viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Phaedri Fabulae et Publii Syri Sententiae.
Paris, Ex Typographia Regia, 1729.. 12° (ca. 112 x 73 mm). Mit gest. Frontispiz (Ph. Simonneau sc.). 86 SS. Dunkelbrauner Maroquin d. Zt. mit Rvg., goldgepr. Rtitel, goldgepr. Deckelfileten, Innenkanten-Vergoldung und mit Goldschnitt (guter Erhaltungszustand).. Schweiger II, 736: "Seltene Ausgabe. Sie wurde auf Kosten des Königs von Frankreich in wenigen Exx. gedruckt und verschenkt. Mit sehr kleiner Schrift, aber sehr sauber gedruckt. Einige Exx. sollen auf gr. Papier gedruckt sein. Man kennt mehrere Exx. auf Pergament, eins davon ist jetzt in der königl. Bibl. zu Paris".- Phaedrus (geb. ca. 15 v. Chr. gest. ca. 50 n. Chr.), römischer Fabeldichter, kam in jungen Jahren als Sklave aus Makedonien nach Rom und wurde von Augustus freigelassen. Ihm kommt das Verdienst zu, die originär griechische Gattung in eine eigenständige, lateinische Form gebracht und mit römischen Wertekolorit versehen zu haben.
      [Bookseller: Antiquariat Meindl & Sulzmann OG]
Last Found On: 2015-02-22           Check availability:      ZVAB    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/880830/1729-phaedrus-phaedri-fabulae-et-publii-syri-sententiae

Browse more rare books from the year 1729


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.