viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1786

        Preis-Courant der Maschinenfabrik & Eisengießerei zu Dutzendteich bei Nürnberg von Joh. Wilhelm Späth. Lithographiertes Doppelblatt mit Darstellung der Fabrikgebäude als Vignette sowie beiliegendem (von Gebhard) lithographiertem Erläuterungsblatt mit 10 Abbildungen. Nürnberg, um 1845. 28,0 x 22,0 bzw. 51,0 x 41 cm.

      . . J. W. Späth (1786-1854) machte sich während seiner Wanderjahre auch mit englischen Maschinen bekannt u. gründete 1825 eine mechanische Werkstätte, die als die erste Maschinenfabrik Nürnbergs gilt. Die eigentliche Konzession erhielt er aber erst 1842. Der Aufschwung des Unternehmens begann mit Aufträgen für den Bau der Ludwigseisenbahn (ab 1835) u. des Ludwigkanals (1836-1846). - Der vorliegende frühe Preis-Courant verzeichnet verschiedene Kräne, Eisenbahnoberbau-Gegenstände, Bau-Hilfsmaschinen sowie Mühlen. Gewichte u. Preise sind handschriftlich (aber nicht bei jedem Gegenstand) vermerkt. - Die Tafel zeigt ausschließlich "Krahne und Hebwerkzeuge". Vgl. Imhoff² S. 253f., Stadtlexikon Nürnberg S. 1002f. u. Bosl S. 735. - Die Tafel mehrfach gefaltet. Leicht fleckig.

      [Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge]
 1.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Völlig entdecktes Geheimniß der Natur, sowohl in der Erzeugung des Menschen, als auch in der willkührlichen Wahl des Geschlechts der Kinder

      Braunschweig, 1786.. Braunschweig, 1786.. 8 Bll., 224 S. HLdr. d. Zt. mit Rückenschild. Hayn-Got. IX, 272. - Johann Christoph Henke (1739-1805) war Organist der St. Martini Kirche in Hildesheim. - Mit Kapiteln und Überlegungen zu "Dunkler Begriff einiger Alten über die Fortpflanzung durch Eier; Neueres System der Ovisten; Haupteinwürfe wider die ganze Saamenthierchen Hypothese; Begattungsverschiedenheiten bey verschiedenen Thieren; Von dem Ursprunge des Saamens dessen Vorbereitungswerkzeuge und Beschaffenheit; Weg, den der Saamen bei einem fruchtbaren Beischlafe nimmt; Erklärung der Mulatten-Bastarde u.s.w.; Kurze Theorie von der Generation überhaupt, von der Erzeugung der Knaben und Mädchen, der Mulatten u.s.w.; Wie ich mir die Befruchtung denke, und woher Früchte in den Muttertrompeten kommen; Von Mitteln nach Willkühr Knaben oder Mädchen zu zeugen, u. a. - Etwas berieben. Gutes Exemplar!

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 2.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Traite de la culture du nopal et de l'education de la cochenille dans les colonies francaises de l'Amerique, precede d'un voyage a Guaxaca.

      . Auquel on a ajoute une Preface, des Notes & des Observations relatives a la culture de la cochenille. 2 vols. incl. 'Supplement'. Paris: Herbault (Au Cap-Francais) & Bordeaux 1786-87. With 4 handcoloured copperplates. CXLIV + 436 + 92 + [2] pp. Uncut in newer shark-leather with leatherlabels on spines. Volume II with waterstain in lower part throughout..

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 3.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        The Lousiad

      Dublin -Colles, White, Byrne, W. Porter, Lewis and Moore, 1786. Dublin -Colles, White, Byrne, W. Porter, Lewis and Moore, 1786 Book. Very Good. Hardcover. John Wolcot's satirical poem, taking its name from a legend that a louse had once appeared on the King's dinner plate. The sixth edition. Condition: Disbound. Final page starting but otherwise generally firmly bound. Bright and clean but with previous owner's signature and ink marks and a small area of loss to title page. Overall: GOOD ONLY.

      [Bookseller: Rooke Books]
 4.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Geschichte der menschlichen Narrheit. Erster, Zweyter, Dritter und Vierter Theil [von 7].

      - Oder Lebensbeschreibungen berühmter Schwarzkünstler, Goldmacher, Teufelsbanner, Zeichen- und Liniendeuter, Schwärmer, Wahrsager, und anderen philosophischer Unholden. Erstausg. Leipzig, In der Weygandschen Buchhandlung, 1786-1787. 346 S., mit Titelvignette / 440 S., 1 Bl., mit Titelvignette / 413 S., 1 Bl., mit Titelvignette / 423 S., Kl.-8°, Halbleder d. Zt. mit fünf Bünden (alle zus. in einem Bd.) Rosenthal 5; Ferguson I, S.5; Ackermann I/4-6, III/46-48: "Sehr gesuchtes Werk". - Jeder Band enthält in sich abgeschlossene Biographien, zum Teil mit seltenen Literaturangaben. 1799 erschien noch ein "achter" Band unter dem Titel "Gallerie der neuen Propheten, apokalyptischen Träumer, Geisterseher u. Revolutionsprediger. Ein Beitrag zur Geschichte der menschlichen Narrheit". - Bd. (1) über: Barthol. Cocles; Guido Bonatti; Hadrian Beverland; Joh. Christ Edeelmann; Nic. Barnaud; Jos. Franc. Borro; Joh. Aur. Augurelli; Joh. Jac. Becher; Joh. Amos Comenius; Jordanus Brunus; Elisabeth Barton; Johann Conrad Dippel. - (2) Johann Beaumont; Sebastian Frank; Nicolaus Drabicius; Casimir Liszynski; George Fox; Nicolaus Franco; Cornelius van Drebbel; Stephanus Doletus; Jacob Gaffarel; Christian Frank; Jacob Böhm; Lucas Gauricus; Claude Bernard; D. Wilhelm Dodd; Johann Heinrich Maubert. - (3) Graf von Buquoy; Johann Elias Cornäus; Elie Marion; Durand Fage; Johannes Cario; Favorinus; Peter Aretin; Nicolaus Flamel; Pierre de Montmaur; David Joris. - (4) Friedrich Breckling; Hans Engelbrecht; Nicolaus Blume; Paul Grebner; Thomas Campanella; Johann Rudolf Glauber; Anna Owena Hoyerin; Andreas Goldmayer; Heinrich Horch; Johannes Baptista von Helmont; Franciskus Merkurius von Helmont; David Herlicius; Bouthillier de Rance; Oliger Pauli; Paul Felgenhauer; David Beuther. - Johann Christoph Adelung (1732-1806), deutscher Bibliothekar u. Germanist, v.a. bekannt für sein fünfbändiges "Grammatisch-kritisches Wörterbuch der hochdeutschen Mundart" (1766–1786), das maßgeblich zu Standardisierung der Rechtschreibung beitrug. - Etwas bestossen; Deckel beschabt; oberes Kapital mit kl. Fehlstelle; Vorsatzblätter u. weitere Textblätter mit längeren Anmerkungen (sowie Anstreichungen) von alter Hand; erstes Titelblatt leicht fleckig, sonst ein gutes Expl.

      [Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange]
 5.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Geschichte der menschlichen Narrheit. Erster, Zweyter, Dritter und Vierter Theil [von 7]. Oder Lebensbeschreibungen berühmter Schwarzkünstler, Goldmacher, Teufelsbanner, Zeichen- und Liniendeuter, Schwärmer, Wahrsager, und anderen philosophischer Unholden. Erstausg.

      Leipzig, In der Weygandschen Buchhandlung, 1786-1787.. 346 S., mit Titelvignette / 440 S., 1 Bl., mit Titelvignette / 413 S., 1 Bl., mit Titelvignette / 423 S., Kl.-8°, Halbleder d. Zt. mit fünf Bünden (alle zus. in einem Bd.). Rosenthal 5; Ferguson I, S.5; Ackermann I/4-6, III/46-48: "Sehr gesuchtes Werk". - Jeder Band enthält in sich abgeschlossene Biographien, zum Teil mit seltenen Literaturangaben. 1799 erschien noch ein "achter" Band unter dem Titel "Gallerie der neuen Propheten, apokalyptischen Träumer, Geisterseher u. Revolutionsprediger. Ein Beitrag zur Geschichte der menschlichen Narrheit". - Bd. (1) über: Barthol. Cocles; Guido Bonatti; Hadrian Beverland; Joh. Christ Edeelmann; Nic. Barnaud; Jos. Franc. Borro; Joh. Aur. Augurelli; Joh. Jac. Becher; Joh. Amos Comenius; Jordanus Brunus; Elisabeth Barton; Johann Conrad Dippel. - (2) Johann Beaumont; Sebastian Frank; Nicolaus Drabicius; Casimir Liszynski; George Fox; Nicolaus Franco; Cornelius van Drebbel; Stephanus Doletus; Jacob Gaffarel; Christian Frank; Jacob Böhm; Lucas Gauricus; Claude Bernard; D. Wilhelm Dodd; Johann Heinrich Maubert. - (3) Graf von Buquoy; Johann Elias Cornäus; Elie Marion; Durand Fage; Johannes Cario; Favorinus; Peter Aretin; Nicolaus Flamel; Pierre de Montmaur; David Joris. - (4) Friedrich Breckling; Hans Engelbrecht; Nicolaus Blume; Paul Grebner; Thomas Campanella; Johann Rudolf Glauber; Anna Owena Hoyerin; Andreas Goldmayer; Heinrich Horch; Johannes Baptista von Helmont; Franciskus Merkurius von Helmont; David Herlicius; Bouthillier de Rance; Oliger Pauli; Paul Felgenhauer; David Beuther. - Johann Christoph Adelung (1732-1806), deutscher Bibliothekar u. Germanist, v.a. bekannt für sein fünfbändiges "Grammatisch-kritisches Wörterbuch der hochdeutschen Mundart" (1766-1786), das maßgeblich zu Standardisierung der Rechtschreibung beitrug. - Etwas bestossen; Deckel beschabt; oberes Kapital mit kl. Fehlstelle; Vorsatzblätter u. weitere Textblätter mit längeren Anmerkungen (sowie Anstreichungen) von alter Hand; erstes Titelblatt leicht fleckig, sonst ein gutes Expl.

      [Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange]
 6.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Allgemeines Taschenbuch oder Abriss der merkwürdigsten neuen Welt-Begebenheiten enthaltend für 1786 die Geschichte der wichtigsten Staats-und Handelsveränderungen von Ostindien.

      . Berlin: Haude & Spener 1786. With 1 coloured folding map of India (24,5 x 23,5 cm), 12 engr. plates (2 coloured) & 2 portraits. 12mo. 272 pp. Contp. paperbinding with signs of use..

      [Bookseller: Peter Grosell, Antiquarian Bookseller]
 7.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beschreibung der Königlichen Residenzstädte Berlin und Potsdam, aller daselbst befindlicher Merkwürdigkeiten, und der umliegenden Gegend. Dritter Band.

      Berlin, Friedrich Nicolai, 1786.. NUR Band 3 von 3. 2 Bl., S. 1005-1306, 60 S., 16 Bl. Halbleder der Zeit mit Rückenvergoldung. (Auf d. Rücken fälschlich: 2. Bd.) 8°. Mit den üblichen Altersspuren, vorderes Vorsatzblatt mit größerem Wasserfleck, sonst innen gut und frisch.. "Dritte völlig umgearbeitete Auflage; mit genauen Grundrissen [mehrfach gefaltete Kupfertafeln] der Städte Berlin und Potsdam, (und) einem Grundrisse des neuen Schlosses bey Sanssouci, und einer neuen Karte der Gegend um Berlin." Mit einem Anhang: Anzeige der vornehmsten jetzt in Berlin, Potsdam und der umliegenden Gegend lebenden Gelehrten, Künstler und Musiker.

      [Bookseller: BerlinAntiquariat]
 8.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Theorie und Praktik der Beredsamkeit. Herausgegeben von Albrecht Kirchmayer.

      . München, Joseph Lentner 1786. Zwei Teile in 1 Bd. 8°. (11) Bll., S. (3)-256; (4) Bll., S. (1)-184. Gestochenes Frontispiz, 7 kleinere Holzschnitt-Illustrationen. Dunkelbrauner blindgepr. Kalbslederband d.Zt. (Ecken und Kanten bestoßen, Gelenke geringfügig angerissen und fachm. restaur., einzelne ganz kleine Fehlstellen und ein paar Risse im Leder), Goldschnitt. Erstausgabe. - Der Hg., Chorherr des Stiftes Weyarn (Bayern) und Rhetoriklehrer in München, fasst in diesem Band die Teile aus Sulzers "Theorie der schönen Künste", die sich auf die Rhetorik beziehen, unter systematischen Gesichtspunkten zusammen und ergänzt sie in einem zweiten - praktischen - Teil mit Briefen, Reden etc. Sulzers und von Personen aus dessen Umkreis. - Der Einband baierischer Provenienz zeigt auf beiden Deckeln eine querformatige Waldszene, von einer floralen Bordüre umgeben: auf dem VD ein Hund und ein Reh zwischen Bäumen und Unterholz, über ihnen drei Vögel; auf dem RD im dem gleichen Arrangement ein Einhorn und drei springende Hasen; in der Mitte von beiden Szenen das baierische Wappen. - Exlibris des bischöflichen Seminars in Mainz. Der Goldschnitt stellenweise berieben, die Vergoldung der Prägung fast ganz oxidiert bzw. abgegriffen. Durchgehend gering stockfleckig, mitunter ganz leicht gebräunt. Sonst aber ein attraktives Ex. in einem ungewöhnlichen und insgesamt sehr gut erhaltenen Einband. Besitzereinträge auf Vorsatz. BSB-AK 49, 307. Nicht bei Goed., Brieger, Borst, Wilp,-G., nicht im BLC..

      [Bookseller: Antiquariat Büchel-Baur]
 9.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beschreibung der Königlichen Residenzstädte Berlin und Potsdam, aller daselbst befindlichen Merkwürdigkeiten in der umliegenden Gegend. 3 Bände. 24 Bl., LXX, 436 S.; 1 Bl., S. (437)-1002; 1 Bl., S. (1003)-1306, 60 S., 15 Bl. Mit 5 großen, mehrfach gefalt., gestoch. Karten. Illustr. Orig.-Pappbde (berieben, Kanten beschabt, Band 1 stärker, der Rücken unten mit Bezugsfehlstelle).

      Berlin, Friedrich Nicolai, 1786.. . Umfangreichste Ausgabe der schönsten und wichtigsten Berlin-Beschreibung des 18. Jahrhunderts. Gegenüber der 2. Auflage wurde diese um einen weiteren Band vermehrt. Mit zahlreichen kulturgeschichtlich wichtigen Erläuterungen. Die Nicolaische Beschreibung wurde schon zur Zeit ihres Erscheinens als ein Muster ihrer Gattung angesehen. Alxinger schrieb: "Es fehlte uns an einer solchen Beschreibung Wiens, wie die ihrige von Berlin ist, die nach meinem geringen Urtheil das Non plus ultra in seiner Gattung und ein wahres Modell ist, welches nun alle Beschreibungen großer Städte nachbilden sollen" und noch 1892 schreibt Geiger: "Das Buch macht durch seine Schlichtheit, Reichhaltigkeit und Zuverlässigkeit noch heute einen höchst wohltuenden Eindruck. ... Nirgends findet sich die Streitlust, welche die 12 Bände der 'Reise durch Deutschland' verunziert, ... nirgends die Weitschweifigkeit, welche auch dem Geduldigsten die Lektüre der Bände unerträglich macht, nirgends auch der apologetische Ton, der dem Berliner bei Schilderung seiner Vaterstadt leicht entschlüpfen konnte ... Mit Behagen folgt man dem unterrichteten und unterrichtenden Führer. Schon wegen dieser Leistung verdient Nicolai in einer Geschichte Berlins einen Ehrenplatz." - Exemplar mit allen 5 Plänen, die manchmal fehlen bzw. von denen einem großen Teil der Auflage nur 3 beigegeben wurden. - Etwas gebräunt, sonst gutes Exemplar im Original-Verlegereinband. So sehr selten. - Berlin-Bibl. S. 52. Nicolai-Kat. Wolfenbüttel 75 (nur 4 Karten, ohne Anhang).

      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Braecklein]
 10.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Recherches et observations sur toutes les parties de l'art du dentiste.

      Serviere, Paris 1786 - Bourdet, Etienne (1722-89). Recherches et observations sur toutes les parties de l'art du dentiste. 2 vols., 12mo. xx, 310; [4], 333pp. 13 engraved plates. Paris: Serviere, 1786. 166 x 97 mm. Tree sheep c. 1786, gilt spines, a little rubbed. Lightly browned, occasional foxing, but very good.Second edition of Garrison-Morton 3673.1. Bourdet was probably the most significant French dental author after Fauchard. His Recherches et observations, first published in 1757, contained important contributions to dental prosthetics, and also described surgical therapy for severe periodontitis that anticipated modern gingivectomy. Hoffmann-Axthelm, History of Dentistry pp. 210-14. Waller 10578. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Jeremy Norman's historyofscience]
 11.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        Maximes Politiques et Philosophiques du Grand Frédéric.

      o.O. [Basel] o.V. (Thurneysen?) o.J. [1786] - Seiten 3-99, 1 nicht paginierte Seite, HLdrbd. der Zeit, goldgeprägtes rotes Leder-Titelschildchen, marmorierte Deckel, farbiger Blattschnitt, 17,5 cm. Der Band erschien ursprünglich mit fingiertem Titelblatt - "Voyage de M. de Beville") - erschienene Schrift (das fingierte Titelblatt hier fehlend). Beigebunden: "Dernieres Instructions de Frédéric le Grand, a son neveu, qui lui succéde au trone de Prusse" (Basel: J.J. Thurneysen, 29 Seiten, 2 nicht paginierte Seiten Verlagsanzeigen). - Bibliotheque Lammens 961; Catalogue de livres curieux et recherchés (1810) 1161. - Über den KVK in keiner deutschen Bibliothek nachweisbar. - Etwas berieben und bestoßen; erste und letzte Seiten etwas fleckig. Sonst und insgesamt gutes, gepflegtes Exemplar. 402 Gramm. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Antiquariat Tautenhahn]
 12.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Silva: or A Discourse of Forest - Trees and the Propagation of Timber in His Majesty's Dominions: As it was Delivered in the Royal Society on the 15th Day of October, 1662. 2 volume set

      J. Dodsley; T. Cadell; J. Robson; R. Baldwin; J. Todd, York 1786 - 311pp + index; 343pp + index; 74pp + index. Volume I- Frontispiece [by. F. Bartolozzi] and 28 engraved plates [by J. Miller] including fold out table. Volume II - 15 engraved plates [by J. Miller] and fold out table. 'Upon Occasion of certain quaeries propounded to that illustrious assembly, by the Honourable the Principal Officers and Commissioners of the Navy. Together with an Historical Account of the Sacredness and use of Standing Groves. To which is added the Terra; A Philosophical Discourse of Earth'. Cover rubbed with board wear and lightly bumped. Spine scuffed. Scattered foxing and browning and some offsetting from plates. Heraldic bookplate on paste-down of Joseph Henry Straker 'Deus Est Super Domum'. Contents tight and overall G+ Half-leather marbled board cover

      [Bookseller: Barter Books Ltd]
 13.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Les six nouvelles de M. de Florian [bound with] Fables de Florian

      A Paris : De l'imprimerie de Didot l'aine 1786 - Physical description: 2v in1: 216, 210p., fronts. ; 13 cm. Subjects: Florian -- French literature -- Poetry -- France -- Early works to 1800. Language: French. Notes: Fables de Florian / A Paris, a la Librairie Economique, an IX . Finely bound in modern calf-backed, marbled boards. Gilt-blocked leather label to spine. Raised bands. New endpapers. Pages very clean, considering the age of the book, with just some dulling around the margins. Remains particularly well-preserved overall. Further scans, images etc. and additional bibliographical material available on request. 1 Kg. 210 pp. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: MW Books Ltd]
 14.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Alt friesisches Wörterbuch. Aurich, Winter 1786. LXXXIII, 435 S. Marm. Pbd. d. Zt. mit goldgepr. Rsch.

      . . Zaunmüller, Bibl. Handbuch d. Sprachwörterbücher 153.- Erste Ausgabe, sehr selten.- Tls. leicht braunfleckig, Ebd. nur gering berieben.

      [Bookseller: Antiquariat Johannes Müller]
 15.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Philosophische Abendstunden vom Koche des Königs von Preussen. Zur Elektrisirung fanatischer Köpfe aus dem Französischen ins Deutsche übersetzt und reichlich mit Anmerkungen versehen von einem Illuminaten in Bayern [d.i. Friedr. Heinr. Bispink].

      Boston u. München [d.i. lt. Wolfstieg: Weissenfels, Böse / lt. Hayn-Gotendorf: Leipzig, Weygand], 1786.. X, 335 S., mit gestochenem Frontispiz, Kl.-8°, Pappband d. Zt.. Wolfstieg 42751 "selten"; Hayn-Gotendorf I, 6: "Zum Theil erotisch u. cynisch". - Das Frontispiz zeigt den Teufel bei Dominikus (ca. 1170-1221), dem Gründer des Dominikanerordens. "Der Stifter des Rosenkranzes wurde mit mehrern teuflischen Geschichten beehret." (S.176). - Friedrich der Grosse (1712-1786) verfasste selbst einige philosophische (u.a.) Schriften; fühlte sich anscheinend mehr zu Männern als zu Frauen hingezogen u. er war Freimaurer (sein tatsächliches Verhältnis zur Freimaurerei ist allerdings nur schwer zu beurteilen). Im Schluss bekundet der Verfasser seinen ursprünglichen Plan die 18 "philosophischen Abendstunden" auf 1001 zu erweitern, doch dies hätte der König untersagt; der Übersetzer bezeifelt das Veto. Es werden die verschiedensten Themen angesprochen, Erotik, Ehe, Religion, Krieg usw. - Einband leicht bestossen u. angestaubt; das unbeschriftete Rückenschild mit Wurmgang; wenige Seiten leicht gebräunt, ein gutes Expl.

      [Bookseller: Versandantiquariat Hans-Jürgen Lange]
 16.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Arzt Der Mannspersonen, Von Ihrer Mannbarkeit an Bis In Das Höchste Alter. / Der Arzt Des Frauenzimmers Oder Die Kunst, Dieselben Gesund Zu Halten - 2 Bde

      Johannes Thomas Edlen Von Trattnern, Wien, Innsbruck 1786. Hartkarton Altersspuren, aber Solide. Aus dem Französischen. Zwei schlichte Hartkarton-Bände mit Titelei und zwei hübschen Titelvignetten, solide, mit minimalen Abriebsspuren, nicht 100%ig sauber. Band 1: "Der Arzt der Mannpersonen", Vorbericht des Übersetzers, Vorbericht des Verfassers, 392 Seiten, Fußnoten zugeordnet, kaum stockfleckig, klarer Druckspiegel. Aus dem Inhalt: Von der ersten Erziehung der Kinder, Von der Lebensart, Von der Bewegung und Ruhe, Von den Leidenschaften überhaupt, Von den Sinnen überhaupt, Von der Lust überhaupt, Von den Reisen, Von den Absonderungen und Auswürfen der Natur, Von männlichen Samen, Von dem Alter, Von den Krankheiten der Kinder, Von dem männlichen Alter, Von den Krankheiten der Jünglingsjahre, Von den Krankheiten des abnehmenden und hohen Alters, Von den Gefahren, welche aus dem unnöthigen Gebrauche der Medikamente entstehen, Von der Sorge für den Körper. Band 2: "Der Arzt des Frauenzimmers", Titelblatt oben zu einem Viertel abgerissen, Titeleintragung vom ehemaligen Besitzer auf Blatt gegenüber, Vorbericht des Übersetzers, Vorbericht des Verfassers, 459 Seiten, Fußnoten zugeordnet, kaum stockfleckig, klarer Druckspiegel. Aus dem Inhalt: Von den Jahreszeiten überhaupt, Vom Hunger und Durste, Von den Nahrungsmitteln überhaupt, Von der Verdauung, Von den Leidenschaften überhaupt, Von der Bewegung und Ruhe, Vom Schlafen und Wachen, Von der Schönheit, Von der Zeugung, Von der Lebensart der Weiber, Von den Krankheiten der Kindheit/Jugend des mannbaren Alters/reifen Alters, Von den Bädern und dem Waschen, Von einigen besondern Unbequemlichkeite, Mit Register der Krankheiten. Insgesamt zwei gut erhaltene, textvollständige Bände, die sich sehr angenehm lesen lassen. --- 11 x 17,5 Cm. 0,7 Kg.

      [Bookseller: Antiquariat Clement]
 17.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Iraq, anno 1786 map, Schraembl F.A.

      Iraq, ,. Coppermap, edited by Schraembl F.A., after Anville, "EUPHRAT UND TIGRIS"; size of the leaf: 59 x 78 cm., of the map: 43 x 51 cm., wide margins, clean print. To see is IRAQ..

      [Bookseller: Hammelburger Antiquariat]
 18.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        An Abridgment of the Light of the World Containing the Conferences Which M. Antonia Bourignon Had With Mr. Christian de Cort, ... In Three Parts. To Which is Prefixed a Preface to the Unprejudiced Reader of Every Sect and Party

      R. Hindmarsh. Hardcover. 1786 R. Hindmarsh. A truly rare copy of this 18th century religious text regarding the theology of French-Flemish mystic Antoinette Bourignon, who taught on the end times and believed that she had been chosen by God to restore true Christianity on earth. Although she died in 1680, her influence was felt in Scotland during the early 18 century, enough so that there were denunciations of her doctrines in the various Presbyterian general assemblies of the time. 464 pages. Good. This copy, bound in brown leather cloth-backed boards, has wear and minor chipping at the corners and extremities. The previous owner's name is written on the front free endpaper. The text is otherwise unmarked. The original binding is sturdy and intact. The backstrip is starting to split at the corners of the head and foot along the spine. An attractive and collectible copy. 100% satisfaction guaranteed. We process and ship orders daily, securely and with delivery confirmation. . Good. 1786.

      [Bookseller: Kristian Strom, Bookseller]
 19.   Check availability:     IOBABooks     Link/Print  


        Plan de la Ville du Cap Francois et de ses Environs - dans l'Isle St Domingue

      Paris, 1786 - Detailed hand coloured engraved plan of the city. Fine condition. 23 x 16.5in

      [Bookseller: Pennymead Books]
 20.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Considerations on the Order of Cincinnatus. To Which are Added Several Original Papers...A New Edition

      Philadelphia: Printed by T. Seddon, 1786. Philadelphia: Printed by T. Seddon, 1786. A new edition with considerable corrections. 19th c. three quarter morocco over marbled boards. A very good untrimmed copy; chips to spine ends; scuffed tips, owners bookplates on front end-papers and first blank; tight binding. 8vo. First American edition. "The Society was not greeted so warmly in the United States. Within months of the adoption of the Institution, critics began to charge that the members planned to use the Society to impose a hereditary aristocracy on the new American republic. The leading critic was a South Carolina judge, Aedanus Burke. In a pamphlet titled Considerations on the Society or Order of Cincinnati, published in Charleston in late 1783 and soon republished all over the country, Burke charged that the Cincinnati would form an American aristocracy, dominating the government and extinguishing the liberties of the people. Dozens of other critics soon joined Burke, and resolutions denouncing the Cincinnati were introduced into several state legislatures. At a moment when Americans were deeply anxious about the future of their untried experiment in republican government, the Society of the Cincinnati stirred fears of a conspiracy to seize power and create a new aristocracy as the first step toward re-establishing a monarchy over America," (societyofthecincinnati.org). Mirabeau picks up this argument in his "highly controversial imitation" of Burke's work, which was suggested to Mirabeau by Ben Franklin" (See Echeverria & Wilkie, The French Image of America.) Provenance: Frank Maier, whose collection of American First editions was auctioned in 1909 (bookplate), Ganevoort-Lansing Collection to NYPL (Tiffany & Co. bookplate) and William S.S.Horton, M.D., manuscript collector (armorial bookplate). Sabin 49395. Howes M653. Evans 19803. Echeverria & Wilkie: 786/49 JCB, III: 3084.

      [Bookseller: Kaaterskill Books, ABAA/ILAB]
 21.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Fortegnelse over de udi Kiöbenhavns Raadstues Archiv bevarede gamle og vigtigste Documenter

      indeholdende kongelige Privilegier og Benaadinger, Residents-Staden Kiöbenhavn og dens Magistrat allernaadigst givne, samt Stadens Publique Væsen, Kirker, Skoler og Fattige m.v. vedkommende. Kbhvn.: Nicolaus Möller 1786. Stor 4to. [4] + 170 + [7] s. Samtidigt hellæder. Falsene lidt slidte, ellers pænt og rent eksemplar på skrivepapir. Navn på friblad.. Bibl. Dan. II, 624

      [Bookseller: Peter Grosells Antikvariat]
 22.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        A Treatise on Asthma To Which are Added Cases and Observations, in which the Asthma is complicated with the following Diseases: Catarrhs. Humoral asthmas.

      G.G.G.J. and J. Robinson, et al, London 1786 - xx, 444, [2] p. 21 cm. Full leather. Respined. Covers worn. Hinges repaired internally. Bookplate on front pastedown. Title-page has ink signature and thumb mark. Withers' treatise provides a rare glimpse of the prevalence of asthma in the 18th century. He felt the condition was becoming more frequent and attributed it to the perils of modern living: "The greater irritability and weakness of the constitution in these days, may, in some measure account for the greater frequence of the Asthma, especially if we add the inventive genius, and the rapid progress of mankind in all the various arts of modern luxury and refinement (p. 2).The bookplate is that of Professor Edwin Bramwell (1873-1952), clinician, lecturer, and medical writer. Bramwell was Moncrieff-Arnott Professor of Medicine at Edinburgh and eventually became President of the Royal College of Physicians of Edinburgh. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Attic Books (ABAC, ILAB)]
 23.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Dictionnaire des jardiniers et des cultivateurs, avec un grand nombre d'additions de differens genres, ... nouvelle édition dans laquelle on a rectifié un très grand nombre d'endroits de l'Edition de Paris afin de rendre la traduction fançoise confome à l'original anglois ; & de plus, on y a ajouté les noms anglois des Plantes , & plusieurs nouvelles notes.

      A Bruxelles, chez Benoit le Francq, 1786 à 1789. 8 volumes in / 8 reliure plein veau tacheté du temps, dos à nerfs à caissons dorés et pièces de titres havane et verte, tranches jaspées, vol.1 : xlix f., 1 f., 543 p., 8 planches - vol. 2 : 2 f., 697 p. - vol. 3 : 2 f., 597 p., 2 pl. - vol. 4 : 2 f., 574 p. - vol. 5 : 2 f., 592 p. 2 pl. - vol.6 : 533 p., 8 pl. - vol. 7 : 2 f., 544 p., 2 pl., figures in - texte - vol. 8 : 244 p., 86 p. de catalogue, 184 p. de calendrier, 3 pl. Rares défauts à signaler : vol. 1 : coiffe supérieure avec petits manques, 1 feuillet (xxv) déchiré sans manque ; vol. 4 : petit manque de cuir sur le plat supérieur - vol. 5 : 10 feuillets abîmés en bordure latérale, sans gravité ni atteinte au texte. Philip Miller botaniste d'origine écossaise (1691 - 1771 à Chelsea). Chef - jardinier du jardin botanique de Chelsea de 1721 à sa mort. En 1722, il succéda à son père au poste de surintendant du jardin de la Compagnie des apothicaires de Chelsea. Il fit de cet établissement un des plus riches trésors de plantes rares, exotiques acclimatées en Europe. Miller refuse tout d'abord la nomenclature binomiale de Carl von Linné et lui préfère les classifications de Joseph Pitton de Tournefort et de John Ray. C'est seulement lors de la huitième édition de son Dictionnaire, en 1768, qu'il adoptera le système linnéen. Il entretient une importante correspondance avec d'autres botanistes et obtient de nombreux spécimens venant du monde entier, espèces qu'il cultive en Grande - Bretagne. Il forme William Aiton, qui deviendra plus tard le jardinier en chef du jardin botanique des Jardins botaniques royaux de Kew et William Forsyth. Miller est à l'origine de la culture du coton en Géorgie : il y plante le premier pied en 1733. 8vo in contemporary full calf, ribbed spine with gilt panels and red & green labels, jaspered edges. Few flaws : vol.1 small lacks on upper - tip, one sheet teared without loss of paper - vol. 4 : small skin lacking on upper - board - vol. 5 : 10 sheets spoiled without toutchting the text. Français relié Bon état

      [Bookseller: Livres Anciens Lucas Philippe]
 24.   Check availability:     maremagnum.com     Link/Print  


        Grosse Absichten des Ordens der Illuminaten. Dem patriotischen Publikum vorgelegt von vier ehemaligen Mitgliedern. Mit den Nachträgen I. - III.

      München, Lentner 1786.. 4 Bll. 218 S. 1 Bl. 56, 92 S. 1 Bl.,80 S. Halbleder d. Zt., handbeschrift. Rückenschild, 2 alte Stempel auf Titel. - Insgesamt gutes Expl.!.

      [Bookseller: Antiquariat K. Schöneborn]
 25.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        A Poetical Tour, in the Years 1784, 1785, and 1786

      785, and 1786., 1787. 785, and 1786., 1787 Book. Very Good. Hardcover. A rare signed copy of this poetic work by William Parsons. Parsons(17851824) was an English writer associated withthe Della Cruscans, a circle of European late-18th-century sentimental poets founded by Robert Merry. Parsons adopted the deliberate pose of a gentleman amateur in A Poetical Tour in the Years 1784, 1785, and 1786. By a Member of the Arcadian Society at Rome (1787), in which the effusions of momentary impressions are eked out by imitations, translations, and complimentary verses to Mrs Piozzi and Mrs Elizabeth Montagu. With the inscription 'From the Author' to verso of front free endpaper. Very scarce. Condition: In a contemporary paper binding. Externally, rubbed and worn, as one expects. Front wrap detached but present. Backstrip is absent at no detriment to integrity of binding. Internally, binding a trifle strained in places but generally firm. Some very light spotting to first and last few pages but in general a very bright, clean copy that would benefit from a sympathetic rebinding. Overall: FAIR with a VERY GOOD interior..

      [Bookseller: Rooke Books]
 26.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Der 42jährige Affe. Ein vermaledeites Märchen! Erster und zweiter Teil (Theil).

      o. A. 1786 Berlin (Prag?). Neue Auflage auf seinen Schrenzpapier gedruckt (Theil 1), Theil 2 o. A. Pappe Zwei einfache, blaue Pappbände der Zeit. Ecken und Kanten etwas berieben und bestoßen. Rückenschilder mit zeitgen. Beschriftung. Bindungen, Blöcke fest. Seiten sauber. Band 1 auf wenigen Seiten zwei sehr kleine Wurmgänge weit vom Text entfernt. Band 1 Neue Auflage, Band 2 ohne Angabe, beide von 1786. Jeweils Titel in rot und schwarz und mit gest. Vignette. Band 2 mit einem Faltblatt (33 x 22 cm): "Ordre de Batailles. Die Generals und Stabsoffiziers, bestehend aus den Obern der Klöster." Gute, seltene Exemplare. S.254 u. 246 11 x 17 m.

      [Bookseller: Potsdamer Antiquariat GbR]
 27.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        1786 Letzte Stunden und Leichenbegängniss Friedrichs des Zweiten, Königs von Preussen

      Potsdam, bei Carl Christian Horvath, 1786.. 1 Bl., 99 Seiten Okart. 22 x 18 cm. Mit einem Frontispiz und einer gr.Titelvignette und einer Anfangs- u. Schluß-Vignette. Namenseinträge auf der Innenseite des vord. Buchdeckels. Rote Siegelabdrücke auf der Innenseite des vord. u. hinteren Buchdeckels. Der Buchschnitt ist grob geschnitten, Etikett am oberen Buchrücken. Die Seiten sind sind teils nur leicht braunfleckig. Die Buchecken sind bestossen, der Buchdeckel etwas berieben. Dieses Buch ist äußerst selten und wird zur Zeit sonst nicht angeboten. 3 Teile in einem Buch: Seite 1: Letzte Stunden und Leichenbegängniss Friedrichs des Zweiten, Königs von Preussen. Seite 37: Fortsetzung der ausführlichen Beschreibung des feierlichen Leichenbegängnisses Friedrichs des Zweiten, Königs von Preussen. Seite 69: Beschluß der letzten Stunden und des feierlichen Leichenbegängnisses Friedrichs des Zweiten, Königs von Preussen.

      [Bookseller: adamsbuch Versand-Antiquariat]
 28.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Beschreibung der vorzüglichsten Merkwürdigkeiten und Kunstsachen der Stadt Magdeburg aus den alten und neuern Zeiten.

      Magdeburg, Güntherische Schriften, 1786.. Titelblatt mit 2 Kupferstichporträts ( Friderich Heinrich Ludewig, Prinz von Preußen sowie Herzog Ferdinand von Braunschweig.und Lüneburg ), 1 Blatt, 64 Seiten mit einer gestochenen Vignette. Ohne die im Titel angeführten ( 5 ) Kupferstiche. Neuerer goldgeprägter Halbpergament. Inhalt: Der erste Abschnitt behandelt historische Merkwürdigkeiten und die Kunstschätze Magedburgs ( besonders des Doms ), der zweite Abschnitt mit " Kurze und wesentliche Geschichte der Erzbischöfe von Magdeburg und ihrer Folge ", der dritte Abschnitt: " Es folgen nunmehr zum völligen Beschluß die anjetzo 1786 lebenden Domherren, Domofficialen, Domkirchen- und Schulbedienten, wie auch die Domkapitularischen Prediger außerhalb Magdeburgs ". ( Meinecke laut Titelblatt: Post-Accise-Einnehmer ) Einband gering fleckig, innen die ersten Seiten incl. Titelblatt mit stärkeren Randläsionen ( außerhalb des Textes ), stark fingerfleckig sowie angestaubt. Weitere Seiten mit kleineren Randläsionen, teils gering fingerfleckig.- sehr selten - ( Gewicht 400 Gramm ) ( Pic erhältlich / webimage available ).

      [Bookseller: Buchhandlung & Antiquariat Friederichsen]
 29.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Reise durch Polen, Rußland, Schweden, und Dänemark. 2. Bd. (v. 3).

      . Mit historischen Nachrichten, und politischen Bemerkungen begleitet. Zürich, Orell, Geßner, Füßli und Kompagnie, 1786. 3 Bll., 382 S. Mit gestoch. Titelvignette, 1 mehrf. gefalt. Tabelle und 7 (dav. 6 mehrf. gefalt.) Kupfertafeln. 4°. HPgt.-Bd. d. Zt. mit goldgepr. Ldr.-RSch. und Rotschnitt.. Kupfertafeln: 1. Das Caspische Meer. 2. Russiche Gold und Silber-Müntzen/Sibirische Kupfer-Müntzen. 3. Plan des Kanals Bey Wischnei-Wolotschok/Der Ladogaische Kanal. 4. Plan von Stockholm. 5. Canal von Trollhaetta. 6. Plan von Kopenhagen. 7. Plan des Canals bey Kiel (von Friedrichsort/Holtenau bis Rendsburg, nebst Höhen- und Schleusen-Schnitt).- Vereinzelt schwacher Abklatsch von (Tabellen-) Druckbögen. S. 196 mit montiertem Notizzettel von alter Hand ("Ertrag der Russischen Bergwerke Ad 1810" + Auflistung).- Einband etwas beschabt und bestoßen.

      [Bookseller: Antiquariat DIDEROT]
 30.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Short account of the instrument called the sward-cutter.

      Edinburgh, Sold by John Bell, 1786.. (20 x 12 cm). 19 S. Mit 1 mehrfach gefalteten Kupfertafel. Moderne Broschur.. Einzige Ausgabe dieser seltenen Schrift. - Der Erfinder selbst beschreibt hier eine Art Pflug oder Vertikutierer, mit einer detaillierten Abbildung. - Titel mit oberem Randausschnitt und handschriftlichem Besitzvermerk, sonst sauber und wohlerhalten

      [Bookseller: Antiquariat Gerhard Gruber]
 31.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        La Inoculación vinculada: Carta Repulsoria De Las Calumnias, I Falsas Acusaciones Que Contra Esta Práctica, I Sus Defensores publicó El Lic. D. Vicente Ferrer I Gorraiz.

      Ignacio Aguayo, Santiago 1786 - Portada - 232pp. Perfecto ejemplar, solo pequeña rasgadura en el margen exterior de la última hoja. =Las publicaciones del médico irlandés, Timoteo O’Scanlan, dan testimonio de su valiosa contribución al desarrollo de la ciencia y al avance cultural de España en el siglo XVIII. En ellas se evidencia la gran aportación que supuso para la sociedad española el empleo del método de la inoculación de la viruela que él mismo practicó con el fin de reducir los daños tan severos ocasionados por esta enfermedad en la población. Los datos empíricos que se incluyen en sus trabajos reflejan que sus prácticas médicas generaron una mejoría social que se tradujo en un beneficio en la salud de los ciudadanos. En 1771, cuando se hallaba destinado en el Hospital Real de Ferrol, ciudad en la que forjó su trabajo y formó una familia, decidió introducir el método de la inoculación. En aquel momento, la viruela, que contaba con grandes índices de mortalidad, estaba haciendo estragos en la población. 8ºmenor [Attributes: First Edition; Hard Cover]

      [Bookseller: BALAGUÉ LLIBRERÍA ANTIQUARIA]
 32.   Check availability:     IberLibro     Link/Print  


        No. 1. [-40] of the Microcosm

      printed for the author and sold by C. Knight 1786-7, Winsor - A complete run of the most important school periodical of the last part of the 18th century, produced at Eton and widely noticed in London and elsewhere. 8vo, pp. 455; together 40 numbers in 1 volume, bound in contemporary red morocco, gilt floral borders on covers, gilt-lettered direct on gilt-decorated spine, inner dentelles, a.e.g.; slightly rubbed, small ink stain on upper cover; all else near fine. "Contributors included Lord Henry Spencer, Capel Lofft, George Canning, and John Hookham Frere. The early satire and burlesque from the last two is doubly interesting in view of their later work on the Anti-Jacobin" (Graham, English Literary Periodicals, p. 137). This is a very unusual set with all 40 numbers present here in first printings, each with its own title-p. As The Microcosm attracted the attention of the public, the demand for copies rapidly increased, and it was necessary to reprint the early issues. Consequently, sets are generally found bound up with a general title-p. bearing an additional London imprint, and with the first half dozen or so numbers designated "second" or "third" edition. There were also within a few years, a number of collected reprints. This particular set shows signs of having been collected together as the issues first appeared: at the top of the title-p. for nos. 33-35 and 37-38 is written, "Mr. Boldero, 3 copies." CBEL II, 1350 and 1352. [Attributes: Hard Cover]

      [Bookseller: Rulon-Miller Books (ABAA / ILAB)]
 33.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Zu dem höchsten alleinigen Jehovah gerichtete theosophische Herzens-Andachten.

      "Philadelphia" [d. i. Preßburg, Mahler], 1786.. 359, (5) SS. Mit gest. Frontispiz. Marmorierter Pappband um 1800. 8vo.. Vierte und letzte Ausgabe des erstmals 1742 erschienenen Werkes. "Enthält die Resultate der Forschungen des Herzogs zur Ergründung des Zwecks der Maurerei" (Wolfstieg). Privatdruck, den der Herzog nur in Geschenk-Exemplaren für seine engsten Freunde drucken ließ. - Das Frontispiz zeigt ein theosophisches Weltdiagramm zwischen den Mächten Wille, Wohl und Wehe. - Titel mit Numerierung und Exlibris "Lukanenyei-Luka-Laszlo", dat. 1904, verso. - Wolfstieg 42101. Kloß 269. Weller (Druckorte) I, 131.

      [Bookseller: Antiquariat Inlibris, Gilhofer Nfg. GmbH]
 34.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Traité de la culture du nopal et de l'éducation de la cochenille dans les colonies françaises de l'Amérique, précédé d'un voyage à Guaxaca.

      Auquel on a ajouté une Préface, des Notes & des Observations relatives à la culture de la cochenille. 2 vols. incl. 'Supplement'. Paris: Herbault (Au Cap-Français) & Bordeaux 1786-87. With 4 handcoloured copperplates. CXLIV + 436 + 92 + [2] pp. Uncut in newer shark-leather with leatherlabels on spines. Volume II with waterstain in lower part throughout

      [Bookseller: Peter Grosells Antikvariat]
 35.   Check availability:     Antikvariat     Link/Print  


        THE CHEMICAL ESSAYS OF CHARLES-WILLIAM SCHEELE. TRANSLATED FROM THE TRANSACTIONS OF THE ACADEMY OF SCIENCES AT STOCKHOLM WITH ADDITIONS.

      Printed for J. Murray, No.32 Fleet-Street, London; W. Gordon and C. Elliot, Edinburgh. 1786 - 8vo. 5.5 x 8.25 inches. xiii + [i] + ii + 406 pp. Bound in original calf, spine ruled gilt. Blue mottled edges. Label on spine and Royal College of Physicians Library label inside. Later bookplate of Franz Sondheimer. Extremities slightly worn, otherwise a fine copy. Carl Wilhelm Scheele (1742-1786) a chemist, born in Pomerania, Germany (at the time a Swedish province), discovered many chemical substances but is chiefly noted for discovering oxygen before Joseph Priestley and chlorine before Humphry Davy. Another important contribution was to invent a means of mass-producing phosphorus thereby enabling Sweden to become one the world's foremost match producers. His inquisitive nature (he was in the habit of tasting chemicals) apparently led to his untimely death, the symptoms of which resembled mercury poisoning. NATURAL HISTORY/SCIENCE CHEMISTRY NATURAL HISTORY/SCIENCE

      [Bookseller: Marrins Bookshop]
 36.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Versuch über das Contrefechten auf die rechte und linke Hand; nach Kreüßlerischen Grundsätzen.

      Cröker,, Jena, 1786 - Jena, Cröker, 1786. 22 x 18 cm. [3] Bl., 122 S. Späteres Ganzpergament mit handschriftlichem Titel auf dem Vorderdeckel. 2 Blätter der Vorrede (S. VII-X) faksimiliert beiliegend. Stockfleckig, die ersten Bl. mit größerem Braunfleck. VD18 14746522-001.Holzmann/Bohatta, Deutsches Anonymenlexikon, Bd. 6, Nr. 8087 (Franz Roux). Thimm, Complete bibliography of fencing and duelling S. 247. Selten. Nach KVK lediglich sechs Exemplare in deutschen Bibliotheken nachgewiesen: Gotha FB, Jena ULB, Köln DSH, Mannheim UB, München BSB und Weimar HAAB. Zuletzt 1992 auf einer deutschen Auktion (R & A 47). Mit Heinrich Friedrich Roux (1728-1791) begann eine Dynastie von Fechtmeistern. 2 Blätter der Vorrede (S. VII-X) faksimiliert beiliegend. Stockfleckig, die ersten Bl. mit größerem Braunfleck. Späteres Ganzpergament mit handschriftlichem Titel auf dem Vorderdeckel.

      [Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen]
 37.   Check availability:     AbeBooks     Link/Print  


        Dr. Johann Reinhold Forster`s und seines Sohns Georg Forster`s Reise um die Welt unternommen und während den Jahren 1772 bis 1775, in dem vom Kapitän J. Cook kommandirten Schiffe `the Resolution` ausgeführt.. In: Sammlung der besten Reisebeschreibungen, Bde. 11 - 14

      Br? Trassler 1786.. Brünn, Trassler 1786.. 4 Bände. 544, 416, 412, 528 S. Lederbände d. Zt. mit reicher Rückenverg. 2 Einbände leicht wurmspurig, sonst gutes Exemplar mit nur kleinen Altersspuren.

      [Bookseller: Antiquariat Turszynski]
 38.   Check availability:     Biblio     Link/Print  


        Die Resultate der Jacobischen und Mendelssohnschen Philosophie, kritisch untersucht von einem Freywilligen. angebunden: Friedrich Heinrich Jacobi wider Mendelssohns Beschuldigungen betreffend die Briefe über die Lehre des Spinoza.

      Leipzig: G. J. Göschen, 1786.. 255 S., Titelkupfer, 127 S., letzte Seite mit Kupfer, Kl.-8°, Ganzleder-Einband, goldverzierter Rückentitel , roter Ganzschnitt, zweifarbig bedruckter Vorsatz,. Sehr schönes Exemplar in Ganzleder. Rücken minimal beschabt, gut erhalten. 2 Teile in einem Band.

      [Bookseller: Antiquariat Heubeck]
 39.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  


        Der Todten-Tantz, wie derselbe in der weitberühmten Stadt Basel, als ein Spiegel menschlicher Beschaffenheit, gantz künstlich mit lebendigen Farben gemahlet, nicht ohne nutzliche Verwunderung zu sehen ist.

      Basel, gedruckt bey Gebrüdern von Mechel, 1786,. kl. in-8vo, 44 einseitig bedruckte Blätter mit insgesamt 43 Holzschnitt-Abbildungen der Tot: Titel mit Totentanz-Holzschnitt + 1 Textseite mit dekor. Holzschnitt-Vignette + 41 Bl. je mit fast ganzseit. gestoch. Totentanz-Holzschnitt und begleitet von 8-zeil. Dichtung + 1 Bl. Dichtung mit gest. dekor. Vign. und Totenkopf-Komposition, teils meist leicht braunfleckig, Stempel und hs. Exlibris auf Vorsatz, hs. Jahreszahl und Besitzeintrag auf Titelbl. 'Fritz Böhme Spengler' (19. Jh.), kl. Stempel auf Titel-Rückseite, Pappband des 19. Jh., teils abgeris. rotes Rückenschildchen, Buntpapier und Ecken berieben und bestossen, teils abgerissen unten am Rücken.. Diese 1786 datierte Auflage ist sehr selten, gewöhnlich findet man die Ausgabe datiert 1796, mit einem etwas abweichenden Titelblatt (Text nicht ganz ähnlich gesetzt; dekor. Bandeau und der Druckersname-Text unten an der Seite sind verschieden). Totentanz in einer kompletten Folge von 41 Darstellungen. Georg Scharffenberg, ein zu seiner Zeit berühmter Formenschneider, soll die Holzschnitte getreu nach dem Original auf der Totentanzmauer im Jahre 1576 gefertigt haben.Please notify before visiting to see a book. Prices are excl. VAT/TVA (only Switzerland) & postage. Vgl. (alle nur Ausg. Mechel 1796): Pfister-Opperman 1131; Massmann S. 33, 9; Nagler, Monogr. III/365; Remigius (Kat. 1993) Band 2, Nr. 426 (mit 2 Abb.); Helveticat -; Rero -.

      [Bookseller: Harteveld Rare Books Ltd.]
 40.   Check availability:     ZVAB     Link/Print  

______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.