viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1843

        THE CHRISTMAS BOOKS : A Christmas Carol, In Prose, Being a Ghost Story of Christmas Together with: The Battle of Life, The Cricket on the Hearth, The Haunted Man and the Ghost's Bargain

      Chapman & Hall 1843-1848, 18431848. Chapman & Hall 1843-1848, 18431848. Five volumes. First editions. A Christmas Carol is the second issue with 'Stave One' on the first page of text. 'The Chimes' is a first issue with the publisher's name as part of the engraved title page. 'The Battle of Life' is the usual fourth issue. All five volumes finely bound in uniform full polished calf by Root & Son. Raised bands, red and green title labels and decorative holly leaf and berry design inlaid. All edges gilt. Marbled endpapers. A most handsome set. A Christmas Carol has four hand coloured illustrations by John Leech. The other books with black and white illustrations, including engraved title pages or vignettes. Dickens completed writing the Christmas Carol in November 1843 and was determined to produce it as a beautiful gift book. He stipulated that it should have gilt page edges and four full page hand coloured etchings. He initially planned to have the title page printed in red and green with hand coloured green endpapers. However, upon production of the first few copies Dickens found, to his disappointment, that the title page colours looked drab and the chalky endpapers smudged and colour dusted off. He therefore changed the title page to red and blue printing. Together with these changes was an amendment to the date on the title page from 1844 to 1843 as the book was for Christmas of the latter year. Smith II 4, 5, 8, 9

      [Bookseller: Jonkers Rare Books]
 1.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The Works of Jeremy Bentham, Published Under the Superintendence of His Executor, John Bowring (11 Volumes)

      Edinburgh: William Tait , 1843. Edinburgh: William Tait , 1843 11 Volumes in full leather, nineteenth century bindings, with six gilt decorated panels along the spine. Marbled endpapers with matching edges. Each volume in excellent condition. Considered the definitive edition of Bentham's work, brought together under the superintendence of Bentham's friend and literary executor, John Bowring, (1792-1872); with an introduction to the study of Bentham's work by Scottish lawyer & historian, John Hill Burton (1809-1881) Jeremy Bentham, (1748 - 1832) was a British philosopher, theoretical jurist, and social reformer. He is regarded as the founder of modern utilitarianism. Bentham became a leading theorist in Anglo-American philosophy of law, and a political radical whose ideas influenced the development of welfarism. He advocated individual and economic freedom, the separation of Church and state, freedom of expression, equal rights for women, the right to divorce, and the decriminalising of homosexual acts. He called for the abolition of slavery, the abolition of the death penalty, and the abolition of physical punishment, including that of children. He also became known as an early advocate of animal rights. Though strongly in favour of the extension of individual legal rights, he opposed the idea of natural law and natural rights, calling them "nonsense upon stilts". Each volume will average about 600 pages. Errata in volume I, Analytical index in volume XI. Expect some light to moderate foxing on the verso of the front free endpapers, first blank pages and some of the title pages. Text is unmarked and printed in double columns. Contemporary bookplate in each volume. Light shelfwear & scuffs, gently bumped corners, with several worn through to the boards. Volume VII has a weakened outer hinge at the top (about 1.5 inches) but has not separated. A well care for set overall. Other photos available if required. Packaged weight over 12kg. Additional shipping charges will be required for 11 volumes.. Full Leather Binding 8vo. Vg+/No Jacket. Hard Cover.

      [Bookseller: Dale Cournoyer Books]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Rheinreise von Straßburg bis Düsseldorf mit Ausflügen nach Baden, Heidelberg und Frankfurt, an die Bergstrasse, durch die Rheinpfalz, die Taunusbäder, das Nahe-, Ahr-, und Wupperthal und nach Aachen.

      Koblenz, Karl Baedeker 1843.. Vierte durchaus umgearbeitete Auflage der Rheinreise von Prof. J. A. Klein. LI, 2 Bll., 397 S. Mit 12 strichlithographierten Ansichten, 1 gefalt. lithograph. Karte und 8 lithograph. Stadtplänen. Gelber Orig.-Pappband (sog. Biedermeier-Einband).. Hinrichsen D 3. - Der schöne Originaleinband nur wenig berieben und bestoßen. Durchgehend gebräunt. Die Strichlithographien auf einer anderen Papierqualität gedruckt und ausgesprochen sauber. Die große gefalt. Rheinlaufkarte mit einem kürzeren Einriss in einer Faltung. Fl. Vorsatz mit zeitgen. Besitzeintrag.

      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mes Prisons. Suivies du Discours sur les devoirs des hommes. Traduction de M. Antoine de Latour. Avec des Chapitres inédits, les Additions de Maroncelli et des Notices littéraires ou biographiques sur plusieurs prisonniers du Spielberg

      CHARPENTIER 1843 In-4 (270 x 185 mm), percaline bleue décorée de l'éditeur, tranches dorées. Illustrations de TONY JOHANNOT. Bel exemplaire, sans rousseurs. (menus défauts aux coins, quelques feuillets mal alignés). // Quarto (270 x 185 mm), editor blue decorated buckram, gilt edges. Illustrations by TONY JOHANNOT. Nice copy, with no spots. (minor defects on corners, some leaves not well lined-up).

      [Bookseller: Librairie Henri Picard & Fils]
 4.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        CONTES FANTASTIQUES. TRADUCTION NOUVELLE. PRECEDE DE SOUVENIRS INTIMES SUR LA VIE DE L'AUTEUR PAR P. CHRISTIAN

      Paris: Lavigne, 1843. Paris: Lavigne, 1843. xix, 522pp. Original wraps bound in. Quarter leather with ornate spine, gilt, with gilt title. Head of spine at corners a bit rubbed, green mottled paper boards with light edgewear. All edges speckled green. First edition with illustrations by Gavarni, finely engraved on wood by Breviere and Nouvion. A very good copy despite some foxing and spotting throughout. Some plates lightly numbered in pencil. Tissue guards to each plate. Tight and square copy. Very good. . Hard Cover. Very Good. Illus. by Gavarni. 8vo.

      [Bookseller: Karol Krysik Books]
 5.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        The United Irishmen, Their Lives and Times

      Madden, London 1843 - Two vols. Pp. (1) c, 431, index; (2) 532, index. Green cloth. Gilt titles on spines Corners are bumped and rubbed. Vol. Covers have faded and spines are worn and frayed at ends and nicked at top and bottom edges. Good overall. 8vo [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Dublin Bookbrowsers]
 6.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Geschichte, Geographie und Statistik des Erzherzogthums Oesterreich ob der Enns und des Herzogthums Salzburg. 5 Bände. Mit einem Register, topographischen und genealogischen Lexikon, nebst einer Kreiskarte. Neue Ausgabe

      Linz Verlag der J. Ch. Quandt 'schen Buchhandlung 1843,. 0 S., 8°, OPbd. mit je einem roten Rückenschildchen. Erster Theil: Der Mühlkreis, XII + 192 S. + XIV + 193 - 452 S. + XXXXIV (Register) + 20 S. (Pränumeranten) + 2 S. (Verbesserungen). 1 Karte + 2 gefalteten Tafeln. Zweiter Theil: Der Traunkreis, VIII + 226 S. + XIV + 227 - 487 S. + XXXVIII (Register) + 12 S. + 2 S. (Berichtigung). 1 Karte + 3 gefaltete Tafeln. Dritter Theil: Der Hausruckkreis, VI + 208 S. + XIV + 209 - 456 S. + XLVI + 2 S. 1 Karte + 2 gefaltete Tafeln. Vierter Theil: Der Innkreis, 6 n.n. Bl. + 186 S. + XII + 187 - 462 S. + XXXII. 1 Karte + 2 gefaltete Tafeln. Fünfter Theil: Der Salzburgerkreis, XII + 218 S. + XVI + 219 - 554 S. + XVII + 8 S. + 2 S. (Druckfehler). 2 gefaltete Tafeln. Achtung: keine Karte beim Salzburger Teil, sonst komplett und uni gebunden. Papier mitunter am Beginn leicht stockfleckig, Kanten bestoßen. homogene Ausgaben aller Bände.

      [Bookseller: Buchhandlung W. Neugebauer GmbH]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        China in a series of views displaying the scenery, architecture and social habits. Vol 3 & 4

      Fisher and Son, 1843. Fisher and Son, 1843. Hardcover. Good/No Dustjacket. 1843. No dust jacket. Marbled leather half bound. A fair volume with good clean pages, bright copy and firm binding. Light foxing, tanning to the endpapers and fore-edge. The book has foxing throughout. Many of the plates have a light water-stain. Hinge cracking at frontispiece|title page. There is fair wear to the boards with bumping, chaffing and creasing to the spine edges and corners. Section missing from the bottom of the spine cover.

      [Bookseller: The World of Rare Books]
 8.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Kabul. Schilderung einer Reise nach dieser Stadt und des Aufenthaltes daselbst, in den Jahren 1836, 1837 und 1838. Aus dem Englischen von Theodor Oelkers..

      Leipzig, Weigel, 1843. 8°, XII; 403 S., 12 lithographierten Tafeln (davon 8 getönt und 2 gefaltet), 8 Textholzstiche., Orig.-Broschur (Interimseinband), Min. stockfleckig, Falttaf. im Falz gerissen (hinterlegt), Bindung etwas locker, insgesamt schönes Exempalr. Preis in CHF: 1485. Seltene, erste deutsche Ausgabe. Burnes (1805 - 1841), Cousin des Dichters Robert Burns, war Offizier der "'Bengal Infantry" der Britischen Ostindien-Kompanie, reiste 1836 im Auftrag der britischen Regierung zu Dost Mohammed, dem unberechenbaren Herrscher von Afghanistan, nach Kabul. Im Frühjahr 1838 mußte er Kabul verlassen, kehrte 1839 mit der britischen Armee zurück und wurde bei einem Aufstand getötet. Er lieferte im vorliegenden Werk und a. die erste Wörtersammlung der bisher unbekannten Sprache der Siahposch (Kafir). Das Werk geht ausführlich auf die politische, wirtschaftliche Situation und das gesellschaftliche Leben in Afghanistan ein und beschreibt die Kämpfe zwischen Afghanen und Sikhs. Die Tafeln mit Ansichten von Kabul und Amritsar, außerdem baktrische Münzen, Inschriften, Porträts (Burnes in der Tracht von Buchara, Mohammed Khan, Hyat Kafila Bashi), etc. Die Beschreibung des Wirtschaftslebens mit interessanten Details, z. B. Verzeichnis der Läden auf dem Basar von Dera Ghazi Khan am Indus, Liste der Import- und Export-Artikel auf dem Basar zu Kabul.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Petrej]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Zur Charakterisirung der Stadt Erfurt. Ein medicinisch-statistischer Beitrag.

      Expedition der Thüringer Chronik, Erfurt 1843 - Gr.-8vo (21,5 x 13 cm). Mit 1 teilkolorierten, mehrf. gef. Plan (Grundriß von Erfurt v. Naumann u. Stülpnagel, 40,5 x 42,5 cm Kartengröße). X, 444 S. Etw. spätere marmorierte Pp. m. RSchild. Gelbschnitt. Über die Beschaffenheit der Stadt (Lage, Klima, Geologie, Fauna u. Flora), den physischen und moralischen Zustand der Einwohner, Krankheitszustand und Mortalität sowie das Medicinal-Wesen. - Kl. Name auf Titel, Plan m. kl. Einriß an Falzkante, stellenweise stockfleckig. - Von großer Seltenheit. gr. [Attributes: First Edition]

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 10.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Denkmäler bildender Kunst in Lübeck, gezeichnet und herausgegeben von C. J. Milde und begleitet mit erläuterndem historischen Text von Ernst Deecke. Hefte I und II (alles Erschienene) zus. in 1 Bd. Mit zus. 9 (statt 6) Feder- bzw. Kreidelithographien (davon 2 altkolor.), 3 doppelblattgr. bronzierten Lithogr. und 1 farb. Lithogr. von C. J. Milde.

      Lübeck, Selbstvlg. 1843-47.. Imperial-Folio. Grüner Orig.-Umschlag.. Erste [und einzige] Ausgabe, sehr selten. - Milde (1803-1875) war Schüler der Dresdener und Münchener Akademie, 1826 und 1830-32 in Rom im Kreis der Nazarener und seit 1838 in Lübeck tätig. Er war Begründer und erster Konservator der Altertümersammlung, Kunstforscher, Entdecker und Bewahrer zahlreicher mittelalterlicher Kunstwerke und gilt als der erste Lübecker Denkmalpfleger. - Die vorliegenden zwei seltenen Hefte enthalten Mildes lithogr. Zeichnungen der "in Bronce gravirte[n] Grabplatten" und Federlithographien (1. Heft) im Dom und St. Marien sowie "Glasmalereien und Ziegelfussböden" (2. Heft) von St. Marien und aus der abgebrochenen Burgkirche sowie Teile des Ziegelmosaiks des Burgklosters u.a. Außerdem 3 kleinere Lithographien, die als Vorarbeiten zu einem dritten Heft gelten (siehe Text weiter unten). - Die zwei schönen seltenen altkolor. Lithographien zeigen die bemalten Glasfenster in St. Marien. "Januar 1847 ließ er [Milde] 70 Blätter kolorieren und bezahlte dafür 45 Ct." (siehe Christa Pieske). - Mit dem erläuternden Text von Ernst Deecke (je 7 S.) zu beiden Heften. - Weitere Hefte waren zwar von Milde und Deecke geplant, wurden jedoch nicht verwirklicht, obwohl es scheinbar 3 lithogr. Vorarbeiten gab, die hier ebenso vorhanden sind und beiliegen (siehe dazu Pieske). - Umschlag angestaubt, mit Einrissen. Die Tafeln nur sehr gering angestaubt und vereinzelt minimal stockfleckig. - Über die "Denkmäler" siehe ausführlich: Pieske, Christa. Die "Denkmäler bildender Kunst" in Philobiblon. 1972, Jahrgang XVI, H. 4). - Außerdem über Milde: Lüb. Blätter. Jg. 1901, S. 15ff (Theodor Hach), Der Wagen 1938, S. 97ff (W. L. v. Lütgendorff), Biogr. Lex. f. Sch.-Holst. u. Lüb. Bd. 7, S. 140ff. - Thieme/Becker Bd. 24, S. 555f. - Im Gesamteindruck noch gut erhaltene, seltene Lubecensie. - We accept all main credit cards. - Wir akzeptieren Kreditkarten. - *** 82 Jahre Antiquariat Arno Adler (1932-2014) ***

      [Bookseller: ARNO ADLER - Buchhandlung und Antiquaria]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Brockhaus. Allgemeine deutsche Real-Encyklopädie für gebildeten Stände (Conversations-Lexicon) - Neunte (9.) Originalauflage (1843-1848); Komplett in 15 Bänden

      Leipzig, F.A. Brockhaus, 1843-1848. Original-Halbledereinband. Lederrücken mit roten, goldgeprägten Rückenschildern. Am Rücken oben & unten finden sich jeweils weitere Goldprägungen. Marmorierte Buchdeckel mit Lederecken abgesetzt. Dreiseitiger, roter Buchschnitt. Format 22,5cm x 15cm. Außen berieben, Ecken stärker bestoßen. Rotschnitt sehr schön erhalten. Goldprägungen teils verblasst. Rücken, Außengelenk sowie Rückenschilder gelegentlich mit kleineren Fehlstücken. Ab Band 9 die Rücken etwas heller. Drei Außengelenke mit Einriss, in der Frontansicht nicht sichtbar (s. Originalbilder in der Galerie). Buchdeckel bis auf drei (hier kleines Fehlstück beim Papierbezug) in guter Erhaltung. Innen alles fest eingebunden. Keine losen oder fehlenden Seiten, keine Anstreichungen, kein unangenehmer Geruch. Seiten gelegentlich gebräunt & fleckig. Abklatsch der Lederecken auf den Vorsätzen. Vier Doppelseiten mit vier kleinen Löcheln. Vorsatz mit Namenseintrag & bei den meisten Bänden Papier dort mittig im Innengelenk etwas eingerissen. In Band 11 fehlt beim Inhaltsverzeichnis jeweils die untere Ecke (mit Teil vom Text) sowie halbseitiges Vorsatzblatt.. Zusätzliche Bilder & ausführlichere Informationen zu dieser Ausgabe finden Sie auf unserem eigenen Internetauftritt in der gleichnamigen Rubrik.

      [Bookseller: Lexikon und Enzyklopädie]
 12.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vorbereiter für das Zimmermeister-Examen in den deutschen Bundesstaaten. Teil 1 (mehr nicht erschienen).

      Leipzig, Romberg, 1843.. 8°. XII, 207 S. Mit 6 lithographierten Tafeln. - Beigebunden: Derselbe. Der Rathgeber bei dem Bau und der Reparatur der Wohngebäude. Ebendort. 1845. VIII, 198 S. Mit 3 gefalteten lithographierten Tafeln. Moderner Pappband im Stil der Zeit.. Zu I: Einzige Ausgabe. - Zu II: Erste Ausgabe des beliebten und mehrfach aufgelegten Werkes. - Romberg (1806-1868), aus der berühmten Musikerfamilie stammend, arbeitete besonders in Hamburg und Berlin als Architekt. Neben zahlreichen theoretischen und praktischen Publikationen auf diesem Gebiet wurde er aber erst durch die Herausgabe seines polytechnischen Journals bekannt. - Etwas stockfleckig. - ADB 29, 115

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Album Hamburgischer Costüme. In sechs und neunzig, von mehreren Künstlern nach der Natur gezeichneten und lithographirten, colorirten Blättern. Mit erläuterndem Texte. Hamburg, Berendsohn, 1843-47. Mit lithogr. Titel und 117 (st. 96) kolor. lithogr. Tafeln. 4°. Hldr. d. Zt. (berieben).

      1843. . Lipperheide Dfl 8.- Colas 482.- Hiler S. 125.- Das Werk mit den schönen, überwiegend von H. Jessen gezeichneten Trachtendarstellungen erschien ursprünglich in 48 Lieferungen.- Unter den Abbildungen Vierländer, Blankeneserinnen, Helgoländerin, Altenwärderin, Bardowikerin, Bauernmädchen aus dem Holsteinischen, Kindermädchen, Dienstmädchen, Fischfrauen, reitende Diener, Quartiersleute, Börsendiener, Beamte, Briefträger, Nachtwächter, Fleetenkieker, Krabbenbauer, verschiedene Dienstgrade des Militärs etc. Die zusätzlichen Tafeln zeigen weitere Vierländerinnen, Dienstmädchen, Fischfrauen u.a.- Verschiedene Porträts mit handschriftlicher Bezeichnung, darunter Bürgermeister Abendroth, Prediger Dr. Salomon, Musikdirektor Herzog, Aalverkäufer Weber u.a.- Die Tafeln wurden in ein Album montiert und die entsprechenden erläuternden Textblätter (tlw. auch handschriftlich) davor eingebunden.- Mit zeitgenössischem handschriftlichem Inhaltsverzeichnis.- Textblätter etwas stockfleckig, wenige Tafeln schwach gebräunt und am unteren Rand etwas knapp beschnitten.

      [Bookseller: Antiquariat Schramm]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Hamburg vor dem Brande vom 5ten Mai 1842. - Nach der Natur u. auf Stein gez. von Jessen. Verlegt von L: Fontaine. Kolorierte Kreidelithographie.

      Hamburg, L.Fontaine, ca.1843.. 31,0 x 38,6 cm. Gereinigtes und neuer koloriertes Blatt mit kleinem Rand um die Darstellung. Souvenirblatt mit zentraler Darstellung "Ansicht von Hamburg", umgeben von 8 etwas kleineren Ansichten. Darüber: "Das Eimbecksche Haus.", "Das Rathhaus u. die Bank.", "Die Börsenhalle." Links u. rechts daneben: "Die Petri-Kirche", "Die Nicolai-Kirche". Darunter: "Das Spinn- Werk- u. Armenhaus.", "Die Alte Börse.", "Die Getruden-Capelle." Die Stein- u. Kupferdruckerei von Louis Fontaine wurde sehr wahrscheinlich 1842 gegründet. Nebenstehende Abbildung ist aus zwei Scans zusammengesetzt, der senkrechte Absatz existiert im Original nicht. [SW - Ansicht, Ansichten, Lithographie].

      [Bookseller: Antiquariat Heinz Tessin]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gynäologie oder das Geschlechtsleben in seinem ganzen Umfange. Ein umfassendes Handbuch zum Wohle der Staatenbürger.

      Stuttgart, Verlag von Fr.Henne, 1843.. Vierte, vollständige und wohlfeilste Auflage. Erster bis achter Band (erster bis sechszehnter Teil) in 4 Bänden [= alles]. Kl.8°. VIII, 341,359, 259, 287, 354, 368, 237, 237 Seiten. HLederbände (um 1920) mit goldgepr. RTitel.. Christian Gottfried Flittner (* 6. Juni 1770 in Düben; 6. Januar 1828 in Berlin) lebte als Arzt und Apotheker in Berlin. Im Geist der Berliner Aufklärung schrieb er populäre Bücher über Sexualpädagogik und andere Themen. Sie erschienen meist anonym oder mit fingierten Angaben. Vorliegendes Werk ist sein Hauptwerk. ---- Enthält: I. Zeichen und Werth der verletzten und unverletzten Jungfrauschaft, nach physiologischen, moralischen und Nationalbegriffen. - II. Ueber Jungfrauschaft, Beischlaf, Ehe, Liebe und Anmuth. - III. Der Geschlechtsgenuß nach Gesetzen bestimmt, aus religiösem Aberglauben verabscheut und durch Sittenlosigkeit entartet, bei alten und neuen Völkern. - IV. Das Band der Ehe aus dem Archiv der Natur und Bürgerstandes. - V. Das Band der Ehe aus dem Archiv der Natur und des Bürgerstandes. - VI. Naturzweck, Sittlichkeit, Einfluß und Leitung des Geschlechtstriebes. - VII. Anmuth und Schönheit aus den Mysterien der Natur und Kunst, für ledige und verheirathete Frauenzimmer. - VIII. Die Feier der Liebe. - IX. Die Begattung und Zeugung organischer Wesen nach der Stufenleiter der belebten Natur. - X. Nachträge über die physische Liebe, Empfängniß und Schwangerschaft, besonders aber, wie man durch weise Behandlung des Geschlechtstriebes, von seinem Erwachen bis zu seinem Verschwinden, an Leib und Seele gesund bleiben kann. - XI. Von der Pflege, Nahrung, Uebung und Bewahrung des Geistes und des Körpers, und von den mancherlei Einflüssen auf beide. - XII. Nachträge über schwächliche Ehestandsfähigkeit, männliches Unvermögen und weibliche Unfruchtbarkeit, nebst Anzeige der zuverläßigsten Heilmittel, und einer Sammlung merkwürdiger Fälle aus Ehegerichtsakten. - XIII. Die Kunst, mit Weibern glücklich zu seyn. - XIV. Die Kunst, mit Männern glücklich zu seyn. - XV. Aphorismen aus dem Gebiete der Liebe und Ehe. - XVI. Der Hausarzt bei den Krankheiten der Geschlechtstheile und in weiterer Ausdehnung. ---- Einbände leicht berieben, Kanten leicht beschabt. Vorsätze etwas braunfleckig. Gutes Exemplar der seltenen in 16 Teilen kompletten Ausgabe.

      [Bookseller: Antiquariat Ars Amandi]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Geschichte der Botanik in Ungarn. (Skizzen). Gedruckt in 70 Exemplaren. Hannover - Pest, W. Riemschneider 1863. Kl. 8°. 1 Bl., 199 S., Hlwd. d. Zt. mit Rtit.

      . . Pritzel 4588.- Sehr selten (über KVK kein Ex. in Deutschland nachweisbar.- Der Botaniker August Kanitz (geb. 25. April 1843 zu Lugos in Ungarn, gest. 12. Juli 1896 in Klausenburg), studierte seit 1861 in Wien und wurde 1869 Professor der Naturgeschichte an der landwirtschaftlichen Akademie in Ungarisch-Altenburg, 1872 Professor der Botanik in Klausenburg.- Leicht gebräunt u. braunfleckig, Titel verso mit gelöschter Widmung d. Verfassers (dadurch etw. dünne Stellen u. kl. Loch.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oeuvres complètes. Traduites de l'anglais sur l'édition du J.F. Palmer, avec des notes par G(ustav) Richelot.

      8°, bzw. 4°. Mit 64 (davon 7 gefalteten) Tafeln. Pappbände der Zeit mit goldgeprägten Rückenschildern und wenig Rückenvergoldung. Altlasband: Orig.-Pappband mit Deckeltitel. 4 Bände + Atlasband. Erste französische Ausgabe, übersetzt nach der englischen Ausgabe von 1835-1837. Mit einer Vorrede des französischen und des englischen Herausgebers James Frederick Palmer. Band 1: Vie de John Hunter par Drewery Ottley. Leçon de chirurgie. - Band 2: Traité des dents. Traité de la syphilis. - Band 3: Traité du sang et de l'inflamation. Mémoires de pathologie. - Band 4: Anatomie. Physiologie. Anatomie comparée. Zoologie. - Die Tafeln des Atlasbandes mit Darstellungen zu den obgenannten Themen. "Hunter remains one of the great all-round biologists like Haller and Johannes Müller, and with Paré and Lister, one of the three greatest surgeons of all time" (Garrison-M.). - Vereinzelt schwach stockfleckig. Atlasband bestossen.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 18.   Check availability:     antiquariat.de     Link/Print  


        Lehrbuch der Chemie. Band 1-3.

      Dresden/Leipzig, Arnold 1843 / 1845.. 5. umgearb. Original-Auflage. Mit 2 Kupfertaf. u. 19 Textholzschnitt. XVIII, 889 S.; Mit 1 Taf. m. Abb. VI, 801 S.; Mit Atomgewichts-Tab. VIII, 1231 S., 31 S. Lnbde. d. Zeit m. Rück.vergold. 21x13 cm (Versandstufe 2).. - Ebd. leicht fleck. u. etw. berieb., Buchrück. verblich., Vors., Tit. u. einige S. stockfleck., Bd.1: S. stärker stockfleckig. -- Wir akzeptieren VISA und MASTERCARD. Credit cards accepted. --

      [Bookseller: Antiquariat im Kloster - www.antiquariat]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Vicar of Wakefield, The

      , 1843 1843. Goldsmith Goes Cosway-StyleThe Vicar Bound By Riviére & Son[COSWAY-STYLE BINDING]. GOLDSMITH, Oliver. The Vicar of Wakefield. With thirty-two illustrations, by William Mulready, R.A. London: John Van Voorst, 1843. First Mulready-illustrated edition. Octavo (8 3/16 x 5 1/2 in; 208 x 140 mm). xv, [1], 306 pp. Thirty-two black and white drawings as headpieces. Beautifully bound ca. 1930 by Riviére & Son, (stamp-signed) in full dark red crushed morocco, spine gilt in compartments. Upper board with wide gilt-tooled frame enclosing a central gilt-decorated oval with an original miniature portrait of Goldsmith in watercolor under glass. Rear board with gilt rolled borders and corner piece. Engraved (unidentified) armorial bookplate pasted onto front doublure. Bookplate of L.B. Rossbach to front free-endpaper verso. Gilt decorated turn-ins. Green moiré silk endleaves. All edges gilt. A fine example housed in the original faux lizard, leather edged slipcase.Oliver Goldsmith (1730-1774) was an Anglo-Irish novelist, playwright and poet, who is best known for his novel The Vicar of Wakefield (1766), his pastoral poem The Deserted Village (1770), and his plays The Good-Natur'd Man (1768) and She Stoops to Conquer (1771, first performed in 1773). He also wrote An History of the Earth and Animated Nature. He is thought to have written the classic children's tale The History of Little Goody Two-Shoes, the source of the phrase "goody two-shoes."The Vicar of Wakefield was written 1761-1762, and published in 1766. It was one of the most popular and widely read 18th-century novels during the Victorian era, referred to in George Eliot's Middlemarch, Jane Austen's Emma, Charles Dickens' A Tale of Two Cities and David Copperfield, Mary Shelley's Frankenstein, Sarah Grand's The Heavenly Twins, Charlotte Brontë's The Professor and Villette, Louisa May Alcott's Little Women and in Johann Wolfgang von Goethe's The Sorrows of Young Werther.

      [Bookseller: David Brass Rare Books, Inc. ]
 20.   Check availability:     ABAA     Link/Print  


        Abhandlungen zur Ästhetik.

      Prag, Borrosch et Andre 1843.. 1. Lieferung. 4°. 92 S. Ln. Stellenw. stockfl. - (Aus den Abhandlungen der k. böhm. Gesellschaften V. Folge, Bd. 3 besonders abgedruckt). Goed. XII, 355, 20; Ziegenfuß I, 132 - Dazu: Ders. Über die Eintheilung der schönen Künste. Eine ästhetische Abhandlung. Prag, Calve 1849. kl.-4°. 46 S. OBrosch. Einband leicht randrissig. EA.- Goed. XII, 355, 26. - Die zweite der beiden "Abhandlungen zur Ästhetik". - Bolzano (1781-1848) Philosoph, Priester, Prof. an der Univ. in Prag, "früh schon wegen Hinneigung zu Kant u. Schelling Verfolgungen ausgesetzt, wurde er 1820 seines Lehramtes entsetzt und durch Polizeimaßregeln in seiner schriftstellerischen Tätigkeit gehemmt" (Goedeke).

      [Bookseller: Antiquariat Burgverlag]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Specielle Beschreibung der Heilquellen, Mineralbäder und Molkenkur-Anstalten des Königreichs Bayern. Mit sechs (recte 5) lithographirten und einer (recte 2) rylographirten Badeansicht(en).

      München im Verlage des Verfassers 1. Aufl. 1843.. Grüner OKt geb 8° X 372 S. mit Abbildungen von Ludwigsbad bei Wipfeld, Rosenheim, Theresia-Mineralbad Greifenberg am Ammersee (gefaltet), Schäftlarn, Brunnthal bei München, Schochsches Wildbad bei Wemding (gefaltet) und Krumbad (gefaltet). Einband berieben und an den Ecken bestoßen, Buchblock stellenweise leicht stockfleckig, Abb. mit Ausnahme von Wipfeld so gut wie nicht nicht betroffen. Insgesamt gut erhaltenes Ex.; 1. Aufl.. Täglicher Versand in stabilen Kartonagen!

      [Bookseller: Antiquariat Heureka!!!]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The MADRAS NEW ALMANAC, And General Directory, for Calcutta, Agra, Delhi, Madras, Boby, Ceylon, and the Incorportated Settlements of Prince of Wales' Island, Singapore and Malacca, and Asiatic Register, For 1844

      Madras:: Athenaeum Press, Mount Road - J. Hall, Printer., [1843].. Madras:: Athenaeum Press, Mount Road - J. Hall, Printer.. [1843].. 8vo. 8-11/16" x 5-1/2". 1st edition thus, and 7th edition overall. [4], x, 70, [70] - 278, [1 (blank)]; 426, x, [2] pp.. Modern blue cloth spine over early boards, with facsimile printed paper title label to spine.. Modest shelf-wear. A VG+ volume.. A now-rare annual compiled & published by Pharoah, which provided essential information to anyone, or any company, thinking of coming to, or living in, the area. As Pharoah boasts in his Preface, the Alamanac presents "to the public a quantity of highly useful, necessary and instructive matter ...", and the Register "has furnished a record of events on the Plan of the Asiatic Annual Register, embracing more fully than a mere Chronological table could be expected to do ..." and the "Appendix contains the whole of the Regulations - Civil, Military and Ecclesiastical ..." & & OCLC records just two holdings... Yale with an 1847 edition, and Harvard with an 1853 edition. & & An invaluable resource for those researching the British empire during the mid-19th C. . 4 fold-out hand-colored lithographic charts of divers signal flags in use, and to be used, in given circumstances, situations.

      [Bookseller: Tavistock Books, ABAA]
 23.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        'Kaart van Nederlands Oostindische Bezittingen. - Uitgegeven Door De Maatschappij Tot Nut Van't Algemeen. 1843.':.

      . Lithographie v. Veelwaard, dat. 1843, 33 x 64,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request). Zeigt die niederländischen Betzingen in Indonesien (Niederländisch-Ostindien, Niederländisch-Indien, Insulinde) mit Malakka, Sumatra, Java, Bali, Celebes, Borneo, Molukken, Timor, Flores, Nederlands Nieuw-Guinea, Soemba, Soembawa u. Sulawesi. - Oben rechts Titel.

      [Bookseller: Antiquariat Norbert Haas]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Technisches Wörterbuch oder Handbuch der Gewerbskunde. In alphabetischer Ordnung. Bearbeitet nach Dr. Andrew Ure's "Dictionary of Arts, Manufactures and Mines". 3 Bände.

      Prag, Haase, 1843-44.. (21,5 x 13 cm). VI, 966 S./ (2) 644 S./ 728 S. Mit über 1300 Abbildungen. Halblederbände der Zeit (2) und etwas späterer Halbleinwandband.. Seltene erste Ausgabe eines seiner Hauptwerke. - Rühlmann bezeichnet Karmarsch als den berühmtesten und verdienstvollsten deutschen Technologen. - Stempel auf Titeln. Vorsätze etwas leimschattig. Einbände etwas bestoßen. Band 3 abweichend gebunden

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Christmas Books: A Christmas Carol, The Chimes, The Haunted Man and The Ghost's Bargain, The Battle of Life, The Cricket On the Hearth

      London: Chapman and Hall, 1843. London: Chapman and Hall, 1843. First Edition. Hardcover (Full Leather). Very Good Condition. First Edition. Hardcover (Full Leather). The 5 volumes of the Christmas Books in full red morocco by Bayntun, with gilt decoration, turn ins, gilt edges, lacking most of the labels on the spines, light wear at the corners and spine ends, but a lovely group; each with the original cloth covers for the front, rear and spine bound in at the rear - each with moderate wear, heavier to a few of the spine cloths. A Christmas Carol is a second edition with a red and blue title page dated 1843, blue half title, Stave One, and the corrected text. The Chimes is a "Seventh Edition", Cricket on the Hearth an "Eighth Edition", The Battle of Life is a First Edition 4th Issue, The Haunted Man is a first edition with the broken type on page 166 which some believe is an early issue but Eckel dismisses as a point. Faint scattered foxing, a few minor paper flaws, generally bright and unmarked internally. Eckel 110-125. Size: Octavo (8vo). Previous owner's book-plate inside front cover. Quantity Available: 1. Shipped Weight: 1-2 kilos. Category: Literature & Literary; Children. Inventory No: 044381.

      [Bookseller: Pazzo Books]
 26.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Album de la Suisse romande. 50 vues les plus interessantes des cantons Geneve, Vaud, Neuchatel, Fribourg, Valais et Tessin gravees sur acier.

      Basel, Chr. Krüsi, o.J. (1843 oder 1848).. Quer-4°. (2) Bl. Mit 50 Stahlstichtafeln. Blindgebprägter Orig.-Leinenband mit verg. Deckeltitel und dreis. Goldschnitt.. Lonchamp 38. - Ausgabe nicht ermittelbar. - Durchgehend stärker stockfleckig. Einband berieben und bestossen.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Märchen vom gestiefelten Kater in den Bearbeitungen von Straparola, Basile, Perrault und Ludwig Tieck. X, 112 S. Mit Titellithographie in Rot und Schwarz sowie 12 radierten Tafeln von Otto Speckter. 4°. Halbleinenbd d. Z. (etwas berieben).

      Leipzig, Brockhaus, 1843.. . Erste Ausgabe, selten. Eine der schönsten Leistungen der deutschen Buchillustration des 19. Jahrhunderts. "Das liebenswürdigste und technisch vollendetste Werk dieser Jahre aber sind seine 12 Radierungen zum Märchen vom gestiefelten Kater', das Brockhaus 1843 in Leipzig verlegte. Sieben Jahre vor Schwinds herrlichem Bilderbogen schuf Speckter diese entzückenden Blätter und erfüllte sie mit seinem freundlichsten Humor, mit dem eindringlichen Menschentum, das er in so hohen Maßen besaß. Diese Radierungen gehören zu den Meisterleistungen der deutschen Illustration" (Rümann, D. illustr. Buch, S. 338). Gianfranceso Straparola (um 1480-um1557), italienischer Novellist, "Verfasser einer zweiteiligen Sammlung von insgesamt 75 Novellen und Märchen die teilweise später episodenweise von Perrault und Basile übernommen wurden" (Wilpert 3 I,1455). - Giambattista Basile (1575-1632), italienischer Dichter, "erster Märchenerzähler der europäischen Literatur" (Wilpert 3 I,123).- Charles Perrault (1628-1703), französischer Schriftsteller, "literarisch bedeutend als Verfasser der unter dem Namen seines Sohnes veröffentlichten Märchen 'Contes de ma mere l'Oye', ironisch nacherzählten Volksmärchen, deren Erscheinen das Interesse an Volksmärchen erregte und sehr viele Kunstmärchen nach sich zog" (Wilpert 3 I,1174). - Die Tafeln auf stärkerem Kupferdruckpapier. Teils stockfleckig wie fast immer. Die Tafeln etwas ausgebunden, aber überwiegend sauber. Gutes Exemplar. - Hobrecker 22. Rümann 2498. Seebaß 1210. Wegehaupt I 1359. Hauswedell-Voigt S. 128, Abb. 192.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The MADRAS NEW ALMANAC, And General Directory, for Calcutta, Agra, Delhi, Madras, Boby, Ceylon, and the Incorportated Settlements of Prince of Wales' Island, Singapore and Malacca, and Asiatic Register, For 1844.

      Athenaeum Press, Mount Road - J. Hall, Printer. [1843], Madras: - 4 fold-out hand-colored lithographic charts of divers signal flags in use, and to be used, in given circumstances, situations. A now-rare annual compiled & published by Pharoah, which provided essential information to anyone, or any company, thinking of coming to, or living in, the area. As Pharoah boasts in his Preface, the Alamanac presents "to the public a quantity of highly useful, necessary and instructive matter .", and the Register "has furnished a record of events on the Plan of the Asiatic Annual Register, embracing more fully than a mere Chronological table could be expected to do ." and the "Appendix contains the whole of the Regulations - Civil, Military and Ecclesiastical ." OCLC records just two holdings. Yale with an 1847 edition, and Harvard with an 1853 edition. An invaluable resource for those researching the British empire during the mid-19th C. Modest shelf-wear. A VG+ volume. Modern blue cloth spine over early boards, with facsimile printed paper title label to spine. 8vo. 8-11/16" x 5-1/2". 1st edition thus, and 7th edition overall. [4], x, 70, [70] - 278, [1 (blank)]; 426, x, [2] pp. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Tavistock Books, ABAA]
 29.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Das Märchen vom gestiefelten Kater, in den Beabreitungen von Straparola, Basile, Perrault und Ludwig Tieck. Mit zwölf Radirungen (Radierungen) von Otto Speckter.

      . Leipzig, Brockhaus 1843. Frontispiz in rot und schwarz gedruckt. X, 112 S. und 12 Tafeln. Leinen d. Zeit 23,5 x 19,2 cm. Wegehaupt I,1359. Rümann 2498. Seebaß 1210. Schatzki 349. Erste von Speckter illustrierte Ausgabe.. Selten! Bindung stark gelockert, einige Seiten bzw. Tafeln lose, Einband berieben und bestossen, Rückenkanten aufgeplatzt, Rückenschild nur noch fragmentarisch vorhanden, Wasserrand durch den gesamten Block, Stellenweise stark stockfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Stefan Küpper]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Le premier rendez-vous.

      . Altkolorierte Lithographie, im Stein monogrammiert "h.D." und numeriert "545", aus der Serie "Les beaux jours de la vie" (No. 3), Paris 1843/44, ca. 21 x 20 cm, Hochformat.. Delteil 1090; Probedruck sur blanc auf Velin, 2. Etat (von 2). - Ein groß gewachsener Mann mit Zylinderhut schielt verlegen nach der versonnen lächelnden unscheinbaren Frau, der er seinen Arm gereicht hat.

      [Bookseller: Wiener Antiquariat Ingo Nebehay GmbH]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Abbildungen zu Oken's allgemeiner Naturgeschichte für alle Stände.

      Stuttgart, Hoffmann'sche Buchh. 1843.. 2°. Titel, lith. Tit., 108 (v. 110) tlw. num. S. (Erläut. zu den Abb.). Mit 134 (v. 164) überwieg. handkolorierten, lithogr. Tafeln. Grüner Halblederband d. Zt. m. goldgepr. Titel u. 2 blindgepr. Klischees auf Rücken u. marmoriertem Bezugspapier. Einband berieben, eine Ecke fehlt, eine großteils abgelöst. Titelbl. unterlegt u. m. mehreren Knickspuren, ersten Ss. eselsohrig; durchgeh. etw. abgegriffen u. vereinz. braunfleckig. 2 Tafeln mit unterlegten Einrissen.. DSB X, 196; Nissen, Zool. 3006; Horn/Schenkling 16535; Engelmann S.114. Opulenter Bilderatlas zur Zoologie und Anatomie der 'Allgemeinen Naturgeschichte für alle Stände', die Lorenz Oken (1779-1851) in 13 Bänden von 1833-41 herausgab. "Wohl das letzte Werk, in welchem ein und derselbe Verfasser die ganze Naturgeschichte erschöpfend behandelt." (ADB XXIV, 220). O. legte mit seiner 'Naturgeschichte' ein explizit populär angelegtes Werk vor, das auch für seine sprachschöpferische Einführung deutscher Termini bekannt wurde, mit denen der Verfasser in teils origineller Weise Arten, Gattungen und die höheren Abteilungen bezeichnet hat. - Die prachtvoll kolorierten lithographischen Tafeln der, meist mit mehreren Abbildungen, zeigen die menschl. Anatomie, einige Säugetiere, Vögel, Fische, Reptilien, Insekten, Weichtiere u.v.m. Unserem Ex. fehlen die botanischen Tafeln und zu den vorhanden Tafeln ein Blatt mit Erläuterungen.

      [Bookseller: Antiquariat Löcker]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      Dresden, 29. IX. 1843.. 1 S. auf Doppelblatt. 4to. Mit eh. Adresse (Faltbrief).. An den Literaturhistoriker Karl Goedeke "in Celle p. adr. Hahn'sche Hofbuchhandl. Hannover": "Da in diesem Augenblicke bei F. A. Brockhaus in Leipzig eine zweite Auflage meiner Gedichte unter der Presse ist u. ich mithin zunächst kein Eigenthumsrecht an diesen Schriften habe, so muß ich Sie ersuchen, sich gütigst mit Ihrer Anfrage dorthin zu wenden [...]". - Mosen war seit 1834 selbständiger Anwalt in Dresden, befreundete sich mit Ludwig Tieck, Ernst Theodor Echtermeyer, Arnold Ruge und Gottfried Semper und wurde 1844 Dramaturg am Großherzoglichen Hoftheater in Oldenburg. 1846 begann er unter fortschreitenden Lähmungserscheinungen zu leiden, die zu Unbeweglichkeit und zum Verlust der Sprache führten. Sein literarisches Werk umfaßt Lyrik, historische Dramen, Erzählungen und einen Roman. Zudem war er Dichter des "Andreas Hofer"-Lieds "Zu Mantua in Banden", der späteren Landeshymne Tirols. - Karl Goedeke lebte von literarischen und journalistischen Arbeiten, ehe er 1873 Professor für Literaturgeschichte in Göttingen wurde. Neben Anthologien und Chrestomathien zur Literatur des 16. und 17. Jhdts. verfaßte er u. a. eine Biographie seines Freundes Emanuel Geibel und gab für den Cotta-Verlag umfangreiche Klassiker-Editionen heraus. Sein Hauptwerk, der "Grundriß zur Geschichte der Deutschen Dichtung", eine Literaturgeschichte mit teilweise umfangreichen Biographien und fast erschöpfenden Bibliographien, wird bis heute fortgeführt. - Mit kl. Ausschnitt auf Bl. 2 durch Brieföffnung und einem wohl aus der Hand des Adressaten stammenden Bearbeitungsvermerk in Rotstift am oberen Rand der Recto-Seite von Bl. 1.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Life in Mexico, during a Residence of Two Years in that Country.

      1843 1843 - With a Preface by W.H. Prescott. London: Chapman and Hall 1843. XIV + 437 pp. Bound in nice contemporary full green leather with coloured label and richly gilt on spine, goldlines on boards and inner ornamental blind tooled border. Bound by Brooks, S. Baker Street, Portman Square. Binding weakly marked of use, tear on frontboard. Name on flyleaf. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 34.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Geschlechts- und Wappenbuch des königreichs Hannover und des Herzogthums Braunschweig. KOLORIERTES EXEMPLAR.

      Hannover, Carl Kümpler, 1843,. in-4to, 4 Bl. + insges. 140 kolorierte lithogr. Tafeln mit ca. 280 Wappenabbildungen, etwas wasserfleckig am Ende, hs. Ex-Libris 'Sophie von Einem, geb. fr. Grote, orig. Lederband. Vorsätze Leimschattig,. Seltenes und gesuchtes Wappenbuch v. Niedersachsen in Erstausgabe mit kolorierten Wappenabbildungen.Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage. Loewe 4857; Heydenreich I, 207 u. II, 353. -

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Oeuvres completes. Traduites de l'anglais sur l'edition du J.F. Palmer, avec des notes par G(ustav) Richelot.

      Paris, Fortin Masson, 1843.. 4 Bände + Atlasband. 8° bzw. 4°. Mit 64 (davon 7 gefalteten) Tafeln. Pappbände der Zeit mit goldgeprägten Rückenschildern und wenig Rückenvergoldung. Altlasband: Originalpappband mit Deckeltitel.. Erste französische Ausgabe, übersetzt nach der englischen Ausgabe von 1835-1837. Mit einer Vorrede des französischen und des englischen Herausgebers James Frederick Palmer. Band 1: Vie de John Hunter par Drewery Ottley. Lecon de chirurgie. - Band 2: Traite des dents. Traite de la syphilis. - Band 3: Traite du sang et de l'inflamation. Memoires de pathologie. - Band 4: Anatomie. Physiologie. Anatomie comparee. Zoologie. - Die Tafeln des Atlasbandes mit Darstellungen zu den obgenannten Themen. "Hunter remains one of the great all-round biologists like Haller and Johannes Müller, and with Pare and Lister, one of the three greatest surgeons of all time" (Garrison-M.). - Vereinzelt schwach stockfleckig. Atlasband bestossen.

      [Bookseller: Antiquariat Daniel Thierstein]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gründliche und praktische... Anweisung zur Construction und Ausführung massiver und hölzerner, größtentheils sich frei tragender Brücken über mittelmäßig große und kleinere Flüsse und Bäche sowohl in flachen als auch in Gebirgsgegenden. 2. Auflage.

      Weimar, Voigt, 1843.. (25 x 21 cm). VI, 34 S. Mit 26 lithographierten Tafeln. Halbleinwandband der Zeit.. Der 1781 in Harzgerode geborene Wölfer war seit 1820 herzoglich sächsischer Ingenieur für Land- und Wasserbauten sowie Provinzialgeometer und Lehrer an der Kunst- und Bau-Handwerkschule in Gotha. Er beschreibt hier die Konstruktion und den Bau verschiedener Bogenbrücken. Die Tafeln mit Abbildungen der Brücken und ihrer Details sowie von Gerüsten für steinerne Brücken. - Titel recto und Tafeln verso gestempelt. Stellenweise etwas stockfleckig. Einband etwas berieben und bestoßen

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Autograph letter signed ("G. Rossini").

      Bologna, 31. III. 1843.. 8vo. 1 p. on double leaf.. Letter of recommendation for a clarinet player. To Sig. Campieri at Mantova: "[...] io ve lo raccomando col massimo calore [...]". - Somewhat browned and spotty, and some damages to edges.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die neueren Hamburgischen Münzen und Medaillen. Herausgegeben von einem Ausschusse des Vereins für Hamburgische Geschichte. ( Eine Fortsetzung des Hamburgischen Münz- und Medaillen-Vergnügens von Langermann ) Heft I - III ( Alles? )

      Hamburg, Meissner, 1843.. Erstes bis drittes Stück (Heft I - III ) der neueren Hamburgischen Münzen und Medaillen. Mit zusammen VIII, 124 Seiten sowie zahlreichen gestochenen Münz- und Medaillenwiedergaben ( Vorder- und Rückseite ). Die Abbildungen sind von Franz Schröder gestochen. OBroschur, 4°. Inhalt: Erstes Stück: Die Portugaleser mit: Bank-Portugaleser von 1755 auf das zweite Jubiläum des Religionsfriedesn - 1763 auf die Friedensschlüsse von Versailles und Hubertsburg - 1770 auf das neue Banksystem - 1774 auf das neue Banksystem - 1801 auf das neue Jahrhundert - 1802 auf den Frieden von Amiens - 1817 auf das dritte Reformations-Jubiläum - 1819 auf das zweite Jubiläum der Bank - 1825 auf das neuerbaute Krankenhaus - 1826 auf das neue Bankgebäude - 1828 auf die dritte Secular-Feier der bürgerschaftlichen Verfassung - 1841 auf die neue Börse. Die Admiralitäts- und Commerz-Portugaleser: 1801 auf das neue Jahrhundert - 1765 auf das Jubiläum der Commerdeputation - 1801 auf das neue Jahrhundert ( Commerzportugaleser ). Die Portugaleser anonymer Gesellschaften: 1765 - 1771 - 1772 - 1791: Auf die Errichtung der Assecuranz-Compagnien - 1802 auf die Erneuerung der Hamburger See-Compagnie - 1803 auf die Erneuerung der Assecuranz-Sozietät - 1824 auf die 50jährige Dauer der zweiten Assecuranz-Compagnie - 1821 auf die 25jährige Dauer der siebenten Assecuranz-Compagnie - 1828 auf die 50jährige Dauer der Versorgungsanstalt - 1829 auf die 50jährige Dauer der fünften Assecuranz-Compagnie - 1832 auf das 50jährige Bestehen der Creditcasse f.Erben u.Grundstücke // Heft II: Die Bürgermeister-Pfennigs: Conrad Widow 1754 - Lucas Corthum 1765 - Martin Hieronimus Schele 1774 - Johannes Schlüter 1778 - Peter Greve 1780 - Vincent Rumpf 1781 - Nicolaus Schuback 1783 - Frans Doormann 1784 - Albert Schulte 1786 - Johann Luis 1788 - Johann Anderson 1790 - Martin Dorner 1798 - Jacob Albrecht von Sienen 1800 - Franz Anton Wagener 1801 - Peter Hinrich Widow 1802 - Johann Adolpf Poppe 1807 - Daniel Lienau 1816 - Friedrich von Graffen 1820 - Christian Matthias Schröder 1821 - Johann Daniel Koch 1829 - Wilhelm Amsinck 1831 - Johann Arnold Heise 1834 - Martin Garlieb Sillem 1835 - Martin Hieronymus Schrötteringk 1835 - Amandus Augustus Abendroth 1842 . Heft III: Die geschichtlichen Denkmünzen mit u.a. Medaille auf die Legung des Grundsteins zur kleinen St.Michaelis Kirche Anno 1754 - Auf die Zerstörung der Stadt Lissabon durch ein Erdbeben Anno 1755 - Auf die hohe Wasserfluth am 7.Oct. 1756 - Auf die Einweihung der grossen St.Michaelis-Kirche Anno 1762 - Auf die Handelscrisis in Amsterdam und Hamburg im Jahr 1763 - Auf die Besetzung Hamburgs durch die Franzosen im Jahr 1806 - Auf die Befreiung Hamburgs im Jahr 1814 - Die Hanseatische Feldzugsmedaille von Anno 1813 und 1814 - Auf die überstandene Cholera Anno 1832 - Auf die Vollendung der neuen Schulgebäude Anno 1840 - Auf die Erbauung des neuen Israelitischen Krankenhauses Anno 1841 - Auf den grossen Brand von 1843 - St.Petri-Kirchen-Medaille - St.Nicolai-Kirchen-Medaille - Das grosse Hamburger Dankmedaillon usw. Mit insgesamt 74 Münz- und Medaillenwiedergaben ( jeweils in Vorder-und Rückseite ) sowie umfangreichem erklärenden und beschreibenden Text. Die Broschuren jeweils in eher schlechtem Zustand, berieben, fleckig, Randläsionen. Die Rücken mit Textilband fixiert. Innen sind die 3 Hefte durchgehend stärker stock- und braunfleckig, etwas fingerfleckig. Einige Seiten mit Randläsionen, einige eselsohrig. Heft II zudem stärker wasserrandig, sowie die OBroschur stark fleckig, beschädigt. Papier durchgehend gebräunt, einige Seiten etwas lichtrandig. - Von äußerster Seltenheit - ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Exercir-Reglement für die Artillerie der Königlich-Hannoverschen Armee.

      Hannover, Helwing, 1843. - IX, 185 S., sowie 12 S. mit gest. Noten und 5 ausfaltbaren, kolorierten Tafeln, sehr dekorativer, dunkelgrüner Lederband der Zeit, mit reicher Rückenvergoldung, Decken gefasst von goldgeprägten Fileten und Eckfleurons, Mittelfelder mit blindgeprägten Rauten, Stehkantenvergoldung, dreiseitiger Goldschnitt, goldgeprägte blaue Vorsätze (Kanten minmal berieben), 21,5 x 13 cm. Erste Ausgabe. Seltenes Exerzierreglement in einem prächtigen Einband für König Ernst August von Hannover, mit dessen ex libris-Stempel auf dem Titelblatt verso. [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Elvira Tasbach]
 40.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Voyage autour du Mont-Blanc dans les vallees d'Herens de Zermatt et auf Grimsel. Autographie par R.T.

      (Geneve), (Lith. Schmid), 1843.. Gross-quer-8°. 4 Seiten Text (nach Tafel 35). 1 Frontisp. und 48 Illustr. von R.T. Orig.-Broschur.. Blondel Seite 365. - Erste Ausgabe. - Durchgehend stockfleckig. Broschur fleckig und berieben sowie mit hinterlegten Einrissen.

      [Bookseller: EOS Buchantiquariat Benz]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        CABOOL: A PERSONAL NARRATIVE OF A JOURNEY TO, AND RESIDENCE IN THAT

      , 1843. 1843. Fine. BURNES, Lieut-Col. Sir Alexander. CABOOL: A PERSONAL NARRATIVE OF A JOURNEY TO, AND RESIDENCE IN THAT CITY, IN THE YEARS 1836, 7, AND 8. London: John Murray, 1843. Second edition. xii + 398 pp. Three quarter leather with gilt spine lettering and raised bands, moire boards, marbled edges. Bookplate of Henry Walter Bellew (1834-92) who was born in India, educated in England, and returned to serve in India, most notably as the medical officer on Major Harry Burnett Lumsden's diplomatic mission to Kandahar in 1857, about which he published his Journal of a Political Mission to Afghanistan, in 1857, under Major (now Colonel) Lumsden (London, 1862). Slight offset to endpapers at edges contacting leather. Spine lettering bright, leather slightly cracked with tiny chip at top of front joint. Wonderful engravings; frontispiece author portrait has faint soil and small dampstain at bottom edge, not affecting image. Rest of plates are fine.

      [Bookseller: Boston Book Company]
 42.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Anekdota zur neuesten deutschen Philosophie und Publicistik von Bruno Bauer, Ludwig Feuerbach, Friedrich Köppen, Karl Nauwerck, Arnold Ruge und einem Ungenannten (Karl Marx). 2 Bände in 1. IV, 320; IV, 288 S. Halblederbd d. Z (etwas berieben, Kanten leicht beschabt) mit Rückenvergoldung.

      Zürich und Winterthur, Verlag des Literarischen Comptoirs, 1843.. . Seltene erste Ausgabe, die die von der Zensur unterdrückten Artikel der von Ruge herausgegebenen 'Deutschen Jahrbücher' zusammenfasst. Vollständiges Exemplar mit beiden Bänden. "Ruges 'Andekdota' erschienen im Januar 1843, just zu dem Zeitpunkt, zu dem in Deutschland die freiheitliche, demokratisch orientierte Presse überhaupt einer regelrechten Unterdrückungswelle zum Opfer fiel. Die 'Anekdota' bereiteten der kleinlich-bürokratischen, reaktionären Zensur in den deutschen Bundesstaaten einen aufsehenerregenden Schlag, weil sie am konkreten Fall der preußischen und sächsischen Zensur deren gegen jede fortschrittliche Wissenschaft und Publizistik gerichtete Praxis entlarvten. Die anonym erschienenen 'Bemerkungen über die neueste preußische Censurinstruction' sind die 'erste politische Kampfschrift von Karl Marx' (Rubel, Marx, Nr. 27). Zum zweiten, anonym erschienenen Aufsatz, der bisher immer Karl Marx zugeschrieben wurde, ausführlich: Taubert/Schuffenberger (in der Festschrift Cornu): 'Marx oder Feuerbach? Zur Verfasserschaft von Luther als Schiedsrichter zwischen Strauß und Feuerbach'" (Sauer). Ruge hatte erst geplant, dieses "Pfeilbündel an den Kopf der Reaction" (nach Näf, S. 55) als Fortsetzung der inzwischen verbotenen 'Deutschen Jahrbücher' erscheinen zu lassen, entschied sich aber dann für das Projekt der 'Deutsch-Französischen Jahrbücher'. - Über die anderen grundlegenden Beiträge von Bruno Bauer, Ludwig Feuerbach, Arnold Ruge u. a. siehe: Cornu, Marx-Engels I, Seite 252-258 und 354 ff. (über die Artikel von Ludwig Feuerbach und Bruno Bauer). Mehring, Karl Marx, S. 55-58. Beer, Geschichte des Sozialismus, Seite 499. David McLellan, Die Junghegelianer und Karl Marx, S. 39 ff. (Die Junghegelianer als politische Partei). Keller, Die politischen Verlagsanstalten und Druckereien in der Schweiz 1840-1848. Näf, Das Literarische Comptoir Zürich und Winterthur (Keller u. Näf: Neudruck, Vaduz, Topos-Verlag 1977). - Nur stellenweise fleckig, hinterer Vorsatz und letztes Blatt etwas stärker gebräunt. Titel verso gestempelt, gutes Exemplar. - Friedlaender 35.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das Märchen vom gestiefelten Kater, in den Beabreitungen von Straparola, Basile, Perrault und Ludwig Tieck. Mit zwölf Radierungen von Otto Speckter.

      Leipzig, F. A. Brockhaus, 1843.. Frontispiz, X + 112 S und 12 Tafeln. Priv. Hld. der Zeit, mit geprägten RSchild.. EA. Wegehaupt I,1359. Rümann 2498. Seebaß 1210. Frontispiz rot-schwarz gedruckt. - Exlibris a. V., Besitzsign. a. Schmutztitel, Taf. leicht stockfleckig, die ersten 3 Taf. zudem im unteren Randbereich fleckig, leichte Gbrsp., im Ganzen gutes Exemplar. - Besonders reizendes Kinderbuch des 19. Jahrhunderts mit den Zeichnungen von Otto Speckter. Selten.

      [Bookseller: Antiquariat Weinek]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.