The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1850

        Gesammelte Schriften, herausgegeben von Ludwig Häusser. Erster Theil - Zweiter Theil - Dritter Theil

      Stuttgart und Tübingen, J.G. Cotta'scher Verlag 1850 - Drei Teile in einem dicken Band in 8vo; VI, (4), 412 Seiten; (4), 468 Seiten; (2) blank, XLVIII, 413, (3) Seiten; Halbleder der Zeit über marmorierten Deckeln, etwas Rückenvergoldung und gold geprägter Rückentitel, Rücken fachmännisch unterlegt, Ecken etwas bestossen, marmorierte Vorsätze, Exlibris auf Vorderdeckel verso, Titel von Teil I mit verblasstem Namenszug, Schnitt angestaubt bzw. gebräunt, innen im äußeren Rand leicht gebräunt, sonst sauberes insgesamt gutes Exemplar. Erste Ausgabe der unvollendet gebliebenen Werksausgabe von Fr. List (1789-1846). Die vollständige Ausgabe der Schriften, Reden, Briefe erschien erst 1927-35 in 10 Bänden. List war einer der ersten und heftigsten Kritiker der klassischen Schule. Für ihn war globaler Freihandel ein Ideal, das nur in sehr ferner Zukunft erreicht werden könnte. Entscheidend sei, dass jede Nation erst einmal die Entwicklung ihrer eigenen Industrien durch Einfuhrzölle oder Importverbote fördern sollte. Goldsmiths 36757, Menger Sp. 85, Sauer 5/1968: 1879 [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Dieter Stecher]
 1.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        REYES CONTEMPORANEOS

      - REYES CONTEMPORANEOS. Biografías de todos los soberanos y príncipes reinantes harta el año de 1850. Obra escrita por varios literatos, y adornada con retratos de cuerpo entero de todos los reyes, reinas consortes y príncipes herederos de las diferentes monarquías. Madrid, Imprenta de la Publicidad a cargo de M. Rivadeneyra, 1851 - 1854; 3 tomos en folio pasta española de época y holandesa época para el tercer tomo, 1º, 496 pp. - 2 h. 19 láminas. 2º, 2 h. - 583 pp. - 2 h. 17 láminas. 3º, 2 h. 670 pp. - 2 h. 25 láminas ( de 31.) Falta el cuadernillo 40 (páginas 313 a 320.) Todos los tomos con viñetas grabadas al comienzo de cada capítulo y texto enmarcado. Palau nº 265382.

      [Bookseller: LIBRERIA ANTICUARIA SANZ]
 2.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        CARTA TOPOGRAFICA DELLA PROVINCIA DI PAVIA. A Sua Eccellenza il Conte di Hartig, Governatore della Lombardia...

      Rara e bellissima carta topografica, telata in b.n. e coi confini colorati a mano (cm. 64,6 x 77,6), relativa alla provincia di Pavia; nell?angolo inferiore sinistro è riportata la ?pianta della R. Città di Pavia nel rapporto di 1 a 10.000 m.? E? contenuta in un astuccio coevo (cm. 22 x 16,3). Molto ben conservata.

      [Bookseller: Libreria Antiquaria Malavasi]
 3.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Les Francais sous Louis XIV & Louis XV.

      . Paris: Challamel c. 1850. With numerous plates and textual vignettes by Tony Johanno, Th. Fragonard, Gavarni Ch. Jacques, Ch. Marville and Emile Wattier. 316 pp. Contemporary halfleather richly gilt on spine; foxed throughout. Name on flyleaf..

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Renoncule Giroflee". Hahnenfuß und Levkojen in einem kleinen hübschen Sträußchen.

      . Altkolorierter Kupferstich in Crayonmanier von Marchand nach Vidal bei Tessari, Paris, um 1850, 31 x 23,5 cm.. Darstellung in feinem Kolorit und dekorativem Rahmen.

      [Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        An Illustrated Thai Manuscript, 19th Century or Earlier (Unique 3)

      Unknown, 1850-01-01. Hardcover. Acceptable. THAI ILLUSTRATED MANUSCRIPT, 19th Century or earlier. Unknown date. 22' x 5'. 192 pages. Rectangular form, with folding leaves, containing a hand written Buddhist manuscript in black ink on paper with widely spaced lines with narrative paintings in gouache. Wear with some loss to outer cover. Partial split to some leaves. Unique. Thai language. PROVENANCE: Estate of Konrad and Sarah M. Bekker, Arlington, VA. Acquired in the 1950s and 1960s. This is an oversized or heavy book that requires additional postage for international delivery outside of Canada and the US.

      [Bookseller: SequiturBooks]
 6.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        1850 THE COMPLETE WORKS OF WILLIAM SHAKESPEARE 3VOLUME FOLIO SET FINE GOLD/LEATHER ILLUSTRATED ROMEO AND JULIET $$

      TRAGEDIES, COMEDIES, HISTORIESOF WILLIAM SHAKESPEARE    N.D. Circa 1850/60; William Shakespeare, J.O. Halliwell, Others; London Printing and Publishing Co. Ltd.; Full Leather; Illustrated; w8"xh11.2"; 554, 574, 590 Pages; Rare!!!Great For any Fan of the Famous Author or Collector. Great Gift Idea; Complete in Three Volumes!!!  Attributes:  Three Brilliant, sleek full leather cover designs with ornate gold floral boards, stamped centerpieces to both sides, ornate gold floral bindings, gold gilding to cover/inner cover edges, marble end pages, gold page edges, with three great frontispieces and vignette title pages, and lots of Excellent Illustrations throughout of famous actors of the day, and all of His Legendary Classics; Nice Sizes!!!  Some Contents Included:  1589 (estimated) The Two Gentlemen of Verona. 1589 (estimated) The Comedy of Errors. I590-1595 (estimated) King John. 1590 (estimated) Henry VI, Part One. 1591 (estimated)Titus Andronicus. 1592 Henry VI, Part Two. 1592-1593 (Estimated) Henry VI, Part Three. 1593 (Estimated) The Taming of the Shrew. 1593 (Estimated) Richard III. 1594 (Estimated) Love?s Labour?s Lost. 1594 (Estimated) Romeo and Juliet. 1595 (Estimated) A Midsummer-Night?s Dream. 1595 Richard II. 1596 The Merchant of Venice. 1596 Henry IV, Part One.1597 The Merry Wives of Windsor. 1597 Henry IV, Part Two. 1598 Much Ado About Nothing. 1599 Henry V. 1599 As You Like It. 1599 Julius Caesar. 1600 (Estimated) Troilus and Cressida. 1600 Hamlet. 1601 Twelfth Night Or What You Will. 1602 (Estimated) All?s Well That Ends Well. 1603 (Estimated) Othello. 1603 Measure for Measure. 1604 (Estimated) Timon of Athens. 1605 King Lear. 1606 Macbeth. 1607 Pericles. 1608 Coriolanus. 1608 Antony and Cleopatra. 1609 Cymbeline. 1609 The Winter?s Tale. 1610 The Tempest. 1611 (estimated) The Two Noble Kinsmen. 1613 Henry VIII.  Background:  William Shakespeare (26 April 1564 ?" 23 April 1616) was an English poet, playwright, and actor, widely regarded as the greatest writer in the English language and the world's pre-eminent dramatist. He is often called England's national poet and the "Bard of Avon". His extant works, including some collaborations, consist of about 38 plays, 154 sonnets, two long narrative poems, and a few other verses, the authorship of some of which is uncertain. His plays have been translated into every major living language and are performed more often than those of any other playwright.   Condition:  Conditions are Good+/Very Good. Some wear to edges, little color over hinges/near edges, little glue to a few hinges, hinges holding well but would handle with care, some blemishing to plates, text pages are very good, text blocks are very good for around 160 years old!!!

      [Bookseller: Roga Books]
 7.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Album von Dresden. (Deckeltitel)

      Dresden, E. Müller, ca. 1850.. 20 lithograph. Tafeln von Arldt, Riedel, Williard und Gille. Lwd. d. Zt. 29 x 20 cm. Mit hübschen Ansichten aus Dresden und Umgebung. - Rücken alt mit passendem Leinenstreifen überzogen. Die Tafeln meist unten außerhalb der Darstellung mit Feuchtrand, tls. etwas stockfleckig, wenige Tafeln stärker betroffen.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Das königliche Palais mit der Ansicht nach dem Schlosse, in Berlin.

      Riedel ca. 1850., Nürnberg - Gerahmt, hinter Glas. Original Berliner Leiste. Das Bild zeigt eine Straßenszene mit Spaziergängern, Pferd und Kutsche. Siehe Photo. Handkolorierter Kupferstich. 31 x 38 cm

      [Bookseller: BerlinAntiquariat, Karl-Heinz Than]
 9.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Album von Dresden. (Deckeltitel).

      Dresden, E. Müller, ca. 1850. - 20 lithograph. Tafeln von Arldt, Riedel, Williard und Gille. Lwd. d. Zt. 29 x 20 cm. Mit hübschen Ansichten aus Dresden und Umgebung. - Rücken alt mit passendem Leinenstreifen überzogen. Die Tafeln meist unten außerhalb der Darstellung mit Feuchtrand, tls. etwas stockfleckig, wenige Tafeln stärker betroffen. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 10.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Nachgelassene Schriften.

      Frankfurt, Sauerländer, 1850.. 8°. 2 Bll., 302 SS. Halb-Leinen d. Zt.. Brieger 266. Erste Ausgabe, vom Bruder Ludwig Büchner besorgt, der aus Furcht vor Repressalien etliche Texte nicht, oder nur zum Teil wiedergibt. "... Von dem Landboten konnten wir nur den kleinsten Teil wiedergeben... würde noch heutzutage Staatsverbrechen involvieren" (S. 50). Enthält (meist erstmals vollständig): Biographie, Danton's Tod, Leonce und Lena, lenz, Briefe, Probevorlesungen in Zürich und Der Hessische Landbote, erste Botschaft. - Selten, da offenbar in nur wenigen Hundert Exemplaren gedruckt. Hier, wie meist, ohne das zusätzliche Anzeigenblatt am Ende. - Gut erhalten, kaum gebräunt, Einband berieben, am hinteren Deckel Bezug etwas abgeschabt. Titel mit kleinem Besitzstempel "Dr. Jur. Textor. Frankfurt a.M." - möglicherweise aus der berühmten Frankfurter Familie Textor, die mit Goethe verwandt war.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        To Seekers of the Kingdom of God

      [Edinburgh], [1850]. 4pp. Octavo [22 cm] This work has not been sewn. Minor age toning. We are able to locate four institutional copies. Rare. According to Crawley "Dunn notes in his diary that he composed 'To Seekers of the Kingdom of God' on June 28 and 29 - midway through his stay in Edinburgh, about seven months before he left Great Britain to return to America. A proselytizing tract intended to convince the unconverted of the validity of the Mormon message, it consists largely of biblical quotations leading to the conclusion on the fourth page that Jesus is the king of the kingdom heaven, that Apostles are the officers of the kingdom and the gospel is its laws, that this gospel is faith, repentance, baptism by immersion for the remission of sins, and the laying on of hands for the gift of the Holy Ghost, and that miraculous signs follow those who have obeyed the gospel. Nowhere does this tract mention the Latter-day Saints; one knows it is a Mormon piece only because of Dunn's name at the end." Crawley 497. Flake/Draper 3045.

      [Bookseller: Ken Sanders Rare Books, ABAA]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "Uslar von der Sud=Seite". Hübsche Gesamtansicht mit Blick über Getreidefelder auf die Stadt, im Vordergrund Bauern bei der Ernte und Spaziergänger.

      . Altkolorierte Lithographie, "Lith. v. Frd. Hoyer", um 1850, 42,5 x 58 cm.. Die sehr gefällige Ansicht in einem prächtigen Altkolorit. - Insgesamt gleichmäßig leicht gebräunt, an wenigen Stellen ist das Altkolorit etwas oxydiert. Selten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        [Sachsen, Sächsische Schweiz, Elbsandsteingebirge, Winterberg]. Das Gasthaus auf dem Großen Winterberg. Ansicht des 1848 im Schweizer Stil errichteten Gasthauses auf dem Großen Winterberg, noch vor der Errichtung des Seitenflügels, aber bereits nach Eröffnung des befestigten Vorplatzes. Mit reicher figürlicher Staffage im Vordergrund

      E. H. Schroeder, Berlin, um 1850.. Altkolorierte und gehöhte Lithographie (Gouachekolorit), ca. 24,5 x 15,5 cm, an der linken rückseitigen Kante alt montiert auf getöntem Trägerblatt (29 x 22 cm) mit mehreren federgezeichneten Einfassungslinien. Vorzüglich erhalten. Zum Künstler Lütke (1801 Berlin - 1850) vgl. Thieme-Becker XXIII, p. 452.

      [Bookseller: Antiquariat Stefan Wulf]
 14.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Twenty Poems

      [Printed by William Clowes for Maurice Buxton Forman]. First edition, one of 25 numbered copies; this is number 14.. Fine copy, enclosed in a cloth chemise and quarter morocco slipcase.. Collie 55; and see John Collins, The Two Forgers, page 197; and Collins and Nicholas Barker, A Sequel to an Inquiry, page 187. 8vo, original white buckram, gilt lettering, untrimmed. Unopened. Twenty poems culled from Household Words, 1850-1856, collected and reprinted here for the first time in book form - albeit a piracy with an ?unrevealing imprint? (Collins), almost certainly compiled by the son of H. Buxton Forman and published just after Meredith's death. Although it falls beneath the cloud of Buxton-Forman/Wise Inc., Twenty Poems is nonetheless a legitimate first edition and unlike some of their other publications, the limitation of 25 copies may actually be relied upon (well, almost).

      [Bookseller: The Brick Row Book Shop]
 15.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Anklag-Akte, errichtet durch die K. General-Staatsprokuratur der Pfalz, nebst Urtheil der Anklagekammer des k. Appellationsgerichtes der Pfalz in Zweibrücken vom 29. Juni 1850, in der Untersuchung gegen Martin Reichard, entlassener Notär in Speyer, und 332 Consorten, wegen bewaffneter Rebellion gegen die bewaffnete Macht, Hoch- und Staatsverraths &c.,

      Zweibrücken, Ritter, 1850 - 26 x 21,5 cm. VIII, 125 S.; 1 Bl., 295 Seiten. *Stammhammer II, 272. - Erste Ausgabe. Umfassende Dokumentation zu Vorgeschichte und Verlauf des im Mai 1849 ausgebrochenen Pfälzer Aufstands gegen die bayerische Regierung und für eine pfälzische Reichsunmittelbarkeit. Martin Reichard gehörte zu den maßgeblichen Betreibern des Aufstands und wurde in Abwesenheit zum Tod verurteilt. Reichard war zuvor als engagierter Demokrat 1848 in die Frankfurter Nationalversammlung und 1849 zum Präsidenten und Kriegsminister der Provisorischen Regierung der Pfalz gewählt worden. Nach der gewaltsamen Niederschlagung des Aufstandes durch die preußische Armee konnte Reichard noch rechtzeitig in die Schweiz fliehen und schließlich nach Amerika auswandern, wo er bis zu seinem Tod 1872 ein Hotel betrieb. - Der erste Teil enthält auf 125 S. den "Auszug aus dem Register der Urtheile des kgl Appelationsgerichtes Zweibrücken", der zweite Teil mit 295 Seiten die eigentliche Anklageschrift "Anklage-Akt". - Beiliegt die Urteilsschrift nebst Nachtrag (zus. 28 Seiten) "Im Namen seiner Majestät des Königs von Bayern", die am Schluß auf den 17. Dezember 1850 datiert und gezeichnet ist von einem L. Schmitt, erster Staatsprokurator. - Der "Pfälzer Aufstand" (2. Mai bis 19. Juni 1849) entstand als demokratische Bewegung in der Pfalz, nachdem der Bayerische König die Deutsche Verfassung der Paulskirche abgelehnt hatte und die Gültigkeit der ersten deutschen bürgerlichen Grundrechte für Bayern verneinte. Aus einem Treffen von 12000 Bürgern der demokratischen Volksvereine der Pfalz beschloss die Volksversammlung eine provisorische Regierung auf der rechtlichen Grundlage der Frankfurter Reichsversammlung. Es entstand eine provisorische Regierung mit dem Ziel einer faktischen Loslösung der Rheinpfalz von der bayerischen Herrschaft. - Die in dem Massenprozess Verurteilten wurden in dem Prozeß wegen Hochverrats verurteilt und in der Urteilsschrift als Terroristen bezeichnet - heute gelten sie als mutige Helden und Vorkämpfer der Demokratie. Die Gerichtsbarkeit definiert aber bis heute auch in den sog. demokratischen Staaten den politischen Kampf um bürgerliche Rechte und Freiheit zumeist im kriminalisierenden Sinne des herrschenden Machtapparates. Daran hat sich bis heute im Grundsatz nichts verändert. Die aktuellen Bestrebungen des herrschenden Machtapparates in Deutschland, das Grundgesetz dahingehend zu ändern, dass die Armee (auch ohne Rücksprache mit dem Kabinett) u.a. auch bei "Unruhen" im Innern eingesetzt werden kann, zeigen anschaulich dessen Demokratieverständnis. (Wie würde dann nach den Schreckensbildern von Stuttgart21 wohl ein "München21" mit Einsatz der Armee ausgehen?). - Innendeckel mit Exlibris, Titelblatt mit radiertem Stempel (dort hinterlegt). Insgesamt sauberes und gut erhaltenes Exemplar des sehr seltenen Werkes. Sprache: de Gewicht in Gramm: 1200 Marmorierter Pappband der Zeit mit Rückenschild (Kanten leicht berieben). [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 16.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Anklag-Akte, errichtet durch die K. General-Staatsprokuratur der Pfalz, nebst Urtheil der Anklagekammer des k. Appellationsgerichtes der Pfalz in Zweibrücken vom 29. Juni 1850, in der Untersuchung gegen Martin Reichard, entlassener Notär in Speyer, und 332 Consorten, wegen bewaffneter Rebellion gegen die bewaffnete Macht, Hoch- und Staatsverraths &c.

      Zweibrücken, Ritter, 1850.. 26 x 21,5 cm. VIII, 125 S. + 1 Bl., 295 Seiten. Marmorierter Pappband der Zeit mit Rückenschild (Kanten leicht berieben).. *Stammhammer II, 272. - Erste Ausgabe. Umfassende Dokumentation zu Vorgeschichte und Verlauf des im Mai 1849 ausgebrochenen Pfälzer Aufstands gegen die bayerische Regierung und für eine pfälzische Reichsunmittelbarkeit. Martin Reichard gehörte zu den maßgeblichen Betreibern des Aufstands und wurde in Abwesenheit zum Tod verurteilt. Reichard war zuvor als engagierter Demokrat 1848 in die Frankfurter Nationalversammlung und 1849 zum Präsidenten und Kriegsminister der Provisorischen Regierung der Pfalz gewählt worden. Nach der gewaltsamen Niederschlagung des Aufstandes durch die preußische Armee konnte Reichard noch rechtzeitig in die Schweiz fliehen und schließlich nach Amerika auswandern, wo er bis zu seinem Tod 1872 ein Hotel betrieb. - Der erste Teil enthält auf 125 S. den "Auszug aus dem Register der Urtheile des kgl Appelationsgerichtes Zweibrücken", der zweite Teil mit 295 Seiten die eigentliche Anklageschrift "Anklage-Akt". - Beiliegt die Urteilsschrift nebst Nachtrag (zus. 28 Seiten) "Im Namen seiner Majestät des Königs von Bayern", die am Schluß auf den 17. Dezember 1850 datiert und gezeichnet ist von einem L. Schmitt, erster Staatsprokurator. - Der "Pfälzer Aufstand" (2. Mai bis 19. Juni 1849) entstand als demokratische Bewegung in der Pfalz, nachdem der Bayerische König die Deutsche Verfassung der Paulskirche abgelehnt hatte und die Gültigkeit der ersten deutschen bürgerlichen Grundrechte für Bayern verneinte. Aus einem Treffen von 12000 Bürgern der demokratischen Volksvereine der Pfalz beschloss die Volksversammlung eine provisorische Regierung auf der rechtlichen Grundlage der Frankfurter Reichsversammlung. Es entstand eine provisorische Regierung mit dem Ziel einer faktischen Loslösung der Rheinpfalz von der bayerischen Herrschaft. - Die in dem Massenprozess Verurteilten wurden in dem Prozeß wegen Hochverrats verurteilt und in der Urteilsschrift als Terroristen bezeichnet - heute gelten sie als mutige Helden und Vorkämpfer der Demokratie. Die Gerichtsbarkeit definiert aber bis heute auch in den sog. demokratischen Staaten den politischen Kampf um bürgerliche Rechte und Freiheit zumeist im kriminalisierenden Sinne des herrschenden Machtapparates. Daran hat sich bis heute im Grundsatz nichts verändert. Die aktuellen Bestrebungen des herrschenden Machtapparates in Deutschland, das Grundgesetz dahingehend zu ändern, dass die Armee (auch ohne Rücksprache mit dem Kabinett) u.a. auch bei "Unruhen" im Innern eingesetzt werden kann, zeigen anschaulich dessen Demokratieverständnis. (Wie würde dann nach den Schreckensbildern von Stuttgart21 wohl ein "München21" mit Einsatz der Armee ausgehen?). - Innendeckel mit Exlibris, Titelblatt mit radiertem Stempel (dort hinterlegt). Insgesamt sauberes und gut erhaltenes Exemplar des sehr seltenen Werkes.

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Anklag-Akte, errichtet durch die K. General-Staatsprokuratur der Pfalz, nebst Urtheil der Anklagekammer des k. Appellationsgerichtes der Pfalz in Zweibrücken vom 29. Juni 1850, in der Untersuchung gegen Martin Reichard, entlassener Notär in Speyer, und 332 Consorten, wegen bewaffneter Rebellion gegen die bewaffnete Macht, Hoch- und Staatsverraths &c.,

      Zweibrücken, Ritter, 1850 - 26 x 21,5 cm. 295 Seiten. *Stammhammer II, 272. - Erste Ausgabe. Umfassende Dokumentation zu Vorgeschichte und Verlauf des im Mai 1849 ausgebrochenen Pfälzer Aufstands gegen die bayerische Regierung und für eine pfälzische Reichsunmittelbarkeit. Martin Reichard gehörte zu den maßgeblichen Betreibern des Aufstands und wurde in Abwesenheit zum Tod verurteilt. Reichard war zuvor als engagierter Demokrat 1848 in die Frankfurter Nationalversammlung und 1849 zum Präsidenten und Kriegsminister der Provisorischen Regierung der Pfalz gewählt worden. Nach der gewaltsamen Niederschlagung des Aufstandes durch die preußische Armee konnte Reichard noch rechtzeitig in die Schweiz fliehen und schließlich nach Amerika auswandern, wo er bis zu seinem Tod 1872 ein Hotel betrieb. - Es erschien auch noch ein anderer Teio mit 125 S., welcher den "Auszug aus dem Register der Urtheile des kgl Appelationsgerichtes Zweibrücken" enthielt, der vorliegende Teil mit 295 Seiten ist die eigentliche Anklageschrift "Anklage-Akt". - Der "Pfälzer Aufstand" (2. Mai bis 19. Juni 1849) entstand als demokratische Bewegung in der Pfalz, nachdem der Bayerische König die Deutsche Verfassung der Paulskirche abgelehnt hatte und die Gültigkeit der ersten deutschen bürgerlichen Grundrechte für Bayern verneinte. Aus einem Treffen von 12000 Bürgern der demokratischen Volksvereine der Pfalz beschloss die Volksversammlung eine provisorische Regierung auf der rechtlichen Grundlage der Frankfurter Reichsversammlung. Es entstand eine provisorische Regierung mit dem Ziel einer faktischen Loslösung der Rheinpfalz von der bayerischen Herrschaft. - Oberrand teils mit ganz leichten Feuchtigkeitsrändern, insgesamt sauber und recht gut erhalten. Sprache: de Gewicht in Gramm: 800 [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Antiquariat Braun]
 18.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Thier-Studien. In Kupfer gestochen. Original-Abzüge um 1800.

      Stuttgart, E. Fischhaber, um 1850.. Groß-4to (ca. 33 : 27 cm). 8 Bl. Radierungen. Lose und unbeschnitten im originalen Papierumschlag mit gedrucktemTitelschild.. Die Schweizer Lips (1758-1817) und Schellenberg (1740-1806) schufen die Mehrzahl der Stiche zu Lavaters "Physiognomischen Fragmenten", Schellenberg trat vor allem als naturgeschichtlicher Illustrator hervor. Die vorliegenden Blätter wurden offenbar aus einem Konvolut zeitgenössischer Abzüge durch den ab Mitte des 19. Jahrhunderts in Stuttgart tätigen Kunstverlag von Eduard Fischhaber vertrieben. Die Folge ist für uns derzeit virtuell nicht nachweisbar, ein einziger bibliographischer Eintrag fand sich bei F. C. Lonchamp, Manuel du Bibliophile Suisse, 1922, p. 153, no. 818. Lonchamp beschreibt ebenfalls ein Exemplar von acht Radierungen mit zusammen 48 Einzeldarstellungen. Wir zählen 57 Figuren, Fischhaber scheint seine Folgen unterschiedlich ausgestattet zu haben. - Sechs Radierungen sind in der Platte signiert, zwei müssen zugewiesen werden, eine einzige istbezeichnet: der prächtige Kopf des "Gold Adler" von Schellenberg. Von ihm ferner ein Blatt mit 17 Vogelköpfen, zwei Blatt Kopfstudien von Rindern, Gemsen, Hirschen, Rehen, Hasen und Hamstern (eines unsigniert), sowie vier Löwenstudien auf einer Platte. Lips ist mit Hunde- und Pferdeköpfen (zwei Blatt, eines unsigniert) vertreten. - Vier Blatt etwas stockfleckig, in den breiten Rändern stärker.

      [Bookseller: Antiquariat Müller & Draheim GbR]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Friedrich II., der Große (Berlin 24. 01. 1712 - 17. 08. 1786 in Potsdam). König von Preussen. Tafelrunde Friedrich des Grossen in Sanssouci, "Friedrich II in Sanssouci (1750)..".

      . Schabkunstblatt a.a. China v. Fritz Werner n. Adolph Menzel b. C.G. Lüderitz in Berlin, um 1850, 56 x 47 (H) Blattgr.: 88,5 x 74cm. Friedrich der Große hinten in der Mitte, links von ihm Voltaire. Weitere Anwesende im Marmorsaal des Schlosses Sanssouci sind Graf Algarotti (im Gespräch mit dem gegenübersitzenden Voltaire), Marschall Georg Keith, General von Stille, Marquis d'Argens, Feldmarschall James Keith, Graf Rothenburg und La Mettrie. - Ohne den gedruckten Titel auf dem Untersatzkarton. Unten links: Gemalt von A. Menzel - Unten rechts: Gez. u. gest. von F. Werner. Unterer Rand 1,5, sonst mit 1 cm Rand. Verso mit Resten alter Montierung. Minimal fleckig im breiten Rand. - - Mit einem Blindstempel unten links (Rud. Schuster, Berlin). - Nuancenreiches, sehr schönes Blatt. - Selten. Th./B. XXXV, S. 407; vgl. Kat. "Friedrich II. und die Kunst", Potsdam-Sanssouci, 1986, Nr. III. 12.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        COLLEZIONE DI QUARANTA SACRE CEREMONIE USATE PRINCIPALMENTE IN ROMA Incise a mezza macchia finita dal Prof. L. Barocci romano.

      Roma, Brognoli, (1850). Album oblungo (mm. 354x494), mz. pelle coeva (lievi abras.), pp.nn. 4 (frontespizio e indice), con una bellissima raccolta di 40 tavv., disegnate da valenti artisti ed incise da Luigi Barocci su carta China (mm. 230x294) e applic. al foglio. Ogni tav. è preceduta da un testo descrittivo, di monsignor Francesco de?' conti Fabi Montani. Vi sono illustrate le molteplici feste religiose che si tenevano in Roma per celebrare i sacramenti, quindi le più ?"belle ed importanti cerimonie nei riti greco ed armeno, e altre eseguite dal Sommo Pontefice stesso, incominciando collo scruttinio in cui i cardinali lo eleggono, ecc., sicchè tutte insieme ben valgono a ritrarre l?'indole religiosa della capitale del Cristianesimo?". Con qualche fiorit. marginale ma tavv. incise ben conservate.

      [Bookseller: Libreria Malavasi sas]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Personal History of David Copperfield

      London: Bradbury and Evans, 1850 Illustrated by Hablot Knight Browne (published under the pseudonym Phiz). First edition, with nearly all of the issue points called for by Smith. Publisher's green cloth, boards stamped in blind, spine lettered in gilt, variant yellow coated endpapers with advertisements. Near fine, with some light wear and rubbing to the extremities, minor toning to the spine, faint vertical crease to the spine, a hint of fraying to the spine ends, spine starting inside the covers, but still very sturdy binding, former owner's bookplate to the front pastedown, minor spotting to the plates, otherwise bright and clean interior. Overall, a bright and pleasing copy, free of any repairs or restoration. Smith I, 9. Housed in a custom brown slipcase with brown morocco spine lettered in gilt by J. Macdonald Co., with matching chemise. The Personal History of David Copperfield was the author's eighth novel, originally published serially in nineteen monthly installments in a total of twenty parts (one double issue) from May 1849 - November 1850. The novel follows the life of David Copperfield from youth to adulthood, the events of which are said to mirror those of Dickens' own life, leading some to refer to the text as pseudo-autobiographical. Regardless of whether or not he intended this similarity, Dickens definitely showed an unusual attachment to David Copperfield, claiming, "Of all my books, I like this the best… like many fond parents I have in my heart of hearts a favorite child. And his name is David Copperfield." This copy includes the forty illustrations, including a frontispiece and vignette title page, by H. K. Browne, who had also designed the cover illustrations for the serialized story. All but three of the illustrations, which include one dark plate with high black-and-white contrast and twenty-one horizontal illustrations, are clearly signed by the illustrator's pseudonym Phiz. David Copperfield is the second Dickens novel in which Browne uses the dark plate and horizontal illustration techniques.. Illus. by Browne, Hablot Knight. 1st Edition. Hard Cover. Near Fine.

      [Bookseller: B & B Rare Books, Ltd., ABAA]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Chalcophasis Sclateri. Sclater's Monaul.

      Walter - 83 1850 - Original hand-coloured lithograph. Dimensions: 385 by 560mm. (15.25 by 22 inches). From the "Birds of Asia"

      [Bookseller: Shapero Rare Books]
 23.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        [Binding, Fine- Tout] Sir Roger de Coverley

      London: Longman, Green and Longmans, 1850. First edition thus. Ornate full red crushed morocco binding by Tout [printed pallet on free endsheet] with all-over intricate gilt designs on spine, covers attractively gilt with ruling and floral motifs, gilt dentelles, superb patterned doublures and endsheets. 227pp. Engravings by Thompson with designs by Fred, Taylor. TEG. Slight and unobstrusive stain lower corner, else fine.

      [Bookseller: Nudelman Rare Books]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        GRAVURE ORIGINALE AVANT LA LETTRE : "LE JARDIN DES PLANTES NANTES" PAR EUGENE CICERI (Charpentier Imprimeur)

      1850 - Gravures Une lithographie Originale en couleurs avant la lettre, Format : 35 centimètres de haut par 48 centimètres de large, sur papier blanc, noté en bas à droite à la main par Eugène Cicéri à la mine de plomb : ".Bon à Tirer pour le jaune.signé CICERI." sans date (1850 Charpentier Nantes Imprimeur Editeur) SUPERBE.UNIQUE.en trés bon état (very good condition). [Attributes: Signed Copy]

      [Bookseller: Librairie Guimard]
 25.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Miscellaneous Works of Henry C. Carey (1850-1868)

      Philadelphia: Henry Carey Baird. (1850-1868). First. Thick octavo. Dark green cloth boards. Volume title page (no date) and 15 pamphlets and longer works published individually from 1850 through 1868, each work with separate pagination and 13 with separate title pages and imprints. A scarce, early collected edition of Carey's influential works on American finance and trade, slavery, and Reconstruction. Carey was a leading economist of the American School and one of the founding fathers of American social science. Ex-library copy with spine letters, bookplate, number stamp, and small ink stamp on the first title page only, else no other markings. A very good clean copy that includes: "The Harmony of Interests; Agricultural, Manufacturing, and Commercial." (Philadelphia: Henry Carey Baird, 1868), "Letters to the President, on the Foreign and Domestic Policy of the Union." (Philadelphia: M. Polock, 1857-1858), "Financial Crises: Their Causes and Effects." (Philadelphia: Henry Carey Baird, 1864), and "Reconstruction: Industrial, Financial, and Political. (Philadelphia: Collins, Printer, 1867). A full list of all 15 works is available. .

      [Bookseller: Between the Covers- Rare Books, Inc. ABA]
 26.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        St. Petersbourg - Fontanka.

      Daziaro Moscow c. 1850 - Hand-coloured lithograph (37 x 51.5 cm); left margin slightly chipped without affecting the image.

      [Bookseller: Shapero Rare Books]
 27.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Johann Christian von Senckenberg (Frankfurt/M. 28. 2. 1707 - 15. 11. 1772 Frankfurt/M.). Brustbild nach links auf einem Souvenirblatt,.

      . Lithographie v. Soldan Rohm n. L. Müller b. Vogel in Frankfurt a.M., um 1850, 66 x 50 (H). Huldigungsblatt für Johann Christian von Senckenberg von Soldan Rohm. Oben mittig ein Portrait von Senckenberg flankiert von 2 Ansichten des Spitalgebäudes. Im unteren Drittel 3 weitere Ansichten vom Museum (2) sowie des Anatomischen Theaters. Mittig kurze Beschreibung zum Leben Seckenbergs. Am unteren Rand Widmung von Rohm an die Stadt Frankfurt am Main.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Storia d?Algeri dal primo stabilimento de? Cartaginesi fino alle ultime guerre combattutevi ai giorni nostri dalle armi di Francia..., in 2 voll.

      Giuseppe Celli 1850/51 in 4° (cm 29,2x16,2), pp. 628, 651, m / pelle coeva con tit. e ricchi fregi in oro ai ds., sguardie colorate, testo incorniciato da fregio tip. ?Con una introduzione su i diversi sistemi di colonizzazione che precessero il conquisto francese?, volgarizzamento del dott. Anicio Bonucci. Importante studio storico e antropologico sul nord Africa di metà '800, con 76 (di 80) splendide tavv. litografiche fuori testo acquerellate a vivaci colori. Brunet VI, 28406. Rare fior. 407 / 29 414

      [Bookseller: Libreria Antiquaria La Fenice]
 29.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Report of a General Plan For the Promotion of Public and Personal Health, Devised, Prepared and Recommended By the Commissioners Appointed Under a Resolve of the Legislature of Massachuertts, Relating to a Sanitary Survey of the State

      Boston: Dutton and Wentworth , State Printers, 1850. Presented April 25, 1850. One of Two Thousand Copies Ordered to be Printed. 544pp, bound in half cloth and marbled paper, with binding and hinges tight. Complete with 2 folding maps [one showing the Course of Cholera in Boston in 1849], 5 engraved plates, and text illustrations. Ex-library, with marks being paper label on spine, small stamp on copyright page, occasional interior stamp, never was a library pocket. Cholera Map has small nick, other map has never been opened, foxing on two plates. ON THE DEVELOPMENT OF PUBLIC HEALTH, ESPECIALLY IN URBAN AREAS.. First Edition. Hard Cover. VERY GOOD ++. 8vo - over 7¾" - 9¾" tall.

      [Bookseller: Monroe Bridge Books, MARIAB Member]
 30.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Framed Clipped Signature

      1850. unbound. Gorgeous signature "Kit" Carson, on a 1 x 2.5-inch slip of lined paper, matted and framed in a simple brown wooden frame with two windows, to 12 x 9.25 inches, with the addition of an original 5 x 5-inch sepia cabinet photograph of Carson in civilian clothes. No place, no date. Circa 1850. Fine condition. American frontiersman, Indian fighter, and explorer who lived among and married into the Arapaho and Cheyenne tribes. He was hired by John C. Fremont as a guide (1842 - 1846), and led 'The Pathfinder' through much of California, Oregon, and The Great Basin. Brevetted a General, he is probably the only American to reach such a high military rank without being able to read or write, although he could sign his name.

      [Bookseller: Argosy Book Store]
 31.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Im Garten von Schloß Hohenschwangau stehend, die Linke ruht auf dem Kopf des Kronprinzen Ludwig, des späteren König Ludwig II., zu seiner Rechten sitzt Königin Marie, auf ihrem Schoß Prinz Otto, im Hintergrund eine Fontaine und Teilansicht des Schlosses.

      . Lithographie mit Tonplatte auf China von Woelffle nach E. Correns bei Piloty & Loehle, München, um 1850, 54 x 43 cm.. Vgl. Slg. Maillinger, Bd. III, Nr. 649. - Im breiten Rand leicht wellig, dort außen etwas angeschmutzt und hinterlegte Randeinrisse.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Chart of the Bay of San Pablo Straits of Carquines and part of the Bay of San Francisco California by ... Ringgold assisited by Simon F. Blunt ... Projected, constructed & drawn by Fred. D. Stuart ... assisted by A.H. Campbell

      Washington, D.C., 1850. Lithographic map, by C.B. Graham from Ringgold's survey. Sheet size: 31 1/8 x 21 5/16 inches. In good condition, on later backing paper with a number of small repaired marginal tears. Rare unfolded thick paper issue of this important early chart of San Francisco bay and its environs by the 'Gold Rush Surveyor' (A.F. Houston) This rare separately issued map sheet is one of the results of a series of surveys carried out under Cadwalader Ringgold's's leadership between August 1849 and June 1850. The California gold rush had brought home the fact that there was an urgent need for accurate charts of the route from the Golden Gate up river to Sacramento and beyond to the area around Sutter's Fort on the American River. The local government and business community moved quickly: the San Francisco newspaper Alta California (20 June 1849) noted that 'A subscription is on foot among our business men to survey and buoy the Suisun bay and the Sacramento river between the port and Sacramento city. Captain Ringgold, USN, has been employed to make the survey, and there is every prospect that it will be speedily accomplished' The results of the survey were published in Ringgold's A series of charts, with sailing directions, embracing surveys of the Farallones, entrance to the bay of San Francisco, bays of San Francisco and San Pablo, straits of Carquines and Suisun Bay, confluence and deltic branches of the Sacramento and San Joaquin Rivers and the Sacramento River (with the middle fork) to the American River, including the cities of Sacramento and Boston, State of California. (Washington: J.T. Towers, 1851), with the charts, folded and printed on thin paper. The present example is from the rare series of charts printed on thick paper, unfolded and intended for use on board the vessels wishing to make the hazardous journey up river to Sacramento. Cf. Alan Fraser Houston 'Cadwalader Ringgold, U.S. Navy' in California History , vol.79, Winter 2000; cf. Cowan (II), pp. 533-534; cf. Howes-Hartley R-301; cf. Kurutz 536c; cf. Rocq 11146; Rumsey 4658.001; cf. Sabin 71425; cf. Streeter Sale 2679.

      [Bookseller: Donald Heald Rare Books]
 33.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Konvolut Ansichten von Darmstadt in Stahlstich und Aquatinta.

      . Stst. u. Aquatinta, um 1850, Bildgrößen von 4 x 13 bis, 10,2 x 15,7. Das Konvolut enthält seltene Stiche von Darmstadt von unterschiedlichen Verlagen, so v. Lange (6x), Küchler, Becker und 2 ohne Verlagsangabe. Sie zeigen Gesamtansicht (2x), ein Souvenirblatt, Bahnhof, Hoftheater, Infanteriekaserne, Ochsengasse und aus der Umgebung: Carlshof, Mühltal und Burg Frankenstein.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hadamar von Chuenringen, oder die Gründung des Klosters Zwettl in Unterösterreich Ein histor. Gemälde aus dem Mittelalter vaterländischer Begebeheiten

      Wien/Bei Jacob Dirnböck, 1850.. 244 Halbleder. Halbledereinband, Titel mit der Hand auf dem Buchrücken geschrieben. Einige Aufkleber mit Nummern auf dem Einband. Einband bestossen und stärker berieben. Ersten zwei Seiten unten etwa 0,5 cm abgeschnitten aber ohne Textverlust. Durchgehend stockgelb und teilweise stärker Verschmutzung unten rechts wo man die Blätter umgeblättert hat. Einige Nummern in alte Hand auf einige Blätter. Sehr selten - Worldcat gibt 3 Kopien an aber alle nur die Ausgabe von 1840. Einzige Kopie in Europa ist in der Universitätsbibliothek Johann Christian Seckenberg

      [Bookseller: Versandantiquariat Liber Antiqua]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Jagdblätter. Mappe mit 10 Lithographien und einer signierten Federzeichnung.

      München, Hochwind, um 1850.. Bildgröße der Lithographien ca. 20 x 27 cm, breitrandig. Federzeichnung 20,6 x 15,8 cm, auf Karton montiert und dort signiert. Halbleinenmappe der Zeit mit Titelschild und Schließband.. Die Tafeln am Rand teils angestaubt bzw. etwas angeschmutzt. Eine Tafel am Rand beschnitten und auf getöntem Papier. - Die Zeichnung zeigt eine Landschaft mit Dorfkirche und Spaziergänger. Sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun GbR (Versa]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        1850 Las Aves de Cuba book with plates in original hand-colour Natural History very important book

      El Tiempo, Habana 1850 - Habana: Imprenta del Tiempo printed in 1850. Book complete with nice 20 lithographed plates with original hand-colour. First edition, and rare in any condition. "The first and only book of bird illustrations to be published in Cuba was 'Aves de la Isla de Cuba' by Spaniard Juan Lembeye. Lembeye lived in Cuba from the 1830s to the 1860s, and became interested in birds while he was there. His book was published in Havana in 1850. It became one of the best-known works on Cuban natural history; several of the illustrations were reproduced in cigar wrappings and in souvenir ceramic plates" (Historical Museum of Southern Florida). Many of the plates are direct copies of those published by John James Audubon in his "Birds of America" (1838-1844), however Lembeye's meticulous scientific notes are his own, and important for describing for the first time a number of new species native to Cuba, including the smallest bird in the world: the Bee-Hummingbird, or Zunzuncito Orthorthynchus Helenae. Sin duda es esta obra una de las mas importantes y bellas de la bibliografia Cubana, siendo esta obra cumbre del arte Cubano del siglo XIX, esta considerada una obra de gran calado y para su uso investigatorio dada la naturaleza cientifica de la obra misma. Considerada una de las obras mas raras de la cultura cubana, excasa y que presenta también una edición en blanco y negro, haciendo de esta a Color casí imposible de encontrar. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Miramar Rare Books Company]
 37.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        (Der Alchemist),

      um 1850.. . Ein bärtiger Alchemist mit roter Kappe ist sitzend hinter einem kleinen Tischlein vertieft in seine Unterlagen, darunter der Schädel eines Skelettes und eine Sanduhr, links von ihm befindet sich seine offene Feuerstelle für die Versuche, im Hintergrund das volle Regal mit Nachschlagewerken. Ölmalerei auf Metall, re. u. signiert "Teniers", vermutlich Nachfolgearbeit aus dem 19. Jahrhundert. 17 x 20,2 cm. - Farbfrisch, lediglich an den Rändern einige Goldreste von der Rahmung auf der Oberfläche. - Das Motiv nimmt ein von David Teniers d. Jüngeren oft benutztes Thema auf. Es gibt mehrere Bilder von ihm, die den Alchemisten in den Vordergrund stellen, allerdings ist in der Fachliteratur keines in der vorliegenden Art und Weise zu finden. Gleiches gilt für seinen Vater. Die Signatur in einfachen und sauber geschriebenen Buchstaben ist ebenfalls in der Form nicht bei ihm zu finden. Malereien auf Metall wurden im 17. Jahrhundert in der Regel auf Kupfer ausgeführt, hier dürfte es sich um eine dünne rückseitig kupferfarben lackierte Stahlplatte handeln, so dass von einer Arbeit im Stile Teniers aus dem 19. Jahrhundert auszugehen ist. Die Rahmung weist auf eine Kunsthandlung an der englischen Südküste nach 1905 hin (Aldrige Bros., The Little Gallery, Worthing). - Qualitätvolle Malerei mit kleinen Schwächen (z. B. die Herausarbeitung der Finger über dem aufgeschlagenen Buch). - David Teniers d. J.: Antwerpen 15.12.1610 - 25.4.1690 Brüssel. Ausgebildet von seinem Vater, David Teniers d. Ä., wuchs Teniers in einen Künstlerkreis um Rubens, Breughel (mit einer Tochter Jan Breughels d. Ä. war er verheiratet) und Brouwer hinein, war Mitglied der Lukasgilde und begründete 1664 die Antwerpener Akademie. Er schuf ein großes Oeuvre und unterhielt eine produktive Werkstatt. Zwischenzeitlich war er Hofmaler in Brüssel. Schwerpunkte seiner Bildthemen waren bäuerliche Gesellschaften oder Szenen, z. B. in Wirtsstuben, bei Volksfesten oder beim Kartenspielen, und die Versuchung des Heiligen Antonius sowie auch Alchemisten. Teniers wurde häufig kopiert bzw. zog eine große Schar von Nachfolgern an.

      [Bookseller: Antiquariat Tobias Müller - Einzeluntern]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Erinnerungen an Weimar und seinen Umgebungen. 9 Kupferstichen zu Weimar: Gesamtansicht von Weimar. Schiller's Haus. Göthe's Haus. Göthe's Studirzimmer. Wieland's Haus. Herder's dann Röhr's Wohnung. Das Theater. Das Mausoleum. Ettersburg.

      Weimar, Kunsthandlung von Eduard Lobe, um 1850.. Gerahmt (grün gold verziert, Mirograd)..

      [Bookseller: Altstadt Antiquariat Beata Bode]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Souvenirblatt, Gesamtans. umgeben von 8 weiteren Teilansichten.

      . Stahlstich v. Franz n. Schön, um 1850, 26,3 x 39. Unter dem Mittelbild weitere Gesamtansicht, die Worms um 1600 zeigt. Die anderen Teilansichten zeigen Marktplatz u. Münze um 1600, Bischöfliches Schloß 1790, Pauluskirche, Dom, Liebfrauenk., ehemaliges Schloß, jetzige Besitzung des Herrn Zell und Dreifaltigkeitskirche u. Marktplatz 1843.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Whom to Marry and How to Get Married! Or, The Adventures of a Lady in Search of a Good Husband. And The Greatest Plague of Life: Or The Adventures of a Lady in Search of a Good Servant (Two volume set)

      David Bogue ca 1850s, London - Two volume set in slipcase! Hardcovers rebound in decorative full-calf with gilt tooling, ca. 1850s, octavo, 271pp. and 285pp., illustrated in b&w. Books near fine with hint of wear to outside spine hinges, mild rubbing to raised bands on spine, bindings tight, texts clean and unmarked with handsome gilt to top edge of text block, original cloth boards and backstrips bound in at rear. No DJs. Slipcase near fine with hint of wear to corners. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Caliban Books Pittsburgh PA, ABAA]
 41.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        "Kirchberg". Gesamtansicht von Hornberg aus, im Mittelpunkt das Schloß.

      . Lithographie mit Tonplatte von B. Höfling nach G.M. Eckert bei Chr.Fr. Müller, um 1850, 26,5 x 35,5 cm.. Schefold 3856. - Sehr breitrandig und tadellos erhalten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Blick auf Kochel, den See mit Schlehdorf in der Ferne, im Mittelpunkt Herzogstand mit Jochberg.

      . Altgouachierte Lithographie mit Tonplatte von Eberhard Emminger bei Ravizza, um 1850, 12,5 x 19,5 cm.. Lentner 8537. - Feine Ansicht, von Julius Adam gedruckt. Leuchtendes Altkolorit!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Wonderful experiments! . . . Electricity . . . [Broadside]

      1850. Rare 19th Century American Electricity Broadside[Electricity] Wonderful experiments! At the [Liberty Hall (Groton)] this evening, [Feb. 19] inst. Dr. Fisk begs to inform the ladies and gentlemen of this place, that he will give one night of pleasing and instructive amusement . . . Broadside. Woodcut illustrations. N.p.: Samuel B. Hall, n.d. [ca. 1850]. 627 x 225 mm. Small portion of one corner torn (not affecting text), some creasing, minor stains, but very good.Rare nineteenth-century American broadside advertising Dr. Fisk's traveling show offering a "pleasing and instructive" demonstration of the many and varied uses of electricity. Among the marvels promised were "a splendid railway engine . . . driven by electricity, 200 miles per hour," "electro-magnetic engines, of immense power . . . driving a variety of useful machines," and "cannons and fireworks . . . fired by electricity." The broadside also proclaims that "a medical galvanizing machine will be at work for the benefit of all," which Dr. Fisk (whom we have not been able to identify) would use to make "chickens . . . fly without heads," and "sheep that have been dead some time . . . jump and run about." The broadside has blank spaces for inserting the place and date of Dr. Fisk's performance, which have been filled in with the words "Liberty Hall (Groton [Connecticut])" and "Feb. 19" in pencil in a nineteenth-century hand.

      [Bookseller: Jeremy Norman's Historyofscience.com]
 44.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Panoramaansicht, "Panorama von Boppart".

      . Stahlstich v. Lang n. Bamberger, um 1850, 12 x 44,5. Dek. Ansicht von Norden her, links Filsen.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Astur Melanochlamys.

      Mintern Bros 1850 - Lithographs with fine later hand-colouring. Dimensions: 560 by 385mm. (22 by 15.25 inches). For the "Birds of New Guinea".

      [Bookseller: Shapero Rare Books]
 46.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        The Phantom World; or, The philosophy of spirits, apparitions, &c. Edited with an introduction and notes by the Rev. Henry Christmas. 2 vols.

      Richard Bentley. 1850 Orig. purple vertical wavy-grained cloth by Edmonds [& Remnants] (label partially removed), blocked in blind, spine lettered in gilt; sl. faded, some very minor marking. A v.g. copy.Augustine Calmet's classic work was first published in 1746. It examines European supernatural tales and beliefs from the stance of the scientific enquirer seeking to discover the truth behind the stories of 'disembodied souls', angels, magic, apparitions, vampires, witchcraft and demons.

      [Bookseller: Jarndyce Rare Books]
 47.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.