The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Die specielle Therapie nach den hinterlassenen Papieren des verstorbenen Aug. Gottl. Richter. Hrsg. von Georg August Richter. 9 Bände und Supplementebände 1-2 (von 3).
Wien, Doll (bzw. Haykul für die Supplemente), 1817-1832. Format: 19 x 12,5 cm. Je Band ca. 500 bis 600 Seiten. Uniforme Pappbände mit Rückenschild (Band 1-9), die beiden Supplementebände in Orig.-Broschur. (Einbände leicht berieben und etwas gebräunt). *Erste Ausgabe. Zus. 11 Bände (ohne den 1836 erschienenen 3. Supplementband). - Das eigentliche Werk der umfangreichen Vorlesungen über die \"specielle Therapie\" ist in Band 1-8 enthalten und erschien 1817-1821. 1828 folgte Band 9 mit dem Register sowie 1831 und 1832 in Verlag Haykul die beiden Supplemente, enthaltend: Die neueren Systeme der Heilkunde / Die vorzüglichsten neuen Arzneimittel / Bemerkungen über die pathologische Anatomie; die Nervenfieber; das Irrereden oder Zittern oder Delirium tremens; die Perkussion; die Krankheiten der Respirationsorgane. - August Gottlieb Richter (1742-1812) war ein berühmter Chirurg und Prof. der Medizin in Göttingen, ferner Leibarzt und Hofrat. Er veröffentlichte zahlreiche Schriften zur Chirurgie und Therapie und reformierte die Augenheilkunde. - Exemplar aus der ehemaligen Bibliothek des Ophthalmologen Herzog Carl Theodor in Bayern (1839-1909). Versand D: 5,00 EUR
      [Bookseller: Antiquariat Braun]
Last Found On: 2017-06-09           Check availability:      buchfreund.de    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/8963737/1817-richter-august-gottlieb-die-specielle-therapie-nach-den-hinterlassenen

Browse more rare books from the year 1817


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.