viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1843

        Studii architettonico-ornamentali nei quali si comprendono riduzioni di fabbricati di ogni maniera variamente modoficati, parti architettoniche, decorazioni, grandi suppellettili, ec., secondo richiedono i bisogni del secolo. Volume primo (e) secondo (e) appendice.

      Venezia: G. Antonelli 1843.. Hldr. d. Zt . Quer-Folio (ca. 34 x 48 cm), Titelblatt, 4 Bll., 74 S. Text, (Band 2) pp. 75 - 83, App. 12 Text.,, , mit insges. 215 Kupfertafeln., , 2 Bände,. Band 1: Ca. ab der Mitte in der linken oberen Ecke wasserrandig. Band 2: ungefähr ab der Mitte in der rechten unteren Ecke wasserrandig. Vollständiges Exemplar. Als Arbeitskopie bestens zu gebrauchen.

      [Bookseller: Antiquariat Gallus GmbH]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brockhaus. Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für gebildeten Stände (Conversations-Lexicon) - Neunte (9.) Originalauflage (1843-1848); Komplett in 15 Bänden

      Leipzig, F.A. Brockhaus, 1843-1848. Original-Halblederbände der Zeit mit Rückenvergoldung. Die Einbände durchgängig etwas berieben, an Ecken & Kanten bestoßen. Bei zwei Bänden beginnt sich die Bindung zu lösen. Einige Deckel stärker berieben oder mit Fehlstellen (siehe Bilder in der Galerie). Vorsätze (insbesondere an den Ecken) gebräunt, innen durchgängig etwas altersfleckig (insbesondere die ersten & letzten Seiten). Keine losen oder fehlenden Seiten.. Zusätzliche Bilder & ausführlichere Informationen zu dieser Ausgabe finden Sie auf unserem eigenen Internetauftritt in der gleichnamigen Rubrik.

      [Bookseller: Lexikon und Enzyklopädie]
 2.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        SIDON

      London, F.C.Moon 1843. ORIGINAL ANTIQUE LITHOGRAPH with beautiful hand-coloring. From the folio 1st edition. Lithographed by Louis Haghe. Published by F.C.Moon. London 1843. Full page . Size of the page incl. margins with title: ca. 60 x 40 cm (ca. 24" x 16"). Size of the image net. ca. 49 x 32 cm (ca. 19, 5" x 12, 5") EXCELLENT CONDITION. Considered the MOST DESIRED view of Sidon by Roberts. On request acid-free mounting complimentary. Registered surface mail incl. worldwide. First Edition Fine David Roberts

      [Bookseller: M. Pollak Antiquariat - Est.1899, ABA, V]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Codex Pomeraniae Diplomaticus.

      Greifswald, Universitätsbuchhandlung C. A. Koch, 1843.. 1. Band. (mehr nicht erschienen). 30,5x23 cm. XLVIII, 1092 S. Privater Halbleinenband in schwarz mit grau marm. Deckeln und etwas verblasstem gold. Rückentitel, sonst sehr gut. Titelblatt etwas stärker gilbfleckig und mit einigen dezenteren Wasserrändern, danach stellenweise gilbfleckig, Abbildungen papierbedingt etwas stärker. Sonst gut.. Oder: Sammlung der die Geschichte Pommerns und Rügens betreffenden Urkunden. Nach den Originalen, Transumten und alten Copieen mit Anmerkungen, Schriftproben und Siegelzeichnungen herausgegeben von D. Karl Friedrich Wilhelm Hasselbach, Dirctor des Gymnasium und Seminarium für gelehrte Schulen zu Stettin und D. Johann Gottfried Ludwig Kosegarten, Professor der Theologie zu Greifswald und Friedrich Baron von Medem, königlichen Archivar des Provinzialarchives zu Stettin. Tafel A: Die alte Pommersche Burg bei Tribbsees an der Siemersdorfer Scheide (graphische Kartendarstellung). Tafel B: Schriftproben Tafel C: Älteste Siegel der Pommerschen Fürsten (3 Abbildungen bzw. Teilabb.) Tafel D, E und F: Schriftproben Tafel G: 4 weitere Siegel. Tafel H: Abb. von 3 Siegeln. Hasselbach, Karl Friedrich Wilhelm *1781-1864* Kosegarten, Johann Gottfried Ludwig *1792-1860* Medem, Friedrich Ludwig Karl, von *1799-1885*

      [Bookseller: Augusta-Antiquariat]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        de la Manufacture Lyonnaise de Matieres colorantes, Lyon. Concessionnaire des brevets de Leopold Cassella & Cie, G.m.b.H., Frankfort S.-L.-M. Mit 185 (statt 186) montierten farbigen Lederproben auf 19 Tafeln sowie einer Ansicht der Fabrik in Lyon als Frontispiz. Lyon, Selbstverlag, [ca. 1911]. 8vo. (24,7 x 16,1 cm). 2 Bll., 26 S. Orig.-Leinwandband mit Blindprägung.

      . . Sehr seltenes Musterbuch mit ausgezeichnet u. farbecht erhaltenen Lederproben. - Die Lyoner Fabrik war Konzessionär der damals zu den weltweit wichtigsten Herstellern synthetischer Farbstoffe zählenden Frankfurter Leopold Cassella GmbH. Deren damaliger Leiter Leo Gans (1843-1935) war ein bedeutender Chemiker u. wurde 1925 Mitglied im Aufsichtsrat der IG Farben (vgl. NDB VI, S. 64). - Der Text gliedert sich in die drei Teile "Cuir tanne a l'ecore et au sumac", "Cuir chrome" sowie "Cuir chamoise". - Neben den üblichen Braun- und Rottönen des Leders fallen auch einige recht grelle, modern anmutende Farben auf wie z. B. Croceine brillante, Heliotrope au tannin oder Cyanol FF acide sulfurique. Alle Proben mit Angabe der Farbstoffmischung. - Die Datierung folgt dem Ex. in der Bibl. nationale, Paris. Etwas fleckig. Etwas stockfleckig u. an den Rändern teilw angestaubt. Zwei Seidenhemdchen fehlen, die anderen meist verfärbt, stockfleckig u. lose.

      [Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        O-Hya-Wa-Mince-Kee, a Chippewa chief

      1843. Kolorierte Lithographie, Blatt: 35,5 x 51 cm. Schönes Portrait aus 'History of the Indian tribes of North America, with biographical sketches and anecdotes of the principal chiefs. Embellished with one hundred and twenty portraits, from the Indian gallery in the Department of war (1844)'. Leicht gebräunt und fleckig, sonst gut erhalten. Beautiful portrait of the Indian Chief from 'History of the Indian tribes of North America, with biographical sketches and anecdotes of the principal chiefs. Embellished with one hundred and twenty portraits, from the Indian gallery in the Department of w

      [Bookseller: Antiquariat Dasa Pahor]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Incidents of Travel in Yucatan Volume 1 & 2

      HARPER & BROTHERS, NEW YORK 1843 - Black and white illustrations. Bookplate on fep. Gold gilt Previous owner previous owner crack hinge, general wear, fold out frontispeice in Vol. II is torn and half of it is missing, foxing, water damage to first and last few pages, Vol. I has broken hinge/spine. DATE PUBLISHED: 1843 EDITION: [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Princeton Antiques Bookshop]
 7.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Liederbuch dreier Freunde.

      Schwers'sche Buchhandlung., Kiel, 1843 - Kiel, Schwers'sche Buchhandlung. 1843. 8°. VI S., 170 S. Neuerer Pappband mit montiertem Vorder- und Hinterumschlag der Originalbroschur. Brieger 2296. - Borst 2089. - Wilpert-Gühring 1. - Erste Ausgabe der ersten Veröffentlichung von Theodor Storm und den Brüdern Mommsen mit denen Storm als Jurastudent an der Universität Kiel Freundschaft schloss. - Von Storm sind 39 Gedichte des "Cliquenunternehmens" das spontan aus Freude an der Poesie, ohne grösseren Plan entstand. Von Theodor Mommsen stammen die besten Gedichte der Sammlung. Storm versuchte sich in Liebesliedern in Gedanken an die Bäckerstochter Andersen, bei dem Storm mit Mommsen das Zimmer teilte. - Das mässige Papier, wie wahrscheinlich immer, gebräunt. Die gelben Broschurumschläge auf einen neueren Pappband montiert. Der Pappband mit Lichtrand. - Eines der seltensten Bücher Storms. Sprache: Deutsch Neuerer Pappband mit montiertem Vorder- und Hinterumschlag der Originalbroschur. [Attributes: First Edition; Soft Cover]

      [Bookseller: Daniel Thierstein]
 8.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Grätz. Ein naturhistorisch-statistisch-topographisches Gemählde dieser Stadt und ihrer Umgebungen.

      Graz, Verlag der F. Ferstl'schen Buchhandlung, 1843.. 8°. Mit gefalt. Stahlstich-Frontispiz (Gesamtansicht von Graz), chromolithogr. Titel, chromolithogr. Widmungsblatt m. 5 kleinen Ansichten, 22 Stahlstich-Ansichten, einer mehrf. gefalt. kolor. "Topographisch-geognostische(n) Karte der Umgebungen von Grätz" v. Fr. Unger u. einem mehrf. gefalt. "Plan der Provinzial-Hauptstadt Grätz und der nächsten Umgebung" v. Bruno Kopal. XVI, 570, 32 S., HLdr. d. Zt. m. etw. Rückenverg. u. goldgepr. Rückentitel.. Erstausgabe. - Bedeutende, unter Mitarbeit von A. v. Muchar, Fr. Unger u. Chr. Weiglein entstandene Beschreibung von Graz. - Die schönen, fein ausgeführten Stahlstiche nach Conrad Kreutzer (Thieme/B. XXI, 522) mit Ansichten wie "Das Burgthor", "Die Kettenbrücke", "Der Hauptwachplatz", "Der Franzens Platz", "Das Rathhaus", "Der Jakomini-Platz", "St. Leonhard", "Geidorf", "Der Graben", "Maria Grün", "Maria Trost", "Strassengel", "Stift Rein", "Schloss Eggenberg", "Tobelbad", "Gleichenberg" u.a. - Einband etw. berieben u. bestoßen. Karte u. Plan m. Einriß. Durchg. unterschiedlich gebräunt, stockfleckig u. wasserrandig. - Schlossar 157; Nebehay/W. III, 668; Wurzbach XXXI, 289.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Uebersicht der geognostischen Verhältnisse Thüringens und des Harzes. Zur Erläuterung einer orographisch-geognostischen Skizze dieser Gegenden. UND: Geognostische Karte des Thüringer Waldes. Nordwestliche Hälfte. Zwei Blätter nebst Erläuterungen.

      Gotha, Justus Perthes 1843 & 1847.,. Oktav und Quergr.-Folio. Org.-Broschur (mit mont. Titelschild). 2 Bll., 140 S., 1 Bl.; 1 Bl., 2 kolorierte, lithographische Karten (Geognostische Karte und Geognostische Profile d. Thüringer Waldes). Das Textheft mit Randläsuren, etwas braunfleckig und stellenweise auch feuchtigkeitsrandig, jedoch nicht übermäßig störend.. Erste Ausgabe. - Der zweite Teil (Südliche Hälfte des Thüringer Waldes, mit einer Karte und einem Blatt Profilquerschnitten) erschien erst 1854.

      [Bookseller: Antiquariat Stefan Wulf]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reports of Cases Argued and Adjudged in the Supreme Court... 24 Vols..

      1843. [Supreme Court, United States]. Howard, Benjamin C[hew] [1791-1872], Reporter. Reports of Cases Argued and Adjudged in the Supreme Court of the United States. Volumes 1-3: Philadelphia: T. & J.W. Johnson, 1843-45; Volumes 4-18: Boston: Charles C. Little & James Brown, 1846-56; Volumes 19-20: Washington, DC: William M. Morrison & Co., 1859, 1867; Volumes 21-23: Washington, DC: W.H. & O.H. Morrison, 1859-60; Volume 24: Washington, DC: W.H. & O.H. Morrison, 1864. Twenty-four volumes in all. Complete set. Octavo (8-1/2" x 5-1/4"). Later buckram, black-stamped volume numbers and red and black lettering pieces to spines. Some shelfwear and soiling, later court- office inkstamps to front pastedowns and bottom edges of text block. Some toning to text, occasional light foxing, signatures to title pages of some volumes. * First editions, except for Volumes 19 and 24, which are second edition, and Volume 20, which is a third edition. Later republished as Volumes 42-65 of United States Reports. Some volumes include publisher catalogues. With indexes. Howard, the fifth Supreme Court reporter, prepared more volumes of decisions than any of his predecessors. Dred Scott v. Sandford (19 Howard 393) is the most famous decision in his reports. Cohen and O'Connor, A Guide to the Early Reports of the Supreme Court of the United States 77-86, 168-192..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Voyage pittoresque des bords du Rhin ... et accompagne d'un texte eyplicatif.

      Laufen, Bleuler, (1843).. 25 x 17 cm. 1 Bl., 104 S. Mit Aquatinta-Frontispiz und 27 Aquatintatafeln von Hürlimann, Himely, Salathe und Weber nach L. Bleuler und Federle. OPp.. Lonchamp 3358; Schmitt 283: "Wie schon in Schreibers 'Ouvrage' liegen auch den hier enthaltenen Aquatinten Vorlagen des geschätzten Johann Ludwig Bleuler zugrunde. Der Text von Emil Zschokke ist, verglichen mit den Illustrationen, eher nebensächlich". - Mit malerischen und zumeist sehr hübsch staffagierten Ansichten von Bacharach, Baden-Baden, Basel, Bieberich, Bingen, Boppard, Breisach, Freiburg, Heidelberg, Kreuznach, Mainz, Mannheim, Oberwesel, Rüdesheim, Speyer, Straßburg, Wiesbaden, Worms etc. - Einband gebräunt und berieben. Ränder stellenweise etwas stockfleckig, sonst sehr schönes Exemplar!

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Dissertatio chemica inauguralis de balaena .

      Roterdami (Rotterdam), Mensing & Van Westreenen 1843.. 22 x 14,5 cm. [4] Bl., 83, (1) S., 4 S.. Zeitgenössisches rotes Ganzleder mit Vergoldung auf Kanten und Deckeln, dreiseitiger Goldschnitt. Etwas berieben und bestossen. Etwas stockfleckig, gelegentlich stärker.. OCLC 18232065. Sehr seltene Dissertation zur Chemie der Wale. Weltweit lediglich 7 Exemplare nachgewiesen. Rare dissertation on the chemical aspects of whales. Only 7 copies recorded worldwide: University Libraries of Utrecht, Leiden, Amsterdam, London Metropolitan University, McGill University Library Montreal, Start-Kilgour Memorial Library Redding and University of California, Berkeley. Fine copy in contemporary gilt red marocco.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sammelband mit 14 Schriften zur Revolution 1848.

      Frankfurt u.a., 1843 - 1849.. 8°. Titel, 43 SS., 1 Bl.; 47 SS.; 37 SS.; 23 SS.; 24 SS.; 23 SS.; 32 SS.; 16 SS.; 20 SS.: 47 SS.; Titel, 48 SS.; 2 Bll., 160 SS.; 30 SS.; 20 SS. Pappe d. Zt. mit handschriftl. Rückenschild. Sammlung von 14 seltenen Schriften zur Revolution von 1848 in Erstausgaben, darunter Texte von Karl Rosenkranz, über Georg Herwegh, von John Prince-Smith, George Hesekiel, Edgar Bauer, Gottfried Eisenmann u.a., dazu Abgeordneten-Verzeichnisse, Parteiprogramme etc. - Privat zusammengestelltes Exemplar aus dem Besitz der Familie Reitzenstein mit vor- und nachgebundenen handschriftlichen Anmerkungen, politischen Kommentaren zu Verfassungsartikeln etc. - Enthält folgende Schriften: I: Karl Rosenkranz: Über den Begriff der politischen Partei. Rede zum 18. Januar 1843 dem Krönungsfeste Preußens. Gehalten in der Königl. Deutschen Gesellschaft. Königsberg, Theile, (1843) - II: (Edgar Bauer): Georg Herwegh und die literarische Zeitung. Leipzig, Wigand, 1843 - III: Johannes Scherr: Georg Herwegh. Literarische und politische Blätter. Winterthur, Steiner, 1843 (mit Original-Broschur) - IV: (Edgar Bauer): Staat, Religion und Parthei. Leipzig, Wigand, 1843 - V: Fliegende Blätter für Fragen des Tags. II. Parteinahme der Regierung. Berlin, Besser, 1843 - VI: John Prince-Smith: Über Censur. Königsberg, Voigt, 1843 - VII: (George Hesekiel): Reaction und Adel. Eine Mahnung ; Nebst einem Anhange aus dem Tagebuche eines Royalisten. Vom Verfasser des fliegenden Blattes an den Adel deutscher Nation. Berlin, Berliner Verlags-Buchhandlung, 1843 - VIII: Gottfried Eisenmann: Bericht des Dr. Eisenmann an seine Wähler in Nürnberg und Bayreuth über unsere Zustände und Aufgaben. Erlangen, Enke, 1848 - IX: Paul Achatius Pfizer: Beiträge zur Feststellung der deutschen Reichsgewalt. Frankfurt, Sauerländer, 1848 - X: Gottfried Eisenmann: Die Parteyen der teutschen Reichsversammlung, ihre Programme, Statuten und Mitglieder-Verzeichnisse. Erlangen, Enke, 1848 - XI: Verzeichniß der Abgeordneten zur ersten deutschen Reichsversammlung in Frankfurt am Main. I. Nach alphabetischer Ordnung, II. Nach den Einzelstaaten. (Aufgestellt im November 1848). Frankfurt, Horstmann, 1848 - XII: Rudolf Haym: Die deutsche Nationalversammlung bis zu den Septemberereignissen Ein Bericht aus der Partei des rechten Centrum. Frankfurt, Jügel, 1848 (mit Original-Broschur) - XIII: Friedrich Rohmer: Sendschreiben an das königl. bayerische Staatsministerium für Annahme der deutschen Reichs-Verfassung. München, Franz, 1849 - XIV: Friedrich Rohmer: Erklärung an die bayerischen Wahlmänner. München, (Franz), 1849. - Etwas berieben und leicht bestoßen, stellenweise leicht gebräunt und etwas fleckig, teils mit alten Anstreichungen, sonst sauber. Zusammenstellung seltener Schriften mit interessanter Provenienz und zeitgenössischen Ergänzungen.

      [Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        DAYS AND NIGHTS OF SALMON FISHING.

      John Murray. London. - 1843 1st edition. Ppxx,298,ii pp ads. Hand-coloured engraved plates, original pictorial cloth gilt. Boards quite damp-stained & worn. Internally clean if bowed. .With a short account of the natural history and habits of the salmon, instructions to sportsmen, anecdotes, Etc." Illustrated by lithographs and wood engravings by L. Haghe, T. Landseer, and S. Williams, from paintings by Sir David Wilkie, Edwin Landseer, R.A., Charles Landseer, William Simpson and Edward Cooke. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Coch-y-Bonddu Books Ltd]
 15.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Histoire Naturelle des Insectes: Hemipteres.

      1843. Paris, Librairie Encyclopedique de Roret, 1843. Royal-8vo (215 x 140mm). pp. lxxvi, 675, (1), 6, with 12 fine handcoloured engraved plates. Contemporary half black morocco, richly gilt spine. The rare coloured issue of this work with the armorial bookplate of the French entomologist Ernest Olivier. "Mais l'entomologie le passione toujours. Ecoutant les conseils de Serville, il entreprend l'etude des Hemipteres 'ordre a peu pres abandonne de tous' lui precise-t-il" (Lhoste p. 115). A fine copy. Horn & Schenkling 20186 (listed under Serville); B.M.(Nat. Hist) I, p. 41..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Miniature.

      Paris, A. Marcilly, 1843 [1842].. 27 x 18 mm. 64 SS. Mit 6 Kupferstichen. Roter Maroquinband des Verlags mit vergoldeter, umlaufender Deckelbordüre, floralen Zentralstempeln, sternförmiger Rückenvergoldung und Goldschnitt.. Reizender Almanach kleinsten Formats. Enthält neben einem Kalendarium Gedichte mit Miniaturkupfern in gutem Abdruck: Le Gondolier, Vive la Gaite, A Bacchus, L'Ours et le Renard, Minuit, L'Hiver. - Der schöne Einband etwas verzogen, Ecken bestoßen. Vorderes Außengelenk mit minimalen Einrissen. Vorsätze gebräunt, vorderes Innengelenk gelockert. Einige kleinere Eselsohren. Letztes Textblatt mit kurzem Einriß. Insgesamt in gutem Zustand. - Grand-Carteret 2333. Welsh 5025. Nicht bei Spielmann und Mikrobiblion. Bondy erwähnt die Almanache des Verlags in ähnlichem Format nur summarisch.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Technisches Wörterbuch oder Handbuch der Gewerbskunde. In alphabetischer Ordnung. Bearbeitet nach Dr. Andrew Ure's Dictionary of Arts, Manufactures and Mines. 3 Bände.

      Prag, Gottlieb Haase Söhne, 1843-44.. 8°. Mit über 1200 Textholzschnitten u. einer gefalt. Tabelle. Zus. ca. 2340 S., HLdr.-Bde. d. Zt. a. 4 Bünden m. etw. Rückenverg. u. goldgepr. Rückentitel.. Erstausgabe. - Von "Abdampfen" bis "Zwirn". - Die vorliegende Erstausgabe ist eine deutsche Bearbeitung von Ures "Dictionary of Arts, Manufactures and Mines", während schon die folgende Ausgabe "ein völlig neues und selbständiges Werk" darstellte. - Einbände berieben u. bestoßen. Innendeckeln u. Titelbll. gestempelt. Durchg. etw. gebräunt u. stockfleckig sowie tlw. etw. wasserrandig. - Poggendorff I, 1223; Zischka 225.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Pommersches Wappenbuch. Gezeichnet und mit Beschreibung der Wappen und historischen Nachweisen versehen.

      Stettin. Eigenthum des Herausgebers.1843 - 1855.. Band 1 - 5./ 5 Bde. Komplett. 26 x 18 cm. Halbleineneinbände mit marm. Vorder- und Hinterdeckel u. marm. Buchschnitt. Etw. berieb. u. bestoß. bei drei Bänden.. Julius Theodor Bagmihl (um 1858) war im 19. Jahrhundert Maler und Zeichenlehrer in Stettin. Als sein herausragendes Lebenswerk darf das Pommersche Wappenbuch, welches in fünf Bänden in den Jahren 1846 bis 1855 in Stettin erschienen ist, angesehen werden. Dieses beinhaltet neben Wappen- auch Siegelabbildungen auch mehr oder weniger kurze Aufrisse zu einzelnen Familien des Pommerschen Adels, deren urkundlichen Nennungen und Güterbesitz. Der den Wappenbüchern beigefügte Text enthält, den Urkunden und anderen archivalischen Quellen entnommene Angaben über die erste Erwähnung der Geschlechter in Pommern, ihren Grundbesitz, die Teilung in verschiedene Linien und ihre Stiftungen. Aus seinem Nachlass, wurde die so genannte Sammlung Bagmihl 1858 vom Staatsarchiv Stettin aufgekauft. Es handelt sich um Materialsammlungen zur Geschichte des pommerschen Adels und Genealogien einzelner Familien. Sie wurde dort unter der Signatur Rep. 40: III Nr. 2 bis 6, 25, 3, 31. IV Nr. 2, 10, 12. geführt. Bagmihl leistete durch sein Wirken einen bedeutenden Beitrag zur Sammlung und Fixierung der Pommerschen Landesgeschichte.(Quelle Wikipedia).; - Papier teils leicht gebräunt, durchgehend stark Wasserfleckig und braunfleckig, Hinterdeckel-Gelenk leicht angebrochen bei Band eins, durchgehend stark braunfleckig bei Bänden zwei und drei (fehlt Tafel 38 bei Band drei) und stellenweise etwas fleckig bei Bänden vier und fünf. - Komplett.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Hassold]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lehr- und Wanderjahre. Autobiographisches. Leipzig, Franz Wagner 1871. 8°. 30 S., 1 Bl.- Vorgeb.: Ders., Lebens-Bericht. Deutsche Original-Ausgabe von "The works and mission of my life" by Richard Wagner. Leipzig, Edwin Schloemp 1884. 103 S., Hmaroquin auf 5 Bünden mit Rtit. um 1920.

      . . 1) Oesterlein 28 - Borst 3134 - Wilpert-G. 31.- Sehr seltene, erste Separatausgabe dieser autobiographischen Skizze Richard Wagners, die zuerst 1843 in der "Zeitung für die elegante Welt" erschienen war "...dessen Herausgabe ein Mißverständniß zu Grunde lag, wurde vom Verleger nach wenigen Tagen wieder zurückgezogen" (Oesterlein I, S. 34, Anm. 6).- Die vorliegenden Aufzeichnungen enden im Frühjahr 1842 mit der Abreise von Paris.- 2) Erste deutsche Ausgabe (Rückübertragung der 1879 in der "North-American-Review" erschienenen Lebenskizze). Die anonyme Übersetzung besorgte Hans von Wolzogen, der auch das Vorwort und Nachwort (Fortsetzung der Biographie bis Wagners Tod 1883) schrieb.- Schön gebundenes Ex.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Commentaire Sur la Constitution Federale des Etats-Unis, Precede...

      1843. First French Edition of Story's Commentaries on the Constitution Story, Joseph [1779-1845]. Odent, Paul, Editor and Translator. Commentaire Sur la Constitution Federale des Etats-Unis, Precede d'un Apercu sur l'Histoire des Colonies et des Etats Avant l'Adoption de la Constitution, Traduit du Commentaire de J. Story, Professeur de Droit a L'Universite de Harvard, Et Augmente des Observations de Mm. Jefferson, Rawle, De Tocqueville, Etc., Et de Notes Sur la Jurisprudence et L'Organisation Judiciaire, par Paul Odent, Docteur en Droit, Avocat a la Cour Royale de Paris, Ancien Avocat aux Conseils du Roi et a la Cour de Cassation. Paris: Joubert, Libraire de la Court de Cassation, 1843. 2 volumes. Octavo (8" x 5-1/4"). Contemporary quarter sheep over marbled boards, gilt title, fillets and blind-stamped ornaments to spine, speckled edges, marbled endpapers. Some rubbing to extremities, light rubbing and a few minor scuffs to boards, hinges starting. Moderate toning to text, light foxing in places, mostly to margins. Early owner stamp (A. Armand) to front endleaf of each volume, interiors otherwise clean. A nice copy of a scarce title. * First French edition. The first complete translation into a foreign language, it is taken from Story's first abridged edition (1833). Along with Franz Joseph Buss's Uber die Verfassungs-Urkunde der Vereinigten Staaten von Nord Amerika. Historischer Teil, Nach Story's Commentarien Bearbeitet (1838), Odent's preface is an important source of information on the European reception of Story's work and the American Constitution. In addition to original notes Odent added relevant commentary by Jefferson, Rawle, Tocqueville and others and discussing aspects of the American government that could be adopted in Europe. OCLC locates 3 copies in North American law schools (George Washington University, University of Alabama, University of Michigan). Cohen, Bibliography of Early American Law 2918..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Commentaries on the Law of Bills of Exchange, Foreign and Inland...

      1843. One of the Standard American Texts of the Nineteenth Century Story, Joseph [1779-1845]. Commentaries on the Law of Bills of Exchange, Foreign and Inland, as Administered in England and America; with Occasional Illustrations from the Commercial Law of the Nations of Continental Europe. Boston: Charles C. Little and James Brown, 1843. xxiv, 608 pp. Octavo (9" x 6"). Contemporary sheep, blind fillets to boards, raised bands, lettering piece and fragment of owner label (Eno) to spine. Moderate rubbing to extremities and a few minor scuffs, front board partially detached. "Stephen Eno's Book/ May 16-1843/ Price "L.Eno" to following endleaf, endleaves filled with annotations, occasional check marks, brief annotations and underlining. Toning, light foxing in a few places. A solid copy with an interesting association. * First edition. In The Formative Era of American Law, Pound refers to the Commentaries on the Laws of Bills of Exchange as one of the standard texts of the nineteenth century. As Marvin pointed out in 1847, it was certainly the most complete and wide-ranging text of its day. In addition to American and English sources Story draws on the work of Heineccius and other civil-law jurists. Apart from James Kent, no man has had greater influence on American law than Joseph Story. He was Dane Professor of Law at Harvard and an Associate Justice of the U.S. Supreme Court. His many books have been cited extensively in America and in Britain, and he remains an authority today. Stephen Eno [1762-1852] was a prominent lawyer and civic leader in Dutchess County, New York who practiced in Pine Plains, Amenia, and Poughkeepsie. A very wealthy man, he was known for his extreme frugality, which may be why he noted the purchase price in his owner inscription. Several of his descendants were lawyers, including his son (?), "L. Eno." The annotations are statements of legal principles with page references and bibliographical notes. Marvin, Legal Bibliography 673. Cohen, Bibliography of Early American Law 2555..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Allgemeine Weltgeschichte für das deutsche Volk.

      Leipzig, Mayer und Wiegand, 1843-1844.. 3 Bände. 8vo. 639; 632; 622 S., 1 Bl. Mit zusammen 12 gefalteten grenzkolorierten Karten. Braune Kalblederbände der Zeit mit reicher Rückenvergoldung, je 2 farbigen Rückenschildchen, gold- und blindgeprägten Deckelfileten, Stehkanten- und Innenkantenvergoldung, marmorierten Buntpapier-Vorsätzen und marmoriertem Schnitt; gering bestoßen, vereinzelt mit kleinen Schabstellen auf den Deckeln, Rücken der Bände I & III am Kopf etwas abgestoßen.. Erste Ausgabe. Außerordentlich dekorativ gebundenes Exemplar mit den meist fehlenden Karten. Der Historiker und Literat Steger (1811-1879) studierte ab 1829 Jura, wurde als Vorstandsmitglied und einer der Hauptdemagogen der revolutionären Burschenschaft "Germania" im Jahr 1837 zu über einjähriger Festungshaft verurteilt, legte kein Examen mehr ab und ergriff notgedrungen den Beruf des Literaten, Übersetzers, Historikers uns Herausgebers. "Seit Juli [1840] gab er dann auch die "Braunschweigische Morgenzeitung" heraus, die er anscheinend nur bis zum 28. Februar 1841 (Nr. 32) fortführte, vermuthlich, weil er um diese Zeit seine Vaterstadt verließ und nach Leipzig übersiedelte. Hier gelang es ihm bald, in schriftstellerischen Kreisen eine geachtete Stellung sich zu erwerben." (ADB LIV, 455). Die Karten zeigen die Antike Welt (Mittelmeerraum und Vorderasien, 4), Das Karolingerreich, Europa (4) und Deutschland (3). - Etwas gebräunt, vereinzelt schwach stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat C. Rinnelt]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geld und Geist oder: Die Versöhnung. 3 Theile in einem Bande.

      Solothurn/Berlin, Julius Springer, 1843. 8°, Titelbl., Zwischentitelbl. u. 158 S., Zwischentitelbl. u. 159 S., Zwischentitelbl. u. 174 S., Priv.-Lwd. d. Zeit m. Deckelprägung u. gold. Rückenpräg., Rücken etw. aufgehellt, Goldpräg. tlw. abgeblättert, Schildchen u. überklebte Namen a. Vs., Blattränder durchgeh. gebräunt, tlw. grossflächig stockfl. Preis in CHF: 495. Erstausgabe.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Erinnerung an München". Großer Stadtplan mit Englischem Garten und den Vorstädten, links unten kleiner Nebenplan 'München- Nymphenburg', umgeben von 24 kleinen (4,5 x 6,5 cm) Teilansichten sowie einer Gesamtansicht Münchens von der Südwest-Seite (4,5 x 15,5 cm).

      . Teilkolorierter Kupferstich, 1843, 47 x 58 cm.. Lentner 1134; vgl. Slg. Proebst 31 (GA von Nordosten); nicht bei Maillinger und Pfister. - Der seltene und detailreiche Plan umgeben von Ansichten der Theatiner-, Frauen-, Ludwigs- und Allerheiligenkirche, von Isartor, Universität, Residenz, Pinakothek, Auer Kirche u.a. - Geglättete Faltspuren; der Plan in feinem Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Voyage d'Horace Vernet en Orient. Redige par M. Goupil Fesquet. Orne de seize dessins.

      Paris, Challamel, [1843].. Large 8vo. 228 pp. (misnumbered "328"). With lith. frontispiece and 15 lithogr. plates, all in beautiful contemp. colour, raised in gum Arabic, with tissue guards. Contemp. half calf with gilt spine.. First edition; republished in Brussels in 1844. The artist Goupil-Fesquet (1817-78) accompanied Vernet to Egypt and Syria, where is is known to have taken the first dagerreotypes in the area - only two months after the discovery of photography was announced in 1839. This work is an account of that famous journey which became a landmark in the history of photography in the Near East. In addition to his description of the famous tour, Fesquet discusses the oriental decorative arts. - Blackmer 718. Weber I, 309. Not in Ibrahim-Hilmy.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Malerisches Allerlei. Eine Stahlstich-Sammlung von Portraits, Landschaften, Städte-Ansichten, Abbildungen von Statuen und Bauwerken, von Kunstblättern, besonders nach modernen Malern, und solchen Gegenständen, die für die gegenwärtige Zeit von lebhafterem Interesse sind. Mit 108 Stahlstichen und erläuterndem Texte.

      Leipzig, Baumgärtner's Buchhandlung, 1843; 1845; 1847.. 1.-3. Bd. in 1 Bd. Quer-4° (21,2x28 cm). 2 Bl., 81 S., 1 S. Mit 36 Stahlstichtafeln; 2 Bl., 77 S. Mit 36 Stahltstichtafeln; 2 Bl., 70 S. Mit 36 Stahlstichtafeln. Neuerer HLdr.-Bd. mit goldgepr. Rückentitel.. Ansichten: Das neue Theater zu Dresden, Brand im Tower zu London, Insel Tschusan, Peking, Napoleon's Leichenzug von dem Dome der Invaliden zu Paris, Beirut, Kabul, die neue Börse zu Hamburg, Alexandrien, Barcelona, Hongkong, Dom zu Köln, Eingang zu dem Kojak-Passe in Afghanistan, Hohenschwangau, der neue königliche Palast in Athen, Alexandersäule in Petersburg, Etna, Turin, Konzertsaal im Gewandhause zu Leipzig, Ruinen des Palstes von Palenque, Palast des Präsidenten der vereinigten Staaten zu Washington, Kroll's Wintergarten, Panama, die Citadelle von Tanger, Hafen von Cadir, die vier Gerichtshöfe zu Dublin und O'Connell's Process, Marocco, die neue Börse in London, Ansicht der Mündung des Bosprous, Luzern, Elbbrücke zu Dresden, Königsberg, die neue Nicolai-Kirche zu Hamburg, Krakau, das königliche Hoftheater zu Lissabon, das Hippodrome in Paris, u.v.a. - (Teils etwas stockfleckig. Im 3. Band S. 5/6 und die 2 Tafeln "Camoens im Gefängnisse zu Goa" und "Die Denksäule auf dem Wilsdrufer Platze in Dresden" mit grossen Fleck in der Ecke).

      [Bookseller: Biblion Antiquariat Leonidas Sakellaridi]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ornithologie du Dauphine ou description des oiseaux observes dans les departements de l'Isere, de la Drome, des Hautes Alpes et les contrees voisines.

      1843. Ouvrage contenant 300 sujets dessines d'apres nature par M. V. Cassien. Grenoble, H. Bouteille, 1843. 2 volumes. Royal-8vo. pp. 416, 358, with 72 lithographed plates and 1 folded table. Contemporary half calf, gilt spines (rubbed). Fine Bird Books 61; Nissen IVB, 127; Ronsil 361; Zimmer I, 84-85. A scarce work, which is decribed by Ronsil as "une des plus interessantes parmi les faunes locales". The fine plates show over 300 various bird-species, mostly depicted in their natural surroundings, lithographed by C. Pegeron after drawings by Victor Cassien..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Malerische Ansichten der merkwürdigsten und schönsten Cathedralen, Kirchen und Monumente der gothischen Baukunst, am Main, Rhein und der Lahn. Nach der Natur aufgenommen und gezeichnet von L. Lange [auf dem Titelblatt ist A. Lange vermerkt], Architekt. Lithographiert von Borum und andern Künstlern in München / Vues pittoresques des plus remarquables cathedrales, eglises & monuments de l'architecture gothique, sur les bords du Rhin, de la Lahn et du Mein. Dessinees d'apres nature par L. Lange, architecte. Lithographiees par M. Borum et autres artistes a Munic. Text- und Tafelteil!

      Frankfurt: Charles Jügel, 1843 [im Gegensatz zu den Deckeltiteln: 3. und 4.te Lieferung 1833].. 2°. Text: Grüner Halbleinenband mit aufgezogenen Originalumschlägen. 31 Blätter, zweispaltig gesetzt je einmal in französischer und deutscher Sprache. Der Einband ist an den Rändern leicht bestoßen. Die Seiten sind minimal braunfleckig. / Tafelteil: Brauner Originalumschlag mit 40 lose innenliegenden, nicht nummerierten, lithographischen Tafeln von L. Lange und A. Schott. Die Tafeln sind schwankend braunfleckig mit leichten Randläsionen. Der Umschlag ist am unteren Rücken ca. 5cm eingerissen und hat leichte Randläsionen.. In deutscher und französischer Sprache. #GrGrSchr5-412157

      [Bookseller: Antiquariat Carl Wegner]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oesterreich und dessen Zukunft.

      Hamburg, (H. G. Voigt für) Hoffmann und Campe, 1843.. (2), 168 SS. Marmorierter Halbleinenband der Zeit mit goldgepr. Rückentitel. Dreiseitiger Rotschnitt. 8vo.. Zweiter Druck der Originalausgabe. - Der österreichische Staatsmann Viktor von Andrian-Werburg (1813-58) wies mit seiner erstmals 1841/42 anonym erschienenen Broschüre "Österreich und dessen Zukunft" erstmalig auf die soziale Frage in Österreich hin. Die Schrift machte "seiner Zeit großes Aufsehen" (Wurzbach): als "erste bedeutende publizistische Leistung des österr. Vormärz" löste sie in der Regierung um so größere Bestürzung aus, "als dieser unerwartete Angriff in seiner Fundiertheit nur von einem höheren Staatsbeamten ausgegangen sein konnte. Doch blieben Recherchen eines zu Campe nach Hamburg entsandten Polizeibeamten ergebnislos. Der Aufkauf der Auflage durch die österr. Regierung beschleunigte nur eine 2. und 3. Auflage 1843. Andrian-Werburgs Schrift verbreitete sich in allen Volksschichten und 1847 folgte ein 2. Teil, der nun schon wie ein Kampfruf wirkte" (NDB). - Rücken am unteren Kapital etwas angeschmutzt, sonst gutes, sauberes Exemplar. - Holzmann/Bohatta III, 7551. Wurzbach I, 37f. NDB I, 287f. Borst 2052 (diese Ausgabe). Kayser 10, 151. ADB I, 451. Houben I, 24ff.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Nouveau syllabaire, ornee de 26 figures elegamment coloriees, et contenant: des exercices pour apprendre a epeler et a lire, de petits contes, des fables, des dialogues et des prieres,

      Berlin, Winckelmann, 1843.. 1. Auflage, mit 23 (von 26) handkolorierte Lithographien (alle Buchstaben von a bis Z vorhanden), ohne Text 19x15 (Querformat), grüne Pp der Zeit,. SEHR SELTENES ABC-BUCH, Wegehaupt I, 1656, hübsch und sorgfältig, koloriert, die Buchstaben mit zahlreichen mehrsprachigen Beispielswörter in unterschiedlicher Typographie, ohne das Titelblatt, die Blätter teilweise etwas fingerfleckig, 2 Blätter mit merklichen Flecken auf der Vorderseite, einige Blätter mit hinterlegten Einrissen und ein Blatt rückwärtig mit datiertiertem (1847) Besitzvermerk, der Einband insbesondere an den Kanten berieben und leicht lichtrandig, der Buchrücken etwas lädiert

      [Bookseller: Antiquariat Im Baldreit]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. musikalisches Albumblatt mit U.

      "Donnerstag d. 5ten Januar 1843 in Leipzig Nachmittags".. ¾ S. Qu.-gr.-4to. Unter Passepartout gerahmt.. 17 Takte für Klavier aus einem nicht näher bezeichneten Werk, "all[egr]o vivace". - Leicht gebräunt und stellenweise leicht fleckig; die Ecken alt beschnitten; die Verso-Seite mit alten Montagespuren.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Les Burgraves, trilogie. Erste Auflage 1843. Mit beigebundener Vor- u. Hinterseite des ursprünglichen Umschlages.

      Paris, E. Michaud, 1843,. Priv.-HLDr. auf 5 Blindbünde, ornamentale Rückenverzierung, Sachnameschildchen, gemusterte Deckenbezug, vergoldeter Kopfschnitt; xxix, 188 S., 8°. Umschlag wenig beschmutzt u. auf Rändern mäßig eingerissen. Besitzeranmerkungen mit Bleistift auf Vortitel. Seiten stellenweise minimal stockfleckig. Ansonst sehr gut erhaltenes Exemplar. * Our books are stored in our warehouse, not in the shop. Please notify beforehand, if you want to visit us and see a specific book. Unser ZVAB-Bücher-Bestand befindet sich in unserem Lager am Stadtrand Prags, nicht in unserem Geschäft. Bitte, teilen Sie uns vorher mit wenn Sie uns besuchen möchten und bestimmtes Buch auswählen wollten *.

      [Bookseller: Antikvariát Valentinská]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CONTES FANTASTIQUES. TRADUCTION NOUVELLE. PRECEDE DE SOUVENIRS INTIMES SUR LA VIE DE L'AUTEUR PAR P. CHRISTIAN.

      Lavigne, Paris 1843 - xix, 522pp. Original wraps bound in. Quarter leather with ornate spine, gilt, with gilt title. Head of spine at corners a bit rubbed, green mottled paper boards with light edgewear. All edges speckled green. First edition with illustrations by Gavarni, finely engraved on wood by Breviere and Nouvion. A very good copy despite some foxing and spotting throughout. Some plates lightly numbered in pencil. Tissue guards to each plate. Tight and square copy. Very good. 8vo [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Karol Krysik Books]
 34.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        A Merry Christmas and A Happy New Year To You

      London [Joseph Cundall for Henry Cole, December 1843]. - A Merry Christmas and A Happy New Year To You London [Joseph Cundall for Henry Cole, December 1843]. Hand-colored Chromolithograph on card. The Very First Commercial Christmas Greeting Card. One of 1000 copies printed, it was sold for one shilling each, which was a hefty price, and also because the central design depicting feasting and drinking by John Calcott Horsley was thought to promote drunkenness, only a handful sold, and there are believed to be less than 30 examples thought to survive. The two side panels on the card illustrate images of the Christmas spirit of giving alms to the poor, feeding and clothing the needy. The card was produced by Sir Henry Cole, who is attributed to have modernized the British postal system. Its release also coincided with the publication of Dickens’ A Christmas Carol and certainly helped perpetuate the celebration of the holiday through the years. Measures 3-3/16 x 5 inches, printed on one side, in fine condition, possibly a salesman’s sample copy.

      [Bookseller: Battledore Ltd]
 35.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Histoire pittoresque de la Franc-maconnerie et des societes secretes anciennes et modernes. Illustre de 25 belles gravures sur acier.

      Paris, Pagnerre 1843.. 4°. Gest. Front. u. 24 Stahlstich-Tafeln unter Seidenhemdchen. IV, 390 (2) S., Halbfranzband mit marmor. Deckelbezügen, Rückengoldprägung u. farbige Rückenschildchen. Rundum-Farbschnitt. Rückenkanten gering berieben, oberes Kapital eingerissen, innen stellenw. stockig, insgesamt gutes u. dekoratives Expl. Die Abzüge nur gering stockig, sehr kontrastreich und frisch.. Wolfstieg 3813; Caillet 2388. - Berühmtes Werk in erster Ausgabe, auch heute noch gesucht wegen seiner großartigen Stahlstiche. Bekanntlich trug dieses Buch seinem Autor die Verurteilung durch den Grand Orient de France ein, wegen Verrates freimaurerischer Geheimnisse wurde er zu einer Buße sowie zu einem zweijährigen Ausschluß verurteilt.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kabul. Schilderung einer Reise nach dieser Stadt und des Aufenthaltes daselbst, in den Jahren 1836, 1837 und 1838. Aus dem Englischen von Theodor Oelkers.

      Leipzig, T. O. Weigel, 1843.. XII, 403, (1) S. mit 9 Textfiguren, 12 lithographierte Tafeln, davon 2 gefaltet und 8 in Tonlithographie. Hübscher Hldrbd der Zeit mit Rückenvergoldung und goldgeprägtem Rückentitel (meist leicht, stellenweiser aber auch etwas stärker braunfleckig).. Selten erste deutsche Ausgabe.- Der "bedeutende Schottische Asienforscher" Alexander Burnes, auch genannt "Bokhara Burnes" (1805 - 1841), ein Cousin des Dichters Robert Burns, war Offizier der "'Bengal Infantry" der Britischen Ostindien-Kompanie. Da er Hindustani und Persisch gelernt und großes Interesse an der Geschichte und Geographie von Indien und den angrenzenden Gebieten hatte, bereiste er mehrfach - in verschiedenen Verkleidungen - die von den Briten bisher kaum erforschten Gebiete von Indien und Zentralasien, besonders aber Afghanistan, um Land und Leute und die prekäre politische Situation dort zu erkunden. 1836 wurde Burnes zu seiner ersten, am Ende gescheiterten politischen Mission zu Dost Mohammed, dem unberechenbaren Herrscher von Afghanistan, nach Kabul entsandt. Er fuhr mit Begleitern den Indus hinauf bis Peschawar, überquerte den Chaiber-Pass, und erreichte 1837 Kabul, wo er eine "Masse lehrreicher Tatsachen" sammelte. Dabei vermaßen zwei seiner Begleiter das Industal, das bis dahin "noch ziemlich der Willkür der Kartographen anheimgefallen war. ... (Burnes selbst publizierte) die erste Wörtersammlung der Sprache der Siahposch (Kafir), die bis dahin gänzlich unbekannt geblieben war" (Hentze). Nach dem Ersten Anglo-Afghanischen Krieg kehrte Burnes 1841 in seiner zweiten Afghanistan-Mission als politischer Agent nach Kabul zurück, wurde dort aber bei sozialen Unruhen ermordet.- In seinem nach der ersten Afghanistan-Mission verfaßten Buch "Kabul" beschreibt Burnes besonders die Stadt Kabul und ihre Umgebung und berichtet ausführlich über Wirtschaft, Gesellschaft und die politischen Situation in Afghanistan. Der "Anhang" enthält folgende Beiträge: I. Ueber die Errichtung eines Entrepots oder einer Messe für den Indushandel. II. Bericht über den Indusstrom, vom Lieut. John Wood. III. Bemerkungen über Kabul (Lage für den Handel, Ausdehnung, Regierung des Emirs, dessen Armee und Machtposition, Beziehungen zu Kundus, Bokhara (Buchara), Kandahar und Persien, die Sikhs, innere Angelegenheiten, Dost Mahomed, sein Charakter und seine Politik, Preise der Landesprodukte, Wert des Landes, gesunkene Hilfsquellen, Einkünfte, Abgaben, Gewinn an englischen Gütern, Stämme von Kabul, Ghildschis). IV. Wörterbuch der Kaffirsprache. V. Beschreibung der wilden Schafe und Ziegen Kabuls. VI. Eine morgenländische Abhandlung über Physiognomie u.s.w.- Engelmann 144; Henze I,145; Howgego II,B 79; Yakushi B 633 b.

      [Bookseller: Antiquariat Gabriele Klara]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Post-Reise-Karte von Deutschland mit spezieller Angabe der Eisenbahn- und Dampfschiffahrt-Verbindungen, unter der Leitung der Generaladministration der Königl. Bayer. Posten nach amtlichen Mittheilungen bearbeitet. Carte routi'ere et postale de l'Allemagne. Gest. grenzkolor. Karte.

      Mchn., (Piloty & Loehle), 1843.. 98,5 : 116,5 cm, gefaltet 19 : 12 cm, in 60 Segmente unterteilt und montiert auf graue Leinwand, in Pp.-Schuber d. Zt. mit schwarz. Bezug mit floral. Blindpräg. aufmont. Übersichtskarte 11,5 : 14,5 cm und goldgepr. Jahreszahl "1843".. In den vier Ecken Kartuschen mit Abb. von Eisenbahnen und Dampfschiffen. Rechts und links sind die Routenpläne wichtiger innerdeutscher und Europäischer Eisenbahnverbindungen zu sehen, am unteren Rand die Schifffahrtswege mit allen Anlegestationen von Donau, Rhein und Elbe. - Auf der Rückseite der Leinwand montiert 2 Segmente mit Angaben zu den wichtigsten Europäischen Reiseverbindungen. - Tls. etw. gebräunt, insges. jedoch sauber. Leinwand vereinzelt schwach stockfleckig. Schuber an den Kanten stärker berieben und beschabt.

      [Bookseller: Antiquariat Lutz-Peter Kreussel]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das malerische und romantische Ausland. 2 Bände: 1. Bilder der Vorzeit und Gegenwart aus England und Wales. 2. Die gesamten Niederlande. Leipzig, Ch. E. Kollmann 1843-44. 8°. 1 Bl., VI, 374 S.; IX, 374 S., mit zus. 96 Stahlst.-Tafeln nach englischen Künstlern, Lwd. d. Zt. mit Rtit.

      . . Erste Ausgabe, vollständig in 2 Bänden.- Mit Ansichten u.a.v.: Newcastle, Durham, Caernarvon, Windsor, Canterbury, Winchester, York, Wells, Lincoln, London; Den Haag, Rotterdam, Amsterdam, Leiden, Delft, Utrecht, Arnhem, Brügge, Antwerpen, Mecheln, Lüttich, Namür, Gent, Brüssel.- Vorsatz mit hs. Besitzmonogr., tls. etw. braunfleckig, Ebde. etw. fleckig, Rücken ausgebliechen.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        1844, auf das Schalt - Jahr,.

      Berlin, Köni. Preuss. Kalender Deputat. 1843.. gest. Frontisp., 12 Bll., 428 SS.; 1 Bl., 98 SS.; 104 SS. und 6 Ansichten in Stst. sowie 1 mehrf. gefalt. lithogr. Karte, 1 schematischer lithogr. Plan und 1 lithogr. kol. Stadtplan von Berlin, 8° (17,6 x 14 cm), roter Maroquin- GLdr.- Bd. im St. d. Zt. m. reicher Deckel- und Rückenvergoldung sowie Ganzgoldschnitt ( l. ber. u. best. ).. Enthält neben Kalendarium, Postkursen und der "Genealogie der regierenden hohen Häuser...in Europa" eine Beschreibung "Die Wiedereroberung Frankfurts durch die Preußen und Hessen im Jahre 1792. Ein kriegsgeschichtlicher Versuch", "Statistische Übersicht der Stadt Berlin" und "Wallensteins Auftreten in der Mark Brandenburg. Nach archivalischen Quellen". - Die Stahlstiche mit 1 Portrait v. Maria ( Kronprinzessin zu Bayern ) und Ansichten von Hohenschwangau, Schloß Eltz, Eltville, Andernach, Schloß Langenau/Lahn, Igeler Säule bei Trier. Besonders zu erwähnen der farb. Stadtplan von Berlin, der die Entwicklung der Stadt von den ersten Häusern um 1200 bis zur Zeit Friedrich Wilh. III aufzeigt. - Ohne den gestochenen Titel und mit neueren Vorsätzen. Der dekorative Einband des großformatigen Kalenders mit goldgepr. Eckfleurons und Deckelfil. sowie fünf goldgepr. kassettierten Rückenornamenten. - In dieser Form selten!

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Das Preußische Heer unter Friedrich Wilhelm IV.)

      Berlin, L. Sachse & Co., (1843-45).. 36 altkolorierte Uniformtafeln, teilweise eiweißgehöht. 36 x 28 cm, dunkelblauer Ganzlederband mit goldgeprägtem Rücken- und Deckeltitel.. Lipperheide Qdb 44. - Einzige Ausgabe des prachtvollen Uniformwerks, das sich an das 1830 im gleichen Verlag erschienene Werk von Elsholtz, Rechlin und Schulz anschließt. Zeigt die nach dem Regierungsantritt von Friedrich Wilhelm IV. eingeführten Änderungen mit Waffenrock und Pickelhaube. - Die Tafeln teils leicht gebräunt oder stockfleckig, 3 Tafeln mit rotem Fleck im Seitensteg. Ohne die Umschlagtitel. Mit Besitzerschildchen von Prince Henry of Battenberg. Sehr schönes Exemplar.

      [Bookseller: Antiquariat Mertens & Pomplun]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Souvenirblatt, Gesamtansicht umgeben von 9 Teilansichten, "Swinemünde".

      . Lithographie m. Tonplatte v. Loeillot n. Peters b. Dietze in Anklam u. Schwinemünde,, dat. 1843, 36 x 49. Hannes, Historische Ansichten von Swinemünde .., Nr. 27. - Mittig schöne Gesamtansicht von Swinemünde. Die Randansichten zeigen: Rathaus, Strand von Heringsdorf, Männerbad, Schiffahrts Kommissions Gebäude, Leuchtturm, drei Kronen, Golm von unten gesehen, Gesellschaftshaus, Lootsenturm.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Conchologia Iconica, or, Illustrations of the shells of molluscous animals.

      1843. London, Reeve Bros., 1843-1864. 14 volumes. 4to. With 1892 lithographed plates, all but 5 (as is always the case) beautifully handcoloured plates. Contemporary half calf. A beautifully preserved set of one of the most splendid works on shells. All published by Lovell Augustus Reeve. The 'Conchologia Iconica' comprises 20 volumes of which the continuation volumes 15 to 20 were by G.B. Sowerby. After Reeve's death, Reeve's widow requested Sowerby to publish the remaining volumes. "It was from his London emporium in King William Street, Strand, in 1843, that Reeve issued the first part of his most ambitious and best known work, the Conchologia Iconica, the publication of which occupied him for the rest of his life... Sowerby was responsible for all the illustrations, this time employing the medium of lithography ... in most of its illustrations shows the shells life-size and this accounts for its greater number of volumes. The figures are widely recognized as the most accurate and the most beautiful of all those published prior to the widespread use of photographic reproductions. The Cuming collection was Reeve's principal source of illustrative material" (Dance pp. 121-122). Nissen ZBI , 3331; B.M. (Nat. Hist). IV, p. 1663..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Chrestomathie Persane, publie'e sous les auspices de M. le Ministre de l'Instruction Publique. Tomes 1 + 2.

      Paris, Typographie de Firmin Didot Freres, 1843-1853.. In-8°. CLV, 276; XXXVIII, 292 (2) p. (= Chrestomathies orientales), demi-reliures de toile avec titres dores. - 1. Prolegomenes des tables astronomiques d'Oloug-Beg, publies avec notes et variantes, et precedes d'une introduction par L.P. E. A. Sedillot. 1847. - Mirkhond: Histoire de Sassanides, a l'usage des eleves de l'ecole royale et speciale des langues orientales vivantes. 1843. - 2. Prolegomenes des tables astronomiques d'Oloug-Beg. Traduction et commentaire, par L.P.E.A. Sedillot. 1853.. Reliures un peu frottees. Petite manque sur le plat. Quelques cachets sur les pages de titre et sur les dernieres pages de texte. Papier un peu tache par la moisissure.

      [Bookseller: "erlesenes" - Antiqu@riat und Buchhandlu]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Jugendbilder

      Verlag von Joh. Fr. Baerecke, Eisenach, 1843,, 1843. Hardcover,, Buch innen durchgängig stark fleckig, äußerlich gut erhalten, Vorblatt mit Notizen, 317 S., 14x22 cm. 317 Seiten, Buch innen durchgängig stark fleckig, äußerlich gut erhalten

      [Bookseller: ralfs-buecherkiste]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Mikroskope und ihr Gebrauch oder vollständiges Hanbuch der Mikrographie enthaltend eine Beschreibung der neuesten Methoden und Apperate Mit 6 Tafeln Abbildungen.

      Quedlinburg und Leipzig Druck und Verlag von Gottfried Basse 1843. Opd, gr 8°, 181 Seiten, Papier gebräunt, fleckig, Rückenschild handgeschrieben, Eintrag mit Blei von alter Hand auf innerem Buchdeckel. Ecken bestoßen, Kanten berieben, sonst fest und allgemein guter Zustand.. Verkauf in Kommission, es wird keine MwSt ausgewiesen.

      [Bookseller: Verkaufsagentur Thomas Lagally]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Plea of Insanity, In Criminal Cases, First American Edition

      , 1843. 1843. Landmark in the Evolution of Insanity Jurisprudence Winslow, Forbes [1810-1874]. The Plea of Insanity, In Criminal Cases. Boston: Charles C. Little and James Brown, 1843. viii, 111 pp. Octavo (7-1/2" x 4-3/4"). Original textured cloth with decorative blind stamping, gilt title to front board. Light rubbing to extremities with minor wear to spine ends and corners. Light toning to text, light foxing mostly to margins. Early owner signature to head of title page, interior otherwise fresh. An extremely well preserved and fine copy. * First American edition. This treatise was one of the first attempts to outline criteria through which to determine the legitimacy of an insanity plea. This issue would be resolved later that year with the establishment of the McNaghten Rules, which this work undoubtedly influenced, and which are still applied in England today. Dr. Winslow was a member of the Royal College of Surgeons and the father of Dr. Winslow Lyttleton Forbes, who is best known for his work on the case of Jack the Ripper. Cohen, Bibliography of Early American Law 8839.

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 47.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        A Peregrine Falcon (85 x 61cm), engraved by Lucas. A proof impression on India paper, coloured under the direction of the artist.

      1843. London, published January 2 1843 by Graves and Warmsley, printsellers to her Majesty. Framed. A superb impression showing a large peregine falcon with ornate hoods at the background. As the impression is a very early state special attention has been paid to the colouring. The present engraving is among the finest portrayals of a falcon ever made. Sir Edwin Landseer (1802-1873) was the most famous animals painter of the period. Trained by his father to sketch animals from life, he began exhibiting at the Royal Academy when only 13. Landseer was burried in St.Paul's Cathedral alongside Sir Joshua Reynolds, Sir Thomas Lawrence and J.M.W. Turner..

      [Bookseller: Antiquariaat Junk]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Album esposizione di belle arti in Milano (anno VII), dedicato al Nobile Signor Filippo die Marchesi Villani.

      Milano, Carlo Canadelli (1843).. 4°. mehrfarbig u. gold lithogr. Titelbl., 2 Bll., 116 S., mit 15 gest. Tafeln, davon 4 in Aquatinta, neuer brauner Moireseideneinband mit mont. Farblithographie unter farbig bedrucktem Passepartout, dieses mit mehreren Ausrissen. Kopfgoldschnitt, die Stiche zeigen meist histor. Szenen u. Gemäldereproduktionen, die Aquatintas Veduten.. Sorgfältig ausgestatteter Sammelband mit literarischen Beiträgen zeitgenöss. italienischer Autoren.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 49.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.