The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1712
2019-02-06 22:35:17
Friedrich der Grosse
Kl.4, 1 Bl. gest. Frontispiz, Titelbl. in rot und schwarz m. gest. Vign., XVI Bl., 208 S. 2 Bll., 212 S. 1 Bl., 154 S., Vign. m. 2 weitere Vign. von Schleuen, 21 gest. Initialen, 30 Kuperstich-Vign. v. G. Fr. Schmidt sowie 2 gefalt. Kupferstich Stammtaf., 2 Faltkarten)., HLdr. der Zeit über 5 echten Bünden, goldgeprägter Rückentitel, Deckel etwas fleckig und berieben, Ecken etwas stärker, innen sauber Text. franz. Cohen/Ricci 411 Holzmann-Bohatta III, 4260 - Zweite Ausgabe der Mémoires Friedrichs des Große (1712-1786) mit den reizenden Vignetten. Das Werk erschien erstmals 1751 nur in kleiner Auflage als Privatdruck für Freunde des Herrschers. Der Geschichte des Hauses Brandenburg ist ein "Discours Preliminaire" vorangestellt. Georg Friedrich Schmidt (1712-1775) gilt neben Johann Heinrich Meil (1729-1803) und Daniel Chodowiecki (1726-1801) als Hauptvertreter des Berliner Kupferstiches im 18. Jahrhundert.
Bookseller: antiquariat peter petrej [Switzerland]
2019-02-06 16:03:45
Leipzig, verlegts Friedrich Groschuff 1712. 3. Auflage Titel in Rot und Schwarz, (8) Seiten Vorrede, 212, (15) Seiten Register, (1) Seite Verlagsanzeigen. Mit 1 gestochenem Frontispiz (Student in Bibliothek). Durchschossenes Exemplar. 12° (13,5 x 8,5 cm). Pergamentband der Zeit mit durchgezogenen Bünden, spanischen Deckelkanten, handschriftlichem Rückentitel sowie rot gefärbtem Schnitt. Seltenes bibliographisches Vademecum für Studenten der Theologie, Jurisprudenz, Medizin, Philosophie und Politik; sehr schönes Geschenk für Studienanfänger, Absolventen und historische Fachgelehrte der genannten Disziplinen. - Mit einem ausdrucksstarken Titelkupfer (Student mit Allongeperücke, Kniehose und Justeaucorps in einer Rokoko-Bibliothek). - Einband etwas angestaubt und leicht fleckig, Hinterdeckel mit größerem Braunfleck. Schnitt geringfügig angestaubt. - Vorderer Vorsatz mit Eckausschnitt und heraldischem Exlibris der Hagen'schen Majorats-Bibliothek Möckern. - Papier leicht gebräunt. - Zwei Durchschussblätter mit zeitgenössisch handschriftlichem Kommentar in dunkelroter und schwarzer Tinte. - Außen wie innen gutes und sauberes Exemplar. - VD18 90272358. - Vgl. Heinsius III, 868 (Ausgabe 1721). - Die erste Ausgabe erschien 1707. Versand D: 5,50 EUR Curieuses Studenten-Bibliothecgen / worinnen gezeiget wird / was ein Studiosus Theologiae, Studiosus Juris, Studiosus Medicinae, Studiosus Philosophiae und Politices entweder von nöthigen und nützlichen Büchern sich anschaffen / oder von welchen er einige Nachricht haben solle und müsse. / Zum drittenmahl gedruckt / vielfältig vermehret … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Kretzer [Germany]
2019-02-06 09:25:31
La Varenne, François Pierre de
Außergewöhnlich gut erhaltenes Exemplar der Nouvelle Edition, der Text in französischer Sprache mit einem gestochenes Frontizspiz und zahlreichen Holzschnitt-Abbildungen über das richtige Tranchieren und Anrichten, eine davon mehrfach gefaltet. La Varenne (1618-1678) war einer der Begründer der französischen Küche, sein Ruhm reicht bis heute. Das vorliegende Hauptwerk (EA 1651) wurde in Frankreich bis 1815 immer wieder aufgelegt und gilt als gastronomischer Meilenstein; das Titelblatt wurde perfekt auf altem Papier reproduziert, 2 handschriftliche Besitzvermerke und eine Widmung dokumentieren die Historie dieses Exemplars. Artikeldetails Le Vrai Cuisinier François..., Im gleichen Band (durchgehend paginiert) die Titel: Le Nouveau Confiturier - Le Maitre D'Hotel - Le Grand Ecuyer-Tranchant - Le Sommelier Royal (vom selben Autor,La Varenne, François Pierre de, Brusselle (Brüssel): George de Backer, [1712],. mit einem gestochenes Frontizspiz und zahlreichen Holzschnitt-Abbildungen über das richtige Tranchieren und Anrichten, eine davon mehrfach gefaltet, (12 Bl.), 371 Seiten, (2 Bl.), mit umfangreichen Registern, 10 x 16, helles Original Pergament der Zeit mit Rückenprägung, Sprache: Deutsch Bestell-Nr: 40125 Bemerkungen: Außergewöhnlich gut erhaltenes Exemplar der Nouvelle Edition, der Text in französischer Sprache mit einem gestochenes Frontizspiz und zahlreichen Holzschnitt-Abbildungen über das richtige Tranchieren und Anrichten, eine davon mehrfach gefaltet. La Varenne (1618-1678) war einer der Begründer der französischen Küche, sein Ruhm reicht bis heute. Das vorliegende … [Click Below for Full Description]
Bookseller: baldreit [Baden-Baden, DE]
2019-02-05 13:45:25
PUFENDORF (OU PUFENDORFF) Samuel, Baron de & BARBEYRAC Jean
AAmsterdam: Chez Pierre de Coup, 1712. Fine. Chez Pierre de Coup, AAmsterdam 1712, In-4 (19,5x24,5cm), (2) CXXII (4) 613pp. et (4) 506pp. (32) ; (4) 28pp., 2 volumes reliés. - Second edition of the French translation of Jean barbeyrac, after the first published in 1706. Title pages in red and black. Absent to Brunet who speaks only editions of 1720 and 1734. The work in Latin was published for the first time in 1672. A portrait of the author frontispiece, which was not in the first edition, and a vignette by Rademaker. Binders in full brown sheepskin contemporary. Back with ornate nerves. Title pieces in red marroquin, pieces of tomaison of ornate brown sheepskin. 2 deficiencies at the head of volume I, at the height of the upper and lower joints. 4 corners a little dull. Very original slot at the upper bit in the tail of Volume I, 1cm. Browned pages, others with burns. Overall, good copy. The most famous work of the author who made him consider as the founder of the science of public law. A great classic of the theory of natural law, Pufendorf prolongs Hobbes's reflections on the contract which binds the people to the sovereign by setting limits to absolutism, he considers peace as one of the determining principles of natural law. As for international law, Pufendorf deepens the notions of just and unjust wars. The author innovates on many points, first of all natural right is for him inherent to the human condition that makes man a sociable being. Society becomes a moral being based on conventions and formalizes the social contract. In addition, the author seeks to foun … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Librairie Le Feu Follet [France]
2019-02-04 15:11:43
n/a
Please feel free to request a detailed description. Short description (computer translated from Russian into English): London, Paris, 1712 John Senex, John Maxwell. Paper, engraving on copper, coloring by watercolor. It is framed in a frame with a glass and a mat. Image dimensions: 48x60 cm. ANT_zhiv. SKUANT34-280 Language: n/a
Bookseller: Land of Magazines [SOMERVILLE, MA, U.S.A.]
2019-02-04 12:56:32
1712. Antique print, titled: 'Bowles's New Pocket Map of the East Part of the Russian Empire in Asia' - Large and detailed map of the Russian Empire in Asia. Etching / engraving with contemporary hand colouring on hand laid paper. Description: Source unknown, to be determined.Artists and Engravers: Made by 'Thomas & Carington Bowles' after 'D'Anville'. Thomas Bowles, born around 1712, was map publisher and seller in London. The business was continued by John and Carrington Bowles and finally under the name Bowles and Carver until early 19th century. Thomas died in 1767. Condition: Good, given age. A few small spots mainly near plate edge at the bottom. Original middle fold as issued. General age-related toning and/or occasional minor defects from handling. Please study scan carefully. Storage location: BG-B7-24 The overall size is ca. 23.3 x 19.6 inch. The image size is ca. 21.5 x 18.8 inch. The overall size is ca. 59.2 x 49.8 cm. The image size is ca. 54.5 x 47.8 cm.
Bookseller: ThePrintsCollector [Zeeland, Netherlands]
2019-02-04 01:01:20
Nicolas Bergier
[Nicolas Bergier]. The General History of the Highways, in all parts of the World, more particularly in Great Britain:.... London: Printed and to be sold by D. Brown at the Black Swan, et. al...., 1712. First English translation, and first edition in England. Octavo (7.5 x 4.5 inches). xii, 164 pages. Collates complete, including the last chapter (XXX): "The Fabulous, and the true History of the Highways in England". Modern brown buckram with a typed paper spine label, new endpapers. Title and last leaf have repairs (a little odd so please see the photographs we provide). Sheets a little soiled in places, and with intermittent light to moderate foxing. Several leaves near the front with a small dampstain to the top margin touching some headlines but only just reaching the text on a few. Larger soiled spots on the title page and adjacent leaves. Altogether, still a very good copy of an exceedingly rare book. Lots of copies of the first and early French editions, but this first English edition is quite hard to find. This work by Nicolas Bergier was originally published in 1622 as Histoire des grands chemins de l'Empire Romain.... (which included the Roman Roads in England), with a second edition Paris: 1628; another edition in latin in 1694; a new edition in French Bruxelles: 1728. This is the first English translation (1712) and was reprinted in 1728 and 1736. (--Dorothy Ballen, Sidney Webb, Beatrice Potter Webb. Bibliography of Road-Making and Roads in the United Kingdom). Nicolas Bergier, an eminent French antiquary, was born at Rheims, March 1, 1567. ...he was attacked by … [Click Below for Full Description]
Bookseller: inkqnabula [Plano, Texas, US]
2019-02-03 21:11:12
John Arbuthnot
John Morphew. Pages joined together at spine else disbound, foxing and light toning, overall very good. John Arbuthnot. Law is a Bottomless-Pit. ... Lord Strutt, John Bull, et al. [with]: John Bull in His Senses..... 1712 John Arbuthnot. Law is a Bottomless-Pit. Exemplify'd in the Case of The Lord Strutt, John Bull, Nicholas Frog, and Lewis Baboon. Who spent all they had in a Law-Suit. Printed from a Manuscript found in the Cabinet of the famous Sir Humphrey Polesworth. The Second Edition. [with]: John Bull in His Senses: Being the Second Part of Law is a Bottomless-Pit..... The Second Edition. [London: Printed for John morphew, 1712]. 12mo, 24 pages plus 24 pages. Humorous criticism of Whig policy during the French war and an early use in a piece of literature of the term John Bull to refer to the English people; pages joined together at spine else disbound, foxing and light toning, overall very good. Measures approximately 7.25 x 4.5 inches. [Attributes: Soft Cover]
Bookseller: inkqnabula [Plano, Texas, US]
2019-02-03 12:44:54
Leipzig, verlegts Friedrich Groschuff, 1712. Titel in Rot und Schwarz, (8) Seiten Vorrede, 212, (15) Seiten Register, (1) Seite Verlagsanzeigen. Mit 1 gestochenem Frontispiz (Student in Bibliothek). Durchschossenes Exemplar. 12 (13,5 x 8,5 cm). Pergamentband der Zeit mit durchgezogenen Bünden, spanischen Deckelkanten, handschriftlichem Rückentitel sowie rot gefärbtem Schnitt. Seltenes bibliographisches Vademecum für Studenten der Theologie, Jurisprudenz, Medizin, Philosophie und Politik sehr schönes Geschenk für Studienanfänger, Absolventen und historische Fachgelehrte der genannten Disziplinen. - Mit einem ausdrucksstarken Titelkupfer (Student mit Allongeperücke, Kniehose und Justeaucorps in einer Rokoko-Bibliothek). - Einband etwas angestaubt und leicht fleckig, Hinterdeckel mit größerem Braunfleck. Schnitt geringfügig angestaubt. - Vorderer Vorsatz mit Eckausschnitt und heraldischem Exlibris der Hagen'schen Majorats-Bibliothek Möckern. - Papier leicht gebräunt. - Zwei Durchschussblätter mit zeitgenössisch handschriftlichem Kommentar in dunkelroter und schwarzer Tinte. - Außen wie innen gutes und sauberes Exemplar. - VD18 90272358. - Vgl. Heinsius III, 868 (Ausgabe 1721). - Die erste Ausgabe erschien 1707.
Bookseller: Antiquariat Kretzer [Germany]
2019-02-02 19:35:38
1712 Ozanam - Cursus Mathematicus or a Compleat Course Course of the mathematicks Übersetzung von Ozanam aus dem französischem by J.T. Desaguieres Oxford Druck by L. Lichtfiled for Jogn Nicholson at tghe Queens Arms in Little Britain and Sold by John Morhew near Stationers Hall , London Vernünftig und vollständig erhaltenes Exemplar Privatverkauf.
Bookseller: jctw100 [Detmold, DE]
2019-02-02 17:03:35
[Thorn.] ZERNECKE, Jacob Heinrich.
Thorn, Joh. Nicolai, 1712. 4:o. (10),+ 224 s. Titel tryckt i rött och svart. Titelbladet smutsigt och uppfodrat, enstaka fläckar och marginalanteckningar. Sammanbunden med: ZERNECKE, Jacob Heinrich. Das Verpestete Thorn, oder, summarischer Auszug der Pestilentz-Seuchen, womit nach Gottes Willen die Stadt Thorn, von Anfang ihrer Erbauung biss an gegenwärtige Zeiten heimgesuchet ist. Thorn, Johann Christian Laurer / Johann Nicolai, 1710. 4:o. 32 s. Bläckfläck s. 19. Sammanbunden med: ZERNECKE, Jacob Heinrich. Summarischer Entwurff des Beehrten und Gelehrten Thorns. Thorn, Joh. Nicolai, 1712. 4:o. 48 s. Fläckig med en stor fläck s. 3-6 och med rättelser och marginalanteckningar med bläck. Mörkblått marmorerat pappband från slutet av 1800-talet. Ur Ericsbergs bibliotek. Första arbetet saknar fem inledningsblad och en utvikbar tabell. Warmholtz 5385 för det första arbetet. Första arbetet behandlar tre svenska kungars belägringar av Thorn (Torun) i Polen, Gustav II Adolfs år 1629, Karl X Gustavs 1655 och 1658 och Karl XII:s 1703. Det andra arbetet redogör för alla utbrott av pest i staden från år 1312 till 1630 och det sista innehåller tabeller äver borgmästare, rådsherrar, präster o.s.v. i Thorn. Det första arbetet innehåller på sista sidan rättelser till "Das Verpestete Thorn". Jacob Heinrich Zernecke (1672-1741) var historiker och en tid borgmästare i Thorn. Han är bekant från tumultet i Thorn 1724 (blodbadet i Thorn), där han, till skillnad från sin efterträdare som borgmästare Johann Gottfried Rösner, valde att konvertera till katolicism och därmed undgå avrättning. Staden … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Centralantikvariatet [Sweden]
Check availability:
2019-02-02 15:08:51
Mair von Mairsfeld, Johann Baptist.
Vienna, Kürner, 1712. 34,5 : 29 cm. Engraved frontispiece, printed title-page, 4 leaves, 76 pages, 10 (6 double-page, 1 4 times folded) engraved plates. Contemporary boards. Homage-address from the estates of the country of Lower-Austria for Emporer Carolo VI at the ocassion of his coronation. Illustrated with gorgeous engraving by J.A.Pfellel and C. Engelbrecht. Besides the large view of the coronation cavalcade on the Graben nin Vienna, their are shown the dinner of honour etc. - Brown stain throughtout in the upper right corner, some foxing, especially in the plates, some plates with smaller tears; binding heavely rubbed, speciall at the edges. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Michael Steinbach Rare Books [Wien, Austria]
2019-02-02 14:24:26
Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1712 Wells Map Of Italien Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1712 Wells Karte von Italien WEITERE BILDER AUF ANFRAGE WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Eine neue Karte von Italien, zusammen mit den Adjoyning Inseln Sizilien, Sardinien und Corsica, verkündete ihre wichtigsten Abteilungen, Städte, Städte, Flüsse usw. Bergen. Beschreibung: Dies ist ein ungewöhnlich 1712 Karte Italiens einschließlich der angrenzenden Inseln Sardinien, Korsika und Sizilien von Edward Wells von Oxford. Es erstreckt sich nördlich bis nach den Genfer See und Deutschland und Frankreich auf den Golf von Venedig und der Adria, feststellend, Städte, Flüsse, Berge, Inseln und andere topografische Merkmale. Diese Karte gemacht wurde, die meisten von Italien damals unter spanischer Herrschaft. Nach dem spanischen Erbfolgekrieg verlöre Spanien viele ihrer Gebiete in Italien, Habsburg-Österreich, macht Österreich die dominierende Macht in Italien. Eine dekorative Kartusche erscheint auf der oberen rechten Quadranten der Karte mit dem Wappen des Duke of Gloucester. Dies, widmet sich Prinz William, Duke of Gloucester und Sohn von Königin Anne, als diese Karte vorbereitet wurde, ein Student in Oxford war wie viele andere Brunnen-Karten. Gestochen von Sutton Nicholls und herausgegeben vo … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps [11221, US]
2019-02-02 13:37:05
A F. Angelo M.a de Rubeis a Vultabio [De Rossi, Angelo Maria] (cappuccino) [Giacomo Carboni | Nicola Oddi] Felix of Cantalice, O.F.M. Cap. (Italian: Felice da Cantalice), was born on 18 May 1515 to peasant parents in Cantalice, Italy, in the central Italian region of Lazio. Canonized by Pope Clement XI in 1712, he was the first Capuchin friar to be named a saint. He died in Rome in 1587 on his 72nd birthday and was buried in the crypt of the Church of Santa Maria della Concezione dei Cappuccini.
Published Rom�, ex Typographia Bernab�; Anno First Edition 1712. 1712. Published Romæ, ex Typographia Bernabò; Anno First Edition 1712. 1712., 1712. First edition in original full vellum covers. 8vo. 8½'' x 6¼''. Contains [vi], frontispiece, 53 printed pages of Latin text with engraved frontispiece of Felix by Giacomo Carboni after Nicola Oddi. Felix is usually represented in art as holding in his arms the Infant Jesus, because of a vision he is said to have had, when the Blessed Virgin appeared to him and placed the Divine Child in his arms. Pope John Paul II observed that Felix is 'shown bearing the Infant Jesus in his arms because in bearing the burdens of the needy he had carried in his arms the poor Christ himself.' Two large woodcut illustrated capital letters, vignette to title page and large footer to the verso. Soiling to the covers, ink note to the title page, dusty page edges and end papers. Scarce. Member of the P.B.F.A.
Bookseller: Little Stour Books PBFA Member [Canterbury, United Kingdom]
2019-02-02 13:04:12
Mevius, David und Johann Jacob von Ryssel (Ed.)
Condition: Gut. Davidis Mevii Jcti & Vice-Praesidis Vismariensis Eminentissimi Decisiones Super Causis Praecipuis Ad Summum Tribunal Regium Vismariense Delatis Quibus praeter Repertorium Quo Dictae Decisiones juxta Ordinem Pandectarum. Cura Johannis Jacobi a Ryssel. Hac editione Quinta noviter accessit (quod unum illustri huic Operi defuit:) tum Index Rerum & Verborum a non-nullis Viris Clariss. ita correctus ut nullum mendum supersit; tum Celeb. D. Mevii Vitae curriculum. Editio Novissima. [Von David Mevius, bearbeitet von Johann Jacob von Ryssel].[Commentarius in quinquaginta libros Pandectarum] - von Mevius, David und Johann Jacob von Ryssel (Ed.): Autor(en) Mevius, David und Johann Jacob von Ryssel (Ed.):Auflage Editio Novissima.Verlag / Jahr Francofurti ad Moenum: Officina Zunneriana [Frankfurt/Main: Zunner] 1712.Format / Einband 2° (35 x 25 cm). Pergamentband der Zeit auf durchgezogenen Bünden mit Titelprägung auf dem Rückenschild und blaugefärbten Schnitten. [Hardcover / fest gebunden]. Vorsatz, Titel in schwarz-rotem Druck mit Kupfervignette, (166), 658, 512, (110) Seiten.Sprache LateinischGewicht ca. 4990 gBestell-Nr 2072290Bemerkungen David Mevius (1609-1670) erhielt eine erste Ausbildung an der Lateinschule in Greifswald und nahm an der dortigen Universität zuerst ein Studium der Theologie auf. Bald wandte er sich jedoch der Rechtswissenschaft zu und studierte ab August 1629 auch an der Universität Rostock. Berühmt wurde Mevius einerseits durch seine langjährige Arbeit als Syndikus der Stadt Stralsund, als Verfasser des 'commentarius in ius lubecense' (Kommentar … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Bibliotheca-Theologica [Kirchhain, DE]
2019-02-02 09:16:42
Francesco Lazzaro Guardi
Due disegni di paesaggi veneti di Francesco Lazzaro Guardi '700. (34 x 22,5 - 36 x 22,5) con lievi velature. Molto belle ed originali. Si consiglia a chi è interessato di venire a Bologna presso il nostro negozio previo appuntamento perchè i disegni si trovano altrove. Francesco Lazzaro Guardi (Venezia, 5 ottobre 1712 - Venezia, 1º gennaio 1793) è stato un pittore italiano vissuto nella Repubblica di Venezia. L'artista, al contrario del Canaletto, non mira, nelle sue pitture, a risultati di nitida percezione, ma propone un'interpretazione del dato reale soggettiva ed evocativa, realizzando immagini di città evanescenti e irreali; raggiungendo a volte una sensibilità definibile pre-romantica, grazie allo sfaldamento delle forme e a malinconiche penombre... Uff.
Bookseller: Brighenti libri esauriti e rari [IT]
2019-02-02 06:30:22
Richard Mead
Richard Wellington, London, 1712. First printing of the English translation of the Latin original. Recently rebound in full leather, with new endpapers. Tear to top corner of first preliminary blank; name clipped off top right of title page in blank margin above ruled border. Pages uniformly browned else clean and complete. iv, xxiv, 1-88. An early medical book, first published in Latin in 1704. Mead theorized about the connection between astronomy and health, blending the thought of the ancient Greeks with that of Isaac Newton and Edmond Halley. This edition is scarce to the market, with no copies at auction since 1979. By contrast, the 1748 edition is commonly available. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Kubik Fine Books Ltd., ABAA [Dayton, OH, U.S.A.]
2019-02-02 02:59:37
J. Cats
J. Cats: Alle de wercken...2 parts in two volumes - Complete Published: Amsterdam 1712 Size: Large Edition Folio 40 x 26 cm Condition: Half leather binding. With over 400 emblematic illustrations. Volume 1 in good condition. Volume 2 with spotting and staining. One double page plate missing, another with a larger tear. Shipping-costs: see description Payment: Paypal or Banktransfer Combined Shipping - For combined shipping ----> Add all items to cart before purchase !!!
Bookseller: print-forum (odetowhitman*) [Berlin, DE]
2019-02-02 02:34:35
Augsburg - Kistler, Romanus.
Augsburg Johann Michael Labhart, 1712. 6 Bl., 42 S., 1 Bl., S. 43-98, 2 nicht numerierte, 54 numerierte, 5 nicht numerierte Bl. Mit Kupfertitel von Wolfgang Kilian, 24 Kupfertafeln (davon 8 gefaltet) und 56 großen Textkupfern. Fol. (32 x 21 cm). Pergament der Zeit. Erste deutsche Ausgabe. - "Geschätztes Kupferwerk in reicher Ausstattung" (Pfister 340). - Mirakelbuch zur 700-Jahrfeier von St. Ulrich und Afra, eine veränderte und vermehrte Übersetzung des zuerst 1627 von Bernhard Hertfelder lateinisch verfaßten Werkes: "Nicht nur der Titelkupfer von Wolfgang Kilian fand erneut Verwendung, man gebrauchte, wo es möglich schien, sogar ohne Rücksicht auf mittlerweile erfolgte bauliche Veränderungen, die Platten der Stiche von Daniel Manasser aus dem 17. Jahrhundert, ergänzte jedoch durch zusätzliche von Johann Melchior Gutwein neu engefertigte Kupfer, was an jüngst getätigten Neuanschaffungen für den Kirchenschatz vermeldens- und dokumentierenswert erschien" (Gier/Janota 849). Enthält eine Beschreibung der Basilika, die Legende der Schutzpatrone sowie eine Beschreibung und Abbildung des Kirchenschatzes und der Reliquien. Mit einer gefalteten Ansicht des Klosters, zwei der Textkupfer mit kleinen Stadtansichten im Hintergrund. - Etwas fingerfleckig, anfangs und gegen Ende vor allem oben leicht wasserrandig, die ersten Blätter gelockert, die Falttafeln mit einigen auch tieferen Einrissen (teils alt hinterlegt), vorderer Innendeckel mit Exlibris und Besitzvermerk der Bayerischen Benediktiner-Kongregation (1712). Einband bestoßen, angestaubt und etwas fleckig, Ecken und Kapitale lädie … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Christian Strobel (VDA/ILAB) [Irsee, Germany]
2019-02-02 00:54:57
1712. Rücken angestaubt, Rückenschild berieben, Kanten etwas berieben, gestoch. Wappen-Exlibris, Blattränder teils etwas braunfleckig, gutes Exemplar. Emblemata - (Offelen, Henri). Devises et emblemes anciennes et modernes, tirees des plus celebres auteurs avec plusieurs autres. Nouvellem't inventées et mises en Latin, en Francois, en Espagnol, en Italien,... Amsterdam, de la Feuille 1712. 8°. 51 num. Bl. mit gestoch. illustr. Titel u. 50 Kupfertafeln mit jeweils 12 bzw. 15 emblem. Abb. Hprgt. des 19. Jahrhunderts mit goldgepr. Rückenschild. Landwehr 170 a. - Wohl 2. Ausgabe der zuerst 1691 erschienenen Zusammenstellung. - Die Kupfer zeigen Medaillons mit emblem. Darstellungen nach Vorlagen aus Vaenius, Paradin und Heinsius, mit siebensprachiger Erklärung zu jedem Bild. - Rücken angestaubt, Rückenschild berieben, Kanten etwas berieben, gestoch. Wappen-Exlibris, Blattränder teils etwas braunfleckig, gutes Exemplar.
Bookseller: Antiquariat Haufe und Lutz (x-library) [Karlsruhe, DE]
2019-02-01 20:20:02
Vogemont, Lothar [auch: Lothar à Vogeso
Teutschlands Vermehrter Wohl-Stand / Oder Vorstellung einer grundmässigen Einrichtung der Handlung / Wie nemblich Solche in Teutschland / durch Schiffreichmachung und Vereinigung derer Flüssen / zu wegen gebracht werden könne. Nebst Einem Entwurf umb dieses grosse Werck ohne Unkosten... außzuführen. Sambt einem Vortrag / Einiger neu-erfundener / und zu der Schiffahrt höchst-nutzlicher Machinen. Mit 2 mehrfach gefalt. gest. Karten von M. (I.) Pfeiffer. Wien, Gedruckt... Bey Johann Georg Schlegel... und zu finden bey Johann Bitsch..., 1712. 8vo. (14,6 x 8,8 cm). 6 Bl., 212 (recte 210) S., 3 Bl. Register. Roter Samteinband d. Zt. mit dreiseitigem Goldschnitt. Erste deutsche Ausgabe. - Lothar Vogemont war ein seit 1692 in Wien ansässiger Priester aus Lothringen (vgl. S. 188 u. 192), der sich seit 1696 intensiv mit der Verbesserung der Schiffahrt im Reich der Habsburger beschäftigt hat. 1702 hat er in Begleitung des Kartographen Leander Anguissola (vgl. Wurzbach 1, S. 40f.) u. Lambert Lambion auch das Gebiet der March bereist. Ergebnis seiner Bemühungen war schließlich ein Privileg von Joseph I. vom 3. Februar 1711, dessen sich Vogemont aufgrund des kurze Zeit später erfolgten Todes des Kaisers jedoch nicht mehr erfreuen konnte. Mit seinen Bemühungen, ein gesamteuropäisches Kanalnetz zu errichten, lag Vogemont im Trend der Zeit, war doch nur wenige Jahre vorher der berühmte Canal du Languedoc gebaut worden. - Die erste Karte zeigt einen "Entwurff, von Vereinigung der Donau mit der Oder" unter Nutzung der March über die Mährische Pforte u. Bau eines Kanals von Prerau (Prerow) nac … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Meinhard Knigge [DE]
2019-02-01 20:20:01
Addison, Joseph; Steele, Sir Richard, et. al
London: S. Buckley and J. Tonson, 1712-15. First collected edition (except second edition of Volume 2), LARGE PAPER ISSUE. 8 vols. 8vo (22 cm.). Large Paper Copy. Lovely copy of the famous journal in the rare LARGE PAPER ISSUE. "Volumes I and 2, printed in octavo, were bound up, and, dedicated to Lord Somers and Lord Halifax, were issued in 1712; volumes 3 and 4, with dedications to Henry Boyle and the Duke of Marlborough, came out the next year; and the remaining three, with dedications to the Marquis of Wharton, Earl of Sunderland, and Sir Paul Methuen, were also published in 1713. With the help of Eustace Budgell, Addison issued a continuation of the paper in 1714, which, when it made enough numbers for a volume, was issued with a dedication to Will Honeycomb, in 1715. An edition in duodecimo was also published. A few copies on large paper sold at one guinea a volume." - Kent, Bibliographical Notes on One Hundred Books Famous in English Literature, No. 40. Grolier Club, Bibliographical Notes One Hundred Books Famous in English Literature, No. 40 ("A few copies on Large Paper were sold at One Guinea a volume."). Contemporary gilt-panelled, sprinkled calf with gilt-panelled spines, red morocco lettering pieces. Joints and extremities slightly rubbed, vols. II and VIII rehinged, repair to some heads; internally a fine, wide-margined copy.
Bookseller: James Cummins Bookseller [USA]
2019-02-01 19:09:04
1712. First printing of the English translation of the Latin original. Recently rebound in full leather, with new endpapers. Tear to top corner of first preliminary blank; name clipped off top right of title page in blank margin above ruled border. Pages uniformly browned else clean and complete. iv, xxiv, 1-88. Richard Mead OF THE POWER AND INFLUENCE OF THE SUN AND THE MOON UPON HUMANE BODIES.... London: Richard Wellington, 1712. 1st Edition. Leather bound. First printing of the English translation of the Latin original. Recently rebound in full leather, with new endpapers. Tear to top corner of first preliminary blank; name clipped off top right of title page in blank margin above ruled border. Pages uniformly browned else clean and complete. iv, xxiv, 1-88. Item #1226663 An early medical book, first published in Latin in 1704. Mead theorized about the connection between astronomy and health, blending the thought of the ancient Greeks with that of Isaac Newton and Edmond Halley. This edition is scarce to the market, with no copies at auction since 1979. By contrast, the 1748 edition is commonly available. This book is offered by Kubik Fine Books Ltd. Established in 1985, our store is in Dayton, Ohio, and specializes in rare/antique books of all types, with a special emphasis on history and theology. We are a member firm of the two most prestigious organizations in the rare books trade: the Antiquarian Booksellers Association of America (ABAA) and the International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). As such, we are bound by their strict code of ethics and standards … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Kubik Fine Books (kubikbooks) [Dayton, Ohio, US]
2019-02-01 19:01:37
Giovanni MONTECALERIO (da Montecalerio) (1578 - 1654)
Carta geografica tratta dalla "Chorographica Descriptio Provinciarum et Conventum....", atlante dell'ordine dei frati cappucini. L'atlante delle province cappuccine era stato iniziato in forma manoscritta dal ministro generale dell'ordine, padre Silvestro da Panicale nel 1632 e doveva servire da sussidio geografico per le visite generali. Alla sua morte il successore Padre Giovanni di Montecaliero, al quale spesso viene erroneamente attribuita la paternità delle carte, incaricò padre Massimino da Guechen di proseguire l'opera. Gli incisori delle lastre furono appunto Massimino da Guechen, Bernardino Burdigalensis e Ludovico Monteregali. La prima edizione fu stampata a Roma nel 1643, la seconda a Torino nel 1649 e quindi nel 1654 ed infine un'altra uscì nel 1712. Per convenzione attribuiamo le mappe al Montecalerio. L'opera mostrava visivamente la diffusione dell'ordine, infatti le diverse carte dell'atlante, che rappresentano nazioni e province, offrono per ognuna di esse la statistica completa dei conventi. Questa edizione definitiva del 1712 presenta le carte totalmente differenti, aggiornate ed arricchite. Stampata a Milano da Giovanni Battista Cassini. Incisione in rame, in ottimo stato di conservazione.
Bookseller: Libreria Antiquarius [IT]
2019-02-01 17:07:04
Les commandes réalisées à partir des États-Unis, peuvent être soumises à des taxes d'importation et droits de douane, que l'acheteur est tenu responsable de payer. 1712 History Of Virginia Beverley Indien D'Amérique Indiens Colonial Jamestown Cette fiche produit est originalement écrite en anglais. Veuillez trouver ci dessous une traduction automatique en français. Si vous avez des questions veuillez nous contacter. Histoire de 1712 de Virginie Beverley Native American Indians Colonial Jamestown 15 incroyables gravures très RARE ! Voir photos Robert Beverley, Jr. (c. 1667 - 1722) était un historien de la Virginie coloniale tôt, ainsi qu'un planteur et homme politique. Il est né à Jamestown et mourut en roi et Reine County, en Virginie. Ouvrage le plus célèbre de Beverley est son histoire et le présent État de Virginie, publié initialement à Londres en 1705, qui relate l'histoire du début de la vie dans la colonie de Virginie. L'histoire plus ancienne de la Virginie après John Smith et le premier récit écrit par un indigène de la colonie. Il est considéré comme le meilleur disque contemporain des tribus autochtones et de la vie des premiers colons et se caractérise par « son originalité tonique, perspicaces des observations et commentaires humoristiques sur les faiblesses du planteur du Sud. Nous ne trouvons pas n'importe quel autre Jordanie impressions de cette œuvre célèbre même en vente nulle part ailleurs ! Cependant, nous trouvons des 18 premiers similairese-impressions de siècle à vendre pour presque $ 1 700 ! Auteur principal: Robert Beverley titre: Histoire de la Vir … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books [Columbia, Missouri, US]
2019-02-01 15:58:37
gebraucht. Biete eine sehr alte Bibel an. " die ganze heilige Schrift" vom Jahr 1712 . In Leder gefasst. Die Bibel ist für ihr Alter in einem sehr guten Zustand. Bitte nur seriöse Angebote.
Bookseller: dr.dr.sissy [Bayreuth, DE]
2019-02-01 15:36:11
Elisabeth Charlotte, Herzogin von Orléans, genannt Liselotte von der Pfalz (1652–1722).
O, O. u. D, 1712. 1 S. Qu.-schmal-8vo. Mit altem Sammlervermerk am unteren Blattrand der Recto-Seite: ?Schluß d. Briefes vom 19. März 1712, geschr. v. Versailles aus, der Elisabeth Charlotte, Herz. v. Orleans ? 1722. Luise [...]?. ? Sehr selten.
Bookseller: Kotte Autographs GmbH [Roßhaupten, Germany]
2019-02-01 11:36:26
ANSELME, P. [Pierre de Guibours, dit].
Paris: Compagnie des Libraires, 1712. 2 volumes in folio; "édition reveüe, corrigée & augmentée par l'Auteur, & après son décès continuée jusques à present par un de ses amis [Du Fourny]; [8ff.: faux-titre, titre, épître, préface, table], 894p., [23ff. tables (sur 24, manque 1f. à la seconde table)]; [2f.], 889-1786, [15f. table]. Reliure d'époque en veau brun, dos à nerfs orné avec pièces de titre en maroquin rouge. Coiffe inférieure du second volume arasée avec galerie de vers sur 7 cm en pied du mors supérieur. Manquent le faux-titre et les gardes libres de ce même volume, avec page de titre un peu effrangée et manque marginal en fond de cahier sans atteinte au texte. Hormis les défauts cités, exemplaire en bon état général, avec annotations marginales anciennes à certains feuillets. Seconde édition de cette impressionnante généalogie de la maison de France avec ses diverses branches (rois de Naples et de Sicile, rois de Portugal, ducs, comtes.) et des grands officiers de la Couronne: sénéchaux, connétables, chanceliers et maréchaux, amiraux, généraux des galères, grands maîtres des arbalétriers, grands aumoniers, grands chambellans, grands bouteillers et echansons, grands pannetiers, grands veneurs, grands louvetiers, grands queux, grands maîtres des eaux et forêts, chevaliers du Saint-Esprit. Saffroy I, 10302a.
Bookseller: LIBRAIRIE DES CARRÉS [Gennes, France]
2019-02-01 10:08:58
MORERI
Bon état avec quelques usures. " LE GRAND DICTIONNAIRE HISTORIQUE ou LE MELANGE CURIEUX DE L'HISTOIRE SACREE ET PROFANE QUI CONTIENT EN ABREGE L'HISTOIRE FABULEUSE DES DIEUX DES HEROS DE L'ANTIQUITE PAYENNE LES VIES ET LES ACTIONS REMARQUABLES DES... par Mre LOUIS MORERI... TOME 1 + TOME 2 + TOME 3 + TOME 4 + TOME 5, 1712 " 5 FORTS VOLUMES, IN-FOLIO (28 x 40 cms), PLEIN-RELIES, PLATS EN BON ETAT AVEC QUELQUES USURES ET LEGERS MANQUES SUPERFICIELS, QUELQUES PETITS DEBUTS DE MORDS FENDUS MAIS PLATS TENANT TRES FERMEMENT AU DOS, RELIURE SOLIDE, DOS A 6 NERFS EN BON ETAT AVEC QUELQUES LEGERES USURES (PETITS MANQUES SUPERFICIELS SUR VOLUME 1) A CAISSONS, FLEURONS ET FILETS DORES (DORURES EN BON ETAT), COINS USES, QUELQUES COIFFES AVEC MANQUES (VOIR PHOTOS), TRANCHES EN BON ETAT, BON ETAT AVEC QUELQUES LEGERES USURES ET PETITS MANQUES SUPERFICIELES, BON ETAT INTERIEUR, PAPIER JAUNI PAR ENDROITS, QUELQUES NOIRCISSURES, ROUSSEURS ET BRUNISSURES, QUELQUES MOUILLIURES, QUELQUES FEUILLETS LEGEREMENT DECALES ET TENANT AU DOS, QUELQUES PETITES COUPURES, PLIURES ET USURES SANS GRAVITE, QUELQUES PETITS MANQUES DE PAPIER SANS GRAVITE, QUELQUES ECRITS A L'ENCRE, PAGES DE GARDE AVEC LEGERES USURES SUR QUELQUES VOLUMES, (VOIR LARGES ET NOMBREUSES PHOTOS NON RETOUCHEES JE PRECISE) CONTIENT: DES TEXTES de TRES GRANDE QUALITE. VOIR NOMBREUX EXTRAITS "Moréri a fait ses humanités à Draguignan puis sa rhétorique chez les jésuites d'Aix-en-Provence avant d'étudier la théologie et d'être ordonné prêtre à Lyon. Le Grand Dictionnaire historique, ou Le mélange curieux de l'histoire sacrée et profane, a … [Click Below for Full Description]
Bookseller: ebaixplorer [France, FR]
2019-02-01 08:07:06
Dionis,P.
Dionis,P. Chirurgische Operationes oder: Außführlicher Unterricht zur Wund-Artzney, mit vielen und zum Theil ganztz neu-Inventirt(en) chirurgischen Instrumenten. Aus dem Franz. übers. v. Selintes (d.i. J.L. v.Mosheim). Augsburg, Kühtzen 1712. 61 (st. 62) Kupfertaf. 10 Bl., 884 S., 13 Bl. Läd. Ldr. d. Zt. Hirsch-H. II, 274. Vgl. Weller 2473 (dt. Ausg. Augsburg 1722) u. Garrison-M. 5575 (frz. EA. v. 1707). - Erste deutsche Ausgabe die späteren waren von L. Heister bearbeitet. Berühmtes Handbuch, das viele Auflagen und mehrere Übersetzungen erlebte. - Die Tafeln num. 1-61 u. 1 Taf. "*". - Es fehlt Taf. Nr. 1 bzw. das Portrait-Kupfer (Front.). Etw Gebrauchsspuren, Titelbl. mit Fehlst. u. hs. Besitzverm. Tafel LXI mit Randeinriss (ca. 5 cm, in der Darstellung).
Bookseller: kunstbroker [Switzerland]
2019-02-01 07:11:05
(Rüdiger, Johann Christoph)
4to. Mit gest. Frontispiz (August der Starke, gest. nach L. Sylvester v. Bernigeroth) u. 2 Vignetten. Titel in Rot u. Schwarz. 15 Bl., 1134 S., 5 Bl. (2): Mit 2 mehrf gef. Tafel u. 1 Vign. 40 S. (3): Mit 1 Vign. u. 1 figürl. Initiale. 32 S. Pgt. d. Zeit. Blauschnitt. Holzmann-Bohatta III, 4625. - Alle drei Titel als erste und einzige Ausgabe. - Ausführliche Geschichte Sachsens bis auf August den Starken, zusammen mit einer Schrift über das sächsische Wappen (2) (Zedler 63, Sp. 298, Nr. 4) Friedrich Zollmanns (1676-1732) und einer Einleitung zu Vorlesungen im Wintersemester 1712 (3) des Juristen u. Historikers Burkhard Gotthelf Struve (1671-1738) (vgl. ADB 36, 671-676 u. Zedler 40, Sp. 1095ff.). - Einband fleckig, Schadstelle oben am Vordergelenk, Fehlstelle an rechter Kante d. Vorderdeckels u. den ersten 400 S. des Buchblocks (außerhalb d. Textes). Titelbl. an überstehendem Teil unten angerändert, 1 Buchstabe an rechter Kante verlustig. Durchgehend leicht gebräunt, nur vereinzelt schwach stockfleckig.
Bookseller: Antiquariat Düwal [Germany]
2019-02-01 06:45:22
Weigel, Christoph
Johann Andreas Endter [Erben] 1712 [recte: um 1785]. Vollständiges Exemplar der Bilderbibel mit den beiden gestochenen Titelblättern und den insgesamt 259 Tafeln. Die u.a. von Luyken und Meloni gestochen wurden. "Baroque art still reaches for the gigantic and enormous" "Luyken's perspectives and his light and fine needle technique in Rembrandt's style have a high artistic value" (Faber du Faur 1958, 1843). - Viele der Weigelschen Kupferstiche wurden zur Ausstattung prächtiger Hausbibeln und Altarbibeln verwendet oder dienten als Raumschmuck. Vollständige Exemplare sind entsprechend selten. - Die Bilderbibel erschien zuerst 1708 im Verlag von Christopher Weigel. Für den zweiten Druck bei Weigel wurden die Tafeln in der Platte nachträglich nummeriert beim 1712 erschienen dritten Druck wurde auf dem Titel des alten Testaments die Jahreszahl 1712 ergänzt, außerdem entfiel die Widmung für den 1711 verstorbenen Kaiser Joseph I.). Nach dem Verkauf des Weigelschen Verlags an Endter (um 1785) wurden die Platten teils überarbeitet (die gestochenen Titel wurden außerdem um die Endterschen Verlagsangaben ergänzt). - AGB 23, 901ff. - Die Einbände sind restaurierungsbedürftig (stark berieben und bestoßen, die Rücken in den Gelenken rissig und mit Ausbrüchen an Kopf und Fuß, die Deckel teilweise lose die Innengelenke eingerissen, die Marmorpapiervorsätze ebenfalls teilweise mit massiven Rissen). Die Bindung fest. Innen insgesamt etwas fleckig und durchgehend deutlich randfleckig. Tafel 1 des alten Testaments mit unschöner Knickspur Tafel 4 des neuen Testaments (Matth. III) mit randlichem … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Tautenhahn [Germany]
2019-02-01 03:21:17
Condition: Gut. Nicht bei Sauer oder Demandt. Die schönen Kupfer zeigen den Einzug mit einer Gesamtansicht Frankfurts im Hintergrund, einen Grundriss der Bartholomäuskirche und 6 darstellungen der Feierlichkeiten auf 2 Tafeln.Die Schemata/Tabellen zeigen Sitzordnung - Actus Coronationis und Wahl-Capitulation. Einbanddeckel minimal angeschmutzt, Ecken minimal bestoßen, Kapitale bestoßen, Exlibris auf vorderem festen Vorsatz, stellenweise etwas stockfleckig u. leicht gebräunt, einige Bll. mit kleinem Wassserrand in den Außenrändern, Titel angeschmutzt und mit stärkerem Wasserrand, vereinzelte hs. Marginalien. Gutes Exemplar. Sehr selten ! Artikeldetails Eigentliche Beschreibung Deren zu Franckfurth am Mayn Anno 1711. Vollzogenen Wahl- und Crönungs- Actuum, Ihrer Römisch. Kayserl. Mayest. Caroli VI. Mit beygefügung Deren nach denen Originalien collationirten Kayserlichen Wahl- Capitulation und Reversalien. Erste (1.) Auflage. Mainz, Johann Mayern, 1712. Mit 4 (2 gefalt.) Kupfertafeln, 4 (1 doppelblattgroß) gestoch. Schemata/Tabellen und merere gestoch. Vignetten, 40, 56, 34 Seiten, 5 Bll. Folio (32,5 x 21 cm), Pergamentbd. der Zeit mit Rückentitel auf rotem Rückenschild u. dreiseitigem Rotschnitt. Sprache: Deutsch Bestell-Nr: 71927 Bemerkungen: Nicht bei Sauer oder Demandt. Die schönen Kupfer zeigen den Einzug mit einer Gesamtansicht Frankfurts im Hintergrund, einen Grundriss der Bartholomäuskirche und 6 darstellungen der Feierlichkeiten auf 2 Tafeln.Die Schemata/Tabellen zeigen Sitzordnung - Actus Coronationis und Wahl-Capitulation. Einbanddeckel minimal angeschmutzt, Ecken m … [Click Below for Full Description]
Bookseller: bookscout63 [Wiesbaden, DE]
2019-02-01 03:05:54
Jaillot Alexis Hubert, 1632-1712
Jaillot Alexis Hubert, 1632-1712. La Basse Partie Du Cercle Du Haut-Rhein (1691) Original Kupferstich von Nicolas Sanson, verlegt bei Alexis-Hubert Jaillot im Jahre 1691. Schöne, grossformatige Karte Hessens zwischen Main und Weser. Westen: Rhein von Kaub bis Köln, Norden: Lippstadt, Paderborn, Göttingen, Osten: Northausen, Gotha, Süden: Wiesbaden, Frankfurt. Links oben figurale Textkartusche mit Rollwerk, Flußgöttern, Putten mit Weinfässern und Weinanbau "La Basse Partie Du Cercle Du Haut-Rhein : divisé en tous ses Estats et Souverainetés ; Avec Privilege du Roy pour Vingt Ans, 1691 / dressé sur les Memoires les plus Nouveaux Par le Sr. Sanson". Rechts unten figurale und florale Kartusche (Jagd) mit Meilenanzeiger (Mille Pas Geometriques ou Milles d'Italie, Lieües Communes d'Allemagne); Mit Suchnetz. Titelleiste unter der Karte "La Basse Partie Du Cercle Du Haut Rhein, Ou Sont Le Landgraviat De Hesse, Les Abbayes De Fulde, Et D'Hirschfeld, Les Comtés De Weilbourg, Wisbaden, Waldeck, Solms, Hanaw, Isenburg, Witgenstein, Westerburg, Et Les Villes Imperiales De Francfort, Fridberg, et Westlar". Vgl. Mireille Pastoureau, Les Atlas Imprimés en France avant 1700. In: Imago Mundi, Vol. 32. (1980), pp. 45-72. Angaben zur Landkarte im Überblick: Verleger / Kupferstecher: Sanson, Guillaume * 1633-1703* ; Jaillot, Alexis-Hubert *1632-1712* Erschienen: Paris : H. Iaillot, 1691 Größe der Abbildung : 84 x 52 cm Größe des Blattes: 98 x 63 cm Am Kopf und Fuß etwas wasserfleckig, min. Randrisse ausserhalb der Darstellung Nicolas Sanson, der Ältere (* 20. Dezember 1600 in Abbeville, Frankre … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Hammelburg, Germany]
2019-02-01 01:39:00
Karl VI., Kaiser. - Vollständiges Diarium, alles dessen, Was vor, in und nach denen.. Wahl- und Crönungs-Solennitaeten... Caroli des VI. Erwehlten Römischen Kaysers... Sowol im gantzen Heil. Römischen Reich, Als auch insonderheit in... Franckfurth am Mayn... passiret ist... Continuatio diarii... 2 Teile in 1 Band. Frankfurt am Main. Zunners Erben und Jung. 1712. Fol. - 31:20 cm. Mit 20 (9 gefalt.) Kupfertafeln inkl. 10 Porträts, 1 Münzkupfer im Text u. 4 gef. Tab. Brauner Lederband der Zeit. - Teilweise etwas gebräunt. Titel mit 2 Rasuren im unbedruckten Teil, zwei Falttafeln mit kleinen Einrissen, die letzten Blätter unten knapp beschnitten.Einband leicht berieben und mit kleinen Wurmspuren. Rücken mit Resten von zwei Bibl.-Schildchen, Rückenschild fehlt, unteres Kapital lädiert. Kat. d. Ornamentstichsammlung Berlin 2875;Sba 26; Vinet 676. - Mit den schönen Porträts des Kaisers, der Kurfürsten und kurfürstlichen Gesandten(sieben mit kleiner Ansicht der jeweiligen Residenzstadt). Die anderen Kupfer zeigen den großen Einzug (zwei aneinander montiertee Tafeln - in manchen Kollationen ist daher nicht von 8, sondern von 9 Tafeln die Rede), die Krönungsfeierlichkeiten in St. Bartholomä, das Bankett im Römersaal, die Festlichkeiten auf dem Römernerg (2 Taf.) etc. - Die Textkoll. samt Paginierung und Reihenfolge der einzelnen Abschnitte variiert von Exemplar zu Exemplar, hier (es scheinen insgesamt 17 Blätter zu fehlen) die Kollation folgendermaßen: 2 Blätter, 114 (falsch 132) Seiten, 28, 17 Seiten, 8 Blätter, 36 Seiten, 3 Blätter, 14 Seiten, 2 Blätter, 10, 14 Seiten. - 2 Blätter, … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Bücherland [München, DE]
2019-02-01 01:38:59
1712. Festbuch Vollständiges Diarium, alles dessen was vor, in und nach denen höchstansehnlichsten Wahl- und Krönungs-Solennitaeten des (2 Teile in 1) .. Herrn Caroli des VI. erwehlten Römischen Keyers .. passiret ist. Mit 9 (6 gefalteten) Kupfertafeln, 10 gestochenen Porträts, 3 gefalteten schematischen Tafeln, 1 Blatt, 168 Seiten, 18 (recte 36) Seiten; 1 Blatt, 95 Blatt, 18 Seiten, 2 Seiten, 3 Blatt, 13 Seiten, 2 Blatt, 8 Seiten, 14 Seiten, Halblederband der Zeit, 32 x 20,5 cm, Frankfurt, Zunner und Jung, 1712 Deckelbezüge berieben, Kapital mit Ausbesserung, Ecken etwas bestossen, 5 Portraits oben im weißen Rand jeweils mit kleinem hinterlegten Einriss, innen sauber. Erste Ausgabe dieser ausführlichen Darstellung zu den Krönungsfeierlichkeiten in Frankfurt 1711. Die Kupfer mit Darstellungen vom Römerberg, Kutschenzug (2) und Porträts, die 3 schematischen Tafeln zeigen die Sitzordungen an den Festtafeln. Erstellt durch eBay Turbo Lister Das kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote.
Bookseller: keyasvater [Kiel, DE]
2019-02-01 01:28:59
Condition: Gut. Lipperheide Sba 26; Ornamentstichkatalog Bln. 2875. - Das schöne Festbuch zur Wahl und Krönung Kaiser Karl des VI. in Frankfurt am Main, in einem absolut kompletten Exemplar. Es enthält u. a. im Diarium auf 36 zweispaltig gedruckten Seiten die Goldene Bulle Kaiser Karl des IV. von 1356, in deutsch - lateinischem Paralleltext, "dem Franckfurter Original gleichlautend nachgedruckt". Sämtliche Kupfer an ihrem, in den Berichten an den Buchbinder angegebenen Platz. Das Diarium mit den schematischen Plänen und den beiden Ansichten der Wahl-Stube. Die Continuatio mit den zehn Portrait-Tafeln der Kurfürsten (7 davon mit kleinen Ansichten der jeweiligen Residenzstädte am unteren Rand) und den Tafeln mit Abbildungen vom Einzug, der Krönung, des Banketts und der Huldigung. Darunter die drei prachtvollen gefalteten Ansichten des Römerbergs und Römersaals. Die beiden Kupfertafeln des feierlichen Einzugs (mit Kutchen, Pferden und Fußvolk) wie üblich, zu einer großen Falttafel (63 x 41 cm) zusammenmo. Artikeldetails Vollständiges Diarium, alles dessen was vor / in und nach denen höchstansehnlichsten Wahl- und Crönungs-Solennitaeten Des Aller Durchlauchtigsten Grossmächtigsten und Unüberwindlichsten Fürsten und Herrn / Herrn Caroli des VI. / Erwehlten Römischen Kaysers / zu allen Zeiten Mehrern des Reichs in germanien / Hispanien / beyder Cicilien / Jerusalem / und Indien / wie auch zu Hungarn und Böheim Königes u. Ertz- Herzogens zu Oesterreich &c, &c. Sowol im gantzen Heil. Römischen Reich / Als auch insonderheit in dieser Freyen Reichs- und Wahl-Stadt Franckfurth am Mayn … [Click Below for Full Description]
Bookseller: bookscout63 [Wiesbaden, DE]
2019-02-01 01:28:59
Condition: Gut. Lipperheide Sba 26; Ornamentstichkatalog Bln. 2875. - Das schöne Festbuch zur Wahl und Krönung Kaiser Karl des VI. in Frankfurt am Main, in einem absolut kompletten Exemplar. Es enthält u. a. im Diarium auf 36 zweispaltig gedruckten Seiten die Goldene Bulle Kaiser Karl des IV. von 1356, in deutsch - lateinischem Paralleltext, "dem Franckfurter Original gleichlautend nachgedruckt". Sämtliche Kupfer an ihrem, in den Berichten an den Buchbinder angegebenen Platz. Das Diarium mit den schematischen Plänen und den beiden Ansichten der Wahl-Stube. Die Continuatio mit den zehn Portrait-Tafeln der Kurfürsten (7 davon mit kleinen Ansichten der jeweiligen Residenzstädte am unteren Rand) und den Tafeln mit Abbildungen vom Einzug, der Krönung, des Banketts und der Huldigung. Darunter die drei prachtvollen gefalteten Ansichten des Römerbergs und Römersaals. Die beiden Kupfertafeln des feierlichen Einzugs (mit Kutchen, Pferden und Fußvolk) wie üblich, zu einer großen Falttafel (63 x 41 cm) zusammenmo. Artikeldetails Vollständiges Diarium, alles dessen was vor / in und nach denen höchstansehnlichsten Wahl- und Crönungs-Solennitaeten Des Aller Durchlauchtigsten Grossmächtigsten und Unüberwindlichsten Fürsten und Herrn / Herrn Caroli des VI. / Erwehlten Römischen Kaysers / zu allen Zeiten Mehrern des Reichs in germanien / Hispanien / beyder Cicilien / Jerusalem / und Indien / wie auch zu Hungarn und Böheim Königes u. Ertz- Herzogens zu Oesterreich &c, &c. Sowol im gantzen Heil. Römischen Reich / Als auch insonderheit in dieser Freyen Reichs- und Wahl-Stadt Franckfurth am Mayn … [Click Below for Full Description]
Bookseller: bookscout63 [Wiesbaden, DE]
2019-02-01 00:03:51
WELLS, Edward.
London: printed for James Knapton,, 1712. Containing such Elements of the said Arts and Sciences, as are most useful and easy to be known. 3 volumes in 1, octavo (191 x 116 mm). Rebound to style in half calf, fleurons to compartments in gilt, raised bands, red morocco spine label, marbled boards, edges sprinkled red. In 3 parts, each with separate title pages, pagination, and register. 16 numbered engraved plates titled "Astronomy" to the first work and 9 to the second titled "Dial.", some folding. Contents lightly toned with occasional foxing, otherwise a bright, clean copy. First edition of Wells's three treatises on the mathematical elements of geography, written to enable students to "become Masters of the most useful and easy Elements of the liberal Arts and Sciences" (Preface). Composed by the Church of England clergyman and educationist Edward Wells (1667-1727), the texts provide simple instructions on how to calculate things such as the longitude of any given star, or the timing of Easter Day, and are accompanied by detailed explanatory diagrams showing, among other phenomena, the movement of the planets and the creation of solar and lunar eclipses.
Bookseller: Peter Harrington. ABA member [London, United Kingdom]
2019-01-31 23:56:48
AUTEUR : VARENTII Bernhardi illustrateur :VARENTII Bernhardi Geographia generalis in qua affectiones generales Telluris explicantur. Adjecta est Appendix, praecipua Recentiorum inventa ad geographiam spectantia continens, a Jacobo Jurin, A.M. Collegii S. Trinitatis Socio, & Scholae Publicae Novocastrensis Archididascalo. En latin. Cantabrigiae, Cornelii Crownfield 1712. Illustré de 9 planches dépliantes. Complet & Contrôlé. Reliure plein-veau. Dos à nerfs. Double filet doré encadrant les plats. 1 mors fendu partiellement. Plats solides. Pas de rousseur. Bon état. Format in-8°(20x12). • Editeur : Cantabrigiae, Cornelii Crownfield • Année :1712.
Bookseller: LE GRENIER D'HOMERE [SEVRES, FR]
2019-01-31 21:38:19
Simon Segar
London: John Baker, 1712. First edition. (Quatenus such) have had, or do now enjoy, viz. Dukes, Marquisses, Earls, and Viscounts, from the Time of the Conquest; and Barons from their first Investiture by Charter, whether by Tenure, Writ of Summons to Parliament, or Patent: In a Method altogether New; wherein their several Gradations are set down so as their Precedency may be collected and known; and also some new Matter advanc'd in Relation to our Baronage. To which is added, a compleat Alphabetical Index. With a dedicatory letter to front from Simon Segar to Edward Lord Harley. Contemporary ink inscriptions to endpapers and Heraldry Today label to rear pastedown. CONDITION In a calf binding. Externally, generally smart but with slight wear to extremities, odd marks to boards and front joint starting slightly. Internally, firmly bound. Bright and generally clean but with slight foxing, offsetting and marks to endpapers and odd slight foxing to pages. Evidence of past worming throughout, heaviest to rear although not affecting text. Overall Condition: Good.
Bookseller: The Mad Librarian [Bath, GB]
2019-01-31 21:38:19
Simon Segar
John Baker, 1712. Condition: Good. Click here to see our other books! Honores Anglicani: Or, Titles of Honour. The Temporal Nobility of the English Nation Simon Segar 1712 John Baker : London 7.5" by 4.5" xxxv, [1], 37-188pp SUMMARY A scarce copy of Honores Anglicani: Or, Titles of Honour. The Temporal Nobility of the English Nation by Simon Segar. First Edition,Leather Binding,Scarce Overall Condition: Good This book weighs 0.5 KG when packed Australia Postage: £ Free UK Postage: £ 3.99 US Postage: £ 15.99 EU Postage: £ 13.99 European Postage: £ 14.99 Asia Postage: £ 18.99 Worldwide Postage: £ 19.99 DESCRIPTION First edition. (Quatenus such) have had, or do now enjoy, viz. Dukes, Marquisses, Earls, and Viscounts, from the Time of the Conquest; and Barons from their first Investiture by Charter, whether by Tenure, Writ of Summons to Parliament, or Patent: In a Method altogether New; wherein their several Gradations are set down so as their Precedency may be collected and known; and also some new Matter advanc'd in Relation to our Baronage. To which is added, a compleat Alphabetical Index. With a dedicatory letter to front from Simon Segar to Edward Lord Harley. Contemporary ink inscriptions to endpapers and Heraldry Today label to rear pastedown. CONDITION In a calf binding. Externally, generally smart but with slight wear to extremities, odd marks to boards and front joint starting slightly. Internally, firmly bound. Bright and generally clean but with slight foxing, offsetting and marks to endpapers and odd slight foxing to pages. Evidence of past worming throughout, heav … [Click Below for Full Description]
Bookseller: The Mad Librarian (the-mad-librarian) [Bath, GB]
2019-01-31 20:39:05
Spener, Philipp Jacob
Theologische Bedencken, Und andere Brieffliche Antworten auf geistliche / sonderlich zur erbauung gerichtete materien / zu unterschiedenen zeiten aufgesetzet / endlich auf langwieriges Anhalten Christlicher Freunde in einige ordnung gebracht / und nun zum dritten mal heraus gegeben. Erster Theil. - Anderer Theil. Worinnen sonderlich die Pflichten gegen GOtt / die Obern / den nechsten und sich selbs / auch ehe-sachen / so dann aufmunterung- und trost-schreiben enthalten. - Dritter Theil / Worinnen sonderlich vieles dessen / was in den nechsten 30. jahren in der kirchen vorgegangen ist / und zum theil des autoris person und amt betroffen hat / vorkommt. - Vierter und letzter Theil. Die Paralipomena oder in vorigen theilen ausgebliebene und nachgefundene materien in sich fassend. Samt einem General-Register über alle IV. theile. Mit Königl. Pohlnischer und Preuß. auch Churf. Sächs. und Brandenb. Freyheit. von Spener, Philipp Jacob: Autor(en) Spener, Philipp Jacob:Auflage 4 Teile in 2 Bänden. 3. Auflage.Verlag / Jahr Halle: Waisenhaus 1712-1715.Format / Einband Kl.-4° (21 x 16,5 cm). Pergamentbände der Zeit mit durchgezogenen Bünden und verblaßten handschriftlichen Rückentiteln. Mit Titelvignetten, Druckermarken (Sämann auf Feld unter strahlender Sonne mit dem Motto des Waisenhauses "Illo splendente levabor") sowie einigen Kopfstücken und großen figürlichen Vignetten in Holzschnitt. [I] Titel, (14), 784, 324; Zwischentitel, (6), 904. - [II] Titel, (6), 976; Zwischentitel, (6), 739, (1), 186 Seiten.Sprache DeutschGewicht ca. 990 gBestell-Nr 1042366Bemerkungen Grünberg 182-185. - … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Bibliotheca-Theologica [Kirchhain, DE]
2019-01-31 20:39:05
Spener, Philipp Jacob
Theologische Bedencken, Und andere Brieffliche Antworten auf geistliche / sonderlich zur erbauung gerichtete materien / zu unterschiedenen zeiten aufgesetzet / endlich auf langwieriges Anhalten Christlicher Freunde in einige ordnung gebracht / und nun zum dritten mal heraus gegeben. Erster Theil. - Anderer Theil. Worinnen sonderlich die Pflichten gegen GOtt / die Obern / den nechsten und sich selbs / auch ehe-sachen / so dann aufmunterung- und trost-schreiben enthalten. - Dritter Theil / Worinnen sonderlich vieles dessen / was in den nechsten 30. jahren in der kirchen vorgegangen ist / und zum theil des autoris person und amt betroffen hat / vorkommt. - Vierter und letzter Theil. Die Paralipomena oder in vorigen theilen ausgebliebene und nachgefundene materien in sich fassend. Samt einem General-Register über alle IV. theile. Mit Königl. Pohlnischer und Preuß. auch Churf. Sächs. und Brandenb. Freyheit. von Spener, Philipp Jacob: Autor(en) Spener, Philipp Jacob:Auflage 4 Teile in 2 Bänden. 3. Auflage.Verlag / Jahr Halle: Waisenhaus 1712-1715.Format / Einband Kl.-4° (21 x 16,5 cm). Pergamentbände der Zeit mit durchgezogenen Bünden und verblaßten handschriftlichen Rückentiteln. Mit Titelvignetten, Druckermarken (Sämann auf Feld unter strahlender Sonne mit dem Motto des Waisenhauses "Illo splendente levabor") sowie einigen Kopfstücken und großen figürlichen Vignetten in Holzschnitt. [I] Titel, (14), 784, 324; Zwischentitel, (6), 904. - [II] Titel, (6), 976; Zwischentitel, (6), 739, (1), 186 Seiten.Sprache DeutschGewicht ca. 990 gBestell-Nr 1042366Bemerkungen Grünberg 182-185. - … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Bibliotheca-Theologica [Kirchhain, DE]
2019-01-31 15:29:55
PUFENDORF, BARBEYRAC (Jean)
Amsterdam, Pierre de Coup, 1712. 2 volumes in-4, (2)-CXXII-(4)-613-(1) et (4)-506-(32)--28 pp., reliure de l'époque plein veau brun, dos ornés, tranches mouchetées (quelques rousseurs). Bien complet du portrait en frontispice. Agréable exemplaire. * Voir photographies / See pictures. * Membre du SLAM et de la LILA / ILAB Member. La librairie est ouverte du mardi au samedi de 14h à 19h. Si vous souhaitez passer à la librairie pour un livre, merci de nous prévenir au préalable, l'ensemble du stock visible en ligne n'étant pas immédiatement consultable.
Bookseller: Chez les Libraires Associés [France, Paris]
2019-01-31 15:29:40
PUFENDORF, BARBEYRAC (Jean)
Amsterdam, Pierre de Coup, 1712. 2 volumes in-4, (2)-CXXII-(4)-613-(1) et (4)-506-(32)--28 pp., reliure de l'époque plein veau brun, dos ornés, tranches mouchetées (quelques rousseurs). Bien complet du portrait en frontispice. Agréable exemplaire. * Voir photographies / See pictures. * Membre du SLAM et de la LILA / ILAB Member. La librairie est ouverte du mardi au samedi de 14h à 19h. Si vous souhaitez passer à la librairie pour un livre, merci de nous prévenir au préalable, l'ensemble du stock visible en ligne n'étant pas immédiatement consultable. Langue : Français
Bookseller: Chez les libraires associés [Paris, France]
2019-01-31 15:13:58
WIEN ( Vienna ):
altkol. Kupferstich n. Schut (für die Ansicht) b. Homann in Nürnberg, nach 1712, 48 x 57 Nebehay-Wagner, 265/94. Sandler, S. 59 (Nr. 61, erstmals in Homanns "Atlas von hundert Charten" 1712 erschienen), vergl. Eisler Nr. 17. Detailgetreue Wiedergabe des Planes von Anguissola/Marinoni. Die Ansicht ist exakte Kopie der um das Jahr 1660 erschienenen Ansicht Wiens aus der Visscher-Schut Serie "Afbeeldinghe der Voornaemste Steden van Europa". Schut hat wohl die Vogelschau-Ansicht von Hoefnagel, die auch Matthäus Merian verwandt hatte, in eine Profil-Ansicht umgezeichnet. Ansicht über die Donau mit figürlicher Staffage im Vordergrund; Erste Ausgabe ohne Druckprivileg. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
Check availability:
2019-01-31 09:30:56
Moreri, Louis Le grand dictionaire historique ou le melange curieux de l'histoire sacree et profane... Gedruckt in Paris, im Verlag von Jean-Baptiste Coignard, im Jahre 1712. 5 Bände,gebunden im marmorierte Kalbsledereinbände mit Rückenschild und Goldprägung.Buchformat: Folio 40cm mal 26cm. KOLLATIONIERUNG: (6) Bl., 939 S.; (4) 860 S.; (2) 868 S.; (4) 482 (recte 484) S., 289 S.; (4) S. 298-1028. Mit 1 gest. Frontisp., 1 Portrait, 2 gest. Anfangsvignetten und 2 Holzschnittvignetten. ZUSTAND: Dekorativ und selten,komplettes Exemplar, Einbände teils stärker berieben und bestossen. Gelenke teilweise angeplatzt. Wenig gebräunt und stockfleckig,meist recht sauber und gute Bindung. Überweisung auf DEUTSCHES ODER SCHWEIZER KONTO. Der versicherte Versand innerhalb Deutschlands kostet 7,00 Euro. Für den Versand innerhalb der Schweiz, Portokosten bitte gesondert erfragen. Für den Versand in das europäische Ausland und nach Übersee bitte ebenfalls Portokosten erfragen. Viel Spass beim Bieten und beim Einkauf. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: antiquarischekostbarkeit [Balmberg, CH]
2019-01-30 18:37:36
The Nature Of Rousseau's "reveries", ISBN 0729409287, ISBN-13 9780729409285 The 17 papers, eight in English, reflect the recent consideration of philosophical as well as autobiographical dimensions of Jean Jacques Rousseau's (1712-78) final work. The topics include Rousseau and landscape painting in France, a dream of human nature, his strange self-portrait, and the solitary walker and the invention of lyrical prose. The price is converted from British pounds on 28 August 2008. Annotation ©2008 Book News, Inc., Portland, OR (booknews.com).
Bookseller: greatbookprices2 [Waukegan, Illinois, US]
2019-01-30 18:31:51
VICO, Giambattista.
Naples: Felice Mosca, 1711 & 1712. 2 works in 1 volume, duodecimo (162 x 95 mm). Resewn and recased in later rustic paste paper boards to style, uncut. Small split to paper at foot of spine. Final gathering of the second work browned with some faint foxing, penultimate leaves restored in the gutter, else a bright, clean copy. First edition of Vico's two important Replies, in which he defends and elucidates his views on the theory of knowledge and metaphysics, in response to the criticisms levied against De antiquissima sapientia by the Giornale dei letterati d'Italia in 1711. Both uncommon, with no copies traced in historical auction records, and OCLC locating just five copies of the first Risposta (British Library, Württembergische Landesbibliothek in Germany, and three in the US), and six copies of the second (British Library, two in Germany, and three in the US). The first contains Vico's answer to an anonymous reviewer, which Benedetto Croce suggests was Bernardo Trevisano, a contemporary Venetian scholar of philosophy. The second work is another "risposta", this time addressed to the entire editorial staff of the Giornale, written in response to their printed answer to his first Reply. In this essay, longer and more detailed than its predecessor, Vico takes an even stronger stand against Descartes' methodology. The Giornale proposed (and Vico agreed) that this exchange be considered "a kind of completion of the De antiquissima sapienta" (Marshall, p. 143). See David L. Marshall, Vico and the Transformation of Rhetoric in Early Modern Europe (Cambridge University Press, … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Peter Harrington. ABA/ ILAB. [London, United Kingdom]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.