viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Dresden. - Gesamtansicht. - Probst. - "Prospectus pontis fluvio Albi Dresdae impositi Ecclesia versus B. V. Mariae dicata".
- Historische Ortsansicht. Radierung / Kupferstich, alt koloriert, um 1770. Von Georg Balthasar Probst, nach Bernardo Bellotto (gen. Canaletto). 26,6 x 40,4 cm (Darstellung / mit Schmuckrahmen) / 31,3 x 42,4 cm (Platte) / 34,5 x 46,5 cm (Blatt). Unterhalb der Darstellung lateinische, französisch, italienisch und deutsch betitelt. Verlegt bei Georg Balthasar Probst in Dresden. Blatt Nr. 76. der Folge. - Als Vorlage diente Probst die entsprechende Radierung von Bernardo Bellotto, gen. Canaletto, von 1748 (WVZ: Kozakiewicz 150). Hier die Darstellung der berühmtesten von Canalettos insgesamt 14 Dresden-Veduten, des sogenannten "Canaletto-Blicks". - Blatt im Randbereich partiell schwach angeschmutzt und fleckig. Insgesamt aber guter bis sehr guter Erhaltungszustand. Georg Balthasar Probst (1732 Augsburg - 1801 Augsburg). Auch Georg Balthazar Probst. Deutscher Kupferstecher und Kunstverleger. Ab 1766 entstanden insgesamt mehr als 400 Guckkastenblätter in seinem Verlag. Bernardo Bellotto (gen. Canaletto) (1722 Venedig - 1780 Warschau). Bernardo Bellotto war ein venezianischer Maler, der für seine realistischen Veduten europäischer Städte, insbesondere Dresden, Wien, Turin und Warschau bekannt ist.
      [Bookseller: GALERIE HIMMEL]
Last Found On: 2015-06-23           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/934983/1770-dresden-gesamtansicht-probst-prospectus-pontis-fluvio

Browse more rare books from the year 1770


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.