viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Sammelband mit 5 Schriften.
Neustadt, J. Knuber (d. i. Halle, Krusicke), 1615 - 1618. - Prgt. d. Zt. 4°. I. Kirchen Oder Hauspostill Uber die Sontags und fürnembsten Fest Evangelien durchs gantze Jahr/ auß dem rechten Catholischen und Apostolischen Grunde und Brunnen Israelis vorgetragen und geprediget. 1617. 3 Tle. 6 Bll., 240 S. (SS. 39/40 handschriftl. ersetzt), 1 w. Bl., 382 S., 99 S. - VD17 23:631309U. - II. Theologia Weigelii. Das ist: Offentliche Glaubens Bekändtnüß deß Weyland Ehrwürdigen/ durch die dritte Mentalische oder Intellectualische PfingstSchule Erleuchteten Mannes. 1618. Mit gest. Portrait (bis zur Einfassung beschnitten, aufgezogen und zu Beginn des Sammelbandes gebunden). 56 num. Bll. - VD17 3:004373K. - III. Dialogus de Christianismo: Das ist/ Ein Christliches/ hochwichtiges/ unnd nothwendiges Colloquium, oder Gespräche/ dreyer fürnembsten Personen in der Welt/ als Auditoris, Concionatoris und Mortis. Wie der Mensch von Gott gelehret/ auß Gott wider geborn/ mit Christo leibhafftig/ innerlich und eusserlich vereyniget/ selig und gerecht werde/ und nicht ausserhalb ihme. 1618. 119 S. - VD17 1:072839V. - IV. Gnothi Sauton (graece). Nosce reipsum. Zeiget und weiset dahin/ daß der Mensch sey ein Microcosmus, das gröste Werck Gottes/ unter dem Himmel. Er sey die kleine Welt, unnd tregt alles in ihme, was da finden wird, in Himmel und Erden, und auch darüber. 2 Tle. (Der zweite Tl. mit dem Titel): Heisset Astrologia Theologizata, Auff den Andern Theil des Menschen die Seel nemblichen/ so auß dem firmament formieret/ geführet und gestellet. 1618. 1 Bl., 125 S., 3 Bll., 112 (recte 111) S., 1 w. Bl. - VD17 23:271875R und 3:004368R. Es erschien noch ein dritter Teil. - V. Der Güldene Griff/ Das ist/ Alle Ding ohne Irrthumb zu erkennen/ vielen Hochgelehrten unbekandt/ unnd doch allen Menschen nothwendig zuwissen. 1616. Mit 3 Textholzschnitten. 79 S. - VD17 3:004375Z. ---- Interessanter Sammelband mit 5 sehr seltenen Schriften des Theosophen und Mystikers Valentin Weigel (1533-1588), zu dessen Anhängern auch Jakob Böhme gerechnet wird. Alle Titel hinlänglich bei Julius Otto Opel (Valentin Weigel, Leipzig 1864) beschrieben. Vgl. zu Weigel auch ADB XLI, 472 und Ziegenfuss II, 844f. - Insgesamt recht gutes Exemplar! [Attributes: Hard Cover]
      [Bookseller: Antiquariat Uwe Turszynski]
Last Found On: 2015-03-30           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/900395/1618-weigel-valentin-sammelband-mit-5-schriften

Browse more rare books from the year 1618


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.