The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1856

        Narrative of the United States Exploring Expedition During the Years 1838, 1839, 1840, 1841, 1842

      NY: , 1856. NY, 1856. may 14 b/w plates, ills. folding charts. 5 vols. various paginations. A landmark in American exploration, these are the records of the first U.S. government-sponsored exploring expedition. Besides establishing the U.S. as a global power, it returned a wealth of scientific detail and nearly as much controversy. This is a later edition, the first having been published a decade previously. However, it has the taller format of earlier editions. The engravings in this set are particularly sharp and strong. Map of Hawaii missing from vol. 4, as cited by Haskell 13. (It appears never to have been bound in this set.) See Haskell 13 and 7. A tall, clean, bright copy attractively bound in half calf over marbled boards with red and black spine labels and gilt decoration.

      [Bookseller: Ten Pound Island Book Co.]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Madeira

      . Physical map of the island of Madeira constructed by J. M. Ziegler, from that of Captain Vidal R. N. with corrections, communicated by G. Hartung, P. de Azevedo, O. Heer and his own observations. Farblithogr. Karte von P. Steiner und R. Leuzinger in 10 Segmenten auf Lwd. aufgez. London, E. Standford und Winterthur, J. Wurster (1856). 41 x 64 cm.- Mit Supplement: "Panoramic views" (mehrf. gefalt.) lithogr. Tafel, zus. in Ppd.-Schuber d. Zt. - wir garantieren für die Echtheit. Engelmann 177 - Tooley IV, 432.- Ziegler Jakob Melchior (1801-1883) Swiss geographer, cartographer, publisher, politican. Founded lithographic institute, Joh. Wurster & Comp 1842 in Winterthur.- Die Tafel mit 8 Panorama-Ansichten: The Curral from Lombo do Meio; The Curral from Fajaa escura; From S. Anna; Rib. da Janella and the Rabacal; Lagoa do Po Moniz; Porto Moniz, Valley of Machico; From the top of Penha d'Aguia.- Schönes Exemplar.

      [Bookseller: Kunsthandlung Johannes Müller]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Residence in Tasmania: with a descriptive tour through the island, from Macquarie Harbour to Circular Head

      London: Smith, Elder & Co., 1856. London: Smith, Elder & Co.. 1856. Ferguson 16295. First London edition (originally published as A Year in Tasmania… with map but no plates in Hobart Town, 1854). 8vo. vi, [ii], 312pp, frontis, title-page vignette, double-page folding map, 7 plates, 6 other text illustrations, 16pp publisher's advertisements. Publisher's 'cloth extra' gift binding: full blue cloth, blind and gilt decorations, extremities slightly rubbed, now in a mylar protective sleeve, all edges gilt. The tissue guards for the plates are in place. Bookplate of Henry L. White front paste-down, slight marks from the removal of another on the facing endpaper. A Very nice clean copy. Very good+. .

      [Bookseller: Astrolabe Booksellers]
 3.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        La Coquette

      , [1856] [1856]. An Elegant 19th Century Paper Doll With Multiple Gowns[PAPER DOLLS]. La Coquette. Paris: H. Rousseau, n.d. [1856]. Hand-colored, double-sided lithographed French paper doll with twelve hand-colored lithographed gowns with matching hats including a magnificent wedding ensemble. Lithography by H. Jannin. Housed in a remarkable facsimile of the original presentation box, with the original colored lithographed title laid-on. Complete with a later slotted wooden disc to display the doll in its finery.An item of great scarcity, an ephemeral work not meant to last but of lasting charm. We have been able to locate only one other recorded example, which came to auction at Theriaults Antique Doll Auctions, November 12, 2006, and sold for €1,900 ($2,590)

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc. ]
 4.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        The Traveller's Library Complete in Twenty-Five Volumes

      London: Longman, Brown, Green, and Longmans, 1856. London: Longman, Brown, Green, and Longmans, 1856. Hardcover (Half Leather). Very Good Condition. Hardcover (Half Leather). 25 volumes in half calf over cloth boards, spines gilt in compartments. Chipping and wear to spine labels, a few missing, wear at spine ends, scattered foxing, a few loose signatures, but generally intact and an attractive set. Rarely seen complete. Most volumes with 2 or more books, generally each with a separate title page. Covering:& & Europe (7 volumes): Swiss Men and Swiss Mountains; Ascent of Mont Blanc; Sketches of Nature in the Alps; Corsica; A Tour on the Continent; Residence in Norway; Notes on France, Russia, Etc.; Rambles in Iceland; Rambles in Norway, Russia; Russia; St. Petersburg; Russians of the South; Brittany; The Vaudois; Arctic Voyages, Etc.& & Asia : Syria and Palestine; Tartary, Thibet, and China; Philippine Islands& & Africa (2 volumes) : The Zulus of Natal; The Niger, Tshadda, and Binue; Morocco; African Wanderings& & America (2 vols) : Brazil; Cuba; United States; Canada & & Australia; Voyage Around the World& & Biography and History (4 vols): Wellington; Turenne; The Battle of Leipsic; Schamyl; Fuller; Turkey and Chirtendom; Ferdinand I and Maximilian II; Defoe; Churchill; Johnson; Swift; RichardsonHolcroft; Arago; Chesterfield; Selwyn& & Selections From Sydney Smith's Writings& & Selections from Macaulay's Essays and Speeches (2 vols)& & Fiction : Seaward's Narrative; Confessions of a Working Man; The Attic Philosophers; A Love Story; Sir Roger de Coverley; Memoirs of a Maitre-D'Armes& & Mines and Mining: Coal; Tin; Copper, etc.& & Natural Philosophy: The Natural History of Creation; Indications of Instinct; The Electric Telegraph& & Miscellanies: Lord Carlisle's Lectures and Addresses; Mormonism; London; Railway Morals; Printing Size: Octavo (8vo). 25-volume set (complete). Previous owner's book-plate on endpaper. Quantity Available: 1. Shipped Weight: Over 3 kilos. Category: Travel & Places; Antiquarian & Rare. Inventory No: 042219.

      [Bookseller: Pazzo Books]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Recollections of A Detective Police-Officer (Series 1 & 2)

      J & C Brown & Co 1856. 2 volumes bound as 1, both 1st editions. In early 20c, half calf with red marbled boards, some blind tooling, corners and edges lightly bumped and worn. Spine, gilt tooling, raised bands, titles in gilt to morocco label, edges rubbed. Internally, green endpapers, text block edges sprinkled red, ink name to fpd, lacking half title, [3], (vi-vii), [2], 10-309 pp, [1], printed by W Clowes and Sons, Stamford Street and Charing Cross. London. Second series, London, W Kent, 1859, half title, [8], [1], 2-262 pp, printed by Hugh Barclay, Winchester. One of the first English written crime stories. Both parts are rare.

      [Bookseller: Madoc Books]
 6.   Check availability:     Booksatpbfa     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. ("Bettine").

      [Frankfurt a. M.], o. D.. 2 SS. auf Doppelblatt. Gr.-8vo. Mit eh. Adresse (Faltbrief).. An ihre Schwester Lulu Desbordes (Rozier des Bordes) mit der Bitte, den in Frankfurt a. M. weilenden, mit ihrem Sohn Siegmund befreundeten Schriftsteller Theophile Gautier ("Gauthier") zu einer Reise nach Berlin zu bewegen: "Da Siegmund hört daß sein guter Freund Gauthier in Frankfurt ist der ihm versprochen hat, nach Berlin zu kommen, daß er jetzt aber dies le[t]ztere Projekt aufgegeben, so läßt er Dich bitten, durch Deine Überredungskunst ihn dahin zu bewegen, seinem Versprechen nachzukommen, er bittet ihn ein Zimmer in unserer Wohnung anzunehmen [...] Alles ist hier wohl, wir hatten einen Augenblick die brillante Idee Du würdest unsern Wünschen entgegen kommen, nehmlich hierher; Berlin ist ein Katzensprung von Frankfurt; indessen kann man mit gutem Gewissen den Aufenthalt von Berlin wen nicht wissenschaftliches Interesse anregt, nicht empfehlen, nur daß die Vier Schwestern [d. s. Gunda von Savigny, Bettina, Lulu und Meline von Guaita] beisammen wären. Meline besucht mich recht oft und recht gern wie sie sagt, obschon ich sehr wenig Mittel habe ihr Unterhaltung zu gewähren, auch Guaita ist sehr freundlich gegen mich [...] Die Zeiten vergehen und ehe wir dran denken, wird der Reisewagen für die gute Meline vorfahren. Dann wird meine Dichte Einsamkeit nicht mehr unterbrochen werden, denn ich hab mich so zimlich gegen allen menschlichen Umgang verschanzt und komme nicht aus dem Hause, jedoch vergeht mir die Zeit sehr schnell, ob es mir auch ein Räthsel ist mit was ich sie verbringe; ich könnte wohl sagen mit nichts; die Zeit muß sein wie ein Fluß wenn er Berg ab strömt so ist er reißend [...]". - Theophile Gautiers gleichnamiger Sohn ist der Verfasser einer 1856 unter dem Titel "Contes bizarres par Achim d'Arnim" erschienenen, von dem Vater eingeleiteten Übersetzung von drei Erzählungen Arnims. - Papierbedingt etwas gebräunt und mit einem kleinen Ausriß auf Bl. 2 (keine Textberührung); etwas knittrig und mit einem kleinen Einriß in der Bugfalte.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Familienstube . Von Paul Pressel II Band [With Welt-Karte Der Mission]

      1856 - A German parlour book intended for family use and study that includes a folding, double-hemisphere map of the world showing the Christian and non-Christian countries of the world. The Christian countries are depicted in white and the non-Christian countries are shown to be in darkness and are coloured black. The map is surrounded by allegorical illustrations from around the world including an elephant, oriental King and Native Americans, and between the two hemispheres are a small globe with a crucifix above and a praying man on bended knee - one of the converted. This map folds out of the volume and measures 24 x 18.5 cm. The map is also known in a larger format with the imprint of Kaufman. The rest of the volume comprises Tp, pp.1-384 with 15 lithograph images including biblical scenes. A fascinating insight. Marbled boards a little worn at the edges. Internal contents very clean. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Jonathan Potter Ltd ABA ILAB]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        National System of Political Economy

      Philadelphia: J. B. Lippincott & Co.,, 1856. Philadelphia: J. B. Lippincott & Co.,, 1856. Translated from the German by G. A. Matile... including the notes of the French translation by Henrii Richelot... with a preliminary essay and notes, by Stephen Colwell. Octavo (228 × 140 mm). Publisher's burgundy cloth, blindstamp rule border to covers, spine ruled and lettered gilt, brown coated endpapers. Contemporary ownership signature to front pastedown and blank head of title. Slight wear to spine ends and lightly rubbed. An excellent copy. First English translation, originally published in German in 1841. Friedrich List (1789–1846) was a significant political economist who developed the theory of national economics, disagreeing with Adam Smith that the actions of individuals necessarily correlated to the economic strength of their society. His theories are the basis for much of modern economics and were the inspiration for the European Economic Community.

      [Bookseller: Peter Harrington]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        NOUVEAU VOYAGE DANS LE PAYS DES NEGRES - EN 2 VOLUMES : TOME PREMIER + TOME SECOND.

      IMPRIMERIE ET LIBRAIRIE CENTRALES DES CHEMINS DE FER DE NAPOLEON CHAIX ET CIE 1856 - R320045540: 511 pages augmentées de nombreuses gravures en noir et hors texte dont le Frontispice - Rousseurs sans conséquence réelle sur la lecture - Auteur, titre, tomaison, annéé, fleurons et filets dorés au dos -Plats et contre-plats jaspés - quelques epidermures au dos des 2 volumes - Couverture conservée en 2e tome. Anne-Jean-Baptiste Raffenel (1809-1858) fut un explorateur français.Né à Versailles, il visita de 1826 à 1842 les Antilles, le Brésil, les États-Unis, Madagascar, l'île Bourbon, le Sénégal. Il fut chargé en 1843 d'explorer la Falémé et les pays riverains, et publia à son retour un Voyage dans l'Afrique occidentale (1846). Il entreprit peu après de traverser l'Afrique dans toute sa largeur, mais fut pris et dépouillé sur les limites du Ségou, et ne put aller plus loin. Il profita de sa captivité pour rédiger un Voyage dans le pays des Nègres, qui parut eu 1856. Il fut nommé en 1855 gouverneur de des établissements français de Madagascar. In-8 Relié cuir dos-coins. Etat d'usage. Couv. convenable. Dos frotté. Quelques rousseurs Classification Dewey : 910.9-Explorations [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: le-livre]
 10.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. Hannover, 25. IV. 1903. 4°. 1 Seite. Briefpapier "Hannoversche Allgemeine Zeitung".

      . . An den Herausgeber des "Kunstwartes", Ferdinand Avenarius (1856-1923). - "Sehr geehrter Herr, wollen Sie bitte die Freundlichkeit haben, mir meine Arbeit über den Schutz der Naturdenkmäler - botanische Werkbücher - zurückzusenden. Ich habe Verwendung für meine Zeitung." Er wünscht ferner die Rückgabe des geschickten Rezensionsexemplares von "Mein goldenes Buch" und schließt: "Besten Dank zuvor. Hochachtungsvoll Hermann Löns Chefred[akteur] d[er] H[annoverschen] A[llgemeinen] Z[ei]t[un]g." - Bevor Löns sich als freier Schriftsteller etablierte, arbeitet er 1893-1902 bei verschiedenen Zeitungen in Hannover. Seine ersten Veröffentlichungen, darunter die erwähnte Lyriksammlung "Mein Goldenes Buch", wurden von dem Zeitungsverlag Schaper herausgegeben. - Geringer Falzeinriß.

      [Bookseller: Antiquariat Halkyone]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Arctic explorations: the Second Grinnell Expedition in Search of Sir John Franklin, 1853, ’54, ’55 . . . Illustrated by Upwards of Three Hundred Engravings, from Sketches by the Author

      Philadelphia: Childs & Peterson, 1856. Philadelphia: Childs & Peterson, 1856. First American edition.. Hardcover. 8vo. (9.25 x 6 inches), pp.464; 467, 1 (advert). A total of two portraits with tissue guards, two pictorial additional titles, three maps (one folding, two in the text), one folding isothermal chart and 18 plates with tissue guards, hors-texte; numerous illustrations in the text. Occasional light spotting and offsetting. Trifle light staining to some margins. Original cloth, blocked in gilt to upper boards and spine, stamped in blnd to all boards. Gift plate and Ex Libris plate of Carmelite Priory to both front pastedowns. No library markings at all. Spines faded. Boards trifle rubbed. Volume I front inner hinge paper just-split, not affecting integrity of binding. O/w a Very Good set. Co-publishers in New York, Boston and Cincinnati. Heavy books, requiring much extra postage overseas. We reduce the default shipping charge for lighter books or use it for a tracked service if books are expensive or uncommon. We pack books securely in boxes, or corrugated card or cardboard, and protect corners with bubble-wrap.

      [Bookseller: John Taylor Books P.B.F.A.]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Portrait photo by Maull and Polyblank. Matted

      London: , 1856 London, 1856. Parsons, William, 3rd Earl of Rosse (1800-1867). Astronomer who named the Crab Nebula and discovered the spiral nature of some galaxies; builder of the Leviathan 72-inch telescope, the largest telescope in the world until the early 20th century. 1857. 200 x 148 mm.; mount measures 297 x 248 mm.

      [Bookseller: Jeremy Norman's Historyofscience.com ]
 13.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Life in Brazil

      New York, Harper & Brothers,,. . Life in Brazil, or A Journal of a Visit to the Land of the Cocoa and the Palm, with an appendix, containing illustrations of ancient South Amerian Arts, in recently discovered implents and products of domestic industry, and works in stone, pottery, gold, silver, bronze, etc. by Thomas Ewbank, with over one hundred illustrations, New York, Harper & Brothers, publishers, 1856, gr 8°, Olwd. m. goldgerpägtem Titel (verblaßt), 469 S, altersgem. guter Zustand, rare Ausgabe!!!

      [Bookseller: Alte Bücherwelt]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        On Foot Through Tyrol In The Summer Of 1855 (WITH LETTERS FROM AUTHOR)

      Chapman & Hall, 1856. Chapman & Hall, 1856. FIRST EDITION WITH LETTERS FROM AUTHOR. Rare copy complete with three letters handwritten by the author. The book is in Good condition, nice and tight, small inscription on title. It appears the book may have been repaired and the original spine restuck on. The red boards are bright and clean with no marks and little fading. The corners are bumped. There are three letters all handwritten and signed by the author talking about his books. The edge of each letter has been stuck into the book and I have not tried to take them out for fear of damaging them. There is one one page letter and two three page letters. A rare item. . Signed by Author. First Edition. Hard Cover. Good.

      [Bookseller: Hibernia Books]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Los tres reinos de la naturaleza. Museo pintoresco de historia natural. [ ] Obra arreglada sobre los trabajos de los más eminentes naturalistas de todos los países, Buffon, Blanchard, Boitard, etc [8 volúmenes de un total de 9]

      Madrid, Gaspar y Roig, 1852-1856 - 8 volúmenes en 4º mayor, holandesa piel bastante rozada. Bonitas láminas litográficas iluminadas a mano. Puntos de óxido en toda la obra, leves manchas de humedad. Vol. I: Zoología, 450 p +LXIX láms. Vol. II: 286 p + XXXVI láms. Vol. III: Zoología, 711 p + LXXXIV láms. Vol. IV: Zoología, 679 p + LXXV láms. Vol. V: 688 p + LXXVI láms [DE UN TOTAL DE LXXX]. Vol. VI: Zoología, 708 p + LXXXIII láms. Vol VII: Zoología, 532 p + XXXIV láms, algún cuadernillo suelto. Vol. VIII: Botánica, 673 p + LXXXIV láms. EJEMPLAR FATIGADO E INCOMPLETO, PERO CON MAGNÍFICAS LÁMINAS

      [Bookseller: MIQUELEIZ ANTIGUEDADES]
 16.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Lake Ngami, or, Explorations and discoveries during four years' wanderings in the wilds of South Western Africa. With a map and numerous illustrations.

      London, Hurst and Blackett, 1856.. Dunkelgrüner Ledereinband der Zeit mit Rückentitel und goldener Ornamentverzierung, dreiseitiger Goldschnitt, Groß-8°, XVIII, 546 Seiten, durchgängig Stockflecken, v.a. die Rückseiten der Bildtafeln, Einband leicht bestoßen, durchaus gutes Exmeplar in fester, dekorativer Bindung..

      [Bookseller: Afrika- und Kolonialantiquariat Welwitsc]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lake Nagami; or Explorations and Discoveries, during four years' wanderings in the wilds of South Western Africa

      London: Hurst and Blackett 1856 - pp546. Maroon (faded) cloth binding with gilt illustration to front (hippopotamus emerging from water) and gilt lettering to spine. Spine faded and worn, two inch tear between top front edge of spine and front cover, smaller less noticable bottom edge. All plates present and fold out map at rear. PO inscription FEP, which is stamped with bookseller's stamp. Second bookseller's stamp on REP. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Scarthin Books]
 18.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Flora von Nieder-Österreich. Handbuch zur Bestimmung sämmtlicher in diesem Kronlande und den angrenzenden Gebieten wildwachsenden, häufig gebauten u. verwildert vorkommenden Samenpflanzen und Führer zu weiteren botanischen Forschungen für Botaniker, Pflanzenfreunde u. Anfänger. 2 Bde. in einem Band. Wien, Carl Gerold's Sohn 1890/1893. Gr. 8°. X, 1Bl. 430 S., 1 Bl.; 1Bl., (432-)1396 S. Mit zus. 158 Abbildungen nach Zeichnungen des Verfassers, OHldr. mit Rtit. u. Rvg.

      . . Stafleu-C. 383 - ÖBL I, 61.- Erste Ausgabe des seltenen Bestimmungsbuches.- Beck von Mannagetta (1856-1931) war von 1885-99 Leiter der botanischen Abt. des Naturhistor. Museums in Wien u. anschließend bis 1921 Prof. der systematischen Botanik und Leiter des Botanischen Gartens in Prag.- Titel mit hs. Besitzvermerk, Ebd. tls. berieben u. bestoßen.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Probate Manual, Being a Complete Guide for Executors...

      1856. Pre-Fire Chicago Imprint Haines, Elijah M. The Probate Manual, Being a Complete Guide for Executors, Administrators, And Guardians, Under the Law of Illinois, With Practical Forms. Chicago: Keen & Lee, 1856. 147, [1] pp. Octavo (8-1/2" x 5-1/4"). Contemporary three-quarter morocco over marbled boards, gilt title and fillets to spine. Some rubbing to boards and extremities, moderate toning and foxing to text. Early owner signature to front free endpaper, interior otherwise clean. * First edition. This appears to be the earliest manual of its kind produced for Illinois. OCLC locates 8 copies, 4 in law libraries (LA County, Library of Congress, St. Louis University, University of Cincinnati, Cohen, Bibliography of Early American Law 4687..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte des Krieges Rußlands mit Frankreich unter Regierung Kaiser Paul's I. im Jahre 1799. In's Deutsche übertragen von Ch. Schmitt. 5 Bände.

      München, Lindauer, 1856-58.. Mit 49 (28 gefalteten) teilweise grenzkolorierten Karten und Plänen, 45 Tabellen und gefaltetes Faksimile. 24,5 x 15,5 cm, Original-Lederbände mit Rücken-Vergoldung und Rundum-Goldschnitt (leicht beschabt, Rücken gering verfärbt).. Erste deutsche Ausgabe. - Rücken etwas verblasst, teils leicht beschabt. Sauberes, schönes Exemplar dieser Prachtpublikation.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Blick über den Bodensee auf die Insel Mainau.

      Sepia-Tuschezeichnung, signiert und datiert. "L. Kuntz 1856".. 28 x 45,5 cm.. Bildmäßige Darstellung der Insel Mainau. - Ludwig Kuntz war der jüngste Sohn des badischen Hofmalers und späteren Direktors der Karlsruher Gemäldegalerie Karl Kuntz. - Provenienz: Sammlungen der Markgrafen von Baden. - Farbfrisch erhalten.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Untersuchungen über das Wesen und die Behandlung der Deformitäten des menschlichen Körpers. Übers. Dr. Chr. Aug. Ludw. Bauer.

      Stettin / Verlag von Th. von der Nahmer, Müller'sche Buchhandlung. 1856. 8°. 246 S. 62 in den Text eingedruckte Illustrationen in englischen Holzschnitten,. Ln d. Zeit mit Goldprägung; 2. Ausg.. Einband an den Kanten & Rücken leicht gebräunt; Besitzvermerk v. alter Hand auf Vorsatzblatt; Innen: teilweise leicht stockfleckig; sonst wohlerhaltenes Exemplar! Selten!

      [Bookseller: Eugen Küpper Versandantiquariat]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        THE COMPLETE ANGLER, OR THE CONTEMPLATIVE MAN'S RECREATION

      London: Henry G. Bohn, 1856. London: Henry G. Bohn, 1856. First Jesse Edition. A brilliant very fine copy. First Jesse Edition. xx, 498p. Small 8vo. Edited by Edward Jesse. 203 woodcuts (actually 207), and 26 full-page steel engravings. Many artists including Huysmans, Lely, Archer, Absolon, Bewick, Hofland, Cruikshank, Creswick, Jardine, Jacklson, Landells, Lizars, Linton, Robinson, etc. Bound by Bayntun in full green crushed morocco with marbled endpapers, a.e.g., the spine with gilt titles and fish vignettes in the panels, the upper cover with a series of three gilt rules as frames with central designs including a man fishing with his dog by his side, dentelles of gilt rules and corner ornaments. Coigney 71.

      [Bookseller: First Folio]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Journal general d'horticulture... sous la direction de J. Decaisne et L. van Houtte. Grande edition. Tome premier (2e. Serie), Onzieme de l'ouvrage. [Bd. 11 von 23 Bdn.]. Mit 94 (davon 92 farb. lithogr. und 14 mehrfach gefalt.) Tafeln sowie einigen Textholzschnitten.

      Gent, Louis [Benoit] van Houtte 1856.. 2 Bll., 216 S. Gr.-8°. HLdr. d. Zt. auf 4 Zierbünden mit goldgepräg. Rückentitel und Rückennummer ("I."), Ganzgoldschnitt und Lesebändchen.. Nissen BBI 2254. - Great Flower Books, S. 157f. - Vollständiger 11. Band der Ausgabe, bzw. Band 1 der 2. Serie dieser bekannten, reich illustrierten, botanischen Zeitschrift hrsg. von Louis van Houtte (1810-1876) und Charles Lemaire (1800-1871). Sie gilt mit ihren prächtig ausgearbeiteten farbig lithographierten Tafeln als eine der schönsten Gartenbauzeitschriften ihrer Zeit und zeigt einerseits neu entdeckte exotische Pflanzen aus aller Welt und andererseits ebenso populäre europäische Kulturpflanzen. Die "Flore des serres..." erschien monatlich ab 1845 und stellte ihr Erscheinen mit dem 23. Band 1880 ein. Der Belgier Louis van Houtte war von 1836-1838 Leiter des "Jardin Botanique de Brussels", nach dem er auf Expeditionen in Brasilien und Afrika exotische Pflanzen und speziell Orchideen sammelte. In Gent gründete er die "belgische Royal Horticultural Society" und es entstand in den Folgejahren die größte Gärtnerei mit Gartenbauschule auf dem europäischen Kontinent auf einer Fläche von 14 Hektar und mit über 50 Gewächshäusern. In seiner eigenen lithographischen Anstalt, inmitten der Gewächshäuser, entstanden seine prächtigen Verkaufskataloge. Hier wurden auch die Jahrgänge der "Flore des serres..." in Zusammenarbeit mit den bekannten Botaniker und Zeichner Charles Lemaire und Michael Joseph Francois Scheidweiler (1799-1861) verlegt, die viele der schönen Farbtafeln zeichneten und in prächtiger Qualität farbig lithographierten, feinere Details wurden durch Handkolorit ausgeführt. Bekannte Botaniker trugen mit Ihren Beiträgen ihren Anteil an der Qualität der Jahrgänge, u.a. "C. L. Blume, Ad. Brongniart, Alph. de Candolle, Carriere, Duchartre, H. R. Goeppert, Henri Lecoq, J. Linden, Naudin, Planchon, J. Putzeys, P. E. de Puydt, H. G. Reichenbach, M. Scheidweiler, D. F. L. von Schlechtendal, von Siebold, L. Vilmorin und de Vriese" (a. d. Titelblatt). - Vorliegender Band enthält u.a. die Lithographien Nr. 1077-1182, wobei die 14 gefalteten Lithographien eine Doppelnummer erhielten. - Einband gering bestoßen, Rücken etwas berieben und verblichen. Hinteres Außengelenk im oberen Bereich aufgeplatzt (5 cm). Sehr wenige Tafeln mit leichtem Farbabklatsch, 1 gefalt. Tafel stärker betroffen. - Im Gesamteindruck gut erhaltene Ausgabe. - Weitere Jahrgänge dieser Ausgabe auf Anfrage. - Other volumes of this edition on request. - We accept all main credit cards. - Wir akzeptieren Kreditkarten. - *** 82 Jahre Antiquariat Arno Adler (1932-2014) ***

      [Bookseller: ARNO ADLER - Buchhandlung und Antiquaria]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte des Sechsten Dragoner-Regimentes Carl Ludwig Graf Ficquelmont. Nach den k. k. Feldacten berichtigt und zusammengestellt ...

      Wien, Hof- und Staatsdruckerei, 1856.. Gr-8; Titel, 1 Bl., 200 pp, 5 lithogr. Tafeln (1 als Frontispiz); schlichtes einf. HLn d. Zt. (etwas berieben); Bindung gelockert, schwacher Stempel auf Titel, Vorsätze gebräunt und mit Randläsuren, Frontispiz etwas stockfleckig, Tafeln gering wasserrandig, einzelne Bleistiftanmerkungen.. Wurzbach 39, 207; nicht in Slg. Eckl. - Seltene Regimentsgeschichte mit dekorativen Darstellungen verschiedener Dragoner zu Pferd.

      [Bookseller: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Works Of Edgar Allan Poe. Six Volume Set

      A. C. ARMSTRONG & SON, NEW YORK, NY 1856 - With an introduction and a Memoir by Richard henry Stoddard, Gilt title on spine. Spine darkening. All edges and pages browning, all spines chipped and corners bumped. Frontispiece. Black and white illustrations. Previous owner's name on front free end page. Some edge wear, corners bumped and rubbed, Volume one contains Miscellaneous Poems, The Raven 499 pgs, Volumes two Tales 575 pgs, Volume three The Domain of Arnheim 536 pgs, Volume four Review of Stephens "Arabia Petrae" 571 pgs, Volume five Eureka 576 pgs, Volume 6 Longfellow 571 pgs pieces of spine missing DATE PUBLISHED: 1856 EDITION: 3327 [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Princeton Antiques Bookshop]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Thomas a Kempis. IV. Livres de l'Imitation de Iesus-Christ. (und) Appendice a l'imitaion de Jesus-Christ.

      Paris: Nicolas Gasse u. L. Curmer 1856 - 1858. Nachdruck der Auflage von 1626. .. Band 1) Roter Ganzledereinband, Bd. 2) Rotes Halbleder m. Goldprägung 4°, 14 Bll., 399 S., 1 Bl., XIV S. Inhaltsverzeichnis, 2 Bll, 143 S., 51 S., 16 S.,, Der Hauptband durchwegs in Chromolithographie m. Gold gedruckt., 2 Bände,. Der ganze Titel lautet: IV. Livres de l'Imitation de Iesus-Christ. Qu'aucuns attribuent a Iessen, d'autres a Gerson, & d'autres a Thomas, a Kempis, fidellement traduits. Nouvellement mis en Francois par M. R. G. A. Et revue par le mesme Autheur en ceste derniere Edition [sowie] Appendice a l'Imitation de Jesus-Christ [beinhaltet] Auteurs presumes de l'imitation / Histoire de l'ornementation des manuscrits / Catalogue bibliographique / Index des manuscrits. - Das vordere Vorsatzpapier von Band 1 durch Feuchtigkeit lädiert, sowie die ersten 2 Blätter mit Feuchtigkeitspuren. Ansonsten durchaus sauber und guter Zustand. Die Einbandecken beschabt. Insgesamt noch ein sehr schönes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Gallus GmbH]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Schweiz in Bildern.

      Zürich, J.J. Ulrich, (1856).. Quer-folio. (45) Bl., 8 S. Mit 1 gest. Titel, 45 Stahlstichtafeln und zahlr. gest. Textvignetten von Kaspar Ulrich Huber nach Johann Jakob Ulrich. Orig.-Lederband mit goldgeprägtem Deckeltitel und Blindprägung.. Lonchamp 2432. - Barth 17316. - Wäber 84. - Erste Ausgabe. Schönes seltenes Ansichtenwerk "mit den Zeichnungen zu dem großen und heute noch beachtenswerten Ansichtenwerk wollte Ulrich dem Vertrieb minderwertiger Schweizeransichten entgegenwirken" (Brun III, 347 ff), gestochen von Kaspar Ulrich Huber (1825-1882) nach Johann Jakob Ulrich (1898-1877), der das Werk im eigenen Verlag publizierte, die Tafeln mit dessen Blindprägestempeln. Die ausfrührlichen Beschreibungen zu den Tafeln und der "ergänzende Anhang" vom Zürcher Redaktor und Journalist Johann Jakob Reithard (1805-1857). "Auch schrieb er als Freund der Natur und Kunst den Text zu dem vortrefflichen - gleichfalls nicht genug verbreiteten - Werke seines Freundes Ulrich: Bilder aus der Schweiz" (Pestalozzi, Ludwig: J.J. Reithard "Zürcher Taschenbuch" S. 47, Zürich, 1882). Enthält neben den Ansichten von Baden, Basel, Bern, Fribourg, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern, Neuenburg, Solothurn und Zürich auch einige selten gezeigte Ansichten wie Mesocco, Klosters, Hausen, Teufen etc. - Durchgehend stockfleckig. Einband berieben und bestossen

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Genealogia Cavriani. Illustrata da Giovanni Zucchetti in Occasione delle Auspicatissime Nozze del Nob. Massimiliano de' Marchesi Cavriani colla Nob. Contessa Isabella Lucchesi-Palli.

      Milano, P. Ripamonti Carpano, 1856.. 4°. XIV + 51 + 2 S. Illustr. OPp.. In ital. Sprache. Mit zwei Tafeln und einer gefalteten Stammbaumtafel, alles altkoloriert. Deckel mit eingesetzter Lithographie. - Tlw. stockfleckig, Stammbaum wasserrandig u. Rückseite fleckig (Vorderseite etw. feuchtigkeitsrandig), angestaubt, Gbrsp. Im ganzen gutes Exemplar. - 'Sehr selten!

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le guide des egares traite de theologie et de philosophie par Moise Ben Maimoun dit Maimonide. Publie pour la premiere fois dans l'original arabe et accompagne d'une traduction francaise et de notes critiques litteraires et explicatives par S. Munk.

      Paris, A. Franck, 1856, 1861 u. 1866.. 3 Bände. XVI, 1 Bl., 462 S., 1 Bl., ca. 128 Bl., XVI, 380 S., 1 Bl., , ca. 102 Bl., XXIV, 532 S., ca. 134 Bl. 4°, Ganzlederbände der Zeit auf drei falschen Bünden mit goldgeprägten Rückentiteleien.. Mit der gedruckten Widmung: A Monsieur le Baron et A Madame la Boronne James de Rothschild. auf dem ersten Blatt vor dem beginnenden Text von Band 1. Vollständige Ausgabe! In dunjkelgrünes Leder gebunden, wohl BUchbinderbände. Sehr saubere Arbeit! An den Kapitalen und Ecken leichter gestaucht, vereinzelt etwas berieben. Band 1 mit durchgehenden Wasserrändern und etwas gewellten Seiten, die Seiten der anderen Bände gebräunt und vereinzelt leichter randrissig, seitlich unbeschnitten, Kopfgoldschnitt. Komplett selten! Originalausgabe nicht der spätere Reprint!

      [Bookseller: Versandantiquariat Riepenhausen]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Colton's Atlas of the World

      J.H. COLTON & COMPANY/TRUEBNER & COMPANY, NEW YORK/LONDON 1856 - illustrating physical and political geography. By George W. Colton. Accompanied by descriptions geographical, statistical. and historical by Richard Swainson Fisher, M.D. Volume II. - Europe, Asia, Africa, Oceanica, etc.Imp. 4to. 31 (of 36) col. maps, col. plate of heights of mountains, uncolored polar plates. Dark purple cloth, gilt and blind, black morocco spine. Hinges a little rubbed but binding in bright condition.

      [Bookseller: Murray Hudson]
 32.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        2 eigenh. Briefe m. Unterschrift.

      Triest bzw. Kairo, 10. IV. bzw. 28. VI. 1856.. Zus. 5 S., Gr.-8° bzw. 4°.. Interessante u. umfangreiche Briefe des aus Württemberg stammenden Afrikaforschers Martin Theodor von Heuglin, der als Vizekonsul in Khartoum die österreichischen Interessen in Ostafrika wahrnahm und Erzherzog Ferdinand Maximilian, den späteren Kaiser Max von Mexiko, auf eine (nicht zustande gekommene) Afrikareise begleiten sollte. Heuglin schrieb am 10. April 1856 aus Triest: "[...] Ich erlaube mir, Ihnen zu melden, daß ich am 7. d. M. wohlbehalten hier angekommen [...]. Seine kais. Hoheit [d. i. Erzherzog Ferdinand Maximilian] hat mich auf's Huldvollste aufgenommen und ich bin seit meiner Ankunft täglicher Gast an seinem Hofe. Bereits ist ein ziemlich vollständiger u. weitläufiger Reiseplan entworfen und die Rollen eingetheilt. Der durchlauchtigste Herr Erzherzog ist ganz begeistert für seine Untersuchung und schwärmt bereits in Gedanken in den tropischen Urwäldern des afrikanischen Paradieses. Die huldvolle Aufnahme [...] hat mich wirklich reich entschädigt für Vieles was man mir in Wien zu Leid gethan. Er ist ein Mann von so viel wissenschaftlicher Bildung u. Streben, geradem Sinn u. Energie und Eifer für Alles Erhabene u. Schöne, daß ich wirklich außerordentlich viel von den Resultaten seiner Unternehmung erwarte. Leider scheint S. k. Hoheit für diesen Herbst seinen Plan noch nicht realisiren zu können, was in handels- u. politischer Hinsicht namentlich in Hinblick auf die großartigen Unternehmungen auf dem Isthmus von Suez sehr zu beklagen wäre, denn dort haben wir jetzt gar keine Zeit mehr zu verlieren, wenn wir nicht von allen concourrirenden Nationen wieder überflügelt und übervortheilt werden sollen. Jedenfalls werde ich meinen Aufenthalt in Cairo u. Suez so sehr als möglich hinaus zu ziehen suchen - vielleicht entschließt sich der durchlauchtigste Herr indeß doch noch zur Reise für dieses Jahr! [...]". Und am 28. Juni desselben Jahres aus Cairo: "[...] Mit Linant-Bey [ägyptischer Ingenieur, Minister von Vizekönig Ali-Bey und Förderer des Suezkanal-Projekts] habe ich in Betreff der gewünschten Alabaster Blöcke Rücksprache genommen [...]. Kommt Antwort von Euer Gnaden vor meiner Abreise nach Oberägypten, die noch nicht bestimmt ist, so werde ich mich von A'siut aus persönlich an Ort u. Stelle begeben, u. die Absendung zu beschleunigen suchen. Von dem Secretariate Sr. kais. Hoheit des Erzherzogs habe ich gar keine Nachricht über die Reiseplane [sic!] u. ich hätte sehr gewünscht, immer au courant des affairs zu sein, um im Fall der Expedition von Nutzen sein zu können. Ich gehe nächste Woche nach Suez um mich persönlich über alle möglichen Schiffsgelegenheiten zu informiren, und werde von dort aus Hrn. v. Scherzenlechner [enger Vertrauter des Erzherzogs] weitern Bericht erstatten. Erhalte ich bestimmte Nachricht, daß S. kais. Hoheit die Reise gar nicht unternimmt, so werde ich wohl kaum mehr in den Sudan zurückgehen, jedenfalls nicht mehr dort in Oesterr. Diensten fungiren [...]". - Der Empfänger, der Priester und Schriftsteller Jacob Mislin (1807-1878), wurde auf Vermittlung des Grafen von Bombelle an den Wiener Hof berufen, wo er einer der Lehrer der Söhne von Erzherzog Franz Karl und Erzherzogin Sophie wurde und damit sowohl den zukünftigen Kaiser Franz Joseph wie auch Erzherzog Ferdinand Maximilian (später Kaiser Max von Mexiko) unterrichtete. - Autographen Heuglins sind von großer Seltenheit; so wurde im Auktionshandel zuletzt 1977 eine Handschrift des bedeutenden Forschers angeboten. - In einem von Mislin eigenh. beschrifteten Umschlag. -

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Discovery of the North-West Passage

      London Longman, Brown, Green, Longmans, & Roberts 1856. G : in Good condition. Cover lightly rubbed. Spine head frayed. Occasional light soiling and darkening. Cruising Association book-plate and blind-stamps First Edition Blue/gilt hardback cloth cover 230mm x 140mm (9" x 6"). xix, 405pp, +24pp catalogue. Folding coloured map and 4 tinted lithograph plates.

      [Bookseller: Barter Books]
 34.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        des Mittelalters aus den Archiven der Stadt Lübeck. Hrsg. v. Verein f. Lübeckische Geschichte u. Altertumskunde. 10 Hefte. Lübeck, Rohden u. Grautoff, 1856-1879. Mit 50 (von 63) Tafeln. 4°. Interimsbrosch.-Bde. d. Zt. (teils mit Randläsionen, teils Rücken gebrochen, Heft 10 HDeckel fehlt).

      1856. . Von Berchem 475-76.- Die Tafeln mit Darstellungen der Siegel von u.a. Städten wie Lauenburg, Lübeck, Segeberg, Wismar, Warne, adeligen Geschlechtern und Bürgern.- Die Tafeln 1-3 fehlen in Heft 5, Heft 10 ohne Tafeln.- Teils unaufgeschnitten, teils Tafeln und Textseiten lose.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Herders Conversations-Lexikon. Erstausgabe / Erste (1.) Auflage. Komplett A-Z + Nachträge in fünf Bänden

      Freiburg im Breisgau, Herder'sche Verlagsbuchhandlung, 1856-1858. Alle fünf Bände der Erstausgabe des Herder Conversations-Lexikon in Original-Halbledereinband, genauer Titel: Herders Conversation-Lexikon. Kurze aber deutliche Erklärung von allem Wissenswerthen aus dem Gebiete der Religion, Philosphie, Geschichte, Geographie, Sprache, Literatur, Kunst, Natur- und Gewerbekunde, Handel, der Fremdwörter und ihrer Aussprache & ct.Dekoratives Exemplar. Lederrücken mit vier Bünden & reichen Goldprägungen. Rücken in überdurchschnittlicher Erhaltung (s. auch Originalbilder in der Galerie): sehr homogen, keinerlei Fehlstellen oder Einrisse. Lediglich der untere Goldauftrag bei Band 2 etwas stärker verblasst. Kanten berieben, ansonsten außen nur leichter Abrieb; Ecken stärker bestoßen. Buchschnitt noch relativ frisch erhalten. Innen gut erhalten. Alles fest eingebunden, keine fehlenden oder losen Seiten. Kein unangenehmer Geruch. Bindung & Buchblock fest. Seiten teils gebräunt oder altersfleckig, besonders auf den vorderen & hinteren Seiten. Vorsatz bei zwei Bänden mit handschriftlichem Namenszug; bei den restlichen Bänden zudem mit Besitzerstempel.. Zusätzliche Bilder & ausführlichere Informationen zu dieser Ausgabe finden Sie auf unserem eigenen Internetauftritt in der gleichnamigen Rubrik.

      [Bookseller: Lexikon und Enzyklopädie]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Texas

      1856 - Art Source International is proud to offer this map from the 1856 edition of Colton's Atlas of the World. Colton atlases, especially those from the 1850's, have become increasingly rare. These maps have the signature * inch Colton border surrounding each map. The Colton firm refused to compromise quality, choosing to compete for sales in the finer quality international market rather than the cheap domestic one. Because of this, all maps were engraved by steel plates rather than by wax engraving which was the most common method used at this time. This map is very detailed with identification of provinces and or regions, cities, towns and villages, transportation routes including railroads, common roads, and canals, rivers and lakes, battle fields, and mountain ranges. Each map has beautiful muted red, green, tan, pink, and yellow hand coloring.

      [Bookseller: Art Source International Inc.]
 37.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Der Stephans-Turm. Aufgenommen von der Terrasse ober dem Dache der kaiserlichen Wiener Hof- und Staatsdruckerei.

      Wien 1856.. Albuminabzug(?) auf bedrucktem Karton, Beilage zu M(ichael) Auer's Zeitschrift 'Faust'. 26,2 x 18,5. 36,7 x 26,8.. Die nach Faber/Gröning, Stadtpanoramen 1852 aufgenommene Ansicht mit Blick auf den Stefansdom, hier in einem Abzug für die Beilage der Zeitschrift von Alois Auers Bruder Michael 'Faust' Nr. 2, 1856, erschienen. Hackel war seit 1851 Leiter der fotografischen Abteilung der Staatsdruckerei, wohl von Paul Pretsch eingestellt, sein Geburtsdatum ist unbekannt, er starb 1861 oder 1862. Siehe Hochreiter/Starl, Lexikon, Bad Ischl 1983, dort nach einem Salzpapierabzug abgebildet; Albuminabzug bei Faber/Gröning; vgl. Zahlbrecht 1978, Tafel 7; Frank, Vom Zauber ..., Wien 1981; Sammlung Lebeck 1996, 172, alle mit abweichender Datierung. Alois Auer von Welsbach, unter dessen Anleitung sein Bruder 1854 bis zum Tod Aloisens 1862 die 'Poligrafisch illustrirte Zeitschrift für Kunst, Wissenschaft, Industrie und Unterhaltung' herausgab, hatte kurz zuvor den Naturselbstdruck erfunden und einzelne Blätter als Beilagen für die Zeitschrift hergestellt. Seit Adalbert Stifters Blick vom und zum Stephansturm (in 'Wien und die Wiener' 1842), hat diese Dach- und Turmlandschaft auch die neuen Fototechniker und -künstler herausgefordert. Die Aufnahme vom alten Gebäude der Staatsdruckerei Ecke Singerstraße/Seilerstätte aus, erlaubt einen Blick in die oberen Regionen der Singerstraße mit der Deutschordenskirche, im Hintergrund die Kuppel der Peterskirche. Die Aufstockung des Billiotteschen Stiftungshauses (Palais Rottal) erfolgte kurz zuvor mit Figuren vom Winterpalais des Prinzen Eugen in der Himmelpfortgasse. Es beherbergte zur Zeit der Aufnahme das Ministerium für Kultus und Unterricht. Vgl. Dürigl, Wien auf alten Photographien, Wien 1981, Bild 1 und 32.

      [Bookseller: Georg Fritsch Antiquariat]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Index Testaceologicus, an illustrated catalogue of British and foreign shells, containing about 2800 figures accurately coloured after nature. A new and entirely revised edition, with ancient and modern appellations, synonyms, localities, etc. by Sylvanus Hanley.

      1856. London, Willis and Sotheran, 1856. Royal-8vo (245 x 155mm). pp. xx, 234, with 46 fine handcoloured engraved plates. Contemporary green half morocco, spine with gilt shell ornaments and lettering, gilt topedges. The very much enlarged edition of this popular manual, which was first published in 1818. Nissen ZBI, 4459..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Rechnung über des Schiffes "Göttingen" Verdienst, sammt meinem Debet und Credit zum Schiffe vom 1ten July 1856 in Plymouth. - [Rechnungsbuch des Frachtseglers "Göttingen - 1856 bis 1863]. -

      1856-1863,. Manuskript, 26 Blatt auf rot regliertem Blaupapier, 3 Bll., einige herausgetrennte Blätter, HLn.-Kladde, marmorierte Deckel, 31,5 x 20 cm. Rechnungsbuch des 1855 von der "Harburger Rhederei" gebauten Schiffes "Göttingen" unter Kapitän Gerling auf einem Blankobuch der englischen Firma "R. White Stevens" in Plymouth (mit nautischen Tabellen als Vorsatz vorne). Die erste im Rechnungsbuch festgehaltene Reise der 154 Schiffslasten fassenden "Göttingen" ging von Plymouth nach Bombay, dann nach Cochin und über einige Zwischenhäfen zurück nach Hamburg. Weitere Reisen führten u.a. nach Melbourne und nach Valparaiso. Festgehalten sind auch die Ausgaben für eine Reparatur in Rio de Janeiro, wo die "Göttingen" 1860 nach einer Havarie verbracht wurde. Der letzte Eintrag stammt vom November 1863. - Zum Baujahr der Göttingen: Hamburger Handel 1856, 23. Die im Rechnungsbuch festgehaltenen Fahrten von Bombay nach Hamburg und von Antwerpen nach Valparaiso (mit Ansteuerung des Nothafens Rio de Janeiro) fanden in zwei Seegerichtsverhandlungen ihren Niederschlag, in denen es um die Berechnung von Frachtvolumina und die Abrechnung von Bodmereibriefen ging (Sammlung von seerechtlichen Erkenntnissen 1861, 359ff; 1864, 462ff. und 1866, 680f. --- Den Aufzeichnungen der "Göttingen" folgen auf drei Blättern kaufmännische Notizen in sehr enger Kurrentschrift aus dem Jahr 1926 [sic]. --- Etwas berieben und bestoßen, etwas angerändert, etwas fleckig. Die Bindung gelockert, ein Blatt (das letzte Blatt der ursprünglichen Aufzeichnungen) lose. Sonst und insgesamt ordentliches Exemplar..

      [Bookseller: Antiquariat Tautenhahn]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Ganze der Angelfischerei und ihrer Geheimnisse, oder vollständige Anleitung die Angelfischerei mit dem glücklichsten Erfolge zu betreiben, die Fische durch Lockspeise aus der Ferne herbeizulocken, sie mit passendem Köder an der Angel oder... - ...nebst Belehrungen über die Teichfischerei, Fischkalender oder Uebersicht monatlicher Betriebe, über die Laichzeit, Aufbewahrung und Versendung der Fische, Enthüllung der Fischfang-Geheimnisse und Anfertigung des sogenannten englischen Grases, wie auch Krebse auf belustigende Weise zu fangen. Nach Prüfung der englischen,.... begründet und herausgegeben von einem rheinischen Dillitannten.

      Quedlinburg, Ernstsche Buchhandlung, 1856.. 5. sehr verbesserte und vermehrte Auflage. XV, 246, 3 Bl.; das Frontispiz zeigt den Angler beim Auffischen eines Fisches, dabei hält er Angel und Angelnetz in seinen Händen. Diese schönen Illustrationen in Federlithographie sind zusätzlich ausgeschmückt mit Darstellungen verschiedener Angelgerätschaften und der Teichwirtschaft. 8°, HLwd.d.Z.. Einband etwas berieben, minimal fleckig, ansonst guter und sauberer Zustand,

      [Bookseller: Antiquariat Deinbacher]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "First footsteps in east Africa; or, an exploration of Harar"

      London: "Longman, Brown [et al.]", 1856. London: "Longman, Brown [et al.]". 1856. "First edition, 8vo, pp. xl, [2], 648, 24 (ads); 4 hand-colored lithographs, 2 maps; original red cloth lettered in gilt on spine; good and sound. This is the second issue binding; the first was in violet cloth. Penzer, p. 60-63; Casada 35: ""Deal's with Burton's initial attempt to approach the Nile's sources."""

      [Bookseller: Rulon-Miller Books]
 42.   Check availability:     Biblio     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.