The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Displayed below are some selected recent viaLibri matches for books published in 1500
2017-08-03 08:12:23
Hartmann Schedel
Original-Graphik: Holzschnitte vor 1500
Bookseller: Antiquariat Murr Bamberg [Germany]
2017-07-31 14:08:30
Bernhard Schütz (Autor)
Kathedralenspezialisten und Kunstliebhabern ist das beeindruckende Bildmaterial des Prachtbandes zu empfehlen. [Neue Zürcher Zeitung] Der Band bietet mit seinen prachtvollen Farbtafeln und seinem profunden Text einen einzigartigen Überblick über die großen Kathedralen des Mittelalters. Die Kathedrale ist die größte Leistung, die die europäische Architektur des Mittelalters hervorgebracht hat. Als materielle Schöpfung, in der sich Baukunst und Bildkünste zum Gesamtkunstwerk verbinden, stellt sie zugleich auch ein theologisches Gedankengebäude dar. Nie zuvor und nie danach ist das Sakrale in solch magischer Faszination für die Sinne erlebbar gemacht worden. Diese überwältigende Aura der Kathedrale entfaltete ihre Wirkmacht in ganz Europa. Der Zeitraum der behandelten Bauwerke umfaßt die Jahre 1000 1500, beginnend mit der romanischen in England normannischen Epoche, bevor mit der aus dem Kronland Frankreichs hervorgehenden Gotik die große Zeit der Kathedralen bzw. der Kathedralgotik einsetzt. Der Begriff der Kathedrale definiert sich hier mithin nicht kunstgeschichtlich, sondern funktional: als Kirche eines Bischofs oder Erzbischofs und somit als ein Werk von höchster Prominenz und Ambition. Durch seine klare historisch-geographische Gliederung in die Bereiche Frankreich, Deutschland, England, Italien, Spanien trägt der Band der jeweiligen Eigenart der Architektur in diesen Ländern ebenso Rechnung wie internationalen Querverbindungen und Entwicklungen. Ein schöneres Buch über die großen Kathedralen gibt es zur Zeit nicht. Bernhard Schütz hat ein luxuriös bebildertes Kompend … [Click Below for Full Description]
Bookseller: Buchservice Lars Lutzer
2017-07-30 05:27:39
DRESDEN-FRIEDRICHSTADT - - Friedrich August I, Kurfürst von Sachsen (August
Von größter Seltenheit. - "... thun kund, daß Uns sämtliche Einwohner in der Neustadt Ostra unterthänigst zu erkennen gegeben, wasgestalt sich ihre Gemeinde bißher wenigstens biß auff 1500 Personen vermehret hätte, welche sich zwar des Gottesdienstes zu St. Annen vorietzo bediente, bey bösen Wetter und großen Wasser aber öffters daran verhindert, und dadurch rohen Leuten zu Entheiligung des Sonntags ein und andere Gelegenheit gegeben würde, Worbey sich denn ferner zutrüge, daß die Krancken zu mehrern mahlen ohne Geniessung des Heil. Abendmahls und Priesterlichen Zuspruchs dahin stürben, auch die Unterweisung der Jugend große Hindernüß litte Wannenhero sie, daß Wir ihnen allda eine besondere Kirche zu bauen, auch einen eigenen Pfarrer und Schul-Diener anzunehmen, in Gnaden verstatten...". Die Kollekte sollte in ganz Kursachsen gehalten werden, 1728-30 wurde dann die Matthäuskirche nach Entwurf von Matthäus Daniel Pöppelmann errichtet, welcher hier auch seine Begräbnisstätte fand. - Vertikale Faltspur. Gut erhalten
Bookseller: Carl Adlers Buch- und Graphikkabinett
2017-07-30 05:27:39
Friedrich August I, Kurfürst von Sachsen (August:
Von größter Seltenheit. - "... thun kund, daß Uns sämtliche Einwohner in der Neustadt Ostra unterthänigst zu erkennen gegeben, wasgestalt sich ihre Gemeinde bißher wenigstens biß auff 1500 Personen vermehret hätte, welche sich zwar des Gottesdienstes zu St. Annen vorietzo bediente, bey bösen Wetter und großen Wasser aber öffters daran verhindert, und dadurch rohen Leuten zu Entheiligung des Sonntags ein und andere Gelegenheit gegeben würde, Worbey sich denn ferner zutrüge, daß die Krancken zu mehrern mahlen ohne Geniessung des Heil. Abendmahls und Priesterlichen Zuspruchs dahin stürben, auch die Unterweisung der Jugend große Hindernüß litte; Wannenhero sie, daß Wir ihnen allda eine besondere Kirche zu bauen, auch einen eigenen Pfarrer und Schul-Diener anzunehmen, in Gnaden verstatten...". Die Kollekte sollte in ganz Kursachsen gehalten werden, 1728-30 wurde dann die Matthäuskirche nach Entwurf von Matthäus Daniel Pöppelmann errichtet, welcher hier auch seine Begräbnisstätte fand. - Vertikale Faltspur. Gut erhalten Versand D: 5,00 EUR
Bookseller: Carl Adler's Buch- und Graphikkabinett [Dresden, Germany]
2017-07-28 20:12:48
Ferry, Gabriel.
gr.-4, 360 S. mit 66 (davon 9 ganzseitigen) Orig.-Lithographien im Text von Max Slevogt und einer vorgebundenen Orig.-Radierung, grüner Orig.-Lederband mit Kopfgoldschnitt und Goldprägung. Erste Ausgabe mit diesen Illustrationen.- Eines von 300 (gesamt 1500) nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe mit der vorne eingebundenen, signierten Orig.-Radierung.- Rümann 20a Rodenberg S. 282.- Rücken geblichen, Deckelränder leicht geblichen, Einband besonders an den Kanten berieben und etwas beschabt. Innen sehr gutes Exemplar.
Bookseller: Antiquariat Eckert & Kaun GbR
2017-07-25 17:55:57
Deutschland ca - 1600, 1500. 6 Originale Messing Buch-Schließenhaken des XVI. Jahrhunderts. 5. Schließhaken mit Fehlstelle am T-Querbalken. Beschreibung der einzelnen Schließhaken von links nach rechts: 1. + 2. T-Haken mit Federmotiv und sechs erhöhten Punkten sowie Vogelkopfhaken. 3. T-Haken mit Linienbündel, Zierring um Krater, X-Band und Rhombenmuster. (Adler, S. 130) 4. T-Haken mit Linienbündel. (Adler, S. 136) 5. T-Haken mit Doppelkordelband, Linienbündel und Punzmarke Frucht. (vgl. Adler, S. 128ff.) 6. Nürnberger T-Haken mit Linienbündel, Rhombenmuster und Herz-Marke eines Klausurenmachers. (Adler, S. 129 ff.) Quelle: Georg Adler, Handbuch Buchverschluss und Buchbeschlag, Reichert 2010)
Bookseller: Versandantiquariat Christine Laist [Seeheim-Jugenheim, Germany]
Check availability:
______________________________________________________________________________


      Home     Wants Manager     Library Search     564 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2020 viaLibri™ Limited. All rights reserved.