The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1870

        Zeichnung eines Theiles der Heidmark im Amte Fallingbostel nach der Landesvermessung von 1777/81

      Altkolorierte lithographierte Karte aus Klindworth's Hof-Druckerei, Hannover um 1870. Altkolorierte lithographierte Karte aus Klindworth's Hof-Druckerei, Hannover um 1870. 30.5x36 cm. - Westorientierte Karte der Heide um die Orte Ostenholz, Oberhode, Ettenbostel, den Ziegenberg und die "Sieben Steinhäuser". Detailliertes Blatt mit Darstellung der Moorgebiete, der Orte (Bauerschaften), Gehöfte mit Nutzflächen, Waldgebiete, Erhebungen und Wasserläufe.

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Über die Eintheilung der Natur, Erstes bis drittes Buch: Das wahrhaft Seiende und die sinnenfällige Welt, Viertes und Fünftes Buch: Der Fall und das Heil des Menschen und die zukünftige Welt,

      L. Heimann, Berlin, 1870.. Sammlung der Hauptwerke der Philosophie alter und neuer Zeit - Band 40, 418 + 416 Seiten, marmorierter Hardcover, Halbleder, Taschenbuchformat,. 2 Seiten des Buches sind komplett durchgerissen (ohne Textverlust), Buchdeckel mit Gebrauchsspuren, Namenszug auf Vorbesatz, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar

      [Bookseller: Antiquariat www.ts-buch.de]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Gut vertäut (Well moored)" originales Aquarell ca.24x28,5cm auf Malkarton (24,5x32,5cm); um 1870

      . Das stimmungsvolle Blatt am oberen Rand mit kleinem hinterlegten Einriß. Aquarell dekorativ hinter Glas gerahmt. Maße im Rahmen 36,5x40,5cm..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Glöckner von Köln und Der Geächtete in den Karpathen. Historisch-romantische Erzählung.

      [wahrscheinlich Köln,Böltje um 1870].. [4 Tle.] in 2 Bdn. 718 S.; S.719-1440. Hln. d.Zt. mit vergold. Rückentitel u. sparsamer Blindvergold., min. berieben u. bestoßen, anstelle des Titelbl. der 1.Lieferungsumschlag als Titel eingebunden, ganz vereinzelt min. stock. od. fingerfleckig, 1 Bl. mit Ausriß im unteren weißen Rand (kein Textverlust), insges. sehr gut erh.. Außerordentlich selten. (Das Expl. der bayerischen Staatsbibliothek [anscheinend das einzige in den Bibliotheken vorhandene] mit dem Titel: Der Rheingraf oder: Der Glöckner von Köln und der Geächtete in den Karpathen [nennt als Verfasser Julius KONRAD, ist im Kölner Vlg Böltje erschienen und wird auf ca. 1871 dat.] weist auf die vorliegende Titelvariante hin.)

      [Bookseller: Antiquariat Krikl]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Collection of Three Early Views of Canton (Guangzhou) Landmarks.

      Canton, c. 1870 - 3 Albumen prints, mounted. 8 ¼ x 10 ½ inches. Printed letterpress captions versos. This is an excellent group of early photographs of cultural landmarks in Canton (Guangzhou), by Lai Fong, China?s foremost 19th century Chinese photographer. Guangzhou, often called the City of Five Goats based on the legend that five beings with five goats brought bunches of grain to the local people blessing them for eternity with fertility and prosperity, has always held an important role in the history of China. It was the capital of three local dynasties: the Nanyue, Southern Han, and Southern Ming. The city?s harbor was one of the starting points of the Marine Silk Road. This collection of photographs by the great 19th century Chinese photographer Lai Fong, whose work is distinct for its artfulness and high quality, offers early photographic views of three of Canton?s most revered landmarks: the Hall of 500 Louhan, the Pazhou Pagoda, and the Zhenhai Tower. Hall of 500 Louhan of Hualin Temple LAI, FONG, Canton. No. 317. Wa Lum Temple. Canton, ca. 1870. Albumen print, mounted. 8 ¼ x 10 ½. Printed letterpress caption on verso: ?No. 317. ? ? This is an important photograph by Lai Fong of the original Hall of 500 Louhan (Arhat) at Haulin Temple. According to legend during the 6th century Bodhidharma, a revered Buddhist monk, preached Buddhism from an alter he set up in Xiguan. In 1655, Zongfu, a Zen master, built a temple at this location that he named Hualin. The temple was divided into several halls. The most impressive hall was the Hall of 500 Louhan, which contained 500 gold painted life-sized statues of monks each with their unique characteristics. Buddhist tradition gives accounts of groups of 16, 18, or 500 luohans who were commanded by Buddha to await the coming of Maitreya, the Future Buddha. The original sculptures photographed by Lai Fong were destroyed. The Hall of 500 Louhan was rebuilt in 1997 and remains one of Guangzhou?s great cultural landmarks. Pazhou Pagoda LAI, FONG, Pazhou Pagoda No. 289. Canton, ca.1875. Albumen print, mounted. 8 ¼ x 10 ½ inches. Printed letterpress caption: ?No. 289. ? Pachao Pagoda, Canton. This pagoda is near to Whampoa, it is nine stories in height and has been built for a great number of years .? This is an early photograph by Lai Fong of the Pazhou Pagoda, which was referred to as the ?Pillar of Pazhou? during the Qing Dynasty. The Pazhou Pagoda was built during the Ming Dynasty as a Buddhist landmark on an island on the southern bank of the Pearl River close to Guangzhou?s two other ancient pagodas, Chigang Pagoda and Flower or Hua Ta Pagoda. The Pazhou Pagoda was used as a guide for merchant ships traveling on the Marine Silk Road. Zhenhai Tower LAI, FONG, Zhenhai Tower, No. 260. Canton, ca.1875. Albumen print, mounted. 8 ¼ x 10 ½ inches. Printed letterpress caption: ?No. 260. ? Pagoda, Canton. This place of worship is built on the walls of the city and is Five Storey in height ? Lai Fong?s early photograph of Zhenhai Tower, or the Five-Story Pagoda, offers a unique view of the tower and the old city wall, an important Guangzhou landmark. Zhenhai Tower was built during the Ming Dynasty by Zhu Liangzu in an effort to subdue an omen. Once called the First Tower of South China, Zhenhai Tower was one of old Guangzhou?s most famous monuments. The tower?s elevated location provided a spectacular view of the city. The tower is now the Guangzhou Museum which houses over 5,000 years of relics and documents related to Guangzhou?s history. Zhenhai Tower is one of the tallest and oldest buildings in Yuexiu Park.

      [Bookseller: 19th Century Rare Book & Photograph Shop]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        "Adieu mein kleiner Gardeoffizier" originales Ölgemälde auf Leinwand ca. 70x50cm; um 1870 [Maße in der schlichten Leiste 75x55cm.]

      . Äußerst qualitätvolle Arbeit des sogenannten Stimmungsimpressionismus, leider ohne jede Spur einer Signatur. "Ganz im Gegensatz zu den als 'bedeutsam' erachteten Themen der Historienmalerei konzentrierten sich manche Maler um die Mitte des 19. Jahrhunderts vermehrt auf schlichte Landschaftsdarstellungen. Der schmale Wirklichkeitsausschnitt, die genaue Beobachtung der Licht- und Wettersituation und der technisch raffinierte, bewusste Einsatz der Farbe zeichnet die Werke des Impressionismus aus." Nicht zuletzt wegen dieser treffenden Zeilen auf belvedere.at kommt mir beim Betrachten dieses eindrucksvollen Gemäldes unter vielen namhaften Künstlern des Impressionismus auch der Name Emil Jacob Schindlers in den Sinn..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zündnadeln. Ernste und heitere Bilder aus dem deutschen Nationalkrieg gegen Napoleon III.

      Darmstadt. Verlag und Depot gemeinnütziger Schriften.1870/71.. Folio. 28 doppelblattgroße, einseitig bedruckte Lithographien m. Zeichn. von Herm. Müller. Schmuckloser Halbleinenband mit marm. Deckeln. Leinen beschabt und leicht fleckig. Insgesamt etwas beschabt, bestoßen und berieben. Vorderkanten und Ecken aufgerieben. V-Deckel leicht aufgebogen. Innen leicht gebräunt, etwas gilb- und fingerfleckig. Manche Seiten mit kleinen Falten. No. 1 im Falz etwas aufgebrochen, No. 22 mit kl. seitl. Einrissen. Thieme-Becker. Bd. 25, S. 231, Müller, Hermann. Architekt, Zeichner u. Aquarellmaler in Darmstadt. geb. 7.5.1841 ebenda, Schüler von Lucas u. d. Akad. Berlin (Strack). 1876/1906 Prof. und 1891/1906 Direktor an d. Landesbaugewerbeschule Darmstadt. Veröffentlichte viele Zeichnungsfolgen, darunter: Zündnadeln 1870/71 etc., gestorben 1934. Die Doppelblattgröße der Lithographien sind: 58 x 47,5 cm (bis auf wenige Ausnahmen). Ab No. 15 ist der Titel erweitert: ... und aus der darauf folgenden Zeit.

      [Bookseller: P. u. P. Hassold OHG]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ueber das Vorkommen der Chlor-, Brom- und Jodverbindungen des Silbers in der Natur. Ein Beitrag zur Kenntniss der geologischen und bergbaulichen Verhältnisse. Con una rara e detallada litografia de una vista de Santiago de Chile.

      Marburg, Oscar Ehrhardts Universitäts-Buchhandlung, 1870.. Moderner Halbleder-Buchbindereinband mit Fadenbindung u. Titel in Golddruck auf Rücken, miteingebundenem Broschureinband (mit Gebrsp.), Stempel a. Titelbl., Seiten papierbedingt gebräunt, VII, 47 Seiten mit Tabellen und 4 lithografischen, getönten, doppelseitigen Tafeln (Tafeln stockfleckig) auf festem Papier.. Die Tafeln zeigen: Tafel : Situationsplan und Gangnetz von Chanarcillo en Atacama Chile (1862), Tafel 2: Profil des Gebirges von Chanarcillo rechtwinklig gegen den Gang Corrida colorada in der Grube Valenciana, Tafel 3: Seltene, detaillierte, doppelseitige Ansicht von Santiago de Chile (Bildgröße 24 x 18 cm): El Llano longitudinal und das Querthal des Mapocho vom Cerro Santa Lucia in Santiago (in Richtung der Anden) ausgesehen von ca. 1862. Tafel 4: Travesia zwischen Chanarcillo u. Huasco von der Gube Valenciana in Chanrcillo ausgesehen (mit Ansicht der Erzverarbeitung durch menschliche Arbeitskräfte, einiger Gebäude und einem Blick hangab in Richtung Wüste).

      [Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Die kleine Gratulantin" originales Ölgemälde auf Holzplatte ca.15,5x12cm; rechts unten monogrammiert "E.O." um 1870

      . Maße im aufwendig gearbeiteten und blattvergoldeten Holzrahmen (23x19,5cm) der renommierten Münchner Fachwerkstatt Petzenhammer..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Patterns of Maw & Co.'s Encaustic tile, geometrical mosaic and plain tile pavements, and majolica and enamelled wall tiles, white glazed tiles, architectural enrichments, etc. For entrance halls, corridors, passages, conservatories, churches

      Broseley: Benthall Works, [c. 1870's]. Broseley: Benthall Works, [c. 1870's]. Folio, 5, [1]pp., 37 chromolithographic plates printed by Leighton Brothers, showing over 400 tile and ceramic mosaic designs for pavements, decorative wall tiling, Dados, mouldings, fire surrounds, Majolica hearths, Majolica tiles in rich coloured glazes, printed & coloured tiles, small neat oval blind-stamp to lower blank corner, front-free endpaper with cont. ms. ownership name at head and library ink stamp on verso, orig. cloth, with printed label mounted on upper cover, re-backed.

      [Bookseller: Forest Books]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        2 eigenh. Briefe mit U.

      [Wien] bzw. o. O., o. D.. Zusammen (1+1¾ =) 2¾ SS. auf 4 (= 2 Doppel-)Blatt. 8vo.. An den namentlich nicht genannten Bildhauer Rudolf v. Weyr. I: Um 1870, im Vorfeld der österreichisch-ungarischen Nordpolexpedition, der sog. Payer-Weyprecht-Expedition, die von Graf Hans Wilczek initiert und finanziell unterstützt wurde: "Gf. Wilcek u. ich bitten Sie dem Comite meiner N. P. Exp. beizutreten. Es wird genügen ein- höchstens 2mal bei den Sitzungen zu erscheinen, sonst ist damit absolut keine Verpflichtung verbunden [...] Das große Comite besteht aus circa 70 Personen, die Arbeit selbst besorgt ein Ausschuß. Sie verehrter Freund möchten wir wenigstens im großen Comite haben [...]". - II: Über eine Ausstellung: "Ich danke Ihnen recht verbindlich für die zustimmende Erledigung meines Ansuchens Anfang Jänner ein großes Bild ausstellen zu dürfen. Die Ausstellungscom[m]ission wird mich zu einer Besprechung einladen, wie u. wo mein Bild ausgestellt werden soll. Am 8. Jänner muß ich nach Deutschland reisen u. bleibe eine Woche fern, es wäre mir daher sehr lieb wenn ich den von Ihnen erwähnten Herrn der Ausstellungscom[m]ission noch vor dem Beginn der Arbeiten der neuen Ausstellung sprechen könnte. Womöglich noch im Laufe des December. Der Tapezier[er] der Genossenschaft hat mein letztes großes Bild[,] die Bai des Todes[,] vor 2 Jahren sehr zwecksmäßig mit rothen Tüchern dekoriert. Das Gleiche könnte er wieder thun [...]". - Jeweils im linken Rand gelocht (geringf. Textberührung), sonst tadellos erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dom und Severi zu Erfurt.

      Um 1870.. Öl auf Papier. 28X37. Gerahmt..

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Beata Bode]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Atlas de la France. Contenant 95 cartes titees en quatre couleurs et 94 notices geographiques et statistiques. Paris, L. Hachette 1870. Fol. 3 Bll. mit 1 (mehrf. gef.) kolor. u. gest. Übersichtskarte u. 94 farblithogr. Karten mit 94 Erklärungsblätter, blindgepr. OLwd. mit goldgepr. Deckeltit.

      . . Tooley II, 440.- Erste Ausgabe.- Mit 1 gr. Übersichtskarte v. Frankreich, 89 Karten der Departements (u.a. Karte v. Korsika), 1 Karte v. Algerien u. 4 Karten der Kolonien in Amerika, Afrika, Asien u. Ozeanien.- Tls. gering fleckig, Ebd. nur leicht berieben, sonst schönes Ex.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The New York Genealogical and Biographical Record *Volume I-XIX*

      New York, NY: Genealogical Society. New York, NY: Genealogical Society. Hardcover. Very Good. Size=12"x12. (full book description) Genealogical Society, New York, NY, REPRINT Edition VG, Hard Cover, Size=12"x12", Complete run of Volumes 1-19, 1870-1888 in 2 three-ring binders. White ink NYGBR on both spine, some ink underlines (mostly names), o.w. clean and bright. Each issue has either light tan or blue covers. 99% OF OUR BOOKS ARE SHIPPED IN CUSTOM BOXES, WE ALWAYS PACK WITH GREAT CARE!

      [Bookseller: Ed Conroy Bookseller - edconroybooks.com]
 14.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Souvenirblatt, "Usingen und seine Umgebungen".

      . Lithographie m. Tonplatte v. Carl Kruthoffer n. Th. Wagner ( n. einer Photographie 9 b. Th. Wagner in Usingen, um 1870, 30,5 x 33,5. Extrem seltene Ansicht. Mittig eine Gesamtansicht von Usingen von Südosten. Diese ist umgeben von 9 Teilansichten der Stadt und aus der Umgebung. Sie zeigen Reifenberg, Altweilnau, Neuweilnau, Kransberg, Cleeberg, Usinger Schloß, das Rathaus und den Marktplatz von Usingen, sowie die frühere reform. Kirche, jetzt Elementar Schule.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        De ente supernaturali - Disputationes theologicae (1870)

      Paris und Rom, 1870 und 1871. Band 1 - 4 (= vollständig), Paris und Rom 1870 / 1871, Band 1 = 630 Seiten; Band 2 = 814 Seiten; Band 3 = 696 Seiten; Band 4 = 788 Seiten in lateinischer Sprache (jeder Band durch Index erschlossen), Original-Halbledereinbände Großformat 27 x 40 cm mit goldgeprägtem Rückentitel; Einbände jeweils bestoßen, geringfügig beschabt und mit zwei kleinen Papieraufklebern auf Rücken sowie jeweils kleiner Bibliotheksaufkleber auf vorderem Innendeckel und handschriftl. Vermerk auf Vorsatzseite; Band 1 Rücken rechts ca. 25 cm aufgeplatzt, Rücken links an 2 Stellen insgesamt 14 cm aufgeplatzt, außerdem horizontaler Einriss am Rücken, erste Vorsatzseite mit handschriftl. Vermerk, zweite Vorsatzseite geringfügig fleckig; Band 2 Rücken rechts oben ca. 12 cm und rechts unten ca. 4 cm aufgeplatzt und ebenfalls mit 2 kleinen horizontalen Einrissen ; ansonsten innen schöne feste und fleckenfreie Exemplare ohne Stempel/Anstreichungen oder losen Seiten. Editio novissima pluribus mendis expurgata, Joan Martinez de Ripalda (Jesuit) geboren 1594 in Pamplona gestorben 26.April 1648 in Madrid

      [Bookseller: Detlef Schmalstieg]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Berlinische Nachrichten von Staats- und gelehrten Sachen. Jahrgang 1870 (Nr. 150 - 306 = 1. Juli bis 31. Dezember) und 1871 (Nr. 1 - 150 = 1. Januar bis 30. Juni).

      Berlin, Haude- und Spenersche Zeitungs-Expedition 1870/1871.. Gebunden in 4 Bänden, zus. ca. 2400 S. (je Nummer einschließlich der "Beilage zu den Berlinischen Nachrichten" ca. 8 S.), Folio, Halbleineneinbände der Zeit,. Einbände berieben und bestoßen, bei einem Band fehlt der Rücken zum großen Teil (hier auch Bindung gebrochen), Papier qualitätsbedingt gebräunt und teils etwas knickspurig, vereinzelt am Rand etwas knapp beschnitten, innen ansonsten gut erhaltenes Exemplar, nicht eingehend kollationiert,

      [Bookseller: Antiquariat Hagena & Schulte]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der siebenjährige Kampf auf der Pyrenäischen Halbinsel

      . "vom Jahre 1870 bis 1814; besonders meine eigenen Erfahrungen in diesem Kriege nebst Bemerkungen über das spanische Volk und Land." Seltene Originalausgabe eines Teilnehmers an diesem Kampf. Sehr zeitnahe Schilderung der Ereignisse, da Band 1 bereits 1819 erschienen. 3 Bände. Rastatt: 1814-1821. Insgesamt ca. 1625 Seiten. Halbledereinband, Buchrücken aller Bände eingerissen, unter Berücksichtigung des Alters ansonsten in sehr gutem Zustand..

      [Bookseller: Preußisches Bücherkabinett]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Preliminary report of the Committee on Explosives, with plates."

      [London]: printed at the War Office, 1870 [London]: printed at the War Office. 1870. "First edition, folio, pp. [2], 11, [1]; 2 folding plates, 7 folding tables and graphs, several printed in color; original blue printed wrappers; wrappers curled at fore. and bottom edges, a few short tears entering from the fore-margin; all else very good. This copy with a presentation from Sir Frederick Augustus Abel to the renowned natural philosopher John Tyndall, inscribed and signed by Abel at the top of the front wrapper. From the time he became ordnance chemist at the Royal Military Academy at Woolwich till his retirement in 1888, Abel (1827-1902) was the chief government authority on all matters connected with explosives, and the man who invented the smokeless propellant cordite in 1889 in collaboration with Sir James Dewer. ""He was a member of the ordnance select committee, was expert for submarine defense and smokeless powder, and from 1888 until his death was president of the explosives committee. The transformation of arms and ammunition which took place during his thirty-four years of service at Woolwich necessarily occupied the greater part of his scientific career, though almost ever branch of technical science was enriched by his labours"" (DNB). Sir Frederick invented an instrument to test the flash point of petroleum products, electrical fuses and other applications of electricity to warlike purposes. He was knighted in 1891. The report was prepared by C. W. Younghusband at the request of J. H. Lefroy, Master of Ordnance. University of Chicago only in OCLC."

      [Bookseller: Rulon-Miller Books ]
 19.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Chiffres Louis XIV.

      1870 1870 - Paris: Sarazin c. 1870. 69 plates incl. engraved titlepage. 4to. Contemporary halfleather with clothboards with goldprint and blindtooled decorations. Binding grubby, plates nice and clean.

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 20.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Struggles of Brown, Jones, and Robinson

      London: Smith, Elder & Co, 1870. London: Smith, Elder & Co, 1870. First Edition. Hardcover (Full Leather). Near Fine Condition. First Edition. Hardcover (Full Leather). Full straight grain morocco by Zaehnsdorf, gilt ruled with inner dentelles, marbled endpapers, etc. Slight wear at corners and spine ends. The first edition in book form; with four illustrations. Size: Octavo (8vo). Quantity Available: 1. Shipped Weight: Under 1 kilo. Category: Literature & Literary; Inventory No: 043825.

      [Bookseller: Pazzo Books]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        VUE DES BAINS DE MER DE SAINT-MALO

      1870 - Affiches une Affiche lithographiée en noir entoilée sur toile et Canson, Format : 67 x 44,5 cm, sans date (1870) Toulouse Imprimerie Régionale du Midi, auguste Olivier, Barthe & Cie Editeur, un incunable des affiches Balnéaires.par Maugendre.en parfait état (as new condition).

      [Bookseller: Librairie Guimard]
 22.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Colton's Railroad Map of the United States & Canada 1870

      New York.: G. W. and C. B. Colton & Co., 1870.. New York.: G. W. and C. B. Colton & Co.. 1870.. Map, handcolored, 71 x 91 cm with 1 to 3 cm margins, folding into embossed gilt lettered cloth covered board covers 16 x 10cm. Two sections toned from proximity to the boards otherwise the map which is on onion skin type paper is very clean and bright; there is one small spot below the Gulf of Gulf of Mexico; there are very short splits at several fold intersections, on the fourth fold from the right hand side the first and second fold down have minor paper loss at the fold intersection (approximately 1/4 inch), plus there are 3 pinhead sized holes along the same fold. Overall very good condition. Boards in very good condition; some loss to edges of advertisement which is pasted to the interior of the front board. This important map showing the whole of the United States was published just after the completion of the first transcontinental railroad in 1869. The only copy of this edition of this map that I am able to locate is at Southern Methodist University. The map covers the whole of the United States with portions of Canada and Mexico. There are 3 inset maps: "The Northern Hemisphere on a Polar Projection"; "Map of the Great Railroad Routes from the Middle Atlantic Ports to the Mississippi River"; "Map of the Railroads of New England and Eastern N.York." (all marked copyright 1861 by J.H. Goldthwait). Front paste down is a listing of the types of products issued by G.W. & C.B. Colton & Co., (Successors of J.H. Colton) Publishers of Maps, Atlases, Guide-Books, etc. .

      [Bookseller: oldimprints.com]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Costumes suisses.

      Zürich, J. H. Locher, o.J. [um 1870].. Leporello mit 21 Bildern. OLwd.. EA. - Die 21 lith. und handkolorierten Trachtendarstellungen in getöntem Oval (ca. 95 x 60 mm) nach der Vorlage Füchslins zeigen ausschließlich Frauentrachten aus den Kantonen Luzern, Uri, Schwyz, Unterwalden, Glarus, Zug, Freiburg, Solothurn, Basel, Schaffhausen, Appenzell, St. Gallen, Graubünden, Aargau, Thurgau, Tessin, Bern, Waadt, Wallis, Neuenburg und Genf. Mit französichen Bezeichnungen. - Ebd. leicht wasserfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Motiv bei Gerolstein (Eifel)". Blick von einem Feldweg auf den Ort und die auf einem steilen Bergkegel liegende Burgruine, im Hintergrund weiter Blick in die Eifellandschaft.

      . Öl auf Leinwand von Peter Bücken, links unten signiert, um 1870, 48 x 66 cm.. Thieme-Becker Bd. V, S. 189. - Der Aachener Landschaftsmaler Peter Bücken (1830 - 1915) studierte bei Voltz und A. Braith. Seit 1878 war er in Aachen als Tier- und Landschaftsmaler tätig und schuf "Insbesondere Eifellandschaften" (Th.-B). - Auf dem Keilrahmen zweifach betitelt. Rahmen gering bestoßen, sonst tadellos.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Altkolorierte orig. Lithographie nach Franz Adam, J. Woelffle del.

      München, Piloty & Loehle, um 1870.. Ca. 39 x 52,5 cm.. Vgl. Thieme-B. I, 61.- Prachtvoll kolorierte Darstellung von zwei Pferden in einem Stall. Eines davon wird vom Stallburschen gebürstet. Rechts im Vordergrund zwei Hunde. Franz Adam (geb. am 4. 5. 1815 in Mailand; gest. am 30. 9. 1886 in München) war "einer der besten deutschen Schlachten- u. Pferdemaler des 19. Jahrhunderts..." (Thieme-B.).- Außerhalb der Darstellung einige kleine Braunflecke.

      [Bookseller: Antiquariat Meindl & Sulzmann OG]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Souvenirblatt, "Panorama von Altona".

      . Lithographie m. Tonplatte v. F.G. Müller b. F.G. Müller in Verden, um 1870, 43,5 x 68. Sehr seltene und großformatige Panoramaansicht ( 26,5 x 68 cm.) von Altona ( "Altona vom Kuhwärder gesehen"). Am oberen und unteren Rand ingesamt 17 kleine Detailansichten. Oben von links nach rechts Realschule, Gymnasium, Hauptkirche, Vereinsbank, Westerkirche, Provinzial Steuer Gebäude, Johanneskirche, Navigationsschule und Justizgebäude. Unten Bahnhof, Blücher Denkmal, Marktplatz mit dem Rathaus, Freimauer Loge, Theater, Neue Kaserne, Siegesdenkmal und Kriegerdenkmal. - Am linken und rechten Rand je ein restaurierter Einriß.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The 3 Youthful Mariners - Ernest Griset's Funny Picture Books

      New York: D. Appleton & Co.. New York: D. Appleton & Co. IN FAIR TO GOOD CONDITION. Circa 1870. 12 leaves, with color illustrations and verse. SCARCE. Covers detached, front cover shows edge/corner loss, back cover shows corner/edge chips, interior good with colors still bright. Additional pictures upon request.. Soft Cover. 4to - over 9¾" - 12" tall.

      [Bookseller: Monroe Bridge Books, MARIAB Member]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        NEW AND FAVORITE ROUTE! BETWEEN THE EST AND NORTHWEST, VIA DULUTH! [caption title]

      [St. Paul? ca. 1870].. [St. Paul? ca. 1870].. Chromolithographic broadside, 21 x 30 inches. Matted and framed to 25 x 19 inches. Several small, closed tears at edges. Some light soiling and toning. Just about very good. A vibrant advertising broadside for the Lake Superior and Mississippi Railroad, the first rail link between the Twin Cities and Duluth, printed in red and blue with a bold, multi- color printed logo occupying half the sheet. The broadside advertises "Two express trains daily each way between St. Paul, Stillwater, Minneapolis and Duluth." The LS&M, which was conceived in 1863 and completed in 1870, connected the headwaters of Lake Superior with the headwaters of the Mississippi - an important link for transcontinental shipping. Troubled by financial issues, the LS&M reorganized in 1877 as the St. Paul and Duluth Railroad, and was later folded into the Northern Pacific Railway. It remained in service carrying passenger traffic until the 1930s. No copies of this striking broadside located in OCLC.

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 29.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Pläne bayrischer Architekten.

      1870. . Die orig. Zeichnungen meist auf Pausspapier sind von feiner Qualität und zeigen folgende Gebäude: Feldkapelle Holzheim, Bez. Amt Neumarkt, Beichtstuhl sign. Giese, Schulhaus in Wirbenz (2 versch. Risse), Chor- und Kirchenstühle sign. Giese, Kapelle in Haidensbuch bei Parsberg, Detailzeichnung eines Meßtisches von 8 m Längen und 2,8 m Breite, Entwurf zu einer Kanzel in der Kirche zu Karthaus-Prüll (zweifarbig), irdener Ofen im Bezirksgerichtsaale zu Neunburg, Kirche in Kemnattien (rot koloriert - 2 verschiedene Ansichten), Kirchenschloßschild, Vertäfelung an der Orgel sign. Giese, Querschnitt des Distriktkrankenhausin Cham, Grundriss Strasse nach Waldmünchen, Hochaltar für die Pfarrkirche zu Schönsee, Sakristeitür, Fußbodenfließen aus dem Zisterziensenkloster Bebenhausen sign. Wolf 1870 (drei verschiedene Blätter), Ornamentale Studie sign. Giese, Kirche Fassade und Gestühl koloriert, Kanzel für die Pfarrkirche Schönsee, neue Orgel für die Pfarrkirche Neinburg, Stuhlentwurf sign. J. Wolf, Giebeltürmchen auf der Minoritenkirche Regensburg dat. u. sign. J. Wolf 1869, ornamentale Verzierung, Simultankirche Ploesberg dat. 1871, Distriktkrankenhaus in Cham Fassade (2 verschiedene Ansichten), Ewiges Licht im ehemaligen Dorffriedhof Regensburg, Ornament, Profil eines Mädchenschulhauses in Fürth, Kanzel für die Kirche in Kirchenlaibach dat. Bayreuth 1866 u. sign. Holt, Projekt zum Kempfhaus Regensburg sign. C. Lauzil, Staats-Spoorwegen d. i. ein holländischer Brückenentwurf über einen Fluß (2 Blatt), lithografierte Karte von Stahlträgern der Firma F. S. Kustermann - München und verso eine Tabelle über ihr Belastungsvermögen. - Wenn nicht anders angegeben handelt es sich um Originalzeichnungen aus der Zeit um 1870 und bayrischer Herkunft. - Einige der akribisch gezeichneten Pläne sind auf Papier aufgezogen, die meisten gefaltet und an den Bügen rissig, insgesamt aber eine hervorragende Dokumentation bayrischer Baugeschichte. Reizvoll die örtlichen Zuweisungen und Lokalisierungen. - Rara. (Die Abbildung zeigt ein Beispiel).

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Partie an der ligurischen Küste" originales Ölgemälde auf Leinwand ca.23x37cm, auf Karton montiert; rechts unten monogrammiert; um 1870; verso handschriftlich von fremder Hand bezeichnet

      . Maße im dekorativen Rahmen 33x46cm..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [FORTY LITHOGRAPHIC VIEWS, MOSTLY OF THE WEST INDIES BUT ALSO INCLUDING A FEW OF NORTH AMERICA]

      [Halifax or Bermuda? Early 1870s].. [Halifax or Bermuda? Early 1870s].. Forty lithographic views, some on two sheets, joined. Various sizes, from 2 3/4 x 7 1/2 inches to 7 1/2 x 21 inches. Almost all with printed titles, two with titles in pencil. All mounted at corners onto album leaves. Contemporary oblong folio album of half calf and embossed cloth, gilt- lettered calf label ("West Indies") on front board. New leather spine and corners. Some light spotting, but in very good condition. In a folding box, leather label. An album of exceedingly rare lithographic views of scenes in the West Indies and North America. Though unattributed, these lithographs are after original drawings by Vice Admiral Sir Edward Gennys Fanshawe of the British Royal Navy. The drawings were made by him while he was Commander in Chief of the North American and West Indies Station from 1870 to 1874, and we believe the lithographs to have been made about the same time. Vice Admiral Sir Edward Gennys Fanshawe (1814-1906) was the son of a distinguished general and the grandson of naval commander Robert Fanshawe, who served with Admiral John Byron. Fanshawe attended the Royal Naval College at Greenwich and entered the navy in December, 1828. He served in the Mediterranean, India, and in the home and Lisbon stations. In 1841 he was promoted to commander, and was sent to the East Indies, where he earned acclaim for reducing a pirate stronghold at Borneo. Fanshawe then served in the Pacific, in the Baltic during the Crimean War, and again in the Mediterranean. In 1863 he as promoted to Rear Admiral, and two years later was made a Lord of the Admiralty. In 1870 Fanshawe was promoted to Vice Admiral and was appointed Commander in Chief of the North American and West Indies Station, a position he held until 1874. Following that he was president of the Royal Naval College, and then Commander in Chief at Portsmouth, until his retirement in 1879. Vice Admiral Fanshawe was an accomplished artist, and painted and sketched throughout his long career in the navy. The National Maritime Museum in Greenwich holds several paintings by Fanshawe, as well as an album of lithographic views after his sketches in the West Indies, North America, and Borneo (presented to the Museum in 1951). When Fanshawe was appointed Commander in Chief of the North American and West Indies Station in September, 1870, he sailed with his family for Halifax, Nova Scotia. Joining him was his son, (a future Admiral of the Fleet) Arthur Fanshawe, as his flag lieutenant. The Fanshawes mainly lived at Admiralty House, Halifax in the summer, and at Clarence Hill, Bermuda, in the winter. During the winters Fanshawe took regular cruises around the West Indies to show the flag, visit British stations, and conduct fleet exercises. Among the places visited were Demerara, Trinidad, St. Vincent, Martinique, Barbados, Antigua, Jamaica (a yearly occurrence), and Cuba. He also visited the United States and Canada, taking his flagship, the "Royal Alfred," to Annapolis and meeting with President Grant in Washington, as well as visiting Quebec, Ottawa, and Niagara Falls. Nearly all the lithographs in the present album match the lithographs as captioned and described in the Fanshawe album of views in the West Indies, North America, and Borneo at the National Maritime Museum. In their cataloging of that album of lithographs, the NMM states: "It can only be assumed [Fanshawe] made the drawings that are the basis of the West Indian and American lithographs: who turned them into prints and when is unknown. It is not impossible he did so himself later but perhaps unlikely: his son Evelyn might be another possibility, since he was also an amateur photographer." We surmise that the lithographs were created from Fanshawe's drawings while he was Commander in Chief in North America, and that they were likely made in either Halifax (where he summered) or Bermuda (where he wintered). In all there are forty total views in the present album, including of Bermuda, Jamaica, St. Kitts, Antigua, Trinidad, Tobago, and elsewhere in the West Indies. A few of the views are of North America, and include views of Niagara Falls and the St. Lawrence River. The views included in the album are as follow: 1) "From Signal Hill, - Bermuda." 2) Untitled, showing a coastal fortress with sailboats and a canoe circling it. 3) "St. Salvador." (captoned in pencil) 4) "Court House. Berbice." 5) "Bocca Grande Trinidad." 6) "Rockly Bay. Tobago." 7) "Forte King George Tobago." 8) "U. Point of Man of War Bay." 9) "Man of War Bay. Tobago." 10) "Courtam. Tobago." 11) "Fort George. Grenada." 12) "Grenada." 13) "Bay of Cariacou Grenadines." (captioned in pencil) 14) "Dorsetshire Hill. St. Vincents." 15) "Berkshire Hill and Kingstown. St. Vincents." 16) "From Marne Fortune St. Lucia." 17) "Pigeon Island." 18) "The Pitons St. Lucia." 19) "Roseau. Dominica." 20) "Dows Hill. Antigua." 21) "From Shirley Heights. Antigua." 22) "Freemans Bay." 23) "Falmouth Bay. Antigue." 24) "Basse terre. St. Kitts." 25) "Entrance of the Harbour of St. Thomas's." 26) "Kingston Bay from Ft. Nugent - Jamaica." 27) "Off Morant. Jamaica." 28) "Kingston Bay. from near Port Royal. Jamaica." 29) "Port Antonio - Jamaica." 30) "Rio Bueno. Jamaica." 31) "Staten Island." 32) "7 Miles West of Gannequis." 33) "Falls at Montmorenci." 34) "Lake St. Peters. St. Laurence." 35) "Falls of Niagara." 36) "Riviere de Loup." 37) "Looking up Niagara River from near Fort George." 38) "Iceberg." 39) "St. Ann's Church." 40) "near By Town." (apparently Ottawa). An outstanding album of rare and accomplished lithographic views in the West Indies and North America, by the British commanding Admiral of the North American and West Indies Station. Fanshawe, Edward Gennys, Sir, ADMIRAL SIR EDWARD GENNYS FANSHAWE, G.C.B.; A RECORD, NOTES - JOURNALS - LETTERS (London. 1904). especially chapter 17. Royal Museums Greenwich: http://collections.rmg.co.uk/collections/object s/552947.html DICTIONARY OF NATIONAL BIOGRAPHY (online).

      [Bookseller: William Reese Company - Americana]
 32.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Josef Kainz als Hamlet original Radierung signiert

      . original Radierung, Plattengröße ca 32 x 31,5, cm, gerahmt; Rahmengröße ca 43,5x40 cm. Schmutzer, Ferdinand (1870-1928) ) Thieme / Becker XXX, S. 184 / Waissenberger: Wiener Secession S. 273

      [Bookseller: ANTIQUARIAT BERND]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Album von Marburg. Ansichten: Das Schloss; Die Universität; Die Elisabethkirche; Der Markt; Die Ketzerbach; Von Spiegelslust aus; Von der Kaserne aus; Von der Bahnhofseite aus; Von der Allee aus; Vom Rittersaale aus.

      Marburg, Oscar Ehrhardt, (ca.1870).. Quer-8°. M. 10 getönten Lith. OLwd.-Mappe.(13,5x18 cm)..

      [Bookseller: Antiquariat und Buchhandlung Dietzel]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Album von Coburg. Erinnerungsblätter.

      Coburg, Georg Sendelbach, ca. 1870.. 13 x 18 cm. Mit 8 getönten Lithographien von und nach Robert Geissler. OBroschur.. Das seltene Album enthält hübsche kleine Ansichten von Coburg, u.a. eine Gesamtansicht, Marktplatz, Theaterplatz, Veste Coburg, Veste Coburg (Fuerstenbau), Schloss Ehrenburg, Schloss Callenberg und Schloss Rosenau. - Rücken erneuert. Leicht fleckig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Catechisme populaire republicain.

      Paris, Alphonse Lemerre [J. Claye, imprimeur], s.d. (1870).. Affiche in-folio (360 x 545 mm) preservee dans un cartonnage marbre a la Bradel dans le gout de l'epoque, etiquette de titre de maroquin noir sur le premier plat (rel. Laurenchet), (1) f. texte sur 5 colonnes. Rarissime affiche de ce manifeste, qui fut publie par la suite sous forme de brochure, sans mention d'auteur. Redige par Leconte de Lisle sur des notes d'Ernest Courbet pour la partie concernant l'organisation communale, et, pour l'organisation departementale, par le poete, ecrivain et journaliste Louis-Xavier de Ricard qui participa a la Commune de Paris. La partie "Etat" est entierement de Leconte de Lisle. Publie au lendemain de Sedan, ce manifeste expose de facon pedagogique les principes antireligieux, rationalistes et resolument republicains du poete, fondes sur une conception federaliste de l'organisation politique. Bien que Leconte de Lisle n'ait pas pris part aux evenements, son petit livre porte temoignage de la conformite de ses ideaux avec le programme revolutionnaire de la Commune de Paris tel qu'il a ete expose dans la "Declaration au peuple francais" du 19 avril 1871. "Qu'est-ce que l'Etat ? L'Etat, dans toute organisation politique la plus simple, la plus rationnelle et la meilleure, ne peut plus posseder ni autorite ni initiative qui lui soient propres, et ne doit plus etre qu'une pure administration des affaires generales de la nation". (Pour les editions de librairie: Le Quillec, n° 1462. Talvart & Place, 12:82. Vicaire, V, 144). Traces de pliure et petites reparations de papier sans perte. Tres bon exemplaire, frais, bien conserve..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Todten-Tantz, wie derselbe in der weitberühmten Stadt Basel, als ein Spiegel menschlicher Beschaffenheit, ganz künstlich mit lebendigen Farben gemahlet, nicht ohne nützliche Verwunderung zu sehen ist. Original-Holzschnitte des sechszehnten Jahrhunderts. Mit den deutschen Versen.

      Alexander Danz, Leipzig, 1870. 500 Exemplare, 94, privater Einband, Ecken und unteres Kapital leicht bestossen, je eine kleine Fehlstelle am Papier des Buchdeckels (Abrieb), Schnitt leicht fleckig, Papier altersbedingt stockfleckig, einzelne Seiten an der Bindung repariert, Bindung fest, keine Textanstreichungen, Text in Frakturschrift , Zustand: befriedigend. Gedruckt in 500 Exemplaren von I. B. Hirschfeld, Leipzig; Frontispiz Stich: 'Der Predigern Kirchoff zu Basel - Anno Domini MDLXXVI'. 12-seitiges Vorwort; 41 zweifarbige Holzschnitte mit gegenüberliegenden deutschen Versen;

      [Bookseller: Antiquariat Weinbrenner - Der Bücherhof]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Recueil de Bois et Marbres (Tome premier - alles Erschienene).

      Paris, Morel, ca. 1870.. Cinquante planches imprimees en couleur. Extraites du Journal-Manuel de Peintures. Mit 50 farbigen lithographischen Tafeln, Vortitel, Titelblatt, Halbleder der Zeit, 46 x 36 cm,. Einband etwas berieben, Ecken bestossen, Vortitel und Titel mit Stempel und etwas fleckig. Enthält eine Auswahl von Tafeln des "Journal-Manuel de Peintures" mit dekorativen Abbildungen von Holz- und Marmorimitationen.

      [Bookseller: Antiquariat H. Carlsen]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Todten=Tantz, wie derselbe in der weltberühmten Stadt Basel, als ein Spiegel menschlicher Beschaffenheit, ganz künstlich mit lebendigen Farben gemahlet, nicht ohne nützliche Verwunderung zu sehen ist. Original-Holzschnitte des sechszehnten Jahrhunderts. Mit den deutschen Versen. Mit stiller Stund, Gehn wir zu Grund.

      Leipzig, Alexander Danz., (Vorwort 1870).. X, 41 S. und 41 Holzschnitte , 1 nn.S. Privater-Halbleineneinband, ca. 22 x 15 cm.. Das Frontispiz zeigt die Prediger-Kirche Basel, der Original-Umschlag wurde in diesem Exemplar miteingebunden. Einband leicht berieben und bestoßen. Titel und nachfolgendes Blatt des Vorworts mit braunen Fleck, Originalumschlag etwas fleckig, verso altes, beschädigtes Besitzetikett. Vorsätze leimschattig, letztes Textblatt leimschattig. Die Holzschnittfolge selbst sauber und gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat, Kunst und Antik im OPUS]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        9 eigenh. Briefe mit U.

      Köln und Glasgow, 1870 bis 1884.. Zusammen 16 SS. auf 16 Bll. 8vo.. An den Musikverleger Bartholf Senff (1815-1900): "Hierdurch erlaube [ich] mir Ihnen mitzuteilen, daß einem mir vor einigen Tagen zugekommenen herzogl. Decret zufolge - ich von Sr. Hoheit dem Herzog Ernst von Sachsen-Altenburg zu höchst dessen Kammervirtuos ernannt bin [...]" (Köln, 5. VII. [1876]). - "Anfangs dieses Jahres - nachdem von Österreichischer Concertreise zurückgekehrt - war mein Erstes Sie aufzusuchen, um Grüße v. Rubinstein zu bestellen + Sie um Überlassung der Partitur zu Rubinstein's Romance + Caprice für einige Tage zur Durchsicht zu bitten, da mir Rubinstein, mit dem ich das genannte Werk in Wien gespielt, sagte, daß er die Partitur nicht mehr besitze sondern Ihnen gesandt habe [..]" (1. II. 1872). - "Hierdurch ersuche [ich] mir umgehend [...] das Pendant-Quartett zu Rubinstein's G moll Streichquartett [...] zu senden [...] Es liegt mir sehr daran, das Quartett umgehend zu erhalten, da Rubinstein demnächst hieher kommt + ich ihm bei dieser Gelegenheit das bereits mit meinen Quartettgenossen studierte G moll Quartett privatim vorspielen [...] möchte [...]" (16. III. 1876). - Robert Heckmann, einst Violinschüler von Ferdinand David am Leipziger Konservatorium, bereits als Violinvirtuose Deutschland und die Nachbarländer, wurde 1872 in Köln seßhaft und bekleidete daselbst bis 1882 das Amt des Konzertmeisters im Gürzenich-Orchester; wenige Jahre vor seinem Tod wurde er auch Konzertmeister im Orchester des Bremer Stadttheaters. Zu seinem engeren Freundeskreis zählten Edvard Grieg (dessen ihm gewidmetes Streichquartett Heckmann 1878 in Köln uraufführte) und Max Bruch, "den er in violintechnischen Fragen zu den Violinkonzerten beriet" (Friedrich Frick: Kleines Biographisches Lexikon der Violinisten. Books on Demand, 2009, S. 198). - Kleinere Gebrauchsspuren; der Br. v. [November od. Dezember 1884] aus Glasgow mit ausgerissenem linken Rand und dieser lose beiliegend).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Biblischer Kommentar über das alte Testament (KONVOLUT aus 6 Teilbänden in 4) - Teil 1: Die Bücher Mose's: Bd. I: Genesis und Exodus/ Bd. II: Leviticus, Numeri und Deuteronomium/ Teil 2: Prophetische Geschichtsbücher: Bd. I: Josua, Richter und Ruth/ Bd. II: Die Bücher Samuels/ Bd. III: Die Bücher der Könige/ Zugabe: Commentar über die Genesis.

      Dörfling und Franke 1870 - 1878.. KEIN REPRINT! je Band zwischen 350 und 600 Seiten; Gebundene Ausgabe. Die hier angebotenen Bände stammen aus einer teilaufgelösten Bibliothek und tragen die entsprechenden Kennzeichnungen (Rückenschild, Instituts-Stempel...). Schnitt und Einband sind staubschmutzig; Papier altersbedingt angebräunt/ teilweise leicht stockfleckig; im Text befinden sich verschiedene handschriftliche Anstreichungen/Notizen; Der Gesamtzustand ist ansonsten dem Alter entsprechend gut; KOMPLETTPREIS für 4 Bände; bei Versand ins Ausland erfragen Sie bitte zuerst die Versandkosten;

      [Bookseller: Petra Gros - Versandantiquariat]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Cabo Girao. Kabo Girao". Blick von einer Anhöhe auf die Steilklippe Cabo Girao, im Vordergrund der Fischerort Camara de Lobos.

      . Altkol. Lithographie mit Tonplatte nach J.F. Eckersberg bei Arnz, Düsseldorf, um 1870, 35,5 x 43 cm.. Thieme-Becker Bd. X, S. 322. - Der norwegische Landschaftsmaler Johan Fredrik Eckersberg (1822-1870) war von 1852-54 aus gesundheitlichen Gründen auf Madeira, wo er Porträts und Landschaften malte. - Rechts unten im Rand etwas fingerfleckig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        5 eigenh. Briefe mit U.

      Meist Wien, [um 1870].. Zusammen 15¾ SS. auf 8 Bll. 8vo.. An einen namentlich nicht genannten Freund in diversen Angelegenheiten, darunter seine Ansichten zur Kolonialisierung, zu königlichen Orden und zum Deutsch-Französischen Krieg: "Je regret que l'article dans la gazette d'Augsburg sur mon ouvrage statistique et les colonies hollandaises aux Indes neerlandaises vous a cause tant de troubles et de chagrin. Je ne vois pas que j'aie commis une injustice en redigeant le chapitre sur l'isle de Java [ ] C'est dans l'interet de l'isle et de habitants memes que je proposerai de discuter le system Van den Bosch et la pratique coloniale des Hollandais. [ ] (Br. v. 22. XI. o. J.) - "Voila bien longtemps que je n'ai pas recu de vos nouvelles ! Vous ne m'en voulez pas de vous avoir confesse ce que je pense en general des decorations ? Mais je vous avoue que parmi toutes les decores [ ] royales [ ] il n'y a que deux que j'apprecierais neanmoins - une ordre anglaise et une ordre belge. Mais je ne ferai jamais des demarches et je ne voudrais pas non plus que des autres s'en donneraient des peines. Avez vous recu les volumes que vous m'avez demande ? Je vous les ai fait parvenir par la librairie de Gerolds( ?) avec le convoi de [ ] le 20. Juin 1870 ! [ ] Je n'ose pas dire combien je suis afflige par la guerre qui a eclatee parmi ces deux rivaux imposants ! Vous comprenez que mes sympathies sont pour les armes allemandes - car je considere cette guerre comme (6) une revange pour Solferino et - Queretaro ! - Je serai enchante de recevoir de vos nouvelles et votre opinion sur l'etat actuel en France !" (Brief vom 31. VIII. o. J.)". - Der Brief vom 27. April mit einem alt montierten Zeitungsausschnitt.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The high Alps without guides: being a narrative of adventures in Switzerland, together with chapters on the practicability of such mode of mountaineering, and suggestions for its accomplishment.

      . London, Longmans, Green 1870. 8°. VII , (III), 181 S., (2 S.) Mit 1 Frontispiz und 2 gef. Karten. Blaues Original-Leinen mit goldgepr. Rückentitel und Blindprägung auf Deckel. Erste Ausgabe. Ex Libris: M. Lusy. Teils gering stockfleckig. Karten mit kleinem Einriss (1-2 cm). Sehr gutes Exemplar. -CHF 800.00.

      [Bookseller: Antiquariat Fatzer]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        'Panorama des Rheinthals gesehen vom Victoria Berge bei Remagen'.

      . gouachierte u. eiweißgehöhte Lithographie b. Gebr. Becker in Koblenz, um 1870, 17 x 49 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Sammelblatt mit sieben Ansichten. - Mittig das genannte Panorama umgeben von der Weingrosshandlung von Otto Caracciola in Remagen (Außenansicht u. Weinkeller), Maria Laach, Altenahr, Ansicht der Hotels Fürstenberg u. König von Preussen in Remagen von Osten gesehen sowie die selben Hotels von der Westseite. - Rückseitig Ahrpanorama von Pützfeld bis Remagen sowie Beschreibung der Sehenswürdigkeiten der Umgebung.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Statuten des Corps Germania [bzw. Frankonia].

      Graz, um 1870.. Manuskript in schwarzer Feder mit Ergänzungen und Korrekturen in Bleistift. Aquarellierter kalligraphierter Titel (Wappen und Band), 26 SS. Marmorierter Halbleinenband (Rücken erneuert). 4to.. Die 13 Paragraphen umfassenden Statuten des Corps Germania mit den Farben Weiß-blau-gold und dem Wahlspruch "Einig, treu, wahr" sind die Satzungen einer wahrscheinlich in Graz ansässisigen Mittelschülerverbindung, die ihre Mitglieder aus der Oberrealschule rekrutierte (siehe § 3 I). Die umfassenden Statuten dienten später einem neu gegründeten Corps Frankonia als Grundlage zur Erarbeitung der eigenen Satzungen: Zusätze und Streichungen wurden in Bleistift eingefügt. Aus zwei beiliegenden Briefen geht hervor, daß das Corps Frankonia zumindest seit 1878 in Graz aktiv war. Neben einem Philistrierungsansuchen von 1882 liegt ein Cartellvertrag mit dem 1881 gegründeten Corps Arminia in Cilli bei. Besonderes Interesse verdient auch das umfassende Mitgliederverzeichnis am Ende der Statuten. - Interessantes Quellenmaterial zum Grazer Farbstudententum, das durch die beiligenden Briefe guten Einblick in das Studentenleben gibt.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Map Puzzle

      ca 1870. Klotz Spiel mit sechts Landkarten (Weltkarte, Ireland, England, Europa, Schottland, Nordamerika), 6 kol. Lithographierte Karten in Schachtel der Zeit. Karte von Ireland auf Deckel aufgezogen. Schachtel leicht angestaubt, berieben und bestossen, leichte Faltspuren in Karten, ansonsten gut erhalten.. Map puzzle. The World (with Comparative view of the Pincipal Rivers and Principal Mountains), England, Ireland, Scotland, Europe, North America. Six coloured lithographed maps on 30 wooden cubes, with five loose key maps (Map of Ireland pasted on upper cover of box). In original wooden box with a clasp lacking hinges. Box lightly rubbed,bumped and soiled, soft folds in maps, in general in a good condition.

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Preliminary report of the Committee on Explosives, with plates.

      1870 printed at the War Office, [London] 1870 - First edition, folio, pp. [2], 11, [1]; 2 folding plates, 7 folding tables and graphs, several printed in color; original blue printed wrappers; wrappers curled at fore. and bottom edges, a few short tears entering from the fore-margin; all else very good.This copy with a presentation from Sir Frederick Augustus Abel to the renowned natural philosopher John Tyndall, inscribed and signed by Abel at the top of the front wrapper. From the time he became ordnance chemist at the Royal Military Academy at Woolwich till his retirement in 1888, Abel (1827-1902) was the chief government authority on all matters connected with explosives, and the man who invented the smokeless propellant cordite in 1889 in collaboration with Sir James Dewer. "He was a member of the ordnance select committee, was expert for submarine defense and smokeless powder, and from 1888 until his death was president of the explosives committee. The transformation of arms and ammunition which took place during his thirty-four years of service at Woolwich necessarily occupied the greater part of his scientific career, though almost ever branch of technical science was enriched by his labours" (DNB). Sir Frederick invented an instrument to test the flash point of petroleum products, electrical fuses and other applications of electricity to warlike purposes. He was knighted in 1891.The report was prepared by C. W. Younghusband at the request of J. H. Lefroy, Master of Ordnance.University of Chicago only in OCLC. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 48.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.