The viaLibri website requires cookies to work properly. You can find more information in our Terms of Service and Privacy Policy.

Recently found by viaLibri....

Das Fest-Epistolar Friedrichs des Weisen.
Leipzig, Edition Leipzig 1983. - Handschrift Ms. El. F. 2 aus dem Bestand der Universitätsbibliothek Jena. Herausgegeben von Rainer Behrends. Kommentare von Irmgard Kratzsch und Rainer Behrends. Exemplar der Vorzugsausgabe. 2° (ca. 37 x 26,5 cm). Kommentarband mit 100 Textseiten u. 56 Abbildungen auf Tafeln sowie 38 farbige Faksimile-Blätter, teils mit Miniaturen, Initialen und Rankenschmuck. Samtbezogener Holzdeckeleinband mit 1 farbigen Miniatur unter Glas, 4 Wappen-Medaillons aus Metall, 4 erhaben gestalteten Metall-Medaillons, verzierten Eckbeschlägen, 2 verzierten Schliessen sowie 5 Standknubben auf dem hinteren Deckel. Kommentarband in Pappe mit Deckelvignette u. Titel-Rückenprägung. Beide Bände in samtgefütterter Pappschatulle mit Deckeltitel, diese an einer Ecke gestaucht, Deckelkante dort angeplatzt. Schatulle nur teils leicht angestaubt, befindet sich in einem weiteren Karton, dieser etwas gebräunt. Nummer 463 von 800 Exemplaren der einmaligen Ausgabe, davon 250 der Vorzugsausgabe in vollständiger Replizierung des Einbandes und Faksimilierung der Handschrift - Vermutlich hat Friedrich der Weise das Fest-Epistolar für den liturgischen Gebrauch in einer Kirche gestiftet. Es ist wohl im Zeitraum zwischen 1507 und 1509 in der Werkstatt des Jacob Elsner (gest. 1517) in Nürnberg geschaffen worden und wurde wahrscheinlich an Allerheiligen 1509 in Benutzung genommen. Die Handschrift ist in gotischer Buchschrift geschrieben und enthält drei ganzseitige Miniaturen: das sächsische Kurwappen, das sächsische Gesamtwappen sowie die Beweinung Christi. Außerdem sind mit zum Teil figürlichem Rankenwerk und Miniaturen geschmückte Textseiten vorhanden, die restlichen Seiten enthalten das gleiche Linienschema wie die Schriftseiten, sind jedoch unbeschrieben geblieben. - SW: Buchmalerei, alte Handschriften, Manuskripte; Friedrich III. (der Weise), Kurfürst von Sachsen (1463-1525), Gründer der Universität Wittenberg, Unterstützer der Reformation, Lucas Cranach, Martin Luther [Attributes: Soft Cover]
      [Bookseller: NORDDEUTSCHES ANTIQUARIAT Susanne Thoren]
Last Found On: 2014-11-06           Check availability:      AbeBooks    

LINK TO THIS PAGE: www.vialibri.net/years/items/792081/1983-das-fest-epistolar-friedrichs-des-weisen

Browse more rare books from the year 1983


      Home     Wants Manager     Library Search     562 Years   Links     Contact      Search Help      Terms of Service      Privacy     


Copyright © 2018 viaLibri™ Limited. All rights reserved.