit die ökonomische Befreiung und Selbständigkeit der Frau. In diesem Sprachrohr der frühen deutschen Frauenbewegung publizierten die bekannten Pionierinnen der weiblichen Emanzipation, allen voran (mit insgesamt 9 Beiträgen) die Schriftstellerin Louise Büchner (Schwester Georg Büchners, 1821-1877), ferner mit Beiträgen von Fanny Lewald, Henriette Hirschfeld, Mathilde Lammers, Jenny Hirsch, Henriette Goldschmidt u.v.a. In der Mehrzahl waren Frauen die Beiträger zu dieser Zeitschrift, daneben wurden aber auch Aufsätze zur Frauenfrage von bekannten Männern der Zeit wie z.B. Dr. Esmarch, Prof. Holtzendorff, Prof. Emminghaus etc. darin publiziert. - Alle drei Jahrgänge vollständig, sauber und sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ansicht von der Seite, Ansicht des Hauptportals mit Brücke, Ansicht des Hauptportals mit vollständiger Flussbrücke über die Limmat, Fabrikgebäuden und Schornstein.

      Eigenverlag des Fotografen Ad. Braun & Cie, Dornach i. Elsass. 1871. Originalfotos, Albumin, Albumen print, Bildformat / size: 22,5 x 14 cm, Fotos auf Pappe (38 x 26, cm) aufgezogen, am unteren Bordürenrand in negativer Schrift: " Ad. Braun a Dornach (Haute Rhin)". Fotos sehr gut erhalten ,Pappe minimal gewelllt und an den Rändern wenig gebräunt.. Motive können nachgefragt werden. Ein Foto kann jederzeit als .jpg via Mail übermittelt werden.

      [Bookseller: Antiquariat Plietzsch]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Criminal-Bibliothek. Merkwürdige Criminalprocesse aller Nationen. [= Eisenbahnausgabe]. 4 Bde. [= alles].

      Berlin, Julius Imme 1871-1872 (Bde. 1 u. 4 o. J.).. 4°. 2 Bll. (Tit., Inh.), 960 S.; 2 Bll., 576 S.; 2 Bll., 635(1) S. u. 2 Bll., 516 S. Mit zahlr., tls. ganzseit. Textillustr. in Holzstich. Schlichte Halbleinenbde. d. Zt. m. Titel und Bandnr. in Goldpräg. auf Rü. u. umseit Sprengschnitt. Einbde. berieben, Buchschnitte angestaubt bzw. bei Bd. 4 tintenfleckig, Vorsätze m. Gilbspuren, im Text papierbed. gebräunt.. Goed. X, 391; Kosch 22, 48, 41. Wohl vollständige Sammlung der erstmals 1867-74 in über 150 Einzellieferungen bei der Hamburger Vereinsbuchhandlung erschienenen Reihe. Das Lieferungswerk konnte nur im Abonnement über den Kolportagebuchhandel bezogen werden. Als der Autor erkannte, dass seine Criminalgeschichten sich vor allem bei Eisenbahnreisenden größter Beliebtheit erfreuten, gab er zusätzlich eine illustrierte Eisenbahnausgabe heraus, bei der drei bis vier Erzählungen zusammengefasst wurden. Hier erschienen insgesamt 17 Bände mit einem durchschnittlichen Umfang von 150 Seiten. Die uns vorliegenden Bände dürften dieser zugrunde liegen. (vgl. dazu: Haug C., Reisen und Lesen im Zeitalter der Industrialisierung: die Geschichte des Bahnhofs- und Verkehrsbuchhandels.. S.118). Vereinigt nahezu alle bekannten Kriminalfälle der damaligen Zeit. Ob Serienmörder Dumollard, die giftige Geheimrätin Ursinus, die Wiedertäufer in Münster, Cartouche, Dombrowsky, Riembauer, der Mordbrenner Horst, Oppenheimer, Seeräuber Schwarzbart und sogar die Bean Family. Die Fälle beruhen auf Niederschriften der Gerichte und reihen sich damit in die Pitaval-Tradition ein. - Herausgegeben durch den deutschen Politiker, Juristen und Schriftsteller Jodocus Temme (1798-1881). T. wurde wegen seines politischen Engagements 1851 aus dem preußischen Staatsdienst ohne Pensionsansprüche entlassen und ging aufgrund weiterer politischer Verfolgung im Jahre 1852 nach Zürich in die Emigration, wo er eine bis 1861 unbesoldete Professur für Rechtswissenschaften antrat. Zu dieser Zeit verdiende er seinen Lebensunterhalt vor allem mit literarischen Arbeiten (Kriminal- und Gesellschaftsromane) und seiner publizistischer Tätigkeit. Seine zahlreichen Kriminalerzählungen waren meist unter dem Pseudonym 'Heinrich Stahl' verfasst.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dichtungen Eines Rheinischen Poeten, 6 Bde

      Brockhaus, Leipzig. Goldgeprägtes Leinen Gut. 6 Bände, komplett! Erster Band / Band 1: Mein Herz ist am Rheine - Liederbuch. 1871. Vierte, vermehrte und verbesserte Auflage. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil und sauber. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 321 S. Minimale Stockflecken. Insgesamt guter Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Zweiter Band / Band 2: Rheinfahrt - Ein Gedicht in neun Gesängen. 1871. Zweite sehr vermehrte und verbesserte Auflage. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil und sauber. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 284 S. Ein wenig stockfleckig. Insgesamt guter Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Dritter Band / Band 3: Loreley - Rheinisches Sagenbuch. 1873. Vierte Auflage. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil und sauber. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 296 S. Wenige Stockflecken. Insgesamt guter Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Vierter Band / Band 4: Im Rittersaal - Rheinische Historien - Wilhelm von Jülich, meister Stephan von Köln, Johann von Werth. 1874. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil und sauber. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 329 S. Wenige Stockflecken. Insgesamt guter Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Fünfter Band / Band 5: Rheinisches Märchenbuch - Prinz Minnewin. Märchenbuch für meine Kinder. 1875. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil. Durch Wassereinfluss untere Papierhälfte leicht gewellt, klebt aber nicht. Ein alter Schaden, der den heutigen Leser nicht stören wird. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 339 S. Wenige Stockflecken. Insgesamt zufriedenstellender Zustand mit normalen Gebrauchsspuren. Sechster Band / Band 6: Rheinische Idyllen, die Maikönigin, der Rattenfänger von Sanct- Goa. 1876. Gold- und farbgeprägter roter Leinen-Einband mit dekorativer Rückentitelei, Buchblock stabil. Durch Wassereinfluss untere Papierhälfte leicht gewellt, klebt aber nicht. Ein alter Schaden, der den heutigen Leser nicht stören wird. Klosterbibliothekenstempel (ausgeschieden) sowohl auf innerem Buchdeckel, als auch auf Rückseite des Titelblattes. 272 S. Wenige Stockflecken. Insgesamt ist der Zustand dieser vollständigen Sammlung der Gedichte von dem beliebten Dichter von Königswinter am Rhein durchaus zufriedenstellend. Wolfgang Müller von Königswinter, eigentlich Peter Wilhelm Karl Müller ( 15. März 1816 in Königswinter; 29. Juni 1873 in Bad Neuenahr) war Arzt, Politiker sowie Dichter patriotischer Lyrik, beliebter Volkslieder und Sagen. (Wikipedia). 1,8 Kg, 12 x 18,5 Cm.

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Mammals of Australia, illustrated by Miss Harriett Scott and Mrs. Helena Forde.

      1871. Sydney, Thomas Richards, 1871. Large folio (474 x 380mm). With 16 lithographed plates and descriptive text. Original printed brown boards, bound in recent half calf binding, spine with gilt lettering. Scarce work. A beautifully illustrated monograph on Australian mammals. The excellent plates are by Harriett Scott and Helena Forde. Gerard Krefft (1830-1881) was curator of the Australian Museum and built up the museum's collections and won international repute as a scientist. He corresponded with Charles Darwin, Richard Owen and many others and was one of the few Australian scientists to accept Darwin's theory on evolution. 'Some of his observations on animals have not been surpassed and can no longer be equalled because of the spread of settlement' (DAB). Nissen ZBI, 2301; Wood p. 442; Ferguson 11248..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pilgrimage to the Caaba and Charing Cross.

      London, W. H. Allen & Co., [1871].. 8vo. VIII, 174, 8, (2) pp. With mounted photoportrait frontispiece. Original elaborately giltstamped forest green cloth. All edges red.. First and only edition; inscribed by the author on title page: "With the author's compliments". The author worked in the service of the Nawab (sovereign) of Tonk, in Hindustan. A muslim, the Nawab in January 1870 received permission to make the pilgrimage to Mecca. Ahmed Hassan accompanied him, and his account includes details of the crossing from Bombay to Jeddah, of the visits to Mecca and Medina, and of the continuation of his journey to England. The account is uncommon. - Occasional minute foxing to interior, otherwise a very fine copy in well-preserved original binding. - OCLC 4384569. Not in Macro, Bibliography of the Arabian Peninsula.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Uferschälungen, Strombauten und Schiffahrts-Canäle. 3. neu bearbeitete Auflage. 4 Textbände und 4 Atlasbände in 8 Bänden.

      Berlin, Ernst & Korn, 1871-74.. (22 x 14 und 28 x 41,5 cm). VI, 413 S./ VI, 399 S./ VI, 372 S./ VI, 415 S. Mit 58 gestochenen Tafeln. Leinwandbände der Zeit (4) und Original-Kartonbände mit Original-Leinwandrücken (4). (Handbuch der Wasserbaukunst, Teil 2).. Letzte Ausgabe dieses klassischen Werkes. - Hagen (1797-1884), einer des bedeutendsten Wasserbauingenieure, war Leiter des Dezernats für Wasserbau im Rheinland und in Westphalen, entwarf den Kriegshafen Wilhelmshaven und leitete als Oberlandesbaudirektor das preußische Bauwesen. Sein Handbuch "ist für das gesamte Gebiet des Wasserbauwesens von bahnbrechender Bedeutung." (Darmstaedter) - Stempel auf Vorsätzen und Titeln. Tafeln stellenweise etwas stockfleckig und vereinzelt mit schwachem Wasserfleck in der rechten unteren Ecke. Atlasbände abweichend gebunden. Textbände sehr sauber. Insgesamt gut erhalten. - Poggendorff III, 571; Darmstaedter 455

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Proverbia Communia Syriaca. As contained in The Journal of the Royal Asiatic Society . volume the fifth

      Trubner & Co., London 1871 - 8vo, 3 p.l., [197]-463, [1], xxxvii, [1], 16 (List of the members., 1871), 56 (ads), [16] ads (including an 8-p. Quaritch catalogue offering Art Books); 10 plates (from unrelated articles), original buff printed wrappers bound in at the back, later half brown morocco, gilt lettered direct on gilt-paneled spine, t.e.g.; some scuffing, but very good. Burton's article appears on pages 338-367, and is printed in Roman and Syriac types. Penzer, p. 214: "The article was reprinted as Appendix II in Vol. I of Unexplored Syria, 1872." Casada 165. [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 18.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Optegnelser om Familien Skeel. Trykt som Manuskript. (UND:) Supplement til Optegnelser om Familien Skeel.

      Kopenhagen, Louis Klein 1871 - 1882.. 2 Bände. Mit 2 vielfach gefalt. Stammtafeln. 2 Bll., 435 S.; 102 S. Bedruckte Orig.-Pappbde.. Mit handschriftl. Widmung von Adalbert Sckell an Otto Sckell (Garteninspektor in Weimar), "dem unermüdlichen Forscher unserer Familiengeschichte", datiert 1931; Otto Ludwig Paul August Sckell (1861-1948) war Gärtner im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, später Großherzoglich Sächsisch-Weimarer Hofgärtner und Garteninspektor aller Parkanlagen im Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach. Das wohl bekannteste Mitglied der im 18. und 19. Jhdt. in Deutschland bedeutenden Gärtnerdynastie Sckell ist wohl Friedrich Ludwig von Sckell, der Schöpfer des Englischen Gartens in München. Die umfangreiche Familiengeschichte befasst sich allerdings vornehmlich mit dem dänischen, wohl nicht gärtnerisch tätigen Familienteil. - Etwas bestossen.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      Tribschen, 30. IX. 1871.. 4 SS. auf Doppelblatt. Gr.-4to.. An den namentlich nicht genannten August Frhr. v. Loen, Generalintendant des Hoftheaters und der Hofkapelle in Weimar, wegen der Errichtung des Festspielhauses in Bayreuth: "Bei meiner kürzlich erfolgten Zusendung eines Briefes aus Genf erlaubte ich mir im gedrängten Umrisse anzudeuten, worauf es mir jetzt anzukommen scheine. Ich vermag nun aus Ihren heute von mir empfangenen werthen Zeilen nicht genügend zu ermessen, ob Sie hierin mir eine indirecte - ablehnende, oder nur eine differirende - hinausschiebende Antwort ertheilen wollten. Dass die Unternehmung in Betreff der für Sie zu erwartenden äusseren Theilnahme, noch im allerersten Stadium sich befindet, ist mir in Anbetracht der Umstände, nämlich der bis jetzt noch vermiedenen eigentlichen Oeffentlichkeit, sowie der Lähmung der privatim wirkenden Kräfte durch sommerliche Zersplitterung der Gesellschaft, leicht erklärlich. Sonach begreife ich auch die Nothwendigkeit, die Ergebnisse der bevorstehenden Herbst- und Winter-Saison einerseits abzuwarten, andrerseits durch regsame Beeinflussung auf diese Ergebnisse einzuwirken [...] Ich erwarte in kürzester Frist vom Architekten [d. i. Hofbaumeister Otto Brückwald aus Leipzig, 1841-1917] die Berechnung der mindesten Kosten für die Vorarbeiten des Baues in diesem Winter: es kommt mir nun darauf [an], von der anderen Seite her zu erfahren, in welchem Verhältniss hierzu die Beiträge, auf welche wir für jetzt und für den Lauf des Winters rechnen können, stehen. Daher denn mein ergebenstes Ersuchen an Sie, über diesen letzteren Punkt mir Klarheit zu verschaffen: ich habe Frau v. Schleinitz aufgefordert, Ihre Sammlungen Ihnen zu nennen und deren Beitrag Ihnen zu Verfügung zu stellen. Mir sind viele Zeichnungen persönlich gemeldet worden. Der Kaiser hat sich für 25 Nummern bereit erklärt. Mannheim und Wien müssen schon bedeutende Zeichnungen aufweisen können [...]". - Die Grundsteinlegung des Festspielhauses fand am 22. V. 1872, Wagners 50. Geburtstag, statt. - Die mit Cosima befreundete Frfr. Marie von Schleinitz (1842-1912) förderte von Berlin aus entscheidend die Festspielidee. - WBV 5898.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Journal des Dames et des Demoiselles. Guide Complet de Tous les travaux de Dames. Litterature Choisie, avec Illustrations, Modes, Lingeries, Travaux avec Figures, Recettes, etc.

      Bruxelles, Bruylant-Christophe 1871-1872,. OHLdr., mit Rückengoldprägung. 484 S. 23 verschiedene farbige Lithographien und 2 schwarz/weiss Zweitafeln. 22 x 30 cm. Sehr gut erhalten..

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Stanford's Large Library Map of the World on Mercator's Projection

      London: Edward Stanford, 1871. London: Edward Stanford. G : in Good condition. Split to upper section of slipcase along side. . Map clean and bright. 1871. First Edition. Linen-backed map in brown cloth slipcase. 970mm x 1580mm (38" x 62"). 40 panels. 40 panelled map in colour. Includes International Telegraphs, Tracks of Sailing Vessels, Steam Package Communication; Steam Navigarion Companies, Oceanic Drift and Polar Pack Ice. .

      [Bookseller: Barter Books Ltd]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Seefahrt tut not! Geschichte der deutschen Seeschiffahrt und der deutschen Kolonien, Album 1: Von der Frühzeit bis 1871,

      . Hartkartoneinband, Großformat, 180 Bilder, Kö 20434, Einband nur sehr leicht berieben, Zustand 2 (Q214).

      [Bookseller: Helmut Weitze Militärische Antiquitäten ]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schmittenhöhe

      . Panorama des Steinernen Meeres - der Tauernkette mit der Grossglockner- und Venediger- Gruppe von der Schmittenhöhe bei Zell am See (Salzburg). Mit den neuesten Höhenmessungen vom Jahre 1871-72 aufgenommen von E.Ullmann, R. Domainsky u. G. Pelikan. Mehrf. gefaltete Farblithographie (3 Platten zusammengesetzt). Wien, Reiffenstein & Rösch o.J. (um 1873), 25 x 230 cm in Hlwd. d. Zt. mit hs. Deckeltitel. - wir garantieren für die Echtheit.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Sagrada Biblia, traducida de la Vulgata latina al Espanol, aclarado el sentido de algunos lugarea con la luz que dan los textos originales hebreo y griego e ilustrada con varias notas sacadas de los santos padres y expositores sagrados por D. Felix Torres Amat, ilustrada por Gustavo Dore

      Barcelona, Montaner y Simon 1871-73.. Nueva Edicion. 4 vols. 2°. 4 Bll., 362 Sp., 52 S. 3 Bll.; 390 Sp., 59 S; 3 Bll., 772 Sp., 97 S., 1 Bl.; 3 Bll., 420 Sp., 58 S. 1 Bl., Mit insg. 230 Taf. in Holzstich. v. G. Dore, ornament. Buchschmuck v. Giacomelli. OHLdr. m. Blindpräg. u. Rückengoldpräg. Ecken u. Kanten beschabt. Stellenw. stockfl.. vgl. Vicaire I, 477; Leblanc 54 - Erste spanische Ausgabe. Entgegen der klassischen Tradition illustrierte Dore die Bibel als abenteuerliches orientalisches Märchen. Das Werk erschien in wenigen Jahren in 15 Ländern als Prachtausgabe für die verschiendenen christlichen Konfessionen. Dore beschäftigte dafür 35 Xylographen.

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Jahrbuch der Erfindungen und Fortschritte auf den Gebieten der Physik und Chemie, der Technologie und Mechanik, der Astronomie und

      . Meteorologie. Quandt & Händel, Lpz., 1871-1894. Zusammen ca. 7000 S. mit zahlr. Textholzschnitten, original einheitliche Halblederrücken mit roten Rückenschilder (etwas berieben u. bst. / 1 Deckel ohne Bezugspapier / Bibl.-StaT. / gering fl.). -19 Bände / Enthalten: 7. bis 30. Band (ohne 10-12 / 14 / 19)

      [Bookseller: Celler Versandantiquariat]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A fasciculus of the Birds of China.

      1871. (London, Taylor and Francis, 1871). Folio (308 x 240 mm). pp. 8, with 12 handcoloured lithographed plates. New brown half morocco, spine with gilt lettering. 'These twelve plates were originally intended by my brother, Dr. J.E. Gray, to form part of a series of figures of Chinese birds; but owing to engagements on other works, which have appeared in the mean time, they were put aside and have thus remained up to the present period' (from the introduction). The beautiful handcoloured illustrations are drawn and lithographed by W. Swainson. Nissen IVB, 389; Zimmer I, 271:.

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pilgrimage to the Caaba and Charing Cross.

      London. W. H.Allen & Co. Publishers.(1871).. 19 x 12,5 cm. VIII;174 P. Original cloth with gold writting and also gold decoration on front and back cover. With gilt back. Also with gold decoration. Cover and back cover a bit shop-soiled and also slightly blotchy. Back cover also a bit charmfer. Front and back cover also a bit loosely. Pages permanent slightly bronzy; and also permanent slightly blotchy. Book hinge here and there a bit on broken. With brown book end paper. On the second page with two small pencil notes. On the title page with the authors complimantation. First pages are stronger blotchy. On the sixth page with a full page black/white image. First pages also a bit loosely. All over with red edges.. Adapted from the Chapter I: Sketch of my early history. I find there is a very great desire among English people to become acquainted with the peculiarities of foreign countries; and the more distant and more inccesible the country, the greater is the couriosity which is felt regarding it. There is also a very laudable desire to learn the impressions which foreigners, visting England, derive of English institutions, manners and costoms. I have lately been led, by the destiny which guides our footsteps along the pathway of life, to visit some places of remarkable interest, which from various causes are seldom visited by, indeed, they are almost inaccesible to, English travellers. And I have been bold enough to place on redcord the results of my oberservations, with the hope that they may not be uninteresting to the reading public of this great country.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Histoire de l'art de la verrerie dans l'antiquite.

      Paris, Ve A. Morel et Cie, 1871.. Portfolio. 108 pp., 113 plates complete, mostly in col.; 32x25 cm. Loose as issued. Text in French. - (some foxing) Although very good. See image..

      [Bookseller: Boekhandel - Antiquariaat Emile Kerssema]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Voyage d'exploration a la mer Morte, a Petra et sur la rive gauche du Jourdain. Oeuvre posthume.

      Paris, Arthus Bertrand, [1871-1876].. 3 Bde. und 1 Tafelband. (2), II Bll., 388 SS. (6), 222, (6) SS. (4), VI, 326 SS. Mit 14 lithogr. Tafeln (dav. 4 in Farbe). Bedr. Originalbroschuren. Folio. Atlasbd.: (4) SS., 85 teils doppelblattgr. Tafeln (dav. 65 Photogravüren von Charles Negre nach Louis Vignes). Originalhalbleinenmappe. Bindebänder. Zusammen in zwei Halblederkassetten mit Rückentitel und -vergoldung. Folio.. Erste Ausgabe, vollständig wie vorliegend von größter Seltenheit: nur 2 Exemplare auf internationalen Auktionen der letzten Jahrzehnte nachweisbar (beide inkomplett; zuletzt ohne die Tafel 44: Sotheby's, 15. Okt. 2003, lot 676, GBP 8500; nur 40 Tafeln aus der Serie mit Glas- und Kollodiumnegativen erzielten bei Sotheby's Paris 21.450 EUR [22. März 2003, lot 583]). - Seltener Reisebericht von der wissenschaftlichen Palästinaexpedition des französischen Archäologen v. Luynes (1802-67) im Jahre 1864. "Dieser hochsinnige freund der wissenschaften veranstaltete bekanntlich eine expedizion nach Palästina, die sich besonders die Aufgabe stellte, den todten See, seinen berggürtel und die wüste Arabah in beziehung auf hebung und senkung des bodens genauer zu erforschen, wozu ihm namentlich die gelehrten Vignes und Lartet behilflich waren" (Tobler, S. 203). "Während 22 Tagen [...] beschifften sie mit einer Eisenbarke [...] das Tote Meer; u. a. wurden Kerak und Petra besucht, J. de Bertous Messungen im Wadi el-Arabah verifiziert, die Wasserscheide des Arabah zu 240 m über dem Mittelmeer bestimmt" (Henze). Das Werk ist vor allem gesucht wegen seiner umfangreichen Photoillustrationen, nach Aufnahmen von Henri Sauvaire und dem Schiffsleutnant Louis Vignes. Bd. 1 enthält das Reisetagebuch des Herzogs; Bd. 2 die Berichte "De Petra a Palmyre" von L. Vignes und "Voyage de Jerusalem, a Karak et a Chaubak" von Mauss und Sauvaire; Bd. 3 die "Geologie" von L. Lartet (mit eigenen Tafeln am Schluß). Der Atlasband ist gegliedert in 2 Teile mit insgesamt 85 Tafeln (komplett): zum Bericht des Herzogs von Luynes gehören 67 Tafeln (3 ungez. und 64 gez.: 1 Karte und 1 Itineraire in Farben, 1 gest. Doppeltafel und 64 Photogravüren von Charles Negre nach Photos von Vignes (Ansichten von Stätten, Orten, Ruinen etc.); zum Bericht von Mauss zählen 18 gez. Tafeln: 1 doppelblattgr. Itineraire, 3 Pläne (dav. 2 farbig) und 14 lithogr. Tafeln von Ciceri nach Photos von Vignes und Sauvaire (Ansichten von Karak, Zat-Raz etc.). - Vereinzelt etwas stockfleckig; die Tafeln durchwegs sauber und fleckenfrei. Schöne, vollständige Serie in den originalen Auslieferungsumschlägen; die Textbände unaufgeschnitten und breitrandig. - Röhricht 515f., Nr. 2824. Röhricht (Pilgerreisen) 637, Nr. 872. Henze III, 312. Parr/Badger, The Photobook I, 33.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Annuaire des finances russes : budget, credit, commerce, chemins de fer 1871, 1874, 1875

      St.-Petersbourg Trenke & Fusnot 1871 / 1874 /1875. 3 Bände Halbleinen der Zeit, 4°, IX, 416 Seiten / [III], 412 Seiten / [V], 358 Seiten; mit Bibliotheksstempel; Einbandkanten etwas berieben, gute Exemplare der drei ersten Jahrgänge. Erscheinungsverlauf: [1.]1871 - [2.]1874; 3.1875 - 11.1883

      [Bookseller: ANTIQUARIAT BERND]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Bombe. Erscheint jeden Sonntag. Nr. 1 - Nr. 32, Nr. 34 - 52. [Erster Jahrgang].

      Wien, (C. Angerer), 1871.. Pag. OLwd.. Kompletter 1. Jahrgang, da die Nr. 33 konfisziert wurde. Keinerlei Beilagen. - Falsche Paginierung (S.28 - 33, ab S. 204), Gbrsp., Steuerst. - Die ganzseitigen lithographierten z.T. farbigen Karikaturen der Titelblätter von Laci v. Freeskay bzw. Corregio zeigen u.a. Johann Strauss, Pater Klimkowström, Thiers, Professor Skoda, Karoline Tellheim, Fürstin Pauline Metternich, Matras, Tegetthoff, Louisabeth Röckel, Krastel, Graf & Gräfin Garnuchot, Regine Finaly, Fürst Konstantin Hohenlohe, Klara Ziegler, Hans Makart, Graf Chambord, Staatsanwalt Schmeidel, General Gablenz, Baron Sina, Dr. Neuda, Pan Rieger, Anna Ulke, Blanche Vilaine, Graf Goluchowski, Gustav Frh. v. Heine-Geldern, Frau Lang-Ratthey, O. F. Berg, Frl. Jaksch, Staatsrath von Braun, Karl Porges, Bertha Ehnn, Max Friedländer, Adolf Sonnenthal, Fritz Luckhardt, Graf Heinrich Jaroslaw Clam-Martinitz, Dr. Granitsch, Graf Trautmannsdorf, Frh. v. Kellersperg, Graf Julius Andrassy, Josefine Gallmeyer, Fürst Adolf Auersperg, Ludwig Kossuth, Gräfin Julius Andrassy, Szika, Anton Rubinstein, Prinz von Wales. - Die ÖNB führt Carl Floch als Herausgeber an.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Blick vom Alten Peter auf das Alte Rathaus in München" originales Ölgemälde auf Malpappe ca. 14x11cm; auf Holz (17x13cm) montiert; unten links signiert, bezeichnet und datiert "München 1886" [Maße im dekorativen, leicht lädierten Rahmen 33x30cm]

      . Carl Wuttke studierte von 1871 bis 1873 an der Kunstakademie in Berlin, 1873 bei Angelo II. Quaglio (1829-1890) in München und von 1877 bis 1878 bei Eugen Dücker in Düsseldorf. Er ging 1874 zu Fuß nach Italien, wo er bis 1876 blieb, und bereiste auch später vielfach Italien einschließlich Sardinien und Sizilien, wo viele seiner Bilder entstanden, außerdem 1880 Andalusien und 1894 Norwegen. Seit 1885 wohnte er in München. Er besuchte auch für deutsche Maler ungewöhnliche Reiseziele, nämlich Afrika (Algerien, Ägypten, Sudan), den Sinai und 1893 die USA. 1897-99 unternahm er eine Weltreise, die ihn 1898 nach China und Japan führte. Aus dem Fernen Osten lieferte er Bilder für Kaiser Wilhelm II., die im Silbersaal des Berliner Schlosses aufgehängt wurden. Seine Landschaften sind oft mit Genreszenen belebt. In den früheren Jahren widmete er sich der Wiedergabe feiner Beleuchtungsnuancen, entwickelte aber auch schon einen Hang zur grellen Buntheit, die sein Werk später mehr bestimmte. Seine Malweise wirkt spontan und flüchtig, ohne daß er sich wie die Secessionisten ganz der Aufgabe der Form überließ, weshalb er auch zum "vorimpressionistischen Stil" gerechnet wird. [Quelle: wikipedia].

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Grundriß der Volkswirthschaftslehre. Für das Selbststudium wie für den Unterricht an Lehranstalten 2., nach dem Tode des Verfassers veranstaltete Aufl. bearb. von Friedrich Kleinwächter

      Stuttgart Verlag von Julius Maier 1871. 2., nach dem Tode des Verfassers veranstaltete Aufl., HalbLeinenband der Zeit, 8°, XVI, 250 Seiten; Exemplar gestempelt; Zustand: gut.

      [Bookseller: ANTIQUARIAT BERND]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Poll-Parrot picture book. Containing Tittums and Fido, Ann and her mamma, Reynard the Fox, The cats' tea-party. With twenty-four pages of illustrations, printed in colours by Kronheim

      London & New York, G. Routledge and Sons, 1871 (ca.). [8 unnumbered], 6 numbered, [6 unn.], 6 num., [5 unn.], 6 num., [5 unn.], 6 num. leaves, 24 (partly double) leaves of plates in coloured woodcut. Illustrated original-cloth, blocked or stamped in gold, black, red and blind, 4°. - See McLean T 0050. - Rare illustrated English children's book of famous stories with striking plates of different animals. The colour wood-engraved plates include areas printed in colour with metal. Most plates in the story "The cats' tea-party" are with monogrammatic signature: "hw". Bound in red-brown sand-grain cloth blocked in gold, black, red and blind. Upper cover blocked in gold, red and black with titling and illustration similar to those within the text. - Fine and clean condition.

      [Bookseller: Buch & Kunst Antiquariat Flotow GmbH]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schiff im Sturm: Ölgemälde auf Leinwand.

      1871.. Stimmungsvolles Ölgemälde eines im Sturm von schwerem Wellengang getroffenen Segelschiffes. Öl auf Leinwand. Monleon (* 1847 Valencia - 1900 Madrid, Marinemaler und Illustrator, Schüler von C. de Haes und R. Montesinos, Konservator am Museo Naval zu Madrid (vergleiche auch *Thieme-Becker: Künstlerlexikon*) ), das Bild ist rechts unten mit Monleon signiert und 1871 datiert. Bildmaße: 45 x 76 cm ( Höhe x Breite ) / alt gerahmt: Rahmenmaß: 54 x 85 cm ( Höhe x Breite ). Das Bild mit einer kleinen Beschädigung, zudem ist das Bild etwas fleckig und nachgedunkelt, ansonsten recht guter Zustand. ( Bitte beachten: Bei Ölgemälden kein Versand - hier bitte Selbstabholung bzw. selbst organisierter Transport ). ( Gewicht ca. 3000 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Thetaer Sing Song ('Macao Sing Song - E. Hildebrandt').

      . Farblithographie auf Montagekarton v. W. Loeillot n. Eduard Hildebrandt aus Die Reise um die Erde b. R. Wagner in Berlin, 1871-74, 24,5 x 38,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Alter Turm in Mettlach ('Der alte Thurm zu Mettlach').

      . getönte Lithographie v. W. Loeillot in Berlin b. Ernst & Korn in Berlin, dat. 1871, 29 x 19,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request).

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph Letter Signed.

      1 Bath Place, Kensington, [May, 1871].. 8vo. 2 pp.. To Camille Pissarro, mentioning erroneous reports of the death of Courbet. During the instability following the fall of the Paris Commune government in the late spring of 1871, news reached London that the artist Courbet had been shot by the opposition. "[ ] Soyez donc assez aimable pour nous faire parvenir demain ou apres les volumes en question. Si vous venez a Londres, nous y sommes encore tous [ ] jusqu'a mardi. Vous aurez appris sans doute la mort de ce pauvre Courbet, fusille sans jugement. Quelle ignoble conduite que celle de Versailles, tout cela est affreux et malade, je n'ai du coeur a rien [...]". - On black-bordered mourning stationery, mild toning.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        History of the Imams and Seyyids of 'Oman [...]. Translated from the original Arabic, and edited, with notes, appendices, and an introduction, [...] by George Percy Badger, F.R.G.S.

      London, Hakluyt Society, 1871.. (16), CXXVIII, 435, (1) pp. With folding map. Original blue cloth with giltstamped cover vignette and spine title.. First edition. - Salil ibn Ruzayq was the author of a manuscript given to George Percy Badger (1815-88), a member of the Bombay Commission reporting on the secession of Zanzibar, by the ruler of Oman, Seyyid Thuwayni. The manuscript chronicles the history of Oman from the adoption of Islam c. 661 CE until 1856. This volume, providing the first indigenous account of the history of Oman in English, contains the translation of the manuscript together with an analysis by Badger. The large folding map shows the north-eastern Arabian coastline from Basrah to Oman, including the regions occupied by the modern-day states of Qatar, Bahrain, and the United Arab Emirates, as well as a view of Muscat (with a more detailed inset map). - Paper brittle as usual; some tears to edges (occasionally concerning entire page). Discharged from the Library of St. Paul's School (bookplate on front pastedown); previously in the library of president of the NY Metropolitan Museum of Art, Henry Gurdon Marquand (1819-1902; his bookplate on front flyleaf), whose art collection and library were sold in 1903. - Macro, Bibl. of the Arabian Peninsula, 450. Cox I, 258. OCLC 8109430. Cf. Fück 199. Not in Gay.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Meyers) Neues Konversations-Lexikon. Ein Wörterbuch des allgemeinen Wissens, 2. Auflage, Neuer Stereotyp-Abdruck. Mit geographischen Karten, wissenschaftlichen und technologischen Illustrationen, 15 Bände + Registerband.

      Hildburghausen, Bibliographisches Institut, 1871 - 1872.. Zweite gänzlich umgearbeitete Auflage. Vollständiges Grundwerk (A - Z) in 15 Bänden sowie der Registerband, insgesamt somit 16 Bände. Schwarze Original-Halblederbände mit goldgeprägten Rückentiteln sowie reichen floralen und ornamentalen Goldprägungen; marmorierter Buchschnitt. Die Illustrationen sind den Bänden beigebunden. Unter der Redaktion von H. Krause herausgegeben von Hermann J. Meyer. Mit ca. 18.000 Textseiten; enthalten sind zahlreiche farbige geographische Karten sowie lithographierte Tafeln zu den Motivkomplexen Naturgeschichte (Zoologie, Säugetiere), Botanik, Kunst (Architektur), Skulptur, Physik, Technologie und Landwirtschaft.. Alle Bände in sehr gutem Zustand ohne Einrisse oder Fehlstellen; Leder angesichts des Alters bemerkenswert frisch, allenfalls partiell geringfügig berieben; Deckel sauber; drei Bände mit Tintenspuren am Buchschnitt, die aber nicht auf die Seiten ragen; Seiten überwiegend sauber und frisch, ohne Bräunungen, allenfalls Vorsätze sowie wenige einzelne Seiten etwas fleckig; lediglich bei Bd. 14 hinterer Seitenbereich mit Braunfleckigkeit im Seitenschnitt sowie - geringfügig - an den Seitenrändern. In toto sehr gutes, im Erscheinungsbild harmonisches Exemplar dieser frühen Meyer-Auflage in sehr schöner Einbandvariante. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (bitte Art.-Nr. auf der Angebotsseite in das Suchfeld eingeben).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Meyers Konversations-Lexikon 2.Auflage, 17 Bände, 1871

      Hildburghausen, Bibliographisches Institut, 1871-1873. Meyers Neues Konversations-Lexikon. Ein Wörterbuch des allgemeinen Wissens. Unter der Redaktion ... Neuer Stereotyp-Abdruck der Zweiten gänzlich umgearbeiteten Auflage (beendigt 1867). 17 Bände: Grundlexikon (A-Z), Register- & Nachtragsband (Band 16) sowie der häufig fehlende Special-Supplementband (Band 17). Original-Halbledereinband mit Goldprägungen. Format 24,5 x 17 cm. Erwähnenswert bei dem hier angebotenen Exemplar ist, daß die über 200 (teils farbigen, teilweise doppelseitigen) Illustrationen, Tafeln & Karten in den Bänden mit eingebunden sind. Somit umfaßt dieses Angebot in den hier vorliegenden 17 Bänden alles im Kern dieser 2.Auflage erschienene. Rückenfront in harmonischer Ansicht, lediglich ein Rücken im oberen Drittel etwas aufgehellt. Eine Rückenkante mit Einriß, zwei mit kleinem Fehlstück (s. Originalbilder in der Galerie). Außen gering berieben. Buchschnitt & -deckel wunderschön erhalten. Innen hell, sauber, keine Fleckigkeit oder unangenehmer Geruch. Alle Seiten fest eingebunden. Keine fehlenden oder losen Seiten. Abklatsch der Lederecken auf den Vorsätzen. Zwei Seiten eingerissen, einige Seiten am Rand geknittert. In zwei Bänden auf sieben Seiten (auffällige) Unterstreichungen & Randbemerkungen. Bei fast allen Bänden ist das Vorsatzpapier mittig ein Stück, teils auch ganzseitig eingerissen bei vier Bänden hängen daher ein Deckel & der Rücken nur noch am zweiten Deckel. Vorsatz mit kleinem Aufkleber, handschriftlichem Namenseintrag & Datum.. Zusätzliche Bilder & ausführlichere Informationen zu dieser Ausgabe finden Sie auf unserem eigenen Internetauftritt - Kategorie: Früheste Ausgaben bis 1880 > Meyers Konversations-Lexikon 2.Auflage

      [Bookseller: Lexikon und Enzyklopädie]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Meine und meiner Schüler Arbeiten 1898-1901.

      Wien, Anton Schroll o.J.. Mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen. 100 S. Kl.-4to. OLwd. mit rotgeprägtem Titel.. Reich illustrierte Entwurfssammlung des tschechischen Architekten und Designer Jan Kotera (1871 Brünn - 1923 Prag). Kotera studierte u.a. bei Otto Wagner an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Zu seinen wichtigsten Bauten zählen das Ostböhmische Museum in Hradec Kralove oder das Urbanek-Haus/Mozarteum in Prag. Mit vielen Architektur- und Interieurentwürfe, illustriert mit Abbildungen nach Fotos und Zeichnungen. Darunter Entwürfe für: Fassade eines Prager Hauses, Stiegenhaus-Ampel, Fenstergitter aus Schmiedeeisen, Sitz-Ecke, Knüpfteppiche und Grabmäler. - Buchblock teils etwas gelockert. Einbandecken leicht bestoßen. Teils geringfügig stockfleckig. Insgesamt sauber und gut erhalten.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Orig.-drawing (sketch in pencil and ink) and autograph letter.

      1871.. 137 x 106 mm. (Image); 178 x 113 mm. (letter) Both laid down to one cardboard. Drawing with traces of glue at margins.. Letter on one sheet written on both sides "...with best wishes & regards I am dear friend yours truly George Cruikshank"

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.