viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Wissenschaftliche Ergebnisse der Deutschen Tiefsee-Expedition auf dem Dampfer Valdivia 1898-1899. 101 Teile in 24 Bänden, gebunden in 26 Bänden (komplett).
Jena, Verlag Gustav Fischer 1902 - EA – Erste (und einzige) Ausgabe in aufwändiger Bindung mit exquisiter Provenienz. Insgesamt ca. 12.100 Seiten mit ca. 3.200 Abbildungen im Text und zusätzlich ca. 1.140 Tafeln und Karten, darunter zahlreiche farbige und ausklappbare bzw. doppelblattgroße, Heliogravüren, (Duplex-)Lichtdrucke, einige mit Pergaminvorlage, Crayondrucke, Lithographien, Phototypien, Photogravüren, fast alle Tafeln mit eigenem Textblatt. Ca. 34 cm x ca. 26 cm, Rückenstärke insgesamt ca. 1,45 m. Die ersten 25 Bände mit Schmuckvorsätzen und Goldschnitt oben, sehr kräftigen dunkelroten Halbleder-Einbänden mit 5 Rückenbünden und goldgeprägtem Rückentitel. Der letzte Band abweichend gebunden: einfache Vorsätze, kein Goldschnitt, roter Leineneinband des British Natural History Museum. 21 der 26 Bände mit Ex-Libris von Lionel Walter Rothschild auf den Vorsätzen. Auf fliegenden Titeln kleine Stempel des British Natural History Museum Tring (ebenso auf den Rückseiten vieler Tafeln), kleine Endwidmungsstempel und handschriftlicher Vermerk „Miss Thomas’ Room". -- So vollständig und in diesem Zustand äußerst selten. Mit den gesuchten Teilen zum Wiederauffinden der Bouvet-Insel, zu den Elefanten-Schildkröten der Seychellen, zu den Medusen, den Tiefsee-Fischen, den Tiefsee-Radolarien, etc. Eine Inhaltsübersicht des gesamten Werkes können wir gerne zur Verfügung stellen. -- Walter Rothschild (1868 – 1937) war der 2. Baron Rothschild. Er galt als sehr exzentrisch und war einer der bekanntesten Zoologen seiner Zeit. Wohl keine andere Person hat in ihrem Leben derart umfangreiche naturwissenschaftliche Sammlungen zusammen getragen wie Walter Rothschild. In seinem eigenen Museum in seinem Wohnort Tring, nordwestlich von London, waren diese Schätze der Wissenschaft und der Allgemeinheit zugänglich. Aus Walter Rothschilds sehr umfangreicher wissenschaftlicher Bibliothek stammt dieses Exemplar. Der Hinweis „Miss Thomas’ Room" verweist auf Phyllis Thomas, langjährige Bibliothekarin Walter Rothschilds. Nach seinem Tod gingen sein gesamter naturwissenschaftlicher Besitz sowie das Museum in Tring an das British Natural History Museum über. Es führt das Museum in Tring noch heute weiter. Nur wenig berieben. Wenige Blätter mit Knickspuren. Papier nicht gebräunt, nur selten etwas altersfleckig. Bindungen sehr gut und fest. Zustand insgesamt I (- II) (deutsche Schulnotenskala), ein schönes Exemplar. Wir senden Ihnen gerne Fotos des Werkes per E-Mail. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
      [Bookseller: Antiquariat Lycaste]
Last Found On: 2015-05-21           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/920628/1902-chun-carl-hrsg-wissenschaftliche-ergebnisse-der-deutschen-tiefsee-expedition

Browse more rare books from the year 1902


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.