The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1719
2016-01-31 20:54:36
AMERIKA (America):
- Kolorierter Kupferstich aus Atlas Historique, ., Tome VI. b. Zacharis Chatelain in Amsterdam, 1719, 79 x 142,5 Koeman Cha 7, 11; Tooley Nr. 80, Goss, Kartenkunst Taf. 7.5; Ders., North America map 52; Portinaro/Knirsch S. 216/7; Wagner 511; McLaughlin/M., California 190 mit Abb.; Tooley, California 80; Ders., Early Maps of Australia 66. - Seltene, großformatige Karte des Gebietes zwischen Japan / Australien und dem westlichen Europa / Afrika mit Amerika im Zentrum. - Unter den Ausschmückungen über und unter der Karte, Pläne u. Ansichten von Rio de Janeiro, Havanna, Mexiko, Niagara-Fälle, Gibraltar u. dem Kap der Guten Hoffnung; ferner Tiere u. Schiffe, Darstellungen von Fischerei und Bergbau, Bräuche der Eingeborenen in Kanada u. Mexiko sowie oben 9 Porträts von Entdeckern, deren Reiserouten teilweise. eingezeichnet sind. - Kupferstich-Karte von 4 Platten. - Laut Tooley eine der dekorativsten Karten Amerikas des 18. Jahrhunderts. Exceptional map especially of the Americas and the Pacific. "One of the most decorative and impressive maps of the Americas available. Printed on four large sheets, it is of wall-chart proportions and is a veritable pictorial encyclopaedia of the western hemisphere" (Goss, N. America). - Still showing California as an island ("with many coastal place names on second Sanson model", M./M.), but with a doubtful note of this geographical feature. (hochauflösende Bilder auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - high resolution pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2016-01-25 22:43:03
CHATELAIN, Henri Abraham:
Amsterdam, L\' Honore & Chatelain, 1719. Kupferstichkarte von H.A. Chatelain (1684 - 1743). Quer 38 x 86,8 cm. Aus: Atlas Historique, Amsterdam 1719. Graphik, Henry, Indonesien, Karte, Landkarten, Maps
Bookseller: Antiquariat Gerber AG
2016-01-25 22:43:03
CHATELAIN, Henri Abraham (1684-1743)
Amsterdam: Chez L'Honoré & Châtelain, 1719. Copper-engraved map, in excellent condition. Sheet size: 18 x 21 5/8 inches. An important and fascinating map from Châtelain's celebrated 'Atlas Historique' This very finely engraved and interesting map with illustrations was included in Châtelain's Atlas Historique. It is Switzerland in ancient Roman times with Latin nomenclature. The beautifully engraved illustrations at the bottom depict events in Swiss history: establishing independence and unification including the exploits of the legendary patriot, William Tell, particularly the famous shooting an arrow through an apple on the head of his son.
Bookseller: Donald Heald Rare Books
2016-01-25 01:59:49
Lünig, Johann Christian:
Leipzig, Weidmann, 1719-1720. Fol. Mit 6 gestoch. Kopfvignetten, 4 (3 gefalt., 1 doppelblattgr.) Tafeln und einigen Textholzstichen. 25 (statt 26) Bl., 1422 (recte 1420) S; 18 Bl., 1700 (recte 1659) S., 12 Bl. Pgt. d. Zt. mit handschriftlichem Rtit. Einzige Ausgabe dieses umfangreichen Kompendiums zum höfischen Zeremoniell im Zeitalter der Aufklärung. - Vollständiges Grundwerk ohne den 1720 erschienen Supplementband, der einen zeremoniellen Briefsteller enthält. - Pütter I, 313, VII (2 Bde.). - Bd. I ohne den Vortitel, Titel im Rand knapp beschnitten und mit geringen Läsuren. Schönes Exemplar einer Adelsbibliothek. Versand D: 6,00 EUR Zeremoniell
Bookseller: Antiquariat Sander
2016-01-24 16:29:53
Reeve, John, & Lodowick Muggleton.
[London], 1719. 4to (21.1 cm, 8.25"). 24 pp.. John Reeve (1608–58) and his cousin Lodowick Muggleton (1609–98) were the founders of the Muggletonians, a small Christian sect that denied the doctrine of the Trinity, believed that God would no longer interfere in human affairs after the revelation of their founders, and condemned prayer and preaching. In this piece Reeve and Muggleton reveal to the rulers of England their role as prophets, proclaiming themselves to be the two witnesses mentioned in Rev. 11:3 ff. This is the third edition (first edition 1653). ESTC T110020; Smith, Bibliotheca Anti-Quakeriana, 303. On Reeve, see: The Dictionary of National Biography, XLVII, 408–409. On Muggleton, see: The Dictionary of National Biography, XXXIX, 264–67. On the Muggletonians, see: Oxford Dictionary of the Christian Church 948. Recent marbled paper over light boards; front cover with a paper label lettered in black. Lightly browned with darker spotting and staining.
Bookseller: Philadelphia Rare Books & Manuscripts Co., LLC (PRB&M) [U.S.A.]
Check availability:
2016-01-24 09:16:15
- Jakob Mangot. Porträt des Musikverlegers und Lithographen Johann Gottlob Imanuel Breitkopf (1719-1794). Punktierstich auf Papier. -- Beschreibung: -- Punktierstich auf Papier. Oberhalb der Darstellung mit dem Namen des Dargestellten bezeichnet: "'IOHANN GOTLOB IMANUEL BREITKOPF", rechts unten in der Druckplatte signiert: "J. Mangot fec:". -- Größe/Size: -- Papier: 23,8 cm x 17,3 cm, Platte: 19,9 cm x 13,9 cm (an den Kanten abgerundet), Darstellung: 6,9 cm x 5,8 cm (Oval). -- Zustand: -- Ingesamt guter Zustand. Leichte, altersgerechte Spuren. -- Weitere Beschreibung: -- Johann Gottlob Immanuel Breitkopf (1719 Leipzig 1794) war Musikverleger und Lythograf. Er entwarf Schriften, darunter die 'Brietkopf-Fraktur' und revolutionierte den Notendruck durch die Erfindung eines Notensatzes, mit welchem Partituren aus kleineren Segmenten zusammengesetzt werden konnten. Ebenso entwickelte er ein System, wie Landkarten typographisch abgebildet werden könnten. Breitkopf ermöglichte durch seine Inventionen eine Etablierung des Druckes nicht nur als Medium der Literatur und bildenden Künste, sondern auch als verbessertes Instrument der Musik und als Grundlage der modernen Kartographie. Goethe war in seiner Leipziger Zeit ein häufiger Gast der Familie Breitkopf. [Attributes: Signed Copy]
Bookseller: H. W. Fichter Kunsthandel e.K.
Check availability:
2016-01-16 17:15:31
Webster, J.
Halle, Verlegung der Neuen Buchhandlung, 1719. - 1. dt. Auflage. 8°. 56, 611, 97 unn. S. Register. Mit 1 gestochenen Frontispiz. Pergamentband der Zeit. Rücken mit hs. Titel. Einband etwas fleckig. Sehr seltene deutsche Erstausgabe. Die englische Erstausgabe erschien 1677 und hatte nicht das schöne gestochene Frontispiz, das den Traum einer schlafenden Person zeigt. (Hexensabbat). Innendeckel und vorderer Vorsatz mit zeitgenössischen handschriftlichen bibliographischen Notizen.
Bookseller: Antiquariat Lorych
Check availability:
2016-01-13 22:33:33
DeFoe, Daniel
Bookseller: Bookbid [Beverly Hills, CA, U.S.A.]
2016-01-09 17:23:28
[LA FAYETTE, Marie-Madeleine Pioche de la Vergne, Comtesse de].
Paris, Compagnie des Libraires 1719. Avec privilège du Roy. 4 Tle. in 1 Bd. kl.-8°. Titelbl., 3 Bll., 207 S.; Titelbl., 209 (1) S. (Durchgeh. paginiert). HLdr. d. Zt. Mit Rückensch. Rü. leicht berieb.\"La princesse de Clèves stellt innerhalb der als nouvelle historique bezeichneten Form des zeitgenössischen Kurzromans eine Ausnahme gerade durch die einzigartige Darstellungskunst hinsichtlich seelischer Konflikte dar und darf als Anfang des psychologischen Romans in Frankreich gelten.\" (Kindler). - Erschien erstmals 1678. Versand D: 4,00 EUR Literatur
Bookseller: Antiquariat Burgverlag
2016-01-04 08:43:48
Malard, Michael (Text by); David Lockley (Engravings by)
Printed for the author, and Mr. Marshall; and sold by G. Mortlock at the Phenix in St. Paul's Church-Yard; R. Sare near Gray's-Inn-Gate in Holbourn; D. Brown at the Black-Swan without Temple-Bar; G. Harris next door to the Bagnio in St. Jame's-street, London 1719 - Octavo. [2], 12, [2], 611, [1], 15, [1], 5, [1]pp. Modern full morocco with original title label pasted on spine. Raised bands. All paper edges red. Engraved frontispiece portrait of king George I by David Lockley. Title within double line border. Decorative head-, tailpieces, and initials.Written by the Reverend Michael Malard, a French Protestant refugee and tutor to the daughters of the Prince of Wales (afterwards George II), this work is a curious combination of a grammar, a guide-book, and a satire against the doctrines of the Church of Rome. Splendidly illustrated throughout with five copper plates engraved by David Lockley, this book consists of familiar dialogues in French and English.Previous owner's bookplate on inside of front cover, and stamp at lower margin of page 3 (not affecting lettering). Offsetting to modern fly leaves. interior very clean as the entire book has been entirely washed before rebinding. Text in English and French. Binding in overall very good, interior in good+ to very good condition. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: ERIC CHAIM KLINE, BOOKSELLER (ABAA ILAB)
2016-01-01 20:47:38
Zeltner, Gustav Georg und Samuel Heinrich König:
Nürnberg und Altdorf, Tauber, 1719. XXII, 533 S.; 4 unn. Bl., 104 S.; 4 unn. Bl., 120 S. mit Porträtkupferstich als Frontinspiz 18 x 11 cm, Pergament mit handschriftlichem Rückentitel und umlaufendem Farbschnitt Einband berieben, bestoßen und angeschmutzt. Farbschnitt etwas fleckig. Fälze und Vorsätze mit Fraßspuren. Innen sauber und gut. Frontinspiz am Rand etwas knittrig. Die beigebundenen Werke von Samuel Heinrich König sind im KVK nur in einzelnen, wenigen Exemplaren nachweisbar.\"Gustav Georg Zeltner (* 16. September 1672 in Hilpoltstein; † 20. Juli 1738 in Poppenreuth) war ein lutherischer Theologe. Zeltner verfasste zahlreiche theologische und historische Schriften.Zeltner wurde als Sohn eines Predigers geboren. Von 1689 bis 1694 studierte er an der Universität Jena Philosophie und Theologie. 1695 übernahm er das Amt des Inspektors der Alumnen in Altdorf. 1698 wechselte er nach Nürnberg und arbeitete dort als Vikar und als Professor für Metaphysik am Aegidianum. Zwei Jahre später wurde er zum Diaconus an St. Sebald (Nürnberg) ernannt.Während seiner Zeit in Nürnberg promovierte Zeltner im Fach Theologie und kehrte 1706 zurück nach Altdorf, um an der dortigen Universität Theologie und Orientalistik zu lehren. 1730 wurde er als auswärtiges Mitglied in die Königlich Preußische Sozietät der Wissenschaften aufgenommen.Seinen Lebensabend verbrachte Zeltner in Poppenreuth, wo er von 1730 bis zu seinem Tod die Stelle des Pfarrers bekleidete.\" (Wikipedia) \"Samuel Heinrich König (* 17. September 1671 in Gerzensee im Kanton Bern; † 30. Mai 1750 in Bern) war ein reformierter … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Göppinger Antiquariat
2015-12-31 16:42:20
Zeltner, Gustav Georg und Samuel Heinrich König:
Nürnberg und Altdorf, Tauber, 1719. XXII, 533 S.; 4 unn. Bl., 104 S.; 4 unn. Bl., 120 S. mit Porträtkupferstich als Frontinspiz 18 x 11 cm, Pergament mit handschriftlichem Rückentitel und umlaufendem Farbschnitt Einband berieben, bestoßen und angeschmutzt. Farbschnitt etwas fleckig. Fälze und Vorsätze mit Fraßspuren. Innen sauber und gut. Frontinspiz am Rand etwas knittrig. Die beigebundenen Werke von Samuel Heinrich König sind im KVK nur in einzelnen, wenigen Exemplaren nachweisbar. "Gustav Georg Zeltner (* 16. September 1672 in Hilpoltstein; † 20. Juli 1738 in Poppenreuth) war ein lutherischer Theologe. Zeltner verfasste zahlreiche theologische und historische Schriften. Zeltner wurde als Sohn eines Predigers geboren. Von 1689 bis 1694 studierte er an der Universität Jena Philosophie und Theologie. 1695 übernahm er das Amt des Inspektors der Alumnen in Altdorf. 1698 wechselte er nach Nürnberg und arbeitete dort als Vikar und als Professor für Metaphysik am Aegidianum. Zwei Jahre später wurde er zum Diaconus an St. Sebald (Nürnberg) ernannt. Während seiner Zeit in Nürnberg promovierte Zeltner im Fach Theologie und kehrte 1706 zurück nach Altdorf, um an der dortigen Universität Theologie und Orientalistik zu lehren. 1730 wurde er als auswärtiges Mitglied in die Königlich Preußische Sozietät der Wissenschaften aufgenommen. Seinen Lebensabend verbrachte Zeltner in Poppenreuth, wo er von 1730 bis zu sei … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Göppinger Antiquariat [Göppingen, Germany]
2015-12-28 18:06:24
ANTWERPEN (Anvers / Antwerp):
- Kupferstich mit Barockrahmen v. Pieter van der Aa b. Michel Charles Le Ce' Ne in Amsterdam, 1719, 22 x 27,5 (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
2015-12-27 09:56:38
TOKIO (Tokyo) / Japan:
1719. Kupferstich v. Pieter van der Aa bei Jean-Albert de Mandelslo aus Voyages Celebres & remarquables, Faits de Perse Aux Indes Orientales, . b. Michel Charles Le Ce' Ne in Amsterdam, 1719, 25 x 31,5 Walter, Japan a Cartographic vision. European printed Maps from the Early 16th to the 19th Century, S. 36, Fig. 28. - Zeigt den kaiserlichen Palast in Edo.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2015-12-25 22:40:05
Altkolorierte Radierung von J. Mulder aus \"Metamorphosis Insectorum Surinamensium\", 1719, 40 x 28 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der \"Metamorphosis\" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der \"Metamorphosis\" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 48) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian. Versand D: 6,00 EUR Blumen & Pflanzen, Pflanzen
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
2015-12-25 22:40:05
Kolorierte Radierung von J. Mulder aus \"Metamorphosis Insectorum Surinamensium\", 1719, 34 x 25 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der \"Metamorphosis\" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der \"Metamorphosis\" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 21) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian. Versand D: 6,00 EUR Blumen & Pflanzen, Blumen; Granatapfel; Pflanzen
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
2015-12-25 22:40:05
Kolorierte Radierung aus \"Metamorphosis Insectorum Surinamensium\", 1719, 37,5 x 27 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der \"Metamorphosis\" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der \"Metamorphosis\" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 62) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian. Versand D: 6,00 EUR Blumen & Pflanzen, Blumen; Granatapfel; Pflanzen
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
2015-12-25 22:40:05
Altkolorierte Radierung von P. Huyler aus \"Metamorphosis Insectorum Surinamensium\", 1719, 34 x 25 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der \"Metamorphosis\" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der \"Metamorphosis\" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 26) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian. Versand D: 6,00 EUR Blumen & Pflanzen, Blumen; Pflanzen
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
2015-12-25 22:40:05
Kolorierte Radierung aus \"Metamorphosis Insectorum Surinamensium\", 1719, 36,5 x 27 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der \"Metamorphosis\" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der \"Metamorphosis\" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 61) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian. Versand D: 6,00 EUR Blumen & Pflanzen, Blumen; Granatapfel; Pflanzen
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
2015-12-25 20:40:39
Defoe, Daniel.
Printed for W.Taylor at the Ship in Pater-Noster-Row,, London, 1719 - [Volume I in 4th, Volume II in 2nd Edition]. London, Printed for W.Taylor at the Ship in Pater-Noster-Row, 1719. 8°. Volume I: 364 pages, 2 pp. and 4 pp. / Volume II: 348 pages, 2 pp. Volume I with Frontispiece by Clark & Pine, including the folded map. Volume II with the identical folded map. Original Hardcover. Beautiful calf volumes with subtle blindstamping on all four boards and the original, gilted spinelabels. Professionally repaired spines. Excellent condition with only minor signs of external wear. Provenances: 1. First owner of this wonderful set was 'Dr. John Browne D.D.' (1687-1764) Master of University College, Oxford who also served as Vice-Chancellor of Oxford University and bequeathed his library to the Master of University College and his successors. / 2. One of these successors was possibly a D. D. G. Gibbs, whose name we also find in the copy / 3. Last important owner was the british bibliographer Graham Pollard with Pollard's bookplate 'Liber Bibliothecae Graham Pollard' on the first pastedown of Vol I. Absolutely desirable example of this rare book with an excellent provenance history. [ Grolier English 41 / Hutchins, pp. 52-71, 97-112, 122-8: - ("LIFE,") "Both. issues are rare and are much desired by collectors on account of the appearance of the map."] Sprache: English Excellent condition with only minor signs of external wear. Provenances: 1. First owner of this wonderful set was 'Dr. John Browne D.D.' (1687-1764) Master of University College, Oxford who also served as Vice-Chancel … [Click Below for Full Description]
Bookseller: The Time Traveller's Bookshop Ltd.
Check availability:
2015-12-23 18:05:28
ROUSSET DE MISSY (Jean);
A La Haye (Trévoux) Chez la veuve d'Adrien Moetjens 1719 In-12 de (10)-584 pp. (10) pp. de catalogue, nombreuses erreurs de pagination sans manque, basane marbrée, dos orné à nerfs, pièce de titre en veau rouge, tranches rouges (reliure de l'époque). Tirage différent de l'édition originale, imprimé la même année à Trévoux. Biographie du cardinal italien puis premier ministre espagnol Jules Alberoni (1664-1752) attribuée au journaliste Jean Rousset de Missy (1686-1762). Né d'une famille protestante, Rousset de Missy fut reçu membre de l'église wallonne de La Haye en 1710 ; il ouvrit un pensionnat qu'il dirigea avec succès jusqu'en 1723, année où il renonça à la carrière pédagogique pour s'occuper de la direction de journaux littéraires. En 1739, Rousset fut nommé membre de la Société royale de Berlin. En novembre 1747, il obtint la patente de conseiller historiographe puis fut nommé conseiller de la Chancellerie impériale de toutes les Russies avec le grade de colonel. Il tomba en disgrâce auprès du stathouder en mai 1749 et s'enfuit à Bruxelles où il vécut de sa plume et de services rendus au gouvernement des Pays-Bas autrichiens. De 1752 à sa mort, il habita Maersen, village près d'Utrecht où il conduisit l'imprimerie du libraire réfugié Joly. Bel exemplaire. Titre en rouge et noir ; ex-libris manuscrit à l'encre du temps Stromfelt. Palau, XVIII, 279614 pour le premier tirage ; Sgard, Dictionnaire des journalistes, 715.
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [France, Paris]
2015-12-23 01:52:35
[BUDER, Christian Gottlieb. - PETERSEN, Johann Wilhelm].
FfM., o. Vlg. 1719. 3 Tle. in 1geb. 8°. 8 Bll., 396; 220 S., 8 Bll.; 2 Bll., 123 S. Mit 1Titelportr. u. 5 weiteren Portrait-Kupfern. Pgmt. d. Zt. In gutem Zustand. Zeigen. Hs. a. d. Innendeckel u. flieg. Vors.Holzm.-Boh. VI, 6360 - Moritz Wilhelm zu Sachsen (1664-1718) erregte durch seine Konfessionswechsel vom Protestantismus zum Katholizismus und wieder zurück erhebliche Aufmerksamkeit. 1715 erfolgte die Konversion zunächst heimlich, 1717 schließlich auch öffentlich in Leipzig. Bereits am 17. Oktober 1718 konvertierte er neuerlich, diesmal wieder zum lutherischen Protestantismus. Er starb am 15. November desselben Jahres. Versand D: 4,00 EUR Geschichte, Biographien, Deutschland
Bookseller: Antiquariat Burgverlag
2015-12-22 17:09:48
VOLTAIRE (François-Marie Arouet de);
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2015-12-22 17:09:48
VOLTAIRE (François-Marie Arouet de);
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2015-12-22 17:09:48
VOLTAIRE (François-Marie Arouet de);
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2015-12-22 17:09:48
VOLTAIRE (François-Marie Arouet de);
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2015-12-22 17:09:48
VOLTAIRE (François-Marie Arouet de);
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2015-12-22 17:09:48
VOLTAIRE (François-Marie Arouet de);
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2015-12-22 17:09:48
VOLTAIRE (François-Marie Arouet de);
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2015-12-22 17:09:48
VOLTAIRE (François-Marie Arouet de);
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2015-12-22 17:09:48
VOLTAIRE (François-Marie Arouet de);
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2015-12-22 17:09:48
VOLTAIRE (François-Marie Arouet de);
Bookseller: Bonnefoi Livres Anciens [Paris, France]
2015-12-22 16:54:30
(ROSSI, FILIPPO de et al.). - ANTIQUE ROME AND MODERN.
Rome, Michel 'Angelo, e Pier Vincenzo Rossi, 1719. 8vo. 2 contemp. hcalf. Spines gilt and titlelabels with gilt lettering. Spines a bit rubbed. 2 engraved frontispieces. (12),643,(4);(4),792 pp., 4 folded engraved maps and plans,184 large textengravings (3/4-page), numerous text-engravings (medals, coins etc.). Some brownspots, mainly in first half of volume one. Lacking pages 503-506, (signatures ii4-5). One map with a repair (no loss), a few tears. Small stamp on foot of title-pages. ¶ Second edition of this celebrated work and seems to be the first with both parts (antique and modern) published.
Bookseller: Herman H J Lynge & Søn A/S [DK]
2015-12-21 12:51:53
Vuitasse ( Witasse ), Carolus.:
Paris, Lottin, 1719. 461 (7) S. Klein 8°. OLdr. auf 5 Bünden mit reicher RGoldpräg. Farbschn. Fl. Vors. mit Eckausriß. Oberes Kap. mit kleiner Fehlstelle. Etwas berieb. u. bestoßen. Gal19 Versand D: 5,50 EUR
Bookseller: Buch-Galerie Silvia Umla [Germany]
2015-12-20 08:13:40
Eugen, Prinz von Savoyen, Heerführer und Staatsmann (1663-1736).
Wien, 10. VI, 1719. 1? SS. Gr.-Folio (400 x 313 mm). Mit papiergedecktem Siegel. In spanischer Sprache, an den Marqués de Granada, aggregierter Oberstleutnant des Regiments Ahumada. Ernennungsurkunde zum Befehlshaber der Antwerpener Festung De Perel (Fort La Perle, Fuerte de la Perla): "Por quanto, por hallarse al presente vaco el puesto de governador del Fuerte de la Perla, por muerte de Don Francesco de Avalor, combiene proveerle on persona de valor, pratica, experiencia y suficiencia [...] pueden desearse en de la vos, el Marques de Granada, theniente coronel agregada al regimento de Aumada, teniendo consideracion a v.a calidad y a lo bien que haveis servado los anos, en las partes y en los puestas [...]". - Etwas gebräunt und mit kleinen Randläsuren.
Bookseller: Antiquariat INLIBRIS Gilhofer Nfg. GmbH [Vienna, A, Austria]
2015-12-16 13:37:26
Kolorierte Radierung aus \"Metamorphosis Insectorum Surinamensium\", 1719, 36,5 x 27,5 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der \"Metamorphosis\" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der \"Metamorphosis\" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 63) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian. Versand D: 6,00 EUR Blumen & Pflanzen; Dekorative Graphik, Blumen; Granatapfel; Pflanzen
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
2015-12-15 06:49:31
Edward Earl of Clarendon
Dublin: John Hyde and Robert Owen, 1719. First Dublin Edition. Full Leather. Very Good binding. The first great history of the English Civil War, in which Clarendon pushed his own views of royalist strategy. The first volume published in London in 1701 was a piece of a publishing war between the Roundheads and the Cavaliers. In the late 17th Century Roundhead memoirs from the Whigs enjoyed popularity, only to be countered by Sir Philip Warwick's memoirs and Clarendon's History. This is the First Dublin Edition, printed some 15 years later. Three small folio volumes in contemporary panelled calf, each with the engraved portrait of Clarendon, and the bookplates of William Bellingham, and Bellingham Castle. (ESTC T53944). Very Good binding.
Bookseller: Black Swan Books, Inc.
Check availability:
2015-12-12 14:40:45
Köhler, Johann David.
Nürnberg, Johann Ernst Adelbulner für Christoph Weigel, 1719. 37 x 45 cm. Titel, Widmung und 5 (davon 2 gestochene) Texttafeln. Mit gestochenem Titel, gestochener Widmung und 108 (davon 102 altkolorierten) Kupfertafeln (bzw. 83 Landkarten). Halbledereinband der Zeit mit Rückenvergoldung und Farbschnitt. Bauer (Weigel) 40 und Sp. 954 ff.; Thieme-Becker Bd. XXXV, S. 277 und 278. Vgl. Phillips 582. - Zweite Ausgabe. Die erste Ausgabe erschien 1718. - Christoph Weigel der Ältere (1654-1725) arbeitete an seinem bekanntesten Atlas mit dem Historiker und Numismatiker Johann David Köhler (1684-1755) zusammen. - Die \"Auswahl und Anzahl der Karten sind durchwegs in den einzelnen Exemplaren verschieden\" (Bauer). Enthält u.a. 83 (davon 17 historische) Landkarten, 8 Grundrißpläne, 6 Sternkarten, 11 Kupfertafeln (Meilenzeiger, Schiffe (2), Flaggen, Wappen (3) usw.). Besonders ist auf die Zeittafel der König und Kaiser von Europa, mit ihrem drehbaren Zeiger, hinzuweisen. Unter den Landkarten finden sich u.a. die Weltkarte und die vier Erdteile, 2 Polkarten, Sizilien, Sardinien, Malta, Dalmatien, Korfu, Ceylon, 2 Karten der kleinen Antillen und Grundrißpläne von Antwerpen, Belgrad, Nürnberg, Stralsund und Wien, sowie der schöne Plan von Rom. Zusätzlich eingebunden ist eine Karte der \"Kaiserlich-Türkischen Gröntz-Scheidung\" 1699 mit Plänen der wichtigsten Festungen im Ober- und Unterrand. - Der Atlas wurde bereits früh neu, plano, aufgebunden und hat durchgehend geglättete Bugfalten. Der Einband gering berieben. Die gestochene Widmung bis zur Einfassungslinie beschnitten und alt monti … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Bierl
2015-12-12 14:40:45
Kolorierte Radierung aus "Metamorphosis Insectorum Surinamensium", 1719, 36,5 x 27 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der "Metamorphosis" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der "Metamorphosis" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 61) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [München, Germany]
2015-12-12 14:40:45
Altkolorierte Radierung von P. Sluyter aus "Metamorphosis Insectorum Surinamensium", 1719, 34 x 25 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der "Metamorphosis" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der "Metamorphosis" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 39) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [München, Germany]
2015-12-11 08:12:27
GOA (Alt-Goa / Gova) am Mandovi-Fluß / Indien (India):
- Kupferstich v. Pierre van der Aa b. Michel Charles Le Ce' Ne in Amsterdam, 1719, 32,3 x 45,5 Zeigt Goa aus der Vogelschau. - Oben mittig Girlande mit Vedutentitel u. Velegeradresse; oben rechts große Kartusche mit Erklärungen in 2 Spalten von A. - t.; oben links u. rechts je 1 Wappen; auf der Reede vor der Stadt zahlreiche Segelschiffe. - Dekorative Vedute in tadelloser Erhaltung. (Bilder zum Artikel auf meiner Homepage, oder bei Anfrage - pictures on my homepage or after request)
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas
Check availability:
2015-12-11 00:31:33
- Altkolorierte Radierung von J. Mulder aus "Metamorphosis Insectorum Surinamensium", 1719, 40 x 28 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der "Metamorphosis" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der "Metamorphosis" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 20) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
Check availability:
2015-12-11 00:31:33
- Kolorierte Radierung von J. Mulder aus "Metamorphosis Insectorum Surinamensium", 1719, 34 x 25 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der "Metamorphosis" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der "Metamorphosis" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 21) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat
Check availability:
2015-12-11 00:31:33
Kolorierte Radierung aus "Metamorphosis Insectorum Surinamensium", 1719, 37,5 x 27 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der "Metamorphosis" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der "Metamorphosis" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 62) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [München, Germany]
2015-12-11 00:31:33
Kolorierte Radierung aus "Metamorphosis Insectorum Surinamensium", 1719, 36,5 x 27,5 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der "Metamorphosis" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der "Metamorphosis" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 63) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [München, Germany]
2015-12-11 00:31:33
Kolorierte Radierung aus "Metamorphosis Insectorum Surinamensium", 1719, 37,5 x 27 cm. Schmidt-Loske, Maria Sybilla Merian; Wettengl. - 1705 erschienen im Selbstverlag Maria Sybilla Merians eine lateinische und eine holländische Ausgabe der "Metamorphosis" mit 60 Tafeln. Eine geplante deutschsprachige Ausgabe konnte aus Geldmangel nicht realisiert werden. Der Amsterdamer Verleger Johannes Oosterwijk gab 1719 eine zweite Ausgabe der "Metamorphosis" heraus, sie umfasste zwölf zusätzliche Tafeln. - Dekorative Tafel (Nr. 64) aus dem berühmten Werk der Tochter von Matthäus Merian, Maria Sibylla Merian.
Bookseller: Franziska Bierl Antiquariat [München, Germany]
2015-12-08 18:38:57
Medrano. Manuel,
Oviedo Imp. Francisco Plaza. Año 1719 (en el Colofón) 29.5x20 cm. portada a dos tintas y grabado al cobre + 10 folios, gran escudo grabado, dedicatoria, licencia, aprobación, censura, tasa +97 págs. + 1 lám. grabada + 392 págs. + 8 folios de Índices. Pleno pergamino época, lacería de cierres, titulo caligráfico en el lomo. Buenos márgenes y limpio. Falta: la lámina grabada del Obispo reproducida en papel de la época. Importante para la historia de la Virgen de Covadonga y Asturias. # Hª España [Attributes: Soft Cover]
Bookseller: Librería Torreón de Rueda [Segovia, Spain]
2015-12-07 16:24:15
Paris; Carolum Robustel; 1719. insgesamt ca. 6000 Seiten; Hardcover-Großformat; Die hier angebotenen Bände stammen aus einer teilaufgelösten Bibliothek und tragen die entsprechenden Kennzeichnungen (Rückenschild, Instituts-Stempel...). Schnitt und Einband sind staubschmutzig; Papier altersbedingt angebräunt/ teilweise stockfleckig; ansonsten dem Alter entsprechend gut; KOMPLETTPREIS für 2 Bände; bei Versand ins Ausland erfragen Sie bitte zuerst die Versandkosten; in LATEINISCHER Sprache!! Versandkostenfreie Lieferung mfb
Bookseller: Petra Gros
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.