viaLibri Requires Cookies CLICK HERE TO HIDE THIS NOTICE

Recently found by viaLibri....

Historia magnae legationis Caesareae, quam fortunatissimis Caroli VI. auspiciis Augustum Imperantis post biennalis belli confectionem suscepit [.] comes Damianus Hugo Virmondtius, Maximi Caesaris [.], ejusdemque magnus postea ad portam orator.,
Wien, Andreas Heyinger, 1721. - Erstausgabe. - „Bericht von der österreichischen Gesandtschaftsreise unter Damian Hugo Graf von Virmont nach Konstantinopel in den Jahren 1719-20. Die Reise ging von Wien zunächst zu Schiff donauabwärts über Ofen und Belgrad, später über Land nach Adrianopel und Konstantinopel. Der Reisebericht enthält neben Schilderungen der diplomatischen Empfänge vor allem auch unvoreingenommene Beschreibungen der orientalischen Sitten und Gebräuche" (Griep-Luber). - Einband etw. berieben u. lichtrandig. Kapitale m. winzigen Fehlstellen. Durchg. etw. gebräunt. - Petrik I, 567; vgl. Atabey 362 u. Griep-Luber 364; nicht bei Blackmer. Sprache: la Gewicht in Gramm: 1000 8°. 8 Bll., 342 (recte 344), 749 S., 1 Bl., Ldr. d. Zt. a. 3 Bünden m. dreiseitig gespränkeltem Farbschnitt u. 2 Schließen. [Attributes: First Edition; Hard Cover]
      [Bookseller: Antiquariat Wolfgang Friebes]
Last Found On: 2014-11-29           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/819037/1721-driesch-gerardus-cornelius-historia-magnae-legationis-caesareae-quam-fortunatissimis

Browse more rare books from the year 1721


      Home     Wants Manager     Library Search     561 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service     


Copyright © 2017 viaLibri™ Limited. All rights reserved.