The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1840
2017-07-22 11:27:56
Michalon dis. & Caminade J.ne lith.
1840. Veduta di un'officina tra le gole della costa amalfitana
Bookseller: Libreria Trippini Sergio
2017-07-22 11:03:53
ANONIMO
Anonimo. VUE de VIETRI. 1840 ca. Disegno a matita. Cm.25x34 su foglio riportato. Artistica veduta della cittadina racchiusa tra i monti ed il mare dominata dalla Torre Saracena. Le case, la folta vegetazione, il declinare delle terrazze montane rese con efficace e sicuro tratto. In primissimo piano alcuni personaggi assisi ad ammirare la fuga dei monti della Costiera Amalfitana.
Bookseller: Studio Bibliografico Casella
2017-07-22 10:56:04
Altkol. Lithographie nach "Maler Renz in Stuttgart", um 1840, 8 x 11 cm. Schefold 3454. - Seltene Ansicht aus Alb. Moll und A. L. Pleibel, "Die Schwäbische Alb". - In schönem alten Biedermeier-Nußholzrahmen. Versand D: 6,00 EUR Baden-Württemberg
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-07-22 08:26:42
WILLIS, N.P.
Quarto, two volumes, contemporary half roan with floral patterned cloth, marbled page edges. pp (vi), 139; [2], iv, 106. With 120 steel engravings by William H. Bartlett, including a full-page map of the Northeastern United States with route coloured in red, portrait of Bartlett, and two engraved title pages (collated complete). Vol. I: spine and corners scuffed, spine with only the title label, wear to outer corners, joints rubbed, partial crack to front joint repaired; inner hinges repaired with rice paper; light foxing to plates, mostly to blank sides and margins, into the image only in a few places; in all, just good externally, internally VG or better, clean, now tight, and unworn. Vol. II: spine and outer corners scuffed, wear to outer corners, lacking both spine labels, joints rubbed, cracked inner hings repaired with rice paper, armorial bookplate at front, just a little light foxing to the blank side of only a few plates; in all, just good externally, internally VG+, quite clean, unworn, now tight. First published in 30 parts (plates only), this book edition adds the text. A famous American view book with quality steel engravings of cities and scenery, after drawings made by Bartlett while traveling in the Northeastern United States. and Canada in 1837-38: through parts of Virginia, Pennsylvania, New Jersey, New York, Connecticut, Massachusetts, New Hampshire, a little bit of Maine, as far west as Niagara Falls. Plates of Niagara Falls (6), West Point, the Narrows at Staten Island, Washington, the Palisades on the Hudson, Saratoga Springs, Albany, Boston, Hyde Pa … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Steven Temple Books
2017-07-22 08:23:08
MAILLARD DE CHAMBURE (C.H.)
P., Brockaus & Avenarius, Dijon, Lamarche, 1840, demi-basane bordeaux fin XIXe, dos lisse à filets dorés, rel. lèg. frotté, rousseurs et mouillure claire sinon bon exemplaire. Edition originale de cet ouvrage très rare et très recherché. C'est l'un des livres les plus importants sur les Templiers, il contient le texte complet de la Règle de l'Ordre, des notes et un glossaire in fine. ¶ Dorbon n°6250 - Caillet n°7008 "Cet ouvrage est l'un des plus remarquables sur l'histoire et le procès des Templiers..."
Bookseller: L'intersigne Livres anciens [France]
2017-07-22 03:16:25
GAVARNI, Paul, pseud. (Hippolyte Guillaume Suplice Chavalier)
[c.1840] 2 signed watercolour & pencil designs with annotations in French, laid down (but now a little loose) on grey card with 2 gold coloured labels, 'Palais Royal Costumes de Trianon', & 'Garvani'; sl. damp mark to upper corner of 2nd image, 2 small tears to lower margin of card.Probably 18th century costumes for a man with untidy bushy hair, who may be a servant, and a young woman, with a shorter skirt. Although more famous as a caricaturist, Gavarni is known to have designed fancy dress costumes for society balls. Unfortunately two labels, presumably character names, have been lost from the design. PLEASE NOTE: For customers within the UK and the EU, this item is subject to VAT.
Bookseller: Jarndyce Rare Books
2017-07-21 20:02:20
Liszt, Franz, composer (1811-1886).
(Paris, Sunday, 9 April [1840?]). 8vo. 1 p. Signature ("Liszt") written across the Salon Érard concert announcement ("Concert dans lequel on entendra Mr. Liszt pour la dernière fois avant son départ"). - Dated (?) "1840" in pencil on the reverse; numbered "VIII" in blue ballpoint on recto.
Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH [Vienna, A, Austria]
2017-07-21 19:34:05
VV.AA
Barcelona 1840. Imprenta Bergues. Pasta española. Ilustrado. Texto a dos columnas. 382 pp. 25x18. Cubiertas algo rozadas. Cantos pintados. Libro en Español / Book in Spanish
Bookseller: Librería Vobiscum [SAN VICENTE DEL RASPEIG, Spain]
2017-07-21 16:16:48
PREUSSISCHES MILITÄR: GRENADIERE:
- kol. Lithographie, um 1840, 34 x 40,5 Zwei Reihen mit je vier Figurinen übereinander. - Farbfrisch und sauber erhalten. Im Rand knitterig und mit kl. Läsuren - Bilderbogen No. 165 (Neuruppin?).
Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck
2017-07-21 15:30:08
Goodrich, S. G., editor.
Boston: Otis, Broaders, & Company, 1840. Octavo. viii-304pp. Brown morocco, triple fillet border in blind. Within, a central harp with two cupids around it; in each corner two cupids holding onto a large leaf. Pattern repeated on both covers. All edges gilt. Flat spine, decorated in gilt with leafy arrangement. A lyre on the bottom and a young girl with a flower in her hand in the middle. Title and date stamped in gilt. Illustrated. Not in Wolf, From Gothic Windows to Peacocks: American Embossed Leather Bindings 1825-1855..
Bookseller: Sam Gatteno Books [Grosse Pointe, MI, U.S.A.]
2017-07-21 13:14:02
Vincent ( Alexandre- Joseph- Hidulphe- ), Emile Egger, ---
Pars, chez divers, 1840. Dix- neuf plaquettes, datant de 1836 à 1849, dont 12 de A.- J.- H. Vincent, 2 de E. Egger, les autres de L. de Sinner, Lemaire, Dübner, etc. La plupart traitent de la musique et du rythme dans l' Antiquité grecque et romaine. Vincent, par ailleurs prof. de mathématiques, est l' auteur de nombreuses publications sur ces sujets. Détail des auteurs, titres, dates, paginations, dans les photos jointes. L' ensemble relié en un vol. in- 8, 1/2 vélin bradel ivoire à coins, dos orné, rel. de l' ép. En fin d' ouvrage, 3 pp. de table manuscrite. Très bon ex. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Thierry Gauville [Gatteville- le- Phare, France]
2017-07-21 12:38:03
12 pages, including wrappers. Illustrated with seven woodcuts, including one on the upper wrapper. The lower bears a small woodcut not relevant to the story. 10.8 x 6.3 cm. Little worn at edges of wrappers, else a very good copy of a scarce printing. Not in Necker. The story commences on the upper wrapper, and ends on the lower.
Bookseller: David Miles Books
2017-07-21 11:36:14
Walker, Alexander
New York: J. & H. G. Langley, 1840. 1st US edition (American Imprints 40-6765). Original publisher's brown cloth, with gilt stamped title lettering to spine & boards stamped in blind. Slight lean. Spine lightly sunned. Usual bit of foxing. A VG+ copy.. 12, 432 pp. 12 pages of adverts precede text. 12mo, signed in 6s. 7-1/2" x 4-1/2"
Bookseller: Tavistock Books, ABAA
Check availability:
2017-07-21 09:26:18
- Historische Ortsansicht. Lithographie, um 1840. Von J.H. Ketzschau, F.A. Renner, nach Carl Friedrich Häbler. 19,9 x 31,1 cm (Darstellung ) / 27,5 x 39,0 cm (Blatt). Unterhalb der Darstellung mittig betitelt, unterhalb der jeweiligen Einzelansichten beschriftet, sowie mit den weiteren Angaben unten links "N. d. Nat. v. Häbler", mittig unterhalb des Titels "Verlag von Herrmann Schmidt, Dresden" und rechts "Steindr. v. Renner u. Ketzschau in Dresden" versehen. - Das Blatt zeigt mittig eine Gesamtansicht von Frohburg, die von 11 kleineren Ansichten umringt ist. Zu sehen sind von oben links beginnend im Uhrzeigersinn: das Schulhaus, der Schlosshof, das Schloss, die Born'sche Mühle, das Pfarrhaus, die Luther Eiche, das Jägerhaus, der Marktplatz, das Schießhaus, der Gottesacker und die Stadtkirche. Die Ansichten sind teilweise mit Staffage-Figuren bevölkert. - Blattkanten minimal gebräunt. Ganzseitig schwach stockfleckig. Zwei vertikale Falten leicht angeschmutzt, aber geplättet. Im Randbereich rechts unten geringfügig angeschmutzt. Insgesamt im gutem Erhaltungszustand. J.H. Ketzschau (1. Hälfte 19. Jh.). Deutscher Lithograf in Dresden. Tätig unter anderem für Sachsens Kirchen-Galerie. F.A. Renner (1. Hälfte 19. Jh.). Deutscher Lithograph in Dresden. Tätig unter anderem für Sachsens Kirchen-Galerie. Carl Friedrich Häbler (1. Hälfte 19. Jh.). Deutscher Zeichner und Lithograf. Studierte an der Kunstakademie Dresden bei Traugott Faber. U.a. für "Sachsens Kirchen-Galerie" tätig. Sprache: Deutsch
Bookseller: Graphikantiquariat Koenitz
Check availability:
2017-07-21 05:43:45
ACHIM VON ARNIM, LUDWIG:
Berlin, Veit & Comp., 1840, 1853. VIII,397,1 Seiten, 1 Bl. // VI,455,1 Seiten mit 4 Notenblättern (mit 8 Liedern) Restaurierte, grüne Leinenbände mit montierten Teilen der vergoldeten und beschrift. Lederrücken. (= Ludwig Achim\'s v. ARnim sämmtliche Werke. Neue Ausgabe. 7. und 8. Band) Gutes, wohl erhaltenes und sehr gut restauriertes Exemplar. Band 1 mit einem, kaum sichtbaren, schwachen Bibl. Stempel verso Tbl. Papier zeitbedingt leicht angebräunt. Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: René Burkert
2017-07-21 05:27:24
BEAUMONT, Francis, & John Fletcher
London: Edward Moxon,, 1840. With an introduction by George Darley. In two volumes. 2 volumes, large octavo (240 x 154 mm). Mid 20th-century half vellum by J. P. Gray and Son, red cloth sides, titles to spine gilt, marbled endpapers Portrait frontispieces with tissue-guards and engraved title pages, text within typographical frame throughout. Boards lightly soiled, top edges dust toned, foxing to plates; an excellent set. Edward Moxon's edition of Beaumont and Fletcher's collaborations, simply and attractively bound by J. P. Gray & Sons, a well-regarded fine binders established in Cambridge in 1847. "Darley's close knowledge of Jacobean drama was profitably employed in his introduction" (ODNB).
Bookseller: Peter Harrington
Check availability:
2017-07-21 05:27:24
Francis Beaumont, John Fletcher
London: Edward Moxon, 1840Complete in two volumesEmail us via the Bailey Books seller homepage for a technical description and additional photos. Response within 24 hours. We provide swift and professional service.
Bookseller: Kozuko Books
Check availability:
2017-07-21 04:31:50
Slave Trade].
London, William Clowes and sons, 1840. Folio. (III)-XI, (1), 213, (1) pp. Modern blue wrappers with cover label. Includes the extract of an 1839 letter to Viscount Palmerston regarding the slave trade between Zanzibar and Muscat and negotiations for the suppression of the slave trade there, reprinting Article XV of the Treaty entered into by His Highness the Sultan of Muscat, and with intelligence on the profits accruing to the Imaum from slavery. - Paginated "221-443" by a contemporary hand. Well-preserved. [Attributes: Soft Cover]
Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH [Vienna, A, Austria]
2017-07-21 03:29:02
William Harrison Ainsworth
London: Richard Bentley, 1840. 1st Edition . Hardcover. Very Good/No Jacket. 8vo - over 7¾ - 9¾" tall. George Cruikshank. The first 8vo edition of this famous narrative with plates by George Cruikshank. Very good condition in a half leather binding by Bayntuns of Bath, A.E.G. Internally very good with some light foxing & staining to corners of the plates (see illustrative photos). Please note that this is a heavy book that will require additional postage if sent outside the UK. Kindly contact me for a revised shipping quotation, before ordering, should this apply. The story of Lady Jane Grey with numerous copperplates and vignettes illustrating the Tower of London.
Bookseller: Chris Phillips [United Kingdom]
Check availability:
2017-07-20 15:01:53
Karo, Yosef) - Löwe, H. G. F.:
Hamburg, auf Kosten des Übersetzers bei Perthes, Besser & Mauke, 1837-1840. 8°. XXIV, 199 SS., 1 lith. Tafel; XX, 310 SS., 1 Bl.; VI, 248 SS., 1 Bl.; 4 Bll., 193 SS., 1 Bl. Marmorierter Pappband d. Zt. Seltene erste deutsche Übersetzung des jüdischen Gesetzbuches Sulhan Aruk nach der Zusammenstellung von Yosef Karo (1488-1575). Heinrich Georg Löwe (geboren 1771) hatte auch Teile des babylonische Talmuds übersetzt, dieses Werk ist von ihm nicht nur erstmalig ins Deutsche übertragen und mit Erklärungen versehen, sondern auch im Druck finanziert. Erstes Buch: Eben haäfer, Alle Gesetze über die Ehe. - Zweites Buch: Choschen hamischpat, oder das Privat-Recht, erste Hälfte. - Zweites Buch, zweite Hälfte: Fortsetzung und Schluss der bürgerlichen Verfassung der Israeliten. - Drittes Buch: Orach Chajim oder der Weg zu (jenem) Leben, die kirchliche Verfassung enthaltend. - Viertes Buch: Joreh Deah (Zeiger, Lehrer der Wissenschaft,) Verfolg der kirchlichen Verfassung. "- Papierbedingt etwas gebräunt, teils fleckig, wenig wasserrandig, berieben, Rücken angeplatzt, aber solide. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Antiquariat Thomas Rezek [München, Germany]
2017-07-20 12:35:43
BEAUMONT, Francis, & John Fletcher.
London: Edward Moxon, 1840 - 2 volumes, large octavo (240 x 154 mm). Mid 20th-century half vellum by J. P. Gray and Son, red cloth sides, titles to spine gilt, marbled endpapers Boards lightly soiled, top edges dust toned, foxing to plates; an excellent set. Portrait frontispieces with tissue-guards and engraved title pages, text within typographical frame throughout. Edward Moxon's edition of Beaumont and Fletcher's collaborations, simply and attractively bound by J. P. Gray & Sons, a well-regarded fine binders established in Cambridge in 1847. "Darley's close knowledge of Jacobean drama was profitably employed in his introduction" (ODNB).
Bookseller: Peter Harrington. ABA member
Check availability:
2017-07-20 11:06:52
LE HAVRE / Dépt. Seine-Maritime / Haute-Normandie (Frankreich / France):
gouachierte und eiweißgehöhte Aquatinta v. Martens b. Rittner & Goupil in Paris, um 1840, 23,5 x 92
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2017-07-19 23:54:01
RIO DE JANEIRO / Brasilien (Brazil / Bresil):
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
Check availability:
2017-07-19 21:01:20
1840. Braunschweig. - Schloss Neu-Richmond. - "Herzogliche Villa bei Braunschweig". MENÜ Über uns Kategorien Ansichten & Karten Dekorative Graphik Druckgraphik Fotografie Gemälde & Plastik Künstlergraphik Mappenwerke Papierantiquitäten Rahmen Sonstige Zeichnung & Aquarell Braunschweig „Herzogliche Villa bei Braunschweig" Schloss Neu-Richmond Artikelnummer: 00094473 Lithografie um 1840 20,8 x 29,4 cm (Darstellung) 31,5 x 44,8 cm (Blatt) Beschreibung Zahlung & Versand Werk „Herzogliche Villa bei Braunschweig" Historische Ortsansicht. Lithografie, um 1840. 20,8 x 29,4 cm (Darstellung) / 31,5 x 44,8 cm (Blatt). Unterhalb der Darstellung betitelt "Herzogliche Villa bei Braunschweig vom Garten aus". Sowie den Künstler- und Verlagsangaben "Carl Schröder del. Gustav Reubke lith. Braunschw." sowie "Eigenthum u. Verlag der Schenckchen Kunsthandl. C. W. Ramdohr Braunschw.", ferner "Gedr. in der Giereschen Hof-Steindruckerei in Hannover". Mit dem Verlagstrockenstempel. Die Ansicht zeigt das Anwesen Neu-Richmond des damaligen Landesherrn Herzog Wilhelm von Braunschweig, eine Anlage aus mehreren Gebäuden im neogotischen Stil im Süden Braunschweigs an der Wolfenbütteler Straße. Schloss Neu-Richmond, auch als Herzogliche Villa bezeichnet, wurde 1833 erbaut. Wegen Baufälligkeit wurden sämtliche Gebäude Anfang des 20. Jahrhunderts abgerissen. Im Ganzen gut erhaltenes Exemplar. Zuordnung Ortsansichten Niedersachsen, Neogotik, Herzog Wilhelm Informationen zur Kaufabwicklung: Zahlarten Wir akzeptieren folgende Zahlarten: PayPal PayPal Plus Kreditkarte Lastschrift Überweisung Auf Rechnung Barzah … [Click Below for Full Description]
Bookseller: graphikantiquariatkoenitz [Leipzig, DE]
2017-07-19 19:27:46
Redowa Waltz a New Bohemian Waltz as danced in the Parisian Saloons and taught by Monsieur Jules Martin, Philadelphia, composed by F. Burgmuller. On stone by a. Newsam; P.S. Duval, Lithog. Philadelphia (ca. 1840). Folio (image size 6 x 7 1/2 "). Hand colored lithograph cover with two pages of music, which includes nine lines of dance instruction. P/N Redowa waltz 2.2. Reference: Chaffee/American #92 who notes that the dancers represented are probably intended as M. Martin and his wife, or the more famous Mme. Lecomte. Lovely coloring with a few faint spots of foxing; removed from binding. Ten lines of dance instructions precede the score. IMG 48
Bookseller: Golden Legend, Inc.
Check availability:
2017-07-19 14:56:11
HEBEL, J.P.
Stuttgart: Literature-Comptoir, 1840. 66pp. 27 full-page illustrations by Julius Nisle. Quarter cloth and printed papercovered boards. All edges gilt. Attractive bookplate of German painter and graphic artist Walter Clemens Schmidt (designed by himself, Schmidt was well-known for his bookplate designs) on the front pastedown, edgewear to the paper covered boards, else near fine. Near Fine. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Between the Covers-Rare Books, Inc. ABAA [Gloucester City, NJ, U.S.A.]
2017-07-19 14:51:30
LEROUX Pierre.
Paris, Perrotin, 1840, voll. 2, in-8, br. edit., pp. XXII, [2], 467, [1] - [6], da 469 a 1008. Prima edizione. Pierre Leroux fu uno dei primi socialisti francesi (di radice "mistica" lo accusarono i suoi detrattori a sinistra). Tra i suoi sostenitori più celebri si può ricordare Victor Hugo che, dedica all'esposizione della teoria di Leroux che all'aumento numerico degli uomini si accompagna la crescita analoga della protenziale produttività agricola grazie all'organizzazione dei sistemi fognari delle città e all'uso dei liquami umani come fertilizzanti, un intero capitolo de "I miserabili". Leroux morì, in piena Comune parigina, il 12 aprile 1871. Buon esemplare.
Bookseller: Libreria Antiquaria Gozzini
2017-07-19 14:46:18
Reidcliff, Dr. (?):
Hamburg, Wichers 1840.. Ferguson III, 3026; Howgego V, Imaginary Voyages, L1. - Eine erste Ausgabe dieser sehr seltenen imaginären Reise erschien 1837; es dürfte sich um eine originäre Schrift handeln, der Verfasser ist wohl der als Übersetzer angegebene.F. C. Bindemann. - Die 1788 im Pazifik spurlos verschwundenen Expeditionsschiffe unter Jean-François de La Pérouse gaben Anlass zu einer Reihe wilder Spekulationen über die Gründe; eine bald ausgeschichkte Rettungsaktion endete tragisch, die beiden Kaptäne starben und die Schiffe kehrten 1793 ergebnislos nach Frankreich zurück. Erst 1828 fand Jules Dumont d'Urville Teile der Wracks von La Pérouses Schiffen vor der heute zu den Salomonen gehörenden kleinen Insel Vanikoro. Die einheimische Bevölkerung war noch im Besitz vieler Gegenstände der beiden Schiffe. Als die Neuigkeiten Europa erreichten, wurden zahlreiche, Authentizität vorgebende Schilderungen über den Verbleib der Mannschaft publiziert. Vorliegende Schrift ist eine der letzten Publikationen, die mit mit Enthüllungen aufzufahren versucht. Allerdings verarbeitet auch noch Jules Verne in seinem Roman "20.000 Meilen unter dem Meer" das Thema; Jack London beschreibt in seinem Roman Jerry, der Insulaner einen Inselhäuptling der Salomonen, der den abgeschlagenen und nach Südseeart präparierten Kopf einiger der Expeditionsmitglieder besitzt und darüber Betrachtungen über den Tod anstellt. - Broschur fleckig und mit kleineren Randdefekten, am Rücken lädiert. Tls fleckig, einige Blätter stärker betroffen..
Bookseller: Antiquariat Turszynski
Check availability:
2017-07-19 14:46:18
Reidcliff, Dr. (?):
Hamburg, Wichers 1840. - Ferguson III, 3026; Howgego V, Imaginary Voyages, L1. - Eine erste Ausgabe dieser sehr seltenen imaginären Reise erschien 1837; es dürfte sich um eine originäre Schrift handeln, der Verfasser ist wohl der als Übersetzer angegebene.F. C. Bindemann. - Die 1788 im Pazifik spurlos verschwundenen Expeditionsschiffe unter Jean-François de La Pérouse gaben Anlass zu einer Reihe wilder Spekulationen über die Gründe; eine bald ausgeschichkte Rettungsaktion endete tragisch, die beiden Kaptäne starben und die Schiffe kehrten 1793 ergebnislos nach Frankreich zurück. Erst 1828 fand Jules Dumont d’Urville Teile der Wracks von La Pérouses Schiffen vor der heute zu den Salomonen gehörenden kleinen Insel Vanikoro. Die einheimische Bevölkerung war noch im Besitz vieler Gegenstände der beiden Schiffe. Als die Neuigkeiten Europa erreichten, wurden zahlreiche, Authentizität vorgebende Schilderungen über den Verbleib der Mannschaft publiziert. Vorliegende Schrift ist eine der letzten Publikationen, die mit mit Enthüllungen aufzufahren versucht. Allerdings verarbeitet auch noch Jules Verne in seinem Roman "20.000 Meilen unter dem Meer" das Thema; Jack London beschreibt in seinem Roman Jerry, der Insulaner einen Inselhäuptling der Salomonen, der den abgeschlagenen und nach Südseeart präparierten Kopf einiger der Expeditionsmitglieder besitzt und darüber Betrachtungen über den Tod anstellt. - Broschur fleckig und mit kleineren Randdefekten, am Rücken lädiert. Tls fleckig, einige Blätter stärker betroffen. [Attributes: First Edition; Soft Cover]
Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski
Check availability:
2017-07-19 14:46:18
Reidcliff, Dr. (?):
Hamburg, Wichers 1840. Ferguson III, 3026; Howgego V, Imaginary Voyages, L1. - Eine erste Ausgabe dieser sehr seltenen imaginären Reise erschien 1837; es dürfte sich um eine originäre Schrift handeln, der Verfasser ist wohl der als Übersetzer angegebene.F. C. Bindemann. - Die 1788 im Pazifik spurlos verschwundenen Expeditionsschiffe unter Jean-François de La Pérouse gaben Anlass zu einer Reihe wilder Spekulationen über die Gründe; eine bald ausgeschichkte Rettungsaktion endete tragisch, die beiden Kaptäne starben und die Schiffe kehrten 1793 ergebnislos nach Frankreich zurück. Erst 1828 fand Jules Dumont d’Urville Teile der Wracks von La Pérouses Schiffen vor der heute zu den Salomonen gehörenden kleinen Insel Vanikoro. Die einheimische Bevölkerung war noch im Besitz vieler Gegenstände der beiden Schiffe. Als die Neuigkeiten Europa erreichten, wurden zahlreiche, Authentizität vorgebende Schilderungen über den Verbleib der Mannschaft publiziert. Vorliegende Schrift ist eine der letzten Publikationen, die mit mit Enthüllungen aufzufahren versucht. Allerdings verarbeitet auch noch Jules Verne in seinem Roman \"20.000 Meilen unter dem Meer\" das Thema; Jack London beschreibt in seinem Roman Jerry, der Insulaner einen Inselhäuptling der Salomonen, der den abgeschlagenen und nach Südseeart präparierten Kopf einiger der Expeditionsmitglieder besitzt und darüber Betrachtungen über den Tod anstellt. - Broschur fleckig und mit kleineren Randdefekten, am Rücken lädiert. Tls fleckig, einige Blätter stärker betroffen.. Versandkostenfreie Lieferung
Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski
2017-07-19 12:59:42
Brillat Savarin; Betall (illus.)
Paris: Gabriel de Gonet. No date. ca.1840s. Hardcover. Leather spine, gilt spine titles, gilt edges, pebbled cloth, decorative endpapers. 8vo. 416pp. Text in French. 8 engraved plates. Near Fine. Light rubbing at spine-ends and corners, previous owner's bookplate on front pastedown, mild soiling. Near Fine. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Caliban Books Pittsburgh PA, ABAA [Pittsburgh, PA, U.S.A.]
2017-07-19 09:47:29
Lithographie von Giov. Pividor, um 1840, 19 x 28 cm. Thieme/Becker XXVII, S. 123. - Dekorative Ansicht. Versand D: 6,00 EUR Europa, Italien; Schiffe
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
2017-07-19 06:27:43
Mazzucconi Leonardo.
Tipografia Ferretti, 1840. 8vo (mm.220x132), bella legatura in t. tela rossa con dorature; pp. [16] 88 in perfetto stato, oltre a 1 tav. d'ill f.t. all'antiporta (incisione della Scala Santa) e 2 tavv. d'ill. ripiegate f.t. in fine (pianta incisa della Scala Santa e dell'Oratorio di San Lorenzo, e bella piantina dell'antica basilica e del patriarchio lateranense). EDIZIONE ORIGINALE. Manca a Lozzi, Cicognara, Borroni, Olschki e Choix. Cfr. SCHUDT, 1070; ROSSETTI, III, 6913. Splendido esemplare su carta forte.
Bookseller: Gabriele Maspero Libri Antichi
2017-07-19 03:08:46
BILDHAUER
Lithographie von F. Kühn nach C. Geiger bei M.R. Toma, um 1840, 32,5 x 35 cm. Aus der dekorativen und seltenen Folge: "Der Mensch und sein Beruf", in Lieferungen erschienen, Wien 1835-1841. Versand D: 6,00 EUR Berufe
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-07-18 23:23:17
F. C. Marmocchi; M. F. Navarrete:
Prato Giachetti und 1841, 1840. Zwei O-Halbledereinbände mit Titel in Golddruck auf Rücken, Einbände wenige Gebrauchsspuren, Exlibris von Franz Pollack-Parnau auf Vorsatz, Vorsätze leimschattig, Seiten sauber, Band I: Eingangstafel, 2 Titelblätter, 551 Seiten mit 4 Karten und 4 Stahlstich-Abbildungen. Band II: Eingangstafel, 2 Titelblätter, 459 Seiten mit 2 Karten, 1 Abbildung im Text und 4 Stahlstich-Abbildungen, gr. 8°. - - - Corredata di varie lettere e documenti inediti estratti dagli archive della monarchia spagnuola e pubblicati per la prima volta da Don M. F. die Navarrete.
Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist [Seeheim-Jugenheim, Germany]
2017-07-18 20:28:16
WORDSWORTH, William
Edward Moxon, London, 1840. 6 vols. xlvii, 313, viii, 351p; xii, 355p; xi, 371p; xi, 444p; xv, 374p. 17 cm green full leather bindings with gilt design work on boards and on spines. Gilt page edges. Engraved frontispiece portrait of author in vol. 1. Front board detached from vols. 4 and 6. Some water staining to boards on vols. 5 and 6. General wear to boards with some cracks at the hinges, bumped and torn corners. Some browning and foxing to endpapers and title pages. Remaining pages clean. Text unmarked. This edition was printed from stereotyped plates made from the edition of 1836-7, with the corrections of 1839. A supplement of 32 pages was added to Volume 5 carrying 12 sonnets that first appeared in The Sonnets of William Wordsworth (1838). The 1840 edition here is the first edition of this collection, later reprinted several times up to 1851 and expanded later into 7 volumes. While 2 boards need to be reattached, this collection offers an important survey of Wordsworth's work published during his own lifetime by Edward Moxon, a publisher best remembered today for his beautiful edition of Tennyson's poems, (i,e. Moxon's Tennyson). [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Attic Books (ABAC, ILAB) [London, ON, Canada]
2017-07-18 12:44:01
Chapuis dis. & Arnout lith.
1840.
Bookseller: Libreria Trippini Sergio
2017-07-18 12:44:01
Chapuis dis. & Arnout lith.
1840 ca, Siena. mm 284x189
Bookseller: Sergio Trippini [Gavirate, Italy]
2017-07-18 12:01:50
Hans Nicolai Andreas Jensen
1840. Hans Nicolai Andreas Jensen. Versuch einer kirchlichen Statistik des Herzogthums Schleswig. Erste bis vierte Lieferung [in 2 Bänden]. Erste Lieferung, enthaltend den allgemeinen Theil und die Propsteien Hadersleben, Apenrade mit Lügumkloster, und Sonderburg. Zweite Lieferung, enthaltend die Propsteien Tondern, Husum mit Bredstedt, und Eiderstedt. Mit einer [farbigen ausfaltbaren] Karte des alten Nordstrandes. Dritte Lieferung, enthaltend die Propsteien Flensburg, Gottorf und Hütten. Vierte Lieferung, enthaltend Femern, die unmittelbar unter dem Schleswigschen Generalsuperintendenten, so wie die unter den Bischöfen von Ripen und von Alsen stehenden Kirchen, nebst Zusätzen und Registern. Druck und Verlag von Asmus Siegfried Kastrup. Flensburg 1840-1842. XVI, 1708 S. nebst einer (weiteren) beiliegenden ausfaltbaren Karte (»Das Herzogthum Schleswig. Nach der kirchlichen Eintheilung.«). Halbleder der Zeit mit verstärkten Leder-Ecken. Zustand: Einbände berieben, beschabt und mit leicht bestoßenen Ecken. Papier stellenweise (leicht) braunfleckig. Die lose beiliegende Karte ist stärker fleckig sowie angeschmutzt und weist zwei Einrisse auf. Sehr seltener Titel. Hans Nicolai Andreas Jensen (* 24. April 1802 in Flensburg; † 7. Mai 1850 in Boren) war ein schleswig-holsteinischer Pastor und Heimatforscher. In Flensburg ging Jensen auf die Lateinschule (Altes Gymnasium) und studierte dann in Kiel an der Universität evangelische Theologie (1822–1826). Danach arbeitete er als Hauslehrer in Flensburg. Von 1831 bis 1845 wirkte Jensen als Pastor in Gelting und später in Boren. Sprache: … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Bibliakos / Dr. Ulf Kruse [Kiel, Germany]
Check availability:
2017-07-18 11:47:28
Tombleson,
1840. Die Tafeln zeigen u.a. Schwaz, Auer, Tyrol, Zenoberg, Schenna, Rametz, Thurnstein, Katzenstein, Fragsburg, Burgstall, Naturns, Tarantsberg, Vorst, Braunsberg, Eschenlohe, Finstermünz, Landeck, Schroffenstein, Starkenburg, Leonburg, Fürstenburg. 1 Faltkarte + 45 Ansichten in Stahlstich auf Tafeln. Angebunden: Klassische Stellen der Schweiz. Mit Erläuterungen von Heinrich Zschokke. Mit 6 Stichen v. Basel, St. jacob,Liestal, Tell Kapelle, Kloen See, Brücke St. Gotthardt-Strasse
Bookseller: stebloom [Germany]
2017-07-18 11:08:17
Pfenninger, Johann Konrad:
Zürich: Bei F. Hanke am oberen Hirschengraben 1840. Zusammen über 3000 Seiten. Dekorative, einheitlich gebundene Halblederbände der Zeit mit Rückenvergoldung, Oktavo, 16,8 x 11 cm. (etwas berieben und bestoßen, innen etwas braunfleckig, insgesamt noch gut erhalten) Die \"jüdischen Briefe\", in denen die Geschichte des Neuen Testaments in Form von Briefen angeblicher Zeitgenossen und Augenzeugen nacherzählt wird, waren seinerzeit sehr erfolgreich. Ursprünglich waren 16 Bände dieser biblischen Nacherzählung geplant, der Tod des Autors 1792, im Alter von nur 45 Jahren, verhinderte die Vervollständigung des Werkes. Pfenninger war einer der wichtigsten protestantischen Theologen der Schweiz, gehörte zum Freundeskreis um Lavater und war mit Goethe, Wieland, Herder u.v.a. bekannt. Laut Lavater war er \"zur Freundschaft geboren\" und wurde sehr geschätzt. Beiliegend ein Zeitungsausschnitt mit einem Artikel zum 200. Geburtstag Pfenningers am 15.11.1947 von Maria Nils. Versandkostenfreie Lieferung [Beautiful, Rare and Special;Schönes;Seltenes;Judaica;Religion;Theologie;Protestanten;Protestantismus;Evangelische;Reformierte;Literatur;Deutschland;Deutschland 18. Jahrhundert]
Bookseller: Versandantiquariat Bürck
2017-07-18 07:35:36
WAGNER:
altkolorierte Lithographie v. Bineteau aus Art & Métiers b. L. Hachette in Paris, um 1840, 27,5 x 35,5
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2017-07-18 07:30:52
CERVANTES SAAVEDRA, Miguel de
Imprenta de la Venta Publica, calle de Preciados, número 3, Madrid, 1840. 364 pp,3h 6 grabados.Plena piel en pasta española con tejuelo en rojo e hilos dorados en el lomo.Palau:52072.Encuadernación deslucida,(ver foto).Buen estado.Atención: Envíos contra reembolso 6? Ultima edición complentisima conforme al original primitivo. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Librería Torres-Espinosa [Madrid, Spain]
2017-07-17 19:05:57
GOETHE, JOHANN WOLFGANG VON.
Stuttgart, J. G. Cotta, 1840. Mit Falttaf. Kl.-8vo. 15,5 cm. OHLn d. Zt. mit Goldprägung. ¶ Tls. berieben., mehrere Innenfalze gelockert, 2 Buchblöcke von der Decke gelöst. Papier hin und wieder stockfleckig.
Bookseller: Antiquariat Reinhold Pabel [Germany]
2017-07-17 18:30:40
Lithographie auf China von F. Jentzen nach F. Krüger bei Lüderitz, um 1840, 24,5 x 21 cm. (APK 3169). - Etwas gebräunt.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [München, Germany]
2017-07-17 18:30:40
Lithographie "auf Subscription herausgeg. v. Bernh. Hase, Druck v. Bernh. Kehse u. Sohn in Magdeburg", 1840, 18,5 x 19 cm (APK 30923). Versand D: 6,00 EUR Porträts, Hohenzollern, Preussen
Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat [Eurasburg, Germany]
2017-07-17 18:30:40
Lithographie mit Tonplatte, um 1840, 34 x 25 cm. APK 30962. - Im Randbereich leicht knittrig und angestaubt. Versand D: 6,00 EUR Porträts, Hohenzollern, Preussen
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-07-17 18:30:40
Lithographie von H. Schaeffer \"nach einem alten Originale\", 1840, 22 x 23 cm. APK 10258. - Das Blatt ist \"den Buchdruckern, Beförderern u. Verehrern ihrer Kunst gewidmet\". - Bis zur Darstellung geschnitten, gering stockfleckig, trotzdem guter Gesamteindruck. Versand D: 6,00 EUR Porträts, Buchdruck
Bookseller: Antiquariat Bierl
2017-07-17 16:22:31
ESSLINGEN:
Lithographie aus Zittausches monatliches Tagebuch, 1840, 15,5 x 12 Nicht bei Schefold, Alte Ansichten aus Württemberg!
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2017-07-17 16:22:31
Pfaff, Karl
Verlag der Dannheimer schen Buchhandlung, Eßlingen, 1840. 8° 959 S. ( in 2 Bänden ). Keine Abbildungen ( laut Inhaltsverzeichnis auch nicht vorgesehen ).Hldr. (Halbleder ) der Zeit mit grünen goldgeprägten Rückenschildern. Außendeckel u. Kanten berieben, aber recht guter Zustand. 3seitiger Gelbschnitt. Innen kaum fleckig, guter Zustand 17 Sprache: de [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Buecherstube Eilert [Ludwigsburg, LB, Germany]
Check availability:
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.