viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1847

        4 eigenh. Briefe m. Unterschrift.

      Parma, 1847-48.. Zus. 9 S., 8° bzw. 4°.. Vigitello "enseigna la rhetorique au College Romain et precha a Ferrare, Rome, Verone, Parme, Milan, fut recteur de Parme [...]" (De Backer/S. VIII, 744; verzeichnet 5 Werke Vigitellos). - Der Empfänger der auf Französisch abgefassten Briefe ist Jacques (Jacob) Mislin (1807-1878). Der aus ärmlichen Verhältnissen stammende Mislin konnte dank seines Onkels an der berühmten Lehranstalt von Porrentruy im Schweizer Kanton Bern studieren, wo er nicht viel später auch selbst unterrichten sollte. Der 1830 zum Priester geweihte kath. Theologe wurde 1836 auf Vermittlung des Grafen von Bombelle an den Wiener Hof berufen, wo er einer der Lehrer der Söhne von Erzherzog Franz Karl und Erzherzogin Sophie wurde und damit sowohl den zukünftigen Kaiser Franz Joseph wie auch Erzherzog Ferdinand Maximilian (später Kaiser Max von Mexiko) unterrichtete (u.a. auch in Erdkunde). Vor der Revolution von 1848 unternahm Mislin eine Pilgerreise von Wien über Budapest und Konstantinopel nach Jersusalem. Der danach erschienene Reisebericht wurde in mehrere Sprachen übersetzt und mehrfach nachgedruckt. In den folgenden Jahren leitete er die Bibliothek am Hof der Herzogin von Parma, Erzherzogin Marie Louise, wurde zum Abt von St. Maria von Deg (Ungarn), geheimer Kämmerer u. Hausprälat Papst Pius' XI., Apostolischer Pronotar, Kanoniker der Kathedrale von Großwardein, Träger zahlr. Orden (u.a. von Spanien, Parma u. des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem) sowie Mitglied zahlr. Akademien. Der Verfasser zahlr. Publikationen und Vertraute des belgischen Königs und des Grafen von Chambord blieb nach der Rückkehr von seiner Pilgerreise in Wien, wo er weiterhin in persönlichem Kontakt mit dem Kaiserhaus stand. - In einem numerierten, von Mislin eigenh. beschrifteten Papierumschlag. -

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Journal of travels over the Rocky Mountains, to the mouth of the Columbia River; made during the years 1845 and 1846: containing minute descriptions of the valleys of the Willamette, Umpqua, and Clamet; a general description of Oregon Territory; its inhabitants, climate, soil, productions, etc., etc.; a list of necessary outfits for emigrants; and a table of distances from camp to camp on the route.

      J. A. and U. P. James, Cincinnati 1847 - First edition, third issue, with date changed in ink by Palmer himself from 1847 to 1848, without the errata slip tipped in at page 189, and with the later readings on p. 31 and 121, per Howes; 8vo, pp. viii, [9]-189; contemporary full sheep, black morocco label on spine; top 1" of spine chipped away, bottom of spine chipped; a good, sound copy. "Most reliable of the early guides to Oregon; in addition, the best narrative by a participant in the overland migration of 1845, which more than doubled the population of Oregon" (Howes). "Palmer makes no pretense of literary finish. He gives us a simple narrative of each day's happenings during his own first journey in 1845, taking especial care to indicate the route, each night's camping places, and all possible cut-offs, springs, grassy oases, and whatever else might conduce to the well-being of the emigrant and his beasts. The great care taken by the author, with this very practical end in view, results in his volume being the most complete description of the Oregon Trail that we now possess" (Ruben Thwaites in the 1906 Arthur Clark edition, pp. 15-16). Howes P-47; Pilling, Proof- Sheets, 2886; Sabin 58358; Wagner-Camp 136:3. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        The Comic History of England.

      . 2 vols. London 1847-48. Illustrated with 20 handcoloured etchings by John Leech and with 240 woodcuts in the text. Bound uncut with top edge gilt with all covers to the parts and several advertisments in full brown skin with raised bands, top edge gilt and gilt decorations..

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Wie ich Communist bin und mein communistisches Glaubensbekenntniss. Aus dem Französischen von Dr. Wendel-Hippler (d. i. Hermann Everbeck).

      Paris, Bureau des Populaire 1847.. 31 S. Bedruckter Orig.-Umschlag. 14,5 x 10 cm.. Fromm II, 4340. - Erste deutsche Ausgabe, übersetzt nach der fünften französischen Ausgabe. - Cabet (1788-1856), Mitglied der radikalen republikanischen Organisation der Carbonari, seit 1831 Deputierter und seit 1834 Herausgeber des Journals "Le Populaire", wurde während seines Exils in England 1834-39 mit den Grundsätzen Robert Owens bekannt. Sein 1842 veröffentlichtes Werk "Voyage en Icarie" zeichnet eine Gesellschaft als kommunistisches Idealbild. - Durch die zunehmende politische Isolation unter den sich in Paris bildenden kommunistischen Gruppen, Cabet war durch seine Egozentrik und seiner Streitsucht verrufen, beschloss er seine Utopien in den USA Wirklichkeit werden zu lassen. 1848 gründete er mit 500 Kolonisten in Nauvoo am Mississippi die nach seinen kommunistischen Idealen lebende Gemeinschaft "Ikarien", die allerdings bald durch seine stalinistischen Herrschaftsideen und Veruntreuung von Spendengeldern zerfiel. - Vorliegende Schrift skizziert in Stichworten die angestrebte ideale Gesellschaft, zum Schluss das "Lied der Ikarier, d. h. der unter des Verfassers Leitung nach Amerika auswandernden französischen Communisten" und einen Aufruf zur gemeinsamen Auswanderung, mit der dann alle Ikarier endlich froh werden. - Vorderer Umschlag in den Ecken etwas knickfaltig, sonst sehr gutes Exemplar!

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Good Shunammite. II. Kings; Chap. IV; Verses 8.37. EARLY CHROMOLITHOGRAPHS

      [Longmans Brown Green & Longmans, 1847]. [Longmans Brown Green & Longmans, 1847]. Sm., 4to., First Edition [Sole Edition], with 20 fine chromolithographed plates finished by hand, illuminated borders and initials, wanting front free endpaper, some moderate spotting throughout; contemporary full burgundy calf, boards elaborately blocked in blind and lettered in gilt, back with four raised bands, bevelled boards, gilt edges, very neatly recased, a very good, firm copy. 'This book was completed for Longman Brown Green and Longmans the last day of October at the Studio of Lewis Gruner in the Year of our Lord 1847'. The plates by Humphreys are illuminated by Gruner, 'and probably printed in the establishment of Owen Jones, whose style the illuminations resemble' (McLean: Victorian Book Design, p.92). . Catalogs: theology.

      [Bookseller: Island Books [formerly of Devon]]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Ueber helikoidische Verzahnung und ihre Anwendbarkeit auf den Uhrenbau.

      Breslau, Verlags-Comtoir, 1847.. (23 x 19 cm). 11 (1) S. Mit 7 lithographierten Tafeln. Kartonband der Zeit.. Einzige Ausgabe. Der Zwischentitel mit den Angaben: Zeichnungen von Räderwerken mit schraubenförmiger Verzahnung. 2. Auflage, lässt sich von uns nicht verifizieren. Wir konnten keine Angaben zu einem früheren Werk mit gleichem oder ähnlichem Titel finden. - Schade, Uhrmacher in Breslau, beschreibt hier die Anwendung von schraubenförmigen Verzahnungen auf die Konstruktion und den Bau von Uhrwerken. - Die Tafeln mit Abbildungen von schraubenförmig verzahnten Räderwerken. - Linke obere Ecke mit schwachem Wasserrand. Eine Tafel alt aufgezogen, sonst wohlerhalten. - Engelmann, Suppl. 99. - Selten

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Opbyggelige Taler i forskjellig Aand.

      3 dele i 1 bind. C.A. Reitzel, København 1847. Med de enkelte titelblade + fællestitelblad. (IV)+155+64+140 sider. Indbundet i et nydeligt, senere grønt halvlæderbind med fin rygforgyldning. Lidt plettet indvendig og med lidt blyantsmarkeringer. Ejerstempel på fællestitelbladet og ejerinitialer på fribladet. Et dejligt eksemplar.. Førsteudgave. Himmelstrup 101. Indeholder stykkerne: 'En Leiligheds-Tale', 'Hvad man lærer af Lilierne paa Marken og af Himmelens Fugle, Tre Taler' & 'Lidelsernes Evangelium. Christelige Taler.'

      [Bookseller: Vangsgaards Antikvariat]
 7.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        The Castle of Ehrenstein; Its Lords Spiritual and Temporal; Its Inhabitants Earthly and Unearthly

      London: Smith Elder & Co. , 1847. London: Smith Elder & Co. , 1847. Gilt lettered brown cloth, embossed on front and rear panels. Gilt lettered spine reads, Novels & Romances, 3 vols in one ,10/6. First 1 volume edition published same year as the triple decker with exact same page count (303, 301, 306), indicating probable use of 1st edition sheets. One page ad in rear, advertising Mr. James's Works. Some fading to spine. Small stain to spine. Ink name to endpaper otherwise a very sharp copy of a rare supernatural novel. Half titles present. A very good copy. . First Edition Thus. Hard Cover. Very Good. Small 8vo.

      [Bookseller: Karol Krysik Books]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        A TOPOGRAPHICAL AND GENEALOGICAL HISTORY OF THE COUNTY OF SUFFOLK

      Published by Frederic Pawsey, 1847. Published by Frederic Pawsey, 1847. 1st edition.. Hardback. Very Good. Very good condition with no wrapper. viii + 1054 pages. Attractive modern binding. Black leather spine with gilt title and decorations and raised bands. Red cloth covered boards. A super copy. [S]

      [Bookseller: Stella & Rose's Books]
 9.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Rural Cyclopedia

      Edinburgh: A. Fullarton and Co., 1847-9.. Edinburgh: A. Fullarton and Co.,, 1847-9.. or a General Dictionary of Agriculture, and of the Arts, Sciences, Instruments, and Practice, Necessary to the Farmer, Stockfarmer Gardener, Forester, Landsteward, Farrier, &c. 4 volumes, large octavo. Contemporary half calf, marbled boards, raised bands to spine, decorations to compartments gilt, red and green morocco labels, edges speckled red, text printed in double columns. 66 engraved plates, of which 7 are hand-coloured, and occasional illustrations and diagrams in text. Boards lightly rubbed, slight wear to edges of boards, occasional spotting and light foxing throughout. Volume I: slight worm damage affecting the fore edge of the first fourth of the text block; Volume IV: closed tear to page 29. Otherwise a very good set. First edition of this agricultural encyclopaedia, which seeks to communicate 'a thorough knowledge of farming, a general knowledge of gardening, and a very considerable knowledge of the natural sciences, and of general country affairs' (Prospectus, Volume I).

      [Bookseller: Peter Harrington]
 10.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        HISTORIA DE LA GUERRA CIVIL DE CATALUÑA

      Viuda de Jordán e Hijos - Madrid. 1847. 1h+432págs+1h. 20X13. Guerra Carlista en Cataluña, primera época. Falta trozo contratapa pero buen estado de la Obra. Ref 5.3 Biblioteca AD. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Libreria Anticuaria Marc & Antiques]
 11.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Wie ich Communist bin und mein communistisches Glaubensbekenntniss. Aus dem Französischen von Dr. Wendel-Hippler (d. i. Hermann Everbeck)

      Paris, Bureau des Populaire 1847.. Paris, Bureau des Populaire 1847.. 31 S. Bedruckter Orig.-Umschlag. 14,5 x 10 cm. Fromm II, 4340. - Erste deutsche Ausgabe, übersetzt nach der fünften französischen Ausgabe. - Cabet (1788-1856), Mitglied der radikalen republikanischen Organisation der Carbonari, seit 1831 Deputierter und seit 1834 Herausgeber des Journals "Le Populaire", wurde während seines Exils in England 1834-39 mit den Grundsätzen Robert Owens bekannt. Sein 1842 veröffentlichtes Werk "Voyage en Icarie" zeichnet eine Gesellschaft als kommunistisches Idealbild. - Durch die zunehmende politische Isolation unter den sich in Paris bildenden kommunistischen Gruppen, Cabet war durch seine Egozentrik und seiner Streitsucht verrufen, beschloss er seine Utopien in den USA Wirklichkeit werden zu lassen. 1848 gründete er mit 500 Kolonisten in Nauvoo am Mississippi die nach seinen kommunistischen Idealen lebende Gemeinschaft "Ikarien", die allerdings bald durch seine stalinistischen Herrschaftsideen und Veruntreuung von Spendengeldern zerfiel. - Vorliegende Schrift skizziert in Stichworten die angestrebte ideale Gesellschaft, zum Schluss das "Lied der Ikarier, d. h. der unter des Verfassers Leitung nach Amerika auswandernden französischen Communisten" und einen Aufruf zur gemeinsamen Auswanderung, mit der dann alle Ikarier endlich froh werden. - Vorderer Umschlag in den Ecken etwas knickfaltig, sonst sehr gutes Exemplar!

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 12.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Observations of Sir Richard Hawkins, Knt. [Knight] in his Voyage into the South Sea in the Year [Anno Domini] 1593. (First Hakluyt Edition. Works Issued by The Hakluyt Society, First Series, Number 1).

      London, Hakluyt Society, 1847.. Royal octavo. Pp. xvi, vi, 7-246. Serial title present. Hardcover, bound in the original publisher's full cloth, sides decorated in blind, upper cover with gild sailing ship, repeated in blind on back cover, spine gilt with floral-shape shelf label; small tear at head of spine, backstrip discoloured, old institutional stamp, one to first free endpaper, one to title-page. In a very good condition. Clean interior in a solid original binding. ~ First Hakluyt edition. Works Issued by The Hakluyt Society, First Series, Number 1. Reprinted from the edition of 1622..

      [Bookseller: Librarium of The Hague]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Architect, a Series of Original Designs, for Domestic and Ornamental Cottages and Villas, Connected with Landscape Gardening, Adapted to the United States: Illustrated by Drawings of Ground Plots, Plans, Perspective Views, Elevations, Sections and Details

      New York: William H. Graham, 1847. New York: William H. Graham. 1847. First Edition. Hardcover. In two volumes. 82pp; 84pp. Half calf, red morocco labels lettered in gold on the spines. With 120 inserted plates. Some light scattered foxing, front free endpaper of volume 2 is creased, spines professionally rebacked. A very good set. ; Folio .

      [Bookseller: Lyrical Ballad]
 14.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Opbyggelige Taler i forskjellig Aand.

      . 1. udgave. Kbhvn. 1847. 155 + 64 + 140 s. <br>Ubeskaret og delvist uopspraettet i samtidigt kartonnage, forperm lös, ryggen slidt.<br>1st edition. Uncut and partly unopened in contemporary blue boards, frontboard loose, spine worn. * Förste afd.: En Leiligheds-Tale. Anden Afdeling: Hvad man laerer af Lilierne paa Marken og af Himmelens Fugle. Tre Taler. Tredie Afdeling: Lidelsernes Evangelium. Christlige Taler.<br>Himmelstrup 101..

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Aether gegen den Schmerz.

      Berlin, Hirschwald, 1847.. (17,5 x 11 cm). XII, 228 S. Mit 1 lithographierten Tafel. Pappband der Zeit.. Seltene erste Ausgabe dieses Meilensteins in der Entwicklungsgeschichte der Anästhesie. "Der schöne Traum, dass der Schmerz von uns genommen, ist zur Wirklichkeit geworden" (Vorwort). - Dieses Werk schließt als eine Art Epilog die erste Periode der Inhalationsanästhesie ab. Mit dem Jahr 1848 beginnt eine neue Periode, die des Chloroforms. - Dieffenbach (1792-1847), Professor und Direktor der chirurgischen Universitätsklinik in Berlin, gilt als Schöpfer und Vater der plastischen Chirurgie. Er vereint auf geniale Art Schnelligkeit und scharfe Auffassung mit Ruhe, Besonnenheit und Umsicht. - Gering gebräunt bzw. etwas stockfleckig. Stellenweise mit schwachem kleinen Wasserfleck im unteren Rand. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar. - Hirsch-H. II, 264; Haseser II, 963; Garrison-Morton 5659.1; Waller 2443; Walser, Zur Einführung der Äthernarkose...S. 16/17 First edition. - "First application of ether anaesthesia for plastic operations. Dieffenbach made his first use of the anaesthetic in reconstructing a nose. He modified Marton's inhaler. Dieffenbach's work helped bring about the early acceptance of anaestesia in Germany" (G/M). - Minor browning. Somewhat foxed. Slight waterstaining in places. Contemporary boards. Fine copy

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Neue Encyklopädie der Wissenschaften und Künste. Für die deutsche Nation.

      Stgt., Franckh 1847 - 54.. 5 in 6 Bdn. 8°. Pappbände der Zt. mit rotem, goldgepr. Lederrückenschild. Einbände berieben, vereinzelt mit Anstreichungen mit weichem Bleistift.. Inhalt: Wedekind, Frhr. v. Forstwissenschaft; Fraas, Landwirthschaft; Jolly, Mechanik; Bernoulli, Technologie; Zamminer, Friedrich. Die Physik in ihren wichtigsten Resultaten; Ders. Die Physik der Erdrinde und der Atmosphäre. Mit 3 Karten; Bromeis, C. Die Chemie mit besonderer Rücksicht auf Technologie. Mit 80 in den Text gedruckten Holzschnitten; Lamont, Astronomie und Erdmagnetismus; Bronn, H. G. Allgemeine Zoologie; Bischoff, Grundriss der Botanik; Blum, J. R. Mineralogie und Geognosie; Arneth, A. Die Geschichte der reinen Mathematik; Schwegler, A. Geschichte der Philosophie; Kraft, Religionsgeschichte und Religionsphilosophie; Zeller, Eduard. Geschichte der christlichen Kirche; Riecke, Erziehungslehre; Weber, Geschichte der Sprachwissenschaft und Alterthumskunde; Lafaurie, Geschichte des Handels; Oppenheim, Heinrich, B. Philosophie des Rechts und der Gesellschaft;

      [Bookseller: Antiquariat K. Schöneborn]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A canoe voyage up the Minnay Sotor; with an account of the lead and copper deposits in Wisconsin; of the gold region in the Cherokee country; and sketches of popular manners

      London: Richard Bentley, 1847. London: Richard Bentley. 1847. "First edition, 2 volumes in 1, 8vo, 2 folding maps, 2 lithograph plates; spine extremities chipped, else a good, reasonably sound copy in a presumed later issue binding (the book was also issued in 2 volumes, green cloth) of original blue cloth, gilt decorations on spine and upper cover, a.e.g. A British scientist&#39;s geological reconnaissance through the Great Lakes and upper Mississippi valley in 1835-37. Featherstonhaugh began his journey in Washington, D.C. and traveled via Pittsburgh and Cleveland before visiting Detroit, and travelling by canoe on Lakes Huron and Michigan to Mackinac and Green Bay, thence via the Fox and Mississippi Rivers to Saint Anthony and Fort Snelling, where Featherstonhaugh&#39;s party ascended the Minnesota River as far as Lake Traverse on the Dakota border, and back again via Lake Pepin, Galena, and Saint Louis. His travels by canoe in Wisconsin and Minnesota are of particular interest. Howes F-67; Sabin 23959; not in Graff."

      [Bookseller: Rulon-Miller Books]
 18.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Voyage Dans L&#39;Afrique Australe Notamment dans le territoire Natal dans celui des Cafres Amazoulous et Makatisses et Jusqu&#39;au tropique du Capricorne Durant les annees 1838, 1839, 1840, 1841, 1842, 1843 & 1844

      Paris: Au Depot de Brairie, 1847. 1st Edition. Hardcover. Fine. Adulphe Delegorgue (1814-1850) was a French explorer who first went to sea at age sixteen. He made three successful journeys to Africa, bringing back many animals from his hunting expeditions, but died on a fourth voyage, and was buried at sea. This set comprises two volumes, and is bound in recent red half leather with raised spine bands over red cloth. The text is in French. Fine condition. The half leather binding is clean, bright, and tight with no wear. The contents are bright and tight with light occasional spotting. All the full-page illustrated plates are present, as are the folding maps at the end of each volume. The Volume I map shows a route hand-colored in red.

      [Bookseller: Churchill Book Collector]
 19.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        TALES FOR THE YOUNG. A New Translation.

      [8], 230, [2 ad's] pages. Illustrated with four full-page engraved plates. Original green cloth; the spine decorated and lettered in gilt; the boards in blind. 12mo. First edition. Contains 16 tales, including: The Wild Swans; The Poor Match-Girl; and The Red Shoes. Gift inscription on endpaper; some occasional very light spotting; little shaken; else a very good copy.

      [Bookseller: David Miles]
 20.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        Portrait einer jungen Frau. Aquarell, mit Silber gehöht.

      1847.. In der Kartusche signiert mit "Levin" und bezeichnet "Erinnerung an Hamburg 1847". Auf leichtem Karton. 29,2 x 21 cm.. Das Portrait zeigt eine junge Frau sitzend vor einer Landschaft, die im Hintergrund studienhaft angedeutet ist. Das Bildnis wird von einer dekorativen Blumen- und Figuren-Kartusche eingerahmt. Das Schild unten in der Kartusche zeigt die Silhouette Hamburgs mit der Alster im Vordergrund. Unten rechts in der Ecke schwer leserlich von alter Hand bezeichnet: "A(...) Fr. Li(...)ert Hbg.". - In den Blattaußenrändern minimale Fleckchen.

      [Bookseller: Kunstantiquariat Joachim Lührs]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        An Encyclopedia of Civil Engineering, Historical, Theoretical, and Practical

      Longman, Brown, Green, and Longmans; London. , 1847. Longman, Brown, Green, and Longmans; London. , 1847. Good-. Contemporaneous dark green, decoratively blind embossed cloth. Covers lightly worn. Front joint split. Hinges cracked. Neatly penned ownership inscription to free front endpaper. xii, 1655pp and 32pp of ads` to rear. . First printing. . Hard. 8vo. 9 1/5". . Good-. Illus. by Upwards of 3000 engravings on wood, by R. Branston. .

      [Bookseller: Ryan OHorne Books]
 22.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Histoire des Français ( des Gaulois à 1830) 2 Tomes avec 20 GRAVURES

      J, Hetzel 1847 - Deux tomes de 654 pages et de 740 pages . 20 gravures hors pages non atteints par les défauts et l,âge . Reliures anciennes de Z Chapeleau . Livre présentant des bris , certaines pages des taches . Malgré ces défauts 2 livres acceptables pour l'histoire de cette 7e édition . 20 gravures à partir des tableaux authentique du Musée de Versaills de DELACROIX , GROS, DELAROCHE' Verney, Steuben, VANLOO . ETC. Par BOUGEARD. REF livre C-8 Boîte 4-C [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Michel Guay]
 23.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Document Signed ("WM Thackeray")

      [London, 25 january, 1847]. [London, 25 january, 1847]. Small 4to. Memorandum of agreement between Thackeray and his publisher Bradbury & Evans, regarding the publication of Vanity Fair. 2pp. written in dark brown ink in a legal hand on front and back of a single sheet. Small marginal ink stain, small fold crease, generally very good . The first part of Thackeray&#39;s masterpiece, which he had begun writing before May, 1845, appeared in the same month as this document. The manuscript had been turned down by Henry Colburn, but was accepted by Bradbury and Evans on the terms outlined in this document: "The said William Makepeace Thackeray hereby agrees with the said William Bradbury and Frederick Mullett Evans, to publish a work in Monthly Parts to be called Vanity Fair, Pen & Pencil Sketches of English Society-undertakes to furnish by the 15th of every month sufficient matter for at least Two printed Sheets, with two Etchings on steel, and as many drawings o.n Wood as may be thought necessary- - The said William Bradbury and Frederick Mullett Evans agree to pay to the said William Makepeace Thackeray the sum of Sixtv Pounds every month on the Publication of the Number-" The rest of the contract deals with profits, with the publishers receiving the first £60 and further earrings to ire divided between them and the author, and the copyright which was to be jointly owned. The agreement is witnessed bv A Owen, the Word "Witnesss" being in Thackeray&#39;s hand The first edition in book form appeared in 1848 under the title Vanity Fair: A Novel without a Hero, but the parts were issued under the title given above. Bradbury and Evans apparently had some misgivings about the work when it was first proposed to them in 1846, but the success of Thackeray&#39;s Snobs of England in Punch seems to have reassured them. In fact, both Thackeray and the publishers expected more profit from Vanity Fair than they received. "In October 1847 he complained that &#39;it does everything but sell-The publishers are at this minute several hundred pounds out of pocket by me,&#39; he admitted after the appearance of the seventeenth number, &#39;that know for certain.&#39; Years later, in 1859, he estimated his total profits from the novel at £2000" - John D. Gordon, William Makepeace Thackeray: An Exhibition in Celebration of the One Hundredth Anniversary of &#39;Vanity Fair&#39;" (NYPL, 1947), p.&#128;18

      [Bookseller: James Cummins Bookseller]
 24.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Fidelio. Oper in zwei Akten nach dem Französischen bearbeitet von H. Treitschke componirt von L. van Beethoven. Partitur. Op. 88. [recte 72]. Partitur. Vlg. Nr. 4682.

      Bonn, Simrock [1847], Verlags-Nr. 4682.. In-4; gest. Porträtfrontispiz (nach Letronne), 265 pp (Titel lithogr., Noten gestochen); restaur. HLdr. d. Zt. mit blindgepr. Deckeln und gold- u. blindgepr. Rücken (geringfügig fleckig); stellenweise leicht gebräunt, einige wenige Ecken mit Braunfleck, einzelne Bleistiftmarginalien, insgesamt sehr schönes Exemplar. - Auf dem Vorderdeckel goldgepr. Besitzvermerk "Robert Radecke 1857".. Kinsky 186; Slg. Hoboken 325. - Seltene deutsche Ausgabe der Partitur von Beethovens dritter und letzter Fassung seiner einzigen, ursprünglich "Leonore" benannten Oper. Sie wurde am 23. 5. 1814 im Theater an der Wien uraufgeführt, eine erste französisch-deutsche Partiturausgabe in drei Akten erschien 1826 in Paris. - Aus dem Besitz des deutschen Komponisten, Dirigenten und Musikpädagogen Robert Radecke (1830-1911).

      [Bookseller: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay GmbH]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., übern Rhein.

      . altgouachierte Aquatinta v. J.J. Tanner, 1847, 12,3 x 17,7. Die Ansicht in sehr schönem Altkolorit. Auf Or.- Verlagskarton der Firma Victor v. Zabern in Mainz montiert.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Aufsicht (Gesamtans.) v. Südosten, i. Hgr. das Rheintal.

      . altgouachierter Aquatinta v. J.J. Tanner, 1847, 12,3 x 17,3. Seltene Variante dieser Ansicht von Tanner. Die Darstellung ( in sehr schönem Altkolorit ) umgeben von breiter, lithographierter Bordüre auf gelbem Untergrund.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        English etymologies

      John Murray, London 1847 - First and only edition, and one of only 500 copies printed; 8vo, pp. viii, 492, 16-p. publisher's catalogue dated January, 1847; original brown blindstamped cloth, gilt lettering on spine; bottom of spine a little cracked, prelims lightly foxed; a very good, sound copy. A little-known work by the photography pioneer. "Talbot not only invented the negative/positive process that was the forerunner of modern photographic materials, but he also produced the first books to be illustrated with photographs" (Witkin & London, p. 249). In this work on English etymology, in which he chastens Dr. Johnson, who "had no taste for etymology," Talbot details the etymologies of approximately 900 English words, and proper names. Not a common book in the trade. Kennedy 8291; Vancil, p. 233. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 28.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      München, 7. VII. 1847.. 3 SS. auf Doppelblatt. 4to. Mit eh. Adresse (Faltbrief).. Hochinteressanter Brief über das München der Lola Montez an den Sänger Ludwig Cramolini (1805-1884) in Darmstadt: "Die Frankforter, die verteufelten Fankforter lassen halt noch immer nichts von sich hören, geschweige denn daß sie mir mein Honorar geschickt hätten. Die Zeit meines Urlaubs beginnt mit Ende dieses, da möchte ich gerne eine kleine Reise ins Gebirge machen, und dazu wäre mir die Frankforter 50 fl. unumgänglich notwendig, sonst muß ich in München sitzen bleiben und das Gebirg von den Frauenthürmen aus betrachten [...] Bei uns in München gehts halt recht schön spanisch zu; es kommt freilich jedem rechtlich denkenden spanisch vor wie z. B. ein großer Theil des Adels, welcher Anfangs Gift u. Flamme spie sich jetzt in das spanische Joch schmiegt und kriecht - wir haben sogar die Inquisition, zwar nicht die geistliche aber doch die spanische und weh dem welcher ihr verfällt; keiner traut dem anderen mehr aus Furcht verrathen zu werden; denn in allen Ständen gibt es Denunzianten um sich bei der Donna beliebt zu machen; es ist eine schwere Zeit und Gott weiß wohin das noch führen wird; kein Angestellter ist sicher wenn er sich des Abends in's Bette legt ob er am anderen Morgen noch in seiner Stellung ist; Absetzen, Versetzen, in Ungnade kommen, Strafenvertheilung ist so zur Tagesordnung geworden daß man sich allmählich daran gewöhnt, und wenn nicht etwas außerordentliches geschieht, kaum besprochen wird. Vivat Justizia! [...]". - Horizontal sowie im Mittelfalz durchgerissen; Falteinrisse.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Rom im Jahre 1847". Gesamtansicht von einer Anhöhe mit Terrasse, im Mittelgrund Petersdom, links hohe Randbäume.

      . Stahlstich "N.d. Natur in Aquarell u. auf Stahl ausgef. v." Carl Lindemann-Frommel bei Piloty & Loehle, München, 1847, 37,5 x 50,5 cm.. Aus dem "König Ludwig Album". - Rechts kaum sichtbarer, restaurierter Randeinriss.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Schreiben eines Privilegirten aus Oesterreich. Zur Beleuchtung der merkwürdigen Broschüre: Ueber Denk-, Rede-, Schrift- und Preßfreiheit Wien 1847. Zweite Auflage. 32 S. Marmor. Kartonage d. Z. (berieben) mit Deckelschild.

      Leipzig, Friedr. Wilh. Grunow, 1847.. . Äußerste seltene Ausgabe. Eine der wenigen Schriften, in der der "Schöpfer des Wiener Conversationsstückes" und "Wortführer des freisinnigen Bürgerthums" (ADB) sich direkt und wortgewaltig zu der brennend aktuellen Frage der Wiener Zensur äußert. Anlass dazu war das anonym veröffentlichte Pamphlet des Hofrats Clemens Wenzel Freiherrn v. Hügel, der die Presse als ein bloßes Gewerbe denunziert, mit sogenannten "Geistesprodukten" als Ware; die Preßfreiheit, "das Recht der Veröffentlichung seiner Gedanken (sei) kein 'faktisches Gemeinrecht', sondern nur ein 'Privilegium', ein neues Privilegium, das 'schreiendste, das ungeheuerste,' welches man daher, gleich den alten Privilegien beschränken müsse" (S. 8). - Titel mit handschriftl. Namenskürzel. - Vorgebunden auf 20 Bl. in sauberer, gut lesbarer Sütterlinschrift der Text des Hügelschen Pamphlets, das, ebenso wie Bauernfelds Verriss, seit 1950 nicht im Auktionshandel nachweisbar ist.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Treatise on the Right of Property in Tide Waters and in the Soil...

      1847. "A Valuable Contribution to Our Jurisprudence": Marvin Angell, Joseph K. [1794-1857]. A Treatise on the Right of Property in Tide Waters, and in the Soil and Shores Thereof. Revised, Corrected, and Much Enlarged. Boston: Charles C. Little and James Brown, 1847. xvi, 295, [1], cxlvi, [1], [463]-475, 24 pp. Includes 24-page publisher catalogue. Octavo (9-1/2" x 5-1/2"). Recent period-style quarter calf over cloth, raised bands and lettering piece to spine, endpapers renewed. Some toning to text, internally clean. * Second edition. With an appendix of cases. Topics covered in this classic work include Roman, English and American laws on the right of property in the sea, rights acquirable in salt and tide waters by prescription, custom and grant and the right of those who own land adjoining shores to make embankments, such as wharves. Reviewing the first edition (1826), Marvin observed that it was the first book on the subject since Hale's De Jure Maris et Brachiorum Ejusdem, then commended it as "a work that was much needed" and "a valuable contribution to our jurisprudence.": Legal Bibliography (1847) 62. Cohen, Bibliography of Early American Law 7938..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Journal of travels over the Rocky Mountains, to the mouth of the Columbia River; made during the years 1845 and 1846: containing minute descriptions of the valleys of the Willamette, Umpqua, and Clamet; a general description of Oregon Territory; its inhabitants, climate, soil, productions, etc., etc.; a list of necessary outfits for emigrants; and a table of distances from camp to camp on the route..."

      Cincinnati: J. A. and U. P. James, 1847 Cincinnati: J. A. and U. P. James. 1847. "First edition, third issue, with date changed in ink by Palmer himself from 1847 to 1848, without the errata slip tipped in at page 189, and with the later readings on p. 31 and 121, per Howes; 8vo, pp. viii, [9]-189; contemporary full sheep, black morocco label on spine; top 1"" of spine chipped away, bottom of spine chipped; a good, sound copy. ""Most reliable of the early guides to Oregon; in addition, the best narrative by a participant in the overland migration of 1845, which more than doubled the population of Oregon"" (Howes). ""Palmer makes no pretense of literary finish. He gives us a simple narrative of each day's happenings during his own first journey in 1845, taking especial care to indicate the route, each night's camping places, and all possible cut-offs, springs, grassy oases, and whatever else might conduce to the well-being of the emigrant and his beasts. The great care taken by the author, with this very practical end in view, results in his volume being the most complete description of the Oregon Trail that we now possess"" (Ruben Thwaites in the 1906 Arthur Clark edition, pp. 15-16). Howes P-47; Pilling, Proof- Sheets, 2886; Sabin 58358; Wagner-Camp 136:3."

      [Bookseller: Rulon-Miller Books ]
 33.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Conchylienbuch, oder allgemeine und besondere Naturgeschichte der Muscheln und Schnecken

      nebst der Anweisung, sie zu sammeln, zu zubereiten und aufzubewahren. Stuttgart: Hoffmann 1847. With 46 chromolithographed plates with in all 726 illustrations, 1 plate in b/w. 263 pp. Contemporary, a little worn halfleather richly gilt on spine, internally clean. Stamp on free endpaper

      [Bookseller: Peter Grosells Antikvariat]
 34.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        Zeitschrift des Vereins für deutsche Statistik. Unter Beyrath mehrerer Mitarbeiter herausgegeben.

      Berlin, F. Schneider und Comp. 1847-1848.. 24 Hefte in 21 Heften. (Alles Erschienene). Ca. 26 x 18 cm. 1.144 S., VIII Seiten; 1.144 S., VIII Seiten. Orig.-Broschur.. Reden (1802-1857) gilt als Pionier auf dem Gebiet der Statistik und Wegbereiter der modernen Finanzstatistik und hatte maßgeblichen Anteil an der Gründung des "Vereins für deutsche Statistik". U.a.: Ueber die Schafzucht im Preußischen Staate; Statistik der freien Stadt Frankfurt am Main; Der Bergbau und Hüttenbetrieb in Preußen; St. der Schule in Deutschland; Ueber Pensionssysteme in deutschen und einigen fremden Staaten; Der deutsche Weinbau im Jahre 1846; Die Arbeitslöhne und Gehalte in der Landwirthschaft und den Gewerben, beim Lehrerpersonal und bei der Geistlichkeit in Niederbayern; Vergleichende St. der für deutsche Eisenbahnen Angestellten; Wie kann die Einkommen-Steuer in Deutschland gerecht und erfolgreich eingeführt werden; Der Kreis Bielefeld; Ueber die Verhältnisse des Zuckerverbrauchs und der Zuckererzeugung in der österr. Monarchie. U.v.a. Unbeschnittenes und unaufgeschnittenes Exemplar. Teils angestaubt und etwas stockfleckig, Einbände mit handschriftlichem Vermerk und kleineren Randeinrissen. Seiten teils angerändert. Heft 1 fleckig und mit Einrissen.

      [Bookseller: Versandantiquariat Rainer Kurz]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Plan de Paris Fortifie et des Communes Environnantes. Lithographierter, teilkolorierter Plan.

      Paris, Languet / Simonneau, 1847.. 85 x 117 cm, in 32 Segmenten auf Leinwand aufgezogen. Beiheft mit 28-seitigem Straßenverzeichnis. In marmoriertem Original-Umschlag mit ebensolcher Kassette.. Kassette beschädigt, eine Kante mit Fehlstelle. Leinen etwas fleckig. Der Plan sehr schön erhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Answer to the Religious Objections advanced against the Employment of Anaesthetic Agents in Midwifery and Surgery.

      FIRST EDITION, issued no more than six weeks after Simpson's first paper on chloroform. "As the leading advocate of obstetric anaesthesia Simpson met with much opposition and prejudice. Whereas the incorporation of anaesthesia within operative obstetrical procedures was relatively uncontroversial, Simpson's extension of its use to alleviate the pains of normal labour excited considerable criticism. A number of medical, clerical, and lay commentators took the view that parturition pains were either salutary or divinely sanctioned or both. But Simpson's advocacy prevailed and anaesthesia, generally with chloroform, quickly became standard obstetric practice" (ODNB). Fulton & Stanton VI.7: "This, the original edition, is very rare, the second edition of 1848 being more common..."8vo, 23 pages. Title and last page bit creased and soiled. Stitched as issued, uncut. Presentation copy, inscribed by Simpson in the upper corner of the title: "Dr. Lyall [corrected to Lyell] with the authors Compts".

      [Bookseller: Nigel Phillips]
 37.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  


        A canoe voyage up the Minnay Sotor; with an account of the lead and copper deposits in Wisconsin; of the gold region in the Cherokee country; and sketches of popular manners.

      1847 Richard Bentley, London 1847 - First edition, 2 volumes in 1, 8vo, 2 folding maps, 2 lithograph plates; spine extremities chipped, else a good, reasonably sound copy in a presumed later issue binding (the book was also issued in 2 volumes, green cloth) of original blue cloth, gilt decorations on spine and upper cover, a.e.g. A British scientist's geological reconnaissance through the Great Lakes and upper Mississippi valley in 1835-37. Featherstonhaugh began his journey in Washington, D.C. and traveled via Pittsburgh and Cleveland before visiting Detroit, and travelling by canoe on Lakes Huron and Michigan to Mackinac and Green Bay, thence via the Fox and Mississippi Rivers to Saint Anthony and Fort Snelling, where Featherstonhaugh's party ascended the Minnesota River as far as Lake Traverse on the Dakota border, and back again via Lake Pepin, Galena, and Saint Louis. His travels by canoe in Wisconsin and Minnesota are of particular interest. Howes F-67; Sabin 23959; not in Graff. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 38.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        und Freunde der Astronomie, Geographie und Witterungskunde. (Später: Unterhaltungen im Gebiete der Astronomie, Geographie und Meteorologie). Hrsg. von G. A. Jahn. Jgg. 1-9 in 9 Bänden.

      Leipzig. Hunger bzw. Halle. Schmidt, 1847-55.. (22 x 13,5 cm). Mit Abbildungen, einigen Tafeln und zahlreichen Tabellen. Halblederbände der Zeit.. Hier die ersten Jahrgänge dieser seltenen astronomischen Zeitschrift. U.a. mit zahlreichen Nekrologen, einem Verzeichnis der lebenden Astronomen, Optiker, Mechaniker etc., sowie Beiträgen zur Geschichte der Astronomie, über verschiedene Sonnenfinsternisse und Himmelsereignisse, chronologische astronomische Ereignisse, mehrere Sternwarten, diverse Kometen und Planetoiden, verschiedene wissenschaftliche Instrumente, einige astronomische Expeditionen etc. - Gestempelt. Vorsätze gebräunt. Einbände etwas berieben und bestoßen. Mit Bibliotheksrückenschildern. - Kirchner 9566

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dämonische Reisen in alle Welt. (Nach einem noch ungedruckten französischen Manuscript bearbeitet). Erstausg.

      Tübingen, Osiander'sche Buchhandlung, 1847.. VI, [2], 826 S., mit 1 Textholzschnitt, Gr.-8°, Priv. Halbleinen mit Rückentext. Bloch 2/1054; Hayn-Gotendorf VI, 418: "Wir dürfen wohl behaupten, daß die deutsche Literatur kein ähnliches Werk aufzuweisen hat, wie dieses, durch welches man auf eine eben so unterhaltende als unterichtende Weise die geselligen und politischen Zustände der verschiedensten Staaten, Länder und Städte gründlich kennen lernt. Die in dem Werke herrschende Phantasie und die oft dämonischen Schilderungen können wohl zu dem Glauben veranlassen, daß es allerdings eine diabolische, wenigstens in infernalische Tinte getauchte Feder sein muß, die dergleichen niederschreibt, besonders was die Höllenreise und die Schilderung von Satans Palast, seinem Hofstaat, seinen Hoffesten u.s.w. betrifft." (aus einem damaligen Verlags-Prospekt) - Auf Seite 172 die einzige Textillus., die ein Treffen zweier Luftschiffer über dem Rhein zeigt. - Kanten leicht bestossen; nur am Anfang u. Ende leicht braunfleckig, sonst ein gutes Expl.

      [Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Erinnerungen aus dem Orient. Gewidmet Seiner Kaiserlichen Hoheit dem Durchlauchtigsten Herrn Erzherzog Johann von Oesterreich.

      H. F. Favarger, Triest 1847.. 22,1 x 14,5 cm (Oktav). 3 Bl., 316 Seiten, 2 Bl. (Inhalt und Buchdruckervermerk). Halbleder der Zeit mit goldenem Rückentitel und etwas Rückenvergoldung und mit marmorierten Deckeln, diese etwas berieben. Kanten, Rücken und Gelenke stark berieben, Schnitt ein wenig stockfleckig. Bibliothekssignatur (Papierschildchen) auf dem Vorderdeckel, Stempel und Besitzeinträge auf Vorsatz und Titel, hübscher Prägestempel im Titel (zeigt den Petersplatz in Rom mit Dom und Colonnaden). Vordere Vorsätze im Gelenk aufgeplatzt. Innen teils etwas gebräunt und stockfleckig.. Wurzbach, Biogr. Lexikon, Bd. III, S. 24: "Im Jahre 1843 erhielt er von der belgischen Regierung den Auftrag den Orient zu besuchen und die heiligen Länder zu bereisen, womit ein längst tief gehegter Wunsch Craigher's in Erfüllung ging. Die Frucht dieser Reise war das Werk: "Erinnerungen aus dem Orient"".

      [Bookseller: Antiquariat Roland Gögler]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Hastings" originales Aquarell ca. 27x37cm; unten rechts monogrammiert, betitelt und datiert "1847"; links unten mit Nachlaßstempel; auf Karton aufgezogen

      . .

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Specielle Pathologie und Therapie nach dem Vortrag des Directors Günther sen. ( Abschrift Hannover, 18. September 1847 durch F. W. Heitmüller. Band 1-2 cpl. )

      Hannover, 1847.. ( Wohl aus der Tierärztlichen Hochschule Hannovers. Johann Heinrich Friedrich Günther war von 1847 bis 1858 hier Direktor. Unter seiner Leitung wurde ein wissenschaftlich fundierter Unterricht eingeführt ). Band 1 + 2 mit zusammen 1084 handgeschriebenen Seiten sowie 6 n.n. Blättern alphabetischem Inhaltsverzeichnis über die 2 vorliegenden Bände. Jeweils in Oln mit goldgeprägtem schmalen Einbandrücken und farbigem Rückenschildchen, 8° ( 21 x 18 cm ). Die akkurate Handschrift in deutscher Schreibschrift. Einbände etwas berieben, leicht fleckig, Ecken und Kanten teils bestoßen, oberes Kapital von Band 1 etwas ausgefranst - unschöne Bibliotheksmarken auf dem schmalen Einbandrücken. Innen wiederholte gelöschte alte Bibliotheksstempel. Zusammen 2 Bände. ( Gesamtgewicht 1550 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Teutsche Revolution. Gesammelte Flugschriften.

      Berlin, Jenni, 1847.. 8°. XI, 547 SS., 2 Bll. Späterer Halb-Leinenband mit handschriftl. Rückenschild. Erste Ausgabe dieser Sammlung von Flugschriften und politischen Pamphleten im Vorfeld der Deutschen Revolution von 1848/49, verfasst von dem deutsch-amerikanischer Schriftsteller und Publizisten Karl Heinzen (1809 - 1880). - "Die Veranlassung zur Herausgabe dieser Sammlung ist zunächst eine bloß polizeiliche. Man jagt mich wegen meiner Schriften seit mehreren Wochen wie ein wildes Thier umher... In dieser Ungewissheit fühle ich mich aufgefordert, von meiner Wirksamkeit im Ausland, namentlich in der Schweiz, Rechenschaft abzulegen, und ich thue es durch Herausgabe dieser Sammlung. Sie enthält die Schrift über mein 'Beamtenleben' abgerechnet und sämtliche Flugschriften und pamphletartige Aufsätze, welche ich seit 1845 im Ausland habe drucken lassen" (Vorwort). - Heinzen war Steuerbeamter und musste wegen seiner Kritik an der preußischen Verwaltung 1844 nach Belgien und später in die Schweiz flüchten; er unterstützte 1848 die Badische Revolution und ging nach deren Scheitern in die USA, wo er als Redakteur und Herausgeber mehrerer Zeitungen arbeitete. - Inhalt: Ein Steckbrief / Oeffentliche Dankadresse teutscher Preußen an die Herren von Itzstein und Hecker / Preußisches und Teutsches, den preußischen und teutschen Landtagsdeputirten gewidmet / Künftige Kabinetsordres Olims des Großen / Dreißig Kriegsartikel der neuen Zeit für Officiere und Gemeine / Eine Mahnung an die teutschen Liberalen / Macht euch bereit / Die Schleußen auf / Die Kölner Hetzjagd / Der Schleswig-Holsteinische Nationallärm / Ein teutsches Rechenexempel / Kommunistisches / Krakau, den Schweizern gewidmet / Meine Ausweisung aus Zürich / Das Patent / Was und wer ist liberal / Der gesetzliche Weg in ungesetzlichen Staaten / Politische Wallfischtonnen / Teutsche Dummheiten. - Leicht berieben, gering bestoßen, Vorsatz mit kleinem Besitzvermerk, Vorsatz und Titel mit kleinem Stempel, stellenweise etwas gebräunt und vereinzelt gering fleckig, wenige Blätter im weißen Rand unten etwas beschnitten, sonst gutes, sauberes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Remarks on the Superinduction of Anaesthesia in Natural and Morbid Parturition: with cases illustrative of the use and effects of chloroform in obstetric practice.

      FIRST EDITION, issue with "The End" at the foot of page 24 (the second of three, according to Fulton & Stanton). This paper was printed on December 1st 1847, seventeen days after his first paper on chloroform. David Lyell studied medicine at the University of Edinburgh in the years 1826-1829, at the same time as Simpson. After graduation Lyell took up a post in Berkshire, returning to Scotland in 1834 to open a medical practice in Dundee. Fulton & Stanton VI.5.8vo, 24 pages. Stitched as issued, uncut. Presentation copy, inscribed by Simpson in the upper corner of the title: "Dr. Lyall [corrected to Lyell] with the authors Compts".

      [Bookseller: Nigel Phillips]
 45.   Check availability:     Direct From Bookseller     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.