viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Die Controverse der Zurechnung bei zweifelhaften Gemüthszuständen.
Stralsund, C. Löffler, 1839. - Ein psychologisch-forensischer Versuch für Aerzte und Juristen. VI (st. VIII), 127 S. Grüner Maroquinband der Zeit mit umlaufendem Goldschnitt, reicher ornamentaler und fleuraler Rückenvergoldung und breiten ornamentalen Goldbordüren auf den Deckeln (Rücken etwas ausgeblichen, Deckel fleckig und etwas berieben). Erste Ausgabe. - Callisen XXXII, S. 387; Engelmann 550; Kreuter, Deutschsprachige Neurologen und Psychiater 1391/1392 (dieses Werk nicht erwähnt); nicht bei Hirsch/H. - Interessante gerichtsärztliche Monographie, die dem 'Arzt und Juristen einen allgemeinen und ziemlich umfassenden Ueberblick über die Requisite dieses schwierigen Gegenstandes und eine Nachweisung, aus welchen Quellen sie speziellere Kenntniss schöpfen könnte, gewährt' (Vorrede S. VII). - Carolus Mauritius Sponholz (geb. 1813) war Arzt in Barth im Regierungsbezirk Stralsund, zuvor wirkte er in Berlin. - Aus der königl. Hannov. Fideicommiss-Bibliothek mit Stempel auf Titel verso. Schönes Exemplar auf besserem Papier. Ohne Vortitel, wie auch das Exemplar in rotem Maroquin bei Brandes 104. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
      [Bookseller: Antiquariat im Hufelandhaus GmbH]
Last Found On: 2014-12-10           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/829606/1839-sponholz-carl-moritz-die-controverse-der-zurechnung-bei-zweifelhaften

Browse more rare books from the year 1839


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.