The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1840

        Die Rittergesellschaften in Hessen während des vierzehnten und fünfzehnten Jahrhunderts. Mit einem Urkundenbuche / Beiträge zur Geschichte der Jagd und der Falknerei in Deutschland. Die Geschichte der Jagd und der Falknerei in beiden Hessen. Die Geschichte der Burg Krukenberg bei Helmarshausen / Das Salgut. Ein Beitrag zur deutschen Rechts- u. Verfassungsgeschichte. 4 Bücher in einem Band gebunden.

      Kassel J. J. Bohne / Theodor Fischer 1840/1849. Druck von Döll und Schäffer, Kassel. 8°, ca. 20,4 x 13,5 cm, 2 Bl., 196 S. / V, 340 S. / 59 S. / VII, 240 S., Halbleinenband mit handbeschriebenem Rückenschildchen. Einbandkanten berieben, vorderes Vorsatzblatt fehlt, Stempel und Namen auf Titel, Seiten durchgehend braunfleckig, Sprache: deutsch.

      [Bookseller: Antiquariat Günter Hochgrebe]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Plat Exhibiting the State of the Surveys in the Territory of Florida

      Tallahasse 1840 - Size : 325x620 (mm), 12.75x24.375 (Inches), Hand Colored Originally folded but has been flatened otherwise in excellent condition

      [Bookseller: Alexandre Antique Prints, Maps & Books]
 2.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        A la sante des pratiques. (Ein Toast auf das System!). Federlithographie. 1840. Im Stein unten links monogr.: h.D. Imp. Aubert & Cie.

      . 23,8 : 22,3 cm auf 29,8 : 23,8 cm.. Blatt No. 1 der Serie "Association en commandite pour l'exploitation de l'humanite". Die Serie besteht nur aus diesem 1. Blatt. Auf der Hauswand: "Au rendez-vous des bons-vivants" (Treffpunkt der Lebenskünstler). Erstmals erschienen in LE CHARIVARI am 26.05.1840. - Alt auf Untersatzpapier (37,5 : 27,3 cm) aufgeklebt. Rand gering stockfleckig. - Daumier Register 796: "selten". - Delteil 796 - Hazard/Delteil 607.

      [Bookseller: Gerhard Zähringer Antiquariat und Galeri]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Fortpflanzung europäischer und außereuropäischer Vögel. Ein Beitrag zur Naturgeschichte derselben. 2 Teile in einem Band.

      Stuttgart, Rieger & Comp. 1840/41. Mit insgesamt 724 Abbildungen von Vogeleiern auf 192 kolorierten lithogr. Tafeln. Kl.-8vo. Halbleder der Zeit mit Rückenvergoldung, -blindprägung und Buntpapierbezug, 222 (1) S., XCVI Tafeln, 100 S., XCVI Taf.. Nissen IVB 90. Gebhardt I, 32. - Gut erhaltenes Exemplar im Biedermeier-Einband. Gelenke und Ecken etwas beschabt, ansonsten nur geringfügig berieben. Teil 1 stellenweise leicht stockfleckig. Unter den Abbildungen ist jeweils die lateinische Bezeichnung der Art handschriftlich eingetragen (Bleistift), teils mit kurzem Textverweis. Exlibris auf dem Vorsatz.

      [Bookseller: Antiquariat Dr. Wolfgang Wanzke]
 4.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Bodensee nebst dem Rheinthale von St.Luziensteig bis Rheinegg. Mit zwei Stahlstichen und zwei Karten. (Zwei Teile in 1 Band): Erste Abtheilung, das Landschaftliche und Geschichtliche enthaltend.- Zweite Abtheilung, das Topographische nebst den Gedichten enthaltend.

      Stuttgart-Tübingen, Verlag der J.G. Cotta'schen Buchhandlung, 1840.. 2., sehr vermehrte und verbesserte Aufl., 8° (19x12), IX,292; Vi (recte IV), 308 S., mit jeweils 1 Frontispiz in Stahlstich, 2 mehrfach gefaltete Karten, 1 mehrfach gefaltete Übersicht (Reisenden-Taxen der Dampfboote Leopold, Helvetia und Ludwig), grüner Ln d.Zt. mit goldRTitel, klNaV, 2 Papierlagen papierbedingt gebräunt, die große Bodenseekarte mit Fehlfalzung und kleinem unterlegten Einriss, sonst kaum genutztes fleckfreies Exemplar,.

      [Bookseller: Antiquariat an der Stiftskirche : Bad Wa]
 5.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Bodensee nebst dem Rheinthale von St. Luziensteig bis Rheinegg. Zweite sehr vermehrte und verbesserte Auflage. Mit zwei Stahlstichen und zwei Karten.

      Stuttgart u. Tübingen, Cotta, 1840.. 2 Teile in 1 Bd. (2), IX, (1), 292 SS. IV (falsch: VI), 308 SS. Mit 2 Frontispizen in Stahlstich, 2 gefalt. lith. Karten und 1 Falttabelle. Späterer Leinenband mit goldgepr. Rückenschildchen. 8vo.. Zweite Ausgabe des berühmten, erstmals 1827 erschienenen Führers für den gesamten Bodenseeraum. Enthält unter anderem auch Schwabs wohl einzige weithin bekannte Ballade, "Der Reiter und der Bodensee". Die aus der Erstausgabe wiederabgedruckten Karten zeigen den Bodensee mit Umgegend sowie das Rheintal von Ragaz und Sargans bis Rheinegg und Bregenz. Die hier neu hinzugekommenen Stiche zeigen die Aussicht vom Konstanzer Dom über die Reichenau sowie eine Ansicht von Friedrichshafen. - Teils etwas gebräunt bzw. braunfleckig. Aus der Bibliothek des Vorarlberger Rechtsanwalts Dr. Karl J. Steger mit dessen gest. Exlibris (Ranzoni [sculpsit] 1950) im vorderen Innendeckel. - Goedeke VIII, 250, 10.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Ny Lithocromie, eller Konsten att bereda Kopparstick och Stentryck till fullkomlig likhet med oljemålningar, jemte ett Bihang angående de dertill tjenlige färgblandningar med vatten och olja, samt anvisning om sättet att Lakera Kartor, Teckningar och

      Tabeller; äfvensom ett recept på beredningen af den nya, härtill erforderliga , fernissa; och en enkel beskrifning om Xylographien. Öfversättning från Tyskan. Jönköping J. P. Landström 1840. 19(1) sid. Häftad i tryckt omslag. Oskuren. Omslaget solkigt och med fläckar samt marginalskador. Inlagan solkig i marginalerna. Mycket sällsynt

      [Bookseller: Hälsinglands Antikvariat]
 7.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        The Beauties of the Bosphorus.

      London, Virtue & Co., [1840].. (4), XII, (3)-172 SS. Mit gest. Portraitfrontispiz, gest. Titel und 85 Stahlstichtafeln nach William H. Bartlett sowie 1 Karte. Prächtiger goldgepr. grüner Maroquinband der Zeit auf 5 Bünden mit doppeltem Filetenrahmen und Spitzenbordüre und knospenverziertem Pointille-Ornament im Mittelfeld. Die Rückenfelder mit hübscher ornamentaler Goldprägung und goldgepr. Rückentitel; dekorative Stehkanten- und Innenkantenvergoldung. Dreiseitiger Goldschnitt. Lesebändchen. Kl.-Folio.. Dritte Ausgabe. - Die britische Reiseschriftstellerin Julia S. H. Pardoe (1806-62), die - um der Schwindsucht vorzubeugen - schon als Kind in den Süden verbracht wurde und 1835 ihren Vater nach Konstantinopel begleitete, erregte noch als Jugendliche mit ihren literarischen Reflexen auf Portugal und den Nahen Osten die Aufmerksamkeit ihrer Heimat. "Since Lady Mary Wortley Montagu probably no woman has acquired so intimate a knowledge of Turkey [...] [Her] works, written [...] in a pleasant and graceful style, attracted a large share of notice, and, as popular history, may still be read with pleasure" (DNB). - Erstmals 1838 mit nur 78 Tafeln erschienen; spätere Ausgaben dieses Werkes erschienen unter der Titel "Picturesque Europe" (1854 und 1874). Die hübschen Ansichten nach William Henry Bartlett (1809-54), dessen Stahlstichfolgen zur Topographie des Orients und Amerikas sich seinerzeit großer Beliebtheit erfreuten (vgl. Thieme/B. II, 554). - Teils leicht braun- bzw. stockfleckig (vier Tafeln stärker). Der Einband an den Bünden und Ecken unbedeutend berieben, sonst von sehr schöner Erhaltung. - BLC 246, 438. DNB 15, 201, 5. Vgl. Aboussouan 711 (EA 1838). Weber I, 1151 (1850).

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Giech." Blick auf die Burgruine Giech, links die Wahlfahrtskapelle Gügel, im Hintergrund Schesslitz. Die Ansicht umrahmt von gotischen Ornamenten, zwei Ritterfiguren und Wappen; im unteren Rand Daten und Erklärungen zur Geschichte der Burg, geschrieben v. M. Landgraf.

      . Lithographie von Herrlein nach M. Landgraf, Fürth, um 1840, 36 x 41 cm.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Practical Builder's Perpetual Price-Book: For Ascertaining the Correct Average Value of the Different Artificers' Works Employed in Building; With Observations on the Customs of Measuring in the Various Parts of the

      London Thomas Kelly 1840. G : in Good condition. Cover rubbed with minor edge wear. Contents G+ New Edition Half leather marbled board cover 250mm x 160mm (10" x 6"). 180pp. 8 engraved plates.

      [Bookseller: Barter Books]
 10.   Check availability:     TomFolio     Link/Print  


        "Angler am murmelnden Waldbach" originales Ölgemälde auf Holzplatte ca. 17x27cm; um 1840

      . Maße im dekorativen Rahmen 25x35cm..

      [Bookseller: Antiquariat Niederbayern]
 11.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Kleinseite mit dem Hradschin". Gouachierte Lithographie.,

      Ohne Ort, o. J. (um 1840). - Auf der Rückseite des Rahmens ein zeitgen. gedruckter mont. Ausschnitt „Erinnerung an Prag". - Schöne Ansicht mit reicher figürlicher Staffage. - Tlw. (bes. im Himmel) etw. berieben bzw. fleckig. - Sprache: ge Gewicht in Gramm: 5000 Bildausschnitt ca. 24,8 x 36,4 cm; Rahmen 47,5 x 57,5 cm. Unter Passepartout verglast und gerahmt.

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
 12.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        WEINSBERG/ Wttbg.: Gesamtansicht

      . um 1840, Lithographie, koloriert, selten, 17x24 cm.

      [Bookseller: Antiquariat Murr Bamberg]
 13.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Tausend und eine Nacht. Arabische Erzählungen. Band I - XXIV in 3 Bänden cpl..

      Berlin, Klermann,. ( ca. 1840 ) Mit zusammen ca. 2400 Seiten, goldgeprägte Ohln, Klein8°. Einbände etwas berieben ( Rücken auch stärker ), Ecken gering bestoßen. Innen durchgehend leicht stockfleckig, wenige Seiten ( vor allem zu Beginn und Ende der Bände ) auch stärker. Dekorative kleine Ausgabe. ( Pic erhältlich - webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 14.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Fische dargestellt in getreuen Abbildungen und mit ausführlicher Beschreibung.

      Leipzig, Verlag von Eduard Eisenach 1840;. EA; ca 27x19 cm; (2) 160 Seiten mit 60 kolorierte lith. Tafeln; neuerer Kartoneinband mit aufgezogenem Deckel des Originalumschlag und handgeschr. Rückenschild (Textseiten teils etwas stockfleckig, 2 Tafeln mit geklebtem Randeinriß; gutes Exemplar); EA;.

      [Bookseller: Antiquariat Hilbert Kadgien]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Thüringen und der Harz, mit ihren Merkwürdigkeiten, Volkssagen und Legenden. Historisch-romantische Beschreibung aller in Thüringen und dem Harz vorhanden gewesenen und noch vorhandenen Schlösser, Burgen, Klöster, merkwürdigen Kirchen und anderer Gebäude; Fabrikörter, Bergwerke, Ruinen, Höhlen, Denkmäler, malerischen Gegenden und sonst beachtenswerter Gegenstände aus dem Reiche der Geschichte und Natur [Hrsg. von Friedrich von Sydow]. Dritter bis achter Band.

      Sondershausen, Eupel, 1840-44.. 6 Bände [von 8] in drei, 8° (Rückenhöhe 21.9 cm). 1943 Seiten, in Fraktur gedruckt, und 62 lithographierte Tafeln von Ed. Pietzsch mit dekorativen Ansichten. Schlichte Halblederbände der Zeit mit montiertem Papierrückenschild, gesprenkelter Schnitt. Einbände stärker berieben, Kapitale bestoßen, Buchblöcke durchgehend teils stärker braunfleckig, einige Blätter mit Fehlstellen im äußeren weißen Rand, Titelblatt des achten Bandes sauber restauriert, dadurch aber mit Textverlust; in einem Band nur 11 Tafeln, dafür ein anderer Band mit 13 Tafeln [angegeben waren jeweils 12 Tafeln], drei zusätzliche Tafeln am Ende des achten Bandes.. *Enthält Ansichten von: Osterrode - Merseburg - Falkenstein - Jena - Sachsenstein - Ruinen der Klosterkirche zu Memleben - Schulpforte - Wernigerode - Schloss Schönburg an der Saale - Stecklenburg und Lauenburg - Ebeleben - Herzberg - Das Brockenhaus - Treffurt und Ruine Nordmannstein - Der Hellerstein bei Treffurt - Die Sachsenburg von der Ost-Seite - Clausthal - Die Rudelsburg und Saaleck - Nordhausen - Frankenhausen von der West-Seite - Ansicht von Ilfeld und der Johannis-Hütte - Die Rothenburg von der Süd-West-Seite - Rudolstadt - Meiningen - Schloss Bodenstein - Coseck - Schloss Beichlingen - Gernrode mit dem Stubenberge - Gotha - Rossla - Burg Hanstein - Schleusingen - Die drei Burgen Gleichen - Der Petersberg bei Halle - Das grossherzogliche Residenzschloss in Weimar - Mühlhausen - Die Leuchtenburg - Langensalza - Questenberg - Schloss Mannsfeld - Naumburg - Suhl - Schloss Tenneberg mit Waltershausen - Arnstadt - Schmalkalden - Eckartsberga - Eisenach - Die Ebersburg - Wendelstein - Die Brandenburg - Vitzenburg - Josephshoehe - Die Ehrenburg - Der Kessel bei der Rosstrappe im Bodethale - Die Harzburg - Eisleben - Cöllingen vom Michaelsberge gesehen - Erfurt - Goslar - Reinhardsbrunn - Dornburg - Scharzfels*

      [Bookseller: List & Francke]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        L'hippodrome au coin du feu.

      Paris, A. de Vresse, [c. 1840].. Landscape folio (30 x 42 cm). 16 hand-coloured lithographed plates, all with captions and decorative borders (lacks title-page).. A fine example of Adam's expertise in lithography. The plates depict a variety of unusual equestrian racing scenes including female chariot racing and monkeys riding horseback. Victor Adam (1801-67) was originally employed as painter for the Museum at Versailles. However, in the 1840s he decided to concentrate on the art of lithography, and this scarce album is typical of his work. - 10 plates show some spotting, mainly marginal; one plate with tear in margin (c. 1 cm, not affecting the plate). Paper on front pastedown wrinkled, bookseller's label, bound in original blue gilt decorated cloth. Overall an attractive copy. - Not in Schwerdt, Lipperheide or Colas.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        (Pierers) Universal- Lexikon der Gegenwart und Vergangenheit oder neuestes encyclopädisches Wörterbuch der Wissenschaften, Künste und Gewerbe bearbeitet von mehr als 220 Gelehrten, herausgegeben von H. A. Pierer, 2. Aufl. 34 Bde., Halbleder-Ausgabe, 1840 - 1846.

      Altenburg, H. A. Pierer, 1840 - 1846.. Zweite, völlig umgearbeitete Auflage (Dritte Ausgabe). Vollständiges Grundwerk in 34 Bänden (gebunden in 17 Bänden). Braune Original-Halblederbände mit goldgeprägten Rückentiteln sowie goldgeprägter floraler Ornamentik. Buchdeckel in grünlicher sowie bräunlicher Marmorierung und mit Lederecken. Marmorierter Buchschnitt. Monumentales enzyklopädisches Werk mit mehr als 300.000 Stichworten auf ca. 20.000 Seiten (die etwa zeitgleich erschienene 8. Brockhaus-Auflage umfasste demgegenüber lediglich 12.000 Stichworte). Im Seemann-Verzeichnis (Bibliotheca Lexicorum, S. 454 f.) heißt es zu dieser Auflage: "Durch das moderne Konzept (erstes Lexikon mit ausführlichen Benutzerhinweisen, ausgezeichnete Stichwort- und Informationsselektion, neuartiger kurzer Lexikonstil, übersichtliche Aufmachung) wurde das Werk zu einem Markstein in der Lexikographie Die verweistechnische Infrastruktur dieses Werkes war ihrer Zeit weit voraus und steht im 19. Jahrhundert ohne Beispiel da." Da das Pierer-Lexikon trotz seiner überragenden, die Konkurrenzausgaben der größeren Häuser Brockhaus und Meyer übertreffenden Qualität wegen eher rückständiger Vertriebsmethoden in vergleichsweise geringer Auflagenhöhe erschien, sind vor allem die frühen Auflagen dieses unter Fachleuten hochgeschätzten Lexikons heute nur noch äußerst selten anzutreffen.. Die Bände mit schönen Buchrücken, diese nur wenig berieben, Leder bemerkenswert gut erhalten, alle Gelenke fest und unversehrt. Teilweise problematisch aber das Innenleben der Bände. Seiten mehrere Bände mit Feuchtigkeitsfolgen, teilweise angeweicht und mit Textverlusten. Im Einzelnen: Bd. 3/4: Hintere Seiten seitlich angerweicht; Bd. 5/6: Hintere Seiten mit Feuchtigkeitsspur, hinteres Innengelenk offen; Bd. 11/12: Titelseite fehlend, vorderes Innengelenk offen; Bd. 13/14: Vorderes Gelenk offen; Bd. 17/18: Erste Seiten und Seitenschnitt mit Feuchtigkeitsspur; Bd. 21/22: Buchblock hinten gebrochen, hier einige Seiten am Rand feuchtigkeitsbedingt aufgeweicht; Bd. 23/24: Hinterer Deckel an einer Ecke weich und geknickt; Bd. 25/26: Die Seiten 1 bis 140 teilweise aufgeweicht mit partiellem Textverlust, Titelseite fehlend; Bd. 27/28: Hinteres Innengelenk offen; Bd. 29/30: Vorsätze etwas verfärbt, hinteres Innengelenk teilweise offen; Bd. 31/32: Letzte Seiten etwas verfärbt, mit Randabrissen und geringem Textverlust; hinteres Deckelpapier mit kleinerer Fehlstelle, Ecken etwas weich bzw. geknickt; Bd. 33/34: Hinteres Innengelenk teilweise offen.In toto in der Rückenansicht schönes Exemplar mit sehr dekorativer floraler Ornamentik, innen aber mit den beschriebenen Mängeln. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (Rubrik: Nachschlagewerke: Allgemeine Lexika: Sehr alte Ausgaben).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Universal-Lexikon der Gegenwart und Vergangenheit oder neuestes encyclopädisches Wörterbuch der Wissenschaften, Künste und Gewerbe bearbeitet von mehr als 220 Gelehrten. 34 Bände.

      Vlg. H.A. Pierer, Altenburg 1840 - 1846.. [komplett] Zweite [2.], völlig umgearbeitete Auflage (Dritte Ausgabe.) ca. 19.000 S. 22,5 cm, Original-Pappbände mit geprägten Rückenschildern und zusätzlichen handschriftlichen Rückenschildern mit alphabetischer Beschriftung. Bände vor allem an den Kanten berieben und bstoßen. Papier altersbed. fleckig.. Heinrich August Pierer (* 26. Februar 1794 in Altenburg; 12. Mai 1850 ebenda) war ein deutscher Offizier, Verleger und Lexikograf. In den Befreiungskriegen war er ab 1813 war er Angehöriger der preußischen Freiwilligeneinheit Lützowsches Freikorps bis zu deren Auflösung 1814. Danach kämpfte er im Yorck'schen Korps in der preußischen Armee. 1813 nahm er an der Völkerschlacht bei Leipzig teil (wo er bei der Erstürmung von Wachau schwer verwundet wurde), 1815 an der Schlacht bei Waterloo. ADB Band 26, S. 117. Siehe auch: Günter Gurst: Zur Geschichte des Konversationslexikons in Deutschland. In: Hans-Joachim Diesner, Günter Gurst (Hrsg.): Lexika gestern und heute. Leipzig 1976, S. 137-169.

      [Bookseller: Antiquariat Redivivus Reinhard Hanausch]
 19.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Erkenntnis und Behandlung der Eingeweidebrueche (Eingeweide-Brueche) durch naturgetreue Abbildungen erläutert. Mit 20 Tafeln Abbildungen in natürlicher Grösse, Nürnberg 1840.

      Nürnberg, Verlag von Bauer und Raspe, 1840.. Schwarzer Halbleinenband, Deckel in schwarz-grauer Marmorierung. Großfolio-Band (46 x 36 cm). 77 S., 2 Bl. sowie 20 lithographische Tafeln im selben Format. Der Band enthält ein detailliertes Inhalts- bzw. Kapitelverzeichnis sowie ein Verzeichnis der Tafeln mit detaillierter Erläuterung der einzelnen Figuren. Pappband der Zeit in anthrazitfarbener Marmorierung im Format 46 x 36 cm. Adam Kaspar Hesselbach (1788 - 1856) wurde nach dem Medizinstudium 1817 als Nachfolger seines Vaters Franz Kaspar Hesselbach zunächst Prosektor der Anatomie in Würzburg. 1828 wurde er als Professor der Chirurgie an die Chirurgische Schule Bamberg berufen. Hesselbachs beschäftigte sich wissenschaftlich vor allem mit Unterleibsbrüchen und kann auf diesem Gebiet als einer der führenden Chirurgen seiner Zeit gelten. 1843 bis 1847 veröffentlichte er außerdem ein "Handbuch der gesammten Chirurgie für praktische Aerzte und Wundärzte" (Lit.: ADB, Band 12 (1880), S. 311-312; Callisen, Medicinisches Schriftsteller-Lexikon. Bd. 8. 1831. S. 451; W. Engelmann, Bibliotheca medico-chirurgica et anatomico-physiologica 6. Aufl. 1848).. Der Band mit erneuertem Leinenrücken, Deckel mit neuen Bezügen. Sehr gutes, innen sauberes Exemplar. Seiten allenfalls sehr geringfügig fleckig bzw. gebräunt. Die großformatigen Tafeln sehr sauber und nahezu fleckenfrei. Gutes, sauberes Exemplar dieses äußerst seltenen Darstellungs- und Ansichtenwerkes der Chirurgie und Anatomie. Weitere Fotos auf der Homepage des Antiquariats (Rubrik: Medizin und Pharmazie). Further pictures on the web site of the antiquarian bookshop (column: Medicine and pharmacy).

      [Bookseller: Das Konversations-Lexikon - Fachantiquar]
 20.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Leipzig / Sachsen Das neue Postgebäude in Leipzig

      ca. 1840. Motivmass: 21,0x31,8 Blattmass: 25,8x40,2 Lithographie Schwarzweiß.

      [Bookseller: Conzen Kunsthandel Düsseldorf GbR]
 21.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht vor Bergpanorama, links auf einer Anhöhe Ruine.

      . Aquatinta von Martens nach Salathe, um 1840, 25 x 38,5 cm.. Nicht bei Nebehay-Wagner. - Aus "Souvenir du Tyrol". - Ohne Rand auf festes Büttenpapier montiert.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 22.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        4 altkolorierte orig. Kupferstiche, nach James Pollard.

      Um 1840.. Je ca. 31,5 x 43,5 cm.. Komplette Kupferstich-Folge mit Szenen aus einem Hinderniss-Rennen im berühmten Steeplechase von St. Albans in der Nähe von London. Erstmals 1830 veranstaltet. "It was around the year of 1835 that William Lynn first had the thought of staging a steeplechase at Aintree, after assessing the success of a particular race at St. Albans, near London. This race was known as the Great St. Albans Steeplechase, which was first introduced by Thomas Coleman, proprietor of the Turf Hotel in St. Albans" (Thoroughbred Heritage Store).- Papier gebräunt und in den Darstellungen etw. braunfleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Meindl & Sulzmann OG]
 23.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht über Holzbrücke mit dem hl. Nepomuk, davor Familie, an der Wiesent Angler, im Hintergrund Ruine.

      . Altkol. Lithographie mit Tonplatte von Th. Rothbarth nach C. Kaeppel, um 1840, 19 x 24 cm (im weissen Rand durchgehend gebräunt).. Das Blatt ist altkoloriert sehr selten! Im breiten Rand gebräunt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 24.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Beim Förster in der Fallep". Blick auf Forsthaus und Kirchlein, dahinter ansteigendes Gebirgstal.

      . Farblithographie von A. Kappis nach O. von Bezold bei Mey und Widmayer, um 1840, 15 x 23 cm.. Aus der raren Folge "Bayerisches Hochland".

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Das große Conversations- Lexicon in 49 (von 52) Bänden. >Wundermeyer< oder >Auflage Null<. In Verbindung mit Staatsmännern, Gelehrten, Künstlern und Technikern herausgegeben von J. Meyer. Siehe: Bibliotheca Lexicorum.

      Erschienen in Hildburghausen, Amsterdam, Paris und Philadelphia bei: Bibliographisches Instituts, in den Jahren 1840 bis 1852.. Erstauflage. Das Exemplar umfasst 49 Bände von 52, (1-46 A-Z; 47-52 Supplemente A-Z); es fehlt nur der Band 4.4, sowie die beiden Supplement- Bände 2 und 4). Insgesamt ca. 65.000 Seiten und rund 1.000.000 Stichwörter (laut Joseph Meyer), sowie ca. 800 Original- Stahlstich- Tafeln durch Seidenpapier geschützt. Gr.8°(Groß- Oktav- Format bis 25 cm.) Halblederbände der Zeit auf vier aufgesetzten Bünden und mit goldgeprägter Rückenbeschriftung, gelb- braun marmoriertes Überzugspapier mit Lederecken.. Inhalt: Es handelt sich hierbei um eine fast komplette Originalausgabe des äußert seltenen ersten Meyers, welcher gleichzeitig das größte Konversationslexikon in deutscher Sprache darstellt. Zustand: Einband teils mit einigen, jedoch nicht gravierenden Gebrauchsspuren. Innen: Buchschnitt und Vorsätze etwas angestaubt, Seiten teilweise gebräunt, 1 Rücken erneuert, sowie 1 Supplement- Band farblich stärker verblasst, sonst sauber und tadellos erhalten. (Für jeden Band liegen Einzelbeschreibungen vor!)

      [Bookseller: Galerie-Antiquariat Schlegl]
 26.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., v. Niederburg her gesehen.

      . Aquatinta v. Rordorf b. Felsing für Hölscher, um 1840, 29 x 41. Prachtvolle Ansicht ( in Schwarz und Blau gedruckt ). Im Papier Wasserzeichen "J. Whatman Turckey Mill 1840".

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Trachten des christlichen Mittelalters. Nach gleichzeitigen Kunstdenkmalen hrsg. unter Mitwirkung von Ph. Veit, J. D. Passavant, Graf F. Pocci u.a. 3 Abteilungen in 2 Bänden. 36 chromolithographierte bzw. farblithographierte und kolorierte Tafeln. Aufgeteilt in: 1. Abt. - 6. Lieferung: Tafel 31 - 36; Seite 45 - 52; = IX Jahrhundert: Frauentrachten, Priestertrachten, Kriegstrachten, Königstrachten des IX. JH. = insges. 6 Tafeln; //..// 2.Abt. - 3. Lieferung: Tafel 13 - 18; 6 Tafeln + 1 chromolith. Titelblatt!! Seite 14 - 22. XV und XVI. Jahrhundert: Mannestracht um 1490; Wilhelm I., Markgraf von Baden; Ludwig der Bayer; Gerichtsbote 1497; Medaille von Ludwig II. und Anna von Bretagne; Johannes von Bayern 1417. //..// 2.Atb. - 7. Lieferung: Seite 55 - 62; Tafel 37 - 42; XIV Jahrhundert: Rittertracht, Frauentracht, Kaiser Ludwig der Bayer, Ritter Guy Bryan, Graf Rudolph von Thierstein; Kriegsschild aus dem XIV JH. = insges. 6 Tafeln; //..// 3.Abt. - 3. Lieferung: Tafel 13 - 18; 6 Tafeln. Seite 13-17 - XVI.Jahrhundert: Ritterliche Tracht 1524; Pilgertracht um 1510; Bürgerliche Tracht um 1588; Vornehme Frau um 1530; Fußbekleidung aus d. 16.JH.; Tracht eines bürgerlichen Schützen um 1598. //..// 3.Abt. - 5. Lieferung: Tafel 25 - 30; 6 Tafeln Seite 25 - 32; Frühes XVI Jahrhundert: Frauentracht, Nürnberger Frauentracht, Brustbild-Frauentracht, Churpfälzische Hoftracht, Landsknechtschwert und Ritterrüstung, Schweizertracht aus dem XVI.JH. 6 Farbtafeln; //..// 3.Abt. - 6. Lieferung; Tafel 31 - 36; 6 Tafeln. Seite 33 - 40: späteres XVI. Jahrhundert: Bürgermeister aus Köln, Frau aus Nürnberg und Jungfrau aus Köln, Seidenes Wamms, Frauen - Kopfputz und Tasche, Ritterschwert, Markgräflich Brandenburgische Hoftracht aus dem XVI JH. = insges. 6 Tafeln.

      Mannheim, H. Hoff, 1840.. Seite 45-52; 14-22; 55-62; 13-17; 25-32; 33-40. Hübsche, zeitgenöss. Halbledereinbände. Gr.4to.. Insges. 37 Farbtafeln. Die Tafeln sind sehr farbig und aufwendig koloriert. Sie zeigen Trachten, Rüstungen und Rüstungsteilen, Röcke und Hütte, sowie Waffen, Schuhwerk, Taschen, Schilde, Grabmähler und Medaillen. Kulturgeschichtliche Wanderung durch die Frühzeit. Einbände an Kanten berieben, eine Ecke geknickt. Papier gebräunt und teilweise fingerfleckig. Bindung in einem Band leicht lose. //..// Leipziger Antiquariatsmesse vom 13.-16. März 2014 lädt auch Sie ein //..//

      [Bookseller: Antiquariat Karel Marel]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Principles of the Law of Real and Personal Property; Being the...

      1840. An Update of Blackstone's Commentaries, Book II Stewart, James [1805-1860], Editor. [Blackstone, Sir William (1723-1780)]. The Principles of the Law of Real and Personal Property; Being the Second Book of Blackstone's Commentaries: Incorporating the Alterations Down to the Present Time. Revised, And Greatly Enlarged. London: Edmund Spettigue, 1840. xxii, 559, xxxiii pp. Copperplate Table of Consanguinity, folding copperplate Table of Descent. Octavo (8-1/2" x 5-1/2"). Contemporary calf, gilt rules to boards, lettering piece, raised bands and blind decoration to spine, marbled edges and endpapers. Light rubbing to extremities, a few minor nicks to boards, hinges starting. Some toning to text, light foxing to tables and a few leaves. Early owner signature to head of title page, neat underlining and annotations in places, interior otherwise clean. A handsome copy. * Second edition. "This second edition contains the whole of Blackstone's second book, with Stewart's alterations incorporated into the body of the text. (...) Blackstone's paging of book II is retained in margin. Blackstone's appendix to book II is replaced with forms in contemporary use. In 1841 this work was published in London as book II of Blackstone's Commentaries on the Laws of England. In Four Books. Twentieth Edition. By James Stewart. (...) Separate publication of the second book with the title Principles of the Law of Real and Personal Property was continued; third and fourth editions were published in London, 1844 and 1853.": Eller, The William Blackstone Collection in the Yale Law Library 72a..

      [Bookseller: The Lawbook Exchange, Ltd.]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Die Schwarzwälder Uhrenindustrie nach ihrem Stand im Jahre 1838, technisch und statistisch dargestellt. 3 Teile. Zus. 65 S. Mit 1 mehrfach gefalteten Kupfertafel. In: Polytechnisches Journal. Hrsg. J. G. Dingler. Band 75.

      Stuttgart, Cotta, 1840.. (22,5 x 13,5 cm). XII, 492 S. Mit 7 mehrfach gefalteten Kupfertafeln. Pappband der Zeit.. Seltene und "wichtige Veröffentlichung, deren Daten 1838 vor Ort erhoben wurden und die... gute Einblicke in das Schwarzwälder Uhrengewerbe gibt. Poppe ist besonders an produktionstechnischen Fragen interessiert, liefert aber auch ökonomische und statistische Materialien" (Kahlert). Diese empirisch abgesicherte Arbeit ist deshalb so bedeutend, weil ihr Informationswert von späteren Veröffentlichungen nur selten erreicht wurde. Besonderes Interesse verdient auch eine umfassende Liste der Schwarzwälder Uhrentypen mit Preisangaben. Die Abbildungen zeigen Uhrendetails, Werkzeuge und Maschinen sowie ein Orchestrion. - Vereinzelt gering stockfleckig. Einband leicht berieben, sonst sehr gut erhalten. - Kahlert, Bibliographie zur Schwarzwalduhr 54

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Panorama du Havre-de-Grace pris de la cote d'Ingouville.

      . Aquatintaradierung von und nach Martens, Paris, bei Rittner & Goupil, um 1840, 21x91 cm.

      [Bookseller: Antiquariat Martin Barbian]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht von der Grotte des Jeremias aus (21 x 36 cm), umgeben von 12 Teilansichten (je ca. 7 x 9 bzw. 9 x 7 cm).

      . Lithographie mit Tonplatte von A. Borum nach U. Halbreiter bei Kuhn in München, um 1840, 38,5 x 54 cm.. Die Teilansichten zeigen u.a. Spital der Helena, Mandelteich, Grab Simon des Gerechten, Himmelfahrts Kirche, Hl. Stiege, Hof des Pilatus, Kirche der Hl. Anna, Jaffa Tor. - Sehr dekoratives Souvenirblatt mit schmalem Rändchen. Links geschlossener kleiner Randeinriss. Selten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 32.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans., im Vgr. das Schussental. "Ansicht vom Schussenthal".

      . Lithographie a. a. Chinap. v. Emminger b. (Küstner), um 1840, 44 x 67. Schefold, Nr. 7030; Henning/ Meier, Eberhard Emminger, Süddeutschland .., S. 153 und gans. Abb. S. 40. - Blick zum Kloster Baindt, im Hgr. Weingarten, links die Waldburg.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 33.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      München, 14. X. 1840.. 1¾ SS. auf Doppelblatt. 4to. Mit eh. Adresse (Faltbrief).. An den Sänger Ludwig Cramolini (1805-1884) in Stettin: "Ich beeile mich Deinen lieben Brief, den ich mit wärmster Theilnahme durchlese, umgehend zu beantworten. Leider ist in Deiner Angelegenheit für den Augenblick nichts zu thun, da weder S. M. der König noch unser Intendant gegenwärtig hier sind! Ich werde aber heute noch an den Intendanten schreiben, der sich gegenwärtig in Leipzig aufhält, und ihm die Berücksichtigung Deines Wunsches auf das Angelegentlichste ans Herz legen. Daß sich unserem gemeinsamen Wunsche bedeutende Schwierigkeiten entgegen stellen, kann ich nicht leugnen; die Fächer der Tenoristen sind besetzt und S. M. der König werden noch nicht vergessen haben, daß Du ein früheres, abgeschlossenes Engagement zurückgewiesen oder vielmehr nicht angetreten hast! Indeß werde ich alles aufbieten, die Realisierung unserer gemeinschaftlichen Interessen zu erreichen, da ich mich unendlich freuen würde Dich wieder zu sehen und recht Vieles von der guten alten Zeit plaudern zu können. Sehr angenehm wird es mir seyn, wenn Du mir das besprochene Opernbuch schicken willst! Sagt es meiner Individualität zu, so werde ich mich wohl mit dem Dichter vereinigen können [...]". - Franz Lachner war seit 1823 in Wien. 1827 wurde er Vizekapellmeister, 1828 Erster Kapellmeister am Kärntnertortheater; von 1836 bis 1865 war er Hofkapellmeister an der Münchner Hofoper und Leiter der Musikalischen Akademie. - Bl. 2 mit kleinem Ausriß durch Siegelbruch. - Selten.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        TA., Ansicht v. Haaseschen Hofhofe mit dem Schloß.

      . kol. Lithographie v. Königl. lith. Institut in Berlin v. u. n. Lüdtke b. Morin in Stettin, um 1840, 27,5 x 38,5. Seltene Ansicht.

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 35.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Friedrichs des Grossen I ter Schlesischer Krieg gegen Oesterreich ... II ter Schlesischer Krieg ... III ter Schlesis. oder Siebenjähriger Krieg" usw. Der König in Uniform zu Pferde, inmitten seiner Generale nach rechts reitend, im Hintergrund Mühle und Türme von Potsdam bzw. Sanssouci, im Queroval. Seitlich je zwei Medaillons mit Schlachtenszenen, dazu verzierte Inschriften und Orden, oben der Titel in verschiedenartigen kalligraphischen Zierschriften, dazu die Siegesgöttin und der pour le merite, unten roter und schwarzer Adlerorden, Fahnen, der preußische Adler usw.

      . Lithographie von L. Wegner bei F.L. Schuldt, Worms, um 1840, 58 x 45 cm.. Vgl. Objektdatenbank des Deutschen Hist. Mus., Inventar-Nr. GR 90/264; nach dem Gemälde Cunninghams "Frederic le Grand, retournant a Sans-Souci apres les manoeuvres de Potsdam accompagne de Ses Genereraux". - Cunninghams Gemälde entstand ab 1784 und wurde erst zur Akademieausstellung 1787 fertig. Unter den Dargestellten die Generale v. Möllendorff, v. Ziethen, v. Götzen und v. Rohdich, die späteren Könige Friedrich Wilhelm II. und III. sowie der Herzog v. York. Die Medaillons zeigen die Schlachten bei Prag, Rossbach, Hochkirch und Kunersdorf. - In den Rändern verschiedene leichte Altersspuren. Als großformatiges Blatt insgesamt sehr gut erhalten.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 36.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht von einem erhöhten Standpunkt über die Oder mit dem Hafen, rechts das königliche Residenzschloß.

      . Altkol. Lithographie, um 1840, 27 x 43,5 cm.. Alt auf Einfassungslinie geschnitten und mit Goldlinie auf dunkelgrünen Karton montiert. Im Himmel teils etwas berieben. Schönes Kolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 37.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Eigenh. Brief mit U.

      Wien, 17. VI. 1840.. 1 S. 4to. Mit eh. Adresse (Faltbrief).. An den Sänger Ludwig Cramolini (1805-1884) in Stettin: "So angenehm es mir wäre Sie bey mir gastiren zu sehen, so ist es mir dermalen ganz unmöglich Ihrem gefälligen Anerbieten freundlich entgegen kommen zu können, da für den Moment keine Oper bey mir existirt; nach dem Landtage habe ich dieselbe aufgelöst. Sollte ich vielleicht gegen den Winter, was ich bis nun selbst nicht gewiß weiß, wieder Sänger engagiren, so soll es mir eine wahre Freude seyn, Ihren Wunsch zu realisieren [...]". - Pokorny pachtete 1837 das Theater in der Josefstadt, das er 1840 kaufte und umbaute. 1845 erwarb er das hochverschuldete Theater an der Wien, führte hier Werke von Hector Berlioz, Albert Lortzing, Giacomo Meyerbeer und Richard Wagner zum ersten Mal auf und engagierte erstklassige Sänger und Sängerinnen, so daß sich das Theater zu einer großen Opernbühne entwickelte. - Je 1 Siegelausriß am oberen bzw. unteren Rand.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 38.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Sämmtliche Werke. 33 in 16 Bänden.

      Berlin, G. Reimer, 1840-1842,. 8vo. Mit 1 gest. Potrait. u. 12 Textholzschnitten. Hldr. d. Zt. m. Resten von RSchildern. Farbschnit.. Goedeke V, 466, 38. - Zweite Gesamtausgabe, hrsg. von Ernst Förster, erweitert und textlich genauer als die erste Werkausgabe: "Der Text ist an Hand der Originalausgaben und z.T. der Manuskripte revidiert,... die Abweichungen von den Einzelausgaben sind sämtlich rückgängig gemacht..." Mit einem Inhalsverzeichnis im letzten Band. - Rücken u. Kanten stärker berieben. Innen bis auf Abklatsch der Lederecken auf erste/letzte Seiten sehr sauber u. wohlerhalten.

      [Bookseller: Antiquariat Düwal]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Lilie Marica Sabini / Blaue Lilie

      ca. 1840. Motivmass: 42,3x29,0 Blattmass: 42,3x29,0 Stahlstich - Blatt 2x geknickt - Altkoloriert.

      [Bookseller: Conzen Kunsthandel Düsseldorf GbR]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Cathedrale de Strasbourg, cote septentrional". Seitenansicht des Münsters mit reicher Personenstaffage.

      . Lithographie mit Tonplatte von Deroy nach Chapuy, um 1840, 40,5 x 27,5 cm..

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 41.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gebirgs-Album oder neueste Sammlung nach der Natur neu aufgenommener, malerischer Ansichten aus Tyrol und Vorarlberg... Album du Tyrol ou collection la plus nouvelle de vues pittoresques du Tyrol et du Vorarlberg dessinees d'apres nature.

      München, Joseph Lindauer'sche Buchhandlung, 1840,. gr.-Qu.-in-4to, 45 S. + 1 Bl. + 31 lithogr. Taf. v. G. Kraus, A. Podesta und J. Werner, stockfleckig und leicht wasserrandig, teils gebräunt Papier, grün O.Kart. mit Federlithogrn. auf beiden Deckeln v. Franz Seitz, Einband fleckig, leicht bestossen, der nur noch teilw. vorhandene Rücken mit braunem Papierstreifen überklebt.. Sehr schön illustriertes Album. "Es stellt eine Fortsetzung der offensichtlich erfolgreichen Verlagsunternehmen Alpenröslein von 1836 und Alpenblumen von 1837 dar" (Pressler) - Die 31 Lithographien zeigen: 1) Landeck / 2) Das Etschthal gegen Süden / 3) Meran / 4) Hofer's Haus im Passeyerthal / 5) Der Orteles von Reschen aus / 6) Einfahrt in Schlanders / 7) Der Trafoigletscher / 8) Riva / 9) Castell Tenno am Gardasee / 10) Ruine von Catulls Wohnhaus am Gardasee / 11) Trient / 12) Brixen / 13) Praelatur Neustift / 14) Castelbell / 15) Spitze des Marteller-Ferner / 16) Das Ober-Innthal / 17) Das Ober-Innthal / 18) Dorf Ambras bei Innsbruck / 19) Der Brenner von Gries aus / 20) Patznauner Thal / 21) Zell / 22) Duxer-Ferner / 23) Der grosse Oetzthaler Ferner / 24) Der Noeder-Kogel / 25) Aussicht vom Zirlberge / 26) Schwatz / 27) Achensee / 28) St. Gertrud / 29) Rattenberg / 30) Feldkirch / 31) Das Lechthal.Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage. Nebehay/W. 615; Pressler, G. Kraus 293-295; Perret -

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 42.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gebirgs-Album oder neueste Sammlung nach der Natur neu aufgenommener, malerischer Ansichten aus Tyrol und Vorarlberg. Mit erläuterndem deutschen und französischen Texte.

      Mchn., Lindauer, 1840.. 20 x 25,5 cm. 45 S., 1 Bl. Mit 31 Lithographien von Gustav Kraus (3), August Podesta (23) und J. Werner (5). Grüner illustr. Original-Pp.. Pressler 293 - 295. - Hübsches Album, eine Fortsetzung des "Alpenröslein" von 1836 und der "Alpenblumen" von 1837. Die drei Lithographien von Gustav Kraus zeigen den Achensee, die Aussicht vom Zirler Berg und Rattenberg im Inntal. Weitere Ansichten sind Landeck, Meran, Riva, Castell Tenno am Gardasee, Trient, Brixen, Ambras, Brenner, Zell im Zillertal, Schwaz, Feldkirch in Vorarlberg, Lechtal u.a. Der Ebd. zeigt eine in Umrissen lithographierte Almszene und eine Gebirgslandschaft im Stile Eugen Neureuthers, vermutlich von Franz Seitz (vgl. dessen "Umrisse zu Franz von Kobell's Gedichten in Oberbayerischer Mundart", 1843 für denselben Verlag). - Leicht gebräunt und vereinzelt wenig fleckig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 43.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtansicht vom Giesinger Berg (13 x 20,5 cm), umgeben von 14 Teilansichten der Stadt.

      . Altkol. Lithographie von Gustav Kraus (die Gesamtansicht) bei Hochwind, um 1840, 26,5 x 34 cm.. Pressler 8; nicht bei Lentner und Slg. Proebst. - Die Gesamtansicht "München von der Mittagseite" stammt von Gustav Kraus und wurde hier nocheinmal als Mittelbild verwendet. Das Sammelbild mit Ansichten von: Allerheiligen Kirche, Glyptothek, Obelisk, Basilika, Pinakothek, Isartor, Wittelsbacher Platz, Residenz, Ludwigskirche, Staatsbibliothek, Ludwigsstraße mit Damenstift, Universität, Pfarrkirche in der Au, Hofgartenarkaden. - Sorgfältig geschlossene Randeinrisse. - Gerahmt. - Seltene Variante des bekannten Souvenirblattes mit der Ansicht des Max-Joseph-Platzes mittig.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 44.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Erinnerung an Pyrmont". Gesamtansicht vom Königsberge aus (23 x 33 cm), umgeben von 18 weiteren Ansichten.

      . Lithographie mit Tonplatte von Borchel bei Kraus, Bremen, um 1840, 40 x 54 cm.. Die hübsch staffagierten Ansichten zeigen u.a. Brunnenplatz und -straße, Hauptallee, Friedenstal, Altenau, die Saline, Kursaal und Schellenberg. - Nur im breiten Rand gering gebräunt, sonst tadellos.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 45.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Berlin". Gesamtansicht von dem Weg nach Britz aus gesehen.

      . Altkol. Umrißradierung von Friedrich Wilhelm Delkeskamp, um 1840, 24,5 x 31,5 cm.. Ernst, Berlin, Bd. I, S. 236, Nr. Delkeskamp-12; Kiewitz 390; Thieme-Becker Bd. IX, S. 23/24. - Der Kupferstecher F.W. Delkeskamp wurde 1794 in Bielefeld geboren. Als Architektur- und Landschaftszeichner bildete er sich auf vielen Reisen im Auftrag des Grafen Raczynski autodidaktisch aus. 1831 ließ er sich in Frankfurt nieder. Er schuf zahlreiche Ansichten deutscher und schweizer Städte. 1872 starb er in Frankfurt. - Unser Blatt von Delkeskamp "Nach der Natur gezeichnet u. radirt". Ernst gibt J.B. Hössel als Stecher und die Kunstanstalt des Graphischen Instituts zu Hildburghausen als Verlag an. - Tadellos erhalten und in farbfrischem Altkolorit. Gerahmt.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 46.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Gesamtans.,.

      . kol. Lithographie v. Gustav Kraus ( Druck I. Selb ) n. Heinrich Adam, um 1840, 26 x 43. Selten und dekorativ! Blick über die Donau auf die Geburtsstadt des Künstlerrs Gustav Kraus. ( Passau 1804 - 1852 München ).

      [Bookseller: Antiquariat Nikolaus Struck]
 47.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        "Maximilian Kronprinz von Bayern". Ganzfigur nach halbrechts in Uniform zu Pferde, bei einem Ausritt mit seinem Adjutanten und einem Bedienten, links das Schloß Hohenschwangau, dahinter die Berge.

      . Altkolorierte Lithographie von Gustav Kraus, in der Platte signiert und datiert 1840, 53,5 x 43 cm.. Pressler 597; Lentner 4970: "Ungemein dekoratives seltenes Porträt, militärkostümlich von besonderem Interesse". Aus der Serie der sog. "Fürstenbilder". - Auf braunen Karton aufgezogen. Herrliches Altkolorit.

      [Bookseller: Peter Bierl Buch- & Kunstantiquariat]
 48.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Mecklenburg im Miniaturformat. 25 ovale, fein kolorierte Ansichten mit Bezeichnung auf 1 Bogen.

      Um 1840.. Lithographie. 8,3 x 14 cm.. Sammlung fein gezeichneter farbenfroher Ansichten, die an Lischs "Mecklenburg in Bildern" erinnern, teils aber dort nicht enthalten sind. Der Zweck solcher Miniaturen ist unklar, vielleicht für eine Art Dia-Betrachter o.ä. hergestellt. Die Ansichten: Kapelle zu Althoff, Der Heilige Damm, Doberan, Der Blücherplatz zu Rostock, Der Neue Markt zu Rostock, Die Neustadt Schwerin, Der Kamp zu Doberan, Großherzogl. Palais zu Doberan, Kirche zu Doberan, Rostock, Am Schilde in Rostock, Die Paulsstadt Schwerin, Bauer und Bäuerin aus Biestow, Warnemünder (Fischer), Bauer und Bäuerin aus Demen, Bauer und Bäuerin aus Schwerin, Der Markt zu Güstrow, Güstrow mit dem Werder, Warnemünde vom Bauhofe, Wismar, Der Markt zu Wismar, Das Schloss zu Güstrow, Warnemünde, Der Schlossgarten zu Schwerin, Die Altstadt Schwerin. :Graphiken 011112. Abbildung

      [Bookseller: Schweriner Antiquariat]
 49.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.