The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1574
2019-04-25 21:43:47
HOMER
Para E. Ouignoni [i.e. Eustathius Vignon]. 1574 The ODYSSEY Homer Greek Mythology Trojan War Geneva Vignon Portus & Crespin “Of all creatures that breathe and move upon the earth, nothing is bred that is weaker than man.” ― Homer, The Odyssey An incredibly rare and impressive 16th-century printing of Homer’s ‘Odyssey’. This undated second edition was published in Geneva by Eustache Vignon in 1574, and meets the collation and pagination expectations for this Geneva edition. This edition was edited with notes by Jean Crespin and Franciscus Portus, and while Homer’s ‘Odyssey’ is the focal point of this book, it is concluded with minor works, Heraclides and other stories (or ‘hymni’ as per the title) of Greek gods, Batrochymachia in Greek and Latin versions. Item number: #7161 Price: $950 HOMER Homērou odysseia = Homeri odyssea, id est, De rebus ab Vlysse gestis : eiusdem Batrachomyomachia & Hymni [Geneva] : Para E. Ouignōni [i.e. Eustathius Vignon], et[ei] [1574]. Details: Collation: Complete with all pages [16], 839, [9] Signatures: a-z⁸ A-2H⁸ References: Adams H 793; GLN 2511; USTC 450673 Language: Greek & Latin Binding: Vellum; tight & secure Size: ~5in X 3.5in (12.5cm x 9cm) Our Guarantee: Very Fast. Very Safe. Free Shipping Worldwide. Customer satisfaction is our priority! Notify us with 7 days of receiving, and we will offer a full refund without reservation! 7161 Photos available upon request. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Schilb Antiquarian [Columbia, MO, U.S.A.]
2019-04-23 11:33:14
AA.VV.
VENETIIS, 1574. Calixti Placentini Canonici Regularis Lateranensis, Piisimae Simul Ac Eruditissimae In Evangelia, À Septuagesima Usque Ad Octavam Paschae E Narrationes, Praemissis Supputationibus Totius Vitae Domini Iesu. Et Descriptionibus Palestinae: Addita Etiam Tabella, Ut, Quo Tempore, E Loco Ea Gesta Sint, Quae Narrantur, Facilius Intelligi Possit Ecc? Iolitum., Venetiis, 1574. In Piena Pergamena. Cc.Nn. 64 + Pp. 643 + 1 Inc. A Tutta P. "Descriptio Palestinae" + 42 Incisioni Di Cm. 6 X 11 , Raffiguranti Scene Evangeliche. Capilettera. Testatine. Front. Fig. Finaline. D. Rinforzato. Volume In Perfette Condizioni. Alcune Pp. Leggermente Ingiallite. Copertina Con Alcune Macchie RIF. LIBR.: ANTICHI P [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: iolibrocarmine [Brescia, Italy]
2019-04-15 13:14:34
CINI
In Fiorenza (Florence): 1574. CINI Giovanni Battista - Descritione della pompa funerale fatta nelle essequie del Ser. Sig. Cosimo de Medici Gran Duca de Toscana CINI Giovanni Battista Descritione della pompa funerale fatta nelle essequie del Ser. Sig. Cosimo de Medici Gran Duca de Toscana Giunta, In Fiorenza (Florence) 1574, in-8 (15x22cm), 20f., relié. Edition originale rare. Marque de l'imprimeur au verso du dernier feuillet. Encadrement Renaissance gravé pour la page de titre, avec une vignette de titre représentant la cité de Florence. Un portrait en médaillon de Cosme de Médicis au verso de la page de titre, et une lettrine historiée sur la première page de texte. Impression en italiques. Ensemble ni paginé ni folioté.Reliure en plein velin rigide XIXe à la bradel signée E. Jarrigean, à bords biseautés. Dos lisse avec titre à la plume en rouge et noir calligraphié. Page de titre plus courte en marge basse d'1 cm. Trace de mouillure jaune du cahier B au cahier e, du bas vers le milieu des feuillets. Bon exemplaire.Décédé en 1574, Cosme de Médicis fut Duc de Florence et le premier Duc de Toscane. Il restaura la dynastie des Médicis après l'assassinat de Alexandre de Médicis qui n'avait pas de decendant direct. On lui doit l'expansion de Florence et le contrôle de la Toscane ainsi qu'un mécénat très bénéfique aux arts. Les structures gouvernementales qu'il mit en place perdurèrent même sous la domination austro-hongroise. L'ouvrage construit l'éloge du grand personnage et conte ses funérailles. C'est ce personnage politique de première importance au XVIe siècle qui fut le … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Livres Anciens Gravures Feu Follet (livresetgravures) [FRA, FR]
2019-04-12 15:45:26
Schickfuß Jakob, 1574-1637
Schickfuß Jakob, 1574-1637. Schlesien Chronik-Schickfuß J., 1 ev. Ausgabe Schickfuss, J. New vermehrte Schlesische Chronica vnnd Landes Beschreibung , darinnen Weylands Joach. Cureaus Der Artzney D einen Grundt geleget. Itzo Biß an das 1619 Jahr... 4 Tle. in 1 Bd. Leipzig, Schürer u. Götze, (1625). Fol. (31x19 cm.). Mit gest. Titel 8 Bll., 266 S., 151 594 S., 324 S., 59 Bll., 1 w.Bl.. Holzdeckeleinband d. Zt., Schweinsleder bezug mit reicher Blindprägung, 2 Schließen, die Schließenbänder fehlen. Diverse Wurmlächer. ADB XXXI 175 f.. Vgl. Graesse II, 308. - Erster Druck der ersten Ausgabe, in der evangelischen Fassung. Die hier vorliegende Fassung mit zahlreichen antikathol. Passagen wurde allerdings von Kaiser Ferdinand II unterdrückt. Nach dem Übertritt d. Verf. zum Katholizismus wurde eine zensierte Ausgabe mit neuer Adresse (Jena) möglich. Die einzelnen Tle. handeln von den Königen über das Land, von den Fürsten, von den geistl. Landes- u. Justizsachen sowie von den einzelnen Städten Schlesiens. Der Kupfertitel im uneren Teil mit einer Ansicht von Breslau. Leicht gebräunt, kaum fleckig, im unt. Drittel kl. Wurmgänge mit minimalem Buchstabenverlust. Der schöne und reich verzierte Einband hat als Mittelstück ein gepr. Emblem und hinten das sächsische Wappen. Schickfuß: Jakob (Bonaventura) S., bekannt als Schulmann und Historiker, war der älteste Sohn eines kaiserlichen Zolleinnehmers Bonaventura S. in Schwiebus. Geboren daselbst am 22. Januar 1574, widmete er sich seit 1593 in Frankfurt a. O. philosophischen und juristischen Studien und begleitete alsdann polnische Ede … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Hammelburger Antiquariat [Germany]
2019-04-12 05:22:33
Toscanella, Orazio
Venitia: appresso Pietro de I Franceschi, & Nepoti, 1574. 4to. [12], 327 [i.e. 330], [58] pp. Illustrated with title-page vignettes on both title leaves and 46 three-part woodcuts, one at the opening of each Canto. Contemporary vellum, leather spine label, marbled edges; small tear to margin of p. [12] of the preliminaries and some minor marginal staining to last leaves, otherwise a very good copy in original condition. First edition. Toscanella's Bellezze is a window into academic research methods of 16th century Venice. His study of Ariosto's Orlando Furioso, arguably the greatest epic poem of the era, illustrates his methods of both analysis and interpretation, thus providing tools for both writers and orators in their quest for rhetorical excellence. While other commentators of the period focus on explanation of the text, Toscanella goes deeper and adds value by focusing on the rhetorical devices used by Ariosto to create the tensions and atmosphere of the story line. The work is divided into 46 parts, each on a canto written by Ariosto, with Toscanella's analysis and commentary. Each canto is illustrated with a woodcut illustration, (2 ¼ x 1/ ¾ inches) set within a woodcut framework including the original text of the poem. The woodcuts are not original to this text. The final section of the work I Luochi Communi di Tutta l'Opera de Furioso, with its own title-page, is an index of all the characters and events in the poem with the stanza and canto for each cited with page references. "Orazio Toscanella's Bellezze del Furioso, published in 1574, is an exten … [Click Below for Full Description]
Bookseller: De Simone Company, Booksellers [U.S.A.]
Check availability:
2019-04-10 10:12:29
1574. In gutem Erhaltungszustand. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Unterer Rand ergänzt. Turcici Imperii Descriptio (Türkei und naher Osten) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets der Türkei und des nahen Ostens von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Turcici Imperii Descriptio Gebiet bzw. Ort: Türkei, naher Osten Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 38 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 168 - 1573LA65. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Unterer Rand ergänzt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-04-10 06:10:35
Münster, Sebastian
Heinrich Petri, Basel, 1574. Woodcut map, finely hand colored in wash by a later hand. Published in the ,Cosmographia’ by Sebastian Münster in Basel, German text edition 1574. A very good impression in beautiful hand color. In excellent condition.
Bookseller: Antiquariat Reinhold Berg eK [Regensburg, Germany]
2019-04-07 08:44:50
RHODOS (Ródos) / Südliche Ägäis:
Kupferstich v. Natale Bonifacio in Venedig (Venezia / Venice), um 1574, 21 x 15,5 Bifolco/Ronca, Cartografia E Topografia Italiana Del XVI Secolo, Tav. 771; Zacharakis, A Catalogue of printed Maps of Greece 1477-1800, S. 34, Nr. 218; Tooley's Dic. of Mapm. Rev. Ed. A - D, S. 162 (Natale Bonifacio , 1538-1592. Painter and engraver, worked in Venice, Rome and Antwerp. .). - Zeigt die griechische Insel Rhodos. - Oben links Titelkartusche; darunter Kompaßrose; unten rechts Stechersignatur ('NBF'). - Sehr seltene frühe italienische Karte der Insel in kräftigem Druck.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2019-04-05 15:13:42
SURIUS (Laurentius).
Coloniae, Gervinum Calenium et haeredes Ioannis Quentelii, 1574. 8ff. 40ff. 838pp. 1f. 838pp. 1f. Parchemin de l’époque. Edition en partie originale de cette histoire du monde depuis le début du XVIs. dont la première édition parut à Cologne en 1567. Elle est augmentée de l’histoire des années 1568 à 1574. On trouve dans ce volume plusieurs références à l’Amérique: Christophe Colon, Hernan Cortes et le Mexique, Pizarro et le Pérou, Vespucci, la Floride, etc. Des rousseurs, reliure un peu usée. Sabin, 93883.
Bookseller: Librería Comellas [Barcelona, Spain]
2019-04-03 21:02:59
Auctore R. P. F. Iacobo Sprenger Ordinis Praedicatorum olim Inquisitore clariss. Raffaello Maffei (Editor) [Heinrich Kramer, Jacob Sprenger, Henricus Institor, Henricus Institoris]
Venetiis: Antonio Bertano, 1574. Venetiis: Apud Io. Antonium Bertanum, 1574. Rare. Bound in Original Limp Vellum, some age, but sound with areas attesting to this copies contemporary use. Original leather ties still attached although broke (see image). Manuscript title to spine and top edge a bit faded. Binding remains very tight, with light cup to spine. Internals quite clean. Light dampstain top corner prelims, internally extremely bright, and Unmarked without marginalia nor previous owners. (64) 505 (8) : 433-503 misnumbering 435-505 as called for. The Venice Editions (1574-1579) were the First "Hammer of Witches" to be published in over a fifty-year break of printings. They were not only the First of the revived "Second Period" printings (1574-1669), but also the first to list Sprenger as the sole author. This error would be continued up until the second-period 1580 "Francofvrti" Edition taken from the Venice printings. In addition, these are the only printings of the later period to appear by itself, and not grouped among other treatises on Witchcraft. See Schnyder (1993), 2-23 and Mackay (2011 [corrected]), Vol I, 170-171. In Full: Mallevs Maleficarvm, In Tres Divisus Partes, In quibus ( Concurrentia ad maleficia, Maleficiorum effectus, Remedia aduersus maleficia, Et modus procedendi, ac puniendi maleficos abundè continetur, praecipuè autem omnibus Inquisitoribus, & diuini uerbi concionatoribus utilis, ac necessarius. In VeryGood+ Antiquarian Condition Indeed. (Coumont 14.18).. Vellum. Very Good+. Illus. by Woodcut Initials, etc. 16mo - over 5¾" - 6¾" tall.
Bookseller: Gates Past Books [NY, NY, U.S.A.]
2019-04-02 23:45:00
Nicolas Monardes
Sevilla: Alonso Escrivano, 1574. Primera y segunda y tercera partes de la historia medicinal de las cosas que se traen de nuestras Indias Occidentales que siruen en medicina ; tratado de la piedra bezaar, y de la yerua escuerçonera ; dialogo de las grandezas del hierro y de sus virtudes medicinales ; tratado de la nieve y del beuer frio hechos por el doctor Monardes ... ; van en esta impression la Tercera parte y el Dialogo del hierro nueuamente hechos, que no han sido impressos hasta agora. Sevilla, en casa de Alonso Escrivano, 1574. Description: 4º. (6), 206, [2]. Complete. Full leather binding (brown morocco), gold gilded. Very good condition, paper in general very clean. Most significant and well known work by Nicolas Monardes. This is the first edition with the complete work in three parts. Translated in latin by Charles de L´Ecluse and into English by John Frampton with the title " Joyfull News out of the New found world". Exlibris from the Cornelius J. Hauck´s library. [Attributes: First Edition]
Bookseller: brandagedeon [Lérida, ES]
2019-04-01 10:03:56
ZACAIRE, Denis
Benoist Rigaud, Lyon, 1574. Plein maroquin vert du dix-neuvième siècle, dos à cinq nerfs portant le titre doré, tranches rouges, filets dorés sur les coupes, gardes en papier marbré. Un volume in-16 (11,1x7,7 cm) de 280-(4) pages . Très légèrement court de tête, petite déchirure restaurée à la page de titre Denis Zacaire a dépensé la fortune familiale dans la recherche de la pierre philosophale. Il avait noté dans un cahier des milliers de recettes extraites des textes alchimiques et avait engagé les fonds destinés à ses études de droit à l'achat d'un laboratoire. Après des années de recherches infructueuses il rencontra un vieux sage qui lui conseilla d'arrêter de se disperser dans des procédés donnés par des personnages douteux et d'étudier plutôt les écrits des maîtres. Peu de temps après avoir enfin réussi, il fut assassiné par un serviteur. Son opuscule très-excellent de la vraye Philosophie naturelle des métaulx est un des traités fondementaux du corpus alchimique. A partir de la page 170 se trouve le Livre de la Philosophie Naturelle des métaux de Bernard le Trévisan, autre alchimiste renommé, dont la persévérance n'a rien à envier à celle de Zacaire. La première édition a paru à Anvers en 1567. BEL EXEMPLAIRE EN MAROQUIN Caillet [III, 11570], Brunet [V, 1516], Baudrier [III, 312] ___________________________________________________________________________________ ______________________________ENGLISH_DESCRIPTION______________________________ ___________________________________________________________________________________ Nineteenth-century full green morocco, spin … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Eric Zink Livres anciens [LE VÉSINET, France]
2019-04-01 09:04:06
1574. In gutem Erhaltungszustand - Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus (Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets von Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia über den Pazifik bis Nordwest-Amerika von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus Gebiet bzw. Ort: Südostasien - Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 35 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 166 - 1574L63. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-30 15:22:15
PETRARQUE.
Lyon Guillaume Rouillé 1574 1 vol. Relié 2 parties en un fort vol. petit in-16 (119 x 75 mm), vélin de l'époque, (24) ff., pp. 19 à 588, (25) ff., (2) ff. blanc; 294 pp., (5) ff. Cinquième et dernière édition du Petrarca publiée à Lyon par Guillaume Rouillé, avec 7 bois gravés, dont un portrait de Pétrarque et Laure et une suite de 6 "Trionfi". Etablie par Alfonso Cambi Importuni assisté de Lucca Antonio Ridolfi, avec des annotations tirées des "Prose" de Pietro Bembo, cette édition renferme en seconde partie une table des rimes utilisées par le poète toscan. De petit format, elle répond à la vogue du pétrarquisme en France dans le troisième quart du XVIe siècle. De fait, notre exemplaire présente d'importantes annotations à l'encre de l'époque - en italien ou en grec - en marge de l'ensemble des 366 poèmes du "Canzoniere". Manque de vélin à la coiffe supérieure, sinon bon exemplaire en reliure d'époque, avec note bibliographique du XVIIIe siècle sur le premier contreplat et ex-libris manuscrit "Raboteau" sur le titre, peut-être le poète saintongeais Pierre Paul Raboteau (1765-1825).7
Bookseller: Librairie Vignes Online [Paris, France]
2019-03-29 15:41:53
SCHOPPER, Hartman
Frankfurt, Nicolaus Bassaeus. Rare second edition of 1574, after the first (1567) Latin translation of Reynard the Fox. 24mo (148 x 89 mm), 19th century green morocco binding with red morocco spine label gilt. With 57 fine woodcuts by Jost Amman. Very good wide margined copy. [Attributes: Hard Cover]
Bookseller: Sanderus Antiquariaat [Gent, Belgium]
2019-03-28 22:33:05
ERCKER, Lazarus
Published by Prague, Georg Schwartz, 1574. Printed in Prague. Folio (310 x 200 mm) 4p, CXXXXp, 5p, new endpapers. Title in red and black with woodcut illustration of a labiratory. 33 large woodcut illustrations in text. Small worm trace filled in first four leaves. Old blind-tooled calf (original?), flat back with old handwritten paper label, lacking ties. First edition of this first manual of analytical and metallurgical chemistry and, along with Agricola's De Re Metallica, the most important book on metallurgy and assaying in the sixteenth century. Ercker systematically reviews methods of testing alloys and minerals, and describes processes for manufacturing acids, salts, and saltpetre. He also details the laboratory equipment necessary to perform such tasks. Chiefly as a result of this work, Emperor Rudolf II made Ercker chief inspector of the mines in Bohemia. Ref.: Norman 707. [Attributes: First Edition; Soft Cover]
Bookseller: Sanderus Antiquariaat [Gent, Belgium]
2019-03-28 18:33:05
Ohne Autorenangabe
Frankfurt am Mayn, 1574. Condition: Gut. Artikeldetails Das Eilffte Buch der Hystorien vom Amadis auß Franckreich in welchen ferner beschrieben wirdt die Ritterlichen mannlichen thaten und frembden gefehrliche Abenthewren. beide sein und der Fürsten seints geblutes in deme denn auch fürnemlichdie hohen trefflichen geschichte heren Rogels dutz Grena dergleichen Herrn Agestilans auf Colchos in langwiriger nachstellunge Diane der aller schönsten Prinzessin der welt herfür scheinende begriffen werden.Ohne Autorenangabe: Deutsche Erstauflage, EA Frankfurt am Mayn, 1574. 1006 Seiten 8°, Leder Sprache: Deutsch Bestell-Nr: 410772 Bemerkungen: 3 Bünde, alte private Lederbindung unter Verwendung des geprägten original Pergamenteinbandes, Buchrücken etwas angeplatzt, erste Seite mit zwei winzigen Löchern, sonst guter Zustand Schlagworte: Ritter züchtiger Lieb, Ritterlichen Thaten vnnd Tugenden FürstenEUR 1.655,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Überweisung auf eines unserer Konten in Österreich oder Deutschland möglich. Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-03-26).
Bookseller: Bassethoundlila (bassethoundlila) [Wien, AT]
2019-03-23 14:12:24
TÜRKISCHES REICH ( Turkish Empire ):
1574, 37,5 x 49,5 Van den Broecke, Nr. 168: Koemann Ort 5, 50. Tibbets, Arabia, Nr. 35. Zeigt den östl. Mittelmeerraum mit Arabien und Persien. - Ab 1579 wurde diese Karte abgelöst (geänderte Kartusche usw., siehe van den Broecke, Nr. 169) und ist bedeutend seltener als die zweite Fassung. Aus der Lateinischen Ausgabe 1474 oder 75. Gering fleckig.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-03-22 21:23:28
1574. In gutem Erhaltungszustand. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Unterer Rand ergänzt. Turcici Imperii Descriptio (Türkei und naher Osten) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets der Türkei und des nahen Ostens von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Turcici Imperii Descriptio Gebiet bzw. Ort: Türkei, naher Osten Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 38 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 168 - 1573LA65. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Unterer Rand ergänzt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-22 20:56:39
Venice: 1574. Shipment will always and only traceable. We make a single shipment for more items purchased. Shipping worldwide. The pictures below are an important part of the description. Therefore the pictures must be viewed carefully. We accept payment with -B-a-n-k-T-r-a-n-s-f-e-r- At the discretion of europe buyers or holding a paypal account in Euro: if buyers have an Euro account, we prefer to receive payment through paypal in Euro. Due to of the continuous change of Dollar and Euro, for the payment we will see and we will take valid the final price (in Euro) when the auction will be terminated. Per gli acquirenti italiani: se il pagamento sarà effettuato tramite bonifico bancario la spedizione sarà gratuita. Please make bid only if you are truly interested to buy. Thanks and good auction! TITLE: Funerali antichi di diversi popoli et nationi; forma, ordine et pompa di sepolture, di essequie, di consecrationi antiche et d'altro.Con le figure in Rame di Giraloamo Porro Padovano. Venetia (Venice), Simon Galignani, 1574 In 4 ( 25 x 19 cm). Binding in full vellum (XVII Century). Solid but with some lacks and defects (see photos). COMPLETE: (VIII) 109 (III) pages in Italian. Good antiquarian conditions: some stains. Pages 93-94 & 105-106 with small hole. Last 2 leaves with small restorations and little loss of text. Engravings in good conditions. Italic letter, index in Roman. Title engraved within an architectural border with figures. 23 numbered engravings, by Girolamo Porro. Grotesque ornaments, tail pieces with four satyrs. Large initial A with the slaying of Argos. Gro … [Click Below for Full Description]
Bookseller: the.lord.of.the.books [Abbiate Guazzone, IT]
2019-03-22 10:09:33
1574. In gutem Erhaltungszustand - Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus (Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets von Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia über den Pazifik bis Nordwest-Amerika von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus Gebiet bzw. Ort: Südostasien - Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 35 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 166 - 1574L63. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-22 01:11:39
Nicolas Monardes
Sevilla: Alonso Escrivano, 1574. Primera y segunda y tercera partes de la historia medicinal de las cosas que se traen de nuestras Indias Occidentales que siruen en medicina ; tratado de la piedra bezaar, y de la yerua escuerçonera ; dialogo de las grandezas del hierro y de sus virtudes medicinales ; tratado de la nieve y del beuer frio hechos por el doctor Monardes ... ; van en esta impression la Tercera parte y el Dialogo del hierro nueuamente hechos, que no han sido impressos hasta agora. Sevilla, en casa de Alonso Escrivano, 1574. Description: 4º. (6), 206, [2]. Complete. Full leather binding (brown morocco), gold gilded. Very good condition, paper in general very clean. Most significant and well known work by Nicolas Monardes. This is the first edition with the complete work in three parts. Translated in latin by Charles de L´Ecluse and into English by John Frampton with the title " Joyfull News out of the New found world". Exlibris from the Cornelius J. Hauck´s library. [Attributes: First Edition]
Bookseller: brandagedeon [Lérida, ES]
2019-03-21 18:57:12
Ohne Autorenangabe
Frankfurt am Mayn, 1574. Condition: Gut. Artikeldetails Das Eilffte Buch der Hystorien vom Amadis auß Franckreich in welchen ferner beschrieben wirdt die Ritterlichen mannlichen thaten und frembden gefehrliche Abenthewren. beide sein und der Fürsten seints geblutes in deme denn auch fürnemlichdie hohen trefflichen geschichte heren Rogels dutz Grena dergleichen Herrn Agestilans auf Colchos in langwiriger nachstellunge Diane der aller schönsten Prinzessin der welt herfür scheinende begriffen werden.Ohne Autorenangabe: Deutsche Erstauflage, EA Frankfurt am Mayn, 1574. 1006 Seiten 8°, Leder Sprache: Deutsch Bestell-Nr: 410772 Bemerkungen: 3 Bünde, alte private Lederbindung unter Verwendung des geprägten original Pergamenteinbandes, Buchrücken etwas angeplatzt, erste Seite mit zwei winzigen Löchern, sonst guter Zustand Schlagworte: Ritter züchtiger Lieb, Ritterlichen Thaten vnnd Tugenden FürstenEUR 1.655,00 (inkl. 7,00% MwSt.) Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands Überweisung auf eines unserer Konten in Österreich oder Deutschland möglich. Aufgenommen mit whBOOK Sicheres Bestellen - Order-Control geprüft! Artikel eingestellt mit dem w+h GmbH eBay-Service Daten und Bilder powered by Buchfreund (2019-02-23).
Bookseller: Bassethoundlila (bassethoundlila) [Wien, AT]
2019-03-21 06:52:52
1574. Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1574 Munster Map Of Skandinavien: Norwegen, Schweden, Dänemark, Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1574-Münster-Karte von Skandinavien: Norwegen, Schweden, Dänemark, Island WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Gemeine Beschreibung Aller Mitnachtigen Lander Schweden, Göteborg, Nordwegien, Dennmarck Beschreibung: Ein ungewöhnlich 1574 Sebastian Münster Holzschnittkarte von Skandinavien. Die Karte deckt Skandinavien von Island nach Deutschland und von Edinburgh, Schottland, (ungefähr) der modernen russischen Grenze. Freuen Sie sich auf die heutigen Nationen von Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Island, Schottland, Lettland und Estland, sowie sowohl der Ostsee und der Nordsee. Dies ist Münsters zweiten Holzschnitt von Skandinavien. Kartografisch basiert es auf der Carta Marina von Olaus Magnus. Er wurde In der deutschen Ausgabe des Münsters Cosmographey Oder Beschreibung Aller Länder ausgegeben. Es wurde von Heinrich Petri In Basel veröffentlicht. Größe: Druckbereich Maßnahmen 10 Zoll hoch und 14 Zoll breit. Zustand: Sehr gut. Deutscher Text auf Verso. Einige Bleedthrough. Alles in allem ein sehr gutes Beispiel. Versand: Versandkosten sind nicht verhandelbar. Der Versand erfolgt innerhalb von drei Geschäftstagen nach Eingang der Zahlung. Wi … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps (geographicusmaps) [11221, US]
2019-03-19 14:11:16
LOTTINI GIOVANFRANCESCO.
Bart. Sermantelli,, In Firenze, 1574. Cm. 21, pp. (24) 245 (3). Marchio tipografico al frontespizio. Legatura coeva in piena pergamena floscia con traccia di laccetti di chiusura. Esemplare privo delle carte di guardia e con un'antica nota di possesso manoscritta al frontespizio. Complessivamente genuino e ben conservato. Doppio ex libris (di cui uno nobiliare, inciso). Edizione originale, non comune, di quest'opera che raccoglie 563 pensieri di argomento filosofico-politico, esposti con spirito controriformista. Gli Avvedimenti ebbero immenso successo all'epoca tanto che tra il 1575 e il 1608 si contano ben sei ristampe. Cfr. Bozza (Scrittori politici italiani dal 1550 al 1650). [Attributes: First Edition; Hard Cover]
Bookseller: Studio Bibliografico Benacense [riva del garda, Italy]
2019-03-14 20:55:45
Venice: 1574. Shipment will always and only traceable. We make a single shipment for more items purchased. Shipping worldwide. The pictures below are an important part of the description. Therefore the pictures must be viewed carefully. We accept payment with -B-a-n-k-T-r-a-n-s-f-e-r- At the discretion of europe buyers or holding a paypal account in Euro: if buyers have an Euro account, we prefer to receive payment through paypal in Euro. Due to of the continuous change of Dollar and Euro, for the payment we will see and we will take valid the final price (in Euro) when the auction will be terminated. Per gli acquirenti italiani: se il pagamento sarà effettuato tramite bonifico bancario la spedizione sarà gratuita. Please make bid only if you are truly interested to buy. Thanks and good auction! TITLE: Funerali antichi di diversi popoli et nationi; forma, ordine et pompa di sepolture, di essequie, di consecrationi antiche et d'altro.Con le figure in Rame di Giraloamo Porro Padovano. Venetia (Venice), Simon Galignani, 1574 In 4 ( 25 x 19 cm). Binding in full vellum (XVII Century). Solid but with some lacks and defects (see photos). COMPLETE: (VIII) 109 (III) pages in Italian. Good antiquarian conditions: some stains. Pages 93-94 & 105-106 with small hole. Last 2 leaves with small restorations and little loss of text. Engravings in good conditions. Italic letter, index in Roman. Title engraved within an architectural border with figures. 23 numbered engravings, by Girolamo Porro. Grotesque ornaments, tail pieces with four satyrs. Large initial A with the slaying of Argos. Gro … [Click Below for Full Description]
Bookseller: the.lord.of.the.books [Abbiate Guazzone, IT]
2019-03-14 11:33:30
Kertzenmacher, Petrus
Franckfort am Mayn, Christian Egenolffs Erben, 1574. Kl.-8°, 79 num. S., mit 18 Holzschnittillustr. im Text, Neuer Ldr.-Bd. im Stil der Zeit mit reicher Blindprägung , Einige Randfehlstellen angesetzt. Bl. 70/71 wurde auf altem Papier faksimiliert u. fachmännisch eingesetzt. Stellenweise etwas fingerfleckig, einige Blätter etwas wasserrändig. Marginalien von alter Hand. Kat. Rosenthal 475. Vgl. Ferguson I, 19 und Humpert, Kameralwissenschaften für andere Ausgaben). Die 6. Auflage (EA 1539 bei Cammerlander in Strassburg) der trotzdem sehr selten Publikation. (BM, German Books, 466 (unter Kaertzenmacher). - «The compiler has taken not only a number of the receipts but the title as well from the Rechter Gebrauch d'Alchimei, 1531. The second part deals with what was thought to be transmutation and with the separation of gold and silver, and appended is the treatise of Gilbertus Cardinal upon solution of metals, polishing of gems, and simila practical applications of chemistry». 010
Bookseller: antiquariat peter petrej [Switzerland]
Check availability:
2019-03-13 16:11:18
1574. In gutem Erhaltungszustand. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Unterer Rand ergänzt. Turcici Imperii Descriptio (Türkei und naher Osten) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets der Türkei und des nahen Ostens von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Turcici Imperii Descriptio Gebiet bzw. Ort: Türkei, naher Osten Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 38 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 168 - 1573LA65. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Unterer Rand ergänzt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-11 14:56:22
PÁTMOS / Dodekanes (Dodelanesos) / Südliche Sporaden / Ägäis:
Kupferstich aus Lafreri-Atlas b. Natale Bonifacio in Venedig (Venezia), 1574, 21 x 15,6 Bifolco/Ronca, Cartografia E Topografia Italiana Del XVI Secolo, Tav. 762 (1. state). - Zeigt die griechische Insel Patmos in der südlichen Ägäis. - Oben rechts Titelkartusche; darunter dekorative Windrose; unten rechts Stechermonogramm. - Sehr seltener früher italienischer Einblattdruck.
Bookseller: Antiquariat Norbert Haas [Bedburg-Hau, Germany]
2019-03-11 09:22:57
1574. In gutem Erhaltungszustand - Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus (Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets von Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia über den Pazifik bis Nordwest-Amerika von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus Gebiet bzw. Ort: Südostasien - Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 35 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 166 - 1574L63. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten (kunstantiquariat-online) [Hamburg, DE]
2019-03-08 23:18:20
Johanne Caio
London: Johanne Day, 1574. L U I S P O R R E T T A F I N E ARTS & A N T IQ U E S RARE & INTERESTING BOOKS ANTIQUES / PAINTINGS / ENGRAVINGS / CHINA & GLASS / ART RESTORATION Very Rare Oxford Latin Book 1574 by Johanne Ciao Complete 2 Vols in 1 Caio, Johanne Britanno DE ANTIQUITATE CANTEBRIGIENSIS ACADEMIAE LIBRO DUO AUCTI AB IPSO AUTHORE PLURIMUM IN QUORUM SECUNDO DE OXONIENSIS. Published by Johannis Day, published in London, 1574. Bound in later (Victorian) half calf binding, marbled boards rubbed and faded, edges rubbed, hinges starting, gilt titles, bound with "AsAssertio Antiquitatis Oxoniensis academiae, incerto. Authore Eiusdemj Gymnasi" (1574). Contents very good, clean and tight. A very scarce printing in the Latin Language. Measures 9" x 6". Many thanks for your business! To ensure that we have a problem free business transaction, please briefly review the notes below. Thank you! PLEASE READ OUR SHIPMENT AND PAYMENT TERMS BEFORE BUYING OR BIDDING We are Canadian dealers and delivery of items takes longer than if mailed in the US. For example, a heavy item sent via Expedited Mail may take up to ten WORKING days to arrive (14 days) , which given our in store clearance may take two weeks or more to arrive. Please be aware of this when you buy, or when you bid. We always SUBSIDISE our shipping costs which are CLEARLY stated in our advertisements. Canada Post is far more expensive compared to USPS, so before you buy or bid, please be sure that you are aware of shipping costs. WHEN REGISTERING FEEDBACK PLEASE BE AWARE OF THESE ISSUES - MANY THANKS! WE ACCEPT PAYPAL, PAYP … [Click Below for Full Description]
Bookseller: RTElegance (porrettafinearts) [Nanaimo, British Columbia, CA]
2019-03-07 15:43:06
1574. Title: Commentarius brevis rerum in orbe gestarum, ab anno salutis M. D. usque in annum M. D. LXXIIII Author: Surius Date: 1574 Publisher: Gervinum Calenium et haeredes Ioannis Quentelii City: Cologne Size: approximately 4" x 6 1/4" Pages: 838 + errata Language: Latin Cover: Leather The revised 1574 edition of the Commentarius brevis in which Surius expands his 16th century work on the Reformation to 1574, and includes numerous references to the Americas and Columbus, Cortes, Vespucci and Pizarro. In nice condition, cover showing signs of wear, text is clean and bright (please see photographs for condition). Please contact me with any questions you may have - I always try to get back with answers quickly! Canadian shipping will likely be less than the international rate, please contact me for costs. Thanks for your interest!
Bookseller: Saluzzo s Shelves (saluzzo) [San Rafael, California, US]
2019-03-07 14:56:38
KIRKE-ORDINANS FOR DANMARK OG NORGE -
1574. (Kiøbenhaffn, Hans Stockelmann og Andreas Gutterwitz, (Baltzer Kausis Bekaastning)), Kolophon, 1574). Lille 8vo. Senere hldrbd. i gl. stil med ophøjede bind på ryggen. Rygfelter med blindtrykt stempel, forgyld titel. Med 153 (af 168) blade. Mangler bladene I-XII, XIIIa,XV,XVI. Lidt spredte brunpletter og lettere brugsspor. Eksemplaret har tilhørt Jonas Skougaard og har hans kollationering på bagerste friblad. Hans biblioteksnummer tilskrevet 9214. Skougaard anfører, at der kendes 7 komplette og 3 defekte eksemplarer, hvoraf der i Norge er 2 komplette og 1 defekt. ¶ Dette er tredie optryk af ordinansen - det første udkom 1553 - af den reviderede og endelige udgave af Danmark og Norges reformations-ordinans fra 1542. Den var gældende i Norge op til 1607 hvor Norge fik sin egen.<br>Laur. Nielsen, 1218. - Thesaurus, 72.
Bookseller: Lynge & Søn ILAB-ABF [Copenhagen, Denmark]
2019-03-07 00:33:34
1574. In gutem Erhaltungszustand. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Unterer Rand ergänzt. Turcici Imperii Descriptio (Türkei und naher Osten) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets der Türkei und des nahen Ostens von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Turcici Imperii Descriptio Gebiet bzw. Ort: Türkei, naher Osten Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 38 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 168 - 1573LA65. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Unterer Rand ergänzt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-03-04 10:34:39
AMADIS DE GAULE.
Anvers, Chez Iean Waesberghe, sur le cemetiere nostre Dame, à l’Escu de Flandres, 1574. Fort volume petit in-12. 12ff. 321pp. 1f. Veau moderne, plat et dos décorés dans le goût du temps. Première édition dans ce format, parue la même année que l’originale in-4, du quatorzième livre d’Amadis en français. Elle est très rare et manque notamment aux bibliothèques américaines (Cf. N.U.C.). Quelques cernes clairs, des rousseurs. Angle des premiers et derniers feuillets émoussé. Graesse, Trésor de Livres Rares et Précieux, I, 94. Brunet, I, 217.
Bookseller: Librería Comellas [Barcelona, Spain]
2019-03-02 09:16:39
1574. In gutem Erhaltungszustand - Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus (Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets von Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia über den Pazifik bis Nordwest-Amerika von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus Gebiet bzw. Ort: Südostasien - Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 35 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 166 - 1574L63. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-28 08:41:33
WIEN ( Vienna ):
1574. Holzschnitt v. Hans Rudolf Manuel Deutsch und Heinrich Holzmüller n. August Hirschvogel aus Münster ( dt. Ausgabe ), vor 1574, 22,5 x 78 Nebehay-Wagner 438/4. vergl. Eisler Nr. 5 (Orginal von Hirschvogel). Nordansicht mit der Donau, H.R.M. Deutsch hat die Ansicht von Hirschvogel bis ins Detail kopiert, lediglich das große, über die ganze Darstellung reichende Spruchband ist eigene Zutat. Neben der Ansicht von Heidelberg die einzige Doppelblattgroße Darstellung aus Münsters Cosmographie. Einige Wurmlöcher in der Darstellung restauriert.
Bookseller: Antiquariat Clemens Paulusch GmbH [Berlin, Germany]
2019-02-22 19:44:17
(Khüller, Sebastian)
Artikeldetails Kurtze Vnnd warhafftige Historia, von einer Junckfrawen, welche mit etlich vnd dreissig bösen Geistern leibhafftig besessen, vnd in der Schloß Capeln zu Starnberg, im Ertzhertzogthumb Osterreich vnder der Enns, in beysein viler vom Adel, vnd ander ehrlichen leut, genedigklich daruon erlödiget worden. (Khüller, Sebastian): München, A. Berg (1574). Mit gr. Titelholzschnitt. 7 Bll. Rückenbroschur. 4°. Sprache: Deutsch Bestell-Nr: 24071 Bemerkungen: Einer von vier Drucken aus demselben Jahr. - VD 16 K 866. - Vgl. Crowe 321 (nur der Reprint von 1885). - "In der Annenkapelle spielte 1574 sich eine Teufelsbeschwörung ab. Sie ging mit dem ganzen Ernste einer chirurgischen Operation vor sich. Die Leidende hieß Veronika Steiner, war geboren in Leibnitz und Dienstmädchen bei den Herren von Taxis auf Starhemberg; der Operateur war der Jesuit Johann Nikolaus Brabanter aus Wien, der Berichterstatter der Theologiestudent Sebastian Khüller aus St. Florian bei Görz, die Zeit der 15. und 16. November und der Erfolg in Wirkung auf die Besessene und den Teufel, wie in Nachwirkung auf die Zuschauer vom religiösen Standpunkte aus, sehr erfreulich. Die Bedauernswerte hatte in Graz unter dem Einflüsse des Lehrers Georg N. (wahrscheinlich war es Khuen) in der sogenannten Stiftsschule gestanden und war teilweise lutherisch geworden. Im Dienste auf Starhemberg peinigte ihr Inneres der Gegenstand zwischen 'Altglauben' und 'Neuglaubentum' und machte sie verrückt oder sie tat so. Nachdem sie drei Tage hindurch bald recht christlich, bald recht unchristlich sich aufgeführt, wollten das die … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Seltene und wertvolle Bücher [München, DE]
2019-02-22 17:24:28
MORONE, NICOLO (MORONI, D. NICOLAI).
Venetiis, Damianum Zenarum, 1574. Seconda edizione. In 8vo, front. con marca tip. al segno della salamandra (Salamandra incoronata tra le fiamme con motto "Virtuti sic cedit invidia"), pp. (96), 426, (1 c. b. in fine), alla prima p. capilett. xilo., leg. orig. in p. perg. morida con tracce di laccetti, tit. ms. al dorso. Variante del titolo "Tractatus de fide, tregua et pace". (Adams I, p. 758 n. 1828). Nicola Morone, nato in Umbria, a Gualdo Tadino, con data incerta, fu giurista e uomo politico del Rinascimento gualdese. Il periodo rinascimentale, sull'onda del fervore intellettuale ed artistico di cui era pervasa tutta la penisola italica, vide anche a Gualdo Tadino il proliferare di artisti, letterati, medici e giuristi: tra questi ultimi una particolare menzione merita il Morone. Benché meno celebre del suo concittadino e contemporaneo Giandiletto Durante, il giureconsulto Morone fu fortemente legato alla vita politica e amministrativa della sua città natale, dove si distinse esercitando l'attività di avvocato e dove ricoprì importanti cariche pubbliche, fra cui quella di gonfaloniere e di "avvocato del comune", come testimoniano le numerose arringhe conservate nei Libri Consiliari dell'Archivio Storico Comunale. Il fatto stesso che il suo ritratto compaia nella sala consiliare del Comune assieme a uomini illustri (tra i quali appunto Matteo da Gualdo e alcuni membri della famiglia Durante) rafforza l'opinione che questo personaggio abbia avuto indiscussi meriti e notorietà. Poche le notizie in merito alla sua vita e alla sua opera: possiamo ipotizzare sia nato intorno … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Studio Bibliografico Botteghina D'arte Galleria Kúpros [IT]
2019-02-21 17:54:07
In gutem Erhaltungszustand - Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus (Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets von Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia über den Pazifik bis Nordwest-Amerika von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus Gebiet bzw. Ort: Südostasien - Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 35 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 166 - 1574L63. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-21 17:41:50
BRAUN, Georg and Franz HOGENBERG
[1574]., Cologne. The earliest extant plan of London Double-page engraved plan, fine original hand-colour. This magnificent plan was first published in Braun and Hogenberg's seminal town book 'Civitates Orbis Terrarum', 1572. London is depicted in birds-eye view from the south looking north. Above the plan is the title in Latin flanked by the royal and the City of London's arms. In the foreground are four figures in traditional Tudor dress, together with two cartouches with text. The text on the left hand side is a paean to London, which is said to be "famed amongst many peoples for its commerce, adorned with houses and churches, distinguished by fortifications, famed for men of all arts and sciences, and lastly for its wealth in all things"; the text to the right deals with the Hanseatic League, which is praised for its global trade and its "tranquility and peace in public affairs", and names their trading hall in London, known as the Stillard. Although published in 1572, the plan is clearly based upon information gathered some years earlier. St Paul's is shown with its spire, which was destroyed in 1561; the cross in St Botolph's Churchyard is shown, although it was destroyed in 1559; and York Place, so named in 1557, is given its old name 'Suffolke Place'. Upon the Thames, the royal barge can be seen, together with numerous ferrymen and sailing vessels. On the south bank of the river is the new district of Southwark, with its theatres, and bull and bear baiting pits. To the left is Westminster - connected to the City by a single road - with Westminster Abbey clearly visi … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Daniel Crouch Rare Books LLP [London, United Kingdom]
2019-02-21 09:22:54
Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. 1574 Munster Map Of Skandinavien: Norwegen, Schweden, Dänemark, Island Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. 1574-Münster-Karte von Skandinavien: Norwegen, Schweden, Dänemark, Island WIR VERKAUFEN NUR ORIGINAL ANTIKE KARTEN - KEINE REPRODUKTIONEN Titel: Gemeine Beschreibung Aller Mitnachtigen Lander Schweden, Göteborg, Nordwegien, Dennmarck Beschreibung: Ein ungewöhnlich 1574 Sebastian Münster Holzschnittkarte von Skandinavien. Die Karte deckt Skandinavien von Island nach Deutschland und von Edinburgh, Schottland, (ungefähr) der modernen russischen Grenze. Freuen Sie sich auf die heutigen Nationen von Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Island, Schottland, Lettland und Estland, sowie sowohl der Ostsee und der Nordsee. Dies ist Münsters zweiten Holzschnitt von Skandinavien. Kartografisch basiert es auf der Carta Marina von Olaus Magnus. Er wurde In der deutschen Ausgabe des Münsters Cosmographey Oder Beschreibung Aller Länder ausgegeben. Es wurde von Heinrich Petri In Basel veröffentlicht. Größe: Druckbereich Maßnahmen 10 Zoll hoch und 14 Zoll breit. Zustand: Sehr gut. Deutscher Text auf Verso. Einige Bleedthrough. Alles in allem ein sehr gutes Beispiel. Versand: Versandkosten sind nicht verhandelbar. Der Versand erfolgt innerhalb von drei Geschäftstagen nach Eingang der Zahlung. W … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Geographicus Rare Antique Maps [11221, US]
2019-02-20 17:28:45
[Scrofa, Camillo Vincentino. (d. 1565)].
In Fiorenza: 1574. 1st edition thus. 45, [1] pp. 16mo: A-C8 [- C8, a blank]. 5-5/8" x 3-3/4". Later half vellum with paper boards. Overall VG. Small [28 mm x 24mm], early photograph tipped-in opposite t.p. with early-hand annotation, "Copia di J. Gomez de la Cortina, Marchese di Morante." Item #24868 Not in Adams, nor the BMC. OCLC records 2 locations (neither in the US). [Attributes: First Edition]
Bookseller: tavistockbooks [Alameda, California, US]
2019-02-13 23:22:14
Abdulbaqi Bin Muhammad
Wenn Sie von dem US Marktplatz bestellen, können für die Pakete Steuern und Zollgebühren anfallen, die der Käufer später tragen muss. Seltener Antik Ottoman Türkisch Islamische Manuskript Quran 981 A H.445 Jahre Das Datenblatt dieses Produkts wurde ursprünglich auf Englisch verfasst. Unten finden Sie eine automatische Übersetzung ins Deutsche. Sollten Sie irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns. Zum Verkauf ein antikes Manuskript von 1574. Es ist in recht gutem Zustand. Original Ledereinband. Diese Handschrift ist der Heilige Koran. Unglaublich schön klein Manuskript bei 445 Jahre alt. Name und Datum der Kalligraph ist "Abdulbaqi Bin Muhammad 981 A.H. (1574 A.D.)" Ca. 10 * 5 * 4 cm. Fotos sind sorgfältig zu überprüfen. Ich benutze Luftpost mit Tracking und es kann dauern, 11-16 Tage, um anzukommen. Ich tat mein Bestes, um es zu beschreiben, wenn Sie möchten zusätzliche Informationen bitte Nachricht an mich. Ich nehme nicht an Renditen, aber mein Ziel ist Zufriedenheit der Käufer. Bitte kontaktieren Sie mich zuerst, um das Problem zu lösen, haben Sie ein Problem nach dem Verkauf. Prüfen Sie meine andere Angebote für Vintage Feuerzeuge, Bücher und viele andere Sammlerstücke. Ich schätze Ihr Unternehmen, vielen Dank! Origin Ottoman Language Arabic Author Abdulbaqi Bin Muhammad Region Middle East Material Paper Modified Item No Date of Publication 1574 Original/Facsimile Original Type Handwritten Manuscript Subject Religion, Bibles.
Bookseller: imcofan [İstanbul, TR]
2019-02-13 21:23:36
Alte Buch vom 1574 auf Lateinisch? Inhalt mir Unbekannt in sehr zute zustand für diese Alter nur die zwei Äussere Blätter sind fast lose, alle Seiten noch sehr gut gebunden Massen ca. D 1,50cm, Br. 8,50cm und Höhe 12,50cm. Die Blätter sind noch alle sehr gut gebunden Für alle weitere Fragen Herr Dino. 01374422236 Das Buch kann in Stuttgart auch nach telefonische Absprache Besichtigt werden. So was göhert eigendlich beim Museum. Wenn Sie wissen um was im Buch geht, Bitte mir das Mitteilen, Danke. Mit der Post mus ich das Kniken, sons Hermesversand für 4,50€ kommt ganz Bopfingen Handzeichnung um ca. 1950 von Hermann Mahler ca. 33 x 25 cm Es ist eine Original Handzeichnung vom Jahr ca 1950 Vom Künstler Hermann Mahler Wir heben noch weitere Handzeichnungen von Hermann Mahler eingestellt. Versand kommt mit Grosse Umsclag Ich Bitte Sie sehr zu Beachten dass wenn Sie mir ein Preisvorschlag bei Ebay zu kommen lassen dass ich von diede Betrag ca. 15% an Ebay zahle, selbst für den Versand muss man bei Ebay ca. 15% zahlen. Also Überlegen Sie gut was für ein Preisvorschlag Sie machen????.
Bookseller: elena22000 [Stuttgart, DE]
2019-02-12 11:11:15
In gutem Erhaltungszustand. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Unterer Rand ergänzt. Turcici Imperii Descriptio (Türkei und naher Osten) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets der Türkei und des nahen Ostens von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Turcici Imperii Descriptio Gebiet bzw. Ort: Türkei, naher Osten Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 38 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 168 - 1573LA65. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Unterer Rand ergänzt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-12 09:00:04
In gutem Erhaltungszustand - Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus (Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika) Es handelt sich hierbei um eine originale, kolorierte Kupferstich-Landkarte des Gebiets von Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia über den Pazifik bis Nordwest-Amerika von Abraham Ortelius (1527 - 1598) aus dem Jahr 1574. Titel: Indiae Orientalis Insularumque Adiacentium Typus Gebiet bzw. Ort: Südostasien - Indien, China, Japan, Indonesien, Malaysia, Nordwest-Amerika Kartograph: Abraham Ortelius (1527 - 1598) Jahr: 1574 Größe des Plattenbereichs: 35 x 50 cm Technik: Kupferstich Zustand (Perfekt/ Sehr gut/ Gut/ Ordentlich/ Mäßig/ Schlecht): In gutem Erhaltungszustand Bemerkungen: Lateinische Ausgabe. Van den Broecke Nr. 166 - 1574L63. Untere Ecken im äußersten Bereich bis in die Bordüre fachgerecht ergänzt. Mittelfalte hinterlegt. - - - International buyers welcome. If you have any questions, please don't hesitate to ask. - - - Erstellt durch eBay Turbo ListerDas kostenlose Einstell-Tool. Stellen Sie Ihre Artikel schnell und bequem ein und verwalten Sie Ihre aktiven Angebote. Für die Suchmaschine: view map engraving --- Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne ein kostenfreies Echtheitszertifikat aus --- --- If you wish, we will gladly provide a certificate of authenticity free of charge ---.
Bookseller: Historische-Landkarten [Hamburg, DE]
2019-02-10 11:45:07
Trier, Eigenliturgie - das erste in Trier gedruckte Buch -
Trier, Johann Rotaeus, 1574. 24,5 x 17 cm. [13 statt 14] Blatt., CCXLVI Seiten, [1] weißes Blatt. Mit einer mehrfach gefalteten Tafel innerhalb der Paginierung (CCXIf.). Durchgehend in Rot und Schwarz gedruckt. Das faksimilierte Titelblatt verso mit ganzseitigen Holzschnitt mit dem erzbischöflichen Wappen des Jakob von Eltz. Einige Holzschnitt-Initialen, Holzschnitt-Druckermarke. Schlichtes Ganzleder des 16. Jhs. über schweren Holzdeckeln, zwei Ganzmetall-Hakenschließen (Haken erneuert), Deckel sparsam mit Fileten geschmückt. Moderne Klapp-Kassette. Rücken und Vorsätze sachgerecht erneuert. Kleinere Papierabrisse mit Japan ergänzt. Durchgehend fingerfleckig, wenige Bl. mit Wachsflecken. Überschriften und Seitenzahlen (oben) bzw. Marginalien (rechts/links) teils angeschnitten mit Buchstabenverlust. VD16 A 766 und ZV 206. Reske, Chr., Buchdrucker des 16./17. Jhs. (2015), S. 1001. Heinz, Die gedruckten liturgischen Bücher der Trierischen Kirche 1997 S. 167-80 mit Abb. Schöner Druck, durchgehend in Rot und Schwarz, in verschiedenen Antiqua-Typen, die deutschen Texte in Fraktur. Das erste in Trier gedruckte Buch, von großer Seltenheit. Die Rarität des Drucks war schon vor 200 Jahren bekannt, so urteilte schon Franz Bodmann 1795 "Liber rarissimus" (heute Berlin, StaBi, ärgerlich ungenau aus Einzelaufnahmen falsch zusammengesetzt, z.B. L4verso folgt auf M3 recto. Bild Nr. 159 identisch mit 168). Das (hier faksimilierte) Erratablatt war dem VD 16 lange unbekannt, ebenso wie die Tatsache, daß im Druckvermerk des ersten Bandes mindestens drei verschiedene Varianten vorliegen. Hier in … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Antiquariat Peter Fritzen [Trier, Germany]
2019-02-09 20:47:31
TERRIEN (Guillaume)
voir descriptif. [DROIT] TERRIEN (Guillaume). Commentaires du droict civil tant public que privé, observé au pays & Duché de Normandie. Paris, Jacques du Puys, 1574. In-folio, 4 ff. dont le titre avec un beau cartouche renaissance, 728 pp., 1 f. blanc, 15 ff. de table (sans le feuillet d'errata). Mouillures, marges des deux derniers feuillets doublées. Ex-libris XX ème au tampon de Robert Duquesne. Veau brun d'époque, dos à nerfs orné (dos ancien remonté, éraflure au premier plat). Première édition de ce rare commentaire, dédiée, après la mort de l'auteur, par le libraire Du Puys, à M. De Bauquemare, premier président du Parlement de Rouen, auquel fut attribué à tort ce commentaire. Les additions cependant, dit Froland, peuvent être de M. De Bauquemare. L'auteur était lieutenant général au baillage de Dieppe où il était né. Le livre de Terrien mérite tous les éloges que lui décernait ses éditeurs. Les tribunaux de Jersey et Guernesey suivent encore dans leur jurisprudence les commentaires de Terrien (Frère). Frère; Chéruel: Normanniae nova chronica, 1852. Les envois en France se font soit : en Colissimo avec suivi sans signature, en Colissimo recommandé avec signature sans assurance, en Colissimo recommandé avec signature et assurance. Pour toute commande supérieure ou égale à 500 euros, le Colissimo recommandé est obligatoire. Le Colissimo recommandé avec signature et assurance est vivement conseillé, si toutefois l'acheteur ne choisit pas ce mode de livraison, aucune réclamation ou demande de remboursement ne pourra être faite au vendeur en cas de perte du colis par la po … [Click Below for Full Description]
Bookseller: LIBRAIRIE BERTRAN [Rouen, FR]
2019-02-08 21:45:18
FERNEL (Jean).
Lugduni, Ex Officina Lud. Cloquemin et Stephani Michaelis, 1574. in-16. 506pp. 26ff. Demi-basane, dos lisse orné, tranches rouges (reliure du 18e siècle, mors fendus et coiffes élimées). Rare première édition de poche, imprimée à Lyon, de ce texte extrait de "Universa Medicina", ouvrage capital du grand médecin et astronome Jean Fernel (c.1506-1558). Publié en 1567, "Universa Medicina" est considéré comme le texte fondateur de la physiologie - un terme dont Fernel est l'inventeur, ce qui valut d'être surnommé "le Galien moderne". Tiré de la troisième partie de "Universa Medicina", l'ouvrage est consacré aux pratiques thérapeutiques qui découlent des théories physiologiques de Fernel: saignées, purges, usage et action des médicaments, etc. Après avoir publié des travaux d'importance en astronomie et en mathématiques, Jean Fernel entreprit des études de médecine: praticien reconnu, il est resté célèbre comme le médecin d’Henri II et Catherine de Médicis. Intéressant exemplaire du physicien et mathématicien Jean-Jacques Dortous de Mairan (1678-1771), originaire de Béziers. L'ouvrage porte sa signature sur le titre datée de 1707, ainsi que la traduction autographe de certains noms de plantes sur une feuillet de garde. Brunissure générale du papier. Reliure fortement usée mais bon exemplaire à l'intérieur. [Attributes: Signed Copy; Soft Cover]
Bookseller: Librería Comellas [Barcelona, Spain]
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     563 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2019 viaLibri™ Limited. All rights reserved.