The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1848

        Sinks of London laid open: a pocket companion for the uninitiated, to which is added a modern flash dictionary containing all the cant words, slang terms, and flash phrases . embellished with humorous illustrations by George Cruikshank

      1848 J Duncombe, London 1848 - 12mo, pp. 131, [1]; folding lithograph frontis, a number of small wodcut illustrations in the text; very good in publisher's quarter green morocco over marbled boards; spine faded and slightly rubbed, else very good. Originally published in 1822, this reprint edition does not do justice to the Cruikshank illustrations. The 35-p. canting dictionary is at the back. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 1.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Geschichte der diplomatischen Verhältnisse der Schweiz mit Frankreich, von 1698 bis 1784. Ein Versuch die Einwirkung dieser Verhältnisse auf den sittlichen, ökonomischen und politischen Zustand der Schweiz darzustellen. Bd. 1 (in 2 Abt. u. Beil., = alles Erschienene) in 2 Bdn.

      St. Gallen u. Bern, Huber, 1848-49,. in-8vo, Band I.1: Titel-Bl. + X + 360 S. + 1 Bl. (Verb. & Druckfehler); 1 Bl. (Zwischen-Titel, datiert 1849) + 322 S. (Beilagen, inkl. Register) + 1 Bl. (Berichtigungen) / Band I.2: Titel-Bl. + XXII + 612 S., teils etwas stockfleckig, Halblederbände mit Romantiker-Vergold., leicht berieben, einige Ecken beschabt. Sehr gutes Exemplar.. Erste Ausgabe. Komplett mit den 322 S. 'Beilagen' in Band I.1. Von diesem Werk, das auf 3 Bde. berechnet war, ist nur der 1 Bd. (in 2 Teile), die Zeit von 1698-1716 umfassend, erschienen, da Zellweger durch Alter und Krankheit verhindert wurde, das schon gesammelte Material für die beiden letzten Bände auszuarbeiten.Mit im 1. Band die Einleitung (S. 1-152) "Allgemeine Übersicht von den Zeiten Karl's VII., Königs von Frankreich, (ca. 1444) bis zum Jahr 1698".Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage. Barth 23991; HBLS VII/641, Nr. 14; Feller-B. 712ff.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Dampfschiff

      Zittau Johann Gottfried Debitz's sel. Erben in Zittau 1848. Enthält eine Sammlung merkwürdiger und unterhaltender Erzählungen, Charactere und Begebenheiten aus verschiedenen Zeiten. Jahrgang 1848, 1849, 1850 und 1851 ( Nur Heft 1- 11 ) in einem Band. Mit Holzschnittvignetten und 46 Lithographien. Unter anderem : Kapelle von Trons, Mailland, Die Wirtschaft auf dem großen Winterberge, Das Schloß zu Waldenburg, Der Bahnhof in Zittau, Ansicht von Rastatt, Erfurt, Hechingen, Der Thorstein in Thüringen, Schloßruine zu Gräfendonne, Der Industrie - Ausstellungspalast in London und vieles mehr. Papphülle 8 ° 938 S. Einband fehlt, Buchblock restauriert, z.Teil stockfleckig, Buchblock liegt lose in Papphülle.

      [Bookseller: Versandantiquariat Wenzel]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        nach der Natur aufgenommen und gezeichnet von E. Fröhlich und Th. Verhas).

      Mannheim, Guido Zeiler, (1848),. 22,5 x 28,5 cm. Mit 8 Aquatinta-Tafeln von R. Dawson und J. Tanner nach Fröhlich und Verhas. Lwd. d. Zt.. Engelmann 664. - Enthält eine Gesamtansicht, sowie Ansichten vom Schloss, Kettenbrücke, Freihafen, Paradeplatz, Bahnhof, Marktplatz und Großherzogliches Institut. - Einband berieben und fleckig. Die schönen Ansichten breitrandig und nur in den Rändern leicht fleckig. Äußerst selten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Third series of railway practice. A collection of working plans and practical details of construction in the public works of the most celebrated engineers.

      London, Williams, 1848.. (29,5 x 23 cm). XV, 247 S. Mit 69 doppelblattgroßen gestochenen Tafeln. Geprägter Leinwandband der Zeit.. Erste Ausgabe dieses eisenbahntechnischen Frühwerks, von dem insgesamt 5 Bände erschienen sind. - "The present volume consists mainly of a translation from the 'Portefeuille de l'Ingenieur des Chemins de Fer', par M. Auguste Perdonnet... and Camille Polonceau... the value of which is generally admitted both on the Continent and in this country" (Vorwort). - Titel verso gestempelt. Stellenweise etwas stockfleckig. Vorsatz im Falz gebrochen. Einband leicht berieben und bestoßen. Insgesamt gut erhalten

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Paroles d'un mort [Parabole de Saint-Simon].

      Paris, Imprimerie centrale de Napoleon Chaix, 1848.. In-8, broche, couverture imprimee, 11 p. Deuxieme edition, publiee par Olinde Rodrigues, de la celebre 'Parabole' parue initialement dans l''Organisateur' en 1819. Saint-Simon imagine que la France perde subitement ses cinquante meilleurs representants dans les arts, les sciences et l'industrie et oppose ce malheur irreparable a la perte, sans consequence, de cinquante officiers de la Couronne, ministres, fonctionnaires, ecclesiastiques et proprietaires fonciers "qui vivent noblement". Saint-Simon note, non sans malice, que le peuple en serait certes afflige parce que "ces hommes sont bons", mais qu'il n'en resulterait aucun mal pour l'Etat. (Mazzone, n°71, 8, p. 29. Walch-Gerits, 410)..

      [Bookseller: Librairie Hatchuel]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Missions de l'Oregon et Voyages aux Montagnes Rocheuses aux sources de la Colombie, de l'Othabasca et du Sascatshawin, en 1845-46.

      Gand, Vander Schelden, (1848). Kl8°. IX u. 389 S., ill. Titelseite (Litho), lithogr. Titelbild m. Trp.-Schutzblatt.,15 lithogr. Tafelabbildungen u. 3 Karten, gefaltet. O (?)-Halbleder m. Rückengoldpr. u. Buntpapierbezug (dieser wie auch der Rücken) berieben). Marmorierter Schnitt. Private handschriftl. Eintragungen m. Bleistift v. 1887 auf Vorsatz. Innen tadellos..

      [Bookseller: SIGNUM Antiquariat]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        HISTOIRE DE LILLE - EN 3 TOMES : TOMES I + II +III (COMPLET).

      HEBRARD ET CIE 1848 - R320022982: 411 + 516 + 500 pages illustrées de nombruses gravures in et hors texte - Titre, tomaison et ornements dorés au dos et sur les 1ers et 2emes plats - TRanches dorées - Coins frottés - Coiffe et tete abimée concernant le Tome 3. In-8 Relié. Etat d'usage. Couv. défraîchie. Dos abîmé. Quelques rousseurs Classification Dewey : 908.4427-Régionalisme : Nord-Pas-de-Calais [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: le-livre]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        HANDWRITTEN JUSTICE-OF-THE-PEACE TRIAL RECORDS, BRIDGEWATER TOWNSHIP, WILLIAMS COUNTY, OHIO, 1848-1853

      , 1848. 1848. Original manuscript. Leather-backed boards. Very Good. 148pp, folio; detailed entries on every page, mostly full pages, plus tipped-in slips. Calf-backed marbled boards. Records the particulars of many legal cases: names of the parties, nature of the cases, settlements, judgments, fees, etc. Laid in are a number of miscellaneous notes and receipts. Judge Starr was assisted in his efforts by Constable Benjamin Griffith, and later by Constable Milo Thompson. 12.5" x 7.75 Williams County is in the extreme northwest corner of Ohio. Bridgewater Township, in the northern part of Williams County, along the Michigan line, recorded its first settler in 1835, according to Goodspeed's History. Among the early arrivals in 1838 was George Starr, author of this manuscript, who here details 101 legal actions. Each trial entry is signed, George Starr, J.P. Notices of warrants served are signed by Benjamin Griffith. Included are: J.W.P Groves vs Silvester Snow; Asa Smith vs A.S. Willyard (estate of David Mason); C.W. Mallory vs W.R. Parker; J.C. Wilden vs Jacob Hively; Aron Willyard vs Hiram Covel; Frederick M. Champion vs W.H.R. Smith (replevin for one rifle); Milo Thompson vs Alexander Hamilton; Levi Cunningham vs Elias Depuy & John Depuy; Robert McDonald vs Milo Thompson; Hiram Covel vs B.B. Vancourt; State of Ohio vs John Barcalow (assault & battery on the person of Joshua Clark); George Flint vs William P. Back; William Rupel vs Elizur Styles; William Sanders vs Directors, District No. 3 School District (trespass for building a school house); State of Ohio vs Augustus Porter (assault & battery with a stick on George Porter); State of Ohio vs Elias Depuy (theft of logs); Curtis Cogswell vs William P. Back; Peter Ferguson vs Henry Poynter & Leven Poynter; A.W. Boynton & Co. vs Joshua Conklin; John E. Ormsbee vs Lucius B. Vanwerner (challenging the plaintiff's right to his cattle); and many others. Laid in are 17 documents of various date (summonses, etc.), written and signed by George Starr, mostly half-page.

      [Bookseller: R & A Petrilla, Booksellers (IOBA)]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Constitucion Politica del Estado de Veracruz, Sancionada por su...

      1848. [Mexico]. [Veracruz]. Constitucion Politica del Estado de Veracruz, Sancionada por su Congreso Constituyente en 3 de Junio de 1825, Y Reformada Ultimamente en 13 de Diciembre de 1848 por la Honorable Legislatura, En Virtud de su Doble Caracter de Constituyente y Constitucional. Xalapa (Jalapa): Imprenta de Florencio Aburto, 1848. [vi], [7]-27 pp. Octavo (6" x 4"). Stab-stitched pamphlet in printed wrappers. Light soiling, negligible shelfwear, some toning to text, internally clean. * The state of Veracruz was a center of the Mexican independence movement since its beginning around 1811. The leaders of Veracruz favored a Republican form of government. They supported the overthrow of Agustin de Iturbide, who had been declared the emperor of Mexico in 1822, and the presidency of Antonio Lopez de Santa Anna, whose power was based in Veracruz state. The state established a constitution in 1825. As indicated by its title, our copy includes a series of reforms enacted in 1848. OCLC locates 5 copies, 1 in a North American law library (Harvard)..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brief mit eigenh. Namenszug.

      Wien, 13. X. 1848.. ½ S. Folio.. An Hauptmann Hild, den Kommandanten am Franzenstor: "Von Ihrer Meldung ist Vormerkung genommen, und da sich die Herren Artillerie Offiziere des Bürger Corps und der Nat. Garde um 5 Uhr beim OberCommando der NatGarde versammeln, so werden die nöthigen Vorkehrungen behufs Ihrer Anzeige augenblicklich dann getroffen werden". - Der Sohn des Feldmarschalleutnants Franz Philipp F.v.F. war 1837-43 österreichischer Offizier, wurde Journalist und veröffentlichte 1847 die kritische Schrift "Österreich und seine Armee". Im Revolutionsjahr 1848 beteiligte er sich führend an den Aufständen in Wien und in der Pfalz; während der Oktoberrevolution von 1848 leitete er neben Wenzel Messenhauser und General Bem die Verteidigung Wiens. Nach dem Scheitern der Revolution floh Fenneberg in die Schweiz, 1851 in die USA. In New York gründete er die deutschsprachige Zeitschrift "Atlantis", eröffnete eine Rechtsanwaltskanzlei und wurde 1858 Direktor der staatlichen New Yorker Eisenbahnen. 1859 kehrte er nach Österreich zurück und verstarb in geistiger Umnachtung 1863. - Stärker fleckig und gebräunt. - MEGA III/3, 12, 273, 606, 660; III/4, 161, 450; III/6, 439.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        HANDWRITTEN JUSTICE-OF-THE-PEACE TRIAL RECORDS, BRIDGEWATER TOWNSHIP, WILLIAMS COUNTY, OHIO, 1848-1853

      1848. Original manuscript. Leather-backed boards. Very Good. 148pp, folio; detailed entries on every page, mostly full pages, plus tipped-in slips. Calf-backed marbled boards. Records the particulars of many legal cases: names of the parties, nature of the cases, settlements, judgments, fees, etc. Laid in are a number of miscellaneous notes and receipts. Judge Starr was assisted in his efforts by Constable Benjamin Griffith, and later by Constable Milo Thompson. 12.5" x 7.75 Williams County is in the extreme northwest corner of Ohio. Bridgewater Township, in the northern part of Williams County, along the Michigan line, recorded its first settler in 1835, according to Goodspeed's History. Among the early arrivals in 1838 was George Starr, author of this manuscript, who here details 101 legal actions. Each trial entry is signed, George Starr, J.P. Notices of warrants served are signed by Benjamin Griffith. Included are: J.W.P Groves vs Silvester Snow; Asa Smith vs A.S. Willyard (estate of David Mason); C.W. Mallory vs W.R. Parker; J.C. Wilden vs Jacob Hively; Aron Willyard vs Hiram Covel; Frederick M. Champion vs W.H.R. Smith (replevin for one rifle); Milo Thompson vs Alexander Hamilton; Levi Cunningham vs Elias Depuy & John Depuy; Robert McDonald vs Milo Thompson; Hiram Covel vs B.B. Vancourt; State of Ohio vs John Barcalow (assault & battery on the person of Joshua Clark); George Flint vs William P. Back; William Rupel vs Elizur Styles; William Sanders vs Directors, District No. 3 School District (trespass for building a school house); State of Ohio vs Augustus Porter (assault & battery with a stick on George Porter); State of Ohio vs Elias Depuy (theft of logs); Curtis Cogswell vs William P. Back; Peter Ferguson vs Henry Poynter & Leven Poynter; A.W. Boynton & Co. vs Joshua Conklin; John E. Ormsbee vs Lucius B. Vanwerner (challenging the plaintiff's right to his cattle); and many others. Laid in are 17 documents of various date (summonses, etc.), written and signed by George Starr, mostly half-page.

      [Bookseller: R & A Petrilla, Booksellers (IOBA)]
 12.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Gemmi d'Arti Italiane, anno quarto. Contenenti le piu insigni opere italiane di pittura e scultura, state eposte nelle principali accademie.

      Milano e Venezia, Carpano 1848.. 4°. Titelbl. u. Vorwort mehrfarbig lithogr., 7 Bll., 140 (4) S. Mit 18 Tafeln in versch. Techniken. HLdrBd. mit rotem RüSch. (dieser erneuert), Vorderdeckel mit mont. Farblithogr. unter mehrfarb. geprägtem Passepartout, dieses mit kl. Ausriß. Kanten berieb., Ecken etw. bestoßen, insgesamt gutes Exempl.- Die Tafeln zeigen Reproduktionen u. Veduten.. Dekoratives Beispiel der italienischen Buchkunst dieser Zeit.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Bernhard. Roman. Deutsch von (G.) Scherr. Erstes bis siebentes Bändchen in 1 Band

      Stuttgart, Franckh, 1848. 247; 179 Seiten. Marmor. Karton der Zeit mit blauem vergold. Rückenschild, Kl.8°. Erste deutsche Ausgabe - Die Schriftstellerin George Sand (eigentl. Aurore Dupin,1804-1876) kämpfte an der Seite der Revolutionäre 1848 für eine soziale Republik. Vorliegender berühmter Roman über Bernhard Mauprat, oder die Geschichte einer Liebe spielt im Distrikt Varenne; er erschien erstmals in der französischen Originalausgabe 1837. Andre Maurois nannte "Mauprat" "einen hervorragenden Mantel- und Degenroman", und das ist er gewiß auch, aber vor allem ist er ein grandioser Entwicklungs- und Zeitroman, der das Ideal der Liebe in der Realität einfordert. An der Grenze zwischen den Marken und dem Berry, in der Varenne, lebt um die Mitte des 18. Jahrhunderts das alte Landadelsgeschlecht der Mauprat. Der ältere Zweig haust mörderischen Räubern gleich auf der Stammburg, und der Großvater zwingt den Waisenknaben Bernard, in dieser Hölle heranzuwachsen, als Faustpfand für seine Erbansprüche. Die jüngere Linie der Mauprat, die in vornehmer Zurückgezogenheit unweit auf ihrem Landsitz lebt, hat zwar keinen männlichen Nachkommen, aber eine Tochter: Edmee de Mauprat, schön, gebildet, leidenschaftlich und mutig. Als sich die Siebzehnjährige bei einem Jagdausflug verirrt und auf die Stammburg verschleppt wird, begegnet sie Bernard, der sie vergewaltigen will. Aber dann beginnt die Geschichte einer Liebe, die erst nach vielen spannenden Irrungen und Wirrungen ihre Erfüllung finden wird. Es beginnen die Jahre der Erziehung, der Sozialisation für Bernard, eingebettet in die historischen Zeitläufte bis zur Großen Revolution, und um die Hauptfiguren des Romans gruppieren sich eindrucksvoll gezeichnete Charaktere: Patience, der bäuerliche Philosoph, Don Marcasse, der Maulwurfsfänger, und Abbe Aubert, ein jansenistischer Priester. - Romantisme litterature, premiere edition en allemand du roman de l'auteur feminin la plus celebre de litterature francaise, dont le romantisme continue de bouleverser chaque generation. - "Das belletrist. Ausland", 1162-1168. - Schönes Exemplar, nur gering stockfl.; aus fürstl. Bibliothek.

      [Bookseller: Buch & Kunst Antiquariat Flotow GmbH]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lettre autographe signee.

      Paris, 7. IV. 1848.. 1p½ In-8 (20 lignes environ).. Il ecrit a Ant. Vincens, pere de Charles Vincens, en tant qu' "ancien depute des Bouches-du-Rhone". Belle lettre dans laquelle Thiers le remercie "de l'interet qu'[il veux] bien temoigner a sa personne". Il ne se presente pas pour les elections de la future assemblee dans les Bouches du Rhone, mais si le choix des electeurs se portait sur lui, il accepterait volontiers la mission. Thiers ne s'est donc pas presente et n'a pas ete elu depute en 1848, ce qui ne l'a pas empeche d'avoir des responsabilites dans la II° republique naissante. - Lettre formant enveloppe, adresse au dos. Elle etait fermee par de la cire et a ete ouverte en decoupant la cire, d'ou un manque de papier sur la partie sans texte. Anciennement montee sur onglet. Belle lettre politique.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        DEALINGS WITH THE FIRM OF DOMBEY AND SON Wholesale, Retail and for Exportation

      Bradbury & Evans , 1848. Bradbury & Evans , 1848. First edition. Half bound in dark green morocco over lighter green buckram boards. Gilt tiles and raised bands on the spine. Top edge gilt. A very good copy. Frontis, vignette title page and thirty eight other full page illustrations by H.K. Browne ("Phiz") PROVENANCE: Earls of Rosebery (Rosebery bookplate to front pastedown)

      [Bookseller: Jonkers Rare Books]
 16.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Torrey’s Narrative: or, the Life and Adventures of William Torrey

      Boston, 1848. may b/w woodcuts. 300 pp. First edition. Torrey went to sea on a whaler out of New Bedford and served on several whaling, sealing and merchant voyages over 14 years. Included in the narrative are descriptions of his life in the Marquesas (where he participated in cannibalism), his visits to Hawaii, California, the Northwest Coast, South America, and other places. Torrey apparently had a quick temper, for he ran into trouble with several of his captains, and left ship a number of times. “Includes several whaling cruises in the Pacific in the 1830s, with visits to Hawaii, Marquesas... Fanning Island...”—Forster 96. Jenkins p. 151. Not in Hill, Hunnewell or Sabin. With 6 full page woodcuts. “Written by himself. Illustrated by engravings of his own sketching.” Original cloth, spine ends chipped, a few spots in text, but overall a VG copy of a scarce book.

      [Bookseller: Ten Pound Island Book Co.]
 17.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      Heidelberg, 2. II. 1848.. 1 S. auf Doppelbl. Gr.-4to. Mit eh. Adresse (Faltbrief).. An den Verlagsbuchhändler Franz Schlodtmann in Bremen: "In Erwiderung Ihres Schreibens [...] bitte ich Sie mir meine Erklärung doch gefälligst umgehend zurückzusenden, falls Sie dieselbe nicht abdrucken lassen wollen. Ich kann mich bei der Erklärung in der Deutschen u. allg. Zeitung unmöglich beruhigen, u. will jedenfalls auf die eine oder andere Weise von der größeren Erklärung, die Sie mir nicht vorenthalten werden, Gebrauch machen. Daher erlaube ich mir auch noch einmal bei Ihnen anzufragen: 1) Haben Sie Lust eine Broschüre unter folgendem Titel zu verlegen: Drei (oder vier) Aufsätze als Nachtrag zu Vlämisch-Belgien nebst einer Erklärung [...]". - Eine zweite Anfrage betrifft das Vorhaben der Übertragung einer "Geschichte der niederländischen Litteratur" ins Deutsche. - Gustav von Höfken war 1841 in der Kölner Redaktion der "Rheinischen Zeitung" - deren redaktionelle Leitung etwas später Karl Marx übernehmen sollte - tätig gewesen, 1847 arbeitete er zeitweise in Augsburg bei der Cottaschen "Allgemeinen Zeitung", wo er zusammen mit Friedrich List für die Einheit Deutschlands plädierte, und wurde im selben Jahr Leiter der in Heidelberg erscheinenden "Deutschen Zeitung", in der er sich zusammen mit Georg Gottfried Gervinus und Friedrich Daniel Bassermann für ein einheitliches Deutschland auf konstitutioneller Grundlage einsetzte. Im Jahr darauf sich in Heidelberg für Sozialökonomie habilitierend, wurde Höfken in die Deutsche Nationalversammlung gewählt, "folgte der Aufforderung Karl von Brucks, in den österreichischen Staatsdienst zu treten, und wurde Ministerialsekretär, 1850 Sektionsrat im österreichischen Handels-, später im Finanzministerium. Er war maßgeblich an der Lösung der österreichischen Finanzprobleme beteiligt, wurde 1855 Verwaltungsratsmitglied der 'Credit-Anstalt' und der galizischen Carl-Ludwig-Bahn und war Redakteur der Zeitschrift 'Austria'" (DBE). - Mit stärkeren Faltspuren und Randläsuren.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Blick auf eine Herrengesellschaft, rechts wird ein Faß "Traminer 1834" angezapft. Die 21 Anwesenden sind namentlich genannt auf der rückseitigen Abdeckung.

      . Lithographie nach Venonio, um 1848, 39 x 50 cm.. 11 der 21 Herren werden namentlich aufgeführt in: "W. Krapp, Namenregister der am 'Pfälzer Aufstand' von 1849 beteiligten Personen". Diese 11 Personen haben auf der beiliegenden, rückseitigen Namenliste folgende Nummern: Nr. 1: Carl Lippert, Kaiserslautern, gest. 6.3. 1868. Nr. 2: Carl Jacob (1818 Kaiserslautern - 1895 Zweibrücken), Arzt, Autor, Politiker, Gründer des Pfälzischen Protestantenvereins, 1873-1882 Präsident des Bezirksparlaments Pfalz, seit 1838 Mitglied des Corps "Franconia" in München. Nr. 6: Eduard Böcking (1816-1869), Maschinen- und Kesselfabrikant in Neunkirchen/Saar. Nr. 8: Ludwig (Louis) Krafft (gest. 22.5. 1880), Hospital-Einnehmer, Kaiserslautern. Nr. 9: Friedrich Karcher (1814-1855), Kaufmann, Kaiserslautern. Nr. 12: Friedrich Karsch (gest. 27.12. 1860), Steuereinnehmer in Rockenhausen (vgl. A.Engel, 'Fr. Karsch, ein verdienstvoller Sohn Rockenhausens', in: Nordpfälzer Geschichtsverein, Mitteilungen 1987/1). Nr. 13: Carl Hoffmann (gest. 17.7. 1886), Staatsprocurator. Nr. 16: Dr. Georg Beutel (gest. 22.8. 1860). Nr. 17: Ernst Thomas (gest. 10.7. 1863), Arzt in Kaiserslautern. Nr. 18: Hammel, Heinrich, Rechtscandidat aus Grünstadt, Civilcommissär von Dürkheim. Nr. 20: (Christian) Karcher (1814-1862), Kaufmann in Kaiserslautern. Auf der Lithographie abgebildet, aber im Namenregister von W. Krapp nicht aufgeführt sind folgende Personen: Nr. 3: Jacob Schneider (gest. 1.3. 1871). Nr. 4: Ludwig (Louis) Böcking (1819-1889), Kaufmann in Kaiserslautern. Die Mutter der Brüder Böcking war eine geborene Karcher. Nr.5: Heinrich Rettig. Nr. 7: Carl Wett. Nr. 10: Peter Jacob (gest. 3.2. 1878). Nr. 11: Dominik. Nr. 14: Franz Appiano (gest. 8.4. 1870). Nr. 15: Schrader. Nr. 19: Wilhelm Jacob (1816-1888), Rentier und Gutsbesitzer in Kaiserslautern, Mitglied des Bayer. Landtags 1866-1881, Abgeordneter der Fortschrittspartei für Kirchheim-Kaiserslautern. Nr. 21: "Venonio, Maler des Bildes, gest. Februar 1880 New York". - Alt auf festen Karton aufgezogen.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Laurel-Hill Friedhof ('Laurel-Hill Cemetery. - Philadelphia - Drawn from the nature by Aug. Köllner. - Lith. by Deroy_Printed by Cattier. - Entered according to act of congress in the year 1848, by Aug. Köllner, in the clerk's office of the district court for the souther destrict of New York. - New York et Paris, published by Goupil, Vibert & Co.').

      . getönte Lithographie v. Isidore-Laurent Deroy, gedruckt bei Cattier n. Augustus Kollner aus Views of American Cities ... b. Goupil, Vibert & Co. in New York & Paris, dat. 1848, 20,8 x 30,2 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Deak, Picturing America 1497-1899, Vol. I (Text), S. 377 f., Nr. 560, Pl. 10.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Buch der Welt 1848. Ein Inbegriff des Wissenswürdigsten und Unterhaltendsten aus den Gebieten der Naturgeschichte, Naturlehre, Länder- und Völkerkunde, Weltgeschichte, Götterlehre etc.

      Stuttgart, Carl Hoffmann, 1848.. 4°. Titelbl., lithograph. Vortitelbl., 380 S., (2) S. Register. Mit 47 (von 48) Tafeln, (davon 35 handkolor. meist lithogr.) HLdr. der Zeit mit Rückenschild und etwas Rückenvergoldung.. Zoologische kolor. Tafeln: Vögel, Raupen und Schmetterlinge, Käfer, Walfisch, Schildkröten, Stinktiere, Dachs- und Fischotterjagd, Fische, Löwe, Seidenaffe, Heuschrecke, Wölfe, Korallenschlange, Hirsche u.a. - Botanische kolor. Tafeln: Agave, Schaamblume, Apfel, Erdbeere, Farn, Mohn. - Stahlstich-Ansichten: Ulm, St. Petersburg, Gollinger Wasserfall, Como. - Stahlstich-Porträts von A. Thorwaldsen, L. Uhland sowie Szenen: Stierkampf, Gauchos, Fischfang etc. - (1 kolor. Tafeln (Nr. 47, Lonicera) fehlt. S. 175/176 mit Einriss. Text und Stahlstichtafeln etwas stockfleckig, kolor. Tafeln teils etwas fingerfleckig).

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Principles of Political Economy with some of their Applications to Social Philosophy

      London: John W. Parker and Son,, 1848. London: John W. Parker and Son,, 1848. In two volumes. 2 volumes, octavo (225 × 140 mm). Original pale green vertical-fine-ribbed cloth, sides with rule borders blocked in blind, original printed paper spine labels, cream endpapers, top edges untrimmed. Ownership inscription in faded ink dated 1849 to title of volume I and free endpaper of volume II. Spines evenly sunned, extremities a little rubbed, minor staining to cloth, traces of a protective paper covering having been present. Tiny chip to the lower margin of the title to volume one. An excellent set. First edition of Mill's great treatise on political economy. "From the moment of publication, Mill's Principles was hailed as a classic, far more congenial to the public than earlier economic textbooks, and far more readable than the Logic" (ODNB). "To many generations of students, Mill's Principles was the undisputed bible of economic doctrine" (Roll, History of Economic Thought, p. 353).

      [Bookseller: Peter Harrington]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Richter-Album. Eine Auswahl von Holzschnitten nach Zeichnungen von Ludwig Richter in Dresden.

      Leipzig, Wigand, 1848.. ( Erste Ausgabe ) Mit Titelblatt, 115 Holzschnitten auf 85 Blättern, 1 Blatt " Nachschrift " so vollständig. Gold- und blindgeprägter Oln, 8° ( 22 x 16 cm ). Einband gering fleckig, Ecken und Kanten gering bestoßen. Innen wenige Blätter gering finger- bzw. stockfleckig, einige Blätter mit schwacher Knickspur. Insgesamt aber wohlerhalten und dekorativ. Erste Ausgabe dieses Albums mit den drolligen und kauzigen Holzschnitten Ludwig Richters.- sehr selten - ( Gewicht 600 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Notes of a Military Reconnoissance from Fort Leavenworth, in Missouri, to San Diego, in California, Including Parts of the Arkansas, Del Norte, and Gila Rivers

      Wendell and Van Benthuysen, Printers, Washington, D.C. 1848 - This report became an important text for westward bound explorers. Fully collated, Senate edition. All maps present. Missing plate "Fire Place Rock," includes extra plate "View of Mt. Graham." Maps include: Sketch of the Actions Fought at San Pasqual in Upper California between the Americans and Mexicans Dec. 6th & 7th. 1846; Sketch of the Passage of the Rio San Gabriel Upper California by the Americans, Discomfiting the Opposing Mexican Forces January 8th. 1847; Sketch of the Battle of Los Angeles Upper California Fought between the Americans and Mexicans Jany. 9th. 1847; and Military Reconnaissance of the Arkansas, Rio del Norte and Rio Gila, by W. H. Emory, Lieut. Top. Engrs. Assisted from Fort Leavenworth to Santa Fe, by Lieuts. J. W. Abert and W. G. Peck. And from Santa Fe to San Diego on the Pacific, by Lieut W. H. Warner and Mr. Norman Bestor, Made in 1846-7, with the Advance Guard of the Army of the West, Under Command of Brig. Gen. Stephn. W. Kearny. Constructed under the Orders of Col. J. J. Abert. Ch. Corps Top. Engrs. 1847. This last map, not present in all copies, is mounted on linen in three sections, individually rolled. Dark brown cloth binding is worn on edges, rear board is becoming detached. Part of map pocket missing at rear. Previous owner name and bookplate on front endpaper. Wagner-Camp 148:2. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Back of Beyond Books, ABAA]
 24.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Contributions to the Pathology and Practice of Surgery

      Edinburgh: Sutherland and Knox, 1848. Edinburgh: Sutherland and Knox, 1848. First edition. Hardcover. Good. viii, 336 p. 23 cm. 11 line drawings or diagrams. Paper-covered boards with worn corners. Lower spine missing and some cracking to upper spine. The author's compliments on title page. Most pages uncut. Foxing throughout, as well as on text block edges. At one time the leading consulting surgeon in Scotland, James Syme (1799-1870) gained the nickname "Napoleon of surgery," but whether this was due to his surgical skill or his combative personality is not known. Syme was a popular teacher with a magnetic personality, and one of the first surgeons to adopt ether anaesthesia and antiseptics. He quarreled with numerous colleagues, however, and friends stated that Syme was always right in the matter, but often wrong in the manner, of his quarrels. This volume contains 31 original articles published occasionally in periodicals, each section consisting of memoirs or case histories describing symptoms, treatment, and results. G+M 5599.

      [Bookseller: Attic Books]
 25.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Une première excursion botanique dans la Charente-inférieure, en septembre 1847.

      Nantes, Mellinet 1848 - In-8 [212 x 125 mm] de 27 pp., 1 planche. Demi-basane verte, dos à nerfs orné. (Reliure de l'époque.) Illustré par une planche montrant une couleuvre glaucoïde hors-texte. Deux corrections manuscrites, dont une signée par l'auteur. Relié à la suite du même : - Une seconde excursion botanique dans la Charente-inférieure, en août et septembre 1848. Nantes, Mellinet, 1848. 61pp. - Hoedic et Houat, histoire, moeurs, productions naturelles de ces deux îles du Morbihan. Nantes, Guéraud, Vannes, Lamarzelles, 1850. 120 pp. Trois tirés à part des "Annales de la société académique de Nantes." Second plat de la reliure un peu frottée. Papier bruni pour les deux premiers ouvrages. Bon exemplaire. // Vous pouvez voir tous mes livres sur latude.net // // You can browse all my books on on latude.net [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Hugues de Latude]
 26.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Life and Adventures of Oliver Goldsmith, The

      , 1848. 1848. first edition. With Three Watercolor Portrait Miniatures Under GlassAnd Sumptuously Extra-Illustrated[COSWAY-STYLE BINDING]. SANGORSKI & SUTCLIFFE, binders. FORSTER, John. The Life and Adventures of Oliver Goldsmith. A Biography in Four Books. London: Bradbury and Evans / Chapman & Hall, 1848. First edition, sumptuously extra-illustrated. Three octavo volumes (8 x 4 7/8 in; 204 x 123 mm).xvii,[4], 232; 233-448; [2], 451-704 pp. Fifty black and white text illustrations as issued. With over seventy-five extra engraved portraits and views. Etched half-title. Extra title-page in red and black.Bound c. 1930 by Sangorski and Sutcliffe for Brentano's (stamp-signed) in full crushed teal blue morocco with gilt-rolled borders and gilt-tooled frame. Gilt-ruled raised bands. Gilt decorated compartments. Broad, gilt-rolled dentelles. Gilt-tooled beige morocco doublures featuring watercolor portraits in sunken panels bordered with red morocco under glass of Oliver Goldmith, Samuel Johnson, and David Garrick respectively, with gilt laurels. White moiré silk flyleaves. Beveled edges. All edges gilt. With the bookplate of Samuel Wieder. A fine set. Housed in the original felt-lined, marbled paper-covered slipcase with blue morocco edges.Oliver Goldsmith (1730-1774) was an Anglo-Irish novelist, playwright and poet, who is best known for his novel The Vicar of Wakefield (1766), his pastoral poem The Deserted Village (1770), and his plays The Good-Natur'd Man (1768) and She Stoops to Conquer (1771, first performed in 1773). He also wrote An History of the Earth and Animated Nature. He is thought to have written the classic children's tale The History of Little Goody Two-Shoes, the source of the phrase "goody two-shoes".

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc.]
 27.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Torrey?s Narrative: or, the Life and Adventures of William Torrey

      Bos.: , 1848.. Bos., 1848.. b/w woodcuts. First edition. Torrey went to sea on a whaler out of New Bedford and served on several whaling, sealing and merchant voyages over 14 years. Included in the narrative are descriptions of his life in the Marquesas (where he participated in cannibalism), his visits to Hawaii, California, the Northwest Coast, South America, and other places. Torrey apparently had a quick temper, for he ran into trouble with several of his captains, and left ship a number of times. ?Includes several whaling cruises in the Pacific in the 1830s, with visits to Hawaii, Marquesas... Fanning Island...??Forster 96. Jenkins p. 151. Not in Hill, Hunnewell or Sabin. With 6 full page woodcuts. ?Written by himself. Illustrated by engravings of his own sketching.? Original cloth, spine ends chipped, a few spots in text, but overall a VG copy of a scarce book.

      [Bookseller: Ten Pound Island Book Co.]
 28.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        "Der Christbaum-Markt" in Nürnberg. Figurenreiche Szenerie vor einem gotischen Haus, im Hintergrund links die Silhouette der Stadt mit ihren Kirchtürmen und der Burg. Im Vordergrund verschiedene Stände mit Christbäumen und eine Mutter mit drei Kindern.

      . Aquarell über Bleistift von Friedrich Perlberg, rechts unten signiert und links unten bezeichnet, 55 x 42,5 cm.. Thieme-Becker Bd. XXVI, S. 419. - Der Nürnberger Architektur- und Landschaftsmaler (1848 - 1921) wurde besonders durch seine Aquarelle berühmt. Prächtige und stimmungsvolle Arbeit die besonders durch die reizende Staffage besticht. - Im Ganzen etwas gebräunt. Farbfrisch und gut erhalten. Gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ensayo Histórico sobre los Diversos Géneros de Arquitectura Empleados en España desde la Dominación Romana hasta Nuestros Días.

      Santiago Saunaque, Madrid 1848 - 1ª ed. 18x25.5. 544pp. 3h. Holandesa pìel. Apuntes marginales a lápiz del historiador santanderino Julián Fresnedo de la Calzada. 5 pequeñas picaduras marginales, pero buen ejemplar. Envíos para España: el pago contra reembolso conlleva un recargo de 2 Euros.

      [Bookseller: Carmichael Alonso libros]
 30.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        ENSAYO HISTORICO sobre los diversos generos de ARQUITECTURA empleados en ESPAÑA desde la dominación romana hasta nuestros días.

      Santiago Saunaque, Madrid 1848 - 4ºM, 544p, 3h. Dedicatoria autógrafa del autor. Rastro hum. en margen sup. de primeras hojas (tinta de la dedicatoria levemente corrida), alguna anotación en márgenes laterales. Hol, dorados en lomo. - Otro ejemplar sin dedicar, enc. holandesa (planos algo det.), leve óx, 280 euros. 1848

      [Bookseller: Escalinata, librería]
 31.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Die schwarze Tante. Märchen und Geschichten für Kinder. Mit Holzschnitten nach Ludwig Richter.

      Leipzig: Wigand. 1848. 12°. 1 Bl., 154 S., 1 Bl. (Verlagsanzeige). Mit chromolithogr. Vortitel von Krätzschmer, 44 Textholzschnitten und 3 figürlichen Initialen von Ludwig Richter. Spät. schlichter HLn.; Erstausgabe.. Einband berieben und etwas leseschief, Papier teils etwas gebräunt bzw. geringf. braunfleckig, 10 Holzstiche teils (meist dezent) ausgemalt, der farb. Vortitel nicht bei Rümann und Wegehaupt erwähnt

      [Bookseller: Antiquariat am St. Vith]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Der 6. Maerz 1848. Ein Glanz- und Jubeltag in Bayerns Geschichte." Apotheose auf König Ludwigs I. mit Ganzfiguren des Königs im Hermelin und seiner vier Söhne auf Wolken, darunter Ansicht der Innenstadt mit Peters- und Frauenkirche, überstrahlt von der Sonne, vorne Vereidigung des Militärs auf die neue Verfassung vor hüteschwingenden Bürgern und Studenten, unten Verse.

      . Lithographie von C. Hohfelder, 1848, 42 x 31 cm.. Nicht bei Maillinger und Pfister; Slg. Proebst 1599; Lentner 404: "Seltene Apotheose auf den Abschluß der stürmischen Märztage von anno 48!" König Ludwig dankte zwei Wochen später ab.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dombey and Son. [Dealings With The Firm of Dombey and Son, Wholesale, Retail and For Exportation.]

      London: Bradbury and Evans, 1848.. London: Bradbury and Evans, 1848., 1848. First Edition, First Issue. Thick octavo; pp. xvi + (1) + 624. Illustrated with 38 engraved plates, a frontispiece and engraved title page. Bound in original blind-stamped green cloth with gilt title to spine with author's name to foot (Smith's variant cloth). With the half-title and eight-line errata following the text. With the following first issue points: in the title-page vignette, Capt. Cuttle's hook is erroneously on his left arm; p. xv (un-numbered), no page entry for the frontispiece and vignette, and no quotation marks around "the Party" line 2; p.14, ten lines up, "aint" has no apostrophe; p.26, line 11 has "fidgetty"; on p.40, "shewed" and "shew" instead of "showed" and "show"; p.284, fifth and sixth lines from the bottom, "Delight" instead of "Joy"; "if" is present in line 9, p.426, the page number is present on p. 431 (as usual); p. 582, the last line has no full stop. Internally clean but for some expected spotting and marginal toning to the absorbant plates, cloth expertly recased with original spine laid down, bookplate of MCC cricket playing Baronet [Sir] William Bowyer Smijth MP (1814-1883), a descendent of The Black Prince. The major novel 'Dombey and Son' weaves together a number of stories concerning a self-important merchant and his two children. As with much of Dickens' writing it contains a number of socially significant themes, particularly the then-prevalent common practice of arranged marriages for financial gain or as a form of slavery, also child cruelty (specifically Dombey's treatment of Florence), familial relationships, Death (the villainous Carker meets a rather horrific end, also the loss of Paul Dombey 'threw a whole nation into mourning' -Forster) and as ever with Dickens, betrayal and deceit and the consequences thereof. Podeschi; Gimbel Catalogue A103. Grolier Club Exhibition Catalogue (1913, p108-113).Collins; Dickens and Crime [1962]

      [Bookseller: Adrian Harrington Rare Books]
 34.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Guckkasten. Politisches Wochenblatt für's Volk. (ab Nr. 8:) Sonntagsblatt zum Gerad' aus! (Früher Guckkasten.) Politisches Wochenblatt für's Volk. - Gerad' aus. Politisches Wochenblatt für's Volk.

      Wien, 14. Mai - 25. Okt. 1848.. Nr. 1 - 12 (14. Mai - 30. Juli); Nr. 1 - 6, 8 - 119, 121 - 128, 133 - 139, 141 (10. Mai - 25. Okt.). Jeweils 4 S., ab Nr. 69 größerformatig und 8 S.; die letzten Ausgaben des Oktobers teils in 2 Varianten vorliegend, teils wieder nur 1 Blatt oder ein Doppelblatt. Ungebunden.. Zwar nicht ganz komplett, aber doch außergewöhnlich umfangreiche Folge der nicht häufigen Revolutionszeitschrift; die Zeitschriftendatenbank über das KVK weist nur bis Nr. 122 nach. - Die letzten Nummern wurden tlw. zweimal am Tag veröffentlicht, wohl je nach zur Verfügung stehendem Papier. - Tls. etwas fleckig, mit üblichen Gebrauchsspuren. Eine Nummer stärker lädiert.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Expedition zur Entdeckung der Quellen des Weißen Nil (1840-1841). Mit einem Vorworte von Carl Ritter.

      Berlin, Reimer, 1848.. VI, 543 S., 1 Bl. Mit 1 gefaltenen lithogr. Tafel mit Abbildungen und 1 mehrfach gefaltenen, lithogr. Karte. Pappband mit Rückenschild. Kopfrotschnitt. Die Große Karte ist im Querfalz durchtrennt (2 Teile). Papier tls. braunfleckig, sonst in guter Erhaltung.. Erste Ausgabe. Der deutsche Afrikaforscher Ferdinand Werne (1800-1874) nahm an der zweiten, vom ägyptischen Vizekönig Mehmed Ali ausgesandten Expedition zur Erforschung der Quellen des Weißen Nil teil. 'Sein Bericht -der einzge in Buchform - ist nicht nur mit weitestem Abstand das wissenschaftlich gehaltvollste, was die drei vom Vizekönig veranstalteten Nil-Expeditionen.. überhaupt gezeitigt haben, sondern entschieden auch das Beste, was über jenes obere Stromtal bis zu dessen mit J. H. Speke langsam beginnender stärkerer Beachtung zur Kenntnis kam..' (Henze). -Henze V, 479ff.; Kainbacher, I, 145; Ibrahim-Hilmy, II, 324; Embacher, 295 -. Selten!

      [Bookseller: Antiquariat An der Rott]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Telegraph für Stadt und Land. Erster Jahrgang (alles erschienene ?). Nummer 1 bis_62 (11. Oktober bis 21. Dezember 1848, ohne Nummer 59), in einem Band.

      Brünn: Druck bei Gastl 1848.. 248 Seiten. Neue Leinwand mit vergoldetem Deckel- und Rückentitel, Groß-Oktav.. (etwas bestossen und beschabt, es fehlt die Nummer 59, etwas feuchtigkeits- und knitterspurig, gebräunt und fleckig, erstes Blatt mit Transparentpapier restauriert, passabel erhalten) Rarissimum der österreichischen 1848-Publizistik, über KVK nur das Exemplar der ÖNB nachweisbar, auch dieses nur für 1848 und ohne Kollationierung. Goldbach ist sonst nur noch mit zwei zeitgenössischen Publikationen über die Revolution in Brünn 1848 nachweisbar. Der Band enthält in den Nummern 1-57 den vollständigen Abdruck eines Kolportage-Romans eines "Dr. Meynert" (wohl der Wiener Publizist Herman Günther Meynert) über "Moderne Geheimnisse von Wien". Ein Kalendarium berichtet über aktuelle Ereignisse des Revolutionsjahres. Von uns in keiner der einschlägigen Bibliographien nachweisbar.

      [Bookseller: Versandantiquariat Bürck]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Festgedicht zu Ehren unseres Abgeordneten Ludwig Simon.

      Trier, A. Schönberger 1848.. 2 Bl.. Sonderdruck zum Besuch des Abgeordneten in seiner Heimatstadt Trier im November 1848, von größter Seltenheit ! Ludwig Simon (1819-1872) war Mitglied der linken Fraktion Donnersberg der Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche und einer ihrer hinreißendsten Redner. Er wurde wegen Hochverrats zum Tode verurteilt und 1852 symbolisch hingerichtet, hatte jedoch vorher in der Schweiz Zuflucht gefunden (vgl. ADB 34, 377f.). Am 27. November 1848 hatte Simon auf dem Trierer Viehmarkt eine Gedenkrede auf den am 9. November standrechtlich erschossenen Robert Blum gehalten und ermutigte seine Mitbürger zum Kampf. Diese danken ihm mit einem eigens verfassten "Ludwig-Simon-Lied", mit Ovationen und der Verleihung einer Bürgerkrone (die Revolutionsereignisse ausführlich bei E. Dühr (Hg.) "Der schlimmste Punkt in der Provinz". Demokratische Revolution 1849/49 in Trier und Umgebung, Ausstellungskatalog Trier 1998, 736 S.). Das vorliegende Flugblatt war vorher gewürdigt worden von Guido Groß in Neues Trierisches Jahrbuch 1990, S. 89-103. Der aufrührerische Text ("Kämpfe vorwärts unverdrossen, Kämpfe vorwärts immerdar; - Wacker sind ja die Genossen, Wenn auch klein die kühne Schar! Nieder mit der Tyrannei, Deutschland werde endlich frei!" ) und die Publikation als Einblattdruck haben die Konservierung des einzigartigen Dokumentes nicht eben begünstigt. Ausser dem vorliegenden ist nur ein weiteres Exemplar im Stadtarchiv Trier bekannt. Beiliegend: Brustbild nach halblinks des Advokaten aus Trier, Stahlstich von Nordheim, um 1850.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reichs-Gesetz-Blatt.,

      Frankfurt o. V., 1848 - 156 S. 1tes Stück, ausgegeben Frankfurt a. M., den 29. September 1848 bis 17tes Stück, ausgegeben Frankfurt a. M., den 5. Mai 1849. Aie Ausgaben sind vollständig. Mit zeitgenössischem Einband. Die Zeitschriften beinhalten Statistiken, Gesetze, Verordnungen, Erlasse, herausgegeben in Frankfurt, bezüglich der provisorischen deutschen Zentralgewalt. Die Ecken sind bestoßen. Die Ecken sind etwas berieben. Die Kapitale sind bestoßen, besonders das untere Kapital. Die Kapitale sind berieben. Die Fußkante des Hinterdeckels hat eine Druckstelle. Die Einbandkanten sind stellenweise etwas berieben. Das Papier ist fleckig. Zwei Blätter hängen an der Kopfkante noch zusammen. sehr guter Zustand Sprache: de Gewicht in Gramm: 500 [Attributes: Soft Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Boller]
 39.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Reduction of the Observations of the Moon Made at the Royal Observatory, Greenwich, from 1750 To 1830 : Computed By Order of the Lords Commissioners of the Treasury, Under the Superintendance of George Biddell Airy, Astronomer Royal. Volume I

      J. Murray, London 1848 - A good copy of this first edition of Volume 1 containing introduction and investigation of the moon's right ascension. ccxv pp, 495pp, index. Contain fold out charts and tables. Printing ordered by The Lords Commissioners of the Admiralty. Bound in original brown buckram with a paper title block to the spine strip. There is rubbing to the cloth at the head and tail of the spine and a split of 6 cm from the head of the spine with a loose area of cloth - not fully detached. There is a little chipping to the cloth though at the tail of the spine. Light bumps to the board corners and some shelf wear to the boards. There is some chipping to the edges of the spine label and light rubbing, though the title is still readable. Many pages are unopened. The textblock remains clean and tight and there are no inscriptions. A good copy of this extremely rare book. Shipping from the UK [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Trumpington Fine Books Limited]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Die Sächsische Dorfzeitung. Ein unterhaltendes Wochenblatt für den Bürger und Landmann. Redigirt von Friedrich Walther. 1. U. 2. Quartlal 1848. und Jahrgang 1846.

      Dresden Verlag Heinrich und Walther 1848.. 2 Pappbände der Zeit, 4°, 1848, 208 S. und mit der Beilage "Der Dampfwagen. Ein Beiblatt zur Sächsischen Dorfzeitung." 152 S.;1846, 416 S. Zustand: stellenweise stockfleckig;.

      [Bookseller: ANTIQUARIAT BERND]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Note sur la cristallisation du soufre. SS. 48-49. - Und: Derselbe. Recherches sur divers modes de groupement dans le sulfate de potasse. SS. 304-305. - Und: Derselbe. Recherches sur le dimorphisme. SS. 353-355. - Und: Derselbe. Memoire sur la relation qui peut exister entre la forme cristalline et la composition chimique, et sur la cause de la polarisation rotatoire. SS. 535-538. In: Comptes Rendus... des seances de l'Academie des Sciences. Band 26.

      Paris, Bachelier, 1848.. (27 x 22 cm). (4) 728 S. Halblederband der Zeit.. Erstdrucke von Pasteurs ersten wissenschaftlichen Veröffentlichungen. - Pasteur entdeckt bei seinen Versuchen rechts- und links-hemiedrische Kristallflächen und erhält daraus rechts- und linksdrehende Lösungen. Damit hat Pasteur zum ersten Mal ein (optisch inaktives) Racemat in seine optisch aktiven Komponenten zerlegt. Damit schuf er die Grundlage für seine spätere Hypothese, dass die Ursache für die asymmetrische Kristallform optisch aktiver Formen in der asymmetischen Anordnung ihrer Elementaratome liegt. - Stempel auf Vorsatz. Stellenweise etwas stockfleckig. Vereinzelt mit kleinen Einrissen. Einband leicht berieben, sonst gut erhalten. - DSB 10, 356; Ferchl 396; Darmstaedter 506; Partington IV, 751 First edition. Pasteur's first researches on tartric and racemic acid. - Stamp to endpaper. Some foxing. Small tears in places. Contemporary half-calf, slightly rubbed, else a very good copy

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vorwärts und Rückwärts in Preußen

      Leipzig, Jurany 1848: . Leipzig, Jurany 1848. 18 cm. 8, 496 Seiten Festeinband, Halbledereinband der Zeit mit goldgepr. Rückentitel - ADB 39, 601ff. - Stammhammer III, 350, 6 - Friedländer Sammlung 64 - Erstausgabe. Schrift des Vormärz, die Venedey im englischen und französischen Exil abfaßte. Behandelt kritisch die Geschichte des preußischen "Vereinigten Landtages" von 1847. Venedey (1805 - 1871) war ein Vorkämpfer der Ideen von 1848, der für ein republikanisch-demokratisches Deutschland eintrat und die preußische Politik dieser Zeit bekämpfte. Kanten Schabspuren, stellenweise stockfleckig -

      [Bookseller: Wenner Antiquariat]
 43.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U. ("Rodbertus").

      [Ort abbreviert], 13. IV. 1848.. ¾ S. auf Doppelbl. Gr.-8vo. Mit eh. Adresse (Faltbrief).. An Hofrat Bleich: "Ew. Wohlgeboren bitte ich ergebenst, mir, wenn es Ihnen irgend möglich ist, ein Billet zur heutigen Sitzung für einen auswärtigen Freund, der nur heute hierbleibt, gefälligst senden zu wollen [...]". - Der Begründer des "Staatssozialismus" vertrat in der preußischen Nationalversammlung 1848 als Führer des linken Zentrums zusammen mit Hermann Schulze-Delitzsch eine linksliberale Richtung, setzte sich für staatliche Sozial- und Lohnregulierung ein und forderte die Errichtung staatlicher Monopole für Post, Eisenbahn u. a. "Langfristig werde allein aufgrund ökonomischer Notwendigkeit der Boden und das Kapital in Staatsbesitz übergehen. Die kapitalistische Wirtschaft ist nach Rodbertus nicht nur sozial ungerecht, sondern disfunktional für die gesamte Gesellschaft. Obgleich Rodbertus' Theorie der Marxschen Lehrmeinung in vielem ähnlich ist, wurde Rodbertus von Marx erbittert bekämpft, weil [er] den Klassenkampf ablehnte [...] Rodbertus' staatssozialistische Ideen stellten für die sozialreformerische Bewegung der 'Kathedersozialisten' eine Grundlage dar" (DBE). - Bl. 2 mit einem kleinen Ausriß durch Öffnen der Verschlußmarke. - MEGA III/4, 119, 164, 378, 484.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aid to Ireland : report of the General Relief Committee of the City of New York, organized February 10th, 1847 : with schedules of their receipts in money, provisions and clothing

      New York : The Committee, 1848. New York : The Committee, 1848. 1st Edition. Physical desc.: 186 p ; 23 cm. Notes: "Prepared by the committee appointed for the purpose and completed to the 1st of February, 1848". Committee members: John Jay, James C. King and Stewart Brown.--P. [3]. Subject: General Irish Relief Committee of the City of New York. International relief.Poor - Ireland. Charities - New York (State) - New York. Ireland - Economic conditions. Other names: Jay, John, 1817-1894. King, James G. (James Gore), 1791-1853. Brown, Stewart, 19th cent. Referenced by: OCLC 20064663. Finely bound in modern aniline calf over marble boards. Gilt cross-bands with the title blocked direct in gilt. An exceptional copy - scans and additional bibliographic detail on request.

      [Bookseller: MW Books Ltd.]
 45.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Quer durch Chryse. Forschungsreise durch die südchinesischen Grenzländer und Birma von Canton nach Mandalay. Aus dem Engl. von H. v. Wobeser. 2 Bde. in 1 Band. Leipzig, F. A. Brockhaus 1884. 8°. XXIV, 412 S.; XIII, 406 S. mit 26 Holzst.-Tafeln, ca. 300 Textholzst. u. 2 (1 farb. gef.) Karten, illustr. OLwd.

      . . Cordier, Bibl. Sinica 343 - Henze I, 595.- Erste deutsche Ausgabe.- Der Ingenieur Colquhoun (1848-1914) "unternahm 1882 mit Ch. Wahab eine Reise quer durch SW-China, auf größtenteils von Europäern noch nicht begangener Route. Hauptzweck seines Unternehmens war die Feststellung der kommerziellen und physikalischen Verhältnisse SW-Chinas und der Schan-Staaten sowie die Ermittlung einer geeigneten Eisenbahntrasse nach Burma." (Henze).- Unterrand durchgehend leicht wellig, zu Beginn auch leicht rötlich abgefärbt, insges. ordentliches Ex. im Originaleinband.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Ruhe im Wandel, um 1850

      . Zwei Ölgemälde auf Karton, ein Bild unten links monogrammiert (ligiert): "AK", 22,5 x 16,7 cm bzw. 22,1 x 16,3 cm. Eine seltsame Ruhe hat diese beiden Gemälde von August von Kreling befallen. Ein Mönch wendet den verträumten Blick von seiner Bibel ab und lässt ihn in die Ferne schweifen. Die blauen Schemen der Außenwelt bieten genügend Projektionsfläche für die Wanderwege des Geistes. Eine Nonne kniet an einer Balustrade. Ob sie betet oder nach unten blickt, lässt sich nicht entscheiden. Die Lichtquelle jedenfalls würde ihre Aufmerksamkeit verdienen. Kreling schildert beide Szenen mit einer geradezu fesselnden Nüchternheit. Ihnen fehlt die beißende Satire, wie sie in den Mönchsbildern von Carl Spitzweg dominiert. Sie verharmlosen aber auch nicht, wie dies Eduard von Grützner mit seinen dem Leben so zugewandten Wein-Mönchen tut. Doch Kreling versteht es, seine Komposition mit einem Mindestmaß an Romantizismen zu würzen, die die Nüchternheit nicht ins Belanglose wegkippen lassen. Vielmehr ist es gerade der leise Hauch nostalgischer Schwärmerei, der zum Protagonisten der Bilder wird und so aus der vermeintlich banalen Schilderung zwei Kabinettstücke werden lässt, die von einer Zeit erzählen, in der das Pathos der Romantik schon zum Kitsch einer desillusionierten Generation geworden ist. Solche Bilder sind wunderbare Kinder ihrer Zeit: Sie zitieren die romantischen Topoi im Kontext einer zwischen Realismus und Historismus gelagerten Kunstanschauung. Dabei sind die Zitate aber unvollständige Fragmente einer vergangenen Zeit, die das Gefühl über die Bedeutung stellen. Ihnen fehlt das theoretische Fundament und ohne dieses sind sie zum bloßen Symbol, zur einsamen blauen Blume geworden. Gerade dies ermöglicht es aber den Künstlern, frei mit ihnen zu verfahren und aus diesen Zitatfragmenten neue Gebilde zu bauen. So entsteht, einer Metapher gleich, aus diesem Verweben eine neue Sinnebene. Kreling erlebt das Aufblühen der deutschen Demokratie um 1848 und malt wie so viele am kollektiven Bild einer realistischen, am Bürger ausgerichteten Geschichtsdokumentation mit. Doch auch dieses Projekt infiziert er mit einem romantischen Traum: Erwin von Steinbach lässt er im Buchenwalde wandeln, auf dass er dort die Natur als Baumeisterin einer wahren gotischen Architektur erkennt, und eine Familie fährt die erste reiche Ernte nach dem Ende des 30jährigen Krieges ein. Alles Bilder, die vom Traum einer neu erstarkenden und sich selbst erfindenden Nation getragen sind. Auch Krelings intensive Auseinandersetzung mit dem Kunsthandwerk schlägt in diese Kerbe, denn dort bietet sich die Möglichkeit einer Verquickung von Kunst und Leben und somit ein selbstbestimmtes Gestalten der eigenen Lebenswelt. Denn wenn die Kunst die Historie auf den Tag genau vermisst, darf sie den Menschen der Gegenwart nicht vergessen. Unsere beiden Bilder sind Chiffren des Nachdenkens über die Position und Positionierung des Menschen in jener Welt, in der sukzessiv Glaube durch Geschichte und Hoffnung durch Fortschritt ersetzt wird. Etwas von vergangenen Tagen schwingt in den Bildern mit, ohne dass es sich als hoffnungslose Nostalgie festmachen ließe. Und gleichzeitig kündigen sie vom Umbruch, von einer Kunst, die sich nicht mehr in bestimmten Bahnen bewegt, sondern sich Schemata sucht, die nach Belieben collageartig kombiniert werden können. In dieser freien Verwendung schlummert der Geist der Moderne. Sehr guter und frischer Zustand, inklusive Rahmen.

      [Bookseller: H. W. Fichter Kunsthandel e.K.]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.