The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1618
2019-05-02 19:10:37
GEELKERCKEN, NICOLAES VAN (1585/1586-1656)
?Frisia Occidentalis? Kopergravure vervaardigd door Nicolaas van Geelkercken in 1618, hier in een 3e staat uitgegeven te Amsterdam door Frederick de Wit in 1665. Later met de hand gekleurd. Afm. 41 x 53 cm. Landmeter Nicolaes van Geelkercken (1585/1586-1656) hield zich bezig met het in kaart brengen van Friesland en de steden aldaar, in de jaren 1614-1616. Voor het boek ?De Frisia et Frisorum Republica? van Ubbo Emmius, rector van de Groningse Academie, vervaardigde hij een belangrijke serie plattegronden van de elf Friese steden, evenals een kaart van Oost-Friesland. Een kaart van Friesland in z?n geheel zat daar niet bij. Die verscheen als losse uitgave twee jaar later. Die kaart (ons exemplaar) werd later ook door Frederik de Wit in zijn atlassen opgenomen. De kaart oogt fraai. Midden bovenaan zien we de stadswapens van de elf Friese steden: Leeuwarden, Harlingen, Franeker, Dokkum, Bolsward, Sneek, Stavoren, Sloten, Workum, IJlst en Hindelopen. In de boven- en onder rand aangezichten van die zelfde steden. In de linker- en rechter rand afbeeldingen van mensen in klederdracht: zoals mannen en vrouwen van adel, uit de handel en van het land er ?vroeger? [in de late middeleeuwen] en ?tegenwoordig? [aan het begin van de 17e-eeuw] uit zagen. Literatuur: J. de Rijke ?Hoogtepunten van de Friese cartografie?, nr. 035-03 Günther Schilder ?Monumenta Cartographica Neerlandica? VI, nr. 64.3  Prijs: Euro 2.350,- (incl. lijst)
Bookseller: Inter-Antiquariaat Mefferdt & De Jonge [Netherlands]
2019-04-30 14:34:29
Chifflet Jean-Jacques
1618 - Vesontio Civitas Imperialis Libera, Sequanorum - Chifflet (Jean-Jacques) Die Beschreibung dieses Artikels erfolgte durch automatische Übersetzung. Bei anstehenden Fragen, wenden Sie sich bitte an uns. CHIFFLET (Jacques). Vesontio Civitas Libera, Sequanorum Metropole Imperialis. Lyon, Claude Cayne, 1618. 2 Bände gebunden in einem Band in 4 Fawn Kalb zurück zu kunstvollen Nerven pro Titel in rot di (REL) XVIII. s. Buchen Sie über die Geschichte der Stadt Besançon, Heimatstadt des Autors. Er ist eine ernsthafte Frontispiz gezeigt, ein Flyer-Plan mit der Stadt Besançon, 2 ausklappbare gravierten Platten und Illustrationen im Text eingraviert. Gutes Exemplar. Ex-Libris Manuskript Titel genutet de Nord. Plan, Kappen und Gebrauchtteile. Sehr selten und sehr wichtiges Buch über die Geschichte der Stadt Besançon (freie Grafschaft Burgund) Außergewöhnliche ehemaligen Plan von Besançon und drucken! Jean-Jacques Chifflet, Neffe von Claude Chifflet, Arzt, Antiquar und französischen Archäologen wurde 1588 starb im Jahre 1660 in Besançon geboren. Kombination von Geschichte und Geographie, bleiben die Sammlung von Gravuren oder alte Karten eines der stärksten Symbole der Gelehrsamkeit und der Steuerhinterziehung seines Besitzers. Bitte schauen Sie auf die Bilder. Sie kaufen was Sie sehen. ExpeditionFotosCGV Versand in einem starren Träger oder ein Rohr je nach Fall vorsichtig. Zögern Sie nicht, Ihre Einkäufe, um die Versandkosten zu sparen zu kombinieren (kontaktieren Sie uns bitte vor der Zahlung), durch den Besuch unserer eBay-Shop oder durch Beratung Unser Vertrieb. Wir sind prof … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Bezakeo Maps (bezakeo) [besancon, FR]
2019-04-28 13:11:57
1618. Juliacensis, Cliviensis, et Montensis Ducatus, nec non Coloniensis Archiepiscopatus et aliae Regionis proximae Rhenum Fluvium (Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln von Nicolaes Visscher (1618-1679) aus dem Jahr 1680. Titel: Juliacensis, Cliviensis, et Montensis Ducatus, nec non Coloniensis Archiepiscopatus et aliae Regionis proximae Rhenum Fluvium Gebiet bzw. Ort: Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: 1680 Größe des Plattenbereichs: 45 x 54 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte hinterlegt. Wenige, leichtere Knick- und Faltspuren. Am Rand ein sehr kleiner, restaurierter Riss Bemerkungen: Eine sehr dekorative, seltene und detaillierte Karte der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln sowie einer Insetkarte des Mittelrheins mit der Moselmündung. Zwei aufwendige, figürliche Kartuschen. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-27 20:46:11
1618. GOOD/FAIR. LEATHER BOUND- GOLD GILT- BIJBEL DAT IS DE GANSCHE HEILGE SCHRIFT BEVATTENDE AL DE CANONIEKE BOEKEN DES OUDEN EN NIEUWEN TESTAMENTS, DOOR LAST VAN DE HOOG-MOG HEEREN STATEN-GENERAAL VAN DE VEREENIEDERLANDEN.E N VOLGENS HET BESLUIT VAN DE SYNODE-NATIONAAL GEHOUDEN TE DORDRECHT,IS DE JAREN MDCXIII EN MDCXIX,,UIT DE OORSPRONKELWKE TALEN IN ONZE NEDERLANDSCHE TAAL GETROUWELWK OVERGEZET..........MET DE VOLLEDIGE KANTTEEKENINGEN NAAR DE BESTE UITGAVE VAN KEUR IN DE TEGENWOORDIGE SPELLING..... TE LEIDEN BIJ A W SIJTHOFF.... MACHT EENDRACHT MAAKT--DATE OF BIBLE IS 1618-1619 DUTCH BIBLE- CONDITION PAGE 7 IS LOOSE IN BOOK-SOME WEAR TO LEATHER EDGES BUT OVERALL GOOD CONDITION -AND FOR ITS AGE REALLY GOOD..SOME AGE SPOTTING ON SOME PAGES- BUT ONCE AGAIN A FEW-OVERALL GOOD CONDITION- PLEASE FEEL FREE TO ASK ANY QUESTIONS - I DO NOT READ DUTCH- SO I WILL TRY THE BEST I CAN.
Bookseller: keng920 [Luxemburg, Wisconsin, US]
2019-04-27 14:58:55
1618. Novissima et accuratissima Totius Americae Descriptio (Nord- und Südamerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte Gesamtamerikas von Nicolaes Visscher (1618-1679) aus dem Jahr 1670. Titel: Novissima et accuratissima Totius Americae Descriptio Gebiet bzw. Ort: Nord- und Südamerika Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: 1670 Größe des Plattenbereichs: 44 x 55 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Kleiner, restaurierter Randeinriss oben rechts. Dieser ist unauffällig und berührt den Plattenbereich nicht. Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Ein sehr dekoratives und schönes Exemplar der Erstausgabe dieser berühmten Karte der Amerikanischen Kontinente. Die Karte geht in Grundzügen zurück auf Blaeus Wandkarte der Welt von 1648. Kalifornien wird hier allerdings noch als eigenständige Insel und die Großen Seen nur unvollständig dargestellt. Das Kartenbild wird ergänzt durch zwei sehr aufwendig gestaltete Kartuschen, eine umfangreiche Personenstaffage sowie diverse Schiffe und exotische Tiere. Die Kartuschen enthalten eine Widmung an Cornelis Witsen und thematisieren u.a. die Missionierung der amerikanischen Ureinwohner. Diese bedeutende Karte wurde von vielen anderen Kartographen als Basis für Ihre eigenen Entwürfe benutzt, darunter De Wit, Danckerts, De Ram, Ogilby, Schagen, Ottens u.a.. Die erste Verwendung der Karte in einem Atlas findet sich in Ausgaben des Novus Atlas und Atlas Major von Janssonius. Im Gegensatz zu späteren Ausgaben befindet sich b … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-25 21:34:04
CHIFFLET Jean-Jacques
Lyon: 1618 - Vesontio Civitas Imperialis Libera, Sequanorum - Chifflet (Jean-Jacques) The description of this item has been automatically translated. If you have any questions, please feel free to contact us. CHIFFLET (Jacques). Vesontio civitas libera, Sequanorum metropolis imperialis. Lyon, Claude Cayne, 1618. 2 volumes bound in a volume in 4 Fawn calf, back to ornate nerves, per title in red Tue (rel. XVIII.) s. Book on the history of the city of Besançon, hometown of the author. He is shown a serious frontispiece, a flyer plan engraved with the city of Besançon, 2 fold-out engraved plates and illustrations in the text. Good copy. Ex-Libris manuscript title Languet de North. Double plan, caps and used parts. Very rare and very important book on the history of the city of Besançon (free County of Burgundy) Extraordinary former plan of Besançon and prints! Jean-Jacques Chifflet, nephew of Claude Chifflet, physician, antiquary and french archaeologist, was born in Besançon in 1588, died in 1660. Combining history and geography, the collection of engravings or old maps will remain one of the strongest symbols of erudition and evasion of its owner. Please look at the pictures. You buy what you see. ExpeditionphotosCGV Careful shipping in a rigid support or a tube according to the case. Feel free to combine your purchases to save the shipping costs (please contact us before paying), by visiting our eBay store or by consulting our sales. We are professional sale of old engravings, atlas maps... and we are continuously trying to propose new items rare and curious customers who l … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Bezakeo Maps (bezakeo) [besancon, FR]
2019-04-24 10:46:00
Visscher Nicolaes 1618-1679
Visscher Nicolaes 1618-1679. Course of the danube, anno 1690, Visscher, highed with gold Course of the danube, anno 1690, Visscher, highed with gold. Based on the Blaeu danube map, size of the leaf: 54x108 cm., contemporary colours, printed on thick paper, some restored tears on margins.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Germany]
2019-04-17 12:35:05
Visscher Nicolaes 1618-1679
Visscher Nicolaes 1618-1679. Coppermap, by Visscher N., Tabula Prussiae eximia cura conscripta per Casparum Henneberch..., Published in Amsterdam, circa anno 1630, size of the map: 452x540 mm., old coloured in outline, little brownish, no cracs or tears. With an inset map of Kaliningrad/Königsberg. Seltene Karte von Preussen mit der Ansicht von Königsberg oben links. Leicht gebräunt und fleckig.
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Germany]
2019-04-08 20:44:30
1618. Holsatiae Ducatus, Vernaculè Das Hertzogtum Holstein. (Herzogtum Holstein) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte des Herzogtums Holstein von Nicolaes Visscher (1618-1679) bei P. Schenk um das Jahr 1720. Titel: Holsatiae Ducatus, Vernaculè Das Hertzogtum Holstein. Peraccuratè divisus in ejusdem quatuor tractus sive partes, nempe in Ducatus Holsatiae Propriae, Ditmarsiae Stormariae, et Wagria, cum adjacentibus per Nicolaum Visser Amst. Bat. cum Privil. Ordin. General. Belgii Foederati. Nunc apud Petrum Schenk Junior' Gebiet bzw. Ort: Herzogtum Holstein Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) bei Petrus Schenk Junior Jahr: 1720 Größe des Plattenbereichs: 50 x 87 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. In der alten Faltstelle rechts 2 kleine restaurierte Einrisse Bemerkungen: Die große, rare und sehr detaillierte Karte wurde von 2 Platten gedruckt. Sie zeigt das Herzogtum Holstein. Der dargestellte Kartenbereich reicht von der Wesermündung im Südwesten über die Mündung der Elbe und die Insel Helgoland bis Schleswig im Norden. Im Osten erstreckt sich die Darstellung fast bis Wismar, im Süden bis etwas über die Elbe. An der linken und rechten Seite wird der Kartenbereich durch Erklärungen und Maßstab ergänzt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will glad … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-08 06:12:27
Geelkercken, Nicolaes van (1585/1586-1656)
?Frisia Occidentalis? Kopergravure vervaardigd door Nicolaas van Geelkercken in 1618, hier in een 3e staat uitgegeven te Amsterdam door Frederick de Wit in 1665. Later met de hand gekleurd. Afm. 41 x 53 cm.Landmeter Nicolaes van Geelkercken (1585/1586-1656) hield zich bezig met het in kaart brengen van Friesland en de steden aldaar, in de jaren 1614-1616. Voor het boek ?De Frisia et Frisorum Republica? van Ubbo Emmius, rector van de Groningse Academie, vervaardigde hij een belangrijke serie plattegronden van de elf Friese steden, evenals een kaart van Oost-Friesland. Een kaart van Friesland in z?n geheel zat daar niet bij. Die verscheen als losse uitgave twee jaar later. Die kaart (ons exemplaar) werd later ook door Frederik de Wit in zijn atlassen opgenomen.De kaart oogt fraai. Midden bovenaan zien we de stadswapens van de elf Friese steden: Leeuwarden, Harlingen, Franeker, Dokkum, Bolsward, Sneek, Stavoren, Sloten, Workum, IJlst en Hindelopen. In de boven- en onder rand aangezichten van die zelfde steden. In de linker- en rechter rand afbeeldingen van mensen in klederdracht: zoals mannen en vrouwen van adel, uit de handel en van het land er ?vroeger? [in de late middeleeuwen] en ?tegenwoordig? [aan het begin van de 17e-eeuw] uit zagen.Literatuur:J. de Rijke ?Hoogtepunten van de Friese cartografie?, nr. 035-03G?nther Schilder ?Monumenta Cartographica Neerlandica? VI, nr. 64.3?Prijs: Euro 2.350,- (incl. lijst).
Bookseller: Inter-Antiquariaat MEFFERDT & DE JONGE [Netherlands]
Check availability:
2019-04-06 07:40:58
Tuning, Gerard, & Arnoldus Vinnius
ex Officina Elzeviriana, 1618. First edition, posthumously published; small 4to, pp. [20], 928, [14]; printer's woodcut vignette on title page, woodcut initials and ornaments; contemporary unadorned full vellum, turned-in edges; some soiling and staining to the vellum, but on the whole very good and sound. Early ink annotations, underlinings, and references throughout the text. This copy with an attractive watercolor (collage) pasted to front pastedown, which is subtly overpainted to make it seem as if it were a painting made directly into the book. A signature to the left of it reads "Cornelius Hirt" (?). Born in Leiden, Gerard Tuning (1566-1610) wrote a number of books on divine and constitutional law. A life of him by Vinnius is part of the preliminaries. Not a common book: only 3 in OCLC as of 3/16 and only George Washington Univ. in the US. Copinger 4781; Willems 150. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Rulon-Miller Books (rulonmillerbooks) [Saint Paul, Minnesota, US]
2019-04-05 22:14:06
CHIFFLET Jean-Jacques
Lyon: 1618. 2 tomes reliés en un volume in-4 veau fauve, dos à nerfs orné, p. de titre en mar. rouge (rel. XVIII° s.). Ouvrage relatant l'histoire de la ville de Besançon, ville natale de l'auteur. Il est illustré d'un frontispice gravé, d'un plan dépliant gravé de la ville de Besançon, de 2 planches gravées dépliantes et de quelques illustrations dans le texte. Bon exemplaire. Ex-libris manuscrit sur le titre Languet de Sivry. Plan doublé, coiffes et coins usagés. Merci de regarder les photos. CHIFFLET (Jean-Jacques). Vesontio civitas imperialis libera, Sequanorum metropolis. Lyon, Claude Cayne, 1618. 2 tomes reliés en un volume in-4 veau fauve, dos à nerfs orné, p. de titre en mar. rouge (rel. XVIII° s.). Ouvrage relatant l'histoire de la ville de Besançon, ville natale de l'auteur. Il est illustré d'un frontispice gravé, d'un plan dépliant gravé de la ville de Besançon, de 2 planches gravées dépliantes et de quelques illustrations dans le texte. Bon exemplaire. Ex-libris manuscrit sur le titre Languet de Sivry. Plan doublé, coiffes et coins usagés. Livre très rare et très important sur l'histoire de la ville de Besançon (Franche comté de Bourgogne) Extraordinaire plan ancien de Besançon et gravures ! Jean-Jacques Chifflet, neveu de Claude Chifflet, médecin, antiquaire et archéologue français, est né à Besançon en 1588, mort en 1660. Alliant histoire et géographie, la collection de gravures ou cartes géographiques anciennes restera un des plus forts symboles de l'érudition et de l'évasion de son propriétaire. Merci de regarder les photos. Vous achetez ce que vous voyez. E … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Bezakeo Maps (bezakeo) [besancon, FR]
2019-04-04 13:15:46
Magnus, of Reichersberg )(d. 1195)
Munich & Ingoldstadt: 1611 & 1618. First edition and first separate edition, respectively. 2 parts. in 1 volume. ([8], 291 [i.e. 293], [7]; [2], 40 pp Nos. 223-224 repeated in pagination of Part 1.; [vi], 87, [1, errata] pp. Small 4to. Nineteenth century marbled boards. Fine, head of spine chipped. Potthast, Repertorium Fontium Historiae Medii pp. 758-9 and 581-2. 2 Medieval chronicles edited by Christian Gewold. The first from the Creation to 1167 is famous for its treatment of the German involvement in the Cruades to 1167. [Attributes: First Edition]
Bookseller: James Cummins Bookseller (jamescumminsbookseller) [New York, New York, US]
2019-04-02 07:01:45
SENDIVOGIUS], [Sethon], Le Cosmopolite
Abraham Pacard, Paris, 1618. Plein vélin de l'époque, sali, un peu lâche. In-8 (173x110 mm) de (14)-103-(1 bl.) / (10)-(2 bl.)-152 pages Mouillures, petit accident à la première page de titre, sans manque, quelques annotations anciennes, manque la dernière garde volante. Deux rares traités d'alchimie reliés en un volume. Les deux volumes ont été édités en 1618 par Pacard. Le premier : Seconde édition du "Cosmopolite ou nouvelle lumière de la physique naturelle" (première en 1609), en partie originale. En effet le texte a été augmenté du "Dialogue de Mercure, de l'Alchymiste et de la nature". C'est cette version définitive qui a été régulièrement rééditée (en 1628 et 1629), puis sous le titre "Nouvelle lumière chymique" à partir de 1669 jusqu'à nos jours. C'est le seul ouvrage rédigé par le Alexandre Sethon dit "Le Cosmopolite" Le second ouvrage est la première édition française du "Traicté du Soulphre". Rare édition qui manque à la plupart des collections (manque à Caillet, Dorbon, Fergusson) , in Duveen [542] Cet ouvrage est habituellement attribué à Sendivogius. On y trouve à la suite deux rares traités d'alchimie : "Oeuvre royalle de Charles VI. Roy de France" et le "Thrésor de Philosophie ou original du désir désiré de Nicolas FLAMEL. Livre très-excellent, contenant l'ordre & la voye qu'a observé ledit Flamel en la composition de l'Oeuvre physique, comprise sous ses figures hiérogliphiques. Extraict d'un ancien Manuscrit". EXCEPTIONNEL ENSEMBLE DE TRAITÉS D'ALCHIMIE, RELIES EN VÉLIN D'ÉPOQUE. Dorbon [4543], Caillet [III, 10134], Duveen [542] ____________________________ … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Eric Zink Livres anciens [LE VÉSINET, France]
2019-03-30 19:46:43
1618. Novissima et accuratissima Totius Americae Descriptio (Nord- und Südamerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte Gesamtamerikas von Nicolaes Visscher (1618-1679) aus dem Jahr 1670. Titel: Novissima et accuratissima Totius Americae Descriptio Gebiet bzw. Ort: Nord- und Südamerika Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: 1670 Größe des Plattenbereichs: 44 x 55 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Kleiner, restaurierter Randeinriss oben rechts. Dieser ist unauffällig und berührt den Plattenbereich nicht. Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Ein sehr dekoratives und schönes Exemplar der Erstausgabe dieser berühmten Karte der Amerikanischen Kontinente. Die Karte geht in Grundzügen zurück auf Blaeus Wandkarte der Welt von 1648. Kalifornien wird hier allerdings noch als eigenständige Insel und die Großen Seen nur unvollständig dargestellt. Das Kartenbild wird ergänzt durch zwei sehr aufwendig gestaltete Kartuschen, eine umfangreiche Personenstaffage sowie diverse Schiffe und exotische Tiere. Die Kartuschen enthalten eine Widmung an Cornelis Witsen und thematisieren u.a. die Missionierung der amerikanischen Ureinwohner. Diese bedeutende Karte wurde von vielen anderen Kartographen als Basis für Ihre eigenen Entwürfe benutzt, darunter De Wit, Danckerts, De Ram, Ogilby, Schagen, Ottens u.a.. Die erste Verwendung der Karte in einem Atlas findet sich in Ausgaben des Novus Atlas und Atlas Major von Janssonius. Im Gegensatz zu späteren Ausgaben befindet sich b … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-28 23:23:31
Le ROUX, Hugues
Wittenberg: Zachariam Schvrervm, 1618. I am limited to 12 photos on eBay, but I have many more photos on my website...just ask. "If I cannot move heaven, I will raise hell." ― Virgil, The Aeneid A rare, 17th-century printing of the works of Virgil. This 1618 edition includes Virgil's most famous works - Bucolics' or 'Eclogues', the 'Georgics' and the 'Aeneid'. 'The Aeneid' is one of Virgil's most important and well-known works; an epic poem that tells the story of Aeneas, a Greco-Roman myth, and his travels. This work is considered one of the most important and best works of literature ever to be written. (Damen). In addition to the major three works of Virgil, this edition features the lesser works of 'Culex' and 'Ciris' - two pastoral poems - which are often attributed to Virgil. This edition was edited by German philologist Friedrich Taubmann and published in Wittenberg, Germany.
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books (schilb_antiquarian_books) [Columbia, Missouri, US]
2019-03-24 16:34:44
1618. Juliacensis, Cliviensis, et Montensis Ducatus, nec non Coloniensis Archiepiscopatus et aliae Regionis proximae Rhenum Fluvium (Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln von Nicolaes Visscher (1618-1679) aus dem Jahr 1680. Titel: Juliacensis, Cliviensis, et Montensis Ducatus, nec non Coloniensis Archiepiscopatus et aliae Regionis proximae Rhenum Fluvium Gebiet bzw. Ort: Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: 1680 Größe des Plattenbereichs: 45 x 54 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte hinterlegt. Wenige, leichtere Knick- und Faltspuren. Am Rand ein sehr kleiner, restaurierter Riss Bemerkungen: Eine sehr dekorative, seltene und detaillierte Karte der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln sowie einer Insetkarte des Mittelrheins mit der Moselmündung. Zwei aufwendige, figürliche Kartuschen. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-24 16:34:44
1618. Holsatiae Ducatus, Vernaculè Das Hertzogtum Holstein. (Herzogtum Holstein) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte des Herzogtums Holstein von Nicolaes Visscher (1618-1679) bei P. Schenk um das Jahr 1720. Titel: Holsatiae Ducatus, Vernaculè Das Hertzogtum Holstein. Peraccuratè divisus in ejusdem quatuor tractus sive partes, nempe in Ducatus Holsatiae Propriae, Ditmarsiae Stormariae, et Wagria, cum adjacentibus per Nicolaum Visser Amst. Bat. cum Privil. Ordin. General. Belgii Foederati. Nunc apud Petrum Schenk Junior' Gebiet bzw. Ort: Herzogtum Holstein Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) bei Petrus Schenk Junior Jahr: 1720 Größe des Plattenbereichs: 50 x 87 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. In der alten Faltstelle rechts 2 kleine restaurierte Einrisse Bemerkungen: Die große, rare und sehr detaillierte Karte wurde von 2 Platten gedruckt. Sie zeigt das Herzogtum Holstein. Der dargestellte Kartenbereich reicht von der Wesermündung im Südwesten über die Mündung der Elbe und die Insel Helgoland bis Schleswig im Norden. Im Osten erstreckt sich die Darstellung fast bis Wismar, im Süden bis etwas über die Elbe. An der linken und rechten Seite wird der Kartenbereich durch Erklärungen und Maßstab ergänzt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will glad … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-24 16:34:44
1618. Novissima et accuratissima Totius Americae Descriptio (Nord- und Südamerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte Gesamtamerikas von Nicolaes Visscher (1618-1679) aus dem Jahr 1670. Titel: Novissima et accuratissima Totius Americae Descriptio Gebiet bzw. Ort: Nord- und Südamerika Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: 1670 Größe des Plattenbereichs: 44 x 55 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Kleiner, restaurierter Randeinriss oben rechts. Dieser ist unauffällig und berührt den Plattenbereich nicht. Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Ein sehr dekoratives und schönes Exemplar der Erstausgabe dieser berühmten Karte der Amerikanischen Kontinente. Die Karte geht in Grundzügen zurück auf Blaeus Wandkarte der Welt von 1648. Kalifornien wird hier allerdings noch als eigenständige Insel und die Großen Seen nur unvollständig dargestellt. Das Kartenbild wird ergänzt durch zwei sehr aufwendig gestaltete Kartuschen, eine umfangreiche Personenstaffage sowie diverse Schiffe und exotische Tiere. Die Kartuschen enthalten eine Widmung an Cornelis Witsen und thematisieren u.a. die Missionierung der amerikanischen Ureinwohner. Diese bedeutende Karte wurde von vielen anderen Kartographen als Basis für Ihre eigenen Entwürfe benutzt, darunter De Wit, Danckerts, De Ram, Ogilby, Schagen, Ottens u.a.. Die erste Verwendung der Karte in einem Atlas findet sich in Ausgaben des Novus Atlas und Atlas Major von Janssonius. Im Gegensatz zu späteren Ausgaben befindet sich b … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-23 19:46:09
DILLENBURG:
Kupferstich aus Braun - Hogenberg, 1618, 14,8 x 47
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-03-23 09:45:12
A carriage design - - Marot, Daniel (1663-1752) (workshop)
no place 17th century. Pen, wash, ink on paper; 420 x 290 mm. ---------------------- This large and fascinating sheet is likely a design for a ducal carriage, according to the crown on the door. Marot was a pupil of Jean Le Pautre (1618-1682) and later became one of Louis XIV’s official designers at the Manufacture des Gobelins. His decorations and ornaments contain influences by Simon Vouet and Jean Berain. In 1698 Marot also designed a carriage for William III of England. – Old master designs for carriages are very rare on the market. --------------------------- Literature: Das Ornamentwerk des Daniel Marot in 264 Lichtdrucken. Berlin, 1892. (plates 85-90) Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Antiquariat Steffen Völkel GmbH [Germany]
2019-03-18 16:48:34
CHIFFLET Jean-Jacques
Lyon: 1618. 2 tomes reliés en un volume in-4 veau fauve, dos à nerfs orné, p. de titre en mar. rouge (rel. XVIII° s.). Ouvrage relatant l'histoire de la ville de Besançon, ville natale de l'auteur. Il est illustré d'un frontispice gravé, d'un plan dépliant gravé de la ville de Besançon, de 2 planches gravées dépliantes et de quelques illustrations dans le texte. Bon exemplaire. Ex-libris manuscrit sur le titre Languet de Sivry. Plan doublé, coiffes et coins usagés. Merci de regarder les photos. CHIFFLET (Jean-Jacques). Vesontio civitas imperialis libera, Sequanorum metropolis. Lyon, Claude Cayne, 1618. 2 tomes reliés en un volume in-4 veau fauve, dos à nerfs orné, p. de titre en mar. rouge (rel. XVIII° s.). Ouvrage relatant l'histoire de la ville de Besançon, ville natale de l'auteur. Il est illustré d'un frontispice gravé, d'un plan dépliant gravé de la ville de Besançon, de 2 planches gravées dépliantes et de quelques illustrations dans le texte. Bon exemplaire. Ex-libris manuscrit sur le titre Languet de Sivry. Plan doublé, coiffes et coins usagés. Livre très rare et très important sur l'histoire de la ville de Besançon (Franche comté de Bourgogne) Extraordinaire plan ancien de Besançon et gravures ! Jean-Jacques Chifflet, neveu de Claude Chifflet, médecin, antiquaire et archéologue français, est né à Besançon en 1588, mort en 1660. Alliant histoire et géographie, la collection de gravures ou cartes géographiques anciennes restera un des plus forts symboles de l'érudition et de l'évasion de son propriétaire. Merci de regarder les photos. Vous achetez ce que vous voyez. E … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Bezakeo Maps (bezakeo) [besancon, FR]
2019-03-18 14:46:51
SIRTORI, Girolamo
Paul Jacobi for Luca Jennis, Frankfurt, 1618. First edition, extremely rare, of "the first book about the telescope, its invention and use" (Zinner). Written by the Milanese scholar Girolamo Sirtori in 1612, only four years after the telescope was invented, it contained a complete set of instructions and diagrams for building a refracting telescope, and gave in the second part the first detailed account of Galileo's telescope. Dedicated to the Grand Duke Cosimo II de' Medici, Telescopium is also one of the most important sources for the history of the invention and first uses of the telescope. Sirtori records the arrival of a telescope in Milan in May 1609, brought by 'a Frenchman' who was an associate of its inventor, Hans Lipperhey, and presented to the Count of Fuentes; this was about a month before Galileo first learned of the invention (according to Siderius Nuncius). Sirtori claims to have seen and handled Lipperhey's very first telescope, but also suggests that the device was known to others before the Dutchman. He also provides an account of a famous meeting organised by Federico Cesi, founder of the Accademia dei Lincei, dated by Rosen to 14 April 1611, at which a select group of natural philosophers and mathematicians, including Sirtori himself, met Galileo and experienced the performance of his telescope in person - this was "the public unveiling of the term telescope" (Rosen, p. 31). Galileo received a copy of Sirtori's work in 1633 from the hands of Cassiano dal Pozzo, his fellow Lincean and great collector and begetter of the 'Museo Cartaceo' (Cassiano Dal Poz … [Click Below for Full Description]
Bookseller: SOPHIA RARE BOOKS [Koebenhavn V, Denmark]
2019-03-17 14:34:46
Goos, Abraham (1590-1643)
FRAAI VERSIERDE, ZELDZAME KAART VAN DE ZEVENTIEN PROVINCI?N?Belgium, sive Inferior Germania post omnes.? Vroege kaart van de Lage Landen, kopergravure vervaardigd door Abraham Goos en voor het eerst gepubliceerd in 1618. Hier in zijn derde staat (van vier) uitgegeven door Johannes Janssonius in 1631. Afm.: 42,3 x 55,2 cm.Met de val van Antwerpen in 1585 werd een feitelijke scheiding veroorzaakt tussen de Noordelijke- en Zuidelijke Nederlanden en de 17 provincies vielen in twee delen uiteen. Er kwam een grens waardoor de Zeventien Provinci?n werden gesplitst in de Republiek der Zeven Verenigde Nederlanden en de Zuidelijke Nederlanden.Door de emigraties en de politieke situatie verschoof het economische zwaartepunt naar het noorden. De Opstand tegen de Spanjaarden ging door en ondertussen verdeelde het geloof het hele continent in twee delen. Heel Europa was nu een groot strijdtoneel en de conflicten werden pas in 1648 bij de Vrede van M?nster opgelost. Daarin werd onder andere de Republiek der Zeven Verenigde Nederlanden door Spanje als soeverein erkend. De scheiding van de noordelijke en zuidelijke Nederlanden was op dat moment definitief.Toch komen er tot ongeveer 1800 regelmatig kaarten van de Zeventien Provinci?n voor. Dat had enerzijds te maken met de enorme kosten voor het veldwerk en het graveren dat voor het vervaardigen van nieuwe kaarten noodzakelijk was, maar kwam ook door de onduidelijke grenzen van het gebied in het oosten en het zuiden van de Zeven Provinci?n.Abraham Goos was niet alleen actief als graveur van kaarten voor Claes Jansz. Visscher en de familie Ho … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Inter-Antiquariaat MEFFERDT & DE JONGE [Netherlands]
2019-03-17 12:23:05
Biblia Hebraica
Genf), P. de la Rovière, 1618 1619. ... Testamento, eorundem Latina interpretatio Xantis Pagnini Lucensis, Benedicti Ariae Montani & quorundam aliorum studio. Accesserunt Romanae correctionis in Latinis Bibliis ... observata & denuo aucta ... à Fr. Luca Brugensis. - Novum Testamentum Graecum. Cum vulgata interpretatione Latina Graeci contextus lineis inserta. Ben. Ariae Montani opera è verbo reddita. Zusammen 3 Teile in 1 Band. (Genf), P. de la Rovière, 1618-1619. Fol. Mit 2 Holzschnitt-Druckermarken u. einigen geschnittenen Initialen. (I. Altes Testament u. Apokryphe:) 13 (statt 14) Bl. (davon 2 weiße), 183, 283, 84, 203 S. u. 167 S. (II. Romanae correctionis...:) 2 Bl., 70 S., 1 w. Bl., 20 Bl. (d.l.w.), 6 Bl. (d.l.w.) (III. Neues Testament:) 4 Bl., 271 S. Schweinslederband d. Zt. mit reicher Blindprägung angeschmutzt, Stehkanten und untere Ecken mit teils größeren Fehlstellen beschabt, vord. Gelenk ca. 16 cm aufgeplatzt, Rücken am Fuß mit Fehlstelle im Bezug, die auch auf den Rückendeckel übergeht (6 cm von unt. Kapital bis zum ersten Bund). Brunet I, 857 Darlow/Moule 5117 u. 4667 Kat. Stuttgarter Bibelslg., Griechische Bibeldrucke C 215 (NT u. Anhänge). - Zweite Ausgabe (zuerst 1609) bei de la Roviere von der auf der sog. "Antwerpener Polyglotte" des Benedicto Arias beruhenden Edition von Altem und Neuem Testament in Hebräisch bzw. Griechisch mit lateinischer Interlinear-Übersetzung. Schon 1572 hatte Plantin erstmals diese Separat-Ausgabe von Band 7 der insgesamt achtbändigen "Antwerpener Polyglotte" veröffentlicht. Die hier, im Gegensatz zu früheren Ausgaben, auf dem Ti … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Jürgen Patzer [Germany]
2019-03-14 19:45:04
1618. Novissima et accuratissima Totius Americae Descriptio (Nord- und Südamerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte Gesamtamerikas von Nicolaes Visscher (1618-1679) aus dem Jahr 1670. Titel: Novissima et accuratissima Totius Americae Descriptio Gebiet bzw. Ort: Nord- und Südamerika Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: 1670 Größe des Plattenbereichs: 44 x 55 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Kleiner, restaurierter Randeinriss oben rechts. Dieser ist unauffällig und berührt den Plattenbereich nicht. Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Ein sehr dekoratives und schönes Exemplar der Erstausgabe dieser berühmten Karte der Amerikanischen Kontinente. Die Karte geht in Grundzügen zurück auf Blaeus Wandkarte der Welt von 1648. Kalifornien wird hier allerdings noch als eigenständige Insel und die Großen Seen nur unvollständig dargestellt. Das Kartenbild wird ergänzt durch zwei sehr aufwendig gestaltete Kartuschen, eine umfangreiche Personenstaffage sowie diverse Schiffe und exotische Tiere. Die Kartuschen enthalten eine Widmung an Cornelis Witsen und thematisieren u.a. die Missionierung der amerikanischen Ureinwohner. Diese bedeutende Karte wurde von vielen anderen Kartographen als Basis für Ihre eigenen Entwürfe benutzt, darunter De Wit, Danckerts, De Ram, Ogilby, Schagen, Ottens u.a.. Die erste Verwendung der Karte in einem Atlas findet sich in Ausgaben des Novus Atlas und Atlas Major von Janssonius. Im Gegensatz zu späteren Ausgaben befindet sich b … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-13 15:56:32
1618. GOOD/FAIR. LEATHER BOUND- GOLD GILT- BIJBEL DAT IS DE GANSCHE HEILGE SCHRIFT BEVATTENDE AL DE CANONIEKE BOEKEN DES OUDEN EN NIEUWEN TESTAMENTS, DOOR LAST VAN DE HOOG-MOG HEEREN STATEN-GENERAAL VAN DE VEREENIEDERLANDEN.E N VOLGENS HET BESLUIT VAN DE SYNODE-NATIONAAL GEHOUDEN TE DORDRECHT,IS DE JAREN MDCXIII EN MDCXIX,,UIT DE OORSPRONKELWKE TALEN IN ONZE NEDERLANDSCHE TAAL GETROUWELWK OVERGEZET..........MET DE VOLLEDIGE KANTTEEKENINGEN NAAR DE BESTE UITGAVE VAN KEUR IN DE TEGENWOORDIGE SPELLING..... TE LEIDEN BIJ A W SIJTHOFF.... MACHT EENDRACHT MAAKT--DATE OF BIBLE IS 1618-1619 DUTCH BIBLE- CONDITION PAGE 7 IS LOOSE IN BOOK-SOME WEAR TO LEATHER EDGES BUT OVERALL GOOD CONDITION -AND FOR ITS AGE REALLY GOOD..SOME AGE SPOTTING ON SOME PAGES- BUT ONCE AGAIN A FEW-OVERALL GOOD CONDITION- PLEASE FEEL FREE TO ASK ANY QUESTIONS - I DO NOT READ DUTCH- SO I WILL TRY THE BEST I CAN.
Bookseller: keng920 [Luxemburg, Wisconsin, US]
2019-03-13 14:37:53
SAINT FRANCOIS DE SALES.
A Lyon, chez Pierre Rigaud, 1618. Fort volume grand in-12. 38ff. 1080pp. Plein vélin souple du temps (petits défauts affectant très légèrement les coupes inférieures). Très rare édition, l'une des premières, du chef d'œuvre de Saint François de Sales. L'édition originale était parue en 1616 chez le même imprimeur. "À une époque où la plus grande partie du clergé était bien loin de répondre aux exigences de sa mission, la sainteté de François de Sales fit de lui un modèle de l'épiscopat, et la vénération générale l'entoura. Les nécessités de l'apostolat et de la direction le déterminèrent non seulement à fonder l'ordre de la Visitation, mais surtout à devenir l'un des premiers grands auteurs spirituels de langue française. De plus, il manifeste des dons littéraires remarquables. À tous ces titres, François de Sales demeure l'une des hautes figures du catholicisme européen de la période moderne" (Encyclopædia Universalis). Jolie vignette emblématique gravée sur cuivre sur la page de titre. Défaut angulaire du papier au feuillet DD2, entraînant la perte de quelques mots. Plusieurs cahiers présentent des brunissures assez prononcées. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Librería Comellas [Barcelona, Spain]
2019-03-13 08:44:46
CHIFFLET Jean-Jacques
Lyon: 1618 - Vesontio civitas imperialis libera, Sequanorum - CHIFFLET (Jean-Jacques) The description of this item has been automatically translated. If you have any questions, please feel free to contact us. CHIFFLET (Jacques). Vesontio civitas libera, Sequanorum metropolis imperialis. Lyon, Claude Cayne, 1618. 2 volumes bound in a volume in 4 Fawn calf, back to ornate nerves, per title in red Tue (rel. XVIII.) s. Book on the history of the city of Besançon, hometown of the author. He is shown a serious frontispiece, a flyer plan engraved with the city of Besançon, 2 fold-out engraved plates and illustrations in the text. Good copy. Ex-Libris manuscript title Languet de North. Double plan, caps and used parts. Very rare and very important book on the history of the city of Besançon (free County of Burgundy) Extraordinary former plan of Besançon and prints! Jean-Jacques Chifflet, nephew of Claude Chifflet, physician, antiquary and french archaeologist, was born in Besançon in 1588, died in 1660. Combining history and geography, the collection of engravings or old maps will remain one of the strongest symbols of erudition and evasion of its owner. Please look at the pictures. You buy what you see. ExpeditionphotosCGV Careful shipping in a rigid support or a tube according to the case. Feel free to combine your purchases to save the shipping costs (please contact us before paying), by visiting our eBay store or by consulting our sales. We are professional sale of old engravings, atlas maps... and we are continuously trying to propose new items rare and curious customers who l … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Bezakeo Maps (bezakeo) [besancon, FR]
2019-03-11 14:47:00
Elenco contra il Boccalini Pietro Sandorano appresso Tomaso Baglioni, 1618 Size| 6.25 x 4.25 inches Condition| Tattered condition, with staining and toning to sheet and cover, interior cover calf separation and tearing to binding, binding is weak, with wear, scuffs, and warping, with owner inscriptions and notes book marked 103 pages.
Bookseller: Elephantsnest (barbie411g) [Cleveland, Ohio, US]
2019-03-08 18:58:58
Le ROUX, Hugues
Wittenberg: Zachariam Schvrervm, 1618. 1618 RARE Works of Virgil Aeneid Bucolics Georgics Mythology Taubmann Wittenberg"If I cannot move heaven, I will raise hell." ― Virgil,The AeneidA rare, 17th-century printing of the works of Virgil. This 1618 edition includes Virgil's most famous works - Bucolics' or 'Eclogues', the 'Georgics' and the 'Aeneid'. 'The Aeneid' is one of Virgil's most important and well-known works; an epic poem that tells the story of Aeneas, a Greco-Roman myth, and his travels. This work is considered one of the most important and best works of literature ever to be written. (Damen).In addition to the major three works of Virgil, this edition features the lesser works of 'Culex' and 'Ciris' - two pastoral poems - which are often attributed to Virgil. This edition was edited by German philologist Friedrich Taubmann and published in Wittenberg, Germany.Item number: #6426 Price: $599Le ROUX, HuguesP. Virgilii Maronis Opera Omnia Bucolica, Georgica, Aeneis, Ciris et CulexWittenberg: apud Zachariam Schvrervm, 1618.Details: · Collation: Complete with all pages; 3 works in 1o 'Bucolics, Georgics, and Aeneid'- [24], 1064, [78]o 'Ciris'- 72, [24]o 'Culex'- 147, [31]· References: Damen, Vergil and The Aeneid;· Language: Latin · Binding: Vellum; tight & secure· Size: ~9.5in X 7in (24cm x 18cm)· Quite a rare edition with no other example for sale worldwideOur Guarantee:Very Fast. Very Safe. Free Shipping Worldwide.Customer satisfaction is our priority! Notify us with 7 days of receiving, and we will offer a full refund without res … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Schilb Antiquarian Rare Books [U.S.A.]
2019-03-08 15:56:52
1618. Holsatiae Ducatus, Vernaculè Das Hertzogtum Holstein. (Herzogtum Holstein) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte des Herzogtums Holstein von Nicolaes Visscher (1618-1679) bei P. Schenk um das Jahr 1720. Titel: Holsatiae Ducatus, Vernaculè Das Hertzogtum Holstein. Peraccuratè divisus in ejusdem quatuor tractus sive partes, nempe in Ducatus Holsatiae Propriae, Ditmarsiae Stormariae, et Wagria, cum adjacentibus per Nicolaum Visser Amst. Bat. cum Privil. Ordin. General. Belgii Foederati. Nunc apud Petrum Schenk Junior' Gebiet bzw. Ort: Herzogtum Holstein Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) bei Petrus Schenk Junior Jahr: 1720 Größe des Plattenbereichs: 50 x 87 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. In der alten Faltstelle rechts 2 kleine restaurierte Einrisse Bemerkungen: Die große, rare und sehr detaillierte Karte wurde von 2 Platten gedruckt. Sie zeigt das Herzogtum Holstein. Der dargestellte Kartenbereich reicht von der Wesermündung im Südwesten über die Mündung der Elbe und die Insel Helgoland bis Schleswig im Norden. Im Osten erstreckt sich die Darstellung fast bis Wismar, im Süden bis etwas über die Elbe. An der linken und rechten Seite wird der Kartenbereich durch Erklärungen und Maßstab ergänzt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will glad … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-06 12:13:19
Chifflet Jean-Jacques
1618 - Vesontio civitas imperialis libera, Sequanorum - CHIFFLET (Jean-Jacques) Die Beschreibung dieses Artikels erfolgte durch automatische Übersetzung. Bei anstehenden Fragen, wenden Sie sich bitte an uns. CHIFFLET (Jacques). Vesontio Civitas Libera, Sequanorum Metropole Imperialis. Lyon, Claude Cayne, 1618. 2 Bände gebunden in einem Band in 4 Fawn Kalb zurück zu kunstvollen Nerven pro Titel in rot di (REL) XVIII. s. Buchen Sie über die Geschichte der Stadt Besançon, Heimatstadt des Autors. Er ist eine ernsthafte Frontispiz gezeigt, ein Flyer-Plan mit der Stadt Besançon, 2 ausklappbare gravierten Platten und Illustrationen im Text eingraviert. Gutes Exemplar. Ex-Libris Manuskript Titel genutet de Nord. Plan, Kappen und Gebrauchtteile. Sehr selten und sehr wichtiges Buch über die Geschichte der Stadt Besançon (freie Grafschaft Burgund) Außergewöhnliche ehemaligen Plan von Besançon und drucken! Jean-Jacques Chifflet, Neffe von Claude Chifflet, Arzt, Antiquar und französischen Archäologen wurde 1588 starb im Jahre 1660 in Besançon geboren. Kombination von Geschichte und Geographie, bleiben die Sammlung von Gravuren oder alte Karten eines der stärksten Symbole der Gelehrsamkeit und der Steuerhinterziehung seines Besitzers. Bitte schauen Sie auf die Bilder. Sie kaufen was Sie sehen. ExpeditionFotosCGV Versand in einem starren Träger oder ein Rohr je nach Fall vorsichtig. Zögern Sie nicht, Ihre Einkäufe, um die Versandkosten zu sparen zu kombinieren (kontaktieren Sie uns bitte vor der Zahlung), durch den Besuch unserer eBay-Shop oder durch Beratung Unser Vertrieb. Wir sind prof … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Bezakeo Maps [besancon, FR]
2019-03-06 06:18:17
[MAGNA CARTA]
1618. [History, Law] ~ [MAGNA CARTA] Magna Charta, cum statutis, tum antiquis, tum recentibus, maximopere animo tenedis, iam nouiter excusa, & summa diligentia emendata & correcta. Cui adiecta junt nonnulla Statuta, nunc demum tipis aedita London. Imprinted [by Adam Islip] for the Companie of Stationers, 1618. 8vo. [6], 258 leaves. Nineteenth-century half-calf, marbled boards, gilt, marbled edges. Extremities rubbed. Light damp-staining to head of preliminary leaves, worm-trail to gutter margins throughout and to fore-edge of final four gatherings, occasional light spotting. An early seventeenth-century edition of the statues of the Magna Carta. One of the primary legislative enactments of history, the Great Charter led directly to the establishment of constitutional government, its import strengthened by confirmation throughout the medieval era and the politically tumultuous seventeenth-century. This edition provides the primary Latin text, with later additional statutes printed in either legal French or English. ESTC S122651, STC 9285. ~ About Antiquates We're based in the heart of the Dorset countryside, with an antiquarian bookshop in Wareham, housed within a beautiful Grade II Listed Georgian Building, we also travel far and wide to buy, sell and advise on rare books. We offer a wealth of antiquarian books, specialising in early and hand-press printing - but not excluding all others! Our bias is towards the unusual, the interesting and the important - and we try to offer our customers a varied and frequently changing selection, along with advice on library development … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquates Fine and Rare Books [Corfe Castle, GB]
2019-03-05 13:22:58
LEIPZIG:
kol. Kupferstich aus Braun - Hogenberg, 1618, 27 x 46 Die zweite Ansicht von Leipzig aus dem Werk von Braun-Hogenberg stammt aus dem seltenen 6. Band und ist im Verglich zur Ansicht in der Kavalierperspektive des ersten Bandes ungleich dekorativer; nach einer offiziellen 1595 vom Leipziger Rat in Auftrag gegebenen Zeichnung von Konrad Knobloch aus Freiberg/Sachsen, aus diesem Grund sind nicht nur die Kirchen und offiziellen Gebäude sondern auch die Bürgerhäuser detailliert und architektonisch genau repräsentiert; mit breiten Rändern, das dekorative Kolorit wohl nicht zeitgemäß.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-03-04 14:20:05
1618. Magni Turcarum domini Imperium in Europa, Asia, et Africa ... (Osmanisches Reich) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets des Osmanischen Reiches von Nicolaes Visscher (1618-1679) ca. aus dem Jahr 1679. Titel: Magni Turcarum domini Imperium in Europa, Asia, et Africa, tam in Proprias, Tributarias, ac Clientelares Regiones Gebiet bzw. Ort: Osmanisches bzw. Türkisches Reich in Europa, Asien und Afrika Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: ca. 1679 Größe des Plattenbereichs: 51 x 85 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand. Rückseitig eine kurze Hinterlegung der Mittelfalte. Bemerkungen: Eine seltene, große und äußerst dekorative Karte des Osmanischen bzw. Türkischen Reiches zur Zeit seiner größten Ausdehnung. Die sehr detaillierte Landkarte mit einer Vielzahl von Ortsangaben umfasst den gesamten Mittelmeerraum mit den Küstengebieten Europas, Asiens und Afrikas. Ergänzt wird der Kartenbereich durch eine aufwendige figürliche Kartusche. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving turkey turky islam --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-03-02 20:14:17
1618. ANDREAS FORNER. Iubileus quintevangelicus, utriusque confessionis Augustane; tam veteris Lutheropuritanae, quam, recentioris ut vocant, Luthero Calvinianae, Genuinis coloribus & lineamentis expressus & illustratus... Ingolstadt: Ex Officina Typographica Ederiana, apud Elisabetham Angermariam, Viduam, 1618. First Edition. Polemical tract written by Jesuit theologian Andreas Forner against Protestantism. This copy comes from the Jesuit College at Augsburg, with the ownership inscription at the top of the title-page dated 1621. The main target of the work is Martin Luther and his followers, but Forner also addresses Calvinism, the French Huguenots, the Mennonites, the Zwinglians, etc. The apologetic is much in the mode of early 17th century Jesuit literature, and uses certain rhetorical flourishes such as acrostics, and Latin puns and compound words. Wood-cut illustrations on leaf 41. Text mostly in Latin, with some passages in German using Gothic type. 4to (20 x 15.5cm), [16], 222pp. Bound in modern wrappers. Only one copy located in the United States. [Attributes: First Edition]
Bookseller: Zinos Books (npzinos) [Saint Paul, Minnesota, US]
2019-03-02 15:28:25
Vol 2 only (of 2), 1618, 1st ed.In modern dark half calf, to style over refurbished contemporary boards. Spine, raised bands, blind tooling, gilt titles to red calf label. Internally, [19], 708 pp, [6], 85, [3], numerous pagination errors (but complete), new endpapers, lacking lower half of TP, with hole extending 13 leaves all professionally repaired, ink note to TP margin, head of Table, and EP calf (Mostyn?), small binders label to epd, mostly in Black letters. Uncommon in any condition! (Folio, 224*348 mm). (ESTC S122284).Title continues: vntill the sixteenth yeere of the raigne of our most gratious soueraigne Lord Iames, by the grace of God King of England, Scotland, France and Ireland, defender of the faith, &c. Diuided into two volumes: with marginall notes, and diuers necessary tables newly added thereunto. Together with especiall markes whereby the reader may easily know which of the same acts are wholy voyd, either by expiration, or repeale
Bookseller: Madoc Books [United Kingdom]
2019-03-02 10:33:21
1618. Novissima et accuratissima Totius Americae Descriptio (Nord- und Südamerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte Gesamtamerikas von Nicolaes Visscher (1618-1679) aus dem Jahr 1670. Titel: Novissima et accuratissima Totius Americae Descriptio Gebiet bzw. Ort: Nord- und Südamerika Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: 1670 Größe des Plattenbereichs: 44 x 55 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Kleiner, restaurierter Randeinriss oben rechts. Dieser ist unauffällig und berührt den Plattenbereich nicht. Mittelfalte hinterlegt. Bemerkungen: Ein sehr dekoratives und schönes Exemplar der Erstausgabe dieser berühmten Karte der Amerikanischen Kontinente. Die Karte geht in Grundzügen zurück auf Blaeus Wandkarte der Welt von 1648. Kalifornien wird hier allerdings noch als eigenständige Insel und die Großen Seen nur unvollständig dargestellt. Das Kartenbild wird ergänzt durch zwei sehr aufwendig gestaltete Kartuschen, eine umfangreiche Personenstaffage sowie diverse Schiffe und exotische Tiere. Die Kartuschen enthalten eine Widmung an Cornelis Witsen und thematisieren u.a. die Missionierung der amerikanischen Ureinwohner. Diese bedeutende Karte wurde von vielen anderen Kartographen als Basis für Ihre eigenen Entwürfe benutzt, darunter De Wit, Danckerts, De Ram, Ogilby, Schagen, Ottens u.a.. Die erste Verwendung der Karte in einem Atlas findet sich in Ausgaben des Novus Atlas und Atlas Major von Janssonius. Im Gegensatz zu späteren Ausgaben befindet sich b … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-24 15:13:51
good. Latin translation by Vittorio Scialac (i.e. Nasrallah Shalaq). (8), 167, (1) pages. 8vo, contemporary limp vellum with spine title and shelf number in ink; contents damp stained, St. Charles Borromeo Seminary stamp on title accession number on next leaf, clean tear in lower margin of A2. Rome: Typographia Spadae apud Stephanum Paulinum, 1618. First edition. EOL-5.
Bookseller: RareBiblesandMore [United States, US]
2019-02-23 11:36:18
Holsatiae Ducatus, Vernaculè Das Hertzogtum Holstein. (Herzogtum Holstein) Es handelt sich hierbei um eine originale, altkolorierte Kupferstich-Landkarte des Herzogtums Holstein von Nicolaes Visscher (1618-1679) bei P. Schenk um das Jahr 1720. Titel: Holsatiae Ducatus, Vernaculè Das Hertzogtum Holstein. Peraccuratè divisus in ejusdem quatuor tractus sive partes, nempe in Ducatus Holsatiae Propriae, Ditmarsiae Stormariae, et Wagria, cum adjacentibus per Nicolaum Visser Amst. Bat. cum Privil. Ordin. General. Belgii Foederati. Nunc apud Petrum Schenk Junior' Gebiet bzw. Ort: Herzogtum Holstein Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) bei Petrus Schenk Junior Jahr: 1720 Größe des Plattenbereichs: 50 x 87 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. In der alten Faltstelle rechts 2 kleine restaurierte Einrisse Bemerkungen: Die große, rare und sehr detaillierte Karte wurde von 2 Platten gedruckt. Sie zeigt das Herzogtum Holstein. Der dargestellte Kartenbereich reicht von der Wesermündung im Südwesten über die Mündung der Elbe und die Insel Helgoland bis Schleswig im Norden. Im Osten erstreckt sich die Darstellung fast bis Wismar, im Süden bis etwas über die Elbe. An der linken und rechten Seite wird der Kartenbereich durch Erklärungen und Maßstab ergänzt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly pro … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-23 06:47:02
1618. Magni Turcarum domini Imperium in Europa, Asia, et Africa ... (Osmanisches Reich) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets des Osmanischen Reiches von Nicolaes Visscher (1618-1679) ca. aus dem Jahr 1679. Titel: Magni Turcarum domini Imperium in Europa, Asia, et Africa, tam in Proprias, Tributarias, ac Clientelares Regiones Gebiet bzw. Ort: Osmanisches bzw. Türkisches Reich in Europa, Asien und Afrika Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: ca. 1679 Größe des Plattenbereichs: 51 x 85 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In sehr gutem Erhaltungszustand. Rückseitig eine kurze Hinterlegung der Mittelfalte. Bemerkungen: Eine seltene, große und äußerst dekorative Karte des Osmanischen bzw. Türkischen Reiches zur Zeit seiner größten Ausdehnung. Die sehr detaillierte Landkarte mit einer Vielzahl von Ortsangaben umfasst den gesamten Mittelmeerraum mit den Küstengebieten Europas, Asiens und Afrikas. Ergänzt wird der Kartenbereich durch eine aufwendige figürliche Kartusche. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving turkey turky islam --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-21 17:34:50
1618. 11 Antique prints, titled: 'Verscheyde Aerdige Lantschappen', 11 (of 12) various landscapes (a title page and 10 prints). Each of the landscapes features several figures and donkeys/horses. Two includes Mary with the infant Christ (and Joseph and donkey). Engraving on hand laid (verge) paper, attached to carrier. Description: Ref: Hollstein 6, 8, 9, 92, 93, 94, 98, 103, 104, 105, 106 and 108.Artists and Engravers: Made by N. Visscher after H. v. Swanevelt. Nicolaes I Visscher (1618-1679) was a Dutch engraver, cartographer and publisher. He was the son of Claes Janszoon Visscher. His son Nicolaes II Visscher became an engraver like him. Herman van Swanevelt (1600-1655). Condition: Very good, given age. This series lacks plate number 7. Margins cropped to the platemark, subsequently attached to hand laid carrier sheets. Library stamp on the verso of each sheet. Small stains in the margins. General age-related toning and/or occasional minor defects from handling. Please study scan carefully. Storage location: R1-034 TPC The overall size is ca. 8.2 x 6.3 inch. The image size is ca. 8.1 x 6.1 inch. The overall size is ca. 20.9 x 16 cm. The image size is ca. 20.5 x 15.6 cm.
Bookseller: ThePrintsCollector [Zeeland, Netherlands]
2019-02-19 21:47:13
Rostock. - Panoramaansicht. - "Rostochium Urbs Vandalica Anseatica et Megapolitana". Rostock. - Panoramaansicht. - "Rostochium Urbs Vandalica Anseatica et Megapolitana". Historische Ortsansicht. Kupferstich, 1618. 35,4 x 49 cm (Darstellung) / 41,6 x 53,8 cm (Blatt). Mittig oben innerhalb der Darstellung betitelt. - Weichbild von Rostock mit den Kirchen St. Petri, St. Nicolai, St. Marien und St. Jacobi, dem Rathaus, sowie weiteren Bauwerken und der Warnow. Im Vordergrund mit folgenden Trachtendarstellungen: Bauer, Bürgermeister, Bürger, verheiratete und unverheiratete Frau sowie eine Magd. - Leichte Alterungsspuren. Original Verlagsbugfalte. Verso mit typographischer, französischer Schrift. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar. Ortsansicht Mecklenburg-Vorpommern, Städteansicht Rostock Artikel Nr.: 00104603 600,00 EUR (inkl. MwSt.).
Bookseller: graphikantiquariatkoenitz [Leipzig, DE]
2019-02-19 08:22:53
POESIE) STATIUS (P.P.).
Parisiis, sumptibus Thomae Blaise, 1618. 3 tomes en 2 volumes in-4. 4ff. 741pp. + 2ff. 588pp. 6ff. + 112pp. Plein veau brun de l'époque, reliure restaurée. Edition très rare des oeuvres du célèbre poète latin Statius, auquel on doit "une poésie d'images et de rythme plutôt que d'idées; de l'improvisation italienne étincelante; un jeu de la mémoire dans une tête vive" (Nisard). Cette édition est particulièrement intéressante en raison de la personnalité de l’éditeur, Emeric Cruce. Né vers 1590 à Paris, Cruce, dont on sait peu de choses, est en effet l'auteur du plus rare et du plus important des traités d'économie politique publiés au XVIIs. ("Le Nouveau Cynée, ou Discours des occasions et moyens d'establir une paix générale et la liberté du commerce pour tout le monde." Paris, Villery, 1623). Larousse dit à son propos: "Comme écrivain, il a de Montaigne la phrase libre et familière, avec la vigueur de l'expression. En tant que philosophe, il doit partager avec Grotius la gloire d'avoir affranchi la science en fondant le droit sur la loi naturelle. Enfin, si nous le considérons comme politique, il devance de plusieurs siècles ses contemporains." (Larousse). L'apport de Cruce à cette édition de Stace, outre des savantes recherches bibliographiques, est constitué par la troisième partie (112pp) qui a un titre et pagination séparés. On y trouve ses commentaires, ainsi qu'un poème à caractère historique et politique intitulé: "Somnium Philoceltae seu Sponsor Cassandrae Turcicae" (pp.100-104). Rousseurs. Bon exemplaire. Graesse, t.6 p.480 - Manque à Brunet. [Attributes: Hard Cove … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Librería Comellas [Barcelona, Spain]
2019-02-18 01:57:02
Schouten, Willem Cornelisz
W. Blaeu Amsterdam 1618 copper engraved map; overall 23,5 x 33,5 cm; plate 15,5 x 27,5 cm. paper evenly toned with some faint stains and foxing; o/w exc. cond. A very rare map of the North coast of New Guinea and the Moluccas from Schouten’s travel account of the ‘Eendracht’ and ‘Hoorn’, published in ‘Journal Ofte Beschryvinghe van de wonderlicke reyse, ghaedaen door Willem Cornelisz Schouten van Hoorn, inde Jaren 1615, 1616, en 1617.’.c1567-1625) Paper is watermarked; nice strong impression; with a ttile cartouche in Dutch, Latin and French; with two compass roses. Schouten was a Dutch navigator for the Dutch East India Company. He was the first to sail the Cape Horn route to the Pacific Ocean. [ref: 3302]
Bookseller: Angelika C. J. Friebe Ltd. - MapWoman [Dorking, United Kingdom]
Check availability:
2019-02-17 03:11:31
Dodonaeus, R.
Leyden, F. van Ravelingen. 1618. second Dutch edition. Blind stamped vellum (contemp), Folio.l (32), 1495, (57)p., engr. title by W. SWANENBURGH, over 1400 woodcut ills. by P. VAN DER BORCHT.- Occas. sl. waterst. in blank outer margin (first few lvs. also in blank inner margin), otherwise a very clean copy; lower blank outer corner of engr. title sl. frayed; upper corner of first three lvs. oblique fold; first few lvs. trifle wormholed. Lacks most ties; binding sl. dustsoiled and a few old stains; sl. read out of shape; turn-ins partly loosening; corners rubbed. Nissen, BBI 518; Pritzel 2345; Krivatsy 3303; Bibl. Belg. D120; Simoni, Low Countries 1601-1621, D69.
Bookseller: Grimbergen Booksellers [Lisse, Netherlands]
2019-02-14 14:33:08
Juliacensis, Cliviensis, et Montensis Ducatus, nec non Coloniensis Archiepiscopatus et aliae Regionis proximae Rhenum Fluvium (Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln von Nicolaes Visscher (1618-1679) aus dem Jahr 1680. Titel: Juliacensis, Cliviensis, et Montensis Ducatus, nec non Coloniensis Archiepiscopatus et aliae Regionis proximae Rhenum Fluvium Gebiet bzw. Ort: Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: 1680 Größe des Plattenbereichs: 45 x 54 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte hinterlegt. Wenige, leichtere Knick- und Faltspuren. Am Rand ein sehr kleiner, restaurierter Riss Bemerkungen: Eine sehr dekorative, seltene und detaillierte Karte der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln sowie einer Insetkarte des Mittelrheins mit der Moselmündung. Zwei aufwendige, figürliche Kartuschen. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-14 14:33:08
Juliacensis, Cliviensis, et Montensis Ducatus, nec non Coloniensis Archiepiscopatus et aliae Regionis proximae Rhenum Fluvium (Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln von Nicolaes Visscher (1618-1679) aus dem Jahr 1680. Titel: Juliacensis, Cliviensis, et Montensis Ducatus, nec non Coloniensis Archiepiscopatus et aliae Regionis proximae Rhenum Fluvium Gebiet bzw. Ort: Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln Kartograph: Nicolaes Visscher (1618-1679) Jahr: 1680 Größe des Plattenbereichs: 45 x 54 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand. Mittelfalte hinterlegt. Wenige, leichtere Knick- und Faltspuren. Am Rand ein sehr kleiner, restaurierter Riss Bemerkungen: Eine sehr dekorative, seltene und detaillierte Karte der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg mit der Grafschaft Mark und dem Erzbistum Köln sowie einer Insetkarte des Mittelrheins mit der Moselmündung. Zwei aufwendige, figürliche Kartuschen. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.